mit Video

Kinder betrinken sich auf Schulhof

In Stralsund hat die Polizei zwei betrunkene Kinder aufgegriffen. Ein 14-Jähriger war dermaßen betrunken, dass kein Atemalkoholtest durchgeführt werden konnte. Es war nicht der erste Vorfall dieser Art. mehr

mit Video

Schweriner SC: Folgt die Krönung im Heimspiel?

Vier Jahre warten die Volleyballerinnen des Schweriner SC nun schon auf einen Titel. Heute kann der SSC die Meisterschale holen. NDR.de überträgt die Partie gegen Stuttgart live. mehr

mit Video

Heringssaison: Quote nicht ganz abgefischt

Qualität des Herings gut, Quantität deutlich unter den Erwartungen: Die Heringssaison geht in Mecklenburg-Vorpommern mit einer etwas geringeren Fangmenge zu Ende. mehr

Aktuelle Videos

02:46 min

"Teddy" überrascht Schüler nach Spendenaktion

25.04.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
28:56 min

Nordmagazin

25.04.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:19 min

Reiter aus Aserbaidschan trainiert auf Poel

25.04.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:00 min

Politisch motivierte Kriminalität nimmt zu

25.04.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:20 min

Unterwegs in der Nossentiner Heide

25.04.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:45 min

Schönheitskur für Dampflok "Pauline"

25.04.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:46 min

Werften: Zulieferbranche macht sich fit

25.04.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:27 min

Der Holzbildhauer Wilfried Duwentester

25.04.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:37 min

Nordmagazin kompakt

25.04.2017 18:00 Uhr
Nordmagazin
02:01 min

Streit in Wolgast: Sellering entschuldigt sich

24.04.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin

Kurzmeldungen

Gützkow: Auto brennt aus - Zwei Männer verletzt

Bei einem Autounfall nahe Gützkow (Landkreis Vorpommern-Greifswald) sind zwei Männer verletzt worden. Ein Autofahrer geriet am Dienstagabend mit seinem Wagen zunächst in eine Leitplanke. Nach Angaben der Polizei war er betrunken. Obwohl das Auto beschädigt wurde, fuhr der 30-Jährige weiter. Wenig später bemerkte er Rauch und verließ mit seinen beiden Mitfahrern den Wagen. Bei dem Versuch, persönliche Sachen aus dem brennenden Auto zu retten, erlitten der 30-Jährige und sein 19 Jahre alter Beifahrer leichte Verletzungen. Sie wurden in ein Krankenhaus gebracht. Der Wagen brannte völlig aus. Ersten Ermittlungen zufolge hatte der Fahrer keinen Führerschein. | 26.04.2017 08:28

Schlemmin/Güstrow: Waldolympiaden beginnen

In den Forstämtern von Schlemmin (Landkreis Vorpommern-Rügen) und Güstrow (Landkreis Rostock) beginnen heute die landesweiten Waldolympiaden für Grundschüler. Bis zu den Sommerferien werden insgesamt 80 Wettkämpfe dieser Art in allen Forstämtern des Landes ausgetragen: Ziel ist es, den Kindern der vierten Klassenstufen die Umwelt und Natur auf spielerische Art näher zu bringen. In Gruppenwettbewerben müssen die Klassen gemeinsam einen Waldparcours meistern. Die Waldolympiaden gibt es seit zehn Jahren, sie gehören zum Lehrangebot der Landesforstanstalt. Unterstützt werden sie von der Stiftung Wald und Wild in MV. | 26.04.2017 07:53

Rostock: Polizeigewerkschaftler treffen sich

Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) Mecklenburg-Vorpommern kommt am Mittwoch in rostock zu ihrem Landesdelegiertentag zusammen. Die Tagung mit rund 150 Beteiligten steht unter dem Motto "Leben in Sicherheit - Gewerkschaft der Polizei stellt Weichen für die nächsten Jahre". Wie GdP-Landeschef Christian Schumacher sagte, ist das äußere Zeichen der fehlenden Wertschätzung die noch nicht gelungene Übertragung der Tarifeinigung im öffentlichen Dienst auf die verbeamteten Polizisten. | 26.04.2017 07:08

Land rechnet mit Hilfen für 1.500 Psychiatrie-Geschädigte

Die Stasi-Unterlagenbehörde in Schwerin will verstärkt auch Menschen helfen, die in Psychiatrie- und Heimeinrichtungen der DDR misshandelt worden sind. Endgültige Zahlen gibt es nicht, laut einer Studie soll es aber bis zu 1.500 Betroffene in Mecklenburg-Vorpommern geben. Geschädigte können eine einmalige Unterstützung in Höhe von 9.000 Euro und eine Rentenersatzleistung von bis zu 5.000 Euro erhalten. Die Landesbeauftragte für Stasi-Unterlagen, Anne Drescher, ermutigt Betroffene und deren Angehörige, sich bei der Behörde zu melden. | 25.04.2017 19:41

mit Video

Linke kritisiert Angebot für Berufsschüler

Die Linksfraktion im Landtag in Schwerin wirft der Landesregierung vor, Bildungsangebote für Berufsschüler einzuschränken. An mehreren Standorten entfällt die Möglichkeit, das Abitur zu machen. mehr

mit Video

42 Kilo Marihuana: Dealer-Trio vor Gericht

Sie sollen mit insgesamt rund 42 Kilogramm Marihuana gehandelt haben: Drei Männer aus der Region Grabow müssen sich von heute an vor dem Schweriner Landgericht verantworten. mehr

mit Video

Käufer für "Herzinsel" gesucht

Im Brückentinsee an der Mecklenburgischen Seenplatte liegt die "Herzinsel". Für das kleine Eiland wird nun nach einem Käufer gesucht. Ein echter Schatz wurde dort schon gefunden. mehr

mit Video

Polizei stellt Hunderte gestohlene Räder sicher

Die Hamburger Polizei hat in Lagerhallen in Rothenburgsort 3.500 offenbar gestohlene Fahrräder entdeckt. Die Räder wurden überwiegend in Hamburg, aber auch in ganz Norddeutschland gestohlen. mehr

mit Video

Viele beschädigte Wahlplakate, weniger Gewalt

Die Anzahl der politisch motivierten Straftaten ist im Nordosten 2016 auf Rekordniveau gestiegen. Allerdings standen viele Delikte im Zusammenhang mit der Landtagswahl. Die Gewalttaten gingen zurück. mehr

mit Video

Kagenow: Grab ausgehoben und Urne gestohlen

Auf dem Friedhof von Kagenow bei Anklam ist eine Urne ausgegraben und gestohlen worden. Am Grab wurden eine Taschenlampe und ein Spaten hinterlassen. Die Polizei hofft auf Zeugenhinweise. mehr

mit Audio

"Lotto-Fee" in MV wehrt sich gegen Job-Aus

Kein Glück für die Glücksfee von Mecklenburg-Vorpommern: Nach 25 Jahren wird der Vertrag der Geschäftsführerin der landeseigenen Lotto-Gesellschaft nicht verlängert. mehr

mit Video

Wenn alle Träume platzen: Empors Niedergang

Vor wenigen Jahren hatte Empor Rostock noch große Visionen. Die Mecklenburger träumten vom Gewinn der Handball-Meisterschaft. Nun müssen sie in die Dritte Liga absteigen. mehr