mit Video

Abschiebung nach Albanien: Viele offene Fragen

Kontakt gibt es nur per Telefon: Nach der Abschiebung einer Familie nach Albanien ist unklar, ob das Ehepaar und seine vier Kinder zurückkommen dürfen. Die Kreisverwaltung will das zumindest prüfen. mehr

mit Video

AKN-Kunden müssen Bus statt Bahn fahren

Die AKN baut bis zum 28. August an ihrem Schienennetz. Reisende zwischen Henstedt-Ulzburg und Hamburg beziehungsweise Norderstedt müssen in Busse umsteigen und sollten mehr Zeit einplanen. mehr

mit Audio

Reinbek: Öffentlichkeitsfahndung nach Gewalttat

Die Polizei sucht öffentlich nach einem Mann, der in Reinbek einen 65-Jährigen getötet haben soll. Er heißt Felix Behmeleit, gilt als psychisch labil und hochgradig aggressiv. mehr

mit Video

Wir drehen die 500. Dorfgeschichte

Seit 500 Wochen suchen wir jeden Montag in der Rubrik Dorfgeschichte die kleinen und großen Geschichten aus Schleswig-Holsteins kleineren Gemeinden. Zeit zurück zu blicken. mehr

mit Audio

UKSH zahlt 2.000 Euro Prämie für einen Pfleger

Weil Pflegekräfte fehlen, bietet das Universitätsklinikum Schleswig-Holstein den Mitarbeitern eine Prämie an. Sie erhalten bis zu 2.000 Euro, wenn sie erfolgreich neue Mitarbeiter vermitteln. mehr

Videos

02:24

Saisoneröffnung in der Handball-Bundesliga

17.08.2017 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
02:52

Pianistin Yuja Wang begeistert SHMF-Publikum

17.08.2017 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
02:47

Rinderauktion: Steigen die Preise wieder?

17.08.2017 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
03:27

Sommerlicher Gartensalat

17.08.2017 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
07:33

Wirbel um Abschiebung einer albanischen Familie

17.08.2017 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
02:46

B 404: Kontrollen gegen riskante Überholmanöver

17.08.2017 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin

Kurzmeldungen

Jugendliche überfallen 15-Jährigen in Lübeck

Im Lübecker Stadtteil Buntekuh haben mehrere Jugendliche einen 15-Jährigen angegriffen und geschlagen. Die Polizei ermittelte nach eigenen Angaben vier Tatverdächtige im Alter zwischen 14 und 16 Jahren. Sie sollen am Mittwoch ihr Opfer über eine Feuertreppe aufs Dach des mehrstöckigen Schulgebäudes getragen haben. Dort drohte nach Angaben der Polizei dann einer der Angreifer, den Jungen vom Dach zu stoßen, anschließend wurde er geschlagen und getreten. Als sich der Schulhausmeister näherte, ließen die Angreifer von dem 15-Jährigen ab und flüchteten. Die Polizei sucht nun weitere Zeugen.

Grote ordnet in SH Trauerbeflaggung an

Nach den Terrorattacken in Spanien hat Schleswig-Holsteins Innenminister Hans-Joachim Grote (CDU) zum Gedenken an die Opfer Halbmastbeflaggung angeordnet. Dies gilt für die Dienstgebäude aller Behörden und Dienststellen des Landes. Den Kreisen, Gemeinden und Ämtern empfahl das Ministerium, sich der Trauerbeflaggung anzuschließen. Bei den Anschlägen in Barcelona und Cambrils waren 14 Menschen ums Leben gekommen. | 18.08.2017 13:50

mit Audio

Fehmarn feiert - Kitesurf-Weltcup startet

Fliegende Bretter, spektakuläre Sprünge und 43.000 Euro Preisgeld: Die zweite Ausgabe des Kitesurf-Weltcups vor Fehmarn beginnt heute auf der Ostseeinsel – mit kleinen Veränderungen. mehr

Kiel will einen Sieg, gerne auch ohne Spektakel

Die Saison ist noch jung, doch Zweitliga-Aufsteiger Holstein Kiel hat schon ziemlich viel Spektakel abgeliefert. Allein, es fehlen Punkte. Am Sonntag gegen Fürth soll der erste Dreier her. mehr

mit Audio

Stadtkinder im Stall: Diplom fürs Eiersuchen

Schweine füttern statt Straßenbahn fahren: Auf dem Hof in de Wisch in Holzdorf lernen Stadtkinder das Landleben kennen. Am Ende bekommen die kleinen sogar ein Farmer-Diplom. mehr

mit Video

Brahms und High Heels: Yuja Wang beim SHMF

Nachdem die gebürtige Chinesin Yuja Wang 2007 bei einem Konzert eingesprungen war kam der Durchbruch. Die Pianistin präsentierte beim SHMF-Konzert in Lübeck Mussorgsky, Ravel und Brahms. mehr

mit Video

Ist die B 404 unter Kontrolle zu bekommen?

Trotz Überholverbot: Auf der B 404 riskieren viele Autofahrer gefährliche Manöver. Schwere Unfälle sind die Folge. Die Polizei will mit Kontrollen sensibilisieren. Ein Abend im August. mehr

mit Video

Sommertour: "Es ist Juli" in Kappeln

Für die Band Juli ist es bereits der zweite Sommertour-Auftritt. Beim Start in Büsum hatten sich 15.000 Menschen vor der Bühne versammelt. Nun hoffen Juli auch in Kappeln auf eine "Geile Zeit". mehr