mit Video

Karlsruher Richter: "Jein" zum Stadtpark-Camp

Das Verfassungsgericht hat das Verbot für das G20-Protestcamp im Hamburger Stadtpark aufgehoben. Allerdings dürfen die Behörden es nun verlegen. Auch zum Camp in Altona gibt es ein Urteil. mehr

mit Video

Die Party-Polizisten und ihr Kater danach

Das Gelage von Berliner G20-Polizisten schlägt weiter Wellen. Während die Gewerkschaft ein moralisches Vergehen diskutiert, bedankt sich die Berliner Clubszene mit Freikarten. mehr

mit Video

Scholz: "Nicht so optimistisch" für G20

Große Durchbrüche beim G20-Gipfel? Hamburgs Bürgermeister Scholz geht nicht davon aus, verteidigte in der Bürgerschaft dennoch das Treffen. CDU und FDP attackierten das Verhalten der Grünen. mehr

Videos

03:37 min

Polizeichef Ralf Martin Meyer zum G20-Gipfel

28.06.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:43 min

G20-Gipfel: Wie rüstet sich der Hauptbahnhof?

28.06.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal
01:55 min

Sisyphusarbeit: Schlickbaggerei in der Elbe

28.06.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:30 min

Wortmann-Komödie "Sommerfest" feiert Premiere

28.06.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal
01:48 min

Auslosung: Wer startet wo beim Deutschen Derby?

28.06.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal
03:58 min

Bürgerschaft diskutiert über G20-Gipfel

28.06.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:31 min

Bundesverfassungsgericht genehmigt Protestcamp

28.06.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal
03:19 min

G20-Gipfel: Der Countdown läuft

28.06.2017 16:00 Uhr
NDR//Aktuell
02:49 min

Computerattacke auf Beiersdorf

28.06.2017 14:00 Uhr
NDR//Aktuell

mit Video

Gericht: Keine G20-Demo auf Heiligengeistfeld

Eine der größten Demonstrationen zum G20-Gipfel mit bis zu 100.000 Teilnehmern soll nach den Plänen der Veranstalter auf dem Heiligengeistfeld enden. Doch das Verwaltungsgericht sagt nein. mehr

mit Video

Feuer in Flüchtlingsheim: Offenbar Brandstiftung

In Hamburg-Sülldorf hat es Dienstagabend in einer Flüchtlingsunterkunft gebrannt. Die Bewohner konnten sich in Sicherheit bringen. Die Polizei geht von Brandstiftung aus. mehr

mit Audio

Trabrennbahn: Mehr Wohnungen, weniger Park

Für Wohnungssuchende in Hamburg ist das eine gute Nachricht - auf der Bahrenfelder Trabrennbahn sollen deutlich mehr Wohnungen entstehen als bekannt. Die Anwohner sind aber skeptisch. mehr

mit Video

Beiersdorf räumt Computerattacke ein

Mehrere Großunternehmen weltweit haben große Computerprobleme. Das Hamburger DAX-Unternehmen Beiersdorf und die Tochter Tesa kämpfen mit den Auswirkungen eines Hacker-Angriffs. mehr

mit Audio

HSV: Papadopoulos bleibt bis 2020 an Bord

Fußball-Bundesligist HSV hat die feste Verpflichtung von Kyriakos Papadopoulos unter Dach und Fach gebracht. Am Mittwochabend nahm der Verein auch noch Bjarne Thoelke unter Vertrag. mehr

mit Video

Anti-G20-Aktivisten fordern neue Migrationspolitik

Aktivisten haben heute an einer Elbbrücke ein Banner mit der Aufschrift "Build bridges not walls" entrollt. Sie wollen, dass sich die G20 für den Schutz von Geflüchteten einsetzen. mehr

mit Audio

Bass-Sänger Schwinghammer verlässt Staatsoper

Wilhelm Schwinghammers Bass hat 14 Jahre lang die Hamburgische Staatsoper mitgeprägt. Nun verlässt der 40-jährige Publikumsliebling das Ensemble mit Richtung Wien und Madrid. mehr

mit Video

A-7-Auffahrt Schnelsen bis Ende 2018 dicht

Auf der A 7 wird die Autobahn-Auffahrt Schnelsen für anderthalb Jahre gesperrt. Die Umleitung und eine weitere Baumaßnahme auf der A 7 machen es während der Sommerferien eng. mehr

