Bahn zeigt Pläne für neue Lindaunis-Brücke

Die historische Klappbrücke über die Schlei bei Lindaunis ist ein Sorgenkind der Deutschen Bahn. Immer wieder legt sie den Auto- und Zugverkehr lahm. Ein Neubau soll das ändern. mehr

mit Video

Ausbeutung: Werftarbeiter erheben Vorwürfe

Mehr als 300 Arbeitsstunden pro Monat, zu wenig Lohn, eingepfercht in einer Wohnung: Die Vorwürfe von Werftarbeitern gegen einen Subunternehmer der Flensburger Schiffbau-Gesellschaft wiegen schwer. mehr

Polizei fasst wohl Elmshorner Brandstifter

Ermittler haben in Elmshorn einen 16- und einen 17-Jährigen festgenommen. Sie sollen in der Stadt eine Turnhalle angezündet haben. Einer der Jugendlichen legte ein Geständnis ab. mehr

Razzien nach Verbot von Salafisten-Vereinigung

Die Bundesregierung hat die militant-dschihadistische Vereinigung "Tauhid Germany" verboten. Deshalb gab es Durchsuchungen in vier Bundesländern - unter anderem in Lübeck. mehr

Gaspistole und leerer Tresor auf Hafengrund

Jahr für Jahr durchkämmen Polizeitaucher das Flensburger Hafenbecken. Hin und wieder finden sie dort Hinweise auf Straftaten. Am Donnerstag tauchte unter anderem eine verdreckte Waffe auf. mehr

Videos

02:32 min

Bahn präsentiert Neubaupläne für Schleibrücke

26.03.2015 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
02:46 min

Unterricht auf der Baustelle

26.03.2015 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
02:30 min

Preisverleihung von "Jugend forscht"

26.03.2015 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
02:30 min

Ministerpräsidenten beraten über Asylpolitik

26.03.2015 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
03:26 min

Kleine Snacks aus der Küche von Robert Stolz

26.03.2015 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
01:51 min

Lohndumping bei der FSG

26.03.2015 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin

Kurzmeldungen

Gasleck in Glinde: Betriebe geräumt

In einem Industriegebiet in Glinde (Kreis Stormarn) hat ein Bagger am Donnerstag eine Gasleitung beschädigt. Danach strömte Gas aus. In einem Radius von 400 Metern wurden sicherheitshalber mehrere Betriebe geräumt. Betroffen waren nach Angaben der Feuerwehr etwa 100 Menschen. Der Gasversorger E.ON Hanse hat die defekte Leitung abgesperrt. Die Reparatur dauerte bis zum Nachmittag. | 26.03.2015 12:45

Brahms-Handschrift ersteigert

Eine kostbare Handschrift des Komponisten Johannes Brahms ist jetzt im Besitz der Lübecker Musikhochschule. Das Brahmsinstitut hat das Original des Liedes "Agnes" für 70.000 Euro ersteigert. Der Kaufpreis wird von zwei Lübecker Stiftungen getragen. Die dreieinhalb Seiten bieten nach Einschätzung des Instituts einzigartige Einblicke in die Arbeitsweise des romantischen Komponisten. | 26.03.2015 15:26

Neue Lokfabrik von Vossloh entsteht in Kiel

Der Eisenbahnkonzern Vossloh baut in Kiel eine neue Lokfabrik. Dafür wurde im Stadtteil Suchsdorf ein 25.000 Quadratmeter großes Gelände komplett gerodet. Ein Immobilieninvestor baut die Fabrik für mehr als 30 Millionen Euro. Vom Jahresende an will Vossloh die Produktion dorthin verlagern. Damit soll der Lokbau auch für Investoren interessant werden. Der Vossloh-Konzern bekräftigte, dass die Sparte verkauft werden soll. | 26.03.2015 13:25

Schweinetransporter bei Husum verunglückt

Auf der B5 zwischen Hattstedt und Husum in Nordfriesland ist ein Tiertransporter verunglückt. Der Lastwagen war mit 180 Schweinen beladen. Die Bundesstraße wurde gesperrt. Die Feuerwehr versucht mit schwerem Gerät, die Tiere zu befreien; einige Schweine sind schon verendet. Nach Angaben der Polizei passierte der Unfall in einer engen Kurve - warum, ist noch unklar. Der Fahrer wurde leicht verletzt. | 26.03.2015 13:10

Schüsse im Finanzamt: Angeklagter in Klinik

Der Angeklagte im Prozess um die die tödlichen Schüsse auf einen Finanzbeamten in Rendsburg ist am Donnerstag in ein Krankenhaus gebracht worden. Der geplante Verhandlungstermin fiel deshalb aus. Eigentlich sollte ein Gutachter zur psychischen Verfassung des Angeklagten Stellung nehmen. Am Morgen aber war der Angeklagte in seiner Zelle liegend aufgefunden und der Notarzt alarmiert worden. Der Angeklagte liegt zur Zeit in der Notaufnahme einer Klinik. Schon tags zuvor hatte er in der JVA Lübeck versucht, sich krank zu melden. Eine Amtsärztin erklärte ihn aber für verhandlungsfähig. | 26.03.2015 10:55

Deutsche Bahn verliert Monopol auf Sylt-Shuttle

Im Poker um den künftigen Betrieb des Sylt-Shuttles hat das Unternehmen RDC den Zuschlag erhalten - aber nur für elf Bahnfahrten pro Tag. Die restlichen werden jedes Jahr neu vergeben. mehr

1.600 Arbeitnehmer nehmen am Warnstreik teil

Etwa 1.600 Beschäftigte des öffentlichen Dienstes haben sich am Warnstreik in Schleswig-Holstein beteiligt. Bei einer Kundgebung in Kiel wurde Finanzministerin Heinold ausgebuht. mehr

mit Video

Länder wollen mehr Geld für Flüchtlinge

Besserer Zugang zu Sprachkursen und zu Jobs: Um Flüchtlinge zu integrieren, wollen die Länder mehr Geld vom Bund. Die Integrationsminister haben dazu in Kiel einen Leitantrag beschlossen. mehr

SH-Song: Hurra, hurra, das Video ist da

Lametta an den Wänden, roter Teppich vor dem Studio und elf gut gelaunte VIP-Gäste - das war die Premieren-Party für das Video zum Schleswig-Holstein Song. Hier geht's zum Film. mehr

60 Jahre Bonn-Kopenhagener Erklärungen

Sie sind die Grundlage der Minderheitenpolitik diesseits und jenseits der deutsch-dänischen Grenze. Vor 60 Jahren wurden die Bonn-Kopenhagener Erklärungen unterzeichnet. mehr