mit Audio

Kinderschutzbund kritisiert Hamburger Behörden

Der Chef des Kinderschutzbundes ist unzufrieden mit der Zusammenarbeit von Schulen und Jugendämtern in Hamburg. Er fand vor der Enquete-Kommission ungewöhnlich deutliche Worte. mehr

mit Audio

G20-Einsatz gegen Jugendliche rechtswidrig

Das Hamburger Verwaltungsgericht hat den Polizeieinsatz gegen eine Jugendgruppe beim G20-Gipfel für rechtswidrig erklärt. Die 44 Jugendlichen waren stundenlang festgehalten worden. mehr

mit Audio

Weniger Gewalt an Hamburgs Schulen gezählt

Die Gewalt an Hamburgs Schulen ist laut Schulbehörde im Vergleich zum Vorjahr zurückgegangen. Doch die FDP-Fraktion traut den Zahlen nicht und kritisiert den Schulsenator. mehr

Videos

02:00

Der Herbst verzaubert Hamburg

22.09.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:35

Bucerius Kunst Forum zeigt Rembrandt

22.09.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:20

Pharmakonzern spendet für Straßenkinder

22.09.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:30

Eishockey: Ein Österreicher in Hamburg

22.09.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:21

Prozess nach Messerangriff bei Fußballspiel

22.09.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal
01:58

Schule verstößt gegen Neutralitätsgebot

22.09.2017 14:00 Uhr
NDR//Aktuell
03:51

Nena feiert 40. Bühnenjubiläum

21.09.2017 18:45 Uhr
DAS!
11:46

Hoffnung auf ein neues Leben

21.09.2017 18:00 Uhr
Hamburg Journal 18.00
02:00

Die Hamburg-Tipps

21.09.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal

mit Video

Nicht verpassen: Tipps zum Reeperbahn Festival

Rund 500 Konzerte gibt es beim Reeperbahn Festival in Hamburg. Da fällt der Überblick schwer. NDR.de hat sich durch das komplette Programm gehört. Hier die besten Tipps. mehr

mit Video

Prozess: Messerangriff nach Fußballspiel

Ein 51-jähriger Vater muss sich wegen versuchten Mordes nach einem Fußballspiel vor Gericht verantworten. Er soll im April einen anderen Spielervater niedergestochen haben. mehr

mit Audio

Hamburg bekommt ein neues Museum

Nach zehn Jahren Planung eröffnet Hamburg ein weiteres Kunstmuseum. Eine private Stiftung sammelte über eine Millionen Euro Spenden und in einer Woche wird die Eröffnung gefeiert. mehr

mit Video

Mega-Jacht "Thunder" macht in Hamburg fest

Im Hamburger Hafen ist am frühen Morgen eine der größten Mega-Jachten der Welt eingelaufen. Das 135 Meter lange Schiff liegt bei der Werft Blohm + Voss. Dort soll es offenbar ausgerüstet werden. mehr

mit Audio

Polizei bereitet sich auf Schanzenfest vor

Die Hamburger Polizei sieht dem am Wochenende stattfindenden Schanzenfest gelassen entgegen. Es ist die erste größere Veranstaltung im Viertel seit dem G20-Gipfel Anfang Juli. mehr

mit Audio

HSV mit Ruhe und Zuversicht nach Leverkusen

Nach drei Niederlagen in Folge wächst beim HSV die Angst vor einer Krise. Doch Trainer Markus Gisdol bewahrt Ruhe: "Wir werden die Punkte noch machen" - schon am Sonntag in Leverkusen? mehr

mit Video

Pendler brauchen Geduld am Berliner Tor

Bei der S-Bahn und der Fernbahn Richtung Bergedorf gibt es ab Sonnabend zwei Wochen lang Behinderungen. Die Deutsche Bahn ersetzt am Berliner Tor eine extrem schwere Brücke. mehr

Kurzmeldungen

Debatte über Zukunft der Roten Flora

Ein Senatssprecher hat Berichte als "Spekulation" bezeichnet, nach denen der rot-grüne Senat für das autonome Kulturzentrum Rote Flora im Schanzenviertel einen Trägerverein installieren wolle. Bürgermeister Olaf Scholz (SPD) arbeite an einer Lösung, sagte Senatssprecher Jörg Schmoll am Freitag, aber die Rote Flora habe nur mit einem klar vereinbarten Gewaltverzicht eine Zukunft. Darauf müsse man bestehen, so Schmoll auf Nachfrage von NDR 90,3. Die "Bild" hatte berichtet, der rot-grüne Senat strebe ähnlich wie beim Gängeviertel die Gründung eines Trägervereins an, mit dem die Stadt einen Mietvertrag abschließen könne. Bislang nutzen die Rotfloristen das städtische Gebäude mietfrei und ohne Vertrag. | Sendedatum NDR 90,3: 22.09.2017 17:00

Hohe Spende für Straßenkinder

Eine halbe Million Euro hat ein Pharmakonzern mit Sitz in Wedel für Straßenkinder gespendet. Bisher hat der Konzern Projekte des Hamburger Vereins "Basis und Woge" bereits mit kleineren Spenden unterstützt. Von der großen Spende sollen jetzt Sportangebote und Kochkurse bezahlt, aber auch die Gesundheitsvorsorge verbessert werden. "Basis und Woge" kümmert sich seit vielen Jahren am Hauptbahnhof um Straßenkinder. | Sendedatum NDR 90,3: 22.09.2017 15:00

Feuer in Finkenwerder gelöscht

Die Feuerwehr hat am Freitag einen größeren Brand in einem Wohn- und Bürogebäude in Finkenwerder gelöscht. Dort hatten Teile der Fassade und des Daches auf 800 Quadratmetern gebrannt, verletzt wurde niemand. Die Polizei sucht jetzt nach der Brandursache. | Sendedatum NDR 90,3: 22.09.2017 15:00

Flüchtlingsinitiative der Handelskammer ausgezeichnet

Die Flüchtlingsinitiative der Handelskammer ist mit dem Preis für das weltbeste Bildungsprojekt ausgezeichnet worden. Der Preis wurde im Rahmen des 10. Weltkongresses der Industrie- und Handelskammern in Sydney vergeben. Die Handelskammer hatte 2015 einen 6-Punkte-Plan zur Integration geflüchteter Menschen in den Arbeitsmarkt auf den Weg gebracht. Dazu zählen Bewerbungstrainings und regelmäßige Veranstaltungen, auf denen sich Arbeitssuchende und Unternehmen treffen. Rund 600 Geflüchtete machen derzeit eine Ausbildung, 300 haben einen Arbeitsplatz gefunden. | Sendedatum NDR 90,3: 22.09.2017 14:00

Katholische Schule in Billstedt erweitert

Die Katholische Schule in Billstedt wird erweitert und ein großes Dach verbindet nun den Altbau mit dem neuen Teil der Schule. Es ist eine lichtdurchflutete 4.000 Quadratmeter große Multifunktionshalle. Das Erzbistum Hamburg hat neun Millionen Euro in die Schule investiert. | Sendedatum NDR 90,3: 22.09.2017 12:00

Karten für "Heimat Helgoland"-Preview in Hamburg

Zum 70. Jahrestag der "Operation Big Bang" zeigt das Doku-Drama "Heimat Helgoland" die bewegende Geschichte der Insel. Gewinnen Sie mit Glück Karten für die Preview in Hamburg! mehr