Großfeuer zerstört Strohlager

In Reußenköge (Kreis Nordfriesland) ist in der Nacht eine Lagerhalle niedergebrannt. 3.000 Strohballen, mehrere Trecker und zwei Lastwagen verbrannten ebenfalls. mehr

mit Video

Von Kalben fordert individuelles Recht auf Asyl

Grünen-Fraktionschefin von Kalben hält die Diskussion über sichere Herkunftsländer für eine Scheindebatte. Sie fordert stattdessen individuelle Regelungen für Flüchtlinge. mehr

mit Video

Olympia in Kiel: "Keine goldenen Wasserhähne"

Kiels Oberbürgermeister Kämpfer hat die Pläne für mögliche olympische Segelwettbewerbe 2024 vorgestellt. Eine Studie zeigt, wie der Austragungsort in neun Jahren aussehen könnte. mehr

mit Video

MH370: Geomar vermutet andere Absturzregion

Kieler Meeresforscher haben neue Berechnungen zum Flugzeugabsturz MH370 vorgestellt. Sie vermuten, dass die malaysische Maschine viel weiter nördlich abgestürzt ist als bisher angenommen. mehr

mit Video

Lautstark gegen das Landesnaturschutzgesetz

Mehrere Hundert Bauern, Jäger, Fischer und Imker haben am Dienstag in Kiel gegen das geplante neue Landesnaturschutzgesetz demonstriert - zu Lande und in der Luft. mehr

Videos

03:38 min

Demo gegen Landesnaturschutzgesetz

01.09.2015 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
01:59 min

Olympia 2024: Wie soll Schilksee aussehen?

01.09.2015 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
02:48 min

Plagegeister Wespen?

01.09.2015 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
04:30 min

Streit um Rheumabehandlung

01.09.2015 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin

Kurzmeldungen

Bahn-Probleme zwischen Lübeck und Lüneburg

Wegen Bauarbeiten im Bahnhof von Mölln im Kreis Herzogtum Lauenburg müssen Reisende auf der Strecke Lübeck-Lüneburg an allen Wochenenden im September mit Einschränkungen rechnen. Jeweils zwischen Freitag 23.15 Uhr und Montag 2.00 Uhr, werden die Züge in beiden Fahrtrichtungen zwischen Ratzeburg und Büchen durch Busse ersetzt, teilte die Deutsche Bahn mit. Grund der Einschränkungen ist die Erneuerung eines Bahnsteiges im Möllner Bahnhof. | 01.09.2015 19:04

Trotz Mehrausgaben - Land will 2017 schwarze Null

Das Landeskabinett hat die Finanzplanung Schleswig-Holsteins bis 2025 beschlossen. Finanzministerin Monika Heinold (Grüne) rechnet trotz Mehrausgaben für Flüchtlinge, Bildung und Infrastruktur für 2017 mit einer schwarzen Null. Den ersten strukturell ausgeglichenen Haushalt soll es 2020 geben. Die Opposition kritisierte die Finanzplanung. Statt zu investieren, bürde die Landesregierung kommenden Generationen die höchsten Schulden in Form eines nie dagewesenen Investitionsstaus auf, so der Parlamentarische Geschäftsführer der FDP, Heiner Garg. | 01.09.2015 17:45

Kein genereller Winterabschiebestopp mehr

Der pauschale Winterabschiebestopp für Asylsuchende in Schleswig-Holstein wird aufgehoben. Künftig werden nur noch besonders Schutzbedürftige geduldet. Dazu zählen Familien mit Kindern, kranke und ältere Menschen sowie Schwangere. Darauf haben sich die Spitzen der Regierungsfraktionen geeinigt. Damit wird der Weg frei, Flüchtlinge aus sogenannten sicheren Herkunftsländern zügig zurückzuschicken. | 01.09.2015 17:31

"Deutschland" gibt es nicht mehr

Ein neuer Name und künftig auch ganz andere Gäste: Das ehemalige Traumschiff MS "Deutschland" wird in Kiel gerade umgebaut. Die Kabinen sollen bald Studenten aus den USA beziehen. mehr

Schweinswale zu Gast in der Kieler Förde

Etwas Glück gehört dazu: Weil von den Schweinswalen oft nur die Rückenfinne zu sehen ist, können sie nur schwer beobachtet werden. Jetzt haben sich gleich drei Tiere in der Kieler Förde gezeigt. mehr

Wracks in der Nordsee geplündert

Vor der deutschen Nordseeküste sind offenbar in größerem Stil Wrackplünderer unterwegs. Laut NDR 90,3 gibt es eine Anzeige gegen Mitglieder eines Tauchclubs aus den Niederlanden. mehr

US Open: Kerber im Schnelldurchgang weiter

Angelique Kerber ist souverän in die zweite Runde der US Open eingezogen. Auch Mona Barthel kam weiter. Carina Witthöft, Alexander Zverev, Julia Görges und Dustin Brown schieden hingegen aus. mehr

Neue Saison: NDR Chor zwischen Paris und Plön

Ob Mitsingkonzert, a cappella oder barockes Oratorium: Mit einem vielseitigen Programm gastiert der NDR Chor in der Saison 2015/2016 zwischen Plön und Paris. mehr

Albersdorf wird dauerhafte Erstaufnahme

Eine ehemalige Kaserne im Kreis Dithmarschen wird bis auf Weiteres als Erstaufnahme-Einrichtung für Flüchtlinge genutzt. Das hat die Gemeindevertretung von Albersdorf entschieden. mehr

Spurensuche: Die XXL-Stromleitung nach Norwegen

Es ist ein Milliardenprojekt - der Bau der NordLink-Stromleitung von Schleswig-Holstein nach Norwegen. In Skandinavien laufen bereits die Arbeiten. NDR.de hat die Baustelle in Südnorwegen besucht. mehr

8 Bilder

Die Kiellinie wird wach

NDR 1 Welle Nord

Sieben Uhr morgens an der Kiellinie, so langsam werden die Landeshauptstadt und alle ihre Bewohner - egal ob Mensch oder Tier - wach. Bildergalerie