Hamburger Pflegeheim wegen Mängeln geschlossen

Ein Seniorenheim in Hamburg-Langenhorn ist am Mittwoch wegen zahlreicher Mängel zum Teil dicht gemacht worden. 13 schwer pflegebedürftige Menschen mussten verlegt werden. mehr

Terrorangst: "Wir müssen lernen, damit zu leben"

Beim Hamburger Dom, der Hanse Sail und in Wacken steht die Sicherheit derzeit besonders im Fokus. Der Kriminologe Nils Zurawski von der Uni Hamburg mahnt in der Terrordebatte zu Gelassenheit. mehr

mit Video

Polizei will geklaute Räder und Besitzer vereinen

Hamburg ist die Hochburg der Fahrradiebe. Jetzt hat die Polizei Fotos von sichergestellten Fahrrädern ins Netz gestellt, damit die bestohlenen Besitzer ihre Räder wiederfinden können. mehr

Videos

01:55 min

Lessingtunnel für ein Jahr gesperrt

27.07.2016 19:30 Uhr
Hamburg Journal
01:53 min

Prozess: Polizistin beißt Polizistin

27.07.2016 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:30 min

Rettungsgassen retten Leben

27.07.2016 19:30 Uhr
Hamburg Journal
01:52 min

Udo Lindenberg wird Ehrenbürger von Gronau

26.07.2016 19:30 Uhr
Hamburg Journal
01:47 min

Fischbek: Erste Wohnungen werden gebaut

26.07.2016 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:12 min

Seltenste Briefmarke der Welt unterm Hammer

26.07.2016 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:21 min

Duckstein-Festival lockt zur Hafencity

26.07.2016 19:30 Uhr
Hamburg Journal

Blindgänger im Baakenhafen kontrolliert gesprengt

Im Hamburger Baakenhafen am Rande der Hafencity wurde am Mittwoch eine 250-Kilo-Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg entdeckt. Der Kampfmittelräumdienst sprengte sie kontrolliert. mehr

Schon mehr als 100 Schulkinder abgeschoben

In der ersten Hälfte dieses Jahres sind mehr als 100 Schulkinder aus Hamburg abgeschoben worden. Der Senat veröffentlichte nach einer Anfrage der Linken aktuelle Zahlen. mehr

Umfrage: Fast alle Fahrgäste nutzen WLAN im Bus

In einer Metrobus-Linie sowie an zwei U-Bahn-Haltestellen kommen Fahrgäste derzeit kostenlos ins Netz. Eine Umfrage der Hochbahn ergab jetzt: Wer ein Smartphone hat, nutzt das Angebot. mehr

"Enkeltrick"-Betrüger festgenommen

Eines der führenden Mitglieder einer "Enkeltrick"-Betrügerbande ist in Ungarn festgenommen und nach Hamburg überstellt worden. Die Bande soll mindestens 180 Menschen betrogen haben. mehr

Özoguz kritisiert das "Stochern im Nebel"

Die Integrationsbeauftragte des Bundes, Aydan Özoguz aus Hamburg, hat bei NDR Info die Sicherheitsdebatte nach den jüngsten Gewalttaten kritisiert. Es müsse ordentlich analysiert werden. mehr

Olic stürmt für 1860 - Anschlussvertrag beim HSV

Ivica Olic geht ab sofort für Zweitligist 1860 München auf Torejagd. Seine Rückkehr zum HSV ist allerdings bereits beschlossen, in Hamburg hat der 36-Jährige einen Anschlussvertrag. mehr

mit Video

HSV bereitet sich auf Bundesliga vor

Der HSV hat mit seinem zweiten Trainingslager zur Bundesliga-Vorbereitung begonnen. NDR 90,3 Reporter Lars Pegelow berichtet täglich aus dem nordrhein-westfälischen Harsewinkel. mehr

