Hochbahn plant Rekordausgaben für Fahrzeuge

Alle zwei Wochen eine neue U-Bahn: Die Hamburger Hochbahn will in diesem Jahr mehr als 300 Millionen Euro für neue Fahrzeuge ausgeben. Auch zahlreiche Busse sollen bestellt werden. mehr

CDU kritisiert Konsulatsunterricht

Die Hamburger CDU warnt vor dem Einfluss der türkischen Regierung auf Hunderte Schüler. Anlass ist die Debatte um den Ergänzungsunterricht von Lehrern im Auftrag des türkischen Konsulats. mehr

Melbourne: Zverev in Runde zwei, Haas gibt auf

Alexander Zverev ist erfolgreich in die Australian Open gestartet. Der Hamburger musste aber über fünf Sätze gehen. Dustin Brown schied aus, Tommy Haas gab bei seiner letzten Teilnahme auf. mehr

Videos

02:58 min

Stadtführung an die Nebenschauplätze Hamburgs

16.01.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:02 min

Handelskammer wählt neues Plenum

16.01.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal
01:47 min

Lurup: Unbekannte setzen Autos in Brand

16.01.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:08 min

Olaf Scholz äußerst sich zu Abschiebung

16.01.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:58 min

Kann sich Hamburg ökologisch ernähren?

16.01.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:43 min

Der Klavierspieler von Jarmuk in Hamburg

16.01.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal

Kurzmeldungen

Zahl der Pflegekräfte in Hamburg gestiegen

In den ambulanten Pflegeeinrichtungen in Hamburg haben Ende 2015 knapp 10.900 Menschen gearbeitet, knapp sieben Prozent mehr als bei der letzten Erhebung vor zwei Jahren. Mit 79 Prozent stellten Frauen den Großteil des Personals, wie NDR 90,3 berichtete. 68 Prozent der Beschäftigten arbeiteten laut Statistikamt Nord in Teilzeit, 29 Prozent in Vollzeit. Drei Prozent waren Auszubildende, Umschülerinnen, Praktikanten oder Helfer im freiwilligen sozialen Dienst. | 17.01.2017 10:44

Wasserrohrbruch sorgt für Verkehrsbehinderungen

Ein Wasserrohrbruch in der Kollaustraße in Höhe Papenreye sorgt für massive Verkehrsbehinderungen. Stadteinwärts steht nur eine von drei Fahrspuren zur Verfügung. Nach Angaben von Hamburg Wasser war eine Transportleitung in der Nacht zum Dienstag leckgeschlagen. Die Wasserversorgung sei nicht betroffen. Wie lange die Reparaturarbeiten dauern, ist noch unklar. Aktuelle Infos im NDR Verkehrsstudio. | 17.01.2017 09:55

Frachter mit Maschinenschaden: Elbe blockiert

Der Schiffsverkehr von und nach Hamburg ist seit dem frühen Dienstagmorgen unterbrochen. Nach einem Maschinenschaden blockiert das Frachtschiff "Cape Leonidas" das Hauptfahrwasser vor Kollmar, wie die Wasser- und Schifffahrtsverwaltung in Hamburg mitteilte. Das Schiff hatte nach dem Schaden um 4.15 Uhr zunächst Anker geworfen, war dann aber von vier Schleppern in die Hauptfahrrinne gezogen worden. Es liegt nicht auf Grund und soll auf die südliche Seite der Fahrrinne geschleppt werden, um den Schiffsverkehr wieder freigeben zu können. Es bestehe keine Gefahr, dass Ladung oder Treibstoff in die Elbe gelange. | 17.01.2017 09:35

Beiersdorf macht mehr Umsatz

Der Nivea-Hersteller Beiersdorf hat im vergangenen Jahr den Umsatz dank eines starken Schlussquartals gesteigert. Die Erlöse seien 2016 organisch um 3,2 Prozent auf 6,75 Milliarden Euro geklettert, teilte der Hamburger DAX-Konzern mit. Bezieht man negative Währungseffekte ein, wuchs der Umsatz nur um ein Prozent. "Wir haben uns im Jahresverlauf kontinuierlich gesteigert und ein starkes Wachstum insbesondere im vierten Quartal erzielt", erklärte Konzernchef Stefan Heidenreich. | 17.01.2017 09:17

Flüchtlinge: FDP fordert psychologische Untersuchung

Die Hamburger FDP fordert ein für alle neu ankommenden Flüchtlinge eine psychologische Untersuchung. Laut FDP muss man davon ausgehen, dass viele Flüchtlinge schreckliche Dinge erlebt haben und deshalb unter einer posttraumatischen Belastung leiden. Das psychologische Screening soll innerhalb der ersten Gesundheitsuntersuchung gemacht werden. Am Mittwoch wird der FDP-Antrag in der Bürgerschaft debattiert, wie NDR 90,3 berichtete. | 17.01.2017 07:18

Link

Verfassungsrichter: NPD wird nicht verboten

Die rechtsextreme NPD bleibt erlaubt. Das hat das Bundesverfassungsgericht entschieden. Zwar sei die NPD verfassungsfeindlich, sie bringe die Demokratie aber nicht in Gefahr. Mehr bei tagesschau.de. extern

mit Video

Papadopoulos-Transfer zum HSV perfekt

Kyriakos Papadopoulos ist der zweite Winterzugang des Hamburger SV. Der zuletzt von Leverkusen nach Leipzig ausgeliehene Verteidiger unterschrieb am Montag einen Vertrag beim Tabellen-16. mehr

"Dittsche"-Kultstatist "Schildkröte" ist tot

"Dittsche" hat seinen Comedy-Partner "Schildkröte" verloren. Franz Jarnach ist Sonntagnacht im Alter von 72 Jahren gestorben. Die neue Staffel startet am 3. März ohne die Kultfigur. mehr

mit Video

Christianeum: Bücherschatz in neuer Bibliothek

Die historische Bibliothek des Hamburger Gymnasiums Christianeum ist feierlich wiedereröffnet worden. Rund 25.000 Bände aus dem 14. bis 18. Jahrhundert umfasst der Bücherschatz. mehr

Mann ausgeraubt: Fotofahndung nach Tätern

Anfang Dezember haben zwei Männer einen 50-Jährigen in Hamburg-Fuhlsbüttel mit Pfefferspray angegriffen und ausgeraubt. Die Polizei fahndet jetzt mit Fotos nach den Tätern. mehr

"Homo faber" als großes Schauspielereignis

Genau 60 Jahre ist es her, da erschien "Homo faber" von Max Frisch. Das Buch ist bis heute Stoff im Deutschunterricht. Am Altonaer Theater hatte nun eine Bühnenversion Premiere. mehr

mit Video

Eiskratzen - leidiges Übel im Winter

Autofahrer kennen das: Sobald die Temperaturen unter null sinken, ist Kratzen angesagt. Wer mit schlecht enteisten Scheiben fährt, gefährdet nicht nur sich, sondern auch andere. mehr