Ab 14 Uhr live: Rostock empfängt Großaspach

Lässt Hansa Rostock dem Auftakstieg gegen Lotte einen Dreier gegen Großaspach folgen? Der Sportclub überträgt die Drittligapartie heute ab 14 Uhr live. Diskutieren Sie jetzt mit im Social Stream! mehr

17 Bilder

Die Bilder der Woche aus Norddeutschland

Wassermassen fluten Südniedersachsen, tierisches Mutterglück in Rostock und Dithmarschen feiert die Steinzeit: Diese Bilder haben die Norddeutschen in dieser Woche beschäftigt. Bildergalerie

Zwei Tote bei Unfällen im Nordosten

Bei Verkehrsunfällen in Rövershagen und Waren sind zwei Menschen ums Leben gekommen. Auf der A 20 bei Schönberg fuhr ein Milchlaster in die Leitplanke. 22.000 Liter Milch liefen aus. mehr

Aktuelle Videos

02:32

Landgericht: Terror-Verdächtige bleiben frei

28.07.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:39

Gärtnerschreck Schnecke: Was hilft dagegen?

28.07.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:38

Der Herr der Currywürste am Goderner Strand

28.07.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:02

Stars im Dorf: Das Fauré Quartett in Salow

28.07.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:53

Die TSG Neustrelitz vor dem Saisonauftakt

28.07.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:31

Streife gegen Temposünder auf Schweriner Seen

28.07.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
00:27

Segel-Elite startet auf der Müritz vor Röbel

28.07.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
00:27

Kampagne gegen Sekundenschlaf gestartet

28.07.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
01:31

Heiteres Gegenständeraten: Was ist das?

28.07.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
28:59

Nordmagazin

28.07.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin

Kurzmeldungen

Teterow: Mann schlägt Autofahrer und raubt Auto

In Teterow (Landkreis Rostock) sucht die Polizei nach Zeugen eines Raubüberfalls. Ein 20-Jähriger hatte am Freitagabend mit seinem 13 Jahre alten VW Passat auf dem Gelände einer Tankstelle in der Poggestraße gestanden, als ein Mann die Beifahrertür aufriss, auf den Fahrer einschlug und ihn aus dem Auto stieß, so die Polizei. Dann flüchtete der Täter mit dem Wagen. | 29.07.2017 11:38

Plau am See: Tierschutzverein wird vorerst nicht aufgelöst

Der hochverschuldete Tierschutzverein Plau am See wird vorerst nicht aufgelöst und neu gegründet. Das haben die Mitglieder am Freitagabend entschieden. Eine Insolvenz sei dennoch unabwendbar, hieß es. Die Schulden des Vereins seien zudem mit 35.000 Euro noch etwas höher als bislang angenommen. Auf allein 24.000 Euro beliefen sich unbezahlte Personalkosten, hinzu kämen noch Tierarztrechnungen von mehr als 6.000 Euro und weitere Beträge. Der Verein ist nach eigenen Angaben in Schwierigkeiten geraten, weil der bisherige Vorsitzende, der sich allein um die Finanzen kümmerte, Gelder zweckentfremdet eingesetzt hat. Gegen den 61-Jährigen ermittelt die Staatsanwaltschaft wegen des Verdachts der Untreue. | 29.07.2017 10:39

Uni-Rektor: Wossidlo-Archiv nicht in Gefahr

Das Archiv des Volkskundlers Richard Wossidlo ist doch nicht in Gefahr. Das sagte der Rektor der Universität Rostock, Prof. Wolfgang Schareck, gegenüber NDR 1 Radio MV. Schareck reagierte damit auf Kritik an der Streichung einer Stelle im Institut für Volkskunde. Dort wird auch der Nachlass Wossidlos betreut. Der Direktor des Instituts, Christoph Schmitt, hatte die Stellenstreichung als beschämend bezeichnet. Die Uni plant, eine von nur zwei Mitarbeiterstellen am Institut ab 2020 anders zu nutzen. | 29.07.2017 09:52

Linke kritisiert hohe Summe an Lehrer-Überstunden

Die Lehrer in Mecklenburg-Vorpommern haben im Schuljahr 2015/16 rund 130.000 Überstunden geleistet. Etwa die Hälfte davon wurde abgebummelt oder vergütet. Das geht aus der Antwort der Landesregierung auf eine Kleine Anfrage der Linken hervor. Die Fraktionsvorsitzende Simone Oldenburg rechnete vor, dass für die Mehrarbeit 120 Lehrkräfte eingestellt werden könnten. Sie warf der Landesregierung vor, ihre Finanzen auf Kosten der Lehrer zu sanieren. Außerdem würden die vielen Überstunden auch dazu beitragen, dass immer mehr Lehrkräfte krank würden, so Oldenburg. | 29.07.2017 09:47

mit Video

Güstrower Terror-Verdächtige bleiben vorerst frei

Die drei Terror-Verdächtigen aus Güstrow bleiben vorerst weiter frei. In einem Fall entschied das Landgericht Rostock entsprechend, bei den anderen fehlen noch Unterlagen. mehr

Urteil aus Prozess um Facebook-Streit aufgehoben

Der Bundesgerichtshof hat ein Urteil des Schweriner Landgerichts aufgehoben. In dem Prozess war ein Mann wegen einer Messerattacke nach einem Streit bei Facebook verurteilt worden. mehr

Bei Hansa Rostock keimt die Hoffnung auf mehr

Fußball-Drittligist FC Hansa Rostock empfängt heute den Ersten Großaspach. FCH-Coach Pavel Dotchev gibt sich zuversichtlich. Der Sportclub zeigt die Partie live ab 14 Uhr. mehr

Bundestagswahl: In MV treten 13 Parteien an

In Mecklenburg-Vorpommern werden sich zur Bundestagswahl im September 98 Kandidaten für 13 Parteien zur Wahl stellen. Der Wahlausschuss lehnte nur die Partei Deutsche Mitte ab. mehr

mit Video

In den Gärten sind die Schnecken los

Klein- und Hobbygärtner im Nordosten sehen sich derzeit mit einer regelrechten Schneckenplage konfrontiert. Das Lebensmittelüberwachungsamt rät, bei der Bekämpfung auf Chemie zu verzichten. mehr

mit Video

Ein großer Abend für ein kleines Dorf

Im erstmals ausgetragenen Wettbewerb "Stars im Dorf" haben die Salower ein Konzert der Festspiele MV gewonnen. Nun war es soweit. Das Fauré Quartett gastierte im Speicher des 850-Einwohner-Ortes. mehr

mit Video

Leichte Überschwemmungen im Ukranenland

Im Sommer stand das slawische Freilichtmuseum Ukranenland bei Torgelow schon einmal unter Wasser. Nun gab es erneut Überschwemmungen. Bislang konnten Helfer Schlimmeres verhindern. mehr