EILMELDUNG

Zehn Jahre Haft für IS-Rückkehrerin Jennifer W.

Der 30-Jährige aus Lohne in Niedersachsen ist unter anderem wegen Mitgliedschaft in einer terroristischen Vereinigung im Ausland und wegen Beihilfe zum versuchten Mord verurteilt worden. Mehr in Kürze.

Stand: 12.05.2016 11:02 Uhr

Oh Wonder in "NDR 2 Soundcheck Live: Das Radiokonzert"

Sendung: Montag, 16. Mai, 21.00 Uhr, NDR 2

Durch die Streaming-Dienste und die Möglichkeit, einzelne Lieder im Internet herunterzuladen, erfahren Songs eine neue Wertigkeit. Es gibt sogar Stimmen im Musikbusiness, die behaupten, das Album sei ein Auslaufmodell. Oh Wonder, ein Londoner Duo, reagierte auf diesen Trend. Anthony West und Josephine Vander Gucht veröffentlichten über längere Zeit monatlich einen neuen Song auf SoundCloud.

"Wir wollen damit unsere Songschreiberfähigkeiten verbessern", sagen die beiden. Mit dieser Veröffentlichungspolitik knüpften sie an die Zeiten der 50er- und 60er-Jahre an, denn damals waren Singles alles und Alben (noch) nichts. Langspielplatten waren oft nichts weiter als die Sammlung aller Singles und der B-Seiten auf einem Tonträger.

Ähnlich gingen auch die beiden Pop-Künstler aus London vor. Im September 2014 hatten sie mit der Veröffentlichung von Songs wie "Body Gold", "Shark" und "Dazzle" begonnen, im September 2015 erschien ihr Debütalbum mit wundervoll melodischen Nummern, die sie auch überzeugend live auf der Bühne präsentierten. Oh Wonder´s Auftritt beim Reeperbahn Festival 2015 war der erste des Duos außerhalb Großbritanniens. Die Höhepunkte dieses Konzerts sind am Montag, 16. Mai, ab 21.00 Uhr in "NDR 2 Soundcheck Live: Das Radiokonzert" zu hören.

12. Mai 2016 / RC

***************************************
NDR Presse und Information
Rothenbaumchaussee 132
20149 Hamburg
presse(at)ndr.de
www.ndr.de