mit Audio

Diakonie kontrolliert Abschiebungen am Flughafen

Das Diakonische Werk wird künftig beobachten, ob Abschiebungen am Hamburger Flughafen rechtmäßig durchgeführt werden - und die Stadt bezahlt. Das beendet einen jahrelangen Streit. mehr

mit Video

St. Pauli will der Personalmisere weiter trotzen

Der FC St. Pauli muss im Zweitliga-Verfolgerduell heute in Sandhausen auf acht verletzte Profis verzichten. Trotz des ausgedünnten Kaders reist der Kiezclub zuversichtlich in die Kurpfalz. mehr

mit Video

Viel Herz, wenig Glück: HSV unterliegt Bayern

Der HSV hat sich trotz einer beeindruckenden kämpferischen Leistung Bayern München mit 0:1 geschlagen geben müssen. Dabei kassierten die Hamburger eine umstrittene Rote Karte. mehr

Videos

02:34

Elphi-Fensterputzer: Job mit Ausblick

22.10.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal
01:52

Sortenvielfalt: Ein Verein im Dienst der Tomate

22.10.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:40

Die letzte Hanseboot

22.10.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal
04:28

Hamburg damals: Spiegel-Affäre

22.10.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:33

"Goldene Bild der Frau": Sechs Frauen geehrt

22.10.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal
00:33

Zwei Taxi-Unfälle in Hamburg

22.10.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal
00:28

Feuer im U-Bahnhof Lübecker Straße

22.10.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal
01:54

Serienstar David Hasselhoff besucht Hamburg

22.10.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:23

Fotograf Frank Egel: Täglich ein Stück St. Pauli

22.10.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal

mit Video

Mann von Auto erfasst und schwer verletzt

Zwei Unfälle mit Taxis haben in der Nacht auf Sonntag Feuerwehr und Polizei in Hamburg beschäftigt. Beim ersten Unfall wurde ein Fußgänger vom Taxi erfasst, als er eine rote Ampel missachtete. mehr

mit Video

Sechs Frauen erhalten "Goldene Bild der Frau"

In Hamburg sind sechs Preisträgerinnen mit der "Goldenen Bild der Frau" ausgezeichnet worden. Sie engagieren sich etwa für Kinder in Zwangsarbeit und verwaiste Orang-Utans. mehr

mit Audio

Viel Interesse an Walter Ulbrichts Nachlass

In Hamburg sind am Sonnabend Teile des Nachlasses von Walter Ulbricht versteigert worden, darunter die KPD-Mitgliedskarte des DDR-Funktionärs. Insgesamt brachten die Gegenstände 35.000 Euro. mehr

mit Audio

Richter verhandeln Hamburgs Zensus-Klage

Am Dienstag verhandelt das Bundesverfassungsgericht Hamburgs Klage gegen den Zensus 2011. Die Stadt hatte fast 83.000 Bürger verloren. Das kostete Hamburg bislang eine halbe Milliarde Euro. mehr

16 Bilder

Die Bilder der Woche

Das größte Containerschiff in Hamburg, "Tatort"-Jubiläum für Wotan Wilke Möhring und ein Feuer im Beachclub. Das sind die Bilder, die Hamburg und den Norden in dieser Woche beschäftigt haben. Bildergalerie

Kurzmeldungen

Mutmaßlicher Gepäckdieb festgenommen

Ein Gepäckdieb soll am Hauptbahnhof und am Flughafen Geld, Kameras, Laptops, Kleidung und weitere Dinge im Gesamtwert von 39.000 Euro entwendet haben. Wie die Bundespolizei am Sonntag meldete, wurde der 30-Jährige am Freitag von Zivilfahndern in einem in Richtung Kiel im Hauptbahnhof stehenden Zug festgenommen. Der Mann stehe aufgrund von Videoaufzeichnungen aus Überwachungskameras in dringendem Verdacht, seit Juli 2016 mindestens sieben Gepäckdiebstähle im Hauptbahnhof und im Flughafen begangen zu haben. Er soll einen Komplizen gehabt haben. | Sendedatum NDR 90,3: 22.10.2017 17:00

Eingeklemmtes Kind aus Rolltreppe befreit

Feuerwehrleute haben am U-Bahnhof Farmsen ein kleines Kind aus einer schmerzhaften Notlage befreit. Wie die Feuerwehr am Sonntag mitteilte, hatte sich das etwa zwei Jahre alte und von einem Erwachsenen begleitete Kind am Vorabend beim Betreten einer Rolltreppe mit dem Fuß verfangen und am Bein eingeklemmt. Die Einsatzkräfte trennten die Stromversorgung ab, so dass der Notarzt das Kind mit Schmerzmitteln und kreislaufstabilisierenden Infusionen versorgen konnte. Anschließend befreiten die Einsatzkräfte das Kind, indem sie Teile der Verkleidung der Rolltreppe demontierten, und brachten es in eine Klinik. | Sendedatum NDR Hamburg Journal: 22.10.2017 19:30

U-Bahnhof Lübecker Straße zeitweise evakuiert

Die Hamburger Feuerwehr hat am Sonntag den U-Bahnhof Lübecker Straße zeitweise evakuiert. Die Einsatzkräfte rückten an, weil der Bahnhof völlig verraucht war. Offenbar hatte ein Laubhaufen nahe des Bahnsteigs Feuer gefangen. Verletzt wurde bei dem Vorfall auf den Gleisen der Linie U 3 niemand. Ursache war laut einem Feuerwehr-Sprecher vermutlich die Wärme, die beim Abbremsen der Züge entsteht. Inzwischen ist der Brand gelöscht und die Züge fahren wieder. | Sendedatum NDR 90,3: 22.10.2017 13:00

Drei Polizeibeamte in Hamburg-St. Georg verletzt

Bei einem Polizeieinsatz in Hamburg-St. Georg sind am Samstagabend drei Polizisten verletzt worden, einer von ihnen schwer. Die Beamten waren im Einsatz gegen offene Drogenkriminalität und wollten auf einem Spielplatz in der Danziger Straße einen 28-jährigen Mann überprüfen. Als dieser sich weigerte, seine Personalien preiszugeben, kam es zu einer Rangelei. In der Folge biss der 28-Jährige einen der Beamten in den Arm und stach ihm einen Finger ins rechte Auge. Der Mann wurde festgenommen. | Sendedatum NDR 90,3: 22.10.2017 13:00

"Die Orestie" feiert am Thalia Theater Premiere

Mit viel Applaus hat das Publikum am Samstagabend im Hamburger Thalia Theater die Premiere von "Die Orestie" gefeiert. Der Regisseur Ersan Mondtag inszenierte das Werk des griechischen Dramatikers Aischylos, das von einer langen Serie von Gewalt in einer Herrscherfamilie handelt. Mord wird mit Mord gesühnt, die Mutter bringt den Ehemann um, der Sohn dafür die Mutter - die "Blutrache". Am Ende wird diese Rache abgeschafft und durch ein Gericht ersetzt. "Die Orestie" gilt als eines der bedeutendsten Werke des griechischen Theaters. | Sendedatum NDR 90,3: 22.10.2017 10:00

04:28

Hamburg damals: Spiegel-Affäre

NDR Fernsehen

Vor 50 Jahren lieferten sich Bundesverteidigungsminister Franz Josef Strauß und "Spiegel"-Gründer Rudolf Augstein einen erbitterten Kampf. Hamburg damals erinnert. Video (04:28 min)