Stand: 09.01.2019 10:49 Uhr  | Archiv

Wagner-Fest: Marek Janowski und Nina Stemme gastieren beim NDR Elbphilharmonie Orchester

Konzerte: Donnerstag, 10. Januar, 20.00 Uhr

Freitag, 11. Januar, 20.00 Uhr

Elbphilharmonie Hamburg

Samstag, 12. Januar, 20.00 Uhr

Kieler Schloss

Im Radio: Das Konzert am 11. Januar ist live auf NDR Kultur zu hören.

Marek Janowski und Nina Stemme mit Werken von Richard Wagner – diese Kombination lässt die Herzen vieler Musikfreunde höher schlagen. Mit seinem konzertanten Wagner-Zyklus setzte Maestro Janowski 2012 und 2013 in der Berliner Philharmonie als Chef des Rundfunk-Sinfonieorchesters Berlin neue Maßstäbe. Und im Sommer 2016 und 2017 dirigierte er Wagners „Ring des Nibelungen“ bei den Bayreuther Festspielen. Auch beim NDR Elbphilharmonie Orchester ist Janowski noch in bester Erinnerung, seit er im Mai 2017 kurzfristig die Leitung der konzertanten Aufführungen von Wagners „Rheingold“ übernahm. Die schwedische Sopranistin Nina Stemme wiederum gilt als die Interpretin für die großen dramatischen Wagner-Rollen schlechthin – was sie regelmäßig an Häusern wie der Met New York, Mailänder Scala, Wiener Staatsoper oder bei den Bayreuther Festspielen unter Beweis stellt.

Am 10. und 11. Januar in der Elbphilharmonie sowie am 12. Januar im Kieler Schloss bringen die beiden Wagner-Spezialisten nun gemeinsam mit dem NDR Elbphilharmonie Orchester Höhepunkte aus den Musikdramen des Bayreuther Meisters zum klingen. Dabei reicht der Bogen von der berühmten Ouvertüre und dem virtuosen Venusberg-Bacchanal aus „Tannhäuser“ über das hochemotionale Vorspiel samt Isoldes Liebestod aus „Tristan und Isolde“ bis hin zu orchestral eindrucksvollen Auszügen aus der „Götterdämmerung“: „Siegfrieds Rheinfahrt“ und „Siegfrieds Trauermarsch“ dürfen natürlich nicht fehlen – und in „Brünnhildes Schlussgesang“ schlüpft Nina Stemme in die anspruchsvolle Rolle der Heldin, die am Schluss des „Ring des Nibelungen“ ihr musikalisch intensiv ausgemaltes Erlösungswerk vollbringt. Ein Fest – nicht nur für Wagnerianer.

Am 10. und 11. Januar führt Dramaturg Julius Heile jeweils um 19.00 Uhr in das Programm ein.

9. Januar 2019/BB

 

***************************************
NDR Presse und Information
Rothenbaumchaussee 132
20149 Hamburg
presse(at)ndr.de
www.ndr.de
www.twitter.com/NDRpresse