mit Audio

Bernd und Bernd: Die Originale von der Schlossluke

Im ältesten Haus Husums gibt es seit einigen Monaten einen winzigen Laden: die Schlossluke. Auf vier Quadratmetern verkaufen Bernd Biermann und Bernd Paulsen Souvenirs, Kaffee und Krabbenleberwurst. mehr

mit Video

UKSH-Neubau in Lübeck nimmt Formen an

Das Universitätsklinikum Schleswig-Holstein (UKSH) hat auf dem Campus Lübeck Richtfest gefeiert. Der Neubau kostet rund 260 Millionen Euro. mehr

mit Video

Lübeck möchte ins "Gedächtnis der Welt"

Die Hansestadt Lübeck hat sich mit einigen ihrer wichtigsten historischen Schriftstücke bei der UNESCO beworben. Die deutsche Kommission entschied, dass sie in die nächste Runde kommen. mehr

mit Audio

Tödliche Disco-Schlägerei: Polizei sucht mit Fotos

Wer hat in der Diskothek "Joy" in Henstedt-Ulzburg einen 22-Jährigen niedergeschlagen? Die Polizei sucht mit Fotos nach dem mutmaßlichen Täter. Das Opfer verstarb später an den Kopfverletzungen. mehr

mit Video

Günther reist hoffnungsvoll nach Dänemark

Ministerpräsident Daniel Günther will seine erste Auslandsreise nicht nur nutzen, um das gute Verhältnis zu Dänemark zu betonen. Er möchte über konkrete Projekte reden. mehr

Videos

03:17

Habeck über Jamaika im Bund: "Bin sehr skeptisch"

26.09.2017 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
03:00

Lübeck will Eintrag ins Weltdokumentenerbe

26.09.2017 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
03:23

Raubkunst: Gemälde kehrt zurück nach Russland

26.09.2017 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
03:25

Anfänger in Weiß: Was junge Ärzte leisten

26.09.2017 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
01:07

Streik: AWO-Beschäftigte fordern Tarifvertrag

26.09.2017 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
02:26

Nachhaltigkeit: Nordakademie erhält Umweltpreis

26.09.2017 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
02:21

Fahrspuren auf Rader Hochbrücke werden saniert

26.09.2017 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin

Kurzmeldungen

Kieler Kunsthalle gibt Beutekunst an Russland zurück

Die Kieler Kunsthalle hat erstmals seit dem Zweiten Weltkrieg ein Beutekunst-Gemälde aus Russland zurückgegeben. "Die Rückgabe des Bildes 'Waldweiher' des bedeutenden russischen Malers Wassili Dmitrijewitsch Polenow (1844-1927) an den russischen Staat ist viel mehr als ein Rechtsakt", sagte Schleswig-Holsteins Kulturministerin Karin Prien (CDU) anlässlich der Übergabe am Dienstag in der Kunsthalle. "Es ist auch ein historischer Akt der Wiedergutmachung". Das Bild war durch die Wehrmacht im August 1943 mit anderen Kunstwerken entwendet worden. | 26.09.2017 15:55

Sozialminister Garg will Landtagsmandat abgeben

Bei der FDP in Schleswig-Holstein kündigt sich ein weiterer Personalwechsel an: Sozialminister Heiner Garg will sein Landtagsmandat aufgeben. Durch den Wechsel Wolfgang Kubickis nach Berlin stehe die FDP-Landtagsfraktion vor einem Umbruch, sagte der FDP-Politiker. Für Garg soll Jan-Marcus Rossa aus Dassendorf (Kreis Herzogtum Lauenburg) in den Landtag kommen. Garg bleibt in der Jamaika-Koalition aber weiterhin Sozialminister. Zuvor hatten die "Lübecker Nachrichten" über die Personalie berichtet. | 26.09.2017 15:12

