Bessere Sprachverständlichkeit im NDR Fernsehen

Um die Sprachverständlichkeit und Barrierefreiheit im Fernsehen zu verbessern, hat der NDR den Fernsehbegleitton „Klare Sprache“ in Betrieb genommen. Das zusätzliche Audiosignal ist über Satellit und in Norddeutschland auch über DVB-T2 zu empfangen.

Zu aktivieren ist diese Tonspur auf die gleiche Weise wie auch zwischen Mehrkanalton, Originalsprache und Audiodeskription umgeschaltet werden kann. Die Bezeichnung der neuen Tonspur ist geräteabhängig, meist wird die "Klare Sprache" aber als letzte Option in der Auswahl angeboten.

Der NDR entspricht damit dem Wunsch vieler Zuschauerinnen und Zuschauer nach einer besseren Sprachverständlichkeit bei der Fernsehnutzung. „Dieses Anliegen haben insbesondere Schwerhörige und Menschen mit altersbedingter Hörminderung immer wieder formuliert. Der NDR unterstützt die gemeinsame Arbeit der ARD, ihre Angebote für diese Zuschauerinnen und Zuschauer zu optimieren, indem wir ihnen eine eigene Tonspur mit weniger Nebengeräuschen bieten“, sagt Frank Beckmann, NDR Programmdirektor Fernsehen.

Die Besonderheit des im NDR entwickelten Verfahrens ist, dass es in Echtzeit aus dem vorhandenen Fernsehton ein alternatives Audio-Signal erstellt, bei dem Musik und Hintergrundgeräusche zurückgenommen werden, um so zum Beispiel Dialoge besser verstehen zu können. Daher ist diese Methode, die in Hamburg nun erstmals auf den Sender geht, auch im Live-Betrieb einsetzbar.

Ob und wann diese Option auch in den Kabelnetzen verfügbar sein wird, liegt in den Händen der Kabelnetzbetreiber.

Bei Fragen erreichen Interessierte den NDR unter www.ndr.de/technik sowie über eine kostenlose Service-Hotline. Unter 08000/637099 beantworten Fachleute täglich von 8.00 Uhr bis 21.00 Uhr alle Fragen rund um den digitalen Empfang.

Weitere Informationen der ARD zum Thema "Klare Sprache" finden Sie hier:
https://www.ard-digital.de/inklusion/klare-sprache

Wie kann ich die NDR Programme in meinem Ort empfangen?

Jetzt Ort oder Postleitzahl eingeben und Empfangscheck starten.