mit Video

Russlandtag: Alt-Kanzler wirbt für Vertrauen

Alt-Kanzler Schröder hat beim Russlandtag für den Dialog mit Russland geworben. Rund 450 Vertreter aus Politik und Wirtschaft beraten in Rostock über die Beziehungen zwischen Russland und Deutschland. mehr

Rente für SED-Opfer wird um 50 Euro erhöht

Die Opferrente für politische Häftlinge der DDR soll im kommenden Jahr um 20 Prozent steigen. Mecklenburg-Vorpommerns Justizministerin Kuder begrüßte die Erhöhung als gutes Signal. mehr

Gauck kommt zu Mauerfall-Jubiläum nach Schwerin

Während der Wende war er im Neuen Forum in MV aktiv: Zum 25. Jubiläum des Mauerfalls wird Bundespräsident Joachim Gauck im NDR Funkhaus in Schwerin über seine Erfahrungen sprechen. mehr

Aktuelle Videos

02:12 min

Museum Schwerin erweitert Galerie-Gebäude

30.09.2014 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:50 min

Drogen-Therapie mit Hund

30.09.2014 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:15 min

Viehabtrieb auf dem Darß

30.09.2014 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:39 min

Fahrradtaschen made in Schwerin

30.09.2014 19:30 Uhr
Nordmagazin
04:30 min

Russlandtag hat begonnen

30.09.2014 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:18 min

Mindestlohn: Woher kommt das Geld?

30.09.2014 19:30 Uhr
Nordmagazin
28:58 min

Nordmagazin

30.09.2014 19:30 Uhr
Nordmagazin

Atlas des Aufbruchs - 25 Jahre nach der Wende

mit Video

Botschaft aus Prag

Tausende flüchten im Sommer 1989 in westdeutsche Botschaften. Auch der Rostocker Lothar Kosz. Aus Prag schreibt er einen Brief. Darin schildert er "das größte Abenteuer seines Lebens". mehr

Kurzmeldungen

Malchin: Monitoring von Herzpatienten

Herzpatienten aus Mecklenburg-Vorpommern sollen im Rahmen einer neuen Studie besser betreut werden. Ärzte wollen herauszufinden, ob Todesfälle verhindert werden können, wenn bei Patienten täglich Gewicht, Blutdruck sowie ein EKG gemessen und ausgewertet werden. Nach Angaben des Dietrich-Bonhoeffer-Klinikums in Malchin nehmen Herzpatienten aus den Regionen Malchin und Greifswald an der einjährigen Studie teil. Teilweise werden Sie ihre Daten per Handy übertragen. Geleitet wird das Monitoring von der Berliner Charité. | 01.10.2014 14:17

Neubrandenburg: Radfahrerin verstorben

Eine Radfahrerin, die Mitte September mit schwersten Kopfverletzungen bei Bredenfelde (Kreis Mecklenburgische Seenplatte) gefunden wurde, ist jetzt verstorben. Das teilte eine Sprecherin des Klinikums Neubrandenburg am Mittwoch mit. Die 61-Jährige aus der Region war damals bewusstlos am Straßenrand liegend entdeckt worden. Die Ermittlungen wegen des Verdachts der Unfallflucht dauern an, nach wie vor werden mögliche Zeugen gesucht. | 01.10.2014 14:03

Trollenhagen: Entscheidung rückt näher

Eine Entscheidung über die Zukunft des zivilen Flugbetriebs in Trollenhagen bei Neubrandenburg rückt näher. Die Gesellschafter haben nach einer Versammlung deutlich gemacht, dass sie nach wie vor an dem Vorhaben festhalten wollen, den Flughafen weiterzubetreiben. Bereits im März hatte die Bundeswehr offiziell den Fliegerhorst für aufgelöst erklärt. Bis zum Jahreswechsel soll feststehen, wie das Nutzungskonzept der zivilen Flughafengesellschaft aussieht. Bislang ist noch nicht geklärt, ob die finanziellen Mittel dafür aufgebracht werden können. Dder Zuschussbedarf der zivilen Flughafen GmbH beträgt mehr als 300.000 Euro pro Jahr. | 01.10.2014 11:22

Rostock: Kaputte "Eurofighter" betreffen Laage nicht

Die am Mittwoch bekannt gewordenen Mängel bei Kampfflugzeugen vom Typ "Eurofighter" betreffen den einzigen Standort der Flieger in Rostock-Laage nicht. Wie ein Sprecher der Luftwaffe am Vormittag mitteilte, sei die Ausbildung beim Jagdgeschwader 73 mit den 27 in Laage stationierten Maschinen nicht gefährdet. In Laage werden nicht nur Piloten aus Deutschland sondern auch aus Österreich am Eurofighter ausgebildet. | 01.10.2014 09:37

Greifswald: Bewohner besetzen historisches Haus

In Greifswald haben Bewohner der Fleischervorstadt am Mittwochabend einen Stadtteiltreff besetzt. Sie wollen den Abriss des historischen Hauses verhindern. Zuvor hatten mehr als 150 Demonstranten gegen den Abriss des Hauses vor dem Amtsgericht Greifswald protestiert. Dort soll am Donnerstag über eine Räumungsklage des neuen Eigentümers entschieden werden, der auf dem Gelände ein mehrgeschossiges Wohnhaus bauen will. | 01.10.2014 07:40

Windpark "Baltic 2" nimmt Gestalt an

In der Ostsee vor Rügen nimmt der Windpark "Baltic 2" Gestalt an: Mit der Verankerung der Umspannplattform wurde ein weiterer Schritt getan. 13 der geplanten 80 Windräder stehen bereits. mehr

Spatenstich für Museums-Anbau in Schwerin

Er soll später einmal Werke des weltberühmten Objektkünstlers Günther Uecker beherbergen: Im Staatlichen Museum Schwerin ist der Startschuss für den lange geplanten Anbau gefallen. mehr

Längere Fristen für Notarzt-Einsätze

Sozialministerin Hesse hat den Entwurf für das Rettungsdienstgesetz vorgelegt. Die Rettungsfrist wird verlängert. Sondergebiete auf dem flachen Land sollen abgeschafft werden. mehr

Bauern ernten so viel Getreide wie nie zuvor

Die Landwirte in Mecklenburg-Vorpommern haben beim Getreide eine Rekordernte eingefahren. Der bisherige Spitzenwert vom Vorjahr wurde um sechs Prozent übertroffen. mehr

Arbeitsmarkt überwindet Sommerflaute

Dank der Herbstbelebung haben mehr Menschen im Norden einen Job gefunden. Besonders gut ist die Situation in Mecklenburg-Vorpommern, in Hamburg nur verhalten positiv. mehr

Lockt Pharmaindustrie Ärzte mit Honorar?

Ärzte im Nordosten bekommen von der Pharmaindustrie Honorare für sogenannte Berater-Workshops. Sollen die Mediziner so bei ihren Medikamenten-Verschreibungen beeinflusst werden? mehr

Fußball-Nomade Cetkovic zurück in Rostock

Djordjije Cetkovic absolviert seit Dienstag ein Probetraining bei Hansa Rostock. Der 31-Jährige hatte die Hanseaten 2009 verlassen und ist seitdem viel in der Welt herumgekommen. mehr