Kripo ermittelt nach Tod eines Babys

Die Polizei im Kreis Schleswig-Flensburg ermittelt in der Gemeinde Mittelangeln, nachdem dort ein Baby leblos aufgefunden wurde. Der kleine Junge ist offenbar keines natürlichen Todes gestorben. mehr

Wahlkampfschlacht um Prokon

75.000 Prokon-Anleger müssen entscheiden: Wollen Sie an den Energieriesen EnBW verkaufen oder Prokon in eine Genossenschaft umwandeln? Beide Seiten machen massiv Werbung für ihr Konzept. mehr

Zahl der Arbeitslosen so niedrig wie lange nicht

Der positive Trend hält weiter an: Auch für den Juni melden die Arbeitsagenturen weniger Erwerbslose. Niedersachsen, MV und Schleswig-Holstein freuen sich sogar über Rekordwerte. mehr

Videos

04:47 min

Brand in Lübecker Flüchtlingsunterkunft

29.06.2015 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
03:30 min

Dorfgeschichte: Altenhof

29.06.2015 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
02:31 min

Tatort-Team dreht in Kiel

29.06.2015 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
02:26 min

Brand in Mehrfamilienhaus: Bewohner gerettet

29.06.2015 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
02:13 min

NABU zählt Jungstörche

29.06.2015 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin

Kurzmeldungen

Männer sollen 77-Jährigen getötet haben

Vor dem Lübecker Landgericht hat heute der Prozess um den gewaltsamen Tod eines 77-jährigen Mannes in Lübeck begonnen. Ein heute 31 Jahre alter Mann aus Pansdorf (Kreis Ostholstein) und ein 44-Jähriger aus Lübeck müsse sich wegen Mordes verantworten. Sie sollen den Mann Anfang November in seinem Haus in Lübeck überfallen, beraubt und getötet haben. Die beiden bei Polizei und Staatsanwaltschaft bekannten Männer wurden einige Tage nach der Tat festgenommen und sitzen seither in Untersuchungshaft. Das Gericht hat für den Prozess neun Verhandlungstage vorgesehen und 27 Zeugen sowie drei Sachverständige geladen. | 30.06.2015 11:04

A 7: Positive Zwischenbilanz und Vollsperrung

Im Zusammenhang mit dem Ausbau der Autobahn 7 zwischen Hamburg und dem Dreieck Bordesholm zieht die Polizei eine positive Zwischenbilanz. Insgesamt seien die Probleme in Schleswig-Holstein überschaubar, so ein Polizeisprecher - auch wegen der vergleichsweise breiten Fahrstreifen. Der Logistikverband Nord lobt die frühen Informationen zu Baustellen und Vollsperrungen. Dies sei für Speditionen wichtig. Eine Geduldsprobe für alle Autofahrer gibt es aber am kommenden Wochenende. Dann wird eine Brücke zwischen dem Autobahndreieck Nordwest und der Anschlussstelle Schnelsen abgerissen und durch eine Behelfsbrücke ersetzt. Die Autobahn wird in dem Bereich ab Freitagabend um 22 Uhr bis Montagmorgen um 5 Uhr voll gesperrt. | 30.06.2015 08:46

Umfrage zum Bürgerbus in Brunsbüttel

In Brunsbüttel und Umgebung wird zur Zeit eine Umfrage zum Thema Bürgerbus durchgeführt. Dadurch soll ausgelotet werden, ob und wie viele Bürger dieses zusätzliche Nahverkehrsmittel nutzen würden. Der Fragebogen wird in diesen Tagen per Post zugestellt und muss bis zum 31. Juli abgegeben werden. Der Bürgerbus wird von Ehrenamtlern gesteuert und soll dort eingesetzt werden, wo regulärer Linienverkehr wirtschaftlich nicht mehr tragbar ist. | 30.06.2016 08:40

Minensucher nach NATO-Mission zurück in Kiel

Der Minensucher "Bad Bevensen" kehrt heute zurück nach Kiel. Fünf Monate lang war das Schiff unter anderem im Atlantik sowie in Nord- und Ostsee im Einsatz. Die 38-köpfige Besatzung beteiligte sich unter anderem an fünf Manövern, darunter der Suche nach Weltkriegsseeminen und - munition im Ärmelkanal. Nach Mitteilung der Marine war das Boot als Teil des zweiten ständigen Minensuchverbandes der NATO unterwegs. | 30.06.2015 08:17

Nach dem Rücktritt jetzt der Antritt

Mit seinem Rücktritt als Minister hatte Andreas Breitner das politische Kiel 2014 schockiert. Heute tritt er seinen neuen Job beim Verband der Wohnungsunternehmen an. mehr

mit Video

Anschlag auf geplante Flüchtlingsunterkunft?

Auf den Rohbau einer Flüchtlingsunterkunft im Lübecker Stadtteil Kücknitz ist offenbar ein Brandanschlag verübt worden. Ein fremdenfeindlicher Hintergrund liegt laut Polizei nahe. mehr

Fundort Fundament: Silberschatz in Lübeck

600 Silbermünzen sind in Lübeck im Fundament eines alten Hauses entdeckt worden. Es ist der zweitgrößte Silberschatz, der in der Hansestadt je gefunden wurde. mehr

mit Video

30 Menschen in Kiel aus Flammen gerettet

In Kiel haben sich in der Nacht zu Montag dramatische Szenen abgespielt. Die Feuerwehr rettete 30 Menschen aus einem brennenden Haus. Sie waren zum Teil auf ihre Balkone geflüchtet. mehr

Letzter Akt in Flensburg: Beate Uhse zieht um

Nach 70 Jahren ist Schluss mit dem Sex-Geschäft in Flensburg. Die Aktionäre von des Erotikkonzerns Beate Uhse beschließen das endgültige "Aus" des Standorts. mehr

mit Video

Sommertour Kick-off: Städtewettkampf in Büsum

Party pur bei der Sommertour: Am Sonnabend sind Mrs. Greenbird in Büsum. Ein Krabben-Highlight gibt es auch: Die Stadtvertreter aller Sommertour-Stationen treten zum Städtewettkampf an. mehr

Segelzeit in Haithabu

Auf Nachbauten historischer Schiffe können Besucher in den kommenden zwei Wochen im Wikingermuseum Haithabu mitsegeln und mitrudern. Außerdem wartet man hier auf eine wichtige Entscheidung. mehr