Caspar untersagt Facebook Datenabgleich mit WhatsApp

Hamburgs Datenschutzbeauftragter Caspar legt sich erneut mit Facebook an: Er verbietet dem Unternehmen, Daten von deutschen WhatsApp-Nutzern zu erheben und zu speichern. mehr

mit Video

Wind-Messe gestartet: "Kein Welpenschutz mehr"

33.000 Fachleute treffen sich in Hamburg zur größte Windenergiemesse der Welt. Wirtschaftsminister Gabriel sagte in seiner Eröffnungsrede, die Windenergie müsse sich jetzt dem Markt stellen. mehr

Didis Dilemma: Gisdol als letzter Versuch

Der fünfte Trainer in zwei Jahren: Die Krise des Hamburger SV ist mittlerweile auch die von Dietmar Beiersdorfer. Funktioniert es mit Markus Gisdol nicht, dürfte für den HSV-Chef eng werden. mehr

Videos

07:35 min
02:05 min

Set-Besuch beim "Tatortreiniger"

26.09.2016 19:30 Uhr
Hamburg Journal
28:30 min

Die "Rickmer Rickmers" in der Werft

26.09.2016 18:15 Uhr
NDR Fernsehen
02:28 min

Der Bumerang-Papst aus Bramfeld

26.09.2016 19:30 Uhr
Hamburg Journal
01:37 min

"Hanjin Harmony" ist eingelaufen

26.09.2016 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:39 min

Die Tampentrekker feiern Jubiläum

26.09.2016 19:30 Uhr
Hamburg Journal
03:01 min

CDU trifft sich zu Deutschland-Kongress

26.09.2016 19:30 Uhr
Hamburg Journal

Tchibo: Abkommen für mehr Arbeitnehmerrechte

Der Hamburger Tchibo-Konzern hat ein Abkommen für stärkere Arbeitnehmerrechte mit der internationalen Dachgewerkschaft Industriall unterzeichnet. Es gilt für Konsumgüter, aber nicht für Kaffee. mehr

Die Stimme der Sehnsucht: Freddy Quinn wird 85

Der Sänger und Schauspieler verkörpert das romantische Bild des einsamen Seefahrers wie kein anderer. Dabei stammte Freddy Quinn aus Österreich und fuhr niemals zur See. Heute wird der Wahlhamburger 85. mehr

Verdirbt die Elbphilharmonie die Preise?

Im Januar wird die Elbphilharmonie mit einem Konzertmarathon eröffnet. Viele Tickets sind ausgesprochen günstig - zum Ärger von Konzert-Veranstaltern in anderen Musikhäusern. mehr

Lienens Rotation ist St. Paulis Anfang vom Ende

St. Pauli hat am siebten Zweitliga-Spieltag bereits die vierte Niederlage kassiert. Bei Union Berlin unterlagen die Hamburger 0:2. Coach Ewald Lienen lag mit seiner Aufstellung falsch. mehr

Harte Strafen für EC-Kartenbetrüger

Der Gesamtschaden war relativ überschaubar, trotzdem hat das Hamburger Amtsgericht drei Betrüger zu mehrjährigen Haftstrafen verurteilt. Sie hatten mit gefälschten EC-Karten Beute gemacht. mehr

Ein Richter soll "Santa Fu" übernehmen

Ein Jurist soll den unruhigen Zeiten in der Hamburger Justizvollzugsanstalt Fuhlsbüttel ein Ende setzen. Wolfgang Reichel übernimmt zum 1. November die Leitung des Gefängnisses. mehr

Junge Nordafrikaner boxen sich in Hamburg durch

Mit 16 kam Abi nach Hamburg. Er lebte auf der Straße, klaute, für den Marokkaner gab es keine Zukunft. Ein Boxtrainer hat ihn aus dem Kreislauf aus Drogen und Kriminalität herausgeholt. mehr

Kurzmeldungen

Kreuzfahrthäfen arbeiten bei Umweltschutz zusammen

Die großen 15 Kreuzfahrthäfen an Nord- und Ostsee haben sich zu einem Verbund für den Umweltschutz zusammengeschlossen. Neben Hamburg sind unter anderem Rostock, Stockholm oder Amsterdam mit dabei, wie NDR 90,3 berichtete. In den nächsten drei Jahren sollen gemeinsam Lösungen für geringere Umweltbelastungen bei Liegezeiten der Kreuzfahrer entwickelt werden. Das Projekt wird von der Europäischen Union gefördert, die Reedereien AIDA und TUI Cruises unterstützen es. | 27.09.2016 14:05

Tödlicher Unfall im Hamburger Hafen

Bei einem Arbeitsunfall im Hamburger Hafen ist am Dienstagmorgen ein Mann ums Leben gekommen. Er wurde aus noch ungeklärter Ursache von einem Zug der Hafenbahn erfasst und starb noch an der Unfallstelle. Sechs seiner Kollegen mussten seelsorgerisch betreut werden, wie NDR 90,3 berichtete. Sie hatten den Unfall mit angesehen. | 27.09.2016 13:18

Wegen Durchgangsverkehr: Friedhof Ohlsdorf öffnet später

Der Friedhof Ohlsdorf wehrt sich gegen den morgendlichen Durchgangsverkehr. Von Oktober an werden die Straßen des weltgrößten Parkfriedhofs erst um 9 Uhr geöffnet - eine Stunde später als bisher. Das kündigte die Friedhofsverwaltung an. Eine Zählung habe ergeben, dass zwischen 8 bis 9 Uhr viele Berufstätige den Friedhof als Abkürzung nutzen. Der Friedhof als "sensibler Ort der Ruhe" werde künftig gegen "die frühen Störenfriede" geschützt. Der Friedhof sei kein Ort, um die Fahrzeit zum Arbeitsplatz zu verkürzen, betonte auch Umwelt-Staatsrat Michael Pollmann (Grüne). | 27.09.2016 10:34

Protest gegen Polizeikontrollen auf dem Kiez

In der Hafenstraße im Stadtteil St. Pauli hat es in der Nacht zum Dienstag eine Protestaktion gegeben. Laut Polizei beteiligen sich daran etwa 60 Menschen. Sie warfen den Beamten rassistische Polizeikontrollen vor. Die Versammlung wurde aufgelöst. Anschließend blieb es friedlich, wie NDR 90,3 berichtete. | 27.09.2016 06:35

Baustart für Logistikpark an der A 1

In Hamburg-Neuland beginnt der Bau eines neuen Logistikparks unweit der A 1. Auf einer Fläche von rund 60 Fußballfeldern entstehen in den kommenden Jahren zahlreiche Hallen und Büros - vor allem für Speditionen, wie NDR 90,3 berichtete. Dazu muss ein Teil des Geländes, das regelmäßig unter Wasser steht, aufgeschüttet werden. | 26.09.2016 15:57

mit Video

Italien zieht an die Elbe - im Mini-Format

Der Petersdom, die Ruinen von Pompeji, die Toskana: Ab 29. September präsentiert das Hamburger Miniatur Wunderland Italiens Sehnsuchtsorte in Klein. Wir zeigen sie schon jetzt. mehr