Schuljahresende: Erst Zeugnisse, dann Ferien

In Mecklenburg-Vorpommern beginnen heute die sechswöchigen Sommerferien. Vorher gibt es für die fast 147.000 Schüler im Land Zeugnisse. Für rund 10.000 Jugendliche endet die Schulzeit. mehr

Kompromiss bei Pipeline-Ausgleichsflächen?

Im Streit um die Ausgleichsmaßnahmen für die Erweiterung der Ostseepipeline will das Unternehmen auf einige umstrittene Flächen verzichten. Heute geht das Anhörungsverfahren zu Ende. mehr

Kosten für neues Volkstheater erstmals bekannt

Die Planungen für den seit Jahrzehnten als notwendig erachteten Theaterneubau in Rostock werden langsam konkreter. Einer Studie zufolge werden dafür 100 Millionen Euro veranschlagt. mehr

Aktuelle Videos

03:20 min

Aquakulturanlage in Born öffnet die Pforten

20.07.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:31 min

Aktion: Ohne Sehkraft über den Asphalt

20.07.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:01 min

Enkelin von NS-Widerständler schreibt Buch

20.07.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:12 min

Bauernverband rechnet mit guter Ernte

20.07.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
00:51 min

Klage aus MV gegen Gleichstellungsgesetz

20.07.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
00:34 min

Mit zwei Initiativen in den Arbeitsmarkt

20.07.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
00:29 min

Göhren: Gedenken an Hitler-Attentat

20.07.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:39 min

Landtag: Neuer Plenarsaal nimmt Form an

20.07.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
28:57 min

Nordmagazin

20.07.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:39 min

Kurzmeldungen

Schwerin: 51-Jähriger soll Töchter über Jahre missbraucht haben

Wegen schweren sexuellen Missbrauchs der eigenen Töchter in 63 Fällen kommt ein 51-jähriger Mann in Schwerin vor Gericht. Er soll den beiden Kindern vermittelt haben, dass Geschlechtsverkehr zwischen Vätern und Töchtern normal sei, teilte Landgericht Schwerin am Freitag mit. Vor allem das ältere der beiden Mädchen soll sechs Jahre lang von den Übergriffen betroffen gewesen sein. Laut Anklage haben diese begonnen, als das Kind neun Jahre alt war. | 21.07.2017 11:46

Boltenhagen: Gemeinde macht Weg für Hotel-Neubauten frei

Die Gemeinde Boltenhagen (Landkreis Nordwestmecklenburg) hat den Weg für den Bau von zwei neuen Hotels frei gemacht. Die Pläne für eines der Häuser sind im Ostseebad seit Jahren umstritten. Das wurde am Donnerstagabend auch in der Gemeindevertretersitzung deutlich: Die Mitglieder stimmten erst nach langer Diskussion den Plänen für das "Hotel Baltischer Hof" am Dünenweg zu. Klärungsbedarf hatte es vor allem bei der Größe des Gebäudes mit 60 Zimmern gegeben. | 21.07.2017 09:45

Greifswald: Keine Ausbaggerung am Hafen Ladebow

Die Zufahrt zum Hafen Greifswald-Ladebow wird vorerst nicht ausgebaggert. Das hat das Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Stralsund bekanntgegeben. Als Grund nennt die Behörde die fehlende Wirtschaftlichkeit. Der Transport des Baggerguts sei zu teuer, so Amtsleiter Holger Brydda. Wegen der Versandung können nur noch Schiffe mit einem Tiefgang von maximal fünf Metern den Bereich befahren. Zuvor betrug die sogenannte Abladetiefe noch 5,70 Meter. | 21.07.2017 09:29

