mit Video

Doch keine Einzelfallprüfungen vor Abschiebung?

Vor einer neuen geplanten Sammelabschiebung nach Afghanistan beklagen Gegner, dass Hamburg sich nicht an die versprochenen Einzelfallprüfungen halte. Das würden drei Fälle belegen. mehr

mit Video

US-Justiz ermittelt auch gegen Hapag-Lloyd

Gab es unerlaubte Preisabsprachen? US-Fahnder sind in ein Treffen der 20 größten Reedereien geplatzt. Auch Hapag-Lloyd-Chef Jansen bekam von ihnen ein unangenehmes Schreiben überreicht. mehr

mit Video

Silvester-Übergriffe: Freispruch gefordert

Staatsanwalt und Verteidigung sind sich einig: Auch der vorerst letzte der Prozesse nach den Übergriffen auf dem Hamburger Kiez zu Silvester 2015/2016 wird wohl mit einem Freispruch enden. mehr

Videos

02:02 min

Mehr Glamour: Modestar Kretschmer bei Otto

22.03.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:53 min

Faszination Tattoo: Forscher Ole Wittmann

22.03.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal
03:34 min

Sommertour 2017: Dreimal Party in Hamburg

22.03.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:36 min

Abschiebung: Afghane findet Asyl in Synagoge

22.03.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:05 min

Missstände: Asklepios-Betriebsrat schlägt Alarm

22.03.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal
01:58 min

Grube wird Aufsichtsratschef der HHLA

22.03.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:13 min

Lufthansa Technik zieht positive Jahresbilanz

22.03.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal

mit Video

Frühlingsdom: Neue Highlights und Betonklötze

Am Freitag eröffnet der Frühlingsdom mit neuen Highlights. Nach dem Anschlag in Berlin wurde auch das Sicherheitskonzept auf dem Heiligengeistfeld angepasst. mehr

mit Video

Zwei neue Kraftprotze für den Hafen

Hamburgs Eisbrecherflotte hat Nachwuchs: Bei strahlendem Frühlingswetter sind die Mehrzweckschiffe "Johannes Dalmann" und "Hugo Lentz" getauft worden. mehr

HSV-Coach Gisdol verlängert bis 2019

Markus Gisdol bleibt auch in der kommenden Saison Trainer beim HSV. Der 47-Jährige verlängerte seinen Vertrag um zwei Jahre. Der Kontrakt gilt auch im Falle des Bundesliga-Abstiegs. mehr

mit Video

Lufthansa Technik verzichtet auf Kündigungen

Bei Lufthansa Technik in Hamburg soll es trotz der Schließung eines Produktionsbereiches keine Kündigungen geben. 300 betroffene Mitarbeiter sollen in anderen Bereichen einen neuen Job finden. mehr

mit Video

Stresemannstraße: Lkw überrollt Radfahrerin

Bei einem schweren Verkehrsunfall ist in der Hamburger Stresemannstraße eine Radfahrerin von einem Lkw überrollt worden. Die 59-Jährige kam mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. mehr

mit Video

Grube soll HHLA-Aufsichtsratschef werden

Der ehemalige Bahn-Chef Rüdiger Grube wechselt zum Hamburger Hafenbetreiber HHLA. Grube soll im Sommer den Vorsitz des Aufsichtsrats übernehmen - und damit Chefkontrolleur werden. mehr

mit Video

Asklepios-Betriebsrat geht an Öffentlichkeit

Erstmals meldet sich der Konzernbetriebsrat der Asklepios-Kliniken öffentlich zu Wort: Er fordert unter anderem Tarifverträge für alle Kliniken und Tochterunternehmen. mehr

mit Video

Windenergie: Zahl der Beschäftigten stagniert

Die Windenergiebranche wird zu einem immer wichtigeren Wirtschaftszweig in Deutschland. Eine aktuelle Studie zeigt jedoch, dass die Beschäftigtenzahl in Hamburg stagniert. mehr

Kurzmeldungen

Otto wächst weiter

Der Hamburger Online- und Versandhändler Otto hat seinen Umsatz im vergangenen Jahr um sechs Prozent auf mehr als 2,7 Milliarden Euro gesteigert. Das Unternehmen aus Bramfeld konnte zudem fast zwei Millionen neue Kunden gewinnen - ein Plus von 15 Prozent. Otto verkauft aktuell besonders gut bei Einrichtungsgegenständen und Unterhaltungselektronik. | 22.03.2017 19:09

Lang Lang krank: Konzert in der Elbphilharmonie abgesagt

Der weltberühmte Pianist Lang Lang hat sein Konzert am Sonnabend in der Elbphilharmonie abgesagt. Grund ist eine schwere Grippe-Erkrankung des Künstlers, wie NDR 90,3 berichtete. Lang Lang musste in der vergangenen Tagen bereits Auftritte in London, Hannover, Freiburg und Leipzig streichen. Alle Betroffenen in Hamburg bekommen das Geld für die Konzertkarten an den Vorverkaufsstellen zurück. | 22.03.2017 11:57

Gabelstapler-Hersteller Jungheinrich auf Wachstumskurs

Der Hamburger Konzern Jungheinrich, einer der führenden Hersteller von Gabelstaplern und Lagertechnik, hat für das vergangenen Geschäftsjahr einen Rekord-Ergebnis vermeldet. Demnach stiegen Umsatz und Aufträge 2016 erstmals über die Marke von drei Milliarden Euro. Der Nettogewinn wuchs um mehr als 11 Prozent auf 154 Millionen Euro, wie NDR 90,3 berichtete. An dem Erfolg sollen die Aktionäre mit einer höheren Dividende beteiligt werden. Jungheinrich will pro Stammaktie 42 Cent zahlen - 4 Cent mehr als bisher. | 22.03.2017 11:35

Bundesregierung lehnt mehrere Rüstungsexporte in die Türkei ab

Die Bundesregierung hat zuletzt offenbar mehrere Rüstungsexporte in das NATO-Partnerland Türkei abgelehnt. Das hat eine Anfrage des Hamburger Bundestagsabgeordneten Jan van Aken (Die Linke) ergeben, wie NDr 90,3 berichtete. Seit November hat die Regierung elf Mal den Export verweigert - und das mit der Menschenrechtslage in der Türkei begründet. Normalerweise genehmigt die Bundesregierung Waffenausfuhren in EU- und NATO-Länder. | 22.03.2017 09:03

Stromausfall in mehreren Stadtteilen

In den Hamburger Stadtteilen Borgfelde, Hohenfelde und St. Georg hat es am Dienstagabend einen Stromausfall gegeben. 2.025 Haushalte und 137 Gewerbebetriebe waren betroffen, wie eine Sprecherin von Stromnetz Hamburg am Mittwoch sagte. Die Ursache für den etwa eineinhalbstündigen Ausfall war zunächst nicht bekannt. Während des Stromausfalles kam es zu einem Unfall an einer Kreuzung in Hohenfelde, wo die Ampel nicht funktionierte. Bei dem Zusammenstoß wurden beide Fahrer verletzt und wurden in ein Krankenhaus gebracht. | 22.03.2017 06:59

mit Video

Endlich Frühlingsgefühle im Norden

Das wurde aber auch langsam Zeit: Der Frühling ist da - jetzt auch mit strahlend blauem Himmel und Sonnenschein. Am Mittwoch zog es viele Norddeutsche ins Freie. mehr