"Wer nicht hören will, muss halt ersaufen"

Verbote, Bußgeld oder Aufgabe? Immer wieder setzen Menschen ihr Leben leichtsinnig beim Baden aufs Spiel. Rettungskräfte und Kommunen suchen nach Auswegen - mit teils drastischen Worten. mehr

Zoll will Verdächtige festnehmen dürfen

Bisher mussten Zöllner mutmaßliche Täter nach einer Kontrolle gehen lassen. Jetzt sollen Zoll-Beamte in MV neue Befugnisse erhalten. Der Innenminister verweist dagegen auf den Bund. mehr

914 Bäume auf Rügen werden gefällt

Sie fallen noch nicht, aber sie könnten. Auf Rügen lässt das Land über 900 Bäume fällen, da sie drohen, auf die B96 zu stürzen. Die Region leidet seit einiger Zeit unter einem Eschensterben. mehr

Aktuelle Videos

02:58 min

Angelboote made in Wolgast

23.07.2014 19:30 Uhr
Nordmagazin
00:42 min

Ahrenshoop auf dem Darß

23.07.2014 19:30 Uhr
Nordmagazin
28:58 min

Nordmagazin

23.07.2014 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:30 min

Der Johnny Cash aus Kägsdorf

23.07.2014 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:32 min

Tumor-Patientin Jana wieder in Schwerin

23.07.2014 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:46 min

Sommerspaß: Wakeboarden in Zachun

23.07.2014 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:46 min

Kite-Surferin Kathrin Borgwardt

23.07.2014 19:30 Uhr
Nordmagazin

Unsere Geschichte: Atlas des Aufbruchs

25 Jahre nach der friedlichen Revolution in der DDR trägt der NDR einen norddeutschen Atlas des Aufbruchs zusammen. Von Güstrow bis Grimmen, von Schwerin bis Stralsund: Schreiben Sie mit! mehr

Kurzmeldungen

Waren: Erst die Bootsdiebe gefasst, dann die Beute

Bei einer Routine-Verkehrskontrolle hat die Polizei am Mittwoch in Waren zwei mutmaßliche Boots-Diebe vorläufig festgenommen. In der vergangenen Nacht war an der Müritz ein sechs Meter langes blau-weißes Sportboot gestohlen worden. Die beiden Männer sollen mit diesem Diebstahl in Verbindung stehen. Mit Hilfe eines Suchhubschraubers fand die Polizei am Nachmittag schließlich auch das 20.000 Euro teure Boot - allerdings ohne Motor. | 23.07.2014 16:49

Schwerin: Theater zieht Nabucco-Zwischenbilanz

Das Mecklenburgische Staatstheater hat eine positive Zwischenbilanz der diesjährigen Schlossfestspiele gezogen. Acht Aufführungen vor dem letzten Vorhang seien bereits 31.000 Tickets verkauft worden, teilte ein Sprecher mit. Das seien mehr als im vergangenen Jahr. "Nabucco" bildet den Auftakt eines dreiteiligen Verdi-Zyklusses. Am 3. August steht die Premiere von "La Taviata" im Alten Garten an, 2016 soll "Aida" folgen. Der NDR unterstützt die Schlossfestspiele. | 23.07.2014 16:10

Nordost-CDU lehnt Bremer Fußball-Pläne ab

Nach bundesweit heftiger Kritik an einer Kostenbeteiligung von Vereinen für Polizeieinsätze bei sogenannten Risikospielen hat auch die CDU in MV den Entwurf aus Bremen zurückgewiesen. Wie Wolfgang Waldmüller (CDU) mitteilte, sei es Aufgabe des Staates, die Sicherheit im öffentlichen Raum zu schützen. Lorenz Caffier (CDU) bekannte sich als Sprecher der Unions-Innenminister aus acht Bundesländern für die Beibehaltung der bisherigen Regeln. | 23.07.2014 14:45

