mit Video

A 20: Behelfsabfahrt wird heute freigegeben

An der abgesackten A 20 bei Tribsees soll heute Nachmittag eine provisorische Behelfsabfahrt freigegeben werden. In Richtung Stettin verkürzt sich dadurch die Umleitungsstrecke. mehr

Ringen um Ausbaggerung des Rostocker Stadthafens

Die Rostocker Stadtverwaltung und die zuständige Behörden sind sich uneins über die Ausbaggerung des Stadthafens. Die Stadt will die Baggerung bis Ende April abschließen, das WSA Stralsund findet die Pläne "ambitioniert". mehr

mit Video

Landtag: Bald mehr Leben in der Bude?

Die Linksfraktion im Landtag von MV will die Arbeit im Parlament lebendiger und aktueller machen. Abgeordnete sollen künftig auch die Ministerpräsidentin befragen können. mehr

Aktuelle Videos

03:58

Minister beantworten Bürger-Fragen

21.11.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:56

Arbeitslosengeld an der Supermarktkasse

21.11.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
00:51

Zurück zum Kurssystem an Gymnasien

21.11.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:20

Behelfsabfahrt auf A 20 ab Mittwoch befahrbar

21.11.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:00

Rostock: Neubau-Projekt mit Problemen

21.11.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
00:35

Jugendgeschichtstag im Schweriner Rittersaal

21.11.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
00:42

Prozess um Vergewaltigung wird fortgeführt

21.11.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
28:57

Nordmagazin

21.11.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
00:40

Abriss der ehemaligen Orthopädie beginnt

21.11.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:43

Rostock: Theater-Premiere mit viel Humor

21.11.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin

Kurzmeldungen

Ministerpräsidentin Schwesig macht Dienstreise nach Polen

Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) besucht erstmals seit ihrem Amtsantritt im Sommer das Nachbarland Polen. Ziel der heute beginnenden zweitägigen Dienstreise ist Stettin (Szczecin), Hauptstadt der Woiwodschaft Westpommern, zu der Mecklenburg-Vorpommern seit vielen Jahren partnerschaftliche Beziehungen pflegt. Die Landesregierung erhofft sich durch die Entwicklung der Metropolregion Stettin positive Impulse auch für Vorpommern. | 22.11.2017 08:52

Pomellen: Polen und Deutsche ziehen Bilanz der gemeinsamen Polizeieinheit

Der polnische Grenzschutz und die deutsche Bundespolizei ziehen heute in Pomellen eine erste Bilanz der grenzüberschreitenden Polizeiarbeit. Anlass ist die Gründung der deutsch-polnischen Einheit vor fast zwei Jahren. 40 Beamte aus beiden Ländern fahren gemeinsam Streife und dürfen Straftäter im jeweils anderen Land verfolgen. Zuletzt hatte es im Oktober eine mehrtägige Großkontrolle gegeben, bei der 53 Straftaten aufgedeckt und sechs Verdächtige festgenommen wurden. | 22.11.2017 07:17

Rostock: Abriss ehemalige Orthopädie gestartet

Das Schicksal der ehemaligen Orthopädischen Klinik in der Rostocker Kröpeliner-Tor-Vorstadt ist besiegelt. Seit Dienstag wird das 1907 errichtete Elisabethheim abgerissen. Das Studentenwerk als Eigentümer des Hauses hatte zwar schon vor einigen Monaten den Antrag auf Abriss gestellt, dieser war aber eigentlich erst für das nächste Jahr geplant. Grund für das schnelle Handeln seien die Ereignisse der vergangenen Wochen, hieß es vom Studentenwerk. Um einen Abriss zu verhindern, hatten Aktivisten das Gebäude zweimal besetzt. Die Polizei musste das Gebäude räumen. Bis 2020 soll auf dem Areal eine Mensa und ein Wohnheim entstehen. | 21.11.2017 15:35

mit Video

Wieder Kurssystem an Gymnasien in MV

Das Abitur in Mecklenburg-Vorpommern wird reformiert. Ab 2019 gibt es wieder Grund- und Leistungskurse in der gymnasialen Oberstufe. Das Vorhaben stößt auf geteilte Reaktionen. mehr

mit Video

6.000 Asylbewerber 2016 in MV aufgenommen

Mecklenburg-Vorpommern hat 2016 laut dem neuen Migrationsbericht deutlich weniger Asylbewerber als 2015 aufgenommen. Es gab mehr gescheiterte als vollzogene Abschiebungen. mehr

Integrations-Förderpreis für Grundschule Schmarl

Die Grundschule Schmarl in Rostock ist mit dem Deichmann-Förderpreis für Integration ausgezeichnet worden. Das Besondere sei, dass die Kinder an der Schule voneinander lernten. mehr

mit Video

Neuer Prozess um Vergewaltigung einer 13-Jährigen

Am Landgericht Schwerin wird der Prozess um die mutmaßliche Vergewaltigung einer 13-Jährigen bei Wismar neu aufgerollt. Zum Auftakt wurde die Öffentlichkeit vom Verfahren ausgeschlossen. mehr

Neue Kampagne für Industriestandort MV

Mit einer neuen Kampagne wollen Unternehmen im Nordosten stärker auf Mecklenburg-Vorpommern als Industriestandort aufmerksam machen. Am Mittwoch startet dazu ein Unternehmer-Kongress in Wismar. mehr

mit Video

SPD in MV: Erstes Bröckeln in der "Nein"-Front

Nach dem Scheitern der Jamaika-Sondierungen wächst in der SPD in Mecklenburg-Vorpommern offenbar der Unmut über das kategorische "Nein" zu einer Regierungsbeteiligung. mehr

mit Video

Traditionsschiffe: Verordnung wird überarbeitet

Die neue Sicherheitsverordnung für Traditionsschiffe sollte ursprünglich am 1. Januar 2018 in Kraft treten. Jetzt ist klar: Die Verordnung soll nochmal überarbeitet werden. mehr