mit Video

Löcher, Lärm, Blasen: Die "Pannenautobahn" A 20

Ein metertief klaffendes Loch, Brüllbeton, Asphaltblasen und Risse im Belag: Die Mängelliste der auch als "Pannenautobahn" verspotteten Ostseeautobahn A 20 ist lang. mehr

mit Video

Hansa Rostock - VfL Osnabrück: Das Harmlos-Duell

Die Zuschauer der Partie Rostock gegen Osnabrück müssen am Freitagabend möglicherweise sehr tapfer sein: Es duellieren sich zwei der schlechtesten Offensivteams der Dritten Liga. mehr

1.000 freie Stellen bei Jobmesse in Rostock

In Rostock hat die zweitägige "Jobaktiv" begonnen. 96 regionale Firmen aus 14 Branchen suchen nach Fachkräften. Die Veranstalter hoffen auf bis zu 9.000 Besucher bei der Arbeitsmarktmesse. mehr

Aktuelle Videos

00:34

Schweinelaster auf Autobahn verunfallt

17.10.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
00:41

Prozessunterbrechung wegen Befangenheit

17.10.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
00:38

Landespressekonferenz thematisiert Datenschutz

17.10.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:58

Flugzeug-Transport: Tupolew soll ins Museum

17.10.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
01:38

Internetbetrug: 27-Jähriger vor Gericht

17.10.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:45

Legendärer Kiosk in Boizenburg vor dem Aus

17.10.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
28:58

Nordmagazin

17.10.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
01:42
02:30

A 20 bei Tribsees: Behelfsbrücke soll kommen

17.10.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
05:10

Baustellenflut macht Autofahrern zu schaffen

17.10.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin

Kurzmeldungen

Glowe: Ausbau des Hafens begonnen

In Glowe auf Rügen haben Bauarbeiter am Mittwoch mit dem Umbau des Stadthafens zu einem neuen Wasserwanderrastplatz begonnen. Wie NDR 1 Radio MV berichtete, sollen in dem Ostseeband insgesamt 160 Liegeplätze für Sportbootfahrer, Segler und Angler entstehen. Der Umbau soll im kommenden Juli fertig sein. Nach Angaben des Hafenmeisters kostet der Umbau 3,1 Millionen Euro. 2,7 Millionen davon stellt das Landeswirtschaftministerium zur Verfügung. | 18.10.2017 16:23

Schwerin: Strom in der Altstadt ausgefallen

In Schwerin ist am Mittwoch in Teilen der Altstadt der Strom ausgefallen. Wie NDR 1 Radio MV berichtete, waren etwa 1.600 Kunden der Schweriner Stadtwerke betroffen, darunter auch das Schweriner Schloss, in dem der Landtag sitzt. Dort gingen mitten in einer Rede von Innenminister Lorenz Caffier (CDU) die Lichter aus. Die Sitzung wurde daraufhin unterbrochen. Nach Angaben der Stadtwerke waren gleich zwölf Trafostationen in der Innenstadt ausgefallen. Der technische Defekt sei inzwischen behoben, hieß es. | 18.10.2017 16:12

Bildungsministerium ruft zum Plattdeutsch-Wettbewerb auf

Junge Plattschnacker sind aufgerufen zum 13. Plattdeutsch-Wettbewerb des Schweriner Bildungsministeriums. "Kiek achtern Horizont - liehr Plattdütsch", lautet das Motto des Wettbewerbs für junge Plattschnacker aus Kindergärten und Schulen. Sie können sich mit Einzelvorträgen, als Vorleser oder im freien Gespräch beteiligen. Nach ersten Auftritten in Schulen sind vier Regionalveranstaltungen geplant. Die jeweiligen Sieger werden dann zur Abschlußveranstaltung im April 2018 nach Schwerin eingeladen. Anmeldeschluss ist Ende November. Beim letzten Plattdeutsch-Wettbewerb machten rund 400 Kinder und Jugendliche mit. | 18.10.2017 11:51

