Parteien beklagen Zerstörungen von Wahlplakaten

Kurz nach dem Start der Plakatkampagnen zur Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern registriert die Polizei viel Vandalismus und Zerstörungswut. Die CDU spricht von einer neuen Qualität. mehr

Qualität der Badegewässer in MV weiter gut

In den meisten Gewässern Mecklenburg-Vorpommerns kann weiterhin gefahrlos gebadet worden. Laut den Behörden sind trotz der hohen Temperaturen noch keine Blaualgen an der Küste angekommen. mehr

Hansa mit Erfolgsrezept statt Erfolgsgeheimnis

Bei Hansa Rostock hat sich im Vergleich zur vorigen Saison kaum etwas verändert. Daraus ziehen die Mecklenburger ihre Stärke. Am Sonnabend gastiert Hansa bei Aufsteiger Jahn Regensburg. mehr

Aktuelle Videos

02:30 min

Historischen Einbaum in der Warnow gefunden

28.07.2016 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:57 min

Rostock: Straßenmusiker sorgen für Unmut

28.07.2016 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:12 min

Pflanzenraritäten aus Mecklenburg-Vorpommern

28.07.2016 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:26 min

FC Hansa Rostock vor dem Saisonbeginn

28.07.2016 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:58 min

Alles voll in Malchow

28.07.2016 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:30 min

Wenn das Moor keine Grenzen kennt

28.07.2016 19:30 Uhr
Nordmagazin
28:58 min

Nordmagazin

28.07.2016 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:37 min

Kälberaufzucht mit dem Tränkautomaten

27.07.2016 19:30 Uhr
Nordmagazin
28:23 min

Nordmagazin

27.07.2016 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:05 min

Ferienzeit: Keine Ruhe in der Schule

27.07.2016 19:30 Uhr
Nordmagazin

Landtagswahl MV 2016

mit Video

Wahlarena zur Landtagswahl - Seien Sie dabei!

Am 4. September wird in Mecklenburg-Vorpommern gewählt. Kurz vor der Wahl können Sie sich direkt einschalten in die Politik. Das NDR Fernsehen lädt ein in die Wahlarena nach Wismar. mehr

Kurzmeldungen

DGB beendet Tour zur Landtagswahl

Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) hat seine Tour zur Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern am Donnerstag in Demmin beendet. Drei Wochen lang waren die Gewerkschafter in zwölf Orten unterwegs, um auf die Wahl im September aufmerksam zu machen und im Gespräch mit den Menschen eigene Forderungen an die Landespolitik zu erläutern. Die Gewerkschafter erwarten von den Politikern unter anderem, sich für faire Löhne und gerechte Lebensverhältnisse einzusetzen. Der Vorsitzende des DGB-Nord, Uwe Polkaehn, betonte zudem, Rechtsextremisten und -populisten dürften keinen Einfluss auf die Landpolitik bekommen, um Hass und Ausgrenzung zu schüren. | 28.07.2016 16:55

Schwerin: Bürgermeister-Kandidat nicht zugelassen

Der Schweriner Oberbürgermeister-Kandidat Uwe Wilfert darf wegen Zweifeln an seiner Verfassungstreue endgültig nicht bei der Wahl am 4. September antreten. Der Landeswahlausschuss wies eine Beschwerde Wilferts gegen seine Ablehnung durch den lokalen Wahlausschuss zurück, wie Landeswahlleiterin Doris Petersen-Goes mitteilte. Das Gremium teile die Zweifel an der Verfassungstreue des Lokalpolitikers. Wilfert soll sich im Internet rassistisch und ausländerfeindlich geäußert haben. | 28.07.2016 14:15

Stavenhagen: Feuerwehr bekommt neues Fahrzeug

Die sogenannte Schwerpunktfeuerwehr in Stavenhagen (Kreis Mecklenburgische Seenplatte) wird ein neues Tanklöschfahrzeug bekommen. Wie ein Stadtsprecher am Donnerstag erklärte, darf die Wache mit finanzieller Hilfe des Landes das 300.000 Euro teure Fahrzeug anschaffen. Damit sollen die Einsatzkräfte unabhängiger von anderen Löschwasserquellen werden. 90 Prozent der Kosten übernehme das Land, hieß es. | 28.07.2016 12:23

