mit Video

Immer mehr Flüchtlinge: Reeder schlagen Alarm

Angesichts der steigenden Flüchtlingszahlen im Mittelmeer wenden sich die deutschen Reeder an die Bundesregierung. Sie fordern deutlich mehr staatliche Hilfe zur Rettung von Flüchtlingen. mehr

Gedenken an 20 ermordete jüdische Kinder

Am Montag ist der Kinder vom Bullenhuser Damm gedacht worden. In der ehemaligen Schule in Hamburg-Rothenburgsort waren vor 70 Jahren 20 jüdische Kinder ermordet worden. mehr

Tjarks an der Spitze der Grünen-Fraktion

Der 34-jährige Anjes Tjarks ist zum Chef der Hamburger Grünen-Fraktion gewählt worden. Seine Stellvertreterin ist Christiane Blömeke, Geschäftsführer wird Farid Müller. mehr

Videos

01:52 min

Sonne satt in Hamburg

20.04.2015 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:01 min

Russland-Embargo trifft Altländer Apfelbauern

20.04.2015 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:14 min

Migrantinnen: Als Fachkräfte unterschätzt

20.04.2015 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:51 min

Arbeiten im Siel Weidenstieg

20.04.2015 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:21 min

Deutschlands erste Stimmklinik

20.04.2015 19:30 Uhr
Hamburg Journal
01:35 min

HSV verliert in Bremen

19.04.2015 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:28 min

Mr. Olympia bereitet Hamburg vor

19.04.2015 19:30 Uhr
Hamburg Journal
mit Video

Achteinhalb Jahre Haft für Ex-Wölbern-Chef

Der frühere Chef der Fondsgesellschaft Wölbern hat mehr als 147 Millionen Euro von Anlegern veruntreut. In Hamburg wurde er dafür zu einer langen Haftstrafe verurteilt. mehr

Lokführer wollen ab heute streiken

Bahnfahrer im Norden müssen sich wieder auf Behinderungen einstellen. Die Lokführergewerkschaft GDL hat neue Streiks im Personen- und Güterverkehr der Deutschen Bahn angekündigt. mehr

mit Video

Leinen los für die "Sea-Watch" gen Mittelmeer

Der ehemalige Flüchtling und Skipper Ljubomir Filipović fährt die "Sea-Watch" von Hamburg in Richtung Mittelmeer. Dort will die Crew des umgebauten Kutters Flüchtlinge vor dem Ertrinken retten. mehr

HSV: Es bleibt das Prinzip Hoffnung

Fünf Niederlagen in Folge, fast 600 Minuten ohne Tor: Der Hamburger SV ist auf dem Weg Richtung Zweite Bundesliga. Gelingt in den letzten fünf Spielen noch die Wende? Es sieht schlecht aus. mehr

Roma-Familie vor der Abschiebung

Seit einem Jahr lebt eine Roma-Familie aus Bosnien in einer Notunterkunft in Hamburg-Wandsbek. Nun droht die Abschiebung. Ehrenamtliche Unterstützer hoffen auf einen Aufschub. mehr

mit Video

Stadtreinigung entsorgt Schrotträder

In Hamburg hat die Stadtreinigung damit begonnen, alte Fahrräder zu verschrotten. Hunderte offensichtlich herrenlose "Fahrradleichen" werden abgeflext und entsorgt. mehr

mit Video

Großfeuer zerstört Reetdachhaus

Nach dem Großbrand in einem denkmalgeschützten Reetdachhaus in Neuengamme schließt die Polizei Brandstiftung aus. Vermutlich ist das Feuer im Kaminabzug ausgebrochen. mehr

Willoughby: "Saison auf Welle der Euphorie"

Die Basketballer der Hamburg Towers haben sich in der Hansestadt etabliert. Sportchef Marvin Willoughby blickt auf die Premieren-Saison zurück und spricht über seinen Traum von der Bundesliga. mehr

Kurzmeldungen

Zweijährige bei Unfall schwer verletzt

In Hamburg-Kirchwerder ist am Montagabend eine Zweijährige angefahren und schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, wollte die Mutter des kleinen Mädchens ihr Kind gerade ins Auto setzen, als es unvermittelt auf die Straße lief und von dem Wagen einer 19-Jährigen erfasst wurde. Die Zweijährige kam per Rettungshubschrauber ins Krankenhaus, sie schwebt den Angaben zufolge aber nicht in Lebensgefahr. Auch die Fahrerin wurde mit einem Schock ins Krankenhaus eingeliefert. | 21.04.2015 07:50

62-Jähriger in S-Bahn attackiert

Ein 62-jähriger Fahrgast ist von einem Mann beim Ausstieg aus einer S-Bahn im Bahnhof Hamburg-Altona mit Faustschlägen und Fußtritten attackiert worden. Wie ein Sprecher der Polizei am Montag mitteilte, hatte das Opfer dem 32-Jährigen am Sonntag nicht beantworten können, auf welcher Seite die Fahrgäste aussteigen müssen. Daraufhin beleidigte er den 62-Jährigen und wurde gewalttätig. Erst als ihm eine Frau zur Hilfe eilte, ließ der Täter von seinem Opfer ab. Gegen den polizeilich bekannten 32-Jährigen wurde ein Strafverfahren eingeleitet. | 20.04.2015 19:50

Cleber verletzt - Behrami ein Spiel gesperrt

Trainer Bruno Labbadia vom Fußball-Bundesligisten Hamburger SV muss rund drei Wochen ohne Cleber auskommen. Der brasilianische Innenverteidiger hat sich bei der 0:1-Niederlage bei Werder Bremen einen Kapselriss im rechten Knie zugezogen. Der HSV muss zudem im nächsten Heimspiel am Sonnabend gegen Augsburg auf Valon Behrami verzichten, der nach seiner Roten Karte ein Spiel Sperre aufgebrummt bekam. | 20.04.2015 17:10

HSV müsste für Zweitliga-Lizenz nachbessern

Tabellenschlusslicht Hamburger SV hat die Lizenz für die Fußball-Bundesliga ohne Auflagen erhalten. Für den Fall eines Abstiegs müssen die Hanseaten aber weitere Sicherheiten nachweisen. "Für die 2. Liga müssten wir erwartungsgemäß noch Bedingungen erfüllen", sagte Mediendirektor Jörn Wolf. Die Bedingungen der Deutschen Fußball-Liga werde der HSV innerhalb der Frist bis 3. Juni erfüllen. | 20.04.2015 16:00

FC St. Pauli: Daube wechselt zu Union Berlin

Fußball-Profi Dennis Daube wechselt am Saisonende vom FC St. Pauli zum 1. FC Union Berlin. In der Hauptstadt unterschrieb der 25 Jahre alte Mittelfeldspieler einen Vertrag bis zum Juli 2017. Das gab der Hamburger Fußball-Zweitligist bekannt. Daube meinte, es sei Zeit "mich woanders zu beweisen und das will ich bei Union tun". Der Profi hat seit 2009 für die Hamburger 106 Spiele in der 1. und 2. Bundesliga bestritten. | 20.04.2015 14:07

Zum Abschied bleibt's beim "Moin!"

NDR 90,3

NDR 90,3 Moderator Gerd Spiekermann verlässt nach über 30 Jahren das Landesfunkhaus Hamburg - und dankt dem NDR für eine traumhafte Zeit. mehr