Lübeck: Ein Verletzter bei Unfall mit Notarztwagen

Bei einem Verkehrsunfall mit einem Notarztwagen ist am Dienstag in Lübeck-St. Jürgen ein Mann verletzt worden. Der Notarztwagen war mit Blaulicht und Martinshorn unterwegs, als er auf einer Kreuzung mit dem Auto des 44-Jährigen zusammenstieß, teilte die Polizei in Lübeck mit. Der Wagen des Mannes wurde gegen einen Ampelmast geschleudert. Der Fahrer wurde zur Behandlung in ein nahe gelegenes Krankenhaus gebracht. Die Besatzung des Notarztfahrzeuges blieb unverletzt. | 26.09.2017 15:04

Wuhan: Nach Kerber und Barthel auch Görges raus

Tennisspielerin Julia Görges aus Bad Oldesloe (Kreis Stormarn) hat beim Turnier im chinesischen Wuhan den Einzug ins Achtelfinale verpasst. In der zweiten Runde verlor die 28-Jährige gegen die Polin Agnieszka Radwanska trotz guter Leistung mit 5:7, 5:7 und schied als letzte Deutsche aus. In der ersten Runde waren bereits Angelique Kerber aus Kiel und Mona Barthel aus Neumünster ausgeschieden. | 26.09.2017 12:46

Ernst wird Bildungsministerin in Brandenburg

Schleswig-Holsteins ehemalige Bildungsministerin Britta Ernst (SPD) soll Ministerin in Brandenburg werden. Sie soll dort die Nachfolge von Bildungsminister Günter Baaske (SPD) antreten, der am Dienstag seinen Rücktritt aus privaten Gründen erklärte. Ernst habe sich der SPD-Fraktion im Brandenburger Landtag bereits vorgestellt, sagte ein Sprecher des Bildungsministeriums. | 26.09.2017 12:34

mit Audio

Steuerprivileg für Männer- und Frauenclubs in Gefahr

Sie könnten ihre Gemeinnützigkeit verlieren: Vereine, die entweder nur Männer oder Frauen aufnehmen. NDR.de hat nachgefragt, wie groß die Sorge um die wichtigen Spendengelder ist. mehr

mit Video

Kiels Woche der Wahrheit - mit Mentaltrainer?

Für den THW Kiel steht die Woche der Wahrheit an. In der Champions League soll der erste Sieg her, in der Bundesliga geht's zu den Löwen. Helfen könnte den "Zebras" ein Sportpsychologe. mehr

mit Video

Ist der Norden Vorbild für "Jamaika" im Bund?

Seit Juni regiert im Norden ein "Jamaika"-Bündnis. Über eine schwarz-gelb-grüne Koalition beraten jetzt auch Politiker in Berlin. Kann der Bund von Schleswig-Holstein lernen? mehr

mit Audio

Gesuchter flüchtet sich in Polizeiwagen

Ein 24-Jähriger hat bei einer Fahndung in der Nacht zum Sonnabend versucht zu fliehen. Doch er erwischt einen Wagen der zivilen Polizei und wird stattdessen verhaftet. mehr

mit Video

Silberschatz von Sylt kommt nach Schleswig

Archäologen haben auf Sylt einen der größten Silberschatzfunde in Schleswig-Holstein überhaupt gemacht: 180 Schmuckstücke, Münzen und Barren aus der Wikingerzeit. mehr

mit Video

Rader Hochbrücke wird wieder zum Nadelöhr

Autofahrer auf der A 7 bei Rendsburg brauchen in den kommenden zwei Wochen wieder mehr Geduld. Der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr erneuert die Asphaltdecke auf der Rader Hochbrücke. mehr

mit Audio

Bäume für Bürger - Obst für jedermann

Viele Obstbäume im Land hängen zurzeit voller Früchte, doch oft gilt: Pflücken verboten! Deshalb haben Heinz Egleder und sein Lübecker Verein "Hanse-Obst" das Projekt "Essbare Stadt" ins Leben gerufen. mehr

mit Audio

Wie aus zwei Dörfern eines wird

Norder- und Süderstapel wollen sich zum 1. März zusammenschließen. Doch bevor aus den zwei Orten einer werden kann, sind noch einige Vorbereitungen nötig. mehr