Stand: 11.07.2016 18:11 Uhr

"Der Tatortreiniger" für Rose d´Or nominiert

Die NDR Reihe "Der Tatortreiniger" ist mit der Folge "Pfirsichmelba" für einen Rose d´Or Award in der Kategorie "Comedy" nominiert. Insgesamt hatten die Jurys für die Nominierungen mehr als 400 Programme von über 130 Sendern und Produktionsfirmen aus 33 verschiedenen Ländern zur Auswahl. Wer die Auszeichnungen bekommt, die weltweit zu den renommiertesten der Fernsehbranche gehören, gibt die European Broadcasting Union (EBU) am 13. September im Rahmen einer Gala in Berlin bekannt.

In der mehrfach preisgekrönten NDR Comedyreihe "Der Tatortreiniger" putzt Heiko Schotte, genannt Schotty (Bjarne Mädel), an Orten, an denen gerade jemand gestorben ist - mal mehr, mal weniger blutig. In "Pfirsichmelba" macht Schotty in einer Eisdiele sauber, deren Besitzer ermordet wurde. Doch dann taucht ein seltsamer Gast auf (Björn Meyer), der darauf besteht, wie immer an diesem Wochentag und zu dieser Uhrzeit seinen Eisbecher zu bekommen ... Die Bücher für "Der Tatortreiniger" schreibt Mizzi Meyer, Regisseur ist Arne Feldhusen. "Der Tatortreiniger" ist eine Produktion der Letterbox Filmproduktion GmbH (Produzentin: Kerstin Ramcke, Producer: Wolfgang Henningsen) im Auftrag des NDR, Redaktion: Dr. Bernhard Gleim.

11. Juli 2016 / IB

***************************************
NDR Presse und Information
Rothenbaumchaussee 132
20149 Hamburg
presse(at)ndr.de
www.ndr.de

Das Logo von #NDRfragt auf blauem Hintergrund. © NDR

Umfrage: Wie sinnvoll ist die Cannabis-Legalisierung?