mit Video

Spendentag - Dank Ihrer Hilfe ein voller Erfolg

Der große Spendentag für "Hand in Hand für Norddeutschland" ist zu Ende. NDR Moderatoren und Prominente haben in Hamburg Ihre Spenden entgegengenommen. Hier sehen Sie die Bilder des Tages. mehr

mit Video

Heße stimmt Katholiken auf Kahlschlag ein

Die katholische Kirche in Hamburg steht wegen finanzieller Probleme vor massiven Einschnitten. Erzbischof Heße sagte NDR 90,3, die Lage sei "desaströs". Kirchen und Schulen droht die Schließung. mehr

mit Video

HSV überwintert tief im Tabellenkeller

Der Hamburger SV geht mit lediglich 15 Punkten in die Winterpause. Nach dem 1:3 in Mönchengladbach könnte Werder Bremen den Nordrivalen am Sonnabend sogar auf den 17. Tabellenplatz verdrängen. mehr

Videos

02:36

Hamburg pusht Start-up-Unternehmen

15.12.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal
03:02

Flüchtlinge am Wohnungsmarkt oft diskriminiert

15.12.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:19

Elektrotransporter aus China

15.12.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal
04:29

Prominente helfen beim großen Spendentag

15.12.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal
01:27

Hamburg will Werbeverbot für Abtreibungen kippen

15.12.2017 14:00 Uhr
NDR//Aktuell
02:33

Hamburgs jüngste Tierfotografin

15.12.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal

mit Video

G20-Härtefallfonds zahlt gut 600.000 Euro aus

Der Hilfsfonds für Schäden durch die Ausschreitungen beim G20-Gipfel hat bislang nur etwas mehr als 600.000 Euro ausgezahlt. Die FDP fordert nun, den betroffenen Händlern mehr zu helfen. mehr

mit Video

Fernwärme: Vattenfall wirbt für Moorburg

Hamburg will ab 2025 Fernwärme zum größten Teil aus umweltverträglichen Quellen gewinnen. Doch Energiekonzern Vattenfall bringt wieder sein Kraftwerk Moorburg als Lieferant ins Spiel. mehr

mit Video

Immer mehr verspätete Flüge in Hamburg

Am Hamburger Flughafen hat die Zahl der verspäteten Flüge eine neuen Rekord erreicht. Inzwischen ist die Marke von 1.000 Maschinen überschritten, die nach 23 Uhr gestartet oder gelandet sind. mehr

mit Audio

Getötete 26-Jährige: Verdächtiger gefasst

Der gewaltsame Tod einer 26-Jährigen in Billstedt ist offenbar aufgeklärt: Die Hamburger Polizei verhaftete in der Nacht zum Freitag einen Bekannten der Frau. mehr

mit Audio

Führungswechsel bei Airbus: Enders tritt ab

Der europäische Flugzeughersteller Airbus bereitet einen personellen Neuanfang vor. Der Konzernchef Tom Enders gibt seinen Job 2019 ab, sein Stellvertereter Fabrice Brégier tritt 2018 zurück. mehr

mit Video

Akins "Aus dem Nichts" auf Oscar-Shortlist

Der deutsche Film "Aus dem Nichts" hat auf dem Weg zu einem Oscar eine weitere Hürde genommen. Das Drama des Hamburger Regisseurs Fatih Akin schaffte es auf die Shortlist. mehr

Kurzmeldungen

Blankeneser Kita: Ermittlungen wegen Kindesmisshandlung

Die Hamburger Staatsanwaltschaft ermittelt in einer Blankeneser Kita wegen Kindesmisshandlung. Eltern hatten an ihrem zweijährigen Jungen blaue Flecken entdeckt und Anzeige erstattet. Andere Eltern hatten sich über Dreck, ungesunde Ernährung und den groben Umgang mit den Kindern beschwert. Der private Betreiber hat angekündigt, die Kita Ende Januar zu schließen. | Sendedatum NDR 90,3: 15.12.2017 16:00

Radfahrer fährt Sechsjährigen auf Gehweg um

Ein sechsjähriger Junge ist im Stadtteil Veddel von einem Fahrrad angefahren und schwer verletzt worden. Der 60 Jahre alte Radfahrer fuhr am Donnerstag auf dem Gehweg statt auf der Straße, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Als das Kind hinter einer Mülltonne auf den Bürgersteig trat, kam es zum Zusammenstoß. Der Sechsjährige erlitt den Angaben zufolge Platz- und Schürfwunden. Der Radfahrer blieb unverletzt. | Sendedatum NDR 90,3: 15.12.2017 15:00

Retheklappbrücke: Jetzt rollen auch die Züge

Mehr als fünf Jahre später als ursprünglich geplant ist die neue Klappbrücke über die Rethe im Hamburger Hafen vollständig in Betrieb. Am Freitag fuhr der erste reguläre Zug über den Neubau, wie NDR 90,3 berichtete. Der Teil der Brücke, der von Autos und Lastwagen genutzt wird, ist bereits seit eineinhalb Jahren in Betrieb, die Zulassung der Eisenbahnbrücke dauerte aber länger. | Sendedatum NDR 90,3: 15.12.2017 14:00

Tödlicher Unfall: Busfahrer vor Gericht

Vor dem Amtsgericht St. Georg hat sich ein 52-jähriger Busfahrer verantworten müssen, der im Juli 2016 einen Fußgänger angefahren hatte. Der 65-Jährige erlitt später seinen Kopfverletzungen. Der Busfahrer übersah den Mann, als er an der Kreuzung Reclamstraße/Schiffbeker Weg nach links abbog. Weil der Busfahrer bei Grün losfuhr und der Fußgänger offenbar bei Rotlicht die Straße überquerte, und weil der Fahrer sich bisher nichts hat zu Schulden kommen lassen, beließ es das Gericht bei einer Verwarnung. Sollte der Mann allerdings in den nächsten zwei Jahren straffällig werden, muss er eine Geldbuße von 2.100 Euro zahlen. | Sendedatum NDR 90,3: 15.12.2017 17:00

Rauch über Bramfeld: Brand auf Otto-Gelände

Eine große, schwarze Rauchwolke ist am Freitagvormittag über Bramfeld gezogen. Dort hatte es auf dem Gelände des Otto-Versandes gebrannt. Offenbar hatte sich bei Schweißarbeiten in einem nicht mehr genutzten Heizkraftwerk die Isolierung entzündet, wie NDR 90,3 berichtete. Einige Otto-Mitarbeiter mussten für kurze Zeit ihre Büros verlassen - verletzt wurde niemand. | Sendedatum NDR 90,3: 15.12.2017 13:00

Billstedt: Mann verletzt Bruder mit Messer

Bei einem Streit hat ein 32-Jähriger im Stadtteil Billstedt am Donnerstagabend seinen 23-Jährigen Bruder mit einem Messer verletzt. "Er hatte ein Messer im Oberschenkel stecken", sagte ein Polizeisprecher am Freitag. Der 23-Jährige kam vorübergehend in ein Krankenhaus. Die Polizei ermittelt nun die Hintergründe der Tat. | Sendedatum NDR 90,3: 15.12.2017 09:00 Uhr

Schön und schräg: Korea-Ausstellung in Hamburg

Die Ausstellung "Uri Korea" im Hamburger Museum für Völkerkunde zeigt zwei Seiten des ostasiatischen Landes: Das heutige Leben - und die schönsten historischen Objekte. mehr