mit Video

Rechnungshof beklagt Geldverschwendung

Der Rechnungshof prangert die Verschwendung von Steuergeldern in Hamburg an, zum Beispiel bei Baumaßnahmen für die Gartenschau. Er hat aber auch Zweifel am Busbeschleunigungsprogramm. mehr

Grüne bereiten Ausschluss von Kandidatin vor

Der Landesvorstand der Hamburger Grünen will die Vorsitzende der Türkischen Gemeinde, Güclü, aus der Partei ausschließen. Grund ist ein Auftritt bei einer umstrittenen Bewegung. mehr

mit Video

Urteil gegen Chantals Pflegeeltern vertagt

Im Prozess um den Methadon-Tod der elfjährigen Chantal ist die Verkündung des Urteils verschoben worden. Grund sind neue Anträge der Verteidigung des angeklagten Pflegevaters. mehr

Videos

02:17 min

Prügel auf der Demo: Wirbel um Polizeieinsatz

26.01.2015 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:29 min

Ausbeutung im Hotel: Mindestlohn ausgetrickst?

26.01.2015 19:30 Uhr
Hamburg Journal
01:50 min

Pfütze unter Strom: Hund trifft tödlicher Schlag

26.01.2015 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
02:34 min

Der Buddelhosen-Macher

26.01.2015 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:30 min

Basketball-Profi Janis Stielow

26.01.2015 19:30 Uhr
Hamburg Journal
01:02 min

Geldsegen für den HSV

26.01.2015 14:00 Uhr
NDR//Aktuell
00:50 min

Heimsieg für die Hamburger Freezers

26.01.2015 14:00 Uhr
NDR//Aktuell

HWWI: Keine Sorgen wegen Griechenland

Nach dem Wahlsieg des Linksbündnisses Syriza rechnet HWWI-Direktor Vöpel nicht mit einem Austritt Griechenlands aus dem Euro. Möglicherweise gebe es einen sanften Schuldenschnitt. mehr

Stefan Heße zum Hamburger Erzbischof ernannt

Der Kölner Generalvikar Stefan Heße wird neuer Erzbischof von Hamburg. Er ist ab März für die 400.000 Katholiken in der Hansestadt, Schleswig-Holstein und Mecklenburg zuständig. mehr

EKD kritisiert Defizite bei Inklusion

Die Evangelische Kirche hat eine "Orientierungshilfe" zum Thema Inklusion veröffentlicht. Darin dringt sie auf eine bessere Integration von Schülern mit besonderem Förderbedarf. mehr

Dank Hamburg boomt Güterverkehr an Seehäfen

Ein starker Zuwachs beim Güterumschlag in Hamburg und Bremerhaven beschert den deutschen Seehäfen eine positive Gesamtentwicklung. Leicht rückläufig ist die Zahl der Schiffspassagiere. mehr

mit Video

"Ich bin Muslim. Was wollen Sie wissen?"

Alle reden über den Islam. Aber wer redet mal mit einem Muslim? Michel Abdollahi macht die Probe aufs Exempel. Er steht in der Hamburger Innenstadt und zeigt sich dialogbereit. mehr

mit Video

Glanzleistung von Ulrike Folkerts

"Chuzpe" heißt der Erfolgsroman der Autorin Lily Brett. Das gleichnamige Theaterstück hatte an den Hamburger Kammerspielen Premiere - mit einer großartigen Ulrike Folkerts. mehr

Kurzmeldungen

Zwei Demonstrationen in der Innenstadt

In Hamburg sind am Montagabend etwa 1.000 Menschen unter dem Motto "Schulische Inklusion ins Zentrum!" durch die Innenstadt gezogen. An der Demo beteiligte sich ein breites Bündnis aus dem Bildungsbereich, darunter Eltern, Lehrer und Gewerkschafter. Auf ihrem Protestzug durch die Stadt forderten die Demonstranten mehr Stellen, um Behinderte und Kinder mit Förderbedarf besser unterrichten zu können. Wie NDR 90,3 berichtete, verlief die Demo friedlich. Zu einer weiteren Demonstration in der Innenstadt versammelten sich rund 250 Gegner der Pegida-Bewegung - die Polizei hatte mit bis zu 4.000 Teilnehmern gerechnet. | 26.01.2015 21:37

Mann bedroht Reisende mit Messer

Ein 45-Jähriger hat am Montagmittag am Hamburger Hauptbahnhof mehrere Reisende mit einem Küchenmesser bedroht. Als Polizeibeamte einschritten und ihn aufforderten, sich auf den Boden zu legen, reagierte er nicht, wie die Bundespolizei mitteilte. Nur sein Messer habe er in einer Umhängetasche verschwinden lassen. Auch die Drohung, Pfefferspray einzusetzen, habe der Mann ignoriert und sich stattdessen auf zwei Polizistinnen zubewegt und dabei in seine Tasche gegriffen. Daraufhin hätten die Beamten Pfefferspray eingesetzt, das den Mann aber nicht gestoppt habe. Ein Bundespolizist konnte den 45-Jährigen schließlich zu Boden bringen. Die Bundespolizei leitete ein Strafverfahren wegen Bedrohung gegen ihn ein. | 26.01.2015 19:18

Ausbildungsoffensive: Bahn wirbt um Nachwuchs

Die Deutsche Bahn sucht jährlich rund 8.000 neue Mitarbeiter. Grund sei eine große Pensionierungwelle, hieß es am Montag beim Start einer Ausbildungsinitiative in Harburg, wie NDR 90,3 berichtete. In den kommenden zehn Jahren geht bei der DB Netz AG jeder dritte Mitarbeiter in Ruhestand. Gleichzeitig steckt die Bahn 26 Milliarden Euro in neue Strecken und Schienen. Deswegen werden Nachwuchskräften in gleich 50 Ausbildungsberufen gesucht. | 26.01.2015 16:54

650 Jahre Messe in Hamburg: Gottesdienst im Michel

Mit einem öffentlichen Gottesdienst im Michel feiert die Hamburg Messe am Donnerstag ihren 650. Geburtstag. Geleitet wird der ökumenische Gottesdienst von Bischöfin Kirsten Fehrs, Weihbischof Hans-Jochen Jaschke und Hauptpastor Alexander Röder, wie die Messe mitteilte. Bürgermeister Olaf Scholz (SPD) werde eine Rede halten. Ein Schauspieler soll szenisch nachstellen, wie Kaiser Karl IV. Hamburg am 29. Januar 1365 das Messeprivileg verlieh. Das kaiserliche Privileg erlaubte es Hamburg, zwei Wochen vor Pfingsten bis acht Tage danach eine Handelsmesse abzuhalten. | 26.01.2015 16:25

Studie: Hamburger klagen am wenigsten über Stress

Stress ist laut einer bundesweiten Studie am häufigsten für Menschen in Nordrhein-Westfalen ein Problem, während die Hamburger am gesündesten mit hoher Belastung umgehen. Der Untersuchung der privaten Krankenkasse DKV zufolge klagen 53 Prozent der Menschen in NRW über ungesunden Stress, aber lediglich 40 Prozent in Hamburg. Die DKV hatte in Zusammenarbeit mit der Sporthochschule Köln mehr als 3.000 Versicherte befragen lassen. | 26.01.2015 12:45

Welcher Kandidat ist der richtige für Sie?

Am 15. Februar steht in Hamburg die Bürgerschaftswahl an. Wissen Sie schon, wem Sie Ihre Stimmen geben wollen? Falls nicht, hilft der Kandidaten-Check von NDR.de und abgeordnetenwatch.de. mehr