mit Video

Millionenschaden durch Feuer bei der Feuerwehr

Das Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Kronshagen hat heute Nacht gebrannt. Acht Fahrzeuge wurden dabei zerstört. Wie es zu dem Brand kam, ist noch unklar. mehr

mit Video

Megajacht "A" verlässt Gibraltar

Die Segeljacht "A" hat den Hafen von Gibraltar verlassen. Ihr Schiffsarrest ist beendet. Die Werft Nobiskrug und der Auftraggeber einigten sich im Streit über offene Rechnungen in Millionenhöhe. mehr

mit Video

Abschiebestopp: CDU wirft Regierung Wortbruch vor

Der Abschiebestopp in Schleswig-Holstein hat für einen Streit im Landtag gesorgt. CDU-Fraktionschef Günther warf der Landesregierung Wortbruch vor, Ministerpräsident Albig verteidigte den Beschluss. mehr

Videos

03:35 min

Was Manager von Pferden lernen können

21.02.2017 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
01:47 min

Digitale Medien helfen im Unterricht

21.02.2017 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
03:09 min

Traditionelles Biikebrennen in St. Peter-Ording

21.02.2017 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
03:45 min

Baustopp nach Zoff um Event-Bahnhof Schleswig

21.02.2017 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
01:43 min

Streit um Ölbohrungen im Wattenmeer

21.02.2017 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
02:37 min

Abgelehnt: Kein Asyl trotz Integration

21.02.2017 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
03:22 min

Segeljacht "A": Schiffsarrest beendet

21.02.2017 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin

Kurzmeldungen

Sieg für Kerber und Görges

Angelique Kerber ist die Olympia-Revanche gegen Monica Puig geglückt und beim Tennis-Turnier in Dubai ins Viertelfinale eingezogen. Die zweimalige Grand-Slam-Siegerin setzte sich am Mittwoch klar mit 6:2, 6:3 gegen die 23-Jährige aus Puerto Rico durch. Die 29-jährige Kielerin trifft nun auf die Kroatin Ana Konjuh. Julia Görges hat beim WTA-Tennisturnier in Budapest ebenfalls das Viertelfinale erreicht. Die an Nummer drei gesetzte Bad Oldesloerin setzte sich in der Runde der letzten 16 gegen Donna Vekic (Kroatien) 6:2, 6:2 durch. | 22.02.2017 16:28

Zivilprozess um Gasexplosion in Itzehoe

Heute hat der Zivilprozess um die verheerende Gasexplosion in Itzehoe begonnen. Vor drei Jahren war es bei Bauarbeiten zu einer verheerenden Explosion gekommen. Zwei Hauseigentümer und eine Versicherung klagen auf Schadenersatz. Dabei sind vor allem die Stadtwerke Itzehoe im Fokus. Einer der Mitarbeiter hatte bei der Umstellung auf EDV vergessen, die Gasleitung zu übertragen - offenbar einer der Gründe, warum ein Bagger die Leitung berührte und die Explosion auslöste. Die Kammer kündigte zum Auftakt heute an, einen Sachverständigen zur genauen Klärung der Ursache zu beauftragen. Vier Menschen waren damals gestorben und zehn Anwohner schwer verletzt sowie zehn Häuser zerstört und schwer beschädigt. | 22.02.2017 15:25

 

Weitere Fälle von Geflügelpest

Bei mehreren Wildvögeln in Schleswig-Holstein sind weitere Fälle von Geflügelpest aufgetreten. Das Friedrich-Loeffler-Institut (FLI) bestätigte die Befunde. So wurde der hochpathogene Erreger der beiden zurzeit parallel grassierenden Subtypen H5N8 und H5N5 nachgewiesen. Bei einem Schwan aus Geesthacht (Kreis Herzogtum Lauenburg), einem Mäusebussard aus Wacken (Kreis Steinburg), einem Silberreiher aus Itzstedt (Kreis Segeberg) sowie einer Möwe aus Ratzeburg (Kreis Herzogtum Lauenburg) wurde Geflügelpest festgestellt. Nach Angaben des Umweltministeriums richten die Kreise entsprechend der Geflügelpest-Verordnung Sperrbezirke und Beobachtungsgebiete ein. Damit sind allein seit Jahresanfang 21 tote Wildvögel mit Geflügelpest gefunden worden. | 22.02.2017 15:05

Rote Beete sorgt für Polizeieinsatz

Die Beamten der Polizeistation Timmendorfer Strand wurden in die Tiefgarage des Hotels "An der Waldkapelle" gerufen. Unterhalb eines Pkws hatte sich eine größere Lache einer roten Flüssigkeit angesammelt. Die Beamten stellten fest, dass die Flüssigkeit aus dem Fahrzeug herausgelaufen war. Der Fahrer des Wagens war ein 73 Jahre alter Gast des Hotels. Nachdem dieser durch die Beamten geweckt werden konnte, war die Herkunft der roten Flüssigkeit schnell erklärt: Dem Gast war eine Flasche mit Rote-Beete-Saft kaputt gegangen, was er allerdings erst im Fahrstuhl bemerkt hatte. Von der Spur aus seinem Fahrzeug und in der Tiefgarage hatte er nichts bemerkt. Die Polizeibeamten ließen sich anhand der beschädigten Flasche davon überzeugen, dass der Rentner recht hatte. | 22.02.2017 11:57

Auto brennt nach Wildunfall

Am Dienstagabend kollidierte ein 19 Jahre alter Fahrer in der Nähe von Ratzeburg mit einem Hirsch. Bei dem schweren Unfall auf der Kreisstraße zwischen Sterley und Dargow kam der 19-Jährige mit seinem Kleinwagen von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Der Pkw begann anschließend sofort zu brennen und brannte vollständig aus. Der Mann konnte sich rechtzeitig befreien. Er wurde mit schweren, aber nicht lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert. Neben Polizei, Rettungsdienst und Notarzt waren die Feuerwehren aus Seedorf und Sterley im Einsatz. | 22.02.2017 11:25

mit Video

Schloss Salzau für 1,3 Millionen Euro verkauft

Nach jahrelangen Bemühungen hat Schleswig-Holstein Schloss Salzau im Kreis Plön verkauft. Eine Firma aus Timmendorfer Strand bezahlt 1,3 Millionen Euro. mehr

mit Video

Minister streiten über Ölbohrung im Wattenmeer

Zwischen Schleswig-Holsteins Wirtschaftsminister Meyer und Umweltminister Habeck gibt es Streit über Ölbohrungen im Wattenmeer. Es ist nicht der erste offene Konflikt zwischen ihnen. mehr

mit Video

Landwirt muss nach Amokfahrt in Psychiatrie

Ein Biobauer fuhr im vergangenen Jahr mit seinem Traktor Amok, als seine Kühe Ohrmarken erhalten sollten. Nun hat ein Gericht entschieden, dass er dauerhaft in die Psychiatrie muss. mehr

mit Video

22-Jähriger nach tödlicher Messerattacke in U-Haft

Ein junger Mann sitzt jetzt in Untersuchungshaft. Er soll in Bad Oldesloe nach einem Streit einen 22-Jährigen erstochen haben. Der Tatverdächtige hat bereits ein Geständnis abgelegt. mehr

mit Video

Jan vs. Mandy - das Fair-Fahrer-Duell

22.02.2017 05:20 Uhr
NDR 1 Welle Nord

Fahrschule ist bei Jan und Mandy schon ein paar Tage her. Wissen Sie noch, worauf es ankommt? Außerdem: Fahrlehrer Mike Niederstrasser hat Antworten auf Ihre Fragen rund um das Thema Verkehr. mehr