Dämpfer für geplante Elbvertiefung

Für die geplante Elbvertiefung macht der Europäische Gerichtshof in Luxemburg hohe Auflagen. Verschlechterungen bei der Wasserqualität sind nur im Ausnahmefall möglich. mehr

Block stellt Unterkunft für Flüchtlinge

Der Unternehmer Eugen Block stellt seine ehemalige Firmenzentrale im Hamburger Stadtteil Barmbek für Flüchtlinge zur Verfügung. Das teilte das Bezirksamt Hamburg-Nord mit. mehr

Brückenabriss: A 7 am Wochenende gesperrt

Die A 7 wird am Wochenende zwischen dem Autobahnkreuz Hamburg-Nordwest und Schnelsen voll gesperrt. Grund ist der Abriss der Brücke Heidlohstraße. Autofahrern drohen lange Staus. mehr

Videos

02:22 min

Wenn es heiß wird: Baden in Hamburg

30.06.2015 19:30 Uhr
Hamburg Journal
01:53 min

Schüsse in Jenfeld: Tatumstände verklärt?

30.06.2015 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:17 min

Riesen-Frachter "Barzan" in Hamburg

30.06.2015 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:33 min

Chilly Gonzales in der Laeiszhalle

30.06.2015 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:19 min

Gute Job-Chancen als Schädlingsbekämpfer

30.06.2015 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:28 min

Unterwegs mit dem Lkw-Pannenhelfer

30.06.2015 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:26 min

Requisiten für jedermann

30.06.2015 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:16 min

Schüler singen mit Fayzen gegen Salafisten

30.06.2015 19:30 Uhr
Hamburg Journal

Gänsemarkt soll schöner werden

Der Gänsemarkt und drei umliegende Straßen werden in den kommenden zwei Jahren umgestaltet. Die Kosten von mehr als vier Millionen Euro werden von Grundstückseigentümern bezahlt. mehr

Offenbar Einigung im Streit um die A 26

Im Streit um den Ausbau der Autobahn 26 im Süderelberaum ist offenbar eine Lösung in Sicht. Hamburger Behörden und Naturschützer haben sich auf einen Kompromiss geeinigt. mehr

HSV-Auftakt mit Talenten, aber Sakai im Anflug

Trainer Bruno Labbadia musste beim Trainingsauftakt des Hamburger SV noch ohne neue Kräfte auskommen. Die Verpflichtung von Gotoku Sakai vom VfB Stuttgart steht aber direkt bevor. mehr

Osterstraße: Umbau beginnt im September

In zwei Monaten beginnt der Umbau der beliebten Einkaufsstraße Osterstraße in Hamburg-Eimsbüttel. Vor allem Radfahrer sind mit den Plänen jedoch nicht ganz zufrieden. mehr

Die Hitze bleibt - und hat Folgen

Viele Norddeutsche genießen den Sommer - und freuen sich auf ein Wochenende am Meer. Warum sich gerade dann Züge verspäten und Autos ins Holpern kommen können, erklärt Wetterexperte Böttcher. mehr

mit Video

Keine Krise an Griechenlands Stränden?

Beeinflusst das griechische Schuldendrama deutsche Urlauber bei der Wahl ihres Ferienziels? Panadiotis Vonikakis beantwortet diese Frage in seinem Reisebüro in Hamburg mit "Nein". mehr

Als der "Lord von Barmbeck" in Folterketten liegt

Nach seiner Verhaftung 1921 schmort der "Lord von Barmbeck" im Gefängnis. Erst Monate später und unter hohem Druck gesteht er. Lesen Sie heute den dritten Teil unserer "Lord"-Serie. mehr

Kurzmeldungen

Bundesverfassungsgericht: Urteil zum Betreuungsgeld am 21. Juli

Das Bundesverfassungsgericht verkündet sein Urteil über das umstrittene Betreuungsgeld am 21. Juli. Der Erste Senat hatte im April über die Klage Hamburgs verhandelt und deutliche Zweifel an der Verfassungsmäßigkeit der Prämie erkennen lassen. Fraglich ist unter anderem, ob der Bund überhaupt zuständig war für die Einführung der Leistung. Derzeit bekommen Eltern, die ihr Kleinkind nicht in einer Kita oder von einer staatlich geförderten Tagesmutter betreuen lassen, monatlich 150 Euro. Hamburg hält die Prämie für verfassungswidrig und will sie kippen. | 01.07.2015 11:14

Mann klettert auf Bahnwaggons - Stromschlag

In Hamburg ist ein 35-jähriger Mann durch einen Stromschlag lebensgefährlich verletzt worden. Wie NDR 90,3 am Mittwoch berichtete, war er zusammen mit seinem Sohn in der Seehafenstraße in Heimfeld auf abgestellte Bahnwaggons geklettert und dabei gegen eine Oberleitung gestoßen. Der Mann kam mit Verbrennungen ins Krankenhaus. Der elfjährige Sohn erlitt einen Schock. | 01.07.2015 07:23

Polizei bildet Sonderkommission gegen Einbrecher

Die Hamburger Polizei bildet zur Bekämpfung der Einbruchskriminalität eine Sonderkommission. Die Abteilung soll aus 80 Beamten bestehen und in einigen Wochen voll arbeitsfähig sein, wie Polizeipräsident Ralf Meyer am Dienstagabend in der Sendung "Treffpunkt" bei NDR 90,3 sagte. Im vergangenen Jahr war die Zahl der Wohnungseinbrüche in Hamburg um 8,2 Prozent auf 7.490 Taten angewachsen. | 30.06.2015 21:13

Immobilienpreise um bis zu sieben Prozent gestiegen

In Hamburg sind die Preise für Häuser und Wohnungen im vergangenen Jahr um bis zu sieben Prozent gestiegen. Das ergab die Auswertung der Notarverträge aller 12.000 Haus- und Grundstücksverkäufe. Wer ein Reihenhaus kaufte, zahlte drei Prozent mehr als im Jahr davor. Einfamilienhäuser verteuerten sich um fünf Prozent, wie NDR 90,3 berichtete. Bei Eigentumswohnungen waren es sieben Prozent. | 30.06.2015 19:42

Verband norddeutscher Wohnungsunternehmen: Breitner löst Wege ab

Der frühere schleswig-holsteinische Innenminister Andreas Breitner hat offiziell sein Amt als Direktor des Verbands norddeutscher Wohnungsunternehmen angetreten. Er löst den langjährigen Verbandschef Joachim Wege ab, der bei einer Feierstunde in Hamburg den Stab an den SPD-Politiker weiterreichte. Breitner war im September überraschend als Innenminister zurückgetreten. Der Wechsel löste eine Debatte über Karrenzeiten für Politiker beim Wechsel in die Wirtschaft aus. | 30.06.2015 14:26

Die Queen zieht nach Hamburg

Direkt neben Diana hat die Wachsfigur von Queen Elizabeth im Hamburger Panoptikum ihren Platz gefunden. Ob die Monarchin das erfreut? Der Wachsklon jedenfalls schaut ernst drein. mehr