mit Video

Party-Exzess: G20-Polizisten heimgeschickt

Berliner Polizisten haben sich bei der Vorbereitung des G20-Einsatzes in Hamburg offenbar heftig danebenbenommen. Es soll in ihrer Unterkunft in Bad Segeberg ein Gelage gegeben haben. mehr

mit Audio

Computerattacke trifft wohl auch Beiersdorf

Mehrere Großunternehmen sind offenbar Opfer einer erneuten Hacker-Attacke geworden. Auch das Hamburger DAX-Unternehmen Beiersdorf hat große Computerprobleme. mehr

mit Audio

Bestrahlungsfehler: Asklepios zieht Konsequenzen

Am Krankenhaus St. Georg waren Strahlenpatienten falsch behandelt worden. Laut einem neuen Gutachten sind die Folgen schwerwiegender als bislang bekannt. Asklepios zieht Konsequenzen. mehr

Videos

01:38 min

G20: Hamburg bereitet sich auf unruhige Tage vor

07.06.2017 14:00 Uhr
NDR//Aktuell
01:52 min

G20-Gegner organisieren Bettenbörse

27.06.2017 14:00 Uhr
NDR//Aktuell
02:00 min

Retro-Styling-Workshop: Diva for a day

26.06.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal
26:29 min

Hamburg Journal

26.06.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:47 min

Wohnbrücke ohne Wohnungen für Geflüchtete

26.06.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal
01:46 min

Sommerspaß mit dem Ferienpass

26.06.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal
00:52 min

CDU zur Schulpolitik

26.06.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal
01:58 min

G20: Außenstelle des Amtsgerichts ist bereit

26.06.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:31 min

Die große Harry-Potter-Nacht bei NDR Info

26.06.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:29 min

Marius Adam: Vom Bariton zum Theater-Chef

26.06.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:18 min

G20-Gegner demonstrieren gegen Protest-Verbot

26.06.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal

Bauarbeiten Alter Elbtunnel: Alles Schikane?

Am Wochenende des G20-Gipfels in Hamburg wird der Alte Elbtunnel komplett gesperrt. In Sozialen Netzwerken wird spekuliert, dass die Sperrung nur G20-Proteste behindern soll. mehr

mit Audio

"G20-Protestwelle" mobilisiert für Großdemo

Kurz vor dem G20-Gipfel sind in der Hamburger Innenstadt erste Schaufenster verbarrikadiert worden. Die erste Großdemo mit Zehntausenden Teilnehmern ist für Sonntag angemeldet. mehr

mit Video

Elternzeit: Hamburg im Norden Vorreiter

Der Mann geht arbeiten und die Frau kümmert sich um die Kinder. Immer mehr Männer wollen diesen Vorwurf nicht auf sich sitzen lassen und gehen in Elternzeit. mehr

mit Audio

Hamburgs CDU sortiert sich neu

In der Hamburger CDU war bisher Karin Prien für Bildung und Flüchtlinge verantwortlich. Nun wird sie Bildungsministerin in Schleswig-Holstein und macht den Weg für zwei Frauen frei. mehr

Derby und Debatten in Hamburg-Horn

Zum 148. Mal wird am Sonntag der Sieger im Deutschen Galopp-Derby ermittelt. Colomano ist der Favorit. Für Diskussionen sorgt jedoch immer noch das Derby vom vergangenen Jahr. mehr

mit Audio

Hahn vor der Unterschrift beim HSV?

Beim HSV ist Bewegung in der Kaderplanung: Bobby Wood hat verlängert, Julian Pollersbeck ist erster Neuzugang. Heute sollen Kyriakos Papadopoulos und André Hahn unterschreiben. mehr

mit Video

Sonne an Siebenschläfer: Bleibt der Sommer so?

Der Siebenschläfertag soll das Wetter für die kommenden sieben Wochen vorhersagen. Heute scheint im Norden meist die Sonne. Können wir uns also auf einen richtigen Sommer freuen? mehr

mit Audio

A 7: Vorm Elbtunnel wird eine Lücke geschlossen

Das nächste Mega-Bauprojekt auf Norddeutschlands wichtigster Autobahn ist an den Start gegangen. Am Montag begannen die komplizierten Arbeiten südlich des Elbtunnels.. mehr

Kurzmeldungen

Mann in Lurup erstochen - 32-Jähriger festgenommen

Die Hamburger Polizei hat nach der Tötung eines 41-jährigen Mannes in Lurup einen Verdächtigen festgenommen. Dabei handelt es sich um den 32-jährigen Bruder der Frau des Opfers. Er soll in der Nacht zu Dienstag zur Wohnung der Familie gefahren sein, wo es laut Polizei offenbar zum Streit kam. Dabei wurde der Familienvater mit einem Messer so schwer verletzt, dass er an den Folgen starb. Seine Frau konnte sich samt Kindern in die Nachbarwohnung retten. | Sendedatum NDR 90,3: 27.06.2017 15:00

Attacken auf Privatautos von Polizisten

Bei mehreren Privatwagen von Hamburger Polizisten sind in den vergangenen Tagen die Reifen zerstochen oder Radmuttern beschädigt worden. Ein Polizeisprecher bestätigte am Dienstag Berichte mehrerer Medien. Er sprach von insgesamt fünf Fällen. Ein Zusammenhang mit dem bevorstehenden G20-Gipfel werde nicht ausgeschlossen. Man ermittle auch in diese Richtung, sagte der Sprecher. Regierungssprecher Steffen Seibert verurteilte die Taten. "Das zeigt, wie weit manche zu gehen bereit sind", sagte Seibert. | Sendedatum NDR 90,3: 27.06.2017 15:00

Kleinkind auf Spielplatz fast ertrunken

Ein zweijähriges Kind ist auf einem Wasserspielplatz am Marmstorfer Weg im Harburger Stadtpark fast ertrunken. Der Zustand des Jungen ist weiter kritisch, wie die Polizei am frühen Morgen mitteilte. Während einer Feier bemerkte die Mutter, dass sie ihren Jungen seit einigen Minuten nicht mehr gesehen hatte. Sie fand ihn leblos in einem etwa 50 Zentimeter tiefen Wasserbecken. Das Kind musste wiederbelebt werden und wurde in ein Krankenhaus gebracht. | Sendedatum NDR 90,3: 26.06.2017 06:00

Hapag-Lloyd fordert mehr Tempo beim Hafenausbau

Hapag-Lloyd-Chef Rolf Habben Jansen hat am Montag eine Beschleunigung beim Aus des Hafens gefordert. Angesichts von Verzögerungen bei der Elbvertiefung könnte Hamburg sonst gegenüber der Konkurrenz verlieren, sagte der Reedereichef. Besonders die Pläne für eine neue Köhlbrandbrücke bräuchten zu lange. Das Terminal Altenwerder kann von sehr großen Schiffen derzeit nicht angelaufen werden.| Sendedatum NDR 90,3: 26.06.2017 18:00

mit Audio

Schadet der Elphi-Hype anderen Kulturhäusern?

Seit ihrer Eröffnung reißt der Erfolg der Elbphilharmonie nicht ab. Wie wirkt er sich auf die norddeutschen Theater, Konzertsäle und Festivals aus? Eine Bestandsaufnahme. mehr