mit Video

Bundesregierung: Keine Neonazis bei G20-Krawallen beteiligt

Neonazis haben laut Bundesregierung bei den Krawallen rund um den G20-Gipfel in Hamburg keine Rolle gespielt. Das geht aus einer Antwort auf eine Anfrage der Partei Die Linke hervor. mehr

mit Video

Nach Attacke in Barcelona: Touristen zurück in Hamburg

Nach dem Terroranschlag in Barcelona sind erste Touristen am Freitag mit dem Flieger zurückgekehrt und in Hamburg gelandet. Bei den Urlaubsgästen herrschten Trauer und Wut. mehr

mit Audio

St. Pauli: Gut gespielt, aber hoch verloren

Erste Saisonniederlage für den Fußball-Zweitligisten FC St. Pauli. 0:3 verloren die Kiezkicker bei Darmstadt 98, dabei zeigten sie über weite Strecken ein gutes Auswärtsspiel. mehr

Videos

02:55

"Bullyparade - Der Film" startet in den Kinos

18.08.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:39

Billstedt: Spielhallen sollen weg

18.08.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:34

Die Sicherheitslage nach Barcelona

18.08.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal
00:46

Radrennen: 22. Cyclassics in Hamburg

18.08.2017 18:00 Uhr
Hamburg Journal 18.00
02:04

Sommerbaustellen: Bleibt Hamburg im Zeitplan?

17.08.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:02

Saisonstart: HSV hofft auf Sieg gegen Augsburg

17.08.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal

mit Audio

Reinbek: Öffentlichkeitsfahndung nach Gewalttat

Die Polizei sucht öffentlich nach einem Mann, der in Reinbek bei Hamburg einen 65-Jährigen getötet haben soll. Er heißt Felix Behmeleit, gilt als psychisch labil und hochgradig aggressiv. mehr

mit Video

Wahlbenachrichtigungen werden verschickt

Die Bundestagswahl am 24. September rückt näher. Landeswahlleiter Rudolf hat in Hamburg den Startschuss für den Versand der knapp 1,3 Millionen Wahlbenachrichtigungen gegeben. mehr

G20-Akkreditierungen: BKA teilt Betroffenem Details mit

Das Bundeskriminalamt hat einem betroffenen Journalisten mitgeteilt, warum ihm die Akkreditierung für den G20-Gipfel in Hamburg entzogen werden sollte. Demnach handelte es sich um einen Fehler. mehr

mit Audio

Kühne teilt aus und überdenkt HSV-Unterstützung

HSV-Investor Klaus-Michael Kühne hat im "Spiegel" zum Rundumschlag ausgeholt und sein finanzielles Engagement in Frage gestellt. Stürmer Lasogga nannte er den "Flop des Jahrhunderts". mehr

mit Video

Lichtshow zum Start des Riesen-Röntgenlasers

Hamburg will den weltweit stärksten Röntgenlaser XFEL mit einer Licht- und Lasershow begrüßen. Die Großforschungsanlage an der Stadtgrenze wird in zwei Wochen eröffnet. mehr

mit Video

Kopf gehört zur Leiche einer 48-Jährigen

Ein DNA-Test brachte Gewissheit: Der im Hamburger Billekanal entdeckte Frauenkopf gehört zu einer getöteten 48 Jahre alten Frau. Insgesamt wurden bislang zwölf Leichenteile gefunden. mehr

mit Video

A 7: Abfahrt Volkspark für HSV-Spiel geöffnet

Auf der Autobahn 7 wird die gesperrte Anschlusstelle Volkspark am Sonnabend zeitweise wieder geöffnet. Damit soll die An- und Abreise der HSV-Fans zum Saisonauftakt erleichtert werden. mehr

mit Audio

Supercup: Schröder führt DBB-Team zum Sieg

Deutschlands Basketballer haben beim Supercup in Hamburg den ersten Sieg errungen. Beim 79:76 gegen Russland zeigte NBA-Star Dennis Schröder eine überragende Leistung. mehr

Kurzmeldungen

Millionenbetrug: Apotheker muss ins Gefängnis

Der Bundesgerichtshof hat die Revision zweier Hamburger Betrüger mit Röntgen-Kontrastmitteln verworfen. Ein 68 Jahre alter Apotheker muss für fünf Jahre ins Gefängnis, der 60 Jahre alte ehemalige Geschäftsführer der Firma "Hanserad" für viereinhalb Jahre. Der Chef des insolventen Radiologie-Unternehmens hat sich offenbar ins Ausland abgesetzt und wird mit internationalem Haftbefehl gesucht. Der Schaden bei den Krankenkassen betrug acht Millionen Euro. | Sendedatum NDR 90,3: 18.08.2017 17:00

Azubi-Wohngemeinschaften für junge Flüchtlinge

Junge Flüchtlinge , die in Hamburg eine Ausbildung machen, sollen noch besser betreut werden. Für die Auszubildenden werden sogenannte Azubi-Wohngemeinschaften eingerichtet, wie NDR 90,3 berichtete. Die Hamburger Handwerkskammer und der städtische Betreiber von öffentlichen Unterkünften, fördern & wohnen, haben am Freitag eine entsprechende Kooperationsvereinbarung unterschrieben. Die ersten WGs sollen in der Bergedorfer Unterkunft Am Gleisdreieck entstehen, weitere sollen folgen. | Sendedatum NDR 90,3: 18.08.2017 13:00

Mann soll 16-Jährige zur Prostitution gezwungen haben

Ein 29-Jähriger ist verhaftet worden, weil er ein 16-jähriges Mädchen knapp einen Monat lang zur Prostitution gezwungen haben soll. Einsatzkräfte durchsuchten am Donnerstag eine Wohnung des Mannes auf St. Pauli und vollstreckten einen zuvor erlassenen Haftbefehl, wie ein Sprecher der Polizei am Freitag sagte. Dem Tatverdächtigen werde vorgeworfen die Jugendliche unter Drogen gesetzt, zur Prostitution gezwungen und die Einnahmen für sich behalten zu haben. Den entscheidenden Hinweis habe der Vater des Mädchens gegeben. Er meldete seine Tochter am 15. Juli als vermisst, und hatte den Verdacht, dass sie sich prostituierte. | Sendedatum NDR 90,3: 18.08.2017 12:00

Altonaer Kinderkrankenhaus erhält 3,9 Millionen Euro für Umbau

Für die Verbesserung der Notaufnahme hat die Hamburger Gesundheitsbehörde dem Altonaer Kinderkrankenhaus 3,9 Millionen Euro zur Verfügung gestellt. Mit dem Geld soll die Notaufnahme neu strukturiert und der Anbau einer Aufnahmestation mit zehn Ein-Bett-Zimmern gewährleistet werden, wie die Gesundheitsbehörde mitteilte. Gesundheitssenatorin Cornelia Prüfer-Storcks (SPD) erklärte, mit dem Bau einer Not- und Aufnahmestation könnten zukünftig lange Wartezeiten reduziert werden. Das Kinderkrankenhaus verfügt zurzeit über 205 vollstationären Betten und 31 teilstationäre Behandlungsplätze. | Hamburg Journal: 17.08.2017 19:30

Cyclassics: Kittel hat noch eine Rechnung offen

Rund 20.000 Hobbyradler und Vollprofis wie Marcel Kittel machen Hamburg am Sonntag zur Radsport-Hauptstadt. Die 22. Auflage der Cyclassics steht an. Alle Infos im Dossier. mehr