Luftbelastung in MV unter dem Grenzwert

An allen 16 Luftmess-Stationen in Mecklenburg-Vorpommern werden die Grenzwerte eingehalten. Auch in Rostock-Hohe Düne blieben die Werte trotz Hafennähe und Kreuzfahrtverkehr im Toleranzbereich. mehr

mit Video

Lange Haftstrafe nach tödlichem Streit um Laptop

Siebeneinhalb statt acht Jahre Haft: Ein 30-Jähriger aus Anklam ist in einem Revisionsprozess erneut wegen Totschlags verurteilt worden. Er hatte im Streit einen anderen Mann erschossen. mehr

mit Video

Rostock-Laage: Mehr Busse für Berlin-Passagiere

Der Flughafen Rostock-Laage und die Fluggesellschaft Easyjet haben sich auf eine Lösung für umgeleitete Passagiere verständigt. Am Wochenende gestrandete Fluggäste hatten Kritik geübt. mehr

Aktuelle Videos

00:47
06:11

40 Jahre Chorwanderung durch Mecklenburg

23.07.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
28:54

Nordmagazin

23.07.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:40

Die Woche im Nordmagazin

23.07.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:31

600 Fluggäste stranden in Rostock-Laage

23.07.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:12

Choralchor wandert im Dienst der Musik

23.07.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:26

Pasewalk feiert mit Christina Stürmer

23.07.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:30

Pappboot-Kapitäne ermitteln den Champion

23.07.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
00:59

Motocross: Brockel gewinnt erneut Ostseepokal

23.07.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
00:46

Kurzmeldungen

Wohnatlas: Postbank empfiehlt Kauf statt Miete

In manchen Regionen Mecklenburg-Vorpommerns ist es immer noch günstiger Wohnraum zu kaufen, statt zu mieten. Und das trotz steigender Preise. Wie NDR 1 Radio MV berichtete, kommen Experten der Postbank in ihrer Studie "Wohnatlas 2017" zu diesem Ergebnis. Demnach ist es in den Landkreisen Ludwigslust-Parchim, Mecklenburgische Seenplatte und in Schwerin günstiger, Wohnraum zu kaufen statt zu mieten. In den Landkreisen Rostock und Vorpommern-Rügen lohnt hingegen der Kauf nicht. | 24.07.2017 16:08

MV hinkt bei Forschung und Entwicklung hinterher

In Mecklenburg-Vorpommern fließt zu wenig Geld in Forschung und Entwicklung. Wie NDR 1 Radio MV berichtete, geht das aus einer Studie des Instituts für Deutsche Wirtschaft in Köln hervor. Laut EU soll ein Land zwei Prozent seiner Bruttowertschöpfung in unternehmerische Forschung und Innovation stecken. In MV liege der Wert bei nur 0,5 Prozent, so die Experten. Ein Sprecher des Wirtschaftsministeriums räumte Nachholbedarf ein, verwies aber auch auf die ausgebaute Verbundforschung im Land. | 24.07.2017 15:51

Usedom: Rettungsdrohne wird in Kürze getestet

Auf Usedom will die DRK-Wasserwacht eine Drohne zur Rettung im Wasser einsetzen. Derzeit wird sie noch an der Fachhochschule Neubrandenburg entwickelt. Die Drohne soll sie das Geschehen auf dem Wasser aus der Luft kontrollieren. Daneben ist sie mit einer Rettungsweste ausgestattet, die sie im Notfall abwerfen kann. Somit ist die Drohne schneller am Unfallort als Rettungsschwimmer per Boot. Noch in dieser Woche sollen erste Testflüge am Strand von Heringsdorf starten. | 24.07.2017 13:20

Koserow: Reifen an 17 Autos zerstochen

In Koserow auf Usedom haben Unbekannte in der Nacht zum Sonntag randaliert. Nach Angaben der Polizei sind unter anderem an 17 Autos Reifen zerstochen und zwei Gärten verwüstet worden. Es entstand ein Schaden in Höhe von rund 3.500 Euro. Die Beamten bitten um Zeugenhinweise. | 24.07.2017 08:19

mit Video

Fallschirm-Projekt hilft Querschnittsgelähmten

Ein neuartiger Fallschirmsprung-Anzug macht es möglich: Mit der speziellen Ausrüstung können auch körperlich Gehandicapte den Sprung aus dem Himmel wagen - so wie der Parchimer Jürgen Olejnik. mehr

Flüchtlinge und Einheimische kochen gemeinsam

In einem mobilen Küchencontainer ermöglicht der Verein "Über den Tellerrand" Kochabende für Beheimatete und Geflüchtete. Ein kulinarisches Kennenlernen in Wismar. mehr

mit Audio

FC Hansa Rostock gelingt Auftakt nach Maß

Hansa Rostock ist perfekt in die Drittliga-Saison gestartet. Dank eines verwandelten Elfmeters und eines Traumtores gewann das Team des neuen Trainers Pavel Dotchev am Sonnabend in Lotte. mehr

Kaselitz legt Vorsitz der AWO Müritz nieder

Die Vorstandsvorsitzende der AWO Müritz, Dagmar Kaselitz, hat ihren Rücktritt angekündigt. Grund ist laut der SPD-Politikerin ihre Tätigkeit als Integrationsbeauftragte des Landes. mehr

mit Video

Evangelische Kirchen verlieren Mitglieder

Die evangelischen Landeskirchen in Norddeutschland haben im vergangenen Jahr mehrere Tausend Mitglieder verloren. Die katholischen Gemeinden hingegen wachsen. mehr

Wegen Vogelnestern: Baustopp im Industriepark

Die Schweriner Stadtverwaltung hat gegen den Stopp der Munitionsräumungsarbeiten im Industriepark Göhrener Tannen Beschwerde eingelegt. Der Nabu hatte geklagt, Bodenbrüter seien in Gefahr. mehr

mit Video

"Millionen Lichter" für Christina Stürmer

Wetterfeste und textsichere Pasewalker haben Christina Stürmer auf der Sommertourbühne gefeiert. Zuvor hatte Leslie Clio mit viel Energie die Regenwolken weggeschoben. mehr