Stand: 03.02.2017 18:03 Uhr

Cannabis auf Rezept - Protagonisten gesucht

Ein Hoffnungsschimmer für chronisch oder schwer Erkrankte wie Krebs-, Aids-, Rheuma- und MS-Patienten: Ab dem 1. März dürfen Ärzte Cannabis auf Rezept verordnen. Die Kosten tragen dann die Krankenkassen. Für einen Themenschwerpunkt sucht NDR 1 Radio MV Menschen, denen aus medizinischen Gründen Cannabis verschrieben wird.

Blühende Cannabis-Pflanzen.

Palliativmedizin: Cannabis bald auf Rezept

Nordmagazin -

Bisher durften einige Schwerkranke auf eigene Kosten Cannabis konsumieren, etwa um ihre Schmerzen zu lindern. Doch ab März zahlt in solchen Fällen die Krankenkasse.

4 bei 7 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Sie leiden an einer Erkrankung, die mit Cannabis behandelt werden soll und würden darüber vor der Kamera berichten? Schreiben Sie uns über das unten stehende Formular und wir setzen uns mit Ihnen in Verbindung.

 

Spamschutz
Datenschutzbestimmungen

*- Pflichtfelder. Diese Felder müssen ausgefüllt werden.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | 02.02.2017 | 10:05 Uhr