Staugefahr: A 7 in Richtung Norden meiden

Autofahrer sollten die A 7 in Richtung Norden am Wochenende möglichst umfahren. Das empfiehlt die Hamburger Verkehrsbehörde. Sie befürchtet wegen der Herbstferien lange Staus. mehr

Kinderwagen stürzt in Gleisbett - Baby verletzt

Dramatische Szenen im S-Bahnhof Hasselbrook: Ein Kinderwagen samt Baby ist vom Bahnsteig ins Gleisbett gekippt. Dabei wurde der zwei Monate alte Säugling am Kopf verletzt. mehr

Airbus macht Hamburg Hoffnung auf neue Baureihe

Die Auftragsbücher sind voll, dennoch beginnen bei Airbus die Planungen für die Nachfolge der A-320-Familie. Im Rennen um den Standort hat Hamburg offenbar die Nase vorn. mehr

Videos

07:35 min
02:05 min

Set-Besuch beim "Tatortreiniger"

26.09.2016 19:30 Uhr
Hamburg Journal
28:30 min

Die "Rickmer Rickmers" in der Werft

26.09.2016 18:15 Uhr
NDR Fernsehen
02:28 min

Der Bumerang-Papst aus Bramfeld

26.09.2016 19:30 Uhr
Hamburg Journal
01:37 min

"Hanjin Harmony" ist eingelaufen

26.09.2016 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:39 min

Die Tampentrekker feiern Jubiläum

26.09.2016 19:30 Uhr
Hamburg Journal
03:01 min

CDU trifft sich zu Deutschland-Kongress

26.09.2016 19:30 Uhr
Hamburg Journal

mit Video

Caspar untersagt Facebook Datenabgleich mit WhatsApp

Hamburgs Datenschutzbeauftragter Caspar legt sich erneut mit Facebook an: Er verbietet dem Unternehmen, Daten von deutschen WhatsApp-Nutzern zu erheben und zu speichern. mehr

mit Video

Wind-Messe gestartet: "Kein Welpenschutz mehr"

33.000 Fachleute treffen sich in Hamburg zur größte Windenergiemesse der Welt. Wirtschaftsminister Gabriel sagte in seiner Eröffnungsrede, die Windenergie müsse sich jetzt dem Markt stellen. mehr

Didis Dilemma: Gisdol als letzter Versuch

Der fünfte Trainer in zwei Jahren: Die Krise des Hamburger SV ist mittlerweile auch die von Dietmar Beiersdorfer. Funktioniert es mit Markus Gisdol nicht, dürfte es für den HSV-Chef eng werden. mehr

Die Stimme der Sehnsucht: Freddy Quinn ist 85

Der Sänger und Schauspieler verkörpert das Bild des einsamen Seefahrers wie kein anderer. Dabei stammt Freddy Quinn aus Österreich und fuhr niemals zur See. Nun ist der Wahl-Hamburger 85 Jahre alt. mehr

Tchibo: Abkommen für mehr Arbeitnehmerrechte

Der Hamburger Tchibo-Konzern hat ein Abkommen für stärkere Arbeitnehmerrechte mit der internationalen Dachgewerkschaft Industriall unterzeichnet. Es gilt für Konsumgüter, aber nicht für Kaffee. mehr

Verdirbt die Elbphilharmonie die Preise?

Im Januar wird die Elbphilharmonie in Hamburg mit einem Konzertmarathon eröffnet. Viele Tickets sind ausgesprochen günstig - zum Ärger von anderen Konzert-Veranstaltern. mehr

Jubiläumskonzert der Hamburger Camerata

Das Hamburger Kammerorchester Camerata hat turbulente und schwierige Jahre hinter sich. Jetzt aber wurde gefeiert, mit einem Konzert zum 30. Geburtstag des Orchesters - und Rolf Seelmann-Eggebert. mehr

Kurzmeldungen

Trickbetrüger geben sich als Wasserwerk-Mitarbeiter aus

In Hamburg sind derzeit erneut Trickbetrüger unterwegs, die es vor allem auf ältere Menschen abgesehen haben. In Osdorf verschafften sich Unbekannte Zutritt zu der Wohnung einer 90-Jährigen, indem sie sich als Wasserwerk-Mitarbeiter ausgaben. Sie entkamen mit dem Goldschmuck der Seniorin, wie NDR 90,3 berichtete. In Winterhude wurde ein 81-Jähriger Opfer der gleichen Masche. Ihm wurden mehrere Hundert Euro gestohlen. | 27.09.2016 14:58

Kreuzfahrthäfen arbeiten bei Umweltschutz zusammen

Die großen 15 Kreuzfahrthäfen an Nord- und Ostsee haben sich zu einem Verbund für den Umweltschutz zusammengeschlossen. Neben Hamburg sind unter anderem Rostock, Stockholm und Amsterdam mit dabei, wie NDR 90,3 berichtete. In den nächsten drei Jahren sollen gemeinsam Lösungen für geringere Umweltbelastungen bei Liegezeiten der Kreuzfahrer entwickelt werden. Das Projekt wird von der Europäischen Union gefördert, die Reedereien AIDA und TUI Cruises unterstützen es. | 27.09.2016 14:05

Tödlicher Unfall im Hamburger Hafen

Bei einem Arbeitsunfall im Hamburger Hafen ist am Dienstagmorgen ein Mann ums Leben gekommen. Er wurde aus noch ungeklärter Ursache von einem Zug der Hafenbahn erfasst und starb noch an der Unfallstelle. Sechs seiner Kollegen mussten seelsorgerisch betreut werden, wie NDR 90,3 berichtete. Sie hatten den Unfall mit angesehen. | 27.09.2016 13:18

Wegen Durchgangsverkehr: Friedhof Ohlsdorf öffnet später

Der Friedhof Ohlsdorf wehrt sich gegen den morgendlichen Durchgangsverkehr. Von Oktober an werden die Straßen des weltgrößten Parkfriedhofs erst um 9 Uhr geöffnet - eine Stunde später als bisher. Das kündigte die Friedhofsverwaltung an. Eine Zählung habe ergeben, dass zwischen 8 bis 9 Uhr viele Berufstätige den Friedhof als Abkürzung nutzen. Der Friedhof als "sensibler Ort der Ruhe" werde künftig gegen "die frühen Störenfriede" geschützt. Der Friedhof sei kein Ort, um die Fahrzeit zum Arbeitsplatz zu verkürzen, betonte auch Umwelt-Staatsrat Michael Pollmann (Grüne). | 27.09.2016 10:34

Protest gegen Polizeikontrollen auf dem Kiez

In der Hafenstraße im Stadtteil St. Pauli hat es in der Nacht zum Dienstag eine Protestaktion gegeben. Laut Polizei beteiligen sich daran etwa 60 Menschen. Sie warfen den Beamten rassistische Polizeikontrollen vor. Die Versammlung wurde aufgelöst. Anschließend blieb es friedlich, wie NDR 90,3 berichtete. | 27.09.2016 06:35

mit Video

Italien zieht an die Elbe - im Mini-Format

Der Petersdom, die Ruinen von Pompeji, die Toskana: Ab 29. September präsentiert das Hamburger Miniatur Wunderland Italiens Sehnsuchtsorte in Klein. Wir zeigen sie schon jetzt. mehr