29. März 2017 | Der Beginn des Regelbetriebes

Der DVB-T2 HD Regelbetrieb hat am 29. März 2017 in den Regionen

  • Kiel/Flensburg/Ostholstein
  • Hamburg/Lübeck
  • Schwerin/Rostock
  • Bremen/Unterweser
  • Aurich
  • Hannover/Braunschweig/Hildesheim.
begonnen.

Versorgung mit ARD- und NDR-Programmen

Derzeitiger Planungsstand der ARD/NDR-Versorgung.

In diesen Regionen sind insgesamt 15 öffentlich-rechtliche Programme - in HD-Qualität über Dach-, Zimmer- oder Außenantenne zu empfangen. Die öffentlich-rechtlichen Programme werden kostenlos und unverschlüsselt verbreitet.

Empfang der privaten Programme

In den folgenden Regionen können Sie zusätzlich private Programme empfangen:

  • Kiel
  • Hamburg/Lübeck
  • Bremen/Bremerhaven
  • Hannover/Braunschweig
  • Rostock/Schwerin

Die Mehrheit der HD-Programme privater Sender werden durch den Plattformbetreiber MEDIA BROADCAST verschlüsselt und gegen eine monatliche Gebühr unter dem Namen freenet TV angeboten.

Weitere Informationen

Das DVB-T2 HD Programmangebot

Auf dieser Seite erfahren Sie, welche Programme mit DVB-T2 HD zu empfangen sind. mehr

Voraussetzungen zum DVB-T2 HD Empfang

Auf dieser Seite erläutern wir Ihnen die technischen Voraussetzungen für einen optimalen DVB-T2 HD Empfang. mehr