Kurzmeldungen

Genossenschaften bauen mehr Wohnungen

Hamburgs Wohnungsbaugenossenschaften verdoppeln ihre Neubauaktivitäten: Die 30 Genossenschaften beginnen dieses Jahr den Bau von 1.900 Wohnungen für ihre Mitglieder, wie NDR 90,3 am Mittwoch berichtete. Die Investitionen steigen demnach von 500 Millionen Euro im Vorjahr auf 680 Millionen Euro. | Sendedatum NDR 90,3: 28.06.2017 15:00

Wasserwerfer vor Grotes Haus abgeschleppt

Am Mittwoch haben offenbar G20-Gegner für einen Polizeieinsatz vor dem Wohnsitz des Hamburger Innensenators Andy Grote (SPD) gesorgt. Vor seinem Haus auf St. Pauli war am Morgen ein ausrangierter Wasserwerfer geparkt, der den Beamten bereits aus der linken Szene bekannt ist. Die Polizei ließ das Fahrzeug abschleppen, weil einem Sprecher zufolge die Betriebserlaubnis erloschen ist. | Sendedatum NDR 90,3: 28.06.2017 15:00

Schleuservorwurf: Ermittlungen gegen Soldaten

Ein Soldat bei der Führungsakademie der Bundeswehr in Hamburg-Nienstedten steht im Verdacht, Iranern bei der illegalen Einreise nach Deutschland geholfen zu haben. Die Staatsanwaltschaft ermittele wegen des Anfangsverdachts eines Verstoßes gegen das Aufenthaltsgesetz, sagte Oberstaatsanwältin Nana Frombach am Mittwoch. Es gehe um den Vorwurf der gewerbsmäßigen Schleusung. Der Beschuldigte soll den Iranern möglicherweise gefälschte Einladungsschreiben besorgt haben. Vor mehreren Wochen habe es bereits eine Durchsuchung in der Führungsakademie gegeben. Dabei seien Unterlagen beschlagnahmt worden, die die Ermittler noch auswerten. | Sendedatum NDR 90,3: 28.06.2017 12:00

Geldversorgung bei G20 eingeschränkt

Der G20-Gipfel wird auch bei der Geldversorgung zu Einschränkungen führen. Die Sparda-Bank Hamburg hat angekündigt, in der Zeit sechs Filialen in der Innenstadt zu schließen und auch Geldautomaten abzuschalten. Die Hamburger Sparkasse will dagegen nur am Gipfel-Freitag ihre Filiale am Kaiserkai in der Hafencity schließen. | Sendedatum NDR 90,3: 28.06.2017 06:00

Elbvertiefung: Umweltschützern fehlt Gesamtkonzept

Die Umweltverbände NABU, BUND und WWF sind von den geplanten Nachbesserungen bei der Elbvertiefung nicht überzeugt. Für ein Gespräch mit der Hafenverwaltung HPA - wie vom Senat vorgeschlagen - fehlt den Verbänden nach eigenen Angaben die Substanz. Hamburg hatte vor wenigen Tagen ein ehemaliges Wasserwerk auf der Billwerder Insel als neue Ausgleichsfläche für den Schierlings-Wasserfenchel vorgeschlagen. BUND-Geschäftsführer Manfred Braasch forderte den Bund und Hamburg auf, vor Gesprächen ein Gesamtkonzept vorzulegen. | Sendedatum bei NDR 90,3: 27.06.2017 19:00

mit Video

Handball-WM: Ja zu Hamburg, Nein zu Kiel

Die Handball-WM 2019 in Deutschland und Dänemark wird keine Station in Kiel machen. Hamburg hingegen darf sich freuen - die beiden Halbfinals werden in der Hansestadt ausgetragen. mehr