Mit Laser und Drohne zur Rettung der Sundbrücke

Der Fehmarnbelttunnel soll kommen - und Fehmarn mit Dänemark verbinden. Aber auch die Fehmarndsundbrücke soll stehenbleiben. Deshalb sammeln Experten mit Lasern und Drohnen wichtige Daten. mehr

Zwei Lehrerpreise gehen nach Schleswig-Holstein

Eine Gymnasial-Lehrerin aus Oldenburg und ein Berufsschullehrer aus Neumünster gehören zu den Preisträgern beim "Deutschen Lehrerpreis". Die Auszeichnungen wurden heute in Berlin verliehen. mehr

Mit der "Seekuh" weltweit auf Plastiksuche

Mit ihrem neuartigen Müllsammelschiff "Seekuh" wollen Experten die Meere von Plastik säubern. Der erste dieser Spezial-Katamarane wurde auf dem Deutschen Seeschifffahrtstag in Kiel getauft. mehr

Videos

02:25 min

Leistungspflügen: Wer zieht die schönste Furche?

25.09.2016 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
02:29 min

Bürgerentscheid: Stördorfer gegen Windpark

25.09.2016 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
02:38 min

Konzert: Max Giesinger zu Besuch im Kieler Max

25.09.2016 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
02:37 min

Müllsammelschiff "Seekuh" in Kiel getauft

25.09.2016 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
02:50 min

Deutschland-Achter siegt beim SH-Netz-Cup

25.09.2016 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
05:43 min

Haithabu: Auf den Spuren der Wikinger

25.09.2016 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin

Kurzmeldungen

GdP-Landeschef Börner tritt zurück

Der Landesvorsitzende der Gewerkschaft der Polizei, Manfred Börner, hat am Montag seinen Posten niedergelegt. Grund ist seine Nominierung als SPD-Direktkandidat für den Wahlbezirk Lauenburg-Nord zur Landtagswahl 2017. "Ich freue mich über das mir bei der Wahlkreiskonferenz entgegengebrachte Vertrauen. Im Gegenzug gebe ich nunmehr mein Amt als GdP-Landesvorsitzender auf und werde mich ganz auf den Wahlkampf konzentrieren", sagte der 58-Jährige zur Begründung. Er war seit 2013 Landesvorsitzender der Polizeigewerkschaft. | 26.09.2016 14:39

Schulausfall an Geesthachter Schule nach Drohung

Der Unterricht für rund 820 Schüler an der Alfred-Nobel-Schule in Geesthacht im Kreis Herzogtum Lauenburg ist heute nach einer anonymen Gewaltandrohung aus Sicherheitsgründen ausgefallen. Die Drohung war nach Angaben der Polizei auf die Fassade der Schule gesprayt worden. Die Polizei war zu Schulbeginn vor Ort. Nach derzeitiger Einschätzung liege keine Gefährdung vor, sagte der Rektor der Gemeinschaftsschule. Morgen wird der Unterricht aller Voraussicht nach wieder stattfinden. | 26.09.2016 12:00

Sechster Millionengewinn in Schleswig-Holstein

Erneut hat ein Lotto-Spieler aus Schleswig-Holstein einen Millionen-Gewinn eingestrichen. Laut NordwestLotto gewann der Tipper aus dem Raum Kiel bei der Ziehung am Sonnabend 4,34 Millionen Euro. Er hatte im Spiel 6 aus 49 deutschlandweit als Einziger die sechs Richtigen plus Superzahl. Es war bereits der sechste Gewinn in Millionenhöhe, der in diesem Jahr in das nördlichste Bundesland ging. | 26.09.2016 10:21

Stördorf: Mehrheit gegen Windkraft-Ausbau

Mit einer Zwei-Drittel-Mehrheit haben die Stördorfer (Kreis Steinburg) gestern gegen einen Bürgerwindpark mit mindestens zwölf neuen Windrädern gestimmt. Sie befürchten vor allem eine Zunahme des Lärms und eine Zerstörung des Orts- und Landschaftsbildes. Der Mindestabstand der Anlagen von den Häusern soll 400 Meter betragen - aus Sicht der Gegner viel zu wenig. Bindend ist ihr Votum aber nicht. Dem Bürgerentscheid steht die Landesplanung entgegen. Laut Oberverwaltungsgericht hat das Planungsrecht höheren Rang als der Beschluss einer Kommune. | 26.09.2016 07:51

