Hamburger Senat lässt sich Empfänge viel kosten

Der Hamburger Senat hat im vergangenen Jahr deutlich weniger Geld für Auslandsreisen ausgegeben. Dagegen sind die Kosten für Eröffnungsfeiern, Frühstücke und Abendessen deutlich gestiegen. mehr

mit Audio

Misshandlung: Geldstrafe für Großmutter

Das Amtsgericht St. Georg hat eine 57-Jährige zu einer Geldstrafe von 400 Euro verurteilt. Die Frau hatte ihre siebenjährige Enkelin während einer S-Bahn-Fahrt in Hamburg misshandelt. mehr

mit Audio

Türkisch-Unterricht soll neu geregelt werden

In Hamburg soll der Türkisch-Unterricht für Kinder aus Einwanderer-Familien neu organisiert werden. Das hat der Schulausschuss der Bürgerschaft beschlossen. mehr

Videos

02:01

Gauck bei Amnesty-International-Gottesdienst

23.11.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:09

"Winterzauber" im Stadtpark

23.11.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:29

Haustiere winterfit machen

23.11.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:32

Kunst im Swimming Pool

23.11.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal
01:29

Unfall: Justus Frantz befürchtete Karriereende

23.11.2017 14:00 Uhr
NDR//Aktuell
01:33

Schüler rätseln: Wie geht's weiter in Berlin?

23.11.2017 16:00 Uhr
NDR//Aktuell

Kommentar: Worauf wartet Olaf Scholz?

Der Druck auf die SPD wächst. Einer, der eine Große Koalition nie ausgeschlossen hatte, ist Hamburgs Bürgermeister Scholz. Seine Stunde könnte jetzt kommen, kommentiert Gerd Wolff. mehr

mit Video

Besserer Baumschnitt soll Zugausfälle vermeiden

Die Deutsche Bahn startet ein Modellprojekt, um Bahnstrecken sturmfest zu machen. Zwischen Hamburg und Cuxhaven sollen Bäume, die zu dicht an den Gleisen stehen, gefällt werden. mehr

mit Audio

Schweiger darf Facebook-Post stehenlassen

Til Schweiger veröffentlichte eine private Facebook-Nachricht einer Kritikerin auf seinem Profil - samt Namen und Foto. Dafür musste er sich vor Gericht verantworten. Jetzt fiel die Entscheidung. mehr

mit Audio

Elbvertiefung: Ein Kläger zieht sich zurück

Der Betreiber des Campingplatzes Stover Strand in Drage (Landkreis Harburg) will nicht weiter gegen die Elbvertiefung vorgehen. Er hat seine Klage zurückgezogen. mehr

mit Video

Telemann-Festival mit vielen Klassik-Stars

Das Telemann-Jubliäumsjahr geht zuende. Zum Abschluss erinnert ein Festival in Hamburg an den großen Barockmeister, der vor 250 Jahren starb und Hamburgs Musikleben prägte. mehr

Kurzmeldungen

Weitere Kaimauer defekt

Die Hamburger Hafenbehörde muss eine Straße sperren, weil eine weitere Kaimauer marode ist. In Teufelsbrück dürfen Autos und Lastwagen ab sofort nicht mehr am Hans-Leip-Ufer fahren. Gesperrt bleibt auch die abgesackte Ufer-Promenade in Neumühlen. Und in der Speicherstadt müssten Backsteinmauern saniert werden, dafür fehlt aber Geld. | Sendedatum NDR 90,3: 24.11.2017 07:00

Großkontrolle Polizei auf der A 24

Im Hamburger Osten und im angrenzenden Schleswig-Holstein hat es bis in die Nacht eine Großkontrolle der Polizei gegeben. Ab Mitternacht wurde dafür die Autobahn 24 gesperrt. Allein in Hamburg wurden rund 190 Wagen überprüft. Auf der A24 bei Talkau stoppten Polizisten einen überladenen Transporter, der unter anderem Champagner, neue Autoreifen und teure Werkzeuge dabei hatte. Ob es sich um Beute handelt, ist noch unklar. | Sendedatum NDR 90,3: 24.11.2017 05:30

Göttlich bleibt Präsident beim FC St. Pauli

Oke Göttlich bleibt Präsident des Fußball-Zweitligisten FC St. Pauli. Der 41-Jährige wurde auf der Mitgliederversammlung der Hamburger mit überwältigender Mehrheit (540 Ja-Stimmen, zehn Nein-Stimmen) für vier weitere Jahre bis 2021 im Amt bestätigt. Auch die Vizepräsidenten Joachim Pawlik und Jochen Winand wurden wiedergewählt. Neu im Präsidium sind Christiane Hollander und Carsten Höltkemeyer. Zugleich gab der Kiezclub bekannt, zum sechsten Mal in Folge ein positives Geschäftsergebnis erzielt zu haben: 2016/2017 erwirtschaftete der FC St. Pauli bei einem Umsatz in Höhe von 47,4 Millionen Euro einen Gewinn (nach Steuern) von 890.000 Euro. | Sendedatum NDR 90,3: 23.11.2017 23:00

Cannabisplantage in Langenhorn entdeckt

In einem Reihenhaus in Langenhorn hat die Polizei am Mittwoch eine Cannabisplantage entdeckt. Für den Anbau seien im Keller des Hauses zwei Räume ausgebaut worden, in denen die Beamten 41 Pflanzen sicherstellten. Außerdem fanden sie 60 Gramm getrocknetes Blütenmaterial und Utensilien zum Anbau und Verkauf von Marihuana, wie ein Polizeisprecher am Donnerstag mitteilte. Gegen einen 51 Jahre alten Bewohner werde nun wegen Drogenhandels ermittelt. Die Polizisten waren zu dem Haus gefahren, um eine 38-Jährige zu verhaften, die wegen Diebstahls gesucht wurde. Die mit Haftbefehl gesuchte Frau wurde nicht angetroffen. | Sendedatum NDR 90,3: 23.11.2017 18:00

U-Bahnhof Großhansdorf: Mutmaßliche Einbrecher gefasst

Die Polizei hat am U-Bahnhof Großhansdorf drei mutmaßliche Einbrecher gefasst. Die Männer sollen am Mittwoch in ein Haus eingebrochen, und bei einem zweiten Einbruchversuch von einer Alarmanlage vertrieben worden sein, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Bei den 19- bis 24-jährigen Verdächtigen fanden die Beamten Werkzeug und Diebesgut. Die Männer räumten die Taten ein, die Staatsanwaltschaft beantragte Untersuchungshaft. | Sendedatum NDR 90,3: 23.11.2017 17:30

mit Video

Musikalisches Experiment: Dirigiert uns!

Takt geben, Lautstärke regeln, Rettungsanker für die Musiker sein - ausgewählte Laien durften ein Mal Dirigent sein. Die Symphoniker Hamburg ließen sich auf dieses Experiment ein. mehr