mit Video

Lürssen-Gruppe kauft Blohm + Voss

Die Hamburger Werft Blohm + Voss geht an ein Familienunternehmen aus Bremen: Die Lürssen-Gruppe wird das Traditionsunternehmen übernehmen. In Hamburg sind 980 Mitarbeiter betroffen. mehr

Hamburg Airport: Sand-Granate sorgt für Aufregung

Ein amerikanischer Tourist hat am Mittwoch ein ungewöhnliches Sperrgepäck aufgegeben. Zwei Handgranaten und Munition legten kurzzeitung ein Terminal am Hamburger Flughafen lahm. mehr

Ehedrama: Mann nach 18 Messerstichen vor Gericht

Vorm Hamburger Landgericht beginnt am Donnerstag der Prozess um einen blutigen Angriff in einer Bäckerei. Der Angeklagte soll auf seine von ihm getrennt lebende Frau eingestochen haben. mehr

Videos

02:03 min

"Bella Italia" im Miniatur Wunderland

28.09.2016 19:30 Uhr
Hamburg Journal
01:19 min

Werftverkauf: Mitarbeiter nicht wirklich überrascht

28.09.2016 19:30 Uhr
Hamburg Journal
12:54 min
01:47 min

Stirbt die Kastanie in Hamburg aus?

27.09.2016 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:18 min

Ausstellung: Cäsar Pinnaus NS-Vergangenheit

27.09.2016 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:32 min

Reiseübertragung: Hohe Gebühren sind rechtens

27.09.2016 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:17 min

Musical: Lindenberg holt Bühnen-Udo nach Hamburg

27.09.2016 19:30 Uhr
Hamburg Journal
01:28 min

Prozess um Cannabis-Plantage in Ochsenwerder

27.09.2016 19:30 Uhr
Hamburg Journal

mit Video

"Santa Fu": Opposition greift Justizsenator an

Was tun gegen die Personalnot in Hamburger Gefängnissen? Darüber hat die Bürgerschaft am Mittwoch debattiert. Die Opposition warf Justizsenator Till Steffen Versagen vor. mehr

mit Video

Umtriebig und umstritten: Architekt Cäsar Pinnau

Der Hamburger Architekt baute für das NS-Regime und die High Society. Seine Arbeiten sorgen bis heute für Diskussionen. Eine Ausstellung zeigt jetzt erstmals sein Werk. mehr

Hamburgs AfD-Fraktionschef abgestraft

Die Hamburger AfD-Fraktion stand offenbar vor dem Zerfall. Sie wählte ihren bisherigen Chef Jörn Kruse nur denkbar knapp wieder. Dieser wird sich den Posten künftig teilen müssen. mehr

Straßenkinder-Projekt "Kids" muss nicht schließen

Das Straßenkinder-Projekt "Kids" hat eine neue Bleibe in Containern am Hamburger Hauptbahnhof gefunden. Aber diese Lösung ist bloß eine auf Zeit. mehr

mit Video

Lange Staus nach Brand im Elbtunnel

Ein brennender Pferdeanhänger hat am Mittwoch einen Feuerwehreinsatz im Elbtunnel ausgelöst. Zeitweise war er in beide Richtungen voll gesperrt. Es bildeten sich lange Staus. mehr

mit Video

Bewährungsstrafe für Hamburger Hellseherin?

Eine vermeintliche Hellseherin aus Hamburg soll wegen Betrugs zu einem Jahr auf Bewährung verurteilt werden. Für ihr "Lifecoaching" hatte sie 322.000 Euro von einer Schweizerin kassiert. mehr

Kurzmeldungen

Hamburg bekommt drei neue Quartiere

Der Hamburger Senat hat am Mittwoch den Bau drei neuer Quartiere beschlossen. In Oberbillwerder bei Bergedorf, in Öjendorf und Mümmelmannsberg sollen auf bisherigen Grünflächen Tausende Wohnungen entstehen, wie NDR 90,3 berichtete. Laut Senat sollen die Siedlungen mit Hilfe von Bürgerbeteiligung entwickelt und nachhaltig gebaut werden. | 28.09.2016 18:37

Neue Park-Anlage in Hamburg-Poppenbüttel eröffnet

In Hamburg-Poppenbüttel ist am Mittwoch eine neue Park-and-Ride-Anlage eröffnet worden. Am Stormarnplatz können Pendler ab sofort 300 Autos und bis zu 400 Fahrräder abstellen. Ziel solcher Anlagen ist es, das Umsteigen von Auto oder Rad auf Bus- und Bahn zu erleichtern, wie NDR 90,3 berichtet. | 28.09.2016 16:22

Hamburger Polizei schnappt den Falschen

Die Hamburger Polizei hat bei einem MEK-Einsatz in Groß Flottbek am Dienstagabend einen Unschuldigen verhaftet. Erst auf der Wache stellte sich heraus, dass es sich gar nicht um den Gesuchten handelt, wie NDR 90,3 berichtete. Laut Polizei kam es zu der Verwechslung, da sich die Männer offenbar sehr ähnlich sehen. Jetzt wird weiter nach einem 35-jährigen Bosnier gefahndet, gegen den ein Haftbefehl wegen illegaler Einreise vorliegt. | 28.09.2016 16:08

FC St. Pauli: Sobiech für zwei Spiele gesperrt

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes hat Abwehrspieler Lasse Sobiech vom FC St. Pauli wegen unsportlichen Verhaltens für zwei Punktspiele gesperrt. Wie der Zweitligist weiter mitteilte, muss Sobiech zudem 5.000 Euro Geldstrafe bezahlen. Der Innenverteidiger hatte im Heimspiel gegen 1860 München Gegenspieler Jan Mauersberger einen Tritt versetzt, diese Aktion war vom Schiedsrichter aber nicht gesehen und daher auch nicht geahndet worden. | 28.09.2016 12:54

Hamburg unterstützt Sportveranstaltungen mit 9,6 Millionen Euro

Hamburg stellt für Sportveranstaltungen in den Jahren 2017 und 2018 zusätzlich 9,6 Millionen Euro zur Verfügung. Der größte Posten aus dem Sondertopf des Senats entfällt auf die Box-Weltmeisterschaften der Amateure im nächsten Jahr. Für die Veranstaltung in der Sporthalle Hamburg werden 3,8 Millionen Euro zur Verfügung gestellt. Mit 3,0 Millionen Euro wird die Rollstuhlbasketball-WM 2018 unterstützt. | 28.09.2016 12:46

mit Video

Radiobündnis für Deutschen Radiopreis nominiert

Das Hamburger Radiobündnis gegen Fremdenhass ist für den Deutschen Radiopreis als "Beste Programmaktion" nominiert. Acht Sender spielten gleichzeitig die Friedenshymne "Imagine". mehr