"Tschüs Fiede": Hallig-Postschiffer geht in Rente

Fiede Nissen ist bekannt wie ein bunter Hund - und das nicht nur in Nordfriesland. Seit 37 Jahren beliefert er die vier Halligen Langeneß, Oland, Gröde und Habel mit Post. Jetzt geht er in Rente. mehr

Auf der Suche nach dem roten Diesel

Das Zollboot "Amrum" durchstreift die Ostsee etwa 16 Tage im Monat. Steuervergünstigter Treibstoff ist das häufigste Delikt - aber nicht nur Wasserfahrzeuge stehen im Fokus der Beamten. mehr

Zur Sache: Kaum Platz für Flüchtlinge

21.09.2014 18:05 Uhr
NDR 1 Welle Nord

Die Flüchtlingszahlen nehmen dramatisch zu, viele Unterkünfte sind überfüllt: Das Problem ist erkannt - zu spät? Darüber sprechen wir heute Abend in der Sendung "Zur Sache" mit Innenminister Breitner. mehr

Feuer zerstört vier Autos in Flensburg

In der Flensburger Innenstadt ist heute Morgen ein Feuer in einer Garage ausgebrochen. Drei Fahrzeuge wurden schwer beschädigt, ein Pkw brannte komplett aus. mehr

Föhr: Schülergruppe aus Watt gerettet

Großeinsatz vor Wyk auf Föhr: Eine Schülergruppe ist mit ihren Betreuern auf einer Sandbank aus dem Wattenmeer gerettet worden. Zahlreiche Einsatzkräfte rückten aus. mehr

Videos

02:49 min

Archäologen graben für den Fehmarnbelttunnel

20.09.2014 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
02:46 min

"Der große Gatsby" in Lübeck

20.09.2014 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
03:22 min

Offensive gegen Behandlungsfehler

20.09.2014 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
02:26 min

Ines und die Schildkröten

20.09.2014 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
02:07 min

Beratungen beim SSW-Parteitag in Husum

20.09.2014 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
01:59 min

Schwerkraftmessung im Wattenmeer

20.09.2014 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin

Bleibt Hansen Bürgermeisterin von Uetersen?

Vor fünf Jahren wurde Andrea Hansen als erste Frau ins Bürgermeisteramt von Uetersen gewählt. Diesen Coup will sie heute wiederholen. Drei Herausforderer wollen das verhindern. mehr

Lastzug durchbricht Leitplanke auf A 7 bei Tarp

Ein Lkw ist am Sonnabend auf der A 7 bei Tarp von der Fahrbahn abgekommen und im Graben gelandet. Für die Bergungsarbeiten sperrte die Polizei die Autobahn in Richtung Norden. mehr

Schaulaufen maritimer Stars auf Kieler Förde

Vom großen Dreimaster bis zum kleinen Kutter: Am Sonnabend hat die Kieler Traditionssegler-Regatta mit vielen sehenswerten Schiffen stattgefunden. Mit dabei: die bekannte "Thor Heyerdahl". mehr

mit Video

SSW-Parteitag: "Nein" zur Pkw-Maut

Der Südschleswigsche Wählerverband hat sich auf dem Parteitag in Husum gegen eine Pkw-Maut ausgesprochen. Der SSW fordert die Landesregierung auf, den Plänen im Bundesrat nicht zuzustimmen. mehr

Die Welt-Vermesser im Wattenmeer

Landvermesser wollen wissen, wie groß die Schwerkraft im Wattenmeer ist - und somit eine Datenlücke schließen. Barfuß oder in Wathosen waren sie einige hundert Kilometer unterwegs. mehr

Ungewöhnliches Konzert am Dagebüller Strand

Eine Weltklasse-Virtuosin am Theremin spielt zwischen Strandkörben und Lagerfeuer vor erlesenem Publikum klassische Werke. Das Instrument hat zwei Antennen, drei Knöpfe und wurde 1920 erfunden. mehr

Kurzmeldungen

Pkw prallt gegen Baum - Fahrer schwer verletzt

Ein 25 Jahre alter Mann hat sich bei einem Unfall am Sonntagmorgen in Nienbüttel (Kreis Steinburg) schwer verletzt. Er sei aus unbekannter Ursache mit seinem Auto von der Landstraße 130 abgekommen und gegen einen Baum gefahren, teilte ein Sprecher der Leitstelle West Elmshorn mit. Er kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus. | 21.09.2014 11:10

G7-Außenministertreffen findet in Lübeck statt

Die Außenminister der sieben wichtigsten Industriestaaten kommen einem Medienbericht zufolge nach Lübeck. Bundesaußenminister Steinmeier habe seine G7-Kollegen am 14. und 15. April 2015 in die Hansestadt Lübeck eingeladen, berichten die "Lübecker Nachrichten" (Sonntagsausgabe). Er sei sich sicher, dass die schöne Altstadt mit der Backsteingotik eine ganz besondere Tagungsatmosphäre für das Treffen schaffe, die man für gute Gespräche brauche, sagte Steinmeier der Zeitung. | 21.09.2014 10:00

Jäger warnen vor den Gefahren durch Wilderer

In Schleswig-Holstein werden immer mehr Wildereien gemeldet. Nach Angaben des Landesjagdverbandes gebe es immer mehr bekannt gewordene Fälle - während die Aufklärungsquote jedoch deutlich gesunken sei. Vor zwei Jahren konnte noch fast jeder zweite Fall aufgeklärt werden - vergangenes Jahr von 64 Anzeigen nur 6. Der Verband warnt gerade jetzt im Herbst Pilzsucher und Wald-Spaziergänger vor unerwarteten Schüssen. | 20.09.2014 14:50

Fotowettbewerb: "Farbenspiele"

Uhr

Wir suchen Ihr schönstes Foto zum Thema "Farbenspiele". Bis zum 5. Oktober können Sie uns Ihr Bild schicken - und haben dann die Chance auf auf den Hauptgewinn von 1.000 Euro. mehr