Mirow: Mann beseitigt Sturmschäden - Ast fällt auf Kopf

Ein Mann ist in Mirow (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) bei der Beseitigung von Sturmschäden an Bäumen schwer verletzt worden. Dem 48-Jährigen sei ein starker Ast auf den Kopf gefallen, erklärte ein Polizeisprecher. Der Mirower habe den Ast angesägt und wollte ihn per Seil und Radlader dann abbrechen. Der Ast brach aber schon ab, als der Mann noch auf der Leiter war. Zwei Helfer des Hotels, die das Holz mit wegräumen sollten, blieben unverletzt. Orkantief "Xavier" war am 5. Oktober über Nord- und Ostdeutschland gezogen. Sieben Menschen starben bundesweit. | 18.10.2017 09:17

mit Video

Glawe gibt Bestandsgarantie für Krankenhäuser

Der Landtag hat sich in einer Aktuellen Stunde mit der medizinischen Versorgung in MV befasst. Im Umkreis von 50 Kilometern müsse es eine Klinik geben, sagte Gesundheitsminister Glawe. mehr

mit Video

Flüchtlingsmädchen Reem: "Endlich Sicherheit"

Endlich besitzt Reem Sahwil, das Mädchen, das im Juli 2015 vor Angela Merkel in Rostock in Tränen ausbrach, unbegrenzte Aufenthaltserlaubnis. Jetzt hat sie das Dokument abgeholt. mehr

Landtag: Mehr Geld für kinderreiche Kommunen?

Der Landtag beschäftigt sich heute mit der geplanten Reform der Finanzbeziehungen zwischen dem Land und den Kommunen. Weitere Themen: Wählen mit 16 und Ärztemangel. mehr

mit Audio

Ralswiek: Neuer Störtebeker gesucht

Die Störtebeker Festspiele suchen neue Hauptdarsteller. Die Geschäftsführung will die Festspiele rundum erneuern. Die Neubesetzungen sollen bis Ende Januar feststehen. mehr

mit Video

Fukushima-Doku triumphiert bei dokumentART

Ein Film über das Leben nach dem Reaktor-Unglück von Fukushima hat beim Filmfestival dokumentART den Hauptpreis gewonnen. "Der Film hat uns emotional sehr beeindruckt", urteilte die Jury. mehr

mit Video

Lehrerin auf Nazi-Demo: Kündigung wirksam

Eine Lehrerin aus Boizenburg hatte an einer rechtsextremen Demonstration teilgenommen und war deshalb aus dem Schuldienst entlassen worden. Nun zog sie ihre Klage überraschend zurück. mehr

mit Video

Schweinelaster-Unfall: Stundenlange Bergung

Bei einem Unfall mit einem Schweinelaster am Autobahnkreuz Schwerin sind rund 90 Schweine verendet. Die Bergungsarbeiten dauerten neun Stunden. mehr

mit Video

Mädchen vergewaltigt? Prozess vertagt

Der Prozess um den sexuellen Missbrauch einer 13-Jährigen am Landgericht Schwerin ist unterbrochen worden. Der Vertedidiger eines Beschuldigten hatte einen Befangenheitsantrag gestellt. mehr

mit Video

Große Unterschiede bei der Ganztagsbetreuung

Fast drei Viertel aller Eltern wünschen sich laut einer Bertelsmann-Studie einen Ganztagsschulplatz für ihr Kind. Derzeit gibt es noch große Unterschiede zwischen den Bundesländern im Betreuungsangebot. mehr

mit Video

Vorpommern: Die letzte Reise einer Tupolew

240 Kilometer in sechseinhalb Stunden: Auf dem Landweg haben Experten ein ausgemustertes Tupolew-Passagierflugzeug aus einem Garten in Vorpommern nach Cottbus gebracht. mehr