Regierung will es Natur-Kitas leichter machen

Die Landesregierung will die baurechtliche Zulassung von Wald- und Naturkindergärten erleichtern. So soll es für diese Kitas eher möglich sein, Bauwagen und Schutzhütten aufzustellen. mehr

Polizistenmord: "In seinem Gesicht war nur Hass"

Vor 20 Jahren, am 23. Februar 1997, erschießt ein Neonazi bei einer Routinekontrolle im Kreis Herzogtum Lauenburg einen Polizisten. Der Täter zeigte damals keine Reue. mehr

mit Video

Zeitreise: Das Unglück der "Adolph Bermpohl"

Heute vor 50 Jahren erregte ein Unglück weltweit Aufsehen. Der Seenotkreuzer "Adolph Bermpohl" verlor 1967 im Orkan "Xanthia" vor Helgoland seine komplette Besatzung. mehr

Videos

02:02 min

Millionenschaden durch Brand bei Feuerwehr

22.02.2017 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
02:27 min

Zivilprozess nach Gasexplosion in Itzehoe

22.02.2017 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
03:10 min

Opposition in Kiel kritisiert Abschiebestopp

22.02.2017 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
02:11 min

Verschläft SH den Tourismus-Wandel?

22.02.2017 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
03:17 min

Grass-Haus-Leiter lockt Stars nach Lübeck

22.02.2017 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
03:14 min

Käte Lassen: Waren ihre Bilder Nazi-Kunst?

22.02.2017 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
01:22 min

Japanische Trommler touren durch den Norden

22.02.2017 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin

Kurzmeldungen

Regierung legt Aktionsplan für Inklusion vor

Mit einem umfassenden Aktionsplan will Schleswig-Holstein die Inklusion behinderter Menschen in allen Lebensbereichen weiter vorantreiben. Sozialministerin Kristin Alheit (SPD) sagte im Landtag, der Plan setze auch im Vergleich mit anderen Ländern zukunftsweisende Maßstäbe. Der Aktionsplan stieß im Landtag trotz vereinzelter Kritik weitgehend auf Zustimmung. Nach Regierungsangaben leben in Schleswig-Holstein rund 558.000 Menschen mit einer Behinderung. Dies entspricht einem Anteil an der Bevölkerung von fast 20 Prozent. 342.000 Menschen gelten als schwerbehindert. Mit dem Aktionsplan will die Regierung die Umsetzung der Behindertenrechtskonvention der Vereinten Nationen voranbringen. | 23.02.2017 11:41

Optikerkette Fielmann mit stabilem Gewinn

Die Optikerkette Fielmann hat zum Jahresende 2016 ihren Gewinn entgegen den eigenen Erwartungen leicht gesteigert. Nach ersten, am Donnerstag veröffentlichten Berechnungen lag der Gewinn vor Steuern 2016 mit 241 Millionen Euro etwa auf Vorjahresniveau. Der Jahresüberschuss stieg mit 171 Millionen Euro geringfügig an. Fielmann verkaufte im abgelaufenen Jahr acht Millionen Brillen, 2,3 Prozent mehr als 2015. Der Umsatz stieg um 2,9 Prozent auf 1,34 Milliarden Euro. Im laufenden Jahr will das Unternehmen seinen Marktanteil weiter ausbauen und die Expansion im In- und Ausland vorantreiben. | 23.02.2017 11:40

Prozess: 19-Jähriger wollte Mutter töten

Im Beisein seines dreijährigen Halbbruders soll ein vermutlich psychisch kranker junger Mann im August vergangenen Jahres in Neumünster auf seine Mutter eingestochen haben. Am Donnerstag begann das Sicherungsverfahren gegen den heute 19-jährigen vor der Jugendkammer des Kieler Landgerichts. Dass die lebensgefährlich verletzte Frau die Messerattacke überlebte, verdankt sie nach Angaben des Staatsanwalts ihrem erst dreijährigen Sohn. Er half ihr den Notruf abzusetzen, sonst wäre sie an drei tiefen Einstichen verblutet. Der Beschuldigte habe seine Mutter töten wollen - vermutlich in einem Anfall von Schizophrenie, sagte der Staatsanwalt. Zu seinem Schutz wurde die Öffentlichkeit bis zum Urteil von der Verhandlung ausgeschlossen. | 23.02.2017 11:15

