Regenbogenflagge am Hamburger Rathaus gehisst

Am Hamburger Rathaus hängt wieder die Regenbogenflagge für die Rechte von Lesben und Schwulen. Anlass ist das Gedenken an den Christopher Street Day. Höhepunkt ist eine Parade am Sonnabend. mehr

Baustelle am "KoZe": Polizei rund um die Uhr

Die Baustelle an der ehemaligen Gehörlosenschule im Hamburger Münzviertel - direkt neben dem linksalternativen "Kollektiven Zentrum" - wird jetzt dauerhaft von der Polizei bewacht. mehr

Rothenbaum: Nadal im Achtelfinale gegen Vesely

Turnierfavorit Rafael Nadal schlägt im Achtelfinale am Donnerstag gegen den Tschechen Jiri Vesely auf. Florian Mayer, der letzte Deutsche im Feld, trifft auf den Italiener Andreas Seppi. mehr

Videos

02:23 min

Streit um Balkan-Flüchtlinge

29.07.2015 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:42 min

Zoohandlung schließt nach 44 Jahren

29.07.2015 19:30 Uhr
Hamburg Journal
01:55 min

Steuerbetrug durch manipulierte Kassen

29.07.2015 19:30 Uhr
Hamburg Journal
03:01 min

Das erste Foto von der Alster

29.07.2015 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:29 min

Sommerdom in Hamburg läuft

29.07.2015 19:30 Uhr
Hamburg Journal
01:49 min

Auf dem Weg nach Wacken

29.07.2015 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:38 min

Edina Müller - vom Basketball zum Kanu

29.07.2015 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:40 min

Sommertour: Barmbek bereitet Wettgewinn vor

29.07.2015 19:30 Uhr
Hamburg Journal

Computer-Panne in Kundenzentren behoben

Die Kundenzentren in allen sieben Hamburger Bezirken sind am Mittwoch durch eine Computer-Störung lahmgelegt worden. Am Donnerstag soll der Betrieb wieder normal laufen. mehr

Hamburger Polizei sucht Bus-Schläger

Die Hamburger Polizei fahndet mit einem Foto aus einer Überwachungskamera nach einem jungen Mann, der in einem Bus eine 25-Jährige geschlagen und getreten haben soll. mehr

Zu wenig Schulplätze für Flüchtlingskinder?

Über den Bedarf an Schulplätzen für Flüchtlingskinder in Hamburg sind sich Schulbehörde und FDP uneins. Die Opposition fordert mehr Extra-Klassen, um die Kinder sinnvoll unterrichten zu können. mehr

Zum Start von Windows 10: Was ist neu?

Microsoft hat das neue Betriebssystem Windows 10 veröffentlicht. Nutzer können es kostenlos herunterladen. Lohnt sich das? Und worauf muss man bei dem Upgrade achten? mehr

Kurzmeldungen

EU-Digitalkommissar Oettinger: Europa verliert Anschluss

EU-Digitalkommissar Günther Oettinger hat davor gewarnt, dass Europa bei der Digitalisierung der Wirtschaft ins Hintertreffen geraten könnte. "Das Jahrhundert, in dem wir wirtschaften, ist durch die digitale Revolution geprägt", sagte Oettinger bei einer Wirtschaftstagung des "Hamburger Abendblatts". Europa verfüge zwar über einige große Firmen, die Software und Digitaltechnik herstellen, habe aber bislang den Konkurrenzkampf im Großen und Ganzen verloren. Ein Großteil der Wertschöpfung der Branche finde außerhalb Europas statt. | 29.07.2015 17:21

Projekt bringt Flüchtlingskinder mit dementen Senioren zusammen

In Hamburg bringt ein Verein Flüchtlingskinder mit älteren Demenzkranken zusammen. Die Treffen sollen beiden Seiten nutzen, sagte Nicole Kuchenbecker vom Verein "eben im Leben". Die Senioren würden die Begegnung mit den Kindern genießen. Und die Kinder würden lernen, dass man auch mit Demenz in Würde altern könne. Zum Start des Projekts "Oma all around the world" kamen neun Kinder aus der Wohnunterkunft Jugendpark in Langenhorn in eine Tagespflegeeinrichtung. | 29.07.2015 15:30

Taxifahrer in Hamm überfallen

Im Stadtteil Hamm ist ein Taxifahrer in der Nacht zum Mittwoch überfallen und ausgeraubt worden. Wie die Polizei mitteilte, nahm der 57-jährige Taxifahrer gegen 1.30 Uhr in der Washingtonallee drei Fahrgäste auf. Die jungen Männer wollten in die Oktaviostraße. Dort stieg einer der Fahrgäste aus. Die anderen ließen sich weiter in die Smidtstraße fahren. Als das Fahrzeug dort anhielt, zog einer der beiden Männer eine Schusswaffe und bedrohte den Taxifahrer. Er forderte die Herausgabe der Geldbörse. Mit rund 120 Euro flohen die Täter zu Fuß. Der Taxifahrer blieb unverletzt. | 29.07.2015 11:28

Mutmaßlicher IS-Unterstützer wollte zur Hamburger Polizei

Die Hamburger Polizei hat verhindert, dass ein mutmaßlicher Anhänger des Terrororganisation Islamischer Staat (IS) bei ihr eine Ausbildung beginnt. Er wurde abgelehnt, nachdem bekannt wurde, dass der Staatsschutz gegen den 26-Jährigen ermittelt. Der junge Mann mit tunesischen Wurzeln hatte schon zwei Tests bestanden, doch als es um sein Führungszeugnis ging, kamen die Ermittlungen heraus. Er soll Geld mit dem Betreff "IS-Camp" überwiesen haben, wie das "Hamburger Abendblatt" berichtete. Für die Hamburger Polizei ist das der erste solche Fall. Bei der Bundespolizei und der Bundeswehr sind bereits mehrere Fälle bekannt. | 29.07.2015 10:53

HSV besiegt Aalborg klar mit 4:1

Fußball-Bundesligist Hamburger SV hat seinen siebten Sieg im achten Testspiel gefeiert. Das Team von Trainer Bruno Labbadia setzte sich in Flensburg gegen den dänischen Erstligisten Aalborg BK mit 4:1 (3:0) durch. Gideon Jung leitete den Sieg mit seinem Tor in der 14. Minute ein. Ivo Ilicevic (24.) und Matthias Ostrzolek (30.) erhöhten noch vor der Pause. Nach Wiederanpfiff verkürzte Lukas Spalvis (51.) für die Dänen, ehe Kerem Demirbay per Foulelfmeter (70.) zum Endstand traf. | 28.07.2015 20:59

Hamburger Harutyunyan boxt um Olympia-Ticket

Der Hamburger Profiboxer Artem Harutyunyan kann das Olympia-Ticket für Rio 2016 lösen. Ausgetragen wird der Qualifikationskampf am Donnerstag in Hamburg-Wilhelmsburg. mehr