mit Video

Kieler kandidiert für Bürgermeisteramt in Dänemark

Kommunalwahlen in Dänemark: Auch für einen Kieler wird es damit ernst. Er will Bürgermeister von Sonderburg, unweit von Flensburg, werden. Doch gegen den Deutschen gibt es auch Gegenwind. mehr

mit Audio

Asphaltfräse behindert Bahnverkehr in Elmshorn

Schon wieder Ärger für Bahnpendler in Elmshorn: Ein Lkw mit einer Asphaltfräse ist unter einer Eisenbahn-Brücke hängengeblieben. Für die Bergung musste ein Gleis gesperrt werden. mehr

mit Video

Traditionsschiffe: Verordnung wird überarbeitet

Die neue Sicherheitsverordnung für Traditionsschiffe sollte ursprünglich am 1. Januar 2018 in Kraft treten. Jetzt ist klar: Die Verordnung soll nochmal überarbeitet werden. mehr

Videos

04:20

Kubicki sieht die SPD in ihrer Pflicht

20.11.2017 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
02:24

Daniel Günther enttäuscht von Union und Grünen

20.11.2017 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
03:29

Robert Habeck: "Ein richtiges Gewürge"

20.11.2017 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
03:32

Dorfgeschichte aus Wobbenbüll

20.11.2017 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
03:10

Bauen wird auf Föhr immer teuer

20.11.2017 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
02:33

Wie geht es für Traditionsschiffer weiter?

20.11.2017 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin

Kurzmeldungen

Drogen unterschlagen, Prozess gestartet

In Kiel stehen seit Dienstag zwei ehemalige Angestellte der Staatsanwaltschaft Kiel vor Gericht. Den beiden 61 und 63 Jahre alten Männern wird vorgeworfen, Drogen aus der Asservatenkammer gestohlen und auf dem Schwarzmarkt verkauft zu haben. Sie sollen Heroin, Kokain und Marihuana umverpackt und auf dem Schwarzmarkt verkauft haben. Ein neuer Mitarbeiter hatte laut Staatsanwaltschaft bemerkt, dass Drogen im Bestand fehlten, diese wurden dann in den Büros der Männer entdeckt. Wenn die Männer verurteilt werden, drohen ihnen bis zu 15 Jahre Haft. Das Urteil soll im Januar fallen. | 21.11.2017 15:58

Mehr Touristen in Schleswig-Holstein

Es ist jetzt schon ein gutes Jahr für den Tourismus in Schleswig-Holstein. In den ersten neun Monaten 2017 kamen nach Angaben des Statistikamtes Nord rund 6,2 Millionen Übernachtungsgäste ins Land - rund 4,7 Prozent mehr als im gleichen Zeitraum des vergangenen Jahres. Dabei schnitt die Nordsee überdurchschnittlich gut ab. Die Holsteinische Schweiz musste dagegen Rückgänge bei Gästen und Übernachtungen hinnehmen. | 21.11.2017 14:16

Steganlage aus der Bronzezeit bei Oldenburg entdeckt

Archäologen haben an der geplanten Bahntrasse zum Fehmarnbelt-Tunnel nach eigenen Angaben eine spektakuläre Entdeckung gemacht. Bei den bei Oldenburg (Kreis Ostholstein) gefundenen Pfahlresten handele es sich vermutlich um eine Steganlage aus der Bronzezeit, sagte Erich Halbwidl vom Archäologischen Landesamt Schleswig-Holstein. Die Bronzezeit umfasst den Zeitraum zwischen 1.800 und 550 vor Christus. Wegen der unerwartet ergiebigen Funde wollen die Archäologen ihre Erkundungen über das geplante Maß hinaus ausweiten. | 21.11.2017 14:15

mit Audio

Von der Sehnsucht zu schreiben

Theodor Storm und Theodor Mommsen: Ein großer Dichter der eine, ein großer Historiker der andere. Texte der beiden Schleswig-Holsteiner waren im Landeshaus Kiel zu hören. mehr

mit Video

Immobilienpreise: Ist Föhr das neue Sylt?

Ein Haus auf Föhr ist teuer. In den vergangenen sechs Jahren sind die Immobilienpreise um mehr als 46 Prozent gestiegen. Viele Insulaner können das nicht bezahlen. mehr

mit Video

die nordreportage: Abgefahren! Die Extremeisenbahner

Modellbahnfans bauen in Kiel für ein Wochenende gemeinsam den Eisenbahnverkehr der 80er nach - fahrplangemäß und originalgetreu. Was macht die Faszination Modellbahn aus? mehr

mit Video

Gute Nachricht des Jahres beim Kartoffelschälen

Als "Pastor to go" hilft Steffen Paar Menschen in Schleswig-Holstein beim Kloputzen oder Kartoffelschälen. Bei einer dieser Gelegenheiten erfuhr er seine "gute Nachricht des Jahres". mehr

mit Video

Ermittlungsverfahren nach Zugentgleisung in Elmshorn

Nachdem in der vergangenen Woche ein Zug in Elmshorn entgleist war, hat die Staatsanwaltschaft nun ein Ermittlungsverfahren unter anderem wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet. mehr

mit Audio

FDP-Ausstieg: Günther geschockt, Habeck sauer

Eine Jamaika-Koalition im Bund scheint unmöglich: In der Nacht zu Montag ist die FDP aus den Sondierungsgesprächen ausgestiegen. Die Reaktionen aus Schleswig-Holstein fallen gemischt aus. mehr

mit Video

Eichhörnchen unter die Pfoten greifen

Die Schutzstation in Eckernförde ist ein Zuhause für viele Eichhörnchen. Wer wissen will, wie er den kleinen Nagern beim Überwintern helfen kann, bekommt dort viele Tipps. mehr