mit Video

Proteste gegen Großunterkünfte für Flüchtlinge

Hunderte Anhänger von Bürgerinitiativen haben in Hamburg gegen Großunterkünfte für Flüchtlinge demonstriert. Auch bei der Sitzung des Stadtentwicklungsausschusses gab es Proteste. mehr

mit Video

Ermittlungen nach Tod von Baby aus Syrien

Ein zehn Monate altes Mädchen aus Syrien ist im Hamburger UKE offenbar an Organversagen gestorben. Die Staatsanwaltschaft ermittelt, CDU und Linke fordern Aufklärung. mehr

Ein Abendessen wie im Mittelalter

Bundeskanzlerin Merkel und der britische Regierungschef Cameron sind heute Ehrengäste beim Matthiae-Mahl in Hamburg. Die Veranstaltung gilt als das älteste Festmahl der Welt. Ein Blick in die Geschichte. mehr

Videos

02:00 min

Eisbrecher "Stettin": Streit um Liegeplatz

11.02.2016 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:46 min

Berlinale mit Hamburger Beteiligung

11.02.2016 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:03 min

Die Hamburg Tipps

11.02.2016 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:01 min

NDR Sinfonieorchester wird umbenannt

11.02.2016 19:30 Uhr
Hamburg Journal
01:43 min

Warum starb das Flüchtlingsbaby?

11.02.2016 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:27 min

Senatsanhörung zu Großunterkünften

11.02.2016 19:30 Uhr
Hamburg Journal

Silvester-Übergriffe: Hinweise nach TV-Fahndung

Nach den sexuellen Übergriffen in der Silvesternacht hat die Hamburger Polizei neue Hinweise auf die Täter. Sie gingen nach einem Fahndungsaufruf in der TV-Sendung "Aktenzeichen XY... ungelöst" ein. mehr

Hamburger "Ufo" soll Fische zählen

Landwirtschaftsminister Schmidt lobt "Ufo": Das Gerät aus Hamburg soll Fischbestände unter Wasser erkennen und sogar die Art bestimmen. Demnächst kommt es in Kiel zum Einsatz. mehr

WLAN gratis in Hamburger Bussen und U-Bahnen

Hamburgs neuer Hochbahn-Chef macht sich zu Beginn vor allem bei Smartphone-Nutzern beliebt: Das Internet-Surfen per WLAN soll gratis werden in allen 1.000 Bussen und 91 U-Bahn-Stationen. mehr

mit Video

Neuer Name für NDR Sinfonieorchester

Gerüchte gab es schon länger, jetzt ist es offiziell: Das NDR Sinfonieorchester bekommt einen neuen Namen. Mitte April wird es in NDR Elbphilharmonie Orchester umgetauft. mehr

Sportplatzsanierung: Weniger Geld - Bezirke sauer

In den Hamburger Bezirken organisiert sich der Protest gegen Kürzungen im Sportstättenbau. Der Senat will die Sanierungsmittel für Asche- und Kunstrasenplätze halbieren. mehr

Schiedsrichter Ittrich: "Zweifel ruhig zugeben"

Schiedsrichter Patrick Ittrich feiert am Sonnabend in der Partie Wolfsburg - Ingolstadt sein Bundesligadebüt. Mit dem NDR sprach der Hamburger über Druck, Videobeweis und den Umgang untereinander. mehr

Vom Goldenen Zeitalter der dänischen Malerei

Die Ausstellung "Faszination Wirklichkeit" in Hamburg zeigt Werke des Malers Christoffer Eckersberg. Er prägte die dänische Malerei der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts. mehr

Kurzmeldungen

Entflohener Häftling kehrt freiwillig zurück

In Hamburg hat sich am Donnerstag ein entflohener Strafgefangener freiwillig in der Anstalt Fuhlsbüttel zurückgemeldet. Der 38-Jährige war vor gut einer Woche von einem Freigang nicht zurückgekommen. Er sitzt eine Strafe wegen Diebstahls und Betrugs ab. Bei seiner Rückkehr stand der Mann laut Justizbehörde unter Drogen und konnte noch nicht vernommen werden. | 11.02.2016 16:38

Feuer in Billstedter Hochhaus

Die Hamburger Feuerwehr hat am Donnerstag ein achtgeschossiges Wohnhaus in Billstedt vollständig evakuiert. Mehrere Anwohner hatten den Rauch gesehen und die Retter alarmiert. 45 Feuerwehrleute löschten den Brand im Keller des Gebäudes. Verletzt wurde niemand. | 11.02.2016 16:35

Vattenfall erhöht ab April Strompreise in Hamburg

Der Energieversorger Vattenfall erhöht zum 1. April seine Strompreise in Hamburg. Ein durchschnittlicher Haushalt mit einem Jahresverbrauch von 2.500 Kilowattstunden im Grundversorgungstarif muss demnach monatlich 3,14 Euro oder 4,9 Prozent mehr zahlen, wie Vattenfall mitteilte. In anderen Tarifen könnten sich andere Beträge ergeben. Vattenfall begründete die Preiserhöhung mit einem Anstieg der gesetzlichen Umlagen sowie der behördlich regulierten Netzentgelte. | 11.02.2016 10:48

63-Jähriger vermisst: Polizei bittet um Hinweise

Die Hamburger Polizei sucht nach Gunter Josef Marx aus Harburg. Der 63-Jährige wurde von seinem behandelnden Arzt als vermisst gemeldet, nachdem er zwei Termine zur Dialyse versäumt hatte. Die Ermittlungen ergaben, dass er zuletzt am 3. Februar an seinem Arbeitsplatz in Wandsbek gesehen wurde. Die Suche nach dem Mann verlief bislang ergebnislos. Wegen der versäumten Dialysetermine könnte der Gesuchte in Lebensgefahr sein. Er ist etwa 1,80 Meter groß und schlank. Auffällig ist sein schleppender Gang. Die Polizei hat ein Foto des Mannes veröffentlicht und nimmt Hinweise unter der Telefonnummer 040 / 4286-56789 entgegen. | 11.02.2016 10:23

Markenrechte: Streit um kleines gelbes Dreick vor Gericht

Das Hamburger Oberlandesgericht verhandelt seit Donnerstag die Klage des Baumaschinenherstellers Caterpillar gegen die Spielzeugfirma Jamara. Das schwäbische Unternehmen soll die Markenrechte des US-Konzerns verletzt haben, indem es auf seine Spielzeugbagger ein gelbes Dreieck geklebt hatte, das dem Caterpillar-Zeichen ähnelt. In dem Prozess geht es nun nach Angaben des Jamara-Rechtsanwalts um die Frage, ob das schwäbische Unternehmen das Symbol weiterverwenden darf. | 11.02.2016 08:24

Cirque du Soleil: Wie ein schwebendes Gemälde

Der Cirque du Soleil aus Kanada ist mit seiner Show "Varekai" in Hamburg. Es kommt zwar keine rechte Zirkusatmosphäre auf, aber die Artisten bringen eine märchenhafte Zauberwelt auf die Bühne. mehr