Stand: 11.09.2019 09:33 Uhr  | Archiv

Mini-Serie für „Nordlichter“-Nachwuchsprogramm – Dreharbeiten für TV-Vierteiler „Big Dating“ im Harz und in Hannover

Auf das Thema Liebe haben fünf Komödien-Nachwuchstalente ihre ganz eigene Sicht – die sie in der Romantic-Comedy-Serie „Big Dating“ erzählen. Die vier 45-minütigen Folgen der Mini-Serie über große Gefühle und geklaute Daten entstehen speziell für das NDR Fernsehen bis zum 6. November in Clausthal-Zellerfeld (Harz) und in Hannover. Die Drehbücher schrieben zwei Absolventen der Uni Hildesheim - Daniel Scheier und Thomas Mielmann – gemeinsam mit Bastian Köpf von der Filmuniversiät Potsdam Babelsberg und Ko-Autorin Anika Soisson („Wir sind die Rosinskys“). Für die Regie konnte Nathan Nill gewonnen werden. Der Absolvent der Hamburg Media School gilt nach drei Kurzfilmen und der Ko-Regie für die TV-Serie „Komm schon!“ als eines der hoffnungsvollsten Komödien-Talente des Nordens.

„Big Dating“ entsteht im Rahmen der „Nordlichter“: So heißt das Nachwuchs-Förderprogramm von NDR, Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein (FFHSH) und nordmedia – Film- und Mediengesellschaft Niedersachsen/Bremen. Für die bisherigen Staffeln des „Nordlichter“-Programms sind 13 Filme mit jungen Talenten entstanden, zur neuen Staffel mit dem Thema „Liebe“ gehört neben der Mini-Serie ein weiterer 90-Minüter. Das NDR Fernsehen zeigt „Big Dating“ im Herbst kommenden Jahres.

Die Hauptrollen spielen Ole Fischer, 2016 mit „Komm schon!“ für den Günter-Strack-Fernsehpreis als bester Nachwuchsdarsteller vorgeschlagen, Olga von Luckwald („Die Chefin“), Anna Schimrigk (beim Studio Hamburg Nachwuchspreis 2018 als beste Darstellerin für den NDR „Tatort: Borowski und das Land zwischen den Meeren“ nominiert) und Leon Ullrich („Tatort: Nemesis), sowie Viktoria Trauttmansdorff und Michael Kind.

Im Zentrum von „Big Dating“ steht Samuel (Ole Fischer): Der App-Entwickler traut seinen eigenen Gefühlen nicht mehr über den Weg. Die perfekt zu ihm passende Frau will er stattdessen mit Hilfe eines selbst entwickelten Algorithmus finden. Seine ideale Partnerin ist - überraschenderweise – Lina (Olga von Luckwald), eine singende Kellnerin mit Hang zu spontanen Aktionen. Samuel stürzt sich Hals über Kopf in die neue Beziehung. Unterstützt von seinen beiden besten Freunden, Inga (Anna Schimrigk) und Henner (Leon Ullrich), die gerade Eltern werden, gelingt es Sam, Lina für sich zu erobern. Doch der geheimnisvolle Algorithmus hat längst angefangen, das Leben von allen zu verändern: Während Samuel seine Persönlichkeit immer mehr daraufhin ausrichtet, zu seinem perfekten Date zu passen, beginnen Inga und Henner, an ihrer Liebe zu zweifeln. „Big Dating“ hat ihnen vorgerechnet, dass sie eigentlich gar nicht zusammenpassen. Als wäre das nicht genug, steht die Ehe von Samuels Eltern Gisela (Victoria Trauttmansdorff) und Klaus (Michael Kind) kurz nach ihrer Silberhochzeit vor einer echten Bewährungsprobe: Gisela hat sich in den Lehrer ihrer Amateurtheatergruppe verliebt.

Zu den weiteren Darstellerinnen und Darstellern gehören Mai Duong Kieu (Naomi), Samuel Weiss (Peter Tillmann), Heiko Pinkowski (Olaf), Ulrike Krumbiegel (Hanni) und Isabell Polak (Bianca). Die Produzenten von „Big Dating“ sind Andreas Banz (Kundschafter Filmproduktion – „Eichwald, MdB“) sowie Nicolas Rösener und Daniel Scheier und Thomas Mielmann (Schurkenstart Film). Kamera: Peter Drittenpreis, Produktionsleitung: Jan Philip Lange. Die Redaktion liegt bei Sabine Holtgreve (NDR).

11. September 2019 / IB

 

***************************************
NDR Presse und Information
Rothenbaumchaussee 132
20149 Hamburg
presse(at)ndr.de
www.ndr.de
www.twitter.com/NDRpresse