Nur eine große Schleuse in Brunsbüttel frei

Wegen eines defekten Radlagers ist seit heute Morgen die Südkammer der großen Schleuse am Nord-Ostsee-Kanal in Brunsbüttel dicht. Bis zum Freitag wollen Arbeiter das defekte Lager am Oberwagen des Schiebetores austauschen. Der Schifffahrt stehen die große Nordschleuse und die kleinen Schleusen zur Verfügung, um in den Kanal hinein- oder herauszufahren. | 26.09.2016 07:41

Kiel: Mann alarmiert Nachbarn über Feuer

Große Aufregung gestern Abend im Kieler Stadtteil Wellingdorf: Gegen 23 Uhr bemerkte ein Mann einen Brand im Keller eines Mehrfamilienhauses. Laut Feuerwehr alarmierte er zunächst die Rettungskräfte und klingelte danach seine Nachbarn aus den Wohnungen: Alle 30 Bewohner retteten sich ins Freie und blieben unverletzt. Die Feuerwehr hatte das Feuer nach anderthalb Stunden gelöscht. Verletzt wurde niemand. | 26.09.2016 07:31

"Auf der Insel bleibt die Zeit stehen"

Wer einfach mal die Zeit und den Stress vergessen möchte, geht campen auf Helgoland. Natur pur und süße Seehunde zum Knuddeln sind inklusive. mehr

mit Video

Zeitreise: Haithabu nach dem Krieg

Nachdem Haithabu um 1900 von Archäologen wiederentdeckt wurde, stellen sich noch heute viele Fragen: Wer waren die Wikinger? Wieviel waren es? Die Zeitreise begibt sich auf Spurensuche. mehr

mit Video

THW Kiel gewinnt Handball-Krimi gegen Paris

Handball-Rekordmeister THW Kiel ist mit einem Sieg in die Gruppenphase der Champions League gestartet. Die Schleswig-Holsteiner bezwangen Paris Saint-Germain mit 28:27. mehr

mit Video

Heimsieg: Deutschland-Achter gewinnt SH-Netz-Cup

Beim SH-Netz-Cup in Rendsburg trafen die besten Ruderer der Welt aufeinander. Der Deutschland-Achter setzte sich am Sonntag gegen die Konkurrenz in einem Rennen über 12,7 Kilometer durch. mehr

mit Video

Ein Jahr Erstaufnahme: Seeth hat es geschafft

Vor einem Jahr wurde die Kaserne in Seeth zur Unterkunft für bis zu 2.000 Flüchtlinge umfunktioniert. Der Bürgermeister der 600-Seelengemeinde drohte mit Rücktritt. Heute ist er deutlich gelassener. mehr

Flensburg-Handewitt erkämpft sich einen Punkt

Flensburg-Handewitt hat durch einen Kraftakt die erste Pflichtspielniederlage verhindert. Zum Auftakt der Champions League gab es ein 24:24 gegen den ungarischen Topclub Veszprém. mehr

Lachen macht gesund: 10 Jahre Klinikclowns Lübeck

Wenn Kinder im Krankenhaus liegen, ist das schlimm. Sechs Klinikclowns an der Uniklinik Lübeck bringen ein wenig Freude in den tristen Klinikalltag. Und das schon seit zehn Jahren. mehr

Taxi Jan Malte

Taxi Jan Malte startet mit Kiel in Woche Zwei

26.09.2016 10:00 Uhr
NDR 1 Welle Nord

Taxi Jan Malte fährt heute auf den Straßen der Landeshauptstadt für Taxi Kiel. Steigen Sie ein und spenden mit Ihrer Fahrt für das Kinderschutz-Zentrum. (0431) 68 01 01 ist die Nummer des Tages. mehr