mit Video

MV-Haushalt nach Rekord-Debatte verabschiedet

Im Landtag von Mecklenburg-Vorpommern stand am Mittwoch der Beschluss des neuen Doppelhaushalts an. Wie erwartet gab es einen Schlagabtausch zwischen der Opposition und der rot-schwarzen Koalition. mehr

mit Video

EWN Lubmin kündigt terrorsicheren Umbau an

Nach jahrelanger Prüfung hat das Entsorgungswerk für Nuklearanlagen (EWN) in Lubmin Pläne für einen Umbau vorgelegt. Damit soll das Lager vor Terroranschlägen gesichert werden. mehr

mit Video

Sex mit 13-Jähriger: Prozess endet mit Freispruch

Das Landgericht Schwerin hat zwei Lübecker freigesprochen, die wegen sexueller Nötigung einer 13-Jährigen angeklagt waren. Es waren Freisprüche aus Mangel an Beweisen. mehr

Aktuelle Videos

04:53
02:30

Volleyball-Europapokal: SSC empfängt Le Cannet

13.12.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:10

Ein neues Zuhause für Kinder in Not

13.12.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
28:48

Nordmagazin

13.12.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:24
02:31

Hamburg-Pendler genervt von Zugverspätungen

13.12.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:30

Junger Pfleger wirbt für seinen Beruf

13.12.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:40

Nordmagazin kompakt

13.12.2017 18:00 Uhr
Nordmagazin
14:56

Nordmagazin - Land und Leute

13.12.2017 18:00 Uhr
Nordmagazin - Land und Leute
00:35

Landespressekonferenz zu Paludi-Kulturen

12.12.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin

Kurzmeldungen

Berndshof: Industriehafen wird ausgebaggert

Am Mittwoch haben im Industriehafen Berndshof bei Ueckermünde Ausbaggerungsarbeiten begonnen. Wie NDR 1 Radio MV berichtete, sind die Arbeiten notwendig, damit der Schiffsverkehr weiter ungehindert einlaufen kann. Die Kosten betragen rund eine Millionen Euro. Um die vorgeschriebene Fahrwassertiefe von viereinhalb Metern aufrechtzuerhalten, werden im Laufe der nächsten Wochen 84.000 Kubikmeter Boden gelöst und auf nahegelegene Spülfelder gebracht. | 13.12.2017 20:48

Rostock: Bewährungsstrafe für Tierquäler

Das Amtsgericht Rostock hat einen Mann wegen Tierquälerei zu einer Freiheitsstrafe von vier Monaten auf Bewährung und einer Geldstrafe verurteilt. Der 32-Jährige aus der Nähe von Rostock hatte auf seinem Grundstück eine verbotene Tierfalle aufgestellt. Ein Fuchs wurde dabei schwer verletzt. | 13.12.2017 13:37

Dargun: Brauerei-Mitarbeiter bei Arbeitsunfall verletzt

Bei einem Arbeitsunfall in einer Brauerei in Dargun (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) ist ein Arbeiter schwer verletzt worden. Der Fahrer eines Gabelstaplers hatte laut Polizei einen Kollegen übersehen, umgefahren und mit einem Hinterrad überrollt. Der Gabelstapler war zudem noch mit Flaschenkästen beladen. Das Unfallopfer kam mit Beinverletzungen in eine Klinik. Die zuständigen Behörden untersuchen den Fall. | 13.12.2017 13:34

Google-Suchbegriff des Jahres in MV: Stallpflicht

Die Auswirkungen der Vogelgrippe in Mecklenburg-Vorpommern haben die Menschen im Nordosten 2017 besonders interessiert. Nach Angaben der US-Suchmaschine Google war der Suchbegriff "Stallpflicht MV" derjenige mit dem höchsten Anstieg im zu Ende gehenden Jahr. Es folgen "Wahlergebnis Mecklenburg Vorpommern", "Unwetterwarnung MV" und "Landespokal MV". Für die Suchtrends seien aber nicht die meistgesuchten Begriffe ausgewertet worden, da diese nicht speziell etwas über das Jahr aussagten, so Google. | 13.12.2017 09:44

