mit Video

G20: Gipfelgegner ziehen durch Hamburg

Am Sonnabendnachmittag sind Gegner des G20-Gipfels für eine andere Migrationspolitik durch Hamburg gezogen. Am Abend lief eine Demonstration gegen die Gefangenensammelstelle in Harburg. mehr

mit Video

Zahlen Kreuzfahrt-Gäste in Hamburg bald drauf?

Kreuzfahrt-Passagiere müssen bislang in Hamburg bei Übernachtungen keine Tourismusabgabe zahlen. Die Linke will das ändern. Eine US-Reederei zeigt sich nun offen für den Vorschlag. mehr

mit Video

G20-Gegner kündigen Verfassungsbeschwerde an

Gegen das Verbot des G20-Protestcamps im Hamburger Stadtpark wollen die Organisatoren nun vors Verfassungsgericht ziehen. Die Idee des Camps erhielt Unterstützung von den Grünen. mehr

Videos

02:39 min

Selbst ist die Frau: "Women's Night" im Baumarkt

24.06.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:30 min

Heimatkunde: Komponisten

24.06.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:34 min

Die Märchenwelt von Fotograf Frank Nikisch

24.06.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:32 min

Wilhelmsburger wollen Wochenend-Fährverbindung

24.06.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:35 min

Parteitag: Grüne diskutieren über G20-Gipfel

24.06.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:39 min

Nachlass von Schalck-Golodkowski unterm Hammer

24.06.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal
01:36 min

G20: Protestzug gegen Gefangenensammelstelle

24.06.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal
01:08 min

Béatrixe sagt Danke!

25.06.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal

mit Video

Göring-Eckardt ruft zu friedlichen G20-Demos auf

Auf einem Landesparteitag der Grünen in Hamburg hat die Bundestags-Spitzenkandidatin Katrin Göring-Eckardt einen Appell an die G20-Gegner gerichtet: Ihr Protest soll gewaltfrei bleiben. mehr

mit Video

Von der Agentenbrille bis zum Diplomatenpass

In Hamburg sind am Sonnabend Teile des Nachlasses des früheren DDR-Devisenhändlers Alexander Schalck-Golodkowski versteigert worden. Die Gegenstände brachten rund 70.000 Euro. mehr

mit Video

Traumfinale: A. Zverev fordert Federer

Das Traumendspiel in Halle ist perfekt: Der Hamburger Tennisprofi Alexander Zverev schlug den Franzosen Richard Gasquet und folgte Roger Federer ins Finale. mehr

mit Audio

"Schlüsselspieler" Wood verlängert beim HSV

Zwei Leistungsträger halten dem HSV die Treue. Bobby Wood hat seinen Vertrag verlängert. Auch der Poker um Kyriakos Papadopoulos scheint beendet zu sein. mehr

mit Video

Viel Stillstand auf der A 7 im Norden

Baustellen, Unfälle und ein Polizeieinsatz haben am Sonnabend für mehr als 40 Kilometer Stau auf der A 7 in SH gesorgt. Bis heute Abend kann es zu Verkehrsbehinderungen kommen. mehr

mit Video

G20-Gipfel: U- und S-Bahnen als "Rückgrat"

Während des G20-Gipfels gibt es erhebliche Verkehrsbehinderungen in Hamburg: Die Buslinien stoppen vor der Innenstadt, Fahrgäste sollen dann in U- und S-Bahnen umsteigen. mehr

mit Video

200 Einbrüche: Soko fasst "Ziehfix"-Trio

Mehr als 200 Mal sollen sie mit Spezialwerkzeug eingestiegen sein: Die Hamburger Polizei hat drei Tatverdächtige gefasst, die offenbar für eine der größten Einbruchserien verantwortlich sind. mehr

Kurzmeldungen

Scholz fordert baldiges Ende des Soli-Zuschlags

Hamburgs Erster Bürgermeister und SPD-Vizechef Olaf Scholz fordert, den Solidarzuschlag spätestens vier Jahren abzuchaffen. Scholz sagte der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung", nach einer Übergangsperiode von zwei bis vier Jahren solle der Zuschlag nicht mehr erhoben werden. SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz will den Soli für Alleinstehende mit Jahreseinkommen von bis zu 52.000 Euro abschaffen. Morgen trifft sich die SPD zum Bundesparteitag in Dortmund. | Sendedatum bei NDR 90,3: 24.06.2017 17:00

Friedliche Wasserschlacht gegen G20-Gipfel

Auf dem Neuen Pferdemarkt auf St. Pauli haben rund 200 Teilnehmer mit einer Wasserschlacht gegen den G20-Gipfel demonstriert. Sie warfen Wasserbomben, bespritzen einander mit Wasserpistolen und wandten sich damit gegen die Verbotszone für Demonstrationen. Die Polizei sprach von einem friedlichen Verlauf. | Sendedatum NDR 90,3: 23.06.2017 20:00

Leere Flüchtlings-Container für Obdachlose?

Das Hamburger Straßenmagazin "Hinz&Kunzt" fordert, dass Obdachlose in ungenutzte Flüchtlings-Container einziehen können. Die Stadt lagere fast 900 solcher Wohneinheiten ein, die vorher in Erstaufnahme-Einrichtungen genutzt wurden. Die zuständige Behörde hielt dem entgegen, dass viele Container nur für eine bestimmte Zeit gemietet worden seien. Außerdem fehle es an geeigneten Flächen, um sie aufzustellen. | Sendedatum NDR 90,3: 23.06.2017 18:30

mit Video

Harley Days: 50.000 Biker knattern los

Am Wochenende wird's wieder laut in Hamburg: Zu den Harley Days werden 50.000 Biker und insgesamt 600.000 Menschen erwartet, darunter Rockmusiker Peter Maffay. mehr