Zu geringe Prämie für Ärzte im Nordosten?

Die kassenärztliche Vereinigung zahlt Ärzten in MV bei einer Praxisübernahme 50.000 Euro. Für die gesundpolitische Sprecherin der Linken verhält sich die Landesregierung zu passiv. mehr

Sonne satt am langen Mai-Wochenende

Top-Wetter mit viel Sonnenschein: Das verlängerte Mai-Wochenende hat am Himmelfahrtstag mit herrlichem Wetter begonnen. Bis Sonntag soll es zunehmend wärmer werden. mehr

mit Video

Film ab! Filmkunstfest MV zum 26. Mal

03.05.2016 21:00 Uhr

Mit einem Porträt über Mecklenburg-Vorpommerns längjährigen Landesrabbiner, William Wolff, ist das Filmkunstfest in Schwerin gestartet. In diesem Jahr werden rund 130 Filme gezeigt. mehr

Aktuelle Videos

03:56 min

Bützow ein Jahr nach dem Tornado

05.05.2016 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:53 min

Grillen auf Japanisch

05.05.2016 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:46 min

Wissenstest mit Bollerwagen auf Poel

05.05.2016 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:34 min

Hydrokulturpflanzen - pflegeleicht und sauber

05.05.2016 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:44 min

Weltenbummler zurück in Warnemünde

05.05.2016 19:30 Uhr
Nordmagazin
26:20 min

Nordmagazin

05.05.2016 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:31 min
03:11 min

Jugendamt verweigert Sozialleistungen

04.05.2016 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:40 min

Kubanische Kunst in der Kunsthalle Rostock

04.05.2016 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:29 min

Vorbereitungen fürs lange Wochenende

04.05.2016 19:30 Uhr
Nordmagazin

Gemeinsam im Norden

02:50 min

Vom Flüchtling zum togoischen Heilsbringer

Als politischer Flüchtling kam Etienne Dablé 1993 aus Togo nach Mecklenburg-Vorpommern. Heute betreut der 47-Jährige Schulförderprojekte in seiner Heimat. Video (02:50 min)

Kurzmeldungen

"Herrentag" in MV größtenteils friedlich

Der "Herrentag" im Land verläuft größtenteils friedlich: Gewalttätige Auseinandersetzungen durch betrunkene Ausflügler gab es bislang keine. Auf der Verbindungsstraße zwischen Hohen Pritz und Kukuk (Landkreis Ludwigslust-Parchim) randalierten Jugendliche. Einer von ihnen hatte ein Auto mit einer Metallstange beworfen. Der Autofahrer kam mit dem Schrecken davon. Es wird wegen des Verdachts des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr und der gefährlichen Körperverletzung ermittelt. Besonders viele Ausflügler machten sich auf den Weg nach Usedom, dadurch kam es zu kilometerlangen Staus. | 05.05.2016 16:45

Putbus: Festspiele beginnen mit Tanz

In Putbus auf Rügen beginnen am Donnerstagabend die diesjährigen Putbus-Festspiele. Bis zum 21. Mai spielen und tanzen vor allem junge Künstler zu klassischer Musik. Zum Auftakt tanzen Eleven der staatlichen Balettschule Berlin über die Bühne des Putbusser Theaters. In den nächsten Tagen sind unter anderem die Klaviervirtuosin Mizuka Kano oder das Jugendblasorchester Grimmen zu hören. | 05.05.2016 15:00

Grüne in MV wollen Bodenpreise eindämmen

Die Grünen im Schweriner Landtag wollen die Verkaufs- und Pachtpreise für Boden gesetzlich eindämmen. Die Preise seien mit fast 20.000 Euro je Hektar spekulativ überhöht, sagte die agrarpolitische Fraktionssprecherin Ursula Karlowski. Damit würden Betriebe vom Wettbewerb ausgeschlossen, die ihre Gewinne tatsächlich mit landwirtschaftlicher Produktion erzielen und das sei nicht im Interesse bäuerlicher Strukturen, so Karlowski. MV biete ideale Voraussetzungen für Investoren, die kurzfristige Gewinninteressen über eine ökologisch und ökonomisch nachhaltige Entwicklung des ländlichen Raums stellen. | 05.05.2016 11:10