Schleswig-Holstein frei von Rinderherpes

Schleswig-Holsteins Rinderbestände sind nun auch wieder offiziell frei vom Herpesvirus Typ 1 (BHV1). Die EU-Mitgliedstaaten stimmten einem entsprechenden Antrag zu. "Die Anerkennung durch die EU stellt einen wichtigen Schritt für die Rinderhalter in Schleswig-Holstein dar", sagte Landwirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) am Donnerstag. Die Entscheidung bringe große Erleichterungen für den Rinderhandel. Nach Ministeriumsangaben waren die letzten infizierten Tiere im Land bereits Ende vergangenen Jahres aus den Beständen entfernt worden. Die Infektion mit dem Virus kann zu Erkrankungen und Leistungseinbußen bei den Tieren führen. Für Menschen ist sie ungefährlich. | 23.02.2017 11:10

Supermarkt-Raubüberfall offenbar aufgeklärt

Der Polizei ist es nach eigenen Angaben gelungen, einen Raubüberfall auf einen Discounter im Januar in Bad Segeberg nun aufzuklären. Die beiden Täter waren damals maskiert und bewaffnet. Dank Auswertung von Videoaufzeichnungen vor Ort sind die Ermittler zwei jungen Tatverdächtigen auf die Spur gekommen. Bei den beiden handelt es sich um einen 14-jährigen Intensivtäter aus Hamburg und einen 19-jährigen Intensivtäter aus Kaltenkirchen. Die Polizei entdeckte in den Wohnungen der beiden Tatverdächtigen Kleidungsstücke, die sie zum Zeitpunkt des Überfalls getragen haben sollen. | 23.02.2017 11:00

SHMF widmet sich Maurice Ravel

Eine musikalische Abenteuerreise vom Barock bis heute hat das SHMF für die diesjährige Saison angekündigt. Im Mittelpunkt stehen der Komponist Maurice Ravel und der Mandolinenvirtuose Avi Avital. mehr

mit Video

Feuer zerstört Flüchtlingsunterkunft in Lübeck

In Lübeck hat es am Mittwochabend in einer Flüchtlingsunterkunft gebrannt. Die Bewohner sind unverletzt. Aber ihre Unterkunft ist fast ganz zerstört. mehr

mit Audio

Ungefährdete Siege für Flensburg und Kiel

Tabellenführer SG Flensburg-Handewitt hat sich in der Handball-Bundesliga keine Blöße gegeben und die TSV Hannover-Burgdorf im Nordduell deutlich bezwungen. Auch der THW Kiel siegte. mehr

mit Video

Abschiebestopp: CDU wirft Regierung Wortbruch vor

Der Abschiebestopp in Schleswig-Holstein hat für einen Streit im Landtag gesorgt. CDU-Fraktionschef Günther warf der Landesregierung Wortbruch vor, Ministerpräsident Albig verteidigte den Beschluss. mehr

mit Video

Millionenschaden durch Feuer bei der Feuerwehr

Das Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Kronshagen hat in der Nacht zu Mittwoch gebrannt. Acht Fahrzeuge wurden dabei zerstört. Wie es zu dem Brand kam, ist noch unklar. mehr

mit Audio

Kleine Revanche für Rio: Kerber besiegt Puig

Angelique Kerbers Formkurve zeigt weiter nach oben. Die Kielerin hat in Dubai auf dem Weg ins Viertelfinale Monica Puig besiegt und sich damit für ihre Olympia-Finalpleite revanchiert. mehr

mit Video

Megajacht "A" verlässt Gibraltar

Die Segeljacht "A" hat den Hafen von Gibraltar verlassen. Ihr Schiffsarrest ist beendet. Die Werft Nobiskrug und der Auftraggeber einigten sich im Streit über offene Rechnungen in Millionenhöhe. mehr

Die Zukunft des automatisierten Fahrens

23.02.2017 07:10 Uhr
NDR 1 Welle Nord

Reinsetzen, zurücklehnen und entspannt ein Buchlesen - das geht bisher nur in der Bahn. Aber für Joachim Damasky vom Verband der Automobilindustrie ist das keine Musik, die in ferner Auto-Zukunft spielt. mehr