Neuwahl-Kosten: Abgespeckter Wahlkampf in MV?

Die Parteien in Mecklenburg-Vorpommern treffen erste Vorbereitungen für einen erneuten Wahlkampf. Die SPD schlägt eine schlanke Variante vor, um Kosten zu sparen. Das stößt auf ein geteiltes Echo. mehr

Meeresmuseum Stralsund stellt Umbau-Pläne vor

Das Meeresmuseum in Stralsund will umbauen: 30 Millionen Euro sollen investiert werden, bis 2022 will das Museum wieder eröffnen. Nun wurde der Gewinner-Entwurf für den Umbau vorgestellt. mehr

mit Video

Kaputte A 20: Behelfsabfahrt freigegeben

An der abgesackten A 20 bei Tribsees ist am Mittwoch eine provisorische Behelfsabfahrt freigegeben worden. In Richtung Stettin verkürzt sich dadurch die Umleitungsstrecke. mehr

Aktuelle Videos

03:00

Ausstellung: Von Beckmann bis Jawlensky

22.11.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
05:49

Existenzängste bei Sauenhaltern

22.11.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:53

Greifswald hat endlich einen Tannenbaum

22.11.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
04:49

Wirtschaftsvertreter blicken nach Berlin

22.11.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
28:57

Nordmagazin

22.11.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
01:58

Behelfsauffahrt an der A 20 freigegeben

22.11.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:34

Nordmagazin kompakt

22.11.2017 18:00 Uhr
Nordmagazin
14:57

Nordmagazin - Land und Leute

22.11.2017 18:00 Uhr
Nordmagazin - Land und Leute
03:58

Minister beantworten Bürger-Fragen

21.11.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:56

Arbeitslosengeld an der Supermarktkasse

21.11.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin

Kurzmeldungen

Neubrandenburg: Stadt begrüßt 65.000. Einwohner

Die Stadt Neubrandenburg verzeichnet weiterhin steigende Einwohnerzahlen. Der offiziell 65.000. Bewohner der Stadt soll in der kommenden Woche von Oberbürgermeister Silvio Witt (parteilos) begrüßt werden, wie ein Sprecher der Kreisstadt der Mecklenburgischen Seenplatte am Mittwoch bekanntgab. Der kleine Junge sei bereits im September geboren worden. Damit steigt die Zahl der Neubrandenburger seit 2014 (63.311 Einwohner) entgegen demografischer Prognosen weiter an. | 22.11.2017 12:04

Bauwirtschaft profitiert von öffentlichen Aufträgen

Der Bauwirtschaft in Mecklenburg-Vorpommern geht es weiterhin gut. Vor allem Aufträge der öffentlichen Hand sorgen für steigende Umsätze: In den ersten neun Monaten waren die Umsätze im öffentlichen Bau um fast 16 Prozent höher als im Vorjahreszeitraum, teilte der Bauverband am Mittwoch mit. Es zeichne sich eine kontinuierliche Steigerung der Investitionstätigkeit der öffentlichen Hand ab, sagte Hauptgeschäftsführer Jörg Schnell. | 22.11.2017 11:27

Ministerpräsidentin Schwesig macht Dienstreise nach Polen

Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) besucht erstmals seit ihrem Amtsantritt im Sommer das Nachbarland Polen. Ziel der heute beginnenden zweitägigen Dienstreise ist Stettin (Szczecin), Hauptstadt der Woiwodschaft Westpommern, zu der Mecklenburg-Vorpommern seit vielen Jahren partnerschaftliche Beziehungen pflegt. Die Landesregierung erhofft sich durch die Entwicklung der Metropolregion Stettin positive Impulse auch für Vorpommern. | 22.11.2017 08:52

Pomellen: Polen und Deutsche ziehen Bilanz der gemeinsamen Polizeieinheit

Der polnische Grenzschutz und die deutsche Bundespolizei ziehen heute in Pomellen eine erste Bilanz der grenzüberschreitenden Polizeiarbeit. Anlass ist die Gründung der deutsch-polnischen Einheit vor fast zwei Jahren. 40 Beamte aus beiden Ländern fahren gemeinsam Streife und dürfen Straftäter im jeweils anderen Land verfolgen. Zuletzt hatte es im Oktober eine mehrtägige Großkontrolle gegeben, bei der 53 Straftaten aufgedeckt und sechs Verdächtige festgenommen wurden. | 22.11.2017 07:17

mit Video

Schwesig kündigt Förderprogramm für Gründer an

Ministerpräsidentin Manuela Schwesig hat auf dem ersten Kongress der Industrie- und Handelskammern in Wismar eine stärkere Förderung für Start-Ups angekündigt. Konkrete Pläne legte sie nicht vor. mehr

Neues Sicherheitskonzept für Rostocker Weihnachtsmarkt

Der Rostocker Weihnachtsmarkt ist immer ein großes Spektakel. Entsprechend umfangreich sind die Vorbereitungen. Das gilt auch und besonders für die Sicherheit. mehr

mit Video

Werke von Beckmann, Jawlensky und Dix in Schwerin

22.11.2017 11:03 Uhr

Das Staatliche Museum Schwerin zeigt Werke der klassischen Moderne von Künstlern wie Max Beckmann, Emil Nolde und Otto Dix. Sie stammen aus der Sammlung Frank Brabant. mehr

Ringen um Ausbaggerung des Rostocker Stadthafens

Die Rostocker Stadtverwaltung und die zuständige Behörden sind sich uneins über die Ausbaggerung des Stadthafens. Die Stadt will die Baggerung bis Ende April abschließen, das WSA Stralsund findet die Pläne "ambitioniert". mehr

mit Video

Wieder Kurssystem an Gymnasien in MV

Das Abitur in Mecklenburg-Vorpommern wird reformiert. Ab 2019 gibt es wieder Grund- und Leistungskurse in der gymnasialen Oberstufe. Das Vorhaben stößt auf geteilte Reaktionen. mehr

mit Video

6.000 Asylbewerber 2016 in MV aufgenommen

Mecklenburg-Vorpommern hat 2016 laut dem neuen Migrationsbericht deutlich weniger Asylbewerber als 2015 aufgenommen. Es gab mehr gescheiterte als vollzogene Abschiebungen. mehr

mit Video

Neuer Prozess um Vergewaltigung einer 13-Jährigen

Am Landgericht Schwerin wird der Prozess um die mutmaßliche Vergewaltigung einer 13-Jährigen bei Wismar neu aufgerollt. Zum Auftakt wurde die Öffentlichkeit vom Verfahren ausgeschlossen. mehr

mit Video

SPD in MV: Erstes Bröckeln in der "Nein"-Front

Nach dem Scheitern der Jamaika-Sondierungen wächst in der SPD in Mecklenburg-Vorpommern offenbar der Unmut über das kategorische "Nein" zu einer Regierungsbeteiligung. mehr

mit Video

Landtag: Bald mehr Leben in der Bude?

Die Linksfraktion im Landtag von MV will die Arbeit im Parlament lebendiger und aktueller machen. Abgeordnete sollen künftig auch die Ministerpräsidentin befragen können. mehr