Stadt kauft Bahn-Grundstück für "Mitte Altona"

Hamburgs Bürgermeister Scholz und Bahn-Chef Grube haben den Kaufvertrag für das Bahnhofsgelände in Altona unterschrieben. Der Bahnhof soll wegen der "Neuen Mitte" verlegt werden. mehr

Fußball ist auch noch: HSV spielt auf Schalke

Durch den Wirbel um die Finanzen gerät der sportliche Jahresabschluss beim HSV fast zur Nebensache. In Gelsenkirchen soll der zweite Auswärtssieg gelingen - ohne Van der Vaart und Lasogga. mehr

St. Pauli: Gegen Aalen sind Punkte Pflicht

Heute feiert Ewald Lienen sein Heimdebüt als Trainer des FC St. Pauli. Gegen den VfR Aalen ist ein Sieg dringend nötig, um im Abstiegskampf den Anschluss nicht zu verlieren. mehr

Videos

02:13 min

Chantal und Yagmur: Das Versagen der Behörden

19.12.2014 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:21 min

Der Mindestlohn und die Taxibranche

19.12.2014 19:30 Uhr
Hamburg Journal
03:32 min

Pyrotechnik zu Silvester

19.12.2014 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:32 min

Festtagsmenü mit regionalen Rezepten

19.12.2014 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:03 min

Start in die Weihnachtsferien

19.12.2014 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:03 min

Start in die Weihnachtsferien

19.12.2014 19:30 Uhr
Hamburg Journal

Sexualstraftäter von Eidelstedt gefasst

Die Hamburger Polizei hat einen 28-Jährigen festgenommen, der in Eidelstedt drei Frauen sexuell missbraucht haben soll. Am Freitag wurde Haftbefehl erlassen. mehr

Detlev Niebuhr zum "Helden des Nordens" gekürt

Ein Hamburger Arzt ist der "Held des Nordens 2014". Detlev Niebuhr behandelt Menschen, die keine Krankenversicherung haben - kostenlos, ehrenamtlich und ohne viel zu fragen. mehr

"Die größten Hamburg-Fans kommen aus Dänemark"

Der Tourismus-Boom in Hamburg hält an. Die Zahl der Übernachtungen steigt weiter an - im Dezember vor allem wegen der Weihnachtsmärkte. Besonders Dänen kommen gerne. mehr

Bürgerschaftswahl: 13 Landeslisten zugelassen

Zur Hamburger Bürgerschaftswahl im Februar sind die Landeslisten von zwölf Parteien und einer Wählervereinigung zugelassen. Das teilte der Landeswahlausschuss am Freitag mit. mehr

Kraftwerk Moorburg erst 2015 am Netz

Das umstrittene Kohlekraftwerk in Hamburg-Moorburg geht nun doch nicht mehr in diesem Jahr ans Netz. Die kommerzielle Stromproduktion soll laut Vattenfall im ersten Quartal 2015 beginnen. mehr

Trabrennbahn Bahrenfeld vorerst gerettet

Monatelang stand die Trabrennbahn in Hamburg-Bahrenfeld vor dem Aus. Nun ist klar, dass es im neuen Jahr weitergeht. Allerdings mit deutlich weniger Renntagen. mehr

Kurzmeldungen

Schonfrist für säumige Steuerzahler

Vom 21. Dezember bis Jahresende werden die Hamburger Finanzämter keine Mahnungen oder Vorladungen an säumige Steuerzahler verschicken und keine Zwangsgelder vollstrecken. Es gelte wieder der so genannte Weihnachtsfrieden, heißt es aus der Finanzbehörde. Einzige Ausnahme: Drohen Steuerschulden zu verjähren, werden die Finanzämter aktiv. | 20.12.2014 10:18

 

Großeinsatz in Unterkunft für junge Flüchtlinge

Mehrere junge unbegleitete Flüchtlinge haben in einer Alsterdorfer Unterkunft ihre Betreuer mit Messern angegriffen. Wie das "Hamburger Abendblatt" am Sonnabend berichtete, löste die Polizei löste einen Großeinsatz aus. Wie erst jetzt bekannt wurde, ereignete sich der Vorfall bereits am vergangenen Sonntag. Einen Tag später kam es in der Wohnunterkunft an der Eiffestraße zu einem weiteren Großeinsatz. Dort waren minderjährige Bewohner mit Holzlatten aufeinander losgegangen. | 20.12.2014 10:10

Unfall im Chemieunterricht in Bergedorf

Im Bergedorfer Luisen-Gymnasium ist am Freitag im Chemie-Unterricht ein Experiment schief gelaufen. Wie NDR 90,3 berichtet wollte ein Chemie-Lehrer Münzen mit Kupfergehalt versilbern. Nach Angaben der Feuerwehr entzündeten sich dabei die Zinkabfälle von selbst. Schüler und Lehrer mussten das Schulgebäude verlassen und konnten dadurch früher in die Ferien starten. | 20.12.2014 09:00

Hapag-Lloyd vollzieht Kapitalerhöhung

Nach der Fusion mit der chilenischen CSAV hat sich die Container-Reederei Hapag-Lloyd wie geplant mit frischem Kapital gestärkt. Insgesamt stockten CSAV und der Logistik-Unternehmer Klaus-Michael Kühne das Kapital um 370 Millionen Euro auf, wie Hapag-Lloyd am Freitag in Hamburg mitteilte. Kühne steuerte dabei 111 Millionen Euro als Bareinlage zu. Die Kapitalerhöhung hatten die Fusionspartner und ihre Eigentümer bei dem Zusammenschluss vereinbart. Die Stadt Hamburg, der Reisekonzern Tui und mehrere Anteilseigner aus der Finanzbranche beteiligten sich nicht daran. | 19.12.2014 18:30

Flüchtlingsschiff in Harburg angekommen

Das künftige Flüchtlingsschiff "Transit", auf dem von Januar an bis zu 224 Menschen untergebracht werden sollen, ist am Freitag in Hamburg eingetroffen. Zunächst wurde das Schiff von seinem Transportponton gezogen und im Hafen zwischengeparkt. Laut Sozialbehörde soll es am Wochenende zu seinem endgültigen Liegeplatz im Harburger Binnenhafen gebracht werden. Das 110 Meter lange Schiff war von einem Schlepper aus Rotterdam geholt worden. Neben einer technischen Abnahme werden Anfang des Jahres drei Gangways montiert und das Schiff mit Möbeln ausgestattet. Die monatlichen Charterkosten betragen 117.000 Euro. | 19.12.2014 17:53

Modetrends künstlerisch interpretiert

Zeichnungen von René Gruau und anderen Modeillustratoren sind im Museum für Kunst und Gewerbe in Hamburg zu sehen. Die Ausstellung "Bilder der Mode" umfasst Arbeiten aus 100 Jahren. mehr