mit Video

UKSH-Sanierung: Wer steckt hinter dem Konsortium?

Das Uniklinikum Schleswig-Holstein mit seinen Standorten in Lübeck und Kiel wird in den kommenden Jahren saniert. Zwei Unternehmen finanzieren den Umbau - sie sind keine Unbekannten im Land. mehr

Kiel: Büro der Sinti und Roma überfallen

Drei maskierte Männer haben heute die Landesgeschäftsstelle der Sinti und Roma in Kiel angegriffen. Sie zerstörten Computer und Kopierer und flüchteten unerkannt. mehr

Studt über Flüchtlinge: "Macht ein Thema daraus"

Innenminister Studt hat sich in Neumünster mit syrischen Flüchtlingen getroffen. Dabei erneuerte er eine Forderung nach mehr Engagement des Bundes. mehr

Videos

02:30 min

A7-Ausbau in Schleswig-Holstein

29.09.2014 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
03:37 min

Dorfgeschichte: Gothendorf in Ostholstein

29.09.2014 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
02:26 min

Die Autobahn 7 wird privatisiert

29.09.2014 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
01:59 min

Storchendorf Bergenhusen

29.09.2014 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
03:21 min

Großenseer kämpfen um ihren See

28.09.2014 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin

Kurzmeldungen

Pinneberg: Linienbus und Lkw krachen zusammen

Drei Menschen sind heute bei einem Zusammenstoß zwischen einem Lkw und einem Linienbus in Pinneberg verletzt worden. Nach Angaben der Polizei wollte der Lkw auf ein Grundstück einbiegen und der Bus mit zehn Fahrgästen am Lastwagen vorbeifahren. Dabei kollidierten beide Fahrzeuge, zwei Scheiben des Busses gingen zu Bruch. Eine Frau im Bus wurde leicht verletzt, der Fahrer und der Beifahrer im Lkw erlitten einen Schock. Der genaue Unfallhergang sei noch unklar, sagte eine Polizeisprecherin. | 30.09.14 15:15

Kein Brötchen-Service mehr in Regionalbahnen

Kein Kaffee, kein Brötchen, kein Schokoriegel mehr: Die Deutsche Bahn hat angekündigt, das Catering in der Regionalbahn Schleswig-Holstein in der jetzigen Form zum Ende des Jahres einzustellen. Die Nachfrage sei kontinuierlich zurückgegangen, so ein Sprecher. Betroffen sind die Linien Flensburg-Kiel, Flensburg-Hamburg, Kiel-Hamburg und Kiel-Lübeck - sowie knapp 30 Mitarbeiter einer mit dem Catering beauftragten Firma. Laut Bahn wird ein Angebot in anderer Form geprüft. Denkbar könnten Automaten in den Zügen sein. | 30.09.2014 13:53

E.ON Hanse wird in HanseWerk umbenannt

Der Energieversorger E.ON Hanse heißt ab Oktober HanseWerk. Der neue Name stehe für den Wandel vom klassischen Versorger zu einem regional immer stärker verwurzelten Partner der Energiewende, sagte Vorstandschef Matthias Boxberger am Unternehmenssitz in Quickborn (Kreis Pinneberg). Für Strom- und Gaskunden ändere sich durch die Umbenennung nichts, so Boxberger. | 30.09.2014 12:18

Wirtschaftswachstum: Schleswig-Holstein vorne

Der Norden brummt: Schleswig-Holstein hat im ersten Halbjahr das höchste Wirtschaftswachstum aller 16 Bundesländer erzielt. Laut Statistikamt Nord stiegt das Bruttoinlandsprodukt real um 3,0 Prozent. Der Bundesdurchschnitt lag bei 1,7 Prozent. Die Steigerung in Schleswig-Holstein sei zwar teilweise auf Sondereffekte wie die Abrechnung eines U-Boot-Neubaus und das Wetter zurückzuführen, so Wirtschaftsminister Reinhard Meyer (SPD). Trotzdem belege das Wachstum "eindrucksvoll den soliden wirtschaftlichen Boden unseres Landes". | 30.09.14 12:06

Weitere Streiks bei der AKN wohl abgewendet

Die Gewerkschaft deutscher Lokomotivführer (GDL) hat sich mit dem Kaltenkirchener Eisenbahnunternehmen AKN offenbar auf einen Tarifabschluss verständigt. Nach Angaben eines GDL-Sprechers gelten für die Lokführer vom kommenden Jahr an die Regelungen des bundesweiten Tarifvertrags. Den hatte das Unternehmen bislang immer abgelehnt. Außerdem sollen die Mitarbeiter eine Einmalzahlung von etwa 1.000 Euro erhalten. | 30.09.2014 10:01

Albig eröffnet Fehmarnbelt Days in Kopenhagen

Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Albig eröffnet heute in Kopenhagen die Fehmarnbelt Days 2014. Bei der Konferenz geht es vor allem um die Chancen durch den geplanten Tunnel. mehr

Einzigartig: Historische Mühle erzeugt Strom

Die einzige historische Mühle in Deutschland, die Strom erzeugt, steht im kleinen nordfriesischen Bargum. Besitzer Thomas Carstensen hat viel getüftelt - und tief ins Portmonee gegriffen. mehr

Zwölfjähriger aus Kiel vermisst

Die Polizei sucht nach dem zwölfjährigen Mortaza Hosseini aus Kiel-Russee und bittet um Hinweise. Der Junge kommt aus Afghanistan und spricht kaum Deutsch. Er wird seit Sonnabend vermisst. mehr

Arbeitsmarkt überwindet Sommerflaute

Dank der Herbstbelebung haben mehr Menschen im Norden einen Job gefunden. Auch in Schleswig-Holstein sank die Zahl der Menschen ohne Job im September kräftiger als sonst: auf 95.600. mehr

Flensburg-Handewitt: Risse in der heilen Welt

Bei der SG Flensburg-Handewitt herrscht nach dem 21:35 bei Kolding-Kopenhagen dicke Luft. Coach Vranjes titulierte seine Spieler als "Clowns", die Neuzugänge warten noch auf den Durchbruch. mehr

THW sucht Emotionalität und Feinabstimmung

Der THW Kiel trifft am Donnerstag in der Champions League auf Naturhouse La Rioja. Coach Alfred Gislason hofft, dass sein Team kompakter und emotionaler auftritt als zuletzt. mehr

mit Video

Dobrindt in Quickborn - eine Perle der Rhetorik

Seine herrlich verschwurbelte Transrapid-Rede hat Bayerns früheren Regierungschef Stoiber unsterblich gemacht. Jetzt, zwölf Jahre später, lieferte Verkehrsminister Dobrindt eine ähnliche Perle der Rhetorik. mehr