Carwitz: Fallada-Tage beginnen - Gespräch mit zwei Biografen

Die Hans-Fallada-Tage beginnen heute in Carwitz (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) mit einer Diskussion zweier Fallada-Biografen und einer Buchvorstellung. Dazu werden die Biografen André Uzulis und Peter Walther sowie der Germanist Gunnar Müller-Waldeck in dem früheren Wohnhaus des Dichters Hans Fallada (1893-1947) erwartet. Weitere Höhepunkte der Fallada-Tage bis 23. Juli werden Lesungen mit den Schriftstellern Jonas Lüscher und Jenny Erpenbeck sein. | 21.07.2017 07:13

Neukalen: Auto prallt gegen Lkw - Fahrer in Klinik

Ein 38-jähriger Autofahrer ist bei einem Unfall nahe Neukalen (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) schwer verletzt worden. Wie die Polizei weiter mitteilte, prallte sein Fahrzeug am Donnerstag gegen einen Lastwagen mit Anhänger, der am rechten Fahrbahnrand stand. Ein Rettungswagen brachte den 38-Jährigen ins Krankenhaus. Der Sachschaden beträgt rund 20.000 Euro. Die genaue Ursache des Unfalls war zunächst nicht bekannt. | 21.07.2017 07:07

mit Video

Region Rostock: Starkregen überflutet Straßen

Starkregen hat in Rostock mehrere Straßen und Unterführungen überschwemmt. Auch in Teterow und Tessin musste sich die Feuerwehr um vollgelaufene Keller kümmern. mehr

mit Video

Lebloser Mann aus sinkendem Boot gerettet

In einer dramatischen Rettunsgaktion haben Einsatzkräfte einen leblosen Mann aus seinem sinkenden Boot auf dem Schweriner See gerettet. Es gelang ihnen, den 66-Jährigen zu reanimieren. mehr

mit Video

Drogen und Sprengstoff: 48-Jähriger geständig

Durch Cannabis-Anbau wollte sich ein Mann aus Westmecklenburg eine Weltreise finanzieren. Ermittler hatten auch Sprengstoff und Waffen auf seinem Anwesen entdeckt. Nun begann in Schwerin der Prozess. mehr

mit Video

Elmenhorst: Mann beim Baden ertrunken

In der Ostsee vor Elmenhorst bei Rostock ist ein 53-Jähriger beim Baden ertrunken. Erst am Mittwoch hatte sich ein tödlicher Badeunfall in Rerik ereignet. mehr

mit Video

Ernte: "Es macht wieder Spaß, Landwirt zu sein"

Die Bauern in Mecklenburg-Vorpommern rechnen mit einem guten Verlauf des Jahres 2017. Nach dem schlechten Vorjahr erwarten die Landwirte im Schnitt bis zu 30 Prozent bessere Erträge. mehr

mit Audio

Hansas Zwei-Stufen-Plan zum Aufstieg

Neue Mannschaft, neuer Coach, neues System, hohe Ziele: Drittligist Hansa Rostock will sich in der am Sonnabend beginnenden Saison im oberen Tabellen-Drittel etablieren und in zwei Jahren aufsteigen. mehr

mit Video

Laage ist Ausweichflughafen für Schönefeld

Wegen Bauarbeiten am Berliner Flughafen Schönefeld wird Rostock-Laage zum Ausweichstandort. Die Fluggesellschaft Easyjet hat mit dem Flughafen einen entsprechenden Vertrag abgeschlossen. mehr

mit Video

Verfassungsgericht verhandelt über Gleichstellung

Sind Frau und Mann durch das Gleichstellungsgesetz tatsächlich gleichgestellt? Ein Landesbeamter sieht sich benachteiligt - seine Beschwerde wird nun vor den Landesverfassungsgericht verhandelt. mehr

mit Video

Landtag: Echter Plenarsaal statt "Klassenzimmer"

Die Bauarbeiten im Schweriner Schloss für den neuen Plenarsaal des Landtags stehen kurz vor dem Abschluss. In zehn Wochen steht die Einweihung an. Mehr als fünf Jahre wurde gebaut. mehr