Die wilde "Hilde" und der Flughafen-Falkner

Herbert Boger aus dem Kreis Segeberg ist Falkner. Mit seinen Raubvögeln arbeitet er auf dem Gelände des Hamburger Flughafens. "Hilde" und "Sally" sollen Katastrophen verhindern. mehr

JVA Lübeck: CDU-Fraktion fordert Akteneinsicht

Die CDU im Landtag sieht Widersprüche in den Aussagen von Justizministerin Spoorendonk zur vereitelten Geiselnahme in der Justizvollzugsanstalt Lübeck. Sie will deshalb die Akten sehen. mehr

mit Video

Holstein Kiel "feiert" zehntes Unentschieden

Drittligist Holstein Kiel bleibt auch im neuen Jahr schwer zu schlagen, hat aber gegen den VfB Stuttgart II einmal mehr seine Chancen nicht genutzt. Das 1:1 war schon das zehnte Remis. mehr

Wieder Feuer auf Kieler Ostufer

In Kiel-Gaarden hat es am Freitagabend in einem mehrstöckigen Gebäude gebrannt. Vier Bewohner mussten in eine Klinik gebracht werden. Seit einigen Wochen gibt es immer wieder Feuer in der Gegend. mehr

mit Video

Segelinternat: Training, Schule und kaum Freizeit

Sport steht an erster Stelle, die Schule läuft nebenher: Theodor Bauer will zu den weltbesten Seglern gehören. Dafür trainiert der 19-Jährige täglich fünf Stunden. mehr

Videos

02:59 min

"Glück" wird neue Tourismusstrategie

30.01.2015 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
03:02 min

Stiftung Mensch macht Träume wahr

30.01.2015 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
03:16 min

TV-Tipp: Die Nordstory - Fischgeschichten

30.01.2015 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
04:04 min

Timo Tank als Mephisto in Lübeck

30.01.2015 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin

Kurzmeldungen

Unfall: Fünf Verletzte auf der B 5 bei Heide

Bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 5 nördlich von Heide sind laut Rettungsleitstelle fünf Menschen verletzt worden. Eine Person wurde im Auto-Wrack eingeklemmt. Nach Angaben der Polizei waren zwei Fahrzeuge an dem Unfall beteiligt, genauere Angaben konnten die Einsatzkräfte zunächst nicht machen. Die B 5 musste für die Bergungsarbeiten voll gesperrt werden. | 31.01.2015 17:40

Lübeck: Toter nach Feuer in Gartenlaube gefunden

Feuerwehrleute haben im Lübecker Stadtteil Schlutup am Sonnabendnachmittag bei Löscharbeiten eine Leiche entdeckt. Die Einsatzkräfte waren zu einer brennenden Laube gerufen worden. Die Leiche sei dann in dem Gebäude gefunden worden, so die Polizei. Die Hintergründe sind noch völlig unklar. Die Kriminalpolizei ermittelt. | 31.01.2015 16:36

Heiligenhafen: Feuer auf Traditionssegler

Im Jachthafen von Heiligenhafen ist am Sonnabendnachmittag auf einem Traditionssegler ein Feuer ausgebrochen. Nach Angaben der Polizei wurde niemand verletzt. Der Brand konnte schnell gelöscht werden. Laut Rettungsleitstelle war die Freiwillige Feuerwehr Heiligenhafen mit vier Fahrzeugen vor Ort. Noch ist unklar, wie schwer das 15 Meter lange Schiff beschädigt wurde. | 31.01.2015 16:25

Zur Sache: Kranken die Kliniken am Sparkurs?

Ein multiresistenter Keim am UKSH Kiel hat große Verunsicherung ausgelöst - und eine Debatte über veraltete Krankenhäuser und zu wenig Geld. Macht die Sparpolitik die Kliniken kaputt? mehr

Seltene Seuche bei Pferd aus Schleswig-Holstein

Die Tierseuche Rotz ist bei einem Pferd nachgewiesen worden, das zuvor auch in Betrieben in Schleswig-Holstein lebte. Die seltene Krankheit kann auch für Menschen gefährlich sein. mehr

Pädophilie: 90 Männer nutzen Hilfsprojekt

Das Kieler Präventionsprojekt "Kein Täter werden" hat nach fünf Jahren Bilanz gezogen. Es soll Pädophilen dabei helfen, nicht straffällig zu werden. 90 Männer nahmen an Beratungsgesprächen teil. mehr

mit Video

Nächstes Verkehrschaos bleibt vorerst aus

Nach den heftigen Schneefällen in Schleswig-Holstein sind die Straßen in den meisten Fällen frei. Lastwagen sind wieder auf der Straße statt im Graben zu finden. mehr

Facebook sammelt Datenberge - was tun?

Uhr

Facebook ändert seine AGBs. Im NDR Interview erklärt Social-Media-Experte Dennis Horn, was Nutzer jetzt bei Facebook erwartet und wie sie Ihre Daten schützen können. mehr

Wer hat Hans Uwe Desler aus Pinneberg gesehen?

Hans Uwe Desler aus Pinneberg wird seit Mittwoch vermisst. Die Suche der Polizei blieb bislang erfolglos. Die Ermittler haben ein Foto veröffentlicht und hoffen auf Hinweise. mehr

Zweimaster im Flensburger Hafen gesunken

Kaum Wind, keine Wellen - auf der Flensburger Förde geht es ruhig zu. Für Verblüffung sorgen dagegen zwei gelbe Masten, die im Sportboothafen aus dem Ostseewasser ragen. mehr