CDU-Vorsitz: Kokert steht bereit

Die CDU im Nordosten hat die Weichen für die Nachfolge des bisherigen Landesvorsitzenden Lorenz Caffier gestellt. Dabei läuft alles auf den Fraktionsvorsitzenden Vincent Kokert hinaus. mehr

Rostock-Laage: Abschied nach Rekord-Bilanz

Geschäftsführer Rainer Schwarz verlässt den Flughafen Rostock-Laage mit einem Passagier-Rekord: Erstmals wurde 2016 die Viertel-Millionen-Grenze überschritten. mehr

Landtag: Kommt die Jugend-Kommission?

Nach Informationen von NDR 1 Radio MV will der Landtag über eine Enquete-Kommission zur Lage von Kindern und Jugendlichen entscheiden. Bedenken gibt es wegen der Kosten. mehr

Aktuelle Videos

28:48 min

Nordmagazin

23.01.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:35 min

Bioladen sagt Verpackungsmüll den Kampf an

23.01.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:27 min

Greifswalder Boxclub als Aushängeschild

23.01.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:18 min

AfD beschließt: Höcke darf bleiben

23.01.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:02 min

Dorfgeschichte: Neu Ahrendsee

23.01.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:12 min

Polarium: Bauarbeiten im Rostocker Zoo beginnen

23.01.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:49 min

Neue Flughafen-Chefin nimmt Arbeit auf

23.01.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:37 min

Nordmagazin kompakt

23.01.2017 18:00 Uhr
Nordmagazin
28:54 min

Nordmagazin

22.01.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
06:28 min

Zeitreise: Ein Altar in Luthers Sinne

22.01.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin

Kurzmeldungen

Wissenschaft: 50 Studenten je Professor in MV

Die Universitäten in Mecklenburg-Vorpommern liegen bei der Betreuung der Studenten bundesweit mit an der Spitze. Nach einem Bericht der Wissenschaftszeitschrift "Forschung und Lehre" kommen im Nordosten 50 Studierende auf einen Professor. Diese Zahl habe das Statistische Bundesamt für das Jahr 2015 ermittelt. Damit lag Mecklenburg-Vorpommern hinter Thüringen und Bremen auf Platz drei, so das Bildungsministerium in Schwerin. Im bundesweiten Durchschnitt habe das Betreuungsverhältnis bei 67 Studenten pro Hochschullehrer gelegen. | 23.01.2017 20:46

Stralsund: Haftbefehl nach Tod eines Inders

Nach dem gewaltsamen Tod eines Inders Ende Dezember vergangenen Jahres hat das Amtsgericht Stralsund Haftbefehl gegen einen 34-jährigen Bekannten des Mannes erlassen. Er hatte sich Polizeiangaben zufolge bei einer Fahrscheinkontrolle am Freitagabend auffällig verhalten. Beamte der Bundespolizei überprüften ihn daraufhin. Dabei stellten sie fest, dass gegen ihn bereits ein Haftbefehl in einer anderen Sache vorlag. Die Vorwürfe, den 42-jährigen Inder getötet zu haben, weist der Mann von sich. Die Indizien, die darauf schließen lassen, seien jedoch so gravierend, dass der zuständige Richter dem Haftantrag zustimmte, so Staatsanwalt Martin Cloppenburg. | 23.01.2017 20:40

Bonnet-Weidhofer gibt Sitz in Stadtvertretung auf

Die ehemalige Spitzenkandidatin der FDP für die Landtagswahl, Cécile Bonnet-Weidhofer, hat ihren Sitz in der Schweriner Stadtvertretung aufgegeben. Grund ist nach Angaben der FDP ein Wohnsitz-Wechsel in den Landkreis Ludwigslust-Parchim. Für die 34-Jährige rückt ihr Parteifreund, der langjährige Stadtvertreter Gert Güll, nach. Bonnet-Weidhofer bleibt Vize-Chefin der Landes-FDP. | 23.01.2017 14:57

Schwerins Koslowski nun Frauen-Bundestrainer

Felix Koslowski soll die deutschen Volleyballerinnen zur Weltmeisterschaft führen. Der Coach des Bundesligisten Schweriner SC wurde vom Deutschen Volleyball-Verband (DVV) offiziell zum Bundestrainer ernannt, zuletzt hatte der 32-Jährige die Auswahl bereits auf Honorarbasis betreut. "Es ist eine tolle Bestätigung und ein Vertrauensbeweis vom Verband, dass ich die Aufgabe aus dem vergangenen Jahr nun offiziell als Bundestrainer fortführen darf", sagte Koslowski, der parallel zu seiner DVV-Tätigkeit weiter den Frauen-Bundesligisten SSC betreuen wird. | 23.01.2017 13:17

Uni Greifswald: Sondersitzung einberufen

Nach einem Antrag der CDU-Fraktion will sich nun die Greifswalder Bürgerschaft mit der Namensänderung der Universität beschäftigen. Eine Sondersitzung soll es Ende Januar geben. mehr

Ostseefischer starten gut in die Heringssaison

Kutter- und Küstenfischer sind gut in die Heringssaison an der Ostsee gestartet. Der mit Schleppnetzen gefangene Hering trägt das MSC-Siegel aus nachhaltiger Fischerei. mehr

Rostocker Zoo: Startschuss für das Polarium

Im Rostocker Zoo können die Arbeiten am geplanten Polarium beginnen. Die letzte Mauer der Bärenburg aus den 50er Jahren ist abgerissen - ein Wahrzeichen soll aber bleiben. mehr

Aufenthaltsverbote gegen Gewalt in Schwerin

In Schwerin hat die Polizei Aufenthaltsverbote für die zentrale Innenstadt ausgesprochen. In den vergangenen Monaten kam es wiederholt zu Auseinandersetzungen. mehr

mit Video

Vogelgrippe: Aus Freiland- wird Bodenhaltung

Wegen der seit Wochen geltenden Stallpflicht drohen den Haltern von Freilandhennen Einbußen. Das Agrarministerium in MV will prüfen, ob mancherorts die Tiere nicht wieder ins Freie können. mehr

mit Video

Schwesig für Bundestagswahl nominiert

Bundesfamilienministerin Schwesig ist in Schwerin zur SPD-Bundestags-Direktkandidatin im Wahlkreis 12 nominiert worden. Landeschef Sellering ist zuversichtlich, diesen von der CDU zurückzuholen. mehr

Hansa verlängert mit Trainer Brand

Fußball-Drittligist Hansa Rostock hält an Trainer Christian Brand fest. Der im Sommer auslaufende Vertrag mit dem 44-Jährigen wurde bis zum 30. Juni 2019 verlängert. mehr

mit Video

Korruptionsprozess: Haftstrafen gefordert

Im Prozess gegen einen ehemaligen LKA-Beamten und eine Beraterin vor dem Landgericht Schwerin wurden am Freitag die Plädoyers gehalten. Das Urteil wird in einer Woche erwartet. mehr

mit Video

Grüne Woche: Ländertag mit Spezialitäten aus Nordost

Fisch, Nudeln, Bier und eine internationale Kochshow: Beim Ländertag auf der Grünen Woche in Berlin setzt Mecklenburg-Vorpommern auf bekannte Vorzüge des Landes und eine beliebte Reiseregion. mehr