SPD-Abgeordneter gibt Chefposten ab

Der SPD-Landtagsabgeordnete Dirk Friedriszik zieht in der Affäre um seine AfD-Mitgliedschaft Konsequenzen: Er tritt als Vorsitzender im Rechtsausschuss und im Verfassungsschutz-Gremium zurück. mehr

mit Video

Tourismus: Bei ausländischen Gästen aufholen

Der Tourismus in Mecklenburg-Vorpommern boomt. Doch während der Nordosten von immer mehr Deutschen als Urlaubsziel geschätzt wird, hängt er bei ausländischen Gästen zurück. Das soll sich ändern. mehr

02:15 min

Nordmagazin kompakt

28.03.2017 18:00 Uhr
Nordmagazin

Bauern üben Kritik an Düngegesetz, Hafenausbau in Wismar für den Kreuzfahrt-Tourismus, Neustart nach Schlecker-Insolvenz. Das Wichtigste aus Mecklenburg-Vorpommern in Kürze. Video (02:15 min)

Aktuelle Videos

02:15 min

Nordmagazin kompakt

28.03.2017 18:00 Uhr
Nordmagazin
02:27 min

Unbenutzter Solarpark in Bobitz abgebaut

27.03.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
01:22 min

Prozessbeginn um Einbruchserie an der A 20

27.03.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:43 min

Kunst aus der Steindruckpresse

27.03.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:04 min

Rostock: Häuser sollen Hafen weichen

27.03.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:16 min

Saisonvorbereitungen in den Marinas

27.03.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:18 min

Der richtige Baumschnitt bei Bioäpfeln

27.03.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:38 min

Dorfgeschichte: Klein Schwaß

27.03.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
28:55 min

Nordmagazin

27.03.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:44 min

Nordmagazin kompakt

27.03.2017 18:00 Uhr
Nordmagazin

Kurzmeldungen

Stralsund: Revision gegen Missbrauchs-Urteil eingelegt

Der Anwalt eines wegen schwerer Babymisshandlung verurteilten Vaters aus Stralsund hat Revision eingelegt. Das Landgericht Stralsund hatte den 32-Jährigen zu sechseinhalb Jahren Haft verurteilt. Der mittlerweile fast drei Jahre alte Junge ist wegen der schweren Misshandlungen zu 70 Prozent schwerbehindert. Der Anwalt der Vaters begründet die Revision damit, dass die Kammer auf ein psychologisches Gutachten verzichtet habe. Er glaubt, dass der Vater die Taten im Affekt begangen hat. | 28.03.2017 17:47

Feldbestellung: Landwirte bitten um Nachsicht

Wegen möglicher Lärmbelästigungen in der Feld-Saison hat der Bauernverband die Öffentlichkeit um Verständnis gebeten. Mit dem Beginn der Frühjahrsbestellung verlagern die Landwirte viele Feldarbeiten in die Nachtstunden. Auf etwa einem Viertel der Ackerfläche im Land kommen in den nächsten Wochen Sommerkulturen wie Getreide, Zuckerrüben, Kartoffeln und Mais in den Boden. Für viele Arbeiten nutzen die Landwirte auch die späten Abend- und frühen Morgenstunden. Bauernverbandspräsident Detlef Kurreck bittet um Nachsicht. Die Landwirte seien an einem friedlichen Miteinander interessiert, müssten sich aber den natürlichen Gegebenheiten anpassen, sagte er. So verböten etwa Wind und Bienen den Einsatz der Pflanzenschutzspritze am Tage. | 28.03.2017 15:04

Torgelow: Brief mit weißem Pulver bei Firma

Ein Brief mit weißem Pulver beim Biogas-Unternehmen ME-LE in Torgelow (Landkreis Vorpommern-Greifswald) hat am Dienstag Polizei und Feuerwehr beschäftigt. Wie NDR 1 Radio MV berichtete, soll sich in dem Umschlag ein Zettel mit der Aufschrift "Warnung" befunden haben. Drei Personen seien mit dem Pulver in Berührung gekommen. Sie wurden vorsorglich ins Krankenhaus gebraucht. Woher der Brief kam und was es mit der Warnung auf sich hat, ist unklar. | 28.03.2017 14:27

