mit Audio

Neue Studie: Wenige Väter nehmen Elternzeit in MV

Mecklenburg-Vorpommern ist das ostdeutsche Bundesland mit dem geringsten Väteranteil an der Elternzeit. Das zeigt eine aktuelle Studie des Landesfrauenrates MV. mehr

Mieterbund wirft AfD-Fraktion Ignoranz vor

Der Deutsche Mieterbund in Mecklenburg-Vorpommern wirft der AfD-Landtagsfraktion vor, sich einem Dialog über bessere Bedingungen für Mieter zu verweigern. mehr

Wesenberg: Zeugen nach Großeinsatz gesucht

Hilferufe und Signalraketen über einem See bei Wesenberg haben einen Großeinsatz von Rettungskräften ausgelöst. Trotz intensiver Suche wurde aber niemand entdeckt. Nun werden Zeugen gesucht. mehr

Aktuelle Videos

03:38

Gedenkwoche an Lichtenhagen vor 25 Jahren

23.08.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:58

Medizinische Weltneuheit aus MV

23.08.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:53

Prominenter Neuzugang beim Rostocker FC

23.08.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:30

Rollstuhlfahrer auf der Schneepiste

23.08.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:02

Ausbildung auf der "Großherzogin Elisabeth"

23.08.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:03

Vierow: International erfolgreiche Sportpferde

23.08.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
00:40

Palmberg steuert auf Umsatzrekord zu

23.08.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
00:34

Geldautomat in Grevesmühlen gesprengt

23.08.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
28:58

Nordmagazin

23.08.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
01:02

Tourismusbilanz: Verregneter Sommer auf Usedom

23.08.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin

Kurzmeldungen

Demmin: Großfeuer vernichtet 12 Bootsschuppen

Ein Großfeuer hat am Abend in Demmin (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) zwölf Bootsschuppen vernichtet. Laut Polizei hat das Feuer schnell um sich gegriffen und benachbarte Bootsschuppen mit mehreren Booten in Brand gesetzt. Freiwillige Feuerwehren aus Demmin, Loitz, Dargun und Zarnekow waren mit 70 Kräften im Einsatz. Sie konnten ein Übergreifen des Feuers auf weitere Bootsschuppen verhindern. Bei dem Brand wurde eine Frau verletzt. Sie musste wegen des Verdachts auf eine Rauchgasvergiftung im Klinikum behandelt werden. Wie die Polizei informierte, könnte die Ursache für den Großbrand eine Verpuffung gewesen sein, die offenbar beim Betanken eines der Boote entstand. Genaue Ermittlungen dazu sollen heute beginnen. Laut Polizei liegt der Schaden bei 250.000 Euro. | 24.08.2017 07:10

Insel Vilm: 28-Jähriger stirbt bei Badeunfall

Ein 28-jähriger Mann ist beim Baden vor der Insel Vilm ums Leben gekommen. Wie die Polizei mitteilte, war der Mann war mit seiner Lebensgefährtin und einem Bekannten im Segelboot unterwegs. Bei einem Halt entschied er sich, schwimmen zu gehen. Kurz danach machte er auf sich aufmerksam, weil er offenbar keine Kraft mehr hatte. Der Bekannte versuchte zu helfen, bekam den Mann aber nicht mehr zu fassen. Einsatzkräfte von Wasserschutzpolizei, Seenotrettung und Feuerwehr suchten nach dem Vermissten. Am Abend konnte der 28-Jährige von Tauchern nur noch tot geborgen werden. | 23.08.2017 21:00

Lubmin: Frau nach Fahrradunfall schwer verletzt

Bei einem Fahrrad-Unfall in Lubmin ist eine 32-jährige Frau schwer verletzt worden. Sie und ihr Ehemann waren am frühen Abend mit ihren Fahrrädern dicht nebeneinander auf einer Straße zum Strand unterwegs, als sich die beiden Räder verhakten. Die Frau stürzte und stieß mit ihrem Rad gegen ein geparktes Auto. Dabei zog sie sich schwere Verletzungen zu und musste mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden. Der Ehemann blieb unverletzt. | 23.08.2017 19:30

