mit Video

250.000 Gäste am Himmelfahrts-Wochenende

Am langen Himmelfahrts-Wochenende hat Mecklenburg-Vorpommern den ersten Besucherandrang des Jahres erlebt. Mit 250.000 Gästen war der Andrang etwas größer als im vergangenen Jahr. mehr

mit Video

Tonnenabschlagen wird immaterielles Kulturerbe

Das Tonnenabschlagen an der Küste Mecklenburg-Vorpommerns ist in das immaterielle Kulturerbe aufgenommen worden. Auch das Barther Kinderfest steht nun in der Liste prägender Bräuche. mehr

mit Video

Schiffe, Spaß und Sonne Bei der Müritz Sail

28.05.2017 18:00 Uhr

Das sonnige Wetter hat den Organisatoren der 16. Müritz Sail in Waren eine positive Bilanz beschert. Zu dem Volksfest im komplett sanierten Stadthafen kamen mehrere Zehntausend Besucher. mehr

Aktuelle Videos

03:07 min

Bio-Unternehmen: Eine zweite Chance bekommen

27.05.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:29 min

Aale aus Holland ziehen um nach Mecklenburg

27.05.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:10 min

Seenrunde: 300 Kilometer mit dem Rad

27.05.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
00:49 min
02:33 min

Die Woche im Nordmagazin

27.05.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:29 min

Hölzerne Design-Unikate mit Geschichte

27.05.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
28:58 min

Nordmagazin

27.05.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
00:45 min

Rostock Griffins verlieren im Heimspielauftakt

27.05.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
00:42 min

MZ-Motorrad-Treffen in Güstrow

27.05.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:04 min

Straßenausbaubeiträge: Hoffnung für Anwohner

27.05.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin

Kurzmeldungen

Schweriner Ruderer Ocik holt EM-Gold mit Deutschland-Achter

Der Deutschland-Achter hat zum fünften Mal in Serie die Goldmedaille bei den Europameisterschaften gewonnen. Das Paradeboot des Deutschen Ruderverbandes (DRV) um Schlagmann Hannes Ocik aus Schwerin fuhr bei den Titelkämpfen im tschechischen Racice am Sonntag zu einem Start-Ziel-Sieg mit einer Bootslänge vor Polen und den Niederlanden. | 28.05.2017 15:10

Zarrentin: 27-Jährige bei Wildunfall schwer verletzt

Bei einem Wildunfall ist am frühen Sonntagmorgen eine 27 Jahre alte Autofahrerin bei Zarrentin (Kreis Ludwigslust-Parchim) schwer verletzt worden. Die Frau habe die Landstraße 19 in Richtung Tribsees befahren, als ihr plötzlich ein Reh vor das Auto lief, teilte die Polizei mit. Durch den Aufprall kam das Fahrzeug nach links von der Fahrbahn ab und landete im Straßengraben. Die 27-Jährige wurde mit schweren Verletzungen zur Behandlung in ein nahe gelegenes Krankenhaus gebracht. | 28.05.2017 13:21

Bürgerbeauftragter wirbt für landesweit gültige Ehrenamtskarte

Der Bürgerbeauftragte Matthias Crone hat seine Forderung nach einer Ehrenamtskarte für Mecklenburg-Vorpommern bekräftigt. Was inzwischen Standard sei in fast allen Bundesländern, sollte auch im Nordosten möglich sein, sagte Crone in Schwerin. Die Landkreise würden auf eine Initiative der Landesregierung inklusive konkreter Finanzzusagen warten. Nach seinen Angaben erhalten in zwölf Bundesländern Menschen, die sich in besonderer Weise um ihre Nächsten kümmern, Vergünstigungen beispielsweise in Museen. | 28.05.2017 11:08

Ribnitz-Damgarten: Autofahrerin mit 3,86 Promille erwischt

In Ribnitz-Damgarten (Landkreis Vorpommern-Rügen) hat die Polizei bei einer Autofahrerin einen Atemalkoholwert von 3,86 Promille festgestellt. Zeugen hatten den Notruf der Polizei gewählt, als die Frau von einem Supermarktparkplatz losfuhr - offenbar unter erheblichem Alkoholeinfluss. Die Polizei suchte die 55-Jährige zu Hause auf und führte den Test durch. Gegen die Autofahrerin wurde Anzeige erstattet und ihr Führerschein wurde sichergestellt. | 28.05.2017 09:24

mit Video

Bahn ändert Fahrplan einiger Verbindungen

Auf der Bahnstrecke zwischen Ludwigslust und Wismar gelten geänderte Fahrpläne. Grund sind ab Juli geplante Bauarbeiten nördlich von Schwerin, die bereits jetzt vorbereitet werden. mehr

mit Video

Ostseehering leidet offenbar unter Klimawandel

Der westliche Ostseehering hat seinen Ursprung größtenteils im Greifswalder Bodden. Doch dort gibt es immer weniger Larven. Forscher vermuten ein Ursachenbündel - ausgelöst durch den Klimawandel. mehr

mit Audio

Erste Hitze lässt Waldbrandgefahr steigen

Das Umweltministerium Mecklenburg-Vorpommern warnt vor zunehmender Waldbrandgefahr. Angesichts der ersten Hitzewelle gilt in Teilen des Landes bereits die zweithöchste Warnstufe. mehr

mit Video

Mehr als 3.000 Starter bei Mecklenburger Seen Runde

Bei der Mecklenburger Seen Runde, dem landesweit größten Radsport-Event für jedermann, sind am Freitag und Sonnabend mehr als 3.000 Sportler für die Strecken von 90 oder 300 Kilometern gestartet. mehr

17 Bilder

Die Bilder der Woche aus Norddeutschland

Im Norden wird es sommerlich, in Wacken wird eine Pipeline für Bier verlegt und in Emden feierlich Matjes vertilgt: Das sind die Bilder der Woche aus Norddeutschland. Bildergalerie