mit Audio

Günther hofft auf "Jamaika"-Effekt für SH

Ministerpräsident Daniel Günther reist am Freitag für Koalitionsgespräche nach Berlin. Es soll um ein "Jamaika"-Bündnis auf Bundesebene gehen. Von diesem erhofft er sich auch Rückenwind fürs Land. mehr

mit Audio

Bauer soll 189.000 Euro für Straße zahlen

Das Verwaltungsgericht hat entschieden: Ein Landwirt muss 189.000 Euro Straßenausbaugebühr an die Stadt Lütjenburg (Kreis Plön) zahlen. Ursprünglich hatte die Stadt mehr gefordert. mehr

mit Video

Kieler Matrosenaufstand wird zum Filmstoff

Im November 1918 wurde Kiel durch den Matrosenaufstand zum Mittelpunkt des Deutschen Reiches. In Schleswig-Holstein wird diese Zeit nun wieder lebendig - bei Dreharbeiten des NDR und Arte. mehr

mit Video

Flughafen: Weiter Geduld der Passagiere gefragt

Die Umbau- und Sanierungsarbeiten auf dem Flughafen Hamburg liegen bislang im Zeitplan. Passagiere sollten aber noch bis Mitte 2018 Geduld für die Abfertigung mitbringen. mehr

mit Video

Wobbenbüll hat den Kürzesten

Er ist kurz, aber effektiv: Der neue Klimaschutzdeich in Wobbenbüll im Kreis Nordfriesland soll die Gemeinde künftig vor Sturmfluten schützen. Nur etwa einen Kilometer ist er lang. mehr

Videos

03:04

Drehstart für Doku über Kieler Matrosenaufstand

17.10.2017 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
02:59

Aufslippen: Jachten kommen ins Winterquartier

17.10.2017 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
06:10

Harter Wettbewerb: Speditionen unter Druck

17.10.2017 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
02:40

Seminar: Kinder lernen journalistisches Arbeiten

17.10.2017 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
04:12

Taxi Jan Malte 2017 war ein voller Erfolg

17.10.2017 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
02:17

Krabbenfischer freuen sich über reiche Ausbeute

17.10.2017 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
00:49

Neubau des kürzesten Deichs in SH

17.10.2017 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin

Kurzmeldungen

Flensburg will norwegischen Nationalspieler verpflichten

Handball-Bundesligist SG Flensburg-Handewitt steht vor der Verpflichtung des norwegischen Nationalspielers Goran Johannessen. Der Rückraumspieler des dänischen Spitzenclubs GOG Gudme soll die Norddeutschen zur Saison 2018/19 verstärken. Die Flensburger bestätigten am Mittwoch weit fortgeschrittene Gespräche, meldeten aber noch keinen Vollzug. Der 23 Jahre alte Leistungsträger wird schon seit längerem mit den Flensburgern in Verbindung gebracht. | 18.10.2017 13:10

Feuer auf einem Bauernhof in Luhnstedt

Großeinsatz am frühen Mittwochmorgen für die Feuerwehr in Luhnstedt im Kreis Rendsburg-Eckernförde. In einer Maschinenhalle auf einem alten Bauernhof ist nach Angaben der Feuerwehr aus noch ungeklärter Ursache ein Feuer ausgebrochen. In der Halle waren zwei Oldtimer-Traktoren und Stroh untergebracht. Rund 100 Feuerwehrleute konnten ein Übergreifen der Flammen auf das Wohngebäude verhindern - Menschen wurden bei dem Brand nicht verletzt. | 18.10.2017 12:47

Kerber verliert gegen Puig, Görges auf Kurs

Angelique Kerber ist gleich zum Auftakt beim WTA-Turnier in Luxemburg ausgeschieden. Die ehemalige Weltranglistenerste aus Kiel verlor am späten Dienstagabend in einer Neuauflage des Olympia-Endspiels von 2016 mit 3:6, 4:6 gegen Monica Puig aus Puerto Rico. Kerber, die mittlerweile nicht mehr unter den besten zehn Tennis-Spielerinnen der Welt steht, war bei dem Turnier in Luxemburg an Position eins gesetzt. Julia Görges (Bad Oldesloe) bleibt beim WTA-Turnier in Moskau hingegen auf Erfolgskurs und steht im Viertelfinale. Die Fed-Cup-Spielerin stellte ihre Formstärke auch beim 6:3, 6:3 gegen Julia Putinzewa (Kasachstan) unter Beweis. | 18.10.2017 12:23

Steine von Brücke auf Schiff geworfen

Unbekannte haben gestern Abend auf dem Nord-Ostsee-Kanal von einer Brücke mit Steinen auf ein Containerschiff geworfen. Der Vorfall hat sich nach Angaben der Polizei an der Eisenbahnhochbrücke Hochdonn ereignet. Besatzungsmitglieder hatten laute Geräusche gehört und später mehrere große Steine an Bord des Schiffs gefunden. Zeitgleich mit dem Steinwurf wurden auf der Eisenbahnbrücke drei Personen gesehen. Eine Fahndung in der direkten Umgebung der Brücke ergab keine Ergebnisse, die Polizei sucht nun nach Zeugen des Vorfalls. | 18.10.2017 11:40

Polizei warnt vor Trickbetrügern in Schleswig

Die Polizei warnt vor Telefonbetrügern. Unbekannte haben mindestens sechzehn ältere Menschen in Schleswig angerufen und sich als Polizeibeamte ausgegeben. Sie gaben vor, Hinweise auf einen bevorstehenden Einbruch bei den Angerufenen gefunden zu haben und forderten die Senioren auf, ihnen Geld und Wertsachen auszuhändigen. Die Betrüger riefen über die Polizeinummer 110 an, die verwendet die Polizei bei Anrufen allerdings gar nicht. Die Polizei rät, am Telefon keine Auskünfte über das eigene Vermögen zu geben und Anrufe dieser Art sofort zu beenden. | 18.10.2017 11:40

mit Audio

DHB-Pokal: Final Four? Nein, Achtelfinale

Heute stehen im Achtelfinale des Handball-Pokals zwei Duelle an, die auch als Endspiel eine gute Figur abgegeben hätten: Hannover empfängt Kiel, Flensburg die Füchse Berlin. mehr

mit Video

Krabbenfischer haben wieder volle Netze

Gute Nachrichten von den Krabbenkuttern: Die Netze sind wieder voller - und zwar, seitdem "Sebastian" über Land und Wasser gefegt ist. Komplett erklären können das weder Fischer noch Wissenschaftler. mehr

mit Video

30 Kätzchen ziehen nach Schleswig

Von Niedersachen nach Schleswig-Holstein: 30 kleine Katzenbabys sind am Dienstag nach Schleswig gezogen. Dort fanden sie einen Platz im Tierheim, denn die Heime im Süden sind überfüllt. mehr

mit Audio

Barrierefreiheit auch in Restaurants Pflicht?

Öffentliche Ämter müssen barrierefrei sein - Restaurants nicht. Die Behindertenbeauftragten der Länder wollen das mit einer Gesetzesnovelle ändern. Sie fordern das in einer "Kieler Erklärung". mehr

Taxi Jan Malte: Rekordsumme für guten Zweck

18.10.2017 05:05 Uhr
NDR 1 Welle Nord

Zehn Tage, zehn gute Zwecke und ein Ergebnis, das sich sehen lassen kann. 27.003,09 Euro hat das Taxi Jan Malte in diesem Jahr zusammengefahren. mehr