Kurzmeldungen

Zeitschriften-Redakteure bekommen mehr Geld

Die Gewerkschaft Verdi, der Deutsche Journalisten-Verband und der Verband Deutscher Zeitschriftenverleger haben sich in der dritten Tarifrunde in Hamburg darauf geeinigt, dass die etwa 5.000 Zeitschriften-Redakteure in zwei Stufen mehr Geld bekommen. Zum 1. September gibt es eine Erhöhung von 1,5 Prozent, ein Jahr später gibt es weitere 1,6 Prozent mehr. Der Vertrag hat eine Laufzeit von 25 Monaten, rückwirkend zum 1. April 2016. Die Gewerkschaften hatten ursprünglich 4,5 Prozent mehr Gehalt gefordert. | 27.07.2016 18:13

Polizei nimmt vier mutmaßliche Drogenhändler fest

In Hamburg hat es in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch wieder einen Großeinsatz der Polizei gegen die Drogen-Szene gegeben. Drogen wie Kokain und Marihuana in geringen Mengen, mutmaßliches Drogengeld und Handys seien sichergestellt worden, bilanzierte die Polizei am Mittwoch. In den Stadtteilen St. Pauli, St. Georg und im Schanzenviertel waren rund 120 Ermittler unterwegs. 169 Menschen wurden überprüft, die Polizisten stellten 20 Strafanzeigen und nahmen vier Verdächtige fest. | 27.07.2016 16:30

Investor baut Studentenwohnungen in Hamburg

In Hamburg sollen am Rödingsmarkt, am Holstenwall und am Steindamm rund 1.300 Appartements für Studierende, Auszubildende und junge Berufstätige gebaut werden. Nach Angaben des privaten Investors, der International Campus AG, belaufen sich die Investitionen auf mehr als 200 Millionen Euro. Bereits im Bau ist eine Wohnanlage an der Stresemannstraße. Hier sollen in zwei Jahren fast 800 Studenten leben. Zu Größe und Preisen der Wohnungen konnte ein Unternehmenssprecher noch keine Angaben machen. In einem vergleichbaren Objekt in Berlin liegen die Monatsmieten zwischen 600 und 900 Euro warm. | 27.07.2016 14:52

Hamburg-Volkspark: Auffahrt zur A 7 Richtung Norden im August gesperrt

Der Ausbau der Autobahn 7 erfordert im August vier Wochen lang die Sperrung der Autobahnauffahrt Hamburg-Volkspark in Richtung Norden. Die Vollsperrung beginnt an diesem Montag (1. August) um 6 Uhr und endet am 26. August um 22 Uhr, wie die Verkehrsbehörde mitteilte. Beim ersten Saisonspiel des Fußball-Bundesligisten Hamburger SV gegen Ingolstadt wäre die Auffahrt dann wieder befahrbar. Während der Bauarbeiten sind laut Behörde Umleitungen ausgeschildert, die Anschlussstellen Stellingen und Bahrenfeld können genutzt werden. Das Abfahren bei Hamburg-Volkspark und das Auffahren in Richtung Süden sind weiterhin möglich. | 27.07.2016 12:01

Hotel in Hamm überfallen - Polizei sucht Zeugen

Nach einem Überfall auf ein Hotel in der Hammer Landstraße sucht die Hamburger Polizei nach Zeugen. Den Angaben zufolge hatte ein etwa 1,85 Meter großer Maskierter den Nachtportier am Mittwoch gegen 4.30 Uhr mit einer Schusswaffe bedroht und von ihm Geld aus der Hotelkasse gefordert. Der 22-Jährige gab das Geld heraus, wurde jedoch getreten und geschlagen, weil dem Täter die Summe offenbar nicht reichte. Schließlich entkam der Maskierte mit einem niedrigen dreistelligen Betrag. Hinweise möglicher Zeugen erbitten die Ermittler unter Hamburger Telefonnummer 4286 - 56789. | 27.07.2016 11:14

Sommerdom: Karussells, Shows und Polizei

Am Freitag öffnet der Sommerdom in Hamburg seine Pforten. Rasante Fahrgeschäfte und spektakuläre Shows locken die Besucher. Polizisten und Kameras sollen für Sicherheit sorgen. mehr