Einbrüche in Einkaufszentrum in Stavenhagen

Gleich zwei Tage hintereinander haben Diebe versucht, einen Geldautomaten in einem Einkaufzentrum in Stavenhagen aus der Verankerung zu reißen. Ein Sicherheitsmann wurde verletzt. mehr

Teil-Erfolg für Bürgerinitiative Wolgast

Im Sommer ist die Volksinitiative zum Erhalt des Kreiskrankenhauses Wolgast abgelehnt worden. Doch die Bürgerinitiative gibt nicht auf. Anfang Oktober soll es ein Gespräch im Sozialministerium geben. mehr

Stipendiaten für die Norddeutsche Philharmonie

Zwei Violinen, eine Posaune und eine Trompete - Die Norddeutsche Philharmonie Rostock bekommt in der neuen Saison Zuwachs. Möglich macht es die stiftungsbasierte Orchesterakademie. mehr

Aktuelle Videos

03:04 min

Vom Wochenendhäuschen zum Hotel

26.09.2016 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:31 min

Dorfgeschichte: Neu Herzfeld

26.09.2016 19:30 Uhr
Nordmagazin
01:35 min

Spektakuläre Einbruchversuche in Stavenhagen

26.09.2016 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:31 min

Streit um Steg am Useriner See

26.09.2016 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:09 min

Rangertour: Den Fischjägern auf der Spur

26.09.2016 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:11 min

Die Spinnenfrau

26.09.2016 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:11 min

Eine deutsch-iranische Freundschaft

26.09.2016 19:30 Uhr
Nordmagazin
28:58 min

Nordmagazin

26.09.2016 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:36 min

Nordmagazin kompakt

26.09.2016 18:00 Uhr
Nordmagazin
02:26 min

Weißere Zähne: Welche Methoden helfen?

25.09.2016 19:30 Uhr
Nordmagazin

Kurzmeldungen

Neu Kosenow: Auto stößt mit LKW zusammen

Bei einem Verkehrsunfall nahe Neu Kosenow im Landkreis Vorpommern-Greifswald ist am Montagnachmittag ein Schaden von rund 50.000 Euro entstanden. Beim Zusammenstoß eines Autos mit einem Lastwagen sei der LKW-Tank beschädigt worden, sodass Diesel auf die Fahrbahn gelaufen sei, sagte ein Polizeisprecher. Die Bundesstraße 109 musste für die Bergungs- und Reinigungsarbeiten für drei Stunden voll gesperrt werden. Die Fahrerin des Autos kam mit einem Schock ins Krankenhaus, der Lastwagenfahrer blieb unverletzt. | 26.09.2016 20:15

Neubrandenburg: Studierende feierlich immatrikuliert

Die Hochschule Neubrandenburg (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) hat ihre neuen Studierenden in der Konzertkirche begrüßt. Fast 700 haben sich in diesem Jahr neu eingeschrieben, darunter knapp 100 aus dem Ausland. Das sind so viele wie noch nie, sie kommen unter anderem aus Österreich, Iran, dem Jemen und den USA. Erstmals kommen mehr als die Hälfte der Erstsemester aus anderen Bundesländern, rund 45 Prozent kommen aus MV. Besonders beliebt sind die Studiengänge "Soziale Arbeit" und Early Education" (Bildung und Erziehung im Kindesalter). Insgesamt studieren an der Hochschule rund 2.100 Menschen. | 26.09.2016 16:15

Rostock: Schwerer Arbeitsunfall im Seehafen

Bei einem Arbeitsunfall im Rostocker Überseehafen ist am Montagmorgen ein 41 Jahre alter Mann schwer verletzt worden. Nach ersten Erkenntnissen bereitete der Arbeiter ein rund 780 Kilogramm schweres Werkteil für die Montage vor, das mit Schlaufen an einem Kran gesichert war. Aus zunächst unbekannter Ursache löste sich das Stück, stürzte ab und traf den Mann am Bein. Der Mann wurde in ein Rostocker Krankenhaus gebracht. | 26.09.2016 16:10

Bruttoinlandsprodukt in MV gestiegen

Das Bruttoinlandsprodukt in Mecklenburg-Vorpommern ist im ersten Halbjahr dieses Jahres um zwei Prozent gestiegen. Zum Anstieg beigetragen haben alle drei Sektoren der Wirtschaft - sowohl die Landwirtschaft, als auch das Produzierende Gewerbe und der Dienstleistungsbereich. Das geht aus den vorläufigen Berechnungen des Arbeitskreises Volkswirtschaftliche Gesamtrechnung der Länder hervor. Demnach liegt das Wirtschaftswachstum in Mecklenburg-Vorpommern knapp unter dem Bundesdurchschnitt von 2,3 Prozent. | 26.09.2016 10:41

"Bombodrom" brennt wieder - mit Absicht

Nach den Großbrand auf dem "Bombodrom" bei Wittstock in der vergangenen Woche brennt es dort erneut. Diesmal legen Experten bewusst Feuer. Danach soll das Areal nach Alt-Munition abgesucht werden. mehr

"Power for Kids": Ausschuss-Leiter gibt Amt auf

In Schwerin gibt der Vorsitzende des Jugendhilfeausschusses, Peter Brill, sein Amt auf. Brill war wegen seines Umgangs mit den Missbrauchsfällen im Jugendtreff "Power for Kids" in die Kritik geraten. mehr

Buchhandlungspreis - die Nominierten aus MV

Fünf Buchhändler aus MV sind für den Deutschen Buchhandlungspreis 2016 nominiert. Im Kulturjournal auf NDR 1 Radio MV stellen sie ihre ganz persönlichen Buchtipps vor. mehr

Streit auf Hiddensee: Ein oder zwei Polizisten?

Das Innenministerium in Schwerin plant, ab 2017 nur noch einen Polizisten auf Hiddensee zu stationieren. Laut einer Analyse reiche dies aus. Auf der Insel sorgt das für Unmut. mehr

mit Video

Schützenfest im Ostseestadion

Der FC Hansa Rostock hat seinen zweiten Sieg in Folge verbucht. Gegen harmlose Gäste aus Zwickau gewann die Mannschaft von Trainer Christian Brand deutlich mit 5:0. mehr

Steuerzahlerbund kritisiert Regierungsvorhaben

Der Steuerzahlerbund MV hat die künftige Landesregierung zum Sparen aufgefordert. Die zusätzlichen Polizei-Stellen und die versprochene Aufstockung der Kita-Zuschüsse würden den Haushalt weiter belasten. mehr

Usedomer Musikfestival gestartet

Vergangenen Sonnabend ist in Peenemünde das 23. Usedomer Musikfestival gestartet. In diesem Jahr dreht sich alles um Musik aus Schweden. Stargast beim Eröffnungskonzert war der Geiger Gidon Kremer. mehr

Brand in Flüchtlingsunterkunft wurde gelegt

Das Feuer in der Erstaufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge in Horst bei Boizenburg geht offenbar auf Brandstiftung zurück. Laut Polizei wurden im Obergeschoss Matratzen angezündet. mehr