mit Video

Polizei findet Tausende gestohlene Fahrräder

Razzia gegen Fahrraddiebe und Hehler: Die Hamburger Polizei hat in Lagerhallen in Rothenburgsort 3.500 offenbar gestohlene Fahrräder entdeckt. Es gab auch Wohnungsdurchsuchungen. mehr

mit Video

Bauarbeiten: Extralange Staus vorm Elbtunnel

Im Elbtunnel wird gearbeitet, dazu kamen noch Markierungsarbeiten und Unfälle: Auf der Autobahn 7 hat sich der Verkehr am Dienstag auf bis zu 30 Kilometer gestaut. mehr

mit Video

"G20-Protestwelle" plant weitere Großdemo

Ein Bündnis aus Umweltschützern, Gewerkschaften und Globalisierungskritikern hat seine Protestpläne zum G20-Gipfel in Hamburg vorgestellt. Zehntausende sollen sich an den Aktionen beteiligen. mehr

Videos

00:30 min

45 Min - Der Fahrradkrieg

24.04.2017 22:00 Uhr
45 Min
02:30 min

"Drei Fragezeichen" in Hamburg

24.04.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:29 min

Gesucht: Die innovativste Kantine Hamburgs

24.04.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:08 min

Brandanschlag auf Poletto-Weinbar

24.04.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:34 min

Innovation: Elektroanhänger für Fahrräder

24.04.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:25 min

Mutmaßliche Salafisten: Prozess vertagt

24.04.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal
03:07 min

Tauschen statt kaufen für die Nachhaltigkeit

24.04.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal
01:59 min

Einblick in die Arbeit der Arbeitsbeschaffer

24.04.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal

mit Video

Geld fürs Oberhafenquartier: Die Zeit wird knapp

Hamburg will das Oberhafenquartier weiter zum Kreativviertel gestalten. Geld aus Berlin ist zugesagt, aber bisher nicht überwiesen worden. Bald könnte der Anspruch verfallen. mehr

mit Video

Grindel: "Es darf keine Angst herrschen"

DFB-Präsident Grindel hofft nach den Pyro-Vorfällen im Volksparkstadion auf ein Umdenken in der Fanszene. Die mögliche Strafe gegen den HSV könne vielleicht zur Bewährung ausgesetzt werden. mehr

mit Video

Foto-Fahndung nach Überfall auf Supermarkt

Zwei Wochen nach dem Überfall auf einen Supermarkt in Bramfeld sucht die Hamburger Polizei mithilfe von Bildern aus einer Überwachungskamera nach den Tätern. Die drei Männer sind gut zu erkennen. mehr

mit Video

Prozess gegen mutmaßliche Salafisten vertagt

Zwölf Männer müssen sich vor dem Hamburger Landgericht verantworten: Sie sollen eine verbotene salafistische Vereinigung unterstützt haben. Zu Beginn wurde der Prozess gleich vertagt. mehr

mit Video

Feuer in Poletto-Lokal - offenbar Brandstiftung

Feuerwehreinsatz in Hamburger Stadtteil Hoheluft-Ost: An der Poletto Winebar ist offenbar ein Brandanschlag verübt worden. Betreiber des Lokals ist der Ex-Mann von TV-Köchin Cornelia Poletto. mehr

mit Video

Viele Einwendungen gegen Hafenquerspange

Gegen den Bau der Hafenautobahn A 26 Ost in Hamburg formiert sich starker Widerstand. Es gibt fast 1.300 Einwendungen gegen die Pläne - darunter auch viele von Kindern. mehr

Kurzmeldungen

Zwei Männer nach Mordversuch in Bergedorf verhaftet

Die Hamburger Polizei hat am Dienstag zwei Männer gefasst, die versucht haben sollen, einen 34-Jährigen in Bergedorf umzubringen. Das Opfer wurde am Sonntag in seiner Wohnung zusammengeschlagen und lebensgefährlich verletzt. Der Mann wurde mehrmals operiert und überlebte den Angriff. Der Hintergrund der Tat ist bisher noch unklar. | 25.04.2017 14:06

Ombudsfrau für Geflüchtete vorgestellt

Die ehemalige Hamburger Diakoniechefin Annegrethe Stoltenberg wird offizielle Ansprechpartnerin für Geflüchtete und Helfer. Nach Informationen von NDR 90,3 soll sie am Dienstag im Rathaus als Leiterin einer neuen Beschwerdestelle vorgestellt werden. Eine neutrale, weisungsungebundene und unparteiische Anlaufstelle war eine zentrale Forderung der Flüchtlingsinitiativen. Die Schlichtungsstelle ist dem Flüchtlingskoordinator zugeordnet und wird mit zwei weiteren Mitarbeitern besetzt. Annegrethe Stoltenberg war 14 Jahre lang Diakoniechefin und ging 2013 in den Ruhestand. | 25.04.2017 14:00

Sammelabschiebung nach Afghanistan: Mann aus Hamburg dabei

Zum fünften Mal seit Dezember sind Afghanen aus Deutschland per Sammelabschiebung nach Afghanistan ausgeflogen worden. Darunter war auch ein Mann, der aus Hamburg abgeschoben wurde, wie NDR 90,3 berichtete. Die Maschine aus München mit 14 Migranten an Bord landete am Dienstagmorgen in der afghanischen Hauptstadt Kabul. | 25.04.2017 13:16

Club an der Alster plant Kooperation für Stadion

Der Club an der Alster plant eine umfangreiche Kooperation mit der Allianz Deutschland AG. So soll das Unternehmen in die geplante Umgestaltung der Tennisanlage am Rothenbaum eingebunden werden. Nach Informationen von NDR 90,3 könnte der Versicherer die Namensrechte an der neuen Multifunktionsarena kaufen, die der Club als Ersatz für das marode Tennisstadion bauen möchte. Einzelheiten will der Club am Mittwoch auf einer Pressekonferenz bekannt geben. | 25.04.2017 09:43

Gegner des G20-Gipfels wollen Camp im Stadtpark

Gegner des G20-Gipfels wollen ein "Antikapitalistisches Camp" für rund 10.000 Teilnehmer im Stadtpark organisieren. Das Camp sei vom 30. Juni bis zum 9. Juli angemeldet worden, teilten die Gipfel-Gegner mit. Die Festwiese im Stadtpark sei "die einzige angemessene Fläche in Hamburg während des G20-Gipfels". Sie liege außerhalb der angedachten Sicherheitszonen und sei an den Öffentlichen Nahverkehr angeschlossen. Die Hamburger Behörden hatten bereits ihre ablehnende Haltung gegen G20-Gegner-Camps zum Ausdruck gebracht. | 24.04.2017 19:28

mit Video

Jungfernstieg soll mit Flutlicht sicherer werden

Nach Trinkgelagen und Schlägerein hat es im vergangenen Sommer zahlreiche Polizeieinsätze am Hamburger Jungfernstieg gegeben. Nun soll dort fest installiertes Flutlicht die Sicherheit erhöhen. mehr