mit Video

Steinmeier eröffnet OSZE-Gipfel

Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier hat heute Morgen den OSZE-Gipfel in Hamburg eröffnet. Die Nacht ist laut Polizei ruhig geblieben, es habe keine Zwischenfälle gegeben. mehr

mit Video

Liveblog: Das OSZE-Treffen in Hamburg

Der OSZE-Gipfel in Hamburg ist gestartet: 50 Außenminister und ihre Delegationen sind an den Messehallen in Hamburg eingetroffen. Alle Geschehnisse in der Hansestadt im Liveblog. mehr

mit Video

#oszetag - Tür an Tür mit der großen Politik

Verändert der OSZE-Gipfel den Alltag in Hamburg? Wir begleiten Bürger: darunter einen Kurierfahrer, einen Designer im Karo-Viertel, eine Familie, einen Kioskbesitzer. mehr

Videos

05:53 min

Steinmeier bei der OSZE-Begrüßung

08.12.2016 19:30 Uhr
Hamburg Journal
00:53 min

Die Stimmung in der Stadt zum OSZE-Gipfel

08.12.2016 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:38 min

OSZE: Außenminister treffen in Hamburg ein

07.12.2016 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:44 min

Vor dem OSZE-Gipfel: Der Tag im Karoviertel

07.12.2016 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:36 min

OSZE-Treffen: Verkehrschaos bleibt bisher aus

07.12.2016 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:39 min

Scholz: "Eine große Ehre für unsere Stadt"

07.12.2016 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:05 min

Gelebte Vielfalt auf dem Weihnachtsmarkt

07.12.2016 19:30 Uhr
Hamburg Journal

Eros Ramazzotti: Rocken statt schmusen

Eros Ramazzotti hat in Hamburg Lieder seines neuen Albums und alte Hits präsentiert. Immer in Action wirbelte der Sänger über die Bühne und widerlegte das Klischee, er könne nur Schmusesongs. mehr

Asklepios führt elektronische Patientenakte ein

Der Klinikkonzern Asklepios will die elektronische Patientenakte einführen. Zunächst soll sie in 16 Krankenhäusern getestet werden, unter anderem in Hamburg-Rissen. mehr

Nach Betrug: Neue Passwörter im Bezirksamt

Nachdem ein Jugendamts-Mitarbeiter mit ausgedachten Fällen Geld kassiert haben soll, verschärft das Bezirksamt Mitte nun die Sicherheitsvorkehrungen: neue Passwörter. mehr

mit Video

Scholz verteidigt OSZE-Treffen in Hamburg

Hamburgs Bürgermeister Scholz hat das OSZE-Außenministertreffen gegen Kritik verteidigt. Die Hansestadt könne stolz sein, dass sie Gastgeber für solche Gespräche sein dürfe. mehr

mit Video

Bauarbeiten auf der A 7: Neue Behinderungen

Autofahrer auf der A 7 müssen sich auf eine veränderte Verkehrsführung einstellen. Vor allem an der Auffahrt Hamburg-Stellingen drohen ab Mitte Dezember lange Staus. mehr

Eimsbüttel: Brand in Mehrfamilienhaus

Im Hamburger Stadtteil Eimsbüttel ist der Dachstuhl eines Mehrfamilienhauses in Brand geraten. Ein Großaufgebot der Feuerwehr war im Einsatz. Verletzt wurde niemand. mehr

HVV führt elektronische Kundenkarte ein

Der Hamburger Verkehrsverbund bietet eine elektronische Kundenkarte an. Mit der HVV-Card können alle Tickets bargeldlos gekauft und an Automaten aufgeladen werden. mehr

Bundestagswahl: Hamburger SPD setzt auf Özoguz

Die Hamburger SPD will Aydan Özoguz auf ihren Listenplatz eins für die Bundestagswahl setzen. Dahinter sollen abwechselnd Männer und Frauen folgen. Platz zwei ist eine kleine Überraschung mehr

Kurzmeldungen

Reifenpanne sorgt für Stau auf der A 1

Eine Reifenpanne bei einem Lastwagen hat am Donnerstagmorgen für stundenlange Verkehrsprobleme auf der Autobahn 1 gesorgt. Wie NDR 90,3 berichtete, mussten auf der Norderelbbrücke bei dem Lkw gleich drei Reifen gewechselt werden. Der Verkehr staute sich auf der A 1 Richtung Hamburg zeitweise auf 17 Kilometer Länge, auch auf der A 24 stockte es. Mittlerweile ist der Lkw geborgen. | 08.12.2016 09:49

35-Jähriger soll 800.000 Euro veruntreut haben

Wegen mutmaßlichen Betrugs und Besitzes von Kinderpornografie sitzt ein 35-Jähriger aus Hamburg in Untersuchungshaft. Er steht nach Angaben der Polizei unter Verdacht, als Personalsachbearbeiter bei zwei Zeitarbeitsfirmen im Laufe von zehn Jahren durch manipulierte Anträge an Krankenkassen rund 800.000 Euro auf sein Privatkonto geschafft zu haben. Bei einer Wohnungsdurchsuchung wurde laut NDR 90,3 nicht nur viel Bargeld, sondern auch kinderpornografisches Material gefunden. | 07.12.2016 19:17

Patienten geschlagen: Geldstrafe für Altenpfleger

Ein Altenpfleger muss 1.200 Euro Geldstrafe zahlen, weil er demenzkranke Patienten geschlagen hat. Nach Überzeugung des Hamburger Amtsgerichts hat der 31-Jährige unter anderem zwei Patienten im Rollstuhl geohrfeigt. Das Pflegeheim entließ den Mann nach Bekanntwerden der Vorwürfe, wie NDR 90,3 berichtete. | 07.12.2016 19:06

Hamburg und Kiel wollen bei Schulpolitik kooperieren

Hamburg und Schleswig-Holstein arbeiten in der Schulpolitik künftig enger zusammen. Wie NDR 90,3 berichtete, erklärten Schulsenator Ties Rabe und Bildungsministerin Britta Ernst (beide SPD) nach einem Treffen, dass sie zusammen die Bildungsqualität verbessern wollen. Gemeinsame Projekte gibt es schon bei der Lehrerfortbildung und der Schulentwicklung. | 07.12.2016 15:59

Metropolregion Hamburg wächst im Osten

Die Metropolregion Hamburg wächst. Zum 1. Januar 2017 soll sie um die Stadt Schwerin und um den Altkreis Parchim erweitert werden, wie NDR 90,3 berichtete. Mecklenburg-Vorpommerns Landesregierung legte dem Landtag am Mittwoch einen entsprechenden Gesetzentwurf vor, der am Donnerstag in zweiter Lesung beschlossen werden soll. Damit gehöre der gesamte westliche Landesteil zur Metropolregion, sagte Ministerpräsident Erwin Sellering (SPD). | 07.12.2016 15:56

Auf Klangsafari in der Elbphilharmonie

Hamburgs Elbphilharmonie wird ein Haus für alle, so hatte es Bürgermeister Scholz angekündigt. Also auch ein Haus für Kinder: Sie können dort auf Klangsafari gehen und Soundcollagen kreieren. mehr