mit Video

Bei Blohm+Voss droht massiver Stellenabbau

Bei der Hamburger Werft Blohm+Voss gibt es nicht mehr genug Arbeit für alle Beschäftigten. Laut NDR 90,3 könnte jede dritte Stelle gestrichen werden. 300 Jobs wären betroffen. mehr

mit Video

Elberadweg ist noch nicht ganz vom Tisch

Die Vorplanungen für einen Elberadweg in Övelgönne sollen verändert werden - aber nicht aufgegeben. Das hat die Mehrheit von SPD und Grünen in der Bezirksversammlung Altona beschlossen. mehr

mit Video

Olympiapläne sollen S-Bahn-Probleme lösen

Immer wieder gab es zuletzt Ausfälle im S-Bahnverkehr. Jetzt will der rot-grüne Senat Maßnahmen umsetzen, die teilweise für die Olympia-Bewerbung entwickelt worden waren. mehr

Videos

02:14 min

Mehr Sauberkeit am Hauptbahnhof?

23.02.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:35 min

Kritik an Integrationsprojekten

23.02.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:20 min

Defibrillatoren an der Alster aufgestellt

23.02.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal
03:03 min

Promis und Poletto

23.02.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:44 min

"Wer einmal aus dem Blechnapf frisst" im Thalia

22.02.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal
00:41 min

Messerstecherei bei Ehekrise

22.02.2017 18:00 Uhr
Hamburg Journal 18.00
04:01 min

"Hamburg kocht" am Goldbekufer

23.02.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal

Sicherungsverwahrter in Hamburg geflüchtet

In Hamburg sucht die Justizbehörde nach einem Sicherungsverwahrten. Er hatte sich am Donnerstag bei einem Psychotherapie-Termin abgesetzt. Er war wegen Raubes verurteilt. mehr

mit Video

Orkantief "Thomas" hat sich ausgetobt

Ein Sturm mit orkanartigen Böen ist über den Norden hinweggezogen. In Hamburg mussten Polizei und Feuerwehr 40 Mal ausrücken. Im Lauf der Nacht beruhigte sich das Wetter. Nun kann es schneien. mehr

mit Video

Haspa-Filialen werden Nachbarschafts-Treffs

Die Hamburger Sparkasse investiert 30 Millionen in die Erneuerung ihrer 140 Filialen. Sie sollen kleine Nachbarschaftszentren werden und auch Nicht-Kunden offen stehen. mehr

mit Video

Gerichts-Attacke: Steffen vor Justizausschuss

Erneut ein schwerer Gang für Till Steffen: Der Justizausschuss befragt den Hamburger Justizsenator heute, wie es zu dem Angriff eines Angeklagten auf eine Zeugin vor Gericht kommen konnte. mehr

mit Video

CDU will Islam-Vertrag mit Ditib aussetzen

Hamburgs CDU-Fraktion fordert Ermittlungen gegen türkisch-islamischen Verbands Ditib. Panorama 3 hatte über antidemokratische Aussagen berichtet. Auch FDP und Linke fordern Konsequenzen. mehr

mit Video

Bei Herz-OPs in Hamburg gut aufgehoben

In Hamburger Kliniken werden Patienten sehr gut behandelt - besonders bei Herzklappen-Operationen. Das ergab ein aktueller Krankenhaus-Vergleich. mehr

mit Video

Gisdol ohne Illusionen: "Uns trennen Welten"

Nach den jüngsten Ergebnissen ist die Bundesliga-Partie FC Bayern - HSV ein Spitzenspiel. Trainer Markus Gisdol will davon aber nichts wissen, auch wenn sein Team "den nötigen Mut" habe. mehr

mit Video

14.000 Anmeldungen für Hamburg-Marathon 2017

Für den Hamburg-Marathon im April haben sich bisher 14.000 Menschen angemeldet. 2017 nimmt mit Stephen Kiprotich aus Uganda erstmals ein Olympiasieger teil. mehr

Kurzmeldungen

Wandsbek: Ritzenhoff bleibt Bezirksamtsleiter

Thomas Ritzenhoff bleibt weiter Bezirksamtsleiter von Wandsbek. Er wurde am Donnerstagabend mit 30 Stimmen von der Bezirksversammlung wiedergewählt. Seine Herausforderin, Franziska Hoppermann von der CDU, bekam 22 Stimmen. | 23.02.2017 20:01

Wissenschaftler gegen Schulempfehlungen

Die Empfehlung für weiterführende Schulen soll nach dem Willen einer Hamburger Initiative abgeschafft werden, wie NDR 90,3 berichtete. Die Gruppe von Wissenschaftlern, Lehrern und Gewerkschaftlern will eine Unterschriftensammlung starten. Sie kritisieren die Empfehlung der Grundschullehrer als oft sozial ungerecht. Kinder von Migranten und Alleinerziehenden würden seltener fürs Gymnasium empfohlen, als Kinder aus bessergestellten Familien. | 23.02.2017 18:28

Hamburger Polizei fasst Schuleinbrecher

Die Polizei hat in Hamburg-Harvestehude zwei Schüler ermittelt, die zweimal in die Ida-Ehre-Schule eingebrochen waren, wie NDR 90,3 berichtete. Dabei stahlen die 15 und 16 Jahre alten Schüler unter anderem Taschenrechner, sowie Weihnachts-Geschenke. Zu Sachbeschädigungen kam es jedoch nicht, sagte ein Polizeisprecher. In den Zimmern der Jugendlichen, die noch bei ihren Eltern wohnen, wurde umfangreiches Beweismaterial sichergestellt. Die Schüler hatten sich Nachschlüssel besorgt und waren dann Nachts in das Gebäude eingedrungen. | 23.02.2017 18:15

HHLA mit neuem Vorstandsmitglied

Die Führungsspitze des Hamburger Hafenbetreibers HHLA ist wieder komplett. Als neues Vorstandsmitglied für den Bereich Container ist der 48 Jahre alte Jens Hansen berufen worden, wie NDR 90,3 berichtete. Er war bislang für den Containerterminal Burchardkai in Waltershof verantwortlich - und hat sich bei einem europaweiten Auswahlverfahren durchgesetzt. Der Posten bei der HHLA war frei, weil im Zuge des Amtsantritts der neuen Vorstandschefin Angela Titzrath einer der langjährigen Vorstände aufgegeben hatte. | 23.02.2017 17:20

Hamburger Integrationsfonds ausgeschöpft

Hamburg hat neun Millionen für Integrationsprojekte ausgegeben. Der Integrationsfonds ist damit nun weitgehend ausgeschöpft, wie NDR 90,3 berichtet. Eines der ersten Projekte, das 200.000 Euro aus dem Integrationsfonds erhielt, war die Wohnbrücke. Sie bringt private Wohnungseigentümer und Flüchtlinge zusammen. Mehr als 400.000 Euro bekam Hanseatic Help, der Verein ging aus Deutschlands größter Kleiderkammer in den Messehallen hervor. Seit September 2016 wurden 80 Projekte und Institutionen unterstützt. Eine Neuauflage des Integrationsfonds soll es nicht geben. | 23.02.2017 17:08

John Neumeier: Drei Jahre älter als gedacht

Eigentlich wollte John Neumeier heute seinen 75. Geburtstag feiern. Doch jetzt gab der langjährige Hamburger Ballettchef zu: Er ist bereits drei Jahre älter. mehr