Rostock: Streit zwischen Fußgänger und Autofahrer eskaliert

Bei einer Auseinandersetzung im Rostocker Hansaviertel hat ein 27-Jähriger einer Frau Pfefferspray ins Gesicht gesprüht. Laut Polizei wollte die Frau mit Mann und Kind eine Straße überqueren als ein Pkw zügig angefahren kam. Es sei zu einem Streit mit Insassen gekommen, bei dem die 36-jährige Frau gegen die Beifahrertür getreten haben soll. Daraufhin habe der Beifahrer mit Pfefferspray die Frau verletzt, so die Polizei. | 28.03.2017 14:20

Maut-Ausnahme für Vorpommern gefordert

Die Deutsch-Polnische Gesellschaft Vorpommern dringt für die Grenzregion zu Polen auf eine Sonderregelung bei der Pkw-Maut. Die Landesregierung werde aufgefordert, sich im Bundesrat gegen die Maut auszusprechen, solange die Euroregion Pomerania nicht ausgenommen sei, sagte die Vorsitzende Anna Gatzke. Betroffen sei vor allem die Gegend um die Stadt Penkun, die besonders vom Zuzug polnischer Bürger und ihrer schnellen Anbindung über die A 11 an Stettin profitierte. | 28.03.2017 11:01

Gadebusch: Verletzte bei Brand in Mehrfamilienhaus

Bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Gadebusch im Landkreis Nordwestmecklenburg ist eine 27-Jährige verletzt worden. Die Frau erlitt am Montagabend eine Rauchvergiftung und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Ursache für das Feuer sei nach bisherigen Erkenntnissen ein brennender Kinderwagen im Keller des Hauses gewesen, teilte die Polizei mit. Es wird wegen schwerer Brandstiftung ermittelt. Am Haus entstand ein Schaden in Höhe von mehreren Tausend Euro. | 28.03.2017 08:01

Europapokal: Schweriner SC vor großer Aufgabe

Am Mittwochabend empfangen die Volleyballerinnen des Schweriner SC den türkischen Top-Club Bursa BBSK. NDR.de überträgt das Halbfinal-Hinspiel des Challenge-Cups im Livestream. mehr

Brandbomben bei Neptun Werft gesprengt

In Rostock-Warnemünde sind am Dienstag zehn Brandbomben aus dem Zweiten Weltkrieg gesprengt worden. Die Blindgänger waren bei Bauvorbereitungen auf dem Gelände der Neptun Werft gefunden worden. mehr

mit Video

Wismar investiert Millionen in Schulen

Die Hansestadt Wismar reagiert auf den Zuzug und investiert in den Neubau und die Sanierung von Schulen. In den kommenden Jahren sollen mehr als 20 Millionen Euro verbaut werden. mehr

mit Video

Wismarer Firma bringt Crew zu Windpark

Das Wismarer Unternehmen Opus Marine wird den Transfer der Techniker für den Bau des "Arkona"-Windparks vor Rügen übernehmen. Das Auftragsvolumen soll im Millionenbereich liegen. mehr

Weitere afghanische Flüchtlinge abgeschoben

Mecklenburg-Vorpommern hat sich erstmals an den umstrittenen Sammelabschiebungen von afghanischen Flüchtlingen beteiligt. Auch aus Hamburg wurden zwei Männer ausgeflogen. mehr

mit Video

Ex-V-Mann will vor Innenausschuss aussagen

Im "V-Mann-Fall" der Rostocker Polizei widerspricht der Betroffene der Version des Innenministeriums. Der mittlerweile 29-Jährige bot an, im Landtag seine Sicht der Dinge darzulegen. mehr

mit Video

Einbrüche bei Landwirten: Haftstrafe für Polen

Eine Bande hat bei Einbrüchen in Agrarbetriebe entlang der A 20 Beute im Wert von einer halben Million Euro gemacht: Ein 26-jähriger Pole ist nun zu dreieinhalb Jahren Haft verurteilt worden. mehr

Zündelndes Kind löste Wohnungsbrand aus

Die Ursache für die Brände in einem Mehrfamilienhaus in Schwerin und in einem Warener Seniorenzentrum sind geklärt. Ein Kind löste beim Spielen mit einem Feuerzeug den Brand in Schwerin aus. mehr

Verleger aus dem Norden "auf Trüffelsuche"

Mit 27 Ständen war Mecklenburg-Vorpommern auf der Leipziger Buchmesse vertreten. Besonders an dieser Messe sind die vielen Möglichkeiten, direkt mit Lesern und Verlagen in Kontakt zu treten. mehr