Wismar: Mähdrescher strandet auf dem Marktplatz

Streifenpolizisten haben in Wismar in der Nacht zu Donnerstag einen 30 Tonnen schweren Mähdrescher auf dem Marktplatz gestoppt. Wie die Polizeiinspektion Wismar am Donnerstag mitteilte, hatte der Fahrer auf seiner Fahrt von Rügen nach Kiel offenbar die Orientierung verloren. Das Mähwerk war für die Fahrt abmontiert. Autobahnpolizisten lotsten den Mähdrescher zurück zur A20. Der Fahrer muss wegen der Routenabweichung mit einem Bußgeld rechnen, hieß es. | 28.07.2016 11:51

Usedom: Toter Mann in Trassenheide gefunden

In Trassenheide auf der Insel Usedom ist am Mittwoch ein toter Mann gefunden worden. Dabei handelt es sich um einen Anwohner, der vermutlich gesundheitliche Probleme hatte, wie ein Polizeisprecher sagte. Ein Notarzt versuchte, den Mann zu reanimieren, scheiterte aber. Die genaue Todesursache war zunächst nicht bekannt. | 28.07.2016 07:50

AfD und ihr Problem mit "Volksmusik"

Demokratischen Politikern soll es an den Kragen gehen: Bei ihrem Wahlkampf in Mecklenburg-Vorpommern schreckt die AfD offenbar nicht vor rechtsextremen Texten zurück. mehr

Tödlicher Unfall: Kritik an Autofahrern

Bei einem Unfall auf der B 191 zwischen Parchim und Rom ist der Fahrer eines Transporters ums Leben gekommen. Autofahrer fuhren offenbar ohne zu helfen am Unfallort vorbei. mehr

Fleesensee: Leiche des Vermissten gefunden

Im Fleesensee bei Malchow ist eine Leiche entdeckt worden. Dabei handelt es sich um einen seit Dienstag vermissten 26-jährigen Mann aus Hessen. Nach ihm war seitdem gesucht worden. mehr

Arbeitsmarkt: MV gegen den Bundestrend

Erstmals seit der Wende waren in Mecklenburg-Vorpommern weniger als 75.000 Menschen arbeitslos. Insgesamt stieg die Zahl der Arbeitslosen im Norden allerdings leicht an. mehr

Ivenacker Eichen werden Nationales Naturmonument

Die rund 1.000 Jahre alten Ivenacker Eichen gehören mit Stammumfängen von mehr als 14 Metern zu den stärksten Eichen in Europa. Demnächst wird der Wildpark Nationales Naturmonument. mehr

Greifswald solidarisiert sich mit Europa

Für ein gemeinsames und friedliches Leben in Freiheit - Greifswald beteiligt sich heute an einer europaweiten Solidaritätsaktion mit der EU. Ins Leben gerufen hat die Aktion eine Stadt in Finnland. mehr

Tag der Seenotretter: Wie die Helfer Leben retten

Wochenlang war NDR Mitarbeiter Alexander Nortrup im Auftrag der DGzRS mit Seenotrettern unterwegs. Zum Tag der Seenotretter beantwortet er Fragen rund um die Helfer auf hoher See. mehr

Ex-Bremer Tom Trybull: Neuanfang in Den Haag

Mit 18 feierte Tom Trybull sein Bundesliga-Debüt. Dem Ex-Werder-Profi wurde eine große Zukunft vorausgesagt. Doch es folgte bald der Karriere-Knick. Nun wagt er einen Neuanfang im Ausland. mehr

Paddler entdecken historischen Einbaum in der Warnow

Erst glaubten sie an einen versunkenen Feldstein. Schnell wurde klar: Die Paddler haben ein sehr altes Fundstück aus der Warnow geborgen. Offenbar zogen die Sportler einen Einbaum aus dem Wasser. mehr