Spucken, pöbeln, drohen - Alltag auf dem Amt

Die Angriffe auf Behördenmitarbeiter in Schleswig-Holstein nehmen nach Angaben des Deutschen Beamtenbundes zu. Die Attacken reichen von Drohungen bis hin zum Mord. mehr

mit Video

Osterrönfeld: Ist der Gasofen explodiert?

Nach der Explosion in einem Haus in Osterrönfeld suchen die Ermittler nach der Ursache. Einiges deutet darauf hin, dass ein Gasofen der Auslöser war. Fünf Menschen wurden bei der Explosion verletzt. mehr

Streit um Skilift auf dem Bungsberg vorerst gelöst

Der Dauerstreit um den Skilift am Bungsberg ist beigelegt - zumindest vorerst. Das bestätigte Schlichter Peter Harry Carstensen NDR 1 Welle Nord. Doch die Sache hat einen Haken. mehr

mit Video

Lindner: Geld an Bürger zurückgeben

FDP-Chef Lindner hat im Exklusiv-Interview mit NDR 1 Welle Nord Steuerentlastungen gefordert. Diese müsse es sofort geben und nicht erst nach der Bundestagswahl, sagte Lindner in Kiel. mehr

mit Video

Ermittlungen nach Massenkarambolage auf A 1

Nach einem Unfall auf der A 1 ermittelt die Staatsanwaltschaft. Am Wochenende war dabei eine Frau ums Leben gekommen. Beteiligt waren rund 30 Autos - darunter ein Wagen mit Autopilot der Firma Tesla. mehr

Videos

02:35 min

Unterwegs mit dem Inselfotografen

16.01.2017 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
03:34 min

Dorfgeschichte: Hassendorf

16.01.2017 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
03:02 min

Hilfe zur Selbsthilfe

16.01.2017 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
03:27 min

Leben mit dem CRPS-Schmerzsyndrom

16.01.2017 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
03:03 min

Christian Ehring auf der Theaterbühne

16.01.2017 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
01:31 min

Neujahrsempfang der FDP in Kiel

16.01.2017 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
02:07 min

Osterrönfeld: Gasofen Ursache für Explosion?

16.01.2017 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin

Kurzmeldungen

Mehr Beschäftigte in der Pflege tätig

In Schleswig-Holstein haben Ende 2015 mehr Menschen in der Pflege gearbeitet als noch zwei Jahre zuvor. Nach Angaben des Statistikamts Nord ist das ein Zuwachs um mehr als 14 Prozent im Vergleich zu einer vorangegangenen Erhebung 2013. Demnach waren Ende 2015 mehr als 11.500 Beschäftigte in ambulanten Pflegeeinrichtungen tätig - 20 Prozent in Vollzeit, 78 Prozent in Teilzeit. Die übrigen zwei Prozent verteilten sich unter anderem auf Auszubildende, Praktikanten und Helfer im Bundesfreiwilligendienst. | 17.01.2017 11:44

Kerber als einzige Deutsche auf "Forbes"-Liste

Angelique Kerber aus Kiel steht als einzige Deutsche auf der europäische "Forbes"-Liste der unter 30-Jährigen. In der Kategorie Unterhaltung gehört die Tennis-Weltranglistenerste erstmals zu den 30 aufgelisteten Personen, die alljährlich von dem US-Wirtschaftsmagazin ausgezeichnet werden. Neben den Einnahmen werden die Markenentwicklung sowie die Außendarstellung in den sozialen Netzwerken bei der Bewertung berücksichtigt. Allein an Preisgeldern hatte Kerber im vergangenen Jahr knapp zehn Millionen Dollar gewonnen. | 17.01.2017 10:47

mit Video

Prozess um totes Baby: Angeklagter macht Angebot

Ein 28-Jähriger soll das Baby seiner Lebensgefährtin so schwer geschüttelt haben, dass es an den Folgen starb. Vor dem Landgericht Flensburg bietet er ein Geständnis - im Gegenzug für eine milde Strafe. mehr

Flensburgs Vranjes will Freigabe für Veszprém

Handballtrainer Ljubomir Vranjes möchte die SG Flensburg-Handewitt verlassen. Der 43-Jährige, den Ungarns Spitzenclub Veszprém verpflichten will, hat um die Freigabe gebeten. mehr

Acht gegen einen: Attacke in Kiosk vor Gericht

Vor einem Jahr war ein Mann bei einer Gewaltattacke in einem Kieler Kiosk schwer verletzt worden. Ein Augenzeuge wurde mit einer Waffe bedroht. Acht Männer müssen sich deshalb nun vor Gericht verantworten. mehr

Melbourne: Zverev in Runde zwei, Haas gibt auf

Alexander Zverev ist erfolgreich in die Australian Open gestartet. Der Hamburger musste aber über fünf Sätze gehen. Dustin Brown schied aus, Tommy Haas gab bei seiner letzten Teilnahme auf. mehr

Hotel nach Hochwasser offiziell eröffnet

Fünf Wochen hatte das Hotel im Flensburger Hafen geöffnet - dann kam das Hochwasser. Die Schäden in der Lobby sind inzwischen repariert, am Montag wurde das Hotel dann offiziell eröffnet. mehr