mit Video

Hamburger bejubeln Prinz William und Herzogin Kate

Der britische Prinz William und Herzogin Kate haben für rund vier Stunden royalen Glanz nach Hamburg gebracht. Sie besuchten das Maritime Museum, die Elbphilharmonie und Airbus. mehr

mit Video

Kate "Karajan" in der Elbphilharmonie

Bei ihrem Hamburgbesuch haben der britische Prinz William und seine Ehefrau Kate die Elbphilharmonie besucht. Auf dem Programm: ein Kinderkonzert, bei dem auch Kate zum Taktstock griff. mehr

mit Audio

Ehemaliger PKK-Funktionär zu Haftstrafe verurteilt

Ein ehemaliger PKK-Funktionär ist in Hamburg wegen Mitgliedschaft in einer terroristischen Vereinigung verurteilt worden. Der 37-Jährige muss zwei Jahre und neun Monate in Haft. mehr

Videos

17:29 min

G20-Gewalt: Wer sind die Täter?

20.07.2017 21:45 Uhr
Das Erste: Panorama
00:25 min

Warnstreiks im Einzelhandel gehen weiter

21.07.2017 18:00 Uhr
Hamburg Journal 18.00
00:21 min

Etwas weniger Geburten in Hamburg

21.07.2017 18:00 Uhr
Hamburg Journal 18.00
01:25 min

Königlicher Besuch in Hamburg

21.07.2017 16:00 Uhr
NDR//Aktuell
03:46 min

Mit William und Kate im Maritimen Museum

21.07.2017 14:00 Uhr
NDR//Aktuell
02:56 min

Royaler Besuch in der Elbphilharmonie

21.07.2017 14:00 Uhr
NDR//Aktuell
03:50 min

William und Kate bei Airbus

21.07.2017 16:00 Uhr
NDR//Aktuell
02:16 min

Freiwillige Feuerwehr wirbt um Nachwuchs

20.07.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal
01:44 min

Zoll stellt Rekord-Menge Kokain sicher

20.07.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal

mit Video

Flora-Sprecher verurteilt Gewalt bei G20-Gipfel

Bei einer Stadtteilversammlung auf St. Pauli distanzierte sich Rote-Flora-Sprecher Blechschmidt von den Gewaltausbrüchen während des G20-Gipfels. Eine Verantwortung dafür wies er jedoch zurück. mehr

Zverev: Nächster Schritt mit Supercoach Ferrero?

Deutschlands bester Tennisspieler Alexander Zverev setzt offenbar auf einen prominenten Coach. Der ehemalige Weltranglistenerste Juan Carlos Ferrero soll den 20-Jährigen unterstützen. mehr

mit Video

Im Schritttempo in die Sommerferien

Ferienzeit ist Baustellenzeit: Genau zum Ferienbeginn haben die Bauarbeiten an der A 23 bei Halstenbek begonnen. Und auch die A 1 Richtung Ostsee ist "verstopft". mehr

mit Video

Evangelische Kirchen verlieren Mitglieder

Die evangelischen Landeskirchen in Norddeutschland haben im vergangenen Jahr mehrere Tausend Mitglieder verloren. Die katholischen Gemeinden hingegen wachsen. mehr

mit Video

Hamburger Zoll präsentiert Kokain-Rekordfund

In Hamburg hat der Zoll unter strengen Sicherheitsvorkehrungen eine Rekordmenge sichergestelltes Kokain präsentiert. Die fast vier Tonnen Rauschgift wurden bei Razzien im Hafen entdeckt. mehr

mit Video

"Mopo"-Anschlag: Vier Männer verurteilt

Aus Wut über Mohammed-Karikaturen haben vier junge Männer Brandanschläge auf eine Schule und die "Mopo" verübt. Dafür wurden sie zu Bewährungsstrafen und Arbeitsleistungen verurteilt. mehr

Hamburg in den Sommerferien erobern

Für rund 240.000 Hamburger Schüler haben die Sommerferien begonnen. Wer nicht wegfährt, kann sich auf Urlaubsspaß in der Stadt freuen. Tipps für den City-Urlaub. mehr

Kurzmeldungen

Kanzleramt sichtet Akten aus Helmut-Schmidt-Archiv

Das Bundeskanzleramt prüft einen Teil der Akten aus dem Hamburger Helmut-Schmidt-Archiv. Wie eine Sprecherin der Helmut-Schmidt-Stiftung am Freitag sagte, werden rund 100 streng vertrauliche Aktenordner gesichtet, um sie digital abzuspeichern. Anschließend kommen sie zurück nach Hamburg und werden in einem besonders gesicherten Raum des Schmidt-Archivs wieder eingelagert. | Sendedatum NDR 90,3: 21.07.2017 17:00

Etwas weniger Geburten als im Vorjahr

In Hamburg wurden im ersten Halbjahr 12.338 Kinder geboren. Nach Angaben der Gesundheitsbehörde sind dies 172 weniger als im ersten Halbjahr 2016. Im vorigen Jahr wurde mit insgesamt 25.602 Neugeborenen ein Rekord erzielt. Spitzenreiter ist in diesem Jahr mit 1.800 Neugeborenen das Katholische Marienkrankenhaus in Hohenfelde, gefolgt vom Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (1.793 Kinder) und der Asklepios-Klinik Barmbek (1.533 Kinder). | Sendedatum NDR 90,3: 21.07.2017 14:00

Warnstreiks im Hamburger Einzelhandel gehen weiter

Rund 800 Mitarbeiter des Hamburger Einzelhandels haben sich am Freitag an einem Warnstreik beteiligt und in der Innenstadt demonstriert. Das sei eine gute Beteiligung, so die Gewerkschaft ver.di. Die Gewerkschaft fordert für die 70.000 Beschäftigten der Branche eine Tariferhöhung von einem Euro pro Stunde und die Anhebung der Ausbildungsvergütungen um monatlich 100 Euro. In vier Verhandlungsrunden haben die Tarifparteien keine Einigung erzielt, die nächste gibt es am 11. September. | Sendedatum NDR 90,3: 21.07.2017 11:00

mit Audio

Sommertour-Start mit Hot Chocolate in Dulsberg

Beim großen Sommertour-Auftakt von NDR 90,3 und dem Hamburg Journal stehen morgen Hot Chocolate und Londonbeat in Dulsberg auf der Bühne. NDR.de überträgt die Konzerte im Livestream. mehr