Malchow: Motorradfahrer verletzt sich schwer

Bei einem Unfall nahe Malchow (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) ist ein Motorradfahrer schwer verletzt worden. Der 31-Jährige war am Mittwochabend von Malchow aus Richtung Nossentiner Hütte unterwegs als er in einer Kurve stürzte. Der Mann kam ins Krankenhaus. Die Unfallursache ist noch unklar. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 3.000 Euro. | 05.05.2016 10:05

MV-Behindertenbeauftragter fordert mehr Engagement

Anlässlich des Europäischen Protesttages zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung fordert der Behindertenbeauftragte Matthias Crone mehr Engagement der Gemeinden. Bisher hätten nur Bund und Länder Aktions- und Maßnahmenpläne vorgelegt. Doch auch Gemeinden bräuchten Pläne, wie Barrieren abgebaut werden, so Crone. Sonst bleibe es dem Zufall überlassen, wie schnell es mehr barrierefreien Wohnraum oder wann es den Umbau von Haltestellen gebe. Crone erneuerte außerdem seine Forderung nach mehr kommunalen Behindertenbeauftragten. Davon gebe es gebe in Mecklenburg-Vorpommern nach wie vor zu wenige. | 05.05.2016 09:45

Tote Frau aus Warnemünder Strom geborgen

Am Donnerstagmorgen haben Spaziergänger in Warnemünde eine leblose Person im Wasser des Stroms entdeckt. Dabei handelt es sich offenbar um eine Seglerin, die seit Mittwoch vermisst wurde. mehr

Bützow: Ein Jahr nach dem verheerenden Tornado

Ein Jahr nach dem verheerenden Tornado von Bützow erscheint die mecklenburgische Kleinstadt fast wieder in altem Glanz. Und doch hat das Naturereignis den Ort verändert. mehr

Nordost-CDU setzt auf starken Staat

"Für eine sichere Heimat": Die Christlich Demokratische Union in Mecklenburg-Vorpommern setzt für die Landtagswahl auf klassische Themen. Besonders die innere Sicherheit soll gestärkt werden. mehr

mit Video

Kuba in Rostock: Kunst aus neuer Perspektive

09.05.2016 22:45 Uhr

Die Ausstellung "Kuba Libre" ist eigens für die Kunsthalle Rostock konzipiert worden. Sie zeigt Werke aus den vergangenen 20 Jahren von kubanischen Künstlern. mehr

Schlünz: Eine Hansa-Ikone sagt Tschüss

Eine Ära geht zu Ende. Nach 48 Jahren, in denen er als Spieler, Trainer, Scout und in vielen anderen Funktionen im Verein tätig war, verlässt Juri Schlünz den Drittligisten Hansa Rostock. mehr

mit Video

Streit um Sozialleistungen mit Jugendamt

Damit ihre Kinder eine angemessene Beschulung und Eingliederungehilfen erhalten, müssen Eltern aus dem Landkreis Nordwestmecklenburg teilweise vor Gericht ziehen. mehr

Klage wegen Volkssolidaritäts-Fonds zurückgewiesen

Über 1.600 Anleger hatten ihr Erspartes investiert, insgesamt 9,5 Millionen Euro - 2009 gingen die Fonds der Volkssolidarität pleite. Vor dem Oberlandesgericht Rostock scheiterte nun eine weitere Klage. mehr

mit Video

Wie die Welt in die Kiste kam

Heute vor 50 Jahren wurden die ersten Schiffscontainer im Norden umgeschlagen. Damals war ihr Siegeszug noch nicht absehbar. In Hamburg kommen sie wenig beachtet als "Decksladung" an. mehr