mit Video

Bei Blohm+Voss droht massiver Stellenabbau

Bei der Hamburger Werft Blohm+Voss gibt es nicht mehr genug Arbeit für alle Beschäftigten. Laut NDR 90,3 könnte jede dritte Stelle gestrichen werden. 300 Jobs wären betroffen. mehr

mit Video

CDU will Islam-Vertrag mit Ditib aussetzen

Hamburgs CDU-Fraktion fordert Ermittlungen gegen türkisch-islamischen Verbands Ditib. Panorama 3 hatte über antidemokratische Aussagen berichtet. Auch FDP und Linke fordern Konsequenzen. mehr

mit Video

Orkantief fegt über den Norden

Ein Sturm mit orkanartigen Böen wirbelt über Norddeutschland und sorgt für erste Flugausfälle auch in Hamburg. Für Niedersachsen gilt am Abend eine Unwetterwarnung. mehr

Videos

02:29 min

Bürokratie-Hürde: Integrationskurse bleiben leer

22.02.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:44 min

"Wer einmal aus dem Blechnapf frisst" im Thalia

22.02.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:33 min

Pre-Work-Party: Tanzen statt Frühsport

22.02.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:21 min

Prozess: Mildere Strafe wegen Verfahrensfehler?

22.02.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:10 min

Fegebank spricht sich gegen Elbe-Radweg aus

22.02.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal
05:23 min

Hamburg schickt obdachlose Osteuropäer weg

21.02.2017 21:15 Uhr
Panorama 3
01:37 min

Mahnwache gegen Abschiebungen nach Afghanistan

22.02.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal

Hafen bekommt weiter Geld von der Stadt

Hamburg darf seinen Hafen auch künftig mit Steuermitteln unterstützen, etwa für Instandhaltungsarbeiten. Das hat die EU-Kommission nach knapp drei Jahren Verhandlung entschieden. mehr

mit Video

Gisdol ohne Illusionen: "Uns trennen Welten"

Nach den jüngsten Ergebnissen ist die Bundesliga-Partie FC Bayern - HSV ein Spitzenspiel. Trainer Markus Gisdol will davon aber nichts wissen, auch wenn sein Team "den nötigen Mut" habe. mehr

Haspa wieder mit 80 Millionen Euro Überschuss

Die Hamburger Sparkasse ist 2016 um 15.000 Kunden gewachsen. 1,4 Milliarden Euro wurden zusätzlich angelegt - was das Geldinstitut allerdings Strafzinsen kostet. mehr

Vermummte randalieren im Schanzenhof

Fünf Vermummte haben am Mittwochabend ein Hotel und ein Restaurant im Schanzenhof mit Pflastersteinen beworfen und mit einem Feuerlöscher Farbe versprüht. Verletzt wurde niemand. mehr

mit Video

14.000 Anmeldungen für Hamburg-Marathon 2017

Für den Hamburg-Marathon im April haben sich bisher 14.000 Menschen angemeldet. 2017 nimmt mit Stephen Kiprotich aus Uganda erstmals ein Olympiasieger teil. mehr

Hamburger CDU: "Integration braucht Werte"

Die Hamburger CDU fordert mehr Anstrengung bei der Integration von Flüchtlingen. Ihnen müsse von Anfang an klar gemacht werden, dass Frauen die gleichen Rechte wie Männer haben. mehr

mit Video

Grüne sprechen sich gegen Elberadweg aus

Die Hamburger Grünen haben ihren Streit über den Elberadweg in Övelgönne beigelegt. Man wolle den Strand als gute Stube der Stadt erhalten, erklärten Katharina Fegebank und Eva Botzenhart. mehr

mit Video

Neue Sammelabschiebung - neue Proteste

Von München aus sind erneut Menschen nach Afghanistan abgeschoben worden - drei von ihnen sollen aus Hamburg kommen. Auf dem Hamburger Rathausmarkt gab es neue Proteste. mehr

Kurzmeldungen

Orkan lässt Wandteile in Niendorf abstürzen

DasOrkan-Tief Thomas hat in Hamburg einige Bäume entwurzelt und Äste herabstürzen lassen, wie NDR 90,3 berichtete. Die Hamburger Feuerwehr musste bisher 10 Mal ausrücken, vor allem um Gehwege freizuräumen. Bei einem Neubau in Niendorf brachen Teile aus einer Wand und beschädigten ein parkendes Auto. Auch der Flugverkehr ist betroffen: Es gab einige Verpätungen, zehn Verbindung wurden am Hamburg Airport gestrichen. | 23.02.2017 19:05

Senat will S-Bahnverkehr gegen Störungen sichern

Der Hamburger S-Bahnverkehr soll weniger störanfällig werden. Dafür will der Senat mit mehreren Maßnahmen sorgen, wie NDR 90,3 berichtete. Geplant ist unteren anderem, einige Bahn-Anlagen teilweise einzuzäunen. So soll verhindert werden, dass Menschen ins Gleisbett klettern und damit stundenlang den S-Bahnverkehr lahmlegen. Außerdem soll die Stromversorgung verbessert werden. Auch neue Weichen sind vorgesehen. In den vergangenen Tagen hatten Störungen bei der S-Bahn immer wieder für Probleme gesorgt. | 23.02.2017 18:34

Wissenschaftler gegen Schulempfehlungen

Die Empfehlung für weiterführende Schulen soll nach dem Willen einer Hamburger Initiative abgeschafft werden, wie NDR 90,3 berichtete. Die Gruppe von Wissenschaftlern, Lehrern und Gewerkschaftlern will eine Unterschriftensammlung starten. Sie kritisieren die Empfehlung der Grundschullehrer als oft sozial ungerecht. Kinder von Migranten und Alleinerziehenden würden seltener fürs Gymnasium empfohlen, als Kinder aus bessergestellten Familien. | 23.02.2017 18:28

Hamburger Polizei fasst Schuleinbrecher

Die Polizei hat in Hamburg-Harvestehude zwei Schüler ermittelt, die zweimal in die Ida-Ehre-Schule eingebrochen waren, wie NDR 90,3 berichtete. Dabei stahlen die 15 und 16 Jahre alten Schüler unter anderem Taschenrechner, sowie Weihnachts-Geschenke. Zu Sachbeschädigungen kam es jedoch nicht, sagte ein Polizeisprecher. In den Zimmern der Jugendlichen, die noch bei ihren Eltern wohnen, wurde umfangreiches Beweismaterial sichergestellt. Die Schüler hatten sich Nachschlüssel besorgt und waren dann Nachts in das Gebäude eingedrungen. | 23.02.2017 18:15

HHLA mit neuem Vorstandsmitglied

Die Führungsspitze des Hamburger Hafenbetreibers HHLA ist wieder komplett. Als neues Vorstandsmitglied für den Bereich Container ist der 48 Jahre alte Jens Hansen berufen worden, wie NDR 90,3 berichtete. Er war bislang für den Containerterminal Burchardkai in Waltershof verantwortlich - und hat sich bei einem europaweiten Auswahlverfahren durchgesetzt. Der Posten bei der HHLA war frei, weil im Zuge des Amtsantritts der neuen Vorstandschefin Angela Titzrath einer der langjährigen Vorstände aufgegeben hatte. | 23.02.2017 17:20

mit Video

SHMF widmet sich Maurice Ravel

Eine musikalische Abenteuerreise vom Barock bis heute hat das SHMF für die diesjährige Saison angekündigt. Im Mittelpunkt stehen der Komponist Maurice Ravel und der Mandolinenvirtuose Avi Avital. mehr