mit Video

Wacken Open Air verschärft Sicherheitsregeln

Die Gewalttaten in Bayern sorgen für erhöhte Aufmerksamkeit - auch in Schleswig-Holstein. Die Veranstalter des Wacken Open Air verschärfen die Sicherheitsvorkehrungen für das Festival. mehr

Olympia: In zehn Tagen geht's los

Die Deutsche Olympiamannschaft ist komplett. 425 Athleten vertreten Deutschland in Rio. Auch Spitzensportler aus Schleswig-Holstein haben gute Medaillen-Aussichten. mehr

mit Video

Die neue Dünenrangerin von Helgoland

Katharina Tilly arbeitet als Dünenrangerin auf der unbewohnten Düne vor Helgoland. Dort wacht sie über Seehunde und Kegelrobben - und allzu kontaktfreudige Touristen. mehr

mit Video

Schnellere Asylverfahren durch neues Zentrum

In Glückstadt hat Innenminister Studt ein neues Ankunftszentrum für Flüchtlinge eröffnet. Dort wollen Land und Bund künftig sämtliche Verfahren rund um die Aufnahme bündeln und beschleunigen. mehr

Polizeiskandal Eutin: Es hagelt Strafanzeigen

Im Skandal um die Eutiner Polizeischule hat der Vater eines angeblichen Opfers Anzeige gegen den Piratenpolitiker Breyer erhoben. Dieser habe falsche Verdächtigungen ausgesprochen. mehr

Videos

03:39 min

Dorfgeschichte: Bohmstedt

25.07.2016 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
01:50 min

Die Sommertour-Wette für Wyk auf Föhr

25.07.2016 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
03:08 min

Aufpasserin für die Heuler

25.07.2016 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
02:44 min

Wie sicher ist Schleswig-Holstein?

25.07.2016 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
02:27 min

Neues Ankunftszentrum für Flüchtlinge eröffnet

25.07.2016 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
02:55 min

Ferienzeit im Tierheim - und der Umgang mit Haustieren

25.07.2016 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin

Kurzmeldungen

Angeblich sexuelle Nötigung am Travemünder Strand

Die Polizei ermittelt wegen einer möglichen sexuellen Nötigung im Lübecker Stadtteil Travemünde. Am Sonntagabend soll eine Gruppe junger Männer zwei 15 und 16 Jahre alte Mädchen ins tiefere Wasser gedrängt haben. Anschließend soll einer der Männer die 16-Jährige am Strand unsittlich berührt haben. Die Polizei fahndet nun nach bis zu sieben Männern. Sie sollen gebrochenes Deutsch mit vermutlich osteuropäischem Akzent gesprochen haben. | 25.07.2016 18:57

Schüsse in Flensburg: Bewährung für 16-Jährigen

Mit einem Schuldspruch und einer Bewährungszeit von einem Jahr ist am Montag der Prozess gegen einen 16-Jährigen vor dem Flensburger Jugendschöffengericht zu Ende gegangen. Der Jugendliche hatte im vergangenen September mit einem Luftgewehr aus einer Wohnung heraus auf Besucher des Flensburger Herbstmarktes auf der Exe geschossen. Drei Frauen waren dabei leicht verletzt worden. Falls der Jugendliche während der Bewährungszeit straffällig werden sollte, werde eine Jugendstrafe verhängt, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft. Der Prozess fand unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt. | 25.07.2016 18:13

Koffer stoppt Bahnverkehr in Wedel

Ein herrenloser Koffer hat am Montag den Bahnverkehr in Wedel (Kreis Pinneberg) gestoppt. Nach Angaben der Bundespolizei wurden die Ein- und Ausfahrten am Mittag für eine Stunde unterbrochen. Passanten hatten ein verdächtiges Gepäckstück entdeckt. Experten gaben nach einer Untersuchung jedoch Entwarnung. Der gefundene Koffer war leer. In der Zwischenzeit setzte die S-Bahn zwischen den Haltestellen Wedel und Sülldorf Taxen und Busse für die Fahrgäste ein. | 25.07.2016 15:13

Haus in Eckernförde nach Brand unbewohnbar

Nach einem Brand in Eckernförde (Kreis Rendsburg-Eckernförde) ist ein Einfamilienhaus unbewohnbar. Der 71-jährige Eigentümer kam mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus - drei Feuerwehrleute wegen Kreislaufproblemen. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei war das Feuer am Sonntagabend in einer Sauna im Keller des Hauses ausgebrochen. Der Eigentümer wandte sich wegen des starken Rauchs an Nachbarn, die dann die Feuerwehr alarmierten. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf rund 100.000 Euro. Die Brandursache ist unklar. | 25.07.2016 15:05

Stegner: Für Rot-Rot-Grün muss sich Linke bewegen

SPD-Bundesvize Ralf Stegner kann sich im Gegensatz zu manch anderem im Norden nach der Bundestagswahl eine rot-rot-grüne Bundesregierung vorstellen. Die Kompromissbereitschaft der Linkspartei in europäischen und globalen Fragen sei mittlerweile größer, sagte Stegner. "Ich sehe solche Tendenzen in der Linkspartei." Ob die Zeit nach der Wahl 2017 dafür reif ist, hänge vor allem von der Linkspartei ab. Denn: "Am Ende müssen die es wollen." Zuvor hatten sich Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Torsten Albig (SPD) und Umweltminister Robert Habeck (Grüne) gegen eine solche Koalition im Bund ausgesprochen. | 25.07.2016 11:30

Feuer, Unfall und lange Staus auf Autobahnen

A 7, A 215, A 24: Auf den Autobahnen im Land ist der Verkehr am Montag immer wieder zum Erliegen gekommen. Schuld waren der Ferienverkehr, ein Feuer, ein schwerer Unfall und wieder einmal Gaffer. mehr

Fall Böken: Verfahren gegen Offizier eingestellt

Ein Marineoffizier soll den Tod der verunglückten "Gorch Fock"-Kadettin Jenny Böken verhöhnt haben. Das Amtsgericht hat das Verfahren gegen den Mann nach einem Vergleich nun eingestellt. mehr

Auf Sand gebaut in St. Peter-Ording

Die berühmten Pfahlbauten von St. Peter-Ording müssen in den kommenden Jahren erneuert werden. Den Anfang macht ein neues Servicehaus am Strand von Ording. mehr

mit Video

Gerade in den Ferien - Zuflucht für Haustiere

40 Katzen, 10 Hunde, 20 Kleintiere. Das Tierheim Henstedt-Ulzburg ist derzeit gut belegt. Dort finden Haustiere eine Zuflucht. Pünktlich zu Ferienbeginn stehen viele Familien vor Problemen. mehr

mit Video

Mit dem Bumerang zum Weltmeistertitel

Eine Weltmeisterschaft im Bumerangwerfen? Die gibt es - und sie findet auf dem Kieler Nordmarksportfeld statt. Rund 140 Teilnehmer aus der ganzen Welt werfen um die Titel. mehr

Erfolgreicher Auftakt der Travemünder Woche

Das erste Wochenende der Travemünder Woche war sowohl für Sportler als auch für Besucher ein Erfolg. Bei Sonnenschein und Segelwind feiern Einheimische und Touristen das internationale Event. mehr

Vom Firmenchef zum Eisladen-Besitzer

Früher hat Jan-Hinrich Gottwald ein großes Unternehmen geführt, heute arbeitet er lieber selbst im Handwerk - mit Erfolg: Sein Eisladen "Soulmade" in Lübeck ist gut besucht. mehr