Schwerin: Neuer Theaterintendant gesucht

Mecklenburg-Vorpommerns Landeshauptstadt Schwerin sucht für das größte Theater des Bundeslandes von der Spielzeit 2016/17 an einen neuen Generalintendanten. Dann endet der Vertrag mit dem langjährigen Chef des Mecklenburgischen Staatstheaters, Joachim Kümmritz (65). Die Stadtverwaltung veröffentlichte die Stellenausschreibung auf ihrer Internetseite. Bewerbungen können bis zum 15. Oktober eingereicht werden. | 23.07.2014 13:37

Schwerin: Beratung zu Ferkeltötungen

Das umstrittene Töten von Ferkeln in Schweinemastbetrieben ist am Donnerstag Thema einer außerordentlichen Beratung im Landwirtschaftsministerium in Schwerin. Anlass sind Videoaufnahmen, die zeigen, wie Tierpfleger die nach ihrer Ansicht nicht überlebensfähigen oder überzählige Ferkel mit dem Kopf auf den Fußboden oder gegen die Kobenwand schlagen und so töten. Eingeladen sind unter anderem Schweinehalter und der Bauernverband. | 23.07.2014 12:55

Groß Viegeln: Pferdewochen gestartet

In Groß Viegeln haben am Mittwoch die "Pferdewochen Rostock 2014" begonnen. Zum Auftakt des Turniers auf der Anlage von Springreiter Holger Wulschner stand ein Youngster-Cup auf dem Programm. Von Freitag an folgen drei internationale Wettkampftage mit mehreren Springturnieren, bei denen Weltranglistenpunkte vergeben werden. Allein dafür sind 80 Reiter aus 16 Nationen gemeldet. Für Besucher ist der Eintritt an allen Tagen frei. | 23.07.2014 12:49

In immer mehr Regionen drohen Waldbrände

Hitze, Trockenheit und Wind haben die Waldbrandgefahr überall im Norden drastisch ansteigen lassen. Für Mecklenburg-Vorpommern und Niedersachsen ist die höchste Alarmstufe ausgerufen. mehr

Løkkevik-Prozess: Kein Ende in Sicht

Am Landgericht Rostock wird seit Januar gegen den Investor der Yachthafenresidenz Hohe Düne, Løkkevik, verhandelt - und ein Ende ist nicht in Sicht. Nun geht es in die Sommerpause. mehr

Westmecklenburg erwartet Tourismus-Rekord

Das sonnige Sommerwetter lässt die Touristiker Westmecklenburg auf einen neuen Besucherrekord hoffen. Urlauber buchen verstärkt Übernachtungen in der Region. mehr

Rostock: Bürgerschaft hält an Bockhahn fest

Die Mehrheit der Abgeordneten der Rostocker Bürgerschaft hat am Dienstagabend für Steffen Bockhahn als Sozialsenator gestimmt. Ein Gericht hatte ihn als ungeeignet für den Job eingestuft. mehr

Keine Masern-Welle dank hoher Impfrate

Zu wenige Unternehmen im Nordosten beschäftigen behinderte Menschen, so die Bilanz des Landesamtes für Gesundheit für 2013. Zufrieden ist Ministerin Hesse dagegen mit der Impfrate. mehr

Prozesse zu lang: Kläger bekommen Recht

Zwei Kläger haben vor dem Landessozialgericht Neubrandenburg Recht bekommen: Ihre Verfahren wurden als zu lang beurteilt. Entschädigung gibt es allerdings nur in einem Fall. mehr

Greifswald: Amateur-Filme neu arrangiert

Hobbyfilmer können sich bis Donnerstag ihre alten Super-8-Filme in Greifswald kostenlos digitalisieren lassen. Im Gegenzug werden die Filme für ein Kunstprojekt neu zusammengefügt. mehr

Tauziehen um die MS "Stubnitz"

Wohin mit dem DDR-Kühlschiff aus Rostock? Die MS "Stubnitz", die in Hamburg als Kulturschiff für Konzerte genutzt wird, soll ihren angestammten Platz räumen. mehr

Alles dreht sich um die Liebe

Ein Höhepunkt der Festspiele MV ist der Auftritt des lettischen Stargeigers Gidon Kremer mit Balletttänzern. "In Love" heißt das Tanzstück, dass morgen in Greifswald uraufgeführt wird. mehr