Missbrauchsverdacht: Mann in Untersuchungshaft

Wegen des Verdachts des sexuellen Missbrauchs mehrerer Kinder sitzt ein 57-jähriger Mann aus dem Raum Schwerin in Untersuchungshaft. Dem Mann werden zwölf Missbrauchsfälle angelastet, teilte die Staatsanwaltschaft mit. Der Tatverdächtige wurde den Ermittlern zufolge am vergangenen Donnerstag festgenommen. Weitere Einzelheiten teilte die Staatsanwaltschaft zum Schutz der betroffenen Kinder nicht mit. | 23.08.2017 16:10

Ludwigslust: Neues Logistikzentrum für Outdoor-Bekleidung entsteht

In Ludwigslust entsteht ein neues Logistikzentrum für Outdoor-Bekleidung und Ausrüstung. Das schwedische Unternehmen Fenix Outdoor Logistic will dort mehrere Millionen Euro investieren. Der Standort sei verkehrsmäßig sehr gut angebunden, hieß es vom schwedischen Unternehmen. Das 28 Hektar große Gelände liegt in der Nähe der A14 und der A24. In der nächsten Woche soll der Grundstein für das neue Logistikzentrum gelegt werden, das Ende nächsten Jahres fertig sein soll. 66 neue Arbeitsplätze sind geplant. | 23.08.2017 14:53

Rostock: Gedenkmünze zum Stadtjubiläum

Zum 800-jährigen Stadtjubiläum Rostocks lässt die Bundesregierung eine 20-Euro-Gedenkmünze prägen. Sie soll ab Mai 2018 erhältlich sein und zeigt Wahrzeichen der Stadt. mehr

Notfall-App: Urlauberin organisiert eigene Rettung

In Kühlungsborn hat eine 17-jährige Urlauberin mit einer Notfall-App einen Großeinsatz von Polizei und Feuerwehr ausgelöst. Dank der Software gelang es den Einsatzkräften, die Erkrankte zu orten. mehr

mit Video

Rostock gedenkt rassistischer Ausschreitungen

Mit einer Gedenkfeier hat die Stadt Rostock der rassistischen Krawalle im Stadtteil Lichtenhagen gedacht. Im August 1992 hatten Hunderte die Aufnahmestelle für Asylbewerber mit Brandsätzen angegriffen. mehr

mit Video

Noch Plätze frei für neue Erzieher-Ausbildung

Bislang gibt es für die im September beginnende praxisnahe Erzieher-Ausbildung in Mecklenburg-Vorpommern erst 90 Bewerber. Platz für 125 wäre da. Bildungsministerin Hesse ist dennoch zufrieden. mehr

mit Video

Usedom: Drohne soll Leben retten helfen

Sie soll Badenden in Notlagen helfen: Auf Usedom wird eine Rettungsdrohne getestet, die Personen aufspüren und eine Rettungsweste abwerfen kann. Gebaut wurde der "Rettungscopter" in Neubrandenburg. mehr

mit Video

Dömitzer Eisenbahnbrücke soll Attraktion werden

Ein Niederländer kümmert sich um die Restaurierung der im Krieg zerstörten Dömitzer Brücke. Am Dienstag bekam er von einer Stiftung 100.000 Euro. Für seine Pläne braucht er aber mehr. mehr

mit Video

Leere Lehrstellen bei Hälfte der Unternehmen

Die Unternehmen in Mecklenburg-Vorpommern haben nach Angaben der Industrie- und Handelskammern große Nachwuchssorgen. Fast die Hälfte der Firmen könne die angebotenen Ausbildungsplätze nicht besetzen. mehr

mit Video

Schwesig entlässt Chefin der Landesvertretung

Ministerpräsidentin Schwesig hat eine erste wichtige Personalentscheidung getroffen: Mit Bettina Martin soll eine Vertraute Schwesigs neue Leiterin der Landesvertretung in Berlin werden. mehr

mit Video

Luftbilder und Percussion mit Alexej Gerassimez

Percussionist Alexej Gerassimez spielt zu einem eigens produzierten Film mit Luftaufnahmen von Mecklenburg-Vorpommern. Der NDR überträgt das Konzert exklusiv im Livestream am 24. August, ab 21 Uhr. mehr

Vor 25 Jahren: Ausschreitungen in Lichtenhagen

Vor 25 Jahren, am 22. August 1992 begannen die ausländerfeindlichen Krawalle in Rostock-Lichtenhagen. Die Bilder des brennenden Sonnenblumenhauses gingen um die Welt. mehr