Stand: 22.05.2019 11:13 Uhr

Vinyasa-Yoga mit Fernanda Ortiz Losada

Vinyasa-Yoga (eine Form des Hatha-Yoga) widmet sich dem genauen Erarbeiten der Körperhaltungen (asanas), dem Zusammenspiel der fliessenden Bewegungssequenzen (karanas) und der Atmung, sowie den Vorbereitungen für einfache Atemtechniken (pranayama). Angeleitete Endentspannungen ergänzen die Stunde.

Dozentin Fernanda Ortiz Losada, Bühnentänzerin von Beruf, erhielt ihren Abschluss als Yogalehrerin (720 USt) nach den Richtlinien des Bundesverbandes für Yogaleher in Deutschland (BDY) und der Europäischen Yoga Union (EYU) im Yogaforum Düsseldorf unter der Leitung von Ingrid Kohlhöfer und Martin Henniger. Seit 2008 gibt sie die Yoga Praxis und Tradition weiter, wobei sie ihre langjährige intensive Körperbewusstseins- und Bewegungserfahrung zur Anwendung bringt.
Seit 2008 unterrichtete sie in verschiedenen Institutionen wie z.B. dem WDR im Raum NRW und Buenos Aires, Argentinien. Ende 2014 ist sie nach Hamburg umgezogen. Seit 2015 unterrichtet sie für die Betriebssportgemeinschaft (BSG) beim NDR.

Tag/Uhrzeit: Dienstags von 17.45-18.45 Uhr (ab 23.07.19)
Bis dahin findet das Yoga mittwochs von 17.30-19.00 Uhr statt.

Ort: Hörfunk, Rothenbaumchaussee 132, Haus 5 (gegenüber der Tiefgarageneinfahrt), Souterrain, Sportraum 2.

Trainerin: Fernanda Ortiz Losada

Bei Interesse melden Sie sich bitte per E-Mail

Die TeilnehmerInnen üben eigenverantwortlich Yoga. Bei eventuellen körperlichen Beschwerden oder Einschränkungen sollte ein Arzt befragt werden, ob eine Teilnahme dennoch zu empfehlen ist.