mit Audio

SPD-Mann droht Verlust von Chefposten

Von Lüge und Vertrauensverlust ist die Rede: Der SPD-Landtagsabgeordnete Dirk Friedriszik muss sich heute zu Vorwürfen äußern, eine frühere AfD-Mitgliedschaft verheimlicht zu haben. mehr

Bombensprengung bei Neptun Werft

In Rostock-Warnemünde werden heute Mittag zehn Brandbomben aus dem Zweiten Weltkrieg gesprengt. Die Blindgänger waren bei Bauvorbereitungen auf dem Gelände der Neptun Werft gefunden worden. mehr

Weitere afghanische Flüchtlinge abgeschoben

Mecklenburg-Vorpommern hat sich erstmals an den umstrittenen Sammelabschiebungen von afghanischen Flüchtlingen beteiligt. Auch aus Hamburg wurde ein Mann ausgeflogen. mehr

Aktuelle Videos

03:18 min

Der richtige Baumschnitt bei Bioäpfeln

27.03.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:27 min

Unbenutzter Solarpark in Bobitz abgebaut

27.03.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:38 min

Dorfgeschichte: Klein Schwaß

27.03.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
01:22 min

Prozessbeginn um Einbruchserie an der A 20

27.03.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
28:55 min

Nordmagazin

27.03.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:43 min

Kunst aus der Steindruckpresse

27.03.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:04 min

Rostock: Häuser sollen Hafen weichen

27.03.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:16 min

Saisonvorbereitungen in den Marinas

27.03.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:44 min

Nordmagazin kompakt

27.03.2017 18:00 Uhr
Nordmagazin
01:31 min

Jetzt wird's bunt: Willkommen Frühling!

26.03.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin

Kurzmeldungen

Gadebusch: Verletzte bei Brand in Mehrfamilienhaus

Bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Gadebusch im Landkreis Nordwestmecklenburg ist eine 27-Jährige verletzt worden. Die Frau erlitt am Montagabend eine Rauchvergiftung und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Ursache für das Feuer sei nach bisherigen Erkenntnissen ein brennender Kinderwagen im Keller des Hauses gewesen, teilte die Polizei mit. Es wird wegen schwerer Brandstiftung ermittelt. Am Haus entstand ein Schaden in Höhe von mehreren Tausend Euro. | 28.03.2017 08:01

Stralsund: Unbekannte "entwaffnen" Offiziers-Statue

In Stralsund haben Unbekannte erneut das Schill-Denkmal an der Sundpromenade beschädigt. Sie rissen der Bronze-Statue den Säbel aus der Hand und nahmen ihn mit. Die Stadtverwaltung schätzt den Schaden auf mindestens 1.000 Euro. Nach Angaben eines Stadtsprechers hatten Unbekannte zuletzt 2009 den Säbel entwendet, ihn nach kurzer Zeit aber wieder neben der Statue abgelegt. Das Denkmal erinnert an den preußischen Offizier Ferdinand von Schill. | 28.03.2017 07:55

Wismar: Stadt investiert Millionen in Schulen

Die Hansestadt Wismar investiert in den Neubau und die Sanierung von Schulen. In den kommenden Jahren sollen mehr als 20 Millionen Euro verbaut werden. Damit will die Stadt auf die steigenden Schülerzahlen reagieren. Vor allem die Grundschulen sind bereits jetzt überlastet. Geplant ist daher ein Neubau mit Sporthalle für 326 Schüler. Die Kosten von rund 10,5 Millionen Euro übernimmt zur Hälfte der Bund. Investiert wird auch in die umfangreiche Sanierung der Fritz-Reuter-Grundschule. | 28.03.2017

Schwerin: Halbfinals des Landespokals ausgelost

Sollte Pokalverteidiger FC Hansa Rostock in das Halbfinale des Fußball-Landespokals einziehen, würde der Drittligist auf den Verbandsligisten Torgelower FC Greif treffen. Das ergab die Auslosung am Montagabend im NDR Landesfunkhaus in Schwerin. In der zweiten Semifinal-Partie stehen sich die beiden Verbandsligisten Aufbau Boizenburg und MSV Pampow gegenüber. Im ausstehenden Viertelfinale trifft Hansa am 17. April auf den Oberligisten Greifswalder FC. Die Halbfinals werden am 26. April ausgetragen. Der Landespokalsieger ist für die erste Hauptrunde des DFB-Pokals 2017/2018 qualifiziert. | 27.03.2017 18:34

mit Video

Ex-V-Mann will vor Innenausschuss aussagen

Im "V-Mann-Fall" der Rostocker Polizei widerspricht der Betroffene der Version des Innenministeriums. Der mittlerweile 29-Jährige bot an, im Landtag seine Sicht der Dinge darzulegen. mehr

mit Video

Einbrüche bei Landwirten: Haftstrafe für Polen

Eine Bande hat bei Einbrüchen in Agrarbetriebe entlang der A 20 Beute im Wert von einer halben Million Euro gemacht: Ein 26-jähriger Pole ist nun zu dreieinhalb Jahren Haft verurteilt worden. mehr

Zündelndes Kind löste Wohnungsbrand aus

Die Ursache für die Brände in einem Mehrfamilienhaus in Schwerin und in einem Warener Seniorenzentrum sind geklärt. Ein Kind löste beim Spielen mit einem Feuerzeug den Brand in Schwerin aus. mehr

mit Video

Anklam macht Weg für "Löwenzahn-Labor" frei

Der Reifenhersteller Continental will in Anklam erforschen, wie man aus russischem Löwenzahn Reifen herstellen kann. Die Stadtvertreter stimmten nun dem Verkauf eines Grundstücks dafür zu. mehr

Verleger aus dem Norden "auf Trüffelsuche"

Mit 27 Ständen war Mecklenburg-Vorpommern auf der Leipziger Buchmesse vertreten. Besonders an dieser Messe sind die vielen Möglichkeiten, direkt mit Lesern und Verlagen in Kontakt zu treten. mehr

mit Video

Ungenutzter Solarpark wieder abgebaut

Sieben Jahre lang hat ein Solarpark in Bobitz gestanden - und keinen Strom produziert. Das Netz hätte die Menge nicht aufnehmen können. Nun wurde der Park abgebaut. mehr

03:53 min

Wismar: Auf der Suche nach zwei Koggen

27.03.2017 18:45 Uhr
DAS!

Wrackteile von zwei mittelalterlichen Koggen in der Bucht von Wismar beschäftigen seit Monaten ein Dutzend Taucher. DAS! hat sich vor Ort nach dem Stand der Dinge erkundigt. Video (03:53 min)

mit Video

Nationalpark Jasmund: 300 Buchen werden gefällt

Im Nationalpark Jasmund auf der Insel Rügen werden in diesem Jahr etwa 300 Buchen an der Kante zum Stadtrand zu Sassnitz gefällt. Die geschädigten Bäume gefährden Häuser und Verkehr. mehr

mit Video

Staatssicherheit im Sport: Der Blues des Boxers

Dirk Schäfer war einer der talentiertesten Boxer der DDR. Der Schweriner stand vor einer großen Karriere, doch mit seiner Unangepasstheit eckte er an. Heute singt er auf der Straße Bob-Dylan-Songs. mehr