Mann stirbt bei Unfall an der Niederbaumbrücke

Dramatischer Unfall in der Hafencity: An der Niederbaumbrücke hat ein mit vier Personen besetzter Pkw ein Geländer durchbrochen und ist in die Elbe gestürzt. Ein 20-Jähriger kam ums Leben. mehr

mit Video

Jetzt live: Benefizkonzert von Hamburg Sounds

Die Latino-Band Marquess, Jazzsängerin Caroline Kiesewetter und weitere Musiker geben ein Konzert zugunsten der NDR Spendenaktion "Hand in Hand für Norddeutschland". NDR.de überträgt jetzt live. mehr

mit Video

"Die Wehleider": Therapie für besorgte Bürger

Der Schweizer Christoph Marthaler nimmt in seinem neuen Stück "Die Wehleider" die Probleme privilegierter Europäer aufs Korn. Am Freitag war Uraufführung im Hamburger Schauspielhaus. mehr

Videos

02:37 min

OSZE-Treffen: Das kommt auf Hamburg zu

03.12.2016 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:04 min

Symphoniker lassen die Laeiszhalle tönen

03.12.2016 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:29 min

Video-Plattform Learnity: Lernen im Netz

03.12.2016 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:32 min

Im Dienst der Frauen: Goldschmied Skoluda

03.12.2016 19:30 Uhr
Hamburg Journal
01:43 min

Porträt: Sandra Keck erhält Hörspielpreis

03.12.2016 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:38 min

Hundertausende zieht's zum Weihnachtsshopping

03.12.2016 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:37 min

Alter Sendemast gesprengt

02.12.2016 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:26 min

Zwölfjähriges Hip-Hop-Talent aus Billstedt

02.12.2016 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:30 min

Christine Neubauer und die Engel

02.12.2016 19:30 Uhr
Hamburg Journal
03:56 min

Ente mit Rotkohl und Klößen - als Vorspeise

02.12.2016 19:30 Uhr
Hamburg Journal

HSV: Schon kleine Fortschritte machen Hoffnung

Zwölf Spieltage und noch kein Sieg, dennoch gibt es nach den letzten Auftritten wieder etwas Hoffnung beim HSV. In Darmstadt bietet sich die vielleicht bislang größte Chance auf drei Punkte. mehr

FC St. Pauli spielt gut, aber nur 0:0

Der FC St. Pauli muss weiter auf den zweiten Saisonsieg warten. Im Heimspiel gegen Kaiserslautern zeigte das Zweitliga-Schlusslicht eine gute Leistung, kam aber nicht über ein 0:0 hinaus. mehr

mit Video

Schleuservorwürfe: UKE erstattet Anzeige

Das Hamburger UKE ist nach eigener Einschätzung auf einen Schleuser hereingefallen. Laut dem Klinik-Chef hat der beschuldigte Arzt mit einer gefälschten Unterschrift gearbeitet. mehr

Auf "bio" ist in Hamburger Lokalen kein Verlass

Viele Lokale in Hamburg werben mit Bio-Produkten, können das Versprechen aber nicht immer halten: Zu diesem Ergebnis kommt die Verbraucherzentrale bei ihren Stichproben. mehr

mit Video

OSZE-Treffen: 13.000 Polizisten im Einsatz

Beim Treffen des OSZE-Ministerrats in der kommenden Woche werden mehr als 13.000 Polizisten in Hamburg im Einsatz sein. Sie sollen für die Sicherheit der Teilnehmer sorgen. mehr

mit Video

OSZE-Treffen: Das muss eine Demokratie aushalten

Mehr als 13.000 Polizisten schützen die Teilnehmer des Ministerratstreffens in der kommenden Woche. OSZE, mitten in Hamburg, muss das wirklich sein? Ein Kommentar von Anette van Koeverden. mehr

Kurzmeldungen

Mutmaßlicher Funktionär linker türkischer Terrorgruppe gefasst

BKA-Beamte haben in Hamburg im Auftrag der Bundesanwaltschaft einen mutmaßlich hochrangigen Führungsfunktionär einer Terrorvereingung festgenommen. Der 55-jährige Niederländer steht im Verdacht, der türkischen linksextremistischen sogenannten "Revolutionären Volksbefreiungspartei-Front" anzugehören, wie NDR 90,3 berichtete. Die Organisation will den türkischen Staat beseitigen und durch ein marxistisch-leninistisches Regime ersetzen. Sie hat sich zu einer Vielzahl von Brand- und Sprengstoffanschlägen sowie Selbstmordattentaten in der Türkei bekannt. | 03.12.2016 16:40

Brutaler Überfall auf Goldschmied

Zwei Männer haben am Sonnabendvormittag in der Rothenbaumchaussee einen Goldschmied überfallen. Der 58-Jährige wurde gefesselt und erlitt schwere Verletzungen im Gesicht, wie NDR 90,3 berichtete. Die beiden 34 und 17 Jahre alten Verdächtigen flüchteten. Die Polizei nahm sie auf dem Bahnsteig der U-Bahn-Station Hallerstraße fest. Dabei konnte sie das Diebesgut sicherstellen. | 03.12.2016 16:03

Möbelhaus ausgeraubt - Räuber fesseln Angestellte

Zwei unbekannte Männer haben Angestellte eines Möbelhauses in Eidelstedt mit Messern bedroht, sie gefesselt und 1.900 Euro Bargeld gestohlen. Am Mittwochabend hielten sich die 40- und 57-jährigen Frauen im verschlossenen Kassenraum auf, wie die Polizei erst am Freitag mitteilte. Ein Azubi des Geschäftes bat demnach um Einlass. Mit ihm seien die bewaffneten Männer hereingekommen. Sie hätten die Frauen bedroht und den Tresorschlüssel erbeutet. Die Polizei könne eine Mittäterschaft des Azubis nicht ausschließen, hieß es. Die Ermittler suchen nun Zeugen. | 02.12.2016 17:55

15 Bilder

Die Bilder der Woche aus Norddeutschland

Ein Nachholkonzert für die Scorpions, eine Sprengladung für die Mittelwelle und eine eigene Haltestelle für die Elbphilharmonie: Das sind unsere Bilder der Woche. Bildergalerie