mit Video

OSZE-Treffen: Polizei zufrieden - Politiker uneins

Das OSZE-Treffen in Hamburg ist wegen des Streits über den Ukraine-Konflikt ohne eine gemeinsame Erklärung zu Ende gegangen. Die Polizei zog eine positive Bilanz ihres Großeinsatzes. mehr

mit Video

OSZE-Liveblog: Der zweite Tag

Viele Polizisten, ruhiger Protest und politisch wenig zählbare Ergebnisse: In Hamburg ist das Treffen der OSZE-Außenminister zu Ende gegangen. Alle Geschehnisse hier zum Nachlesen. mehr

OSZE: Hat sich der Aufwand gelohnt?

Drei Tage lang waren die Außenminister von mehr als 50 Ländern mitten in Hamburg. Viel Polizei, friedliche Demos: Hat sich der Aufwand gelohnt? Ein Kommentar von Hendrik Lünenborg. mehr

Videos

58:18 min

Großstadt-Traum: Hafencity

09.12.2016 20:15 Uhr
die nordstory
06:02 min

OSZE-Treffen endet ohne gemeinsame Erklärung

09.12.2016 19:30 Uhr
Hamburg Journal
01:44 min

Polizei zufrieden mit Verlauf des OSZE-Treffens

09.12.2016 19:30 Uhr
Hamburg Journal
01:54 min

Olaf Scholz: "Es ist sehr entspannt geblieben"

09.12.2016 16:52 Uhr
Hamburg Journal
02:01 min

OSZE-Treffen: Nichts los im Karoviertel

09.12.2016 19:30 Uhr
Hamburg Journal
04:54 min

Bundestagswahl: Hamburger CDU setzt auf Männer

09.12.2016 19:30 Uhr
Hamburg Journal
01:40 min

Die Hamburg-Tipps

09.12.2016 19:30 Uhr
Hamburg Journal

Hamburger SPD will Kandidatenliste bestätigen

Hamburgs SPD nominiert heute ihre Kandidaten für die Bundestagswahl 2017. Aydan Özoguz soll die Landesliste anführen. Die SPD setzt aber vor allem auf Direktmandate. mehr

mit Video

Gisdol bittet vor Augsburg-Spiel um Geschlossenheit

Der HSV schickt sich an, nach einem historisch schlechten Start zurück in die Saison zu finden. Ein Heimsieg gegen Augsburg wäre heute dafür elementar (15.30 Uhr, im NDR Livecenter). mehr

Hat der Norden schon fast alle Geschenke?

Noch zwei Wochen bis Weihnachten - den Norddeutschen sitzt das Geld locker. Der Einzelhandel freut sich schon jetzt über ein deutliches Umsatzplus im Vergleich zum Vorjahr. mehr

HSH Nordbank wird Ländergarantie voll nutzen

Die HSH Nordbank hat zum ersten Mal klar gemacht: Die Garantie der Länder über zehn Milliarden Euro wird sie wohl in voller Höhe in Anspruch nehmen. Dabei schreibt die Bank schwarze Zahlen. mehr

mit Video

CDU zieht mit Männerriege in die Bundestagswahl

Die Hamburger CDU zieht nur mit Männern auf den vordersten Listenplätzen in die Bundestagswahl 2017. Auf einem kleinen Parteitag in Wilhelmsburg wurde heftig darüber gestritten. mehr

Parkgebühren: Opposition spricht von Abzocke

CDU und FDP in Hamburg kritisieren die Anhebung der Parkgebühren durch den Senat. Autofahrer müssen demnach ab Januar bis zu 66 Prozent mehr bezahlen. "Unverschämte Abzocke", sagt die FDP. mehr

Expressbauten: Opposition kritisiert Senat

Vor einem Jahr hat der Hamburger Senat den Schnellbau von Sozialwohnungen für Flüchtlinge beschlossen. Doch es geht nur im Schneckentempo voran, kritisiert die Opposition. mehr

St. Pauli mit Sorgen gen Süden

Seit elf Spielen wartet der FC St. Pauli auf den zweiten Saisonsieg. Am Sonntag in Fürth gibt es die nächste Chance. Die Hamburger reisen jedoch mit jeder Menge Sorgen nach Franken. mehr

Kurzmeldungen

MSC ab 2018 mit zwei Kreuzfahrtschiffen in Hamburg

Die Kreuzfahrtreederei MSC wird 2018 ein zweites Schiff in Hamburg stationieren. Neben der "Magnifica" soll die in diesem Jahr gebaute "Meraviglia" von der Elbe aus in Richtung Ostsee starten, wie NDR 90,3 berichtete. Die "Meraviglia" bietet nach Angaben der Reederei Platz für rund 4.500 Passagiere. | 09.12.2016 15:42

HAW-Campus soll neu gestaltet werden

Der Campus der Hochschule für Angewandte Wissenschaft (HAW) am Berliner Tor soll neu gestaltet werden. Nach bisherigen Plänen sollte nur eines der Hochhäuser abgerissen und neu gebaut werden, nun soll ein weiteres komplett erneuert werden. Zudem soll der Campus eine neue Mensa und eine Zentralbibliothek bekommen, wie NDR 90,3 berichtete. Wissenschaftssenatorin Katharina Fegebank (Grüne) unterstützt die neuen Planungen des geschäftsführenden Präsidiums. | 09.12.2016 14:41

Alternativen zu Tierversuchen: Neuer Forschungspreis

Mit einem neuen Forschungs-Preis will der Hamburger Senat Anreize schaffen, Tierversuche überflüssig zu machen. Ausgezeichnet wurde ein Projekt, bei dem Giftstoffe an menschlichen Zell-Kulturen in der Petrischale getestet werden. Ebenfalls prämiert wurde ein neues Verfahren, mit dem genauer überprüft werden kann, ob Ergebnisse aus einem Tierversuch überhaupt auf Menschen übertragbar sind. Dotiert ist der Preis mit 20.000 Euro, wie NDR 90,3 berichtete. | 09.12.2016 14:36

Wasserrohrbruch behindert Verkehr in Alsterkrugchaussee

Ein Wasserrohrbruch behindert den Verkehr auf der Alsterkrugchaussee in Richtung Eppendorf. Wie NDR 90,3 berichtete, hat die Polizei einen Fahrstreifen gesperrt. Er stand mitten im Berufsverkehr plötzlich unter Wasser. Betroffen ist der Abschnitt stadteinwärts zwischen Hindenburgstraße und Sportallee. Hamburg Wasser ist nach eigenen Angaben dabei, das Problem zu beheben. | 09.12.2016 09:22

Mehr Geld für das "Drob Inn" am Hauptbahnhof

Drogensüchtigen helfen und die Anwohner entlasten: Dafür wollen Hamburgs SPD und Grüne nach Informationen von NDR 90,3 in den kommenden beiden Jahren fast eine halbe Million Euro mehr ausgeben. Geplant ist, dass das "Drob Inn" am Hauptbahnhof auch Sonnabends geöffnet ist. Dort können schwerst Abhängige unter hygienischen Bedingungen Drogen konsumieren und sich beraten lassen. Außerdem soll es auf St. Pauli zwei zusätzliche Straßensozialarbeiter geben, die gezielt Drogensüchtige ansprechen. | 09.12.2016 12:30

Sex im Alter als Bühnenthema

"All der Sex, den ich je hatte" - unter diesem Motto erzählten sechs Menschen über 60 in der Kulturfabrik Kampnagel aus ihrem erotischen Leben: von Kindheitserfahrungen bis zum Orgasmus mit 70. mehr