Neubrandenburg: Ausbildungsbotschafter stellen Berufe vor

Die IHK Neubrandenburg will mit sogenannten Ausbildungsbotschaftern für die duale Ausbildung werben. Nach Angaben der Kammer handelt es sich um ein landesweit einmaliges Projekt. Ausbildungsbotschafter sind 30 Lehrlinge im zweiten und dritten Lehrjahr bei 15 Unternehmen der IHK-Region. Sie berichten als Experten ihres Berufes in Schulen und auf Veranstaltungen über ihre persönlichen Erfahrungen und geben Tipps zur Berufswahl und zur Bewerbung. Schüler erhielten auf diese Weise authentische Einblicke in die verschiedenen Berufe und lernten Perspektiven in ihrer Region kennen, heißt es von der IHK Neubrandenburg. | 13.12.2017 07:18

Ludwigslust-Parchim will in Schulen investieren

Der Landkreis Ludwigslust Parchim wird im kommenden Jahr rund sechs Millionen Euro in Schulen investieren. Das beschloss der Kreistag am Dienstagabend. Von dem Geld sollen alle Schulen, für die der Kreis zuständig ist, eine neue IT-Ausstattung erhalten. Die Finanzierung der Schulsozialarbeit sei ebenfalls gesichert, hieß es. Außerdem werde die Förderschule Dömitz einen Neubau erhalten. Laut dem Haushaltsplan für das kommende Jahr wird der Kreis auch 2018 keine neuen Schulden machen, obwohl die Kreisumlage um 2,6 Prozentpunkte auf 40,8 Prozent gesenkt wurde. | 13.12.2017 07:14

mit Video

Saison-Aus für Hansa-Stürmer Ziemer

Marcel Ziemer wird in dieser Saison nicht mehr für Hansa spielen. Er muss bereits zum dritten Mal am Knie operiert werden. Ob der Stürmer überhaupt noch einmal für Rostock aufläuft, ist unklar. mehr

mit Video

Mehr Hering und Kabeljau - Schonzeit für Aale

Die EU-Fischereiminister haben die Nordsee-Fangquoten für 2018 festgelegt: Von einigen Arten darf mehr, von anderen weniger aus dem Meer geholt werden. Ein Aalfangverbot gibt es nicht. mehr

Wittenburg: Outlet-Center darf gebaut werden

In Wittenburg könnte in einigen Jahren Mecklenburg-Vorpommerns erstes großes Outlet-Center eröffnen. Das Infrastrukturministerium gab nun trotz Kritik von Einzelhändlern grünes Licht. mehr

mit Video

Mit der Bahn nach Hamburg: Pendler genervt

Viele Westmecklenburger arbeiten in Hamburg und pendeln mit der Bahn dorthin. Viele dieser Pendler sind genervt. Sie müssen teils erhebliche Zugverspätungen ertragen - Tag für Tag. mehr

mit Video

Neuer Bebauungsplan für Hohen Wieschendorf

Für die Feriensiedlung in Hohen Wieschendorf ist ein neuer Bebauungsplan beschlossen worden. Nun soll die Investitionsruine so schnell wie möglich fertig gebaut werden. mehr

mit Video

Bald Blitzer an der A-20-Umleitung

Seit der Sperrung der abgesackten A 20 bei Tribsees rollt viel Verkehr über die Umleitung durch Langsdorf - häufig viel zu schnell. Ab Freitag soll ein Blitzer Abhilfe schaffen. mehr

Reservistenverband schließt zwei Mitglieder aus

Zwei Mitglieder des Reservistenverbandes aus Mecklenburg-Vorpommern sind ausgeschlossen worden. Ihnen werden unter anderem rechtsextreme Äußerungen in sozialen Netzwerken vorgeworfen. mehr

mit Video

Ersteigern Sie Autogramme der Sommertour-Stars

Alle Künstler der Sommertour haben sich für die Aktion "Hand in Hand" auf einer Leinwand verewigt. Jetzt versteigern wir das Unikat. Sie können bis zum 15. Dezember bieten. mehr