Schweriner Jugendamtsleiterin gibt Posten auf

Die Leiterin des Schweriner Jugendamts tritt von ihrem Posten zurück. Sie zieht damit offenbar Konsequenzen aus der Kritik an ihrer Behörde im Umgang mit dem Fall "Power for Kids". mehr

AfD stellt Wahlhelfer unter Manipulationsverdacht

Die AfD will bei der Wahl im Nordosten Hinweise auf Unregelmäßigkeiten bei der Stimmenauszählung mit 100 Euro belohnen. Spitzenkandidat Holm verdächtigt Wahlhelfer der Manipulation. mehr

Landstraße bleibt nach Unwetter gesperrt

Eine Landstraße bei Neustadt-Glewe ist nach dem Unwetter so stark beschädigt, dass sie für einige Tage gesperrt bleibt. Umstürzende Bäume hatten den Straßenbelag aufgerissen. mehr

Aktuelle Videos

03:01 min

Dorfgeschichte: Diestelow

29.08.2016 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:53 min

Götz: "Wir wollen wirklich Pilger sein"

29.08.2016 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:36 min

Agrarunternehmen KTG Agrar Gruppe pleite

29.08.2016 19:30 Uhr
Nordmagazin
28:59 min

Nordmagazin

29.08.2016 19:30 Uhr
Nordmagazin
01:36 min
03:06 min

Tuberkulosefälle: Wie groß ist die Gefahr?

29.08.2016 19:30 Uhr
Nordmagazin
01:12 min

Heike Götz: Pilgern aus Leidenschaft

29.08.2016 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:11 min

Wakeboard: Tricks vom Weltmeister

29.08.2016 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:09 min

Nordmagazin kompakt

29.08.2016 18:00 Uhr
Nordmagazin
02:24 min

Domino: Kevin Pöhls versucht neuen MV-Rekord

28.08.2016 19:30 Uhr
Nordmagazin

Landtagswahl MV 2016

Mecklenburg-Vorpommern hat die Wahl

Am 4. September wird in Mecklenburg-Vorpommern ein neuer Landtag gewählt. Aktuelle Berichte zum Wahlkampf sowie Hintergründe und Wissenswertes zur Wahl finden Sie im Dossier von NDR.de. mehr

Kurzmeldungen

Demmin: Fremdenfeindlicher Angriff auf zwei Frauen

Einen offenbar fremdenfeindlichen Hintergrund hatte der Angriff auf zwei Frauen in Demmin (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte). Laut Polizei hatten zwei Frauen und ein Mann die beiden Afghaninnen am Montagnachmittag erst beleidigt und dann ins Gesicht geschlagen. Als Grund habe das Trio angegeben, Ausländer nicht zu mögen. Die 26- und 34 Jahre alten Frauen sowie der 37 Jahre alte Mann waren zur Tatzeit betrunken und sind polizeibekannt. | 30.08.2016 09:24

Rostock: Vorbereitungen für Seekanal-Vertiefung begonnen

Im Seegebiet vor dem Rostocker Überseehafen haben die Vorbereitungen für die Vertiefung des Seekanals begonnen. Bis zum Frühjahr sammeln Fachleute Daten für Umweltgutachten und für das Planungsverfahren. Gezählt und kartiert werden neben Tieren im Wasser auch Brut- und Rastvögel. Mit der geplanten Vertiefung des Seekanals auf 16,5 Meter sollen künftig auch größere Schiffe als bisher den Überseehafen anlaufen können. | 30.08.2016 08:48

Woggersin: Auto prallt gegen Baum - Fahrerin schwer verletzt

Eine Autofahrerin ist im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte gegen einen Baum geprallt und schwer verletzt worden. Die 22 Jahre alte Frau war am Montagabend zwischen Groß Teetzleben und Woggersin unterwegs, als sie aus ungeklärter Ursache von der Straße abkam. Das Auto prallte zuerst gegen einen Baum, drehte sich dann und stieß mit dem Heck gegen einen weiteren Baum. Die Fahrerin kam schwer verletzt ins Krankenhaus. | 30.08.2016 08:00

Ernteergebnis weit unter Vorjahres-Niveau

Die Landwirte in Mecklenburg-Vorpommern haben eine der schlechtesten Halmfruchternten eingebracht. Das geht aus Angaben des Statistischen Amtes zum Abschluss der Getreide- und Rapsernte hervor. Insgesamt schätzen die Landwirte die Erntemenge auf rund 3,5 Millionen Tonnen Getreide. Das sind 25 Prozent weniger als im Vorjahr. Die Hektarleistung von 63 Dezitonnen bleibt auch deutlich unter dem Bundesniveau. Die Rapsernte fällt mit einem Minus von 33 Prozent noch schlechter aus. Hier erzielten die Landwirte nur 27,5 Dezitonnen pro Hektar. Damit liegt der Hektarertrag im eigentlichen Rapsland in Deutschland um über ein Fünftel unter dem Bundesdurchschnitt. | 29.08.2016 18:11

Flüchtlinge arbeiten schwarz für Dumpinglöhne

In Deutschland arbeiten nach Recherchen von NDR Info viele Flüchtlinge schwarz - für Dumpinglöhne und unter schlechten Bedingungen. Die Jobs werden oft in Flüchtlingsheimen vermittelt. mehr

Parchim: Eingang der Moschee zugemauert

In Parchim haben Unbekannte den Eingang einer Moschee zugemauert. Außerdem wurde diese Wand mit fremden- und religionsfeindlichen Flugblättern beklebt. mehr

Beschwerden über Gestank im Kreis Rostock

Nachdem Urlauber und Einheimische im Landkreis Rostock über extreme Geruchsbelästigung durch die Landwirtschaft beklagt hatten, liegen erste Untersuchungsergebnisse vor. mehr

Gewerkschaften werfen AfD Wählertäuschung vor

Im Streit um die dubiose Wahlwerbung für die AfD durch eine Initiative mit Sitz in Stuttgart verlangt der DGB Aufklärung: Bis zur Wahl müsse die AfD erklären, woher die Gelder dafür stammten. mehr

mit Video

Kreuzfahrt-Abgase: NABU sieht kaum Fortschritte

Derzeit könne man auf keinem Kreuzfahrtschiff guten Gewissens fahren: Zu diesem Ergebnis kommen die Umweltschützer vom NABU bei ihrem Vergleich der großen Ozeanliner. mehr

mit Video

Artem Harutyunyan: Ein Box-Märchen

Vom Flüchtling zum olympischen Bronze-Medaillengewinner: Artem Harutyunyan hat sich wahrlich durchgeboxt. Im Sportclub sprach der 26-Jährige über seinen Coup von Rio, seine Lebensgeschichte und Tokio 2020. mehr

Schwerin feiert Drachenboot-Festival

4.000 Sportler, 110 Teams, 80 angesetzte Rennen und 55.000 Zuschauer: Das am Wochenende gefeierte Drachenbootfestival in Schwerin gehört inzwischen zu den größten Rennen Europas. mehr

mit Video

Festival gegen rechts: Die Ärzte als Höhepunkt

Das Festival "Jamel rockt den Förster" ist mit Auftritten von Wolf Maahn und Bundesfamilienministerin Schwesig zu Ende gegangen. Am Freitag hatten überraschend Die Ärzte gespielt. mehr