mit Audio

Tödliches Familiendrama in Dörphof

Ein Ehestreit im Kreis Rendsburg-Eckernförde ist tödlich ausgegangen. Nachbarn fanden die Leichen eines 51 Jahre alten Mannes und seiner 47 Jahre alten Frau in Dörphof. mehr

mit Video

Knochenjob mit dem Pottwalskelett

Amrum bekommt eine neue Attraktion: Im Naturzentrum entsteht eine Ausstellung rund um ein riesiges Pottwallskelett. Seit dieser Woche wird es zusammengebaut - und das ist gar nicht so einfach. mehr

mit Video

Millonenschaden bei Brand einer Autowerkstatt

Ein Gastank explodiert, sechs Menschen werden leicht verletzt: Die 100 Einsatzkräfte haben in der Nacht bei einem Brand einer Autowerkstatt in Langwedel viel zu tun gehabt. mehr

Videos

01:26 min

Windkraft: Bürgerwindparks erhalten Zuschläge

22.05.2017 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
03:26 min

Dorfgeschichte: Sönnebüll

22.05.2017 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
02:50 min

Wie geht es den Milchbauern?

22.05.2017 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
02:55 min

Millionen-Investition in neue Meierei in Viöl

22.05.2017 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
02:48 min

Drohnen retten Rehkitze vor Kreiselmäher

22.05.2017 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
05:45 min

Sondierungsgespräch zwischen SPD und Grünen

22.05.2017 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin

Kurzmeldungen

Flut von Asylklagen im Norden

Die Zahl der Asylklagen ist in diesem Jahr stark gestiegen - auch in Schleswig-Holstein. Wie die Zeitungen der Funke-Mediengruppe berichten, sind bei den Verwaltungsgerichten im Land bis Ende März rund 2.800 Haupt- und Eilverfahren von Asylbewerbern gegen ihre Aufenthaltsbescheide eingegangen. Die Zeitungen berufen sich dabei auf Zahlen des Justizressorts. Demnach gab es bereits im ersten Quartal mehr Verfahren, als rechnerisch im gesamten halben Vorjahr. | 23.05.2017 12:06

 

Verkehr auf A 7 rollt wieder

Nach einem Unfall bei Tarp (Kreis Schleswig-Flensburg) ist die A 7 in Richtung Norden zwischen Tarp und Flensburg wieder frei. Dort war am Montag laut Polizei ein mit Schweinehälften beladener Lkw umgekippt - warum, das ist noch unklar. Bei dem Unfall wurde der Fahrer des Lastwagens schwer verletzt. Er musste mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht werden. | 23.05.2017 07:14

Mitarbeiter der Staatsanwaltschaft wegen Drogen in Haft

Zwei Mitarbeiter der Kieler Staatsanwaltschaft sind verhaftet worden, weil sie gegen das Betäubungsmittelgesetz verstoßen haben sollen. Wie die Staatsanwaltschaft Itzehoe mitteilte, wird den in der Asservatenkammer Beschäftigten der Versuch vorgeworfen, dort verwahrtes Cannabis "im Kilobereich" an sich zu nehmen. Ein Amtsrichter habe Haftbefehl erlassen, der auch vollzogen wurde. Die beiden Männer sitzen mittlerweile in Untersuchungshaft. | 22.05.2017 19:33

mit Video

SPD und Grüne begraben Hoffnung auf Ampel

SPD und Grüne haben ihr Sondierunsgespräch nach nur einer Stunde beendet - und damit auch ihre Zusammenarbeit. Am Abend sprach sich der Grünen-Parteirat für Verhandlungen mit CDU und FDP aus. mehr

mit Video

Mit der Drohne Rehkitze retten

Zehntausende Junge Rehkitze sterben jährlich, weil sie in die Maschinen von Landwirten geraten. Abhilfe können Drohnen schaffen, mit deren Hilfe das Feld vor dem Mähen abgesucht wird. mehr

mit Video

Millionen-Investition in neue Meierei von Viöl

Die Meiereien sind einem harten Wettbewerb ausgesetzt. In Viöl bei Husum investiert die Meiereigenossenschaft etwa 18,5 Millionen Euro, um in Zukunft wettbewerbsfähig zu bleiben. mehr

mit Audio

Dänische Volkspartei fordert Grenzzaun zu SH

Die Dänische Volkspartei möchte die Grenze zu Schleswig-Holstein massiv absichern und fordert Gitter und Stacheldraht. Vorbild für die Politiker ist der Grenzzaun in Ungarn. mehr

mit Video

Eine Hütte, viel Farbe und eine Hochzeit

Die Landjugend-Ortsgruppe Flintbek muss in 72 Stunden die Bordesholmer Vogelwiese gestalten. Die Arbeit geht den Jugendlichen leicht von der Hand und es bleibt sogar Zeit für eine Hochzeit. mehr

mit Video

Vergewaltigung: Ermittler werten Chats aus

Nach der möglichen Vergewaltigung einer 13-Jährigen bei Wismar laufen die Ermittlungen. Da die Verdächtigen das Opfer im Internet kennengelernt haben sollen, werden die Chat-Protokolle ausgewertet. mehr

mit Video

Wieder mehr Schwalben im Norden

Einst galten Schwalben als Frühlingsboten und Glücksbringer. Doch in den vergangenen Jahren ging ihre Zahl zurück. Jetzt zeigt die jüngste Vogelzählung: Es gibt wieder mehr Schwalben. mehr