mit Video

Zwei Festnahmen nach neuem Autobrand

Wieder hat in Hamburg-Eimsbüttel ein Auto gebrannt. Die Polizei hat noch in der Nacht zwei junge Männer festgenommen, die sich in der Nähe aufgehalten hatten. mehr

mit Video

EU-Gerichtshof entscheidet über Moorburg

Hat Hamburg vor der Genehmigung des Kohlekraftwerks Moorburg die negativen Auswirkungen für Fische in der Elbe ausreichend geprüft? Heute fällt der Europäische Gerichtshof sein Urteil. mehr

mit Video

Kein G20-Protest auf dem Heiligengeistfeld

Polizei und Innenbehörde bleiben im Innenausschuss bei ihrem Nein zu einer Kundgebung auf dem Heiligengeistfeld während des G20-Gipfels. Zu nah dran, sagt Hamburgs Innensenator. mehr

Videos

01:16 min

Islamisten auf dem Weg nach Syrien gestoppt

25.04.2017 16:00 Uhr
NDR//Aktuell
02:19 min

Cluster als Innovationspolitik

25.04.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:34 min

Streit um Flüchtlingsunterkunft in Eppendorf

25.04.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal
01:27 min

Neue Fischart in der Elbe entdeckt

25.04.2017 14:00 Uhr
NDR//Aktuell
01:34 min

1.500 gestohlene Fahrräder sichergestellt

25.04.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal
01:06 min

Ombudsfrau für Geflüchtete vorgestellt

25.04.2017 18:00 Uhr
Hamburg Journal 18.00
01:46 min

"Wünsch Dir Deinen NDR" auf dem Rollfeld

25.04.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:35 min

Azubi-Koch-Contest im Vier Jahreszeiten

25.04.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal
00:28 min

Schiff auf Norderelbe gesunken

25.04.2017 18:00 Uhr
Hamburg Journal 18.00
02:09 min

Neues G20-Protestbündnis stellt sich vor

25.04.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal
00:24 min

Rekord-Anmeldung an Hamburgs Schulen

25.04.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal

mit Video

Bürgerschaft befasst sich mit Flüchtlingskosten

Zwischen 3.000 und 50.000 Euro: Die Kosten für die einzelnen Flüchtlingsplätze in Erstaufnahmen schwanken beträchtlich. Heute befasst sich die Hamburgische Bürgerschaft damit. mehr

mit Audio

Budni und Edeka gegen den Rest der Drogerie-Welt

Die Traditionsfirma Budnikowsky will mit Edeka eine neue Drogeriemarktkette aufbauen und die Marktführer angreifen - wenn denn das Kartellamt zustimmt. mehr

mit Audio

Facebook verliert vor Hamburger Gericht

Facebook hat eine Niederlage vor dem Hamburger Verwaltungsgericht kassiert. Der Konzern darf auch bis auf Weiteres nicht auf Telefonnummern von WhatsApp-Nutzern zugreifen. mehr

mit Video

Polizei stellt Hunderte gestohlene Räder sicher

Der Hamburger Polizei ist am Dienstag der bislang größte Schlag gegen den organisierten Fahrradklau gelungen. Hunderte gestohlene Räder sollen nun zurück zu ihren Besitzern. mehr

mit Video

Rekord-Anmeldung an Hamburgs Schulen

An Hamburgs staatlichen Schulen wurden so viele Fünft- und Erstklässer angemeldet, wie noch nie. Der größte Teil der Fünftklässler wird auf die Gymnasien der Stadt gehen. mehr

mit Audio

Schüler-Auswertung: Mieten leicht gestiegen

In Hamburg sind die Mieten offenbar um 1,8 Prozent gestiegen. Das hat die jährliche Auswertung von Immobilienanzeigen durch Schüler eines Hamburger Gymnasiums ergeben. mehr

Kurzmeldungen

AfD sagt geplante Demo am 1. Mai ab

Die AfD hat eine für den 1. Mai in Hamburg geplante Demonstration überraschend wieder abgesagt. Das bestätigte ein Polizeisprecher am Dienstag, Gründe für die Absage wurden zunächst nicht genannt. Geplant war ursprünglich eine Kundgebung auf dem Gänsemarkt. Zahlreiche Gruppen hatten daraufhin zu einer Gegenkundgebung aufgerufen. | 25.04.2017 19:52

Binnenfrachtschiff auf der Norderelbe gesunken

Auf der Norderelbe in Hamburg-Veddel ist am Dienstag ein polnisches Binnenfrachtschiff gesunken. Drei Menschen an Bord hätten sich durch einen Sprung ins Wasser retten können und seien unverletzt geblieben, sagte ein Polizeisprecher. Das 80 Meter lange Schiff mit dem Namen "Nawa 9" sei gerade beladen worden, vermutlich mit Kies, als es am Anleger zu sinken begann. Es seien Betriebsstoffe ausgetreten, die das Wasser großflächig verunreinigt hätten. Die Unglücksursache war noch unklar und die Polizei übernahm die Ermittlungen. | 25.04.2017 17:26

Mann soll 15-jährige Patientin sexuell belästigt haben

Ein 29-Jähriger soll in einem Hamburger Krankenhaus eine schlafende 15-jährige Patientin sexuell belästigt haben. Der Mann sei am vergangenen Sonnabend vorläufig festgenommen, mangels Haftgründen aber wieder entlassen worden, teilte die Polizei am Dienstag mit. Das Landeskriminalamt ermittele weiter gegen den 29-Jährigen, der betrunken mit einem Rettungswagen in das Krankenhaus gebracht worden war. In einem unbeobachteten Moment soll sich der Mann Zutritt zur Station der 15-Jährigen verschafft und sie sexuell belästigt haben. | 25.04.2017 14:45

Zwei Männer nach Mordversuch in Bergedorf verhaftet

Die Hamburger Polizei hat am Dienstag zwei Männer gefasst, die versucht haben sollen, einen 34-Jährigen in Bergedorf umzubringen. Das Opfer wurde am Sonntag in seiner Wohnung zusammengeschlagen und lebensgefährlich verletzt. Der Mann wurde mehrmals operiert und überlebte den Angriff. Der Hintergrund der Tat ist bisher noch unklar. | 25.04.2017 14:06

Ombudsfrau für Geflüchtete vorgestellt

Die ehemalige Hamburger Diakoniechefin Annegrethe Stoltenberg wird offizielle Ansprechpartnerin für Geflüchtete und Helfer. Nach Informationen von NDR 90,3 soll sie am Dienstag im Rathaus als Leiterin einer neuen Beschwerdestelle vorgestellt werden. Eine neutrale, weisungsungebundene und unparteiische Anlaufstelle war eine zentrale Forderung der Flüchtlingsinitiativen. Die Schlichtungsstelle ist dem Flüchtlingskoordinator zugeordnet und wird mit zwei weiteren Mitarbeitern besetzt. Annegrethe Stoltenberg war 14 Jahre lang Diakoniechefin und ging 2013 in den Ruhestand. | 25.04.2017 14:00

mit Audio

In Hamburg schwimmt nun die "Elbphilharmonie"

Die HADAG hat ihre Flotte um eine weitere Hafenfähre erweitert, die den Namen des berühmten Konzerthauses trägt. Mit der "Elbphilharmonie" hat Hamburg jetzt 25 Hafenfähren. mehr