Verkehrsbehörde: A 7 in Richtung Norden meiden

Autofahrer sollten die A 7 in Richtung Norden am Wochenende möglichst meiden. Das empfiehlt die Hamburger Verkehrsbehörde. Sie befürchtet wegen der Herbstferien lange Staus. mehr

Personalnot in Gefängnissen beschäftigt Bürgerschaft

In der Hamburgischen Bürgerschaft geht es heute unter anderem um die Personalnot in Justizvollzugsanstalten. Die Opposition will Justizsenator Steffen ins Visier nehmen. mehr

mit Video

Caspar untersagt Facebook Datenabgleich mit WhatsApp

Hamburgs Datenschutzbeauftragter Caspar legt sich erneut mit Facebook an: Er verbietet dem Unternehmen, Daten von deutschen WhatsApp-Nutzern zu erheben und zu speichern. mehr

Videos

12:54 min
01:47 min

Stirbt die Kastanie in Hamburg aus?

27.09.2016 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:18 min

Ausstellung: Cäsar Pinnaus NS-Vergangenheit

27.09.2016 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:32 min

Reiseübertragung: Hohe Gebühren sind rechtens

27.09.2016 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:17 min

Musical: Lindenberg holt Bühnen-Udo nach Hamburg

27.09.2016 19:30 Uhr
Hamburg Journal
01:28 min

Prozess um Cannabis-Plantage in Ochsenwerder

27.09.2016 19:30 Uhr
Hamburg Journal

Airbus macht Hamburg Hoffnung auf neue Baureihe

Die Auftragsbücher sind voll, dennoch beginnen bei Airbus die Planungen für die Nachfolge der A-320-Familie. Im Rennen um den Standort hat Hamburg offenbar die Nase vorn. mehr

Kinderwagen stürzt in Gleisbett - Baby verletzt

Dramatische Szenen im S-Bahnhof Hasselbrook: Ein Kinderwagen samt Baby ist vom Bahnsteig ins Gleisbett gekippt. Dabei wurde der zwei Monate alte Säugling am Kopf verletzt. mehr

mit Video

Wind-Messe gestartet: "Kein Welpenschutz mehr"

33.000 Fachleute treffen sich in Hamburg zur größte Windenergiemesse der Welt. Wirtschaftsminister Gabriel sagte in seiner Eröffnungsrede, die Windenergie müsse sich jetzt dem Markt stellen. mehr

Tchibo: Abkommen für mehr Arbeitnehmerrechte

Der Hamburger Tchibo-Konzern hat ein Abkommen für stärkere Arbeitnehmerrechte mit der internationalen Dachgewerkschaft Industriall unterzeichnet. Es gilt für Konsumgüter, aber nicht für Kaffee. mehr

Didis Dilemma: Gisdol als letzter Versuch

Der fünfte Trainer in zwei Jahren: Die Krise des Hamburger SV ist mittlerweile auch die von Dietmar Beiersdorfer. Funktioniert es mit Markus Gisdol nicht, dürfte es für den HSV-Chef eng werden. mehr

mit Video

Italien zieht an die Elbe - im Mini-Format

Der Petersdom, die Ruinen von Pompeji, die Toskana: Ab 29. September präsentiert das Hamburger Miniatur Wunderland Italiens Sehnsuchtsorte in Klein. Wir zeigen sie schon jetzt. mehr

Kurzmeldungen

Vermeintliche Hellseherin wegen Betrugs vor Gericht

Eine vermeintliche Hellseherin muss sich heute vor dem Amtsgericht St. Georg verantworten. Die Staatsanwaltschaft wirft der 53-Jährigen gewerbsmäßigen Betrug in 25 Fällen vor. Gegenüber einer Kundin aus der Schweiz soll die Hamburgerin wahrheitswidrig vorgegeben haben, sie könne über ein spirituelles Energiefeld Kontakt zu deren damaligen Lebensgefährten herstellen und ihn auf diesem Wege dazu bewegen, die Frau zu heiraten. Für das "Lifecoaching" habe die Schweizerin zwischen November 2013 und April 2015 insgesamt 322.000 Euro überwiesen. | 28.09.2016 08:28

Feuer in Flüchtlingsunterkunft: Polizei vermutet Brandstiftung

In einer Flüchtlingsunterkunft in Neuenfelde ist in der Nacht zum Mittwoch ein Feuer ausgebrochen. Die Polizei geht von Brandstiftung aus und hat am Mittwochmorgen zwei Tatverdächtige festgenommen, wie ein Sprecher NDR 90,3 sagte. Dabei handelt es sich um einen Bewohner des Heims und einen weiteren Flüchtling. In einem zweistöckigen Wohncontainer brannte nach Angaben der Feuerwehr Möbel und Büromaterial. Der Brand wurde innerhalb von einer Stunde gelöscht. Menschen wurden nicht verletzt. | 28.09.2016 08:22

Defizite bei Lebensmittelkontrollen

Personalmangel sorgt offenbar für Probleme bei den Lebensmittelkontrollen in Hamburg. Im Bezirk Altona wurden im ersten Halbjahr nur halb so viele Restaurants überprüft wie geplant. Das geht aus einer Antwort des Senats auf eine Anfrage der FDP hervor, wie NDR 90,3 berichtete. Vorbildlich geht es den Angaben zufolge dagegen der Bezirk Harburg zu: Dort laufen die Lebensmittel-Kontrollen nach Plan. | 28.09.2016 07:07

Wohnungsleerstand: Kritik an Sozialverband Deutschland

Im Bezirk Hamburg-Nord gibt es Kritik am Sozialverband Deutschland wegen leer stehender Wohnungen. Der Bezirk bestätigte, dass allein im Dohlenweg in Barmbek drei Wohnungen des Tochterunternehmens Meravis seit zwei Jahren nicht vermietet sind. Es sei doppelzüngig, gegen Wohnungsnot zu protestieren und zugleich bezahlbaren Wohnraum leerstehen zu lassen, kritisierte die FDP. Die SPD hält notfalls auch eine Zwangsvermietung für möglich, wie NDR 90,3 berichtete. | 28.09.2016 06:41

Trickbetrüger geben sich als Wasserwerk-Mitarbeiter aus

In Hamburg sind derzeit erneut Trickbetrüger unterwegs, die es vor allem auf ältere Menschen abgesehen haben. In Osdorf verschafften sich Unbekannte Zutritt zu der Wohnung einer 90-Jährigen, indem sie sich als Wasserwerk-Mitarbeiter ausgaben. Sie entkamen mit dem Goldschmuck der Seniorin, wie NDR 90,3 berichtete. In Winterhude wurde ein 81-Jähriger Opfer der gleichen Masche. Ihm wurden mehrere Hundert Euro gestohlen. | 27.09.2016 14:58

mit Video

Der Tatortreiniger, dem die Schweine vertrauen

Das Team von Der Tatortreiniger hat gerade wieder gedreht. Auf einem Bauernhof im Süden Hamburgs traf Bjarne Mädel als "Schotty" auf Schweine - und seine eigenen Vorurteile. mehr