mit Video

Regentief: Auquaplaning und Besucherrekorde

Während Autofahrer dank Regentief "Alfred" in Mecklenburg-Vorpommern mit Auqaplaning kämpfen und Freiluftveranstaltungen gefährdet sind, freuen sich Museen über Besucherrekorde. mehr

mit Video

Touristen-Radwege sollen modernisiert werden

Viele Radwege in Mecklenburg-Vorpommern sind in beklagenswertem Zustand. Eine Arbeitsgruppe soll ein Modernisierungsprogramm ausarbeiten - zunächst für den Radfernweg Berlin-Kopenhagen. mehr

Schifffahrt: Dieselschwaden über Warnemünde

Der "Luftgütebericht 2016" gibt für Mecklenburg-Vorpommern Entwarnung: Grenzwerte werden nicht überschritten. Umweltschützer sehen die Lage besonders am Rostocker Seekanal dennoch kritisch. mehr

Aktuelle Videos

02:46
02:26

Der schiefe Speicher von Dassow

25.07.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:07

Immer mehr Fahrrad-Touristen meiden MV

25.07.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
01:27

Was ist das?

25.07.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
06:00

Pflegekräfte: Lieber frei statt angestellt

25.07.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:47

Suchthilfe für Co-Abhängige

25.07.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
28:59

Nordmagazin

25.07.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
01:29

Zeltplatz nach Starkregen unter Wasser

25.07.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
14:58

Nordmagazin - Land und Leute

25.07.2017 18:00 Uhr
Nordmagazin - Land und Leute
02:36

Nordmagazin kompakt

25.07.2017 18:00 Uhr
Nordmagazin

Kurzmeldungen

Schwerin: Mit Holz beladener Lkw auf A 14 umgekippt

Ein umgekippter Holz-Transporter hat am Dienstag auf der A 14 bei Schwerin für Verkehrsbehinderungen gesorgt. Wie ein Polizeisprecher sagte, war der 29-jährige Fahrer am Morgen auf dem Weg nach Wismar von der Fahrbahn abgekommen und hatte dann die Kontrolle über den Lkw verloren. Daraufhin sei das Fahrzeug umgekippt, der Mann aber unverletzt geblieben. Nach dem Unfall musste bis zur Bergung des Fahrzeuges die rechte Fahrspur der Autobahn gesperrt werden. | 25.07.2017 18:47

Neustrelitz: Diebe klauen acht Tonnen Kupferschrott

Bei einem Einbruch in einen Metallhandel in Neustrelitz ist Kupferschrott im Wert von 40.000 Euro gestohlen worden. Die Lagerhalle wurde laut Polizei "mit brachialer Gewalt" geöffnet. Für den Abtransport der etwa acht Tonnen Kupferrohre und Kupferkabel müssen die Diebe in der Nacht zu Montag mit einem größeren Fahrzeug vor Ort gewesen sein. Die Ermittler hoffen jetzt auf Hinweise von Zeugen. | 25.07.2017 18:39

Schwerin: OVG weist Beschwerde gegen Baustopp zurück

Im Schweriner Industriepark Göhrener Tannen darf wegen brütender Vögel weiterhin nicht gebaut werden. Das Oberwaltungsgericht Greifwald hat eine Beschwerde der Stadt gegen den Baustopp zurückgewiesen. Laut Naturschutzbund (NABU) leben auf dem ehemaligen Truppenübungsplatz rund 40 Brutpaare. Der Nabu hatte erfolgreich gegen eine Ausnahmegenehmigung der Stadt für die Räumung der 19 Hektar großen Fläche geklagt. | 25.07.2017 13:56

Rostock: Ermittlungen nach Messerangriff

Die Polizei ermittelt nach einer Messerstecherei am vergangenen Sonnabendnachmittag in den Rostocker Wallanlagen. Dabei war ein 32 Jahre alter Mann lebensbedrohlich verletzt worden. Er musste notoperiert werden. Zeugen hatten berichtet, dass das Opfer von vier Männern bedroht worden war. Die Suche der Polizei nach den Verdächtigen - auch mit Fährtenhunden nach der Tat - war bislang erfolglos. Die Kriminalpolizei ermittelt und bittet Zeugen, sich zu melden. | 25.07.2017 12:32

Rostock: Tödlicher Arbeitsunfall am Uniklinikum

Auf der Baustelle des Universitätsklinikums in Rostock ist am Dienstagmorgen ein Mann bei einem Arbeitsunfall getötet worden. Wie die Polizei mitteilte, war beim Abladen ein Spanngurt gerissen. Dadurch sei eine tonnenschwere Betonplatte von einem Lkw gerutscht. Sie traf den Bauarbeiter, er war sofort tot. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zum Vorfall aufgenommen. | 25.07.2017 12:30

Hotelbetrieb auf "Herzinsel" soll weitergehen

Die "Herzinsel" im Brückentinsee bei Dabelow nahe Neustrelitz bleibt auch nach ihrer Zwangsversteigerung öffentlich zugänglich. Der Hotelbetrieb gehe weiter, denn der Käufer wolle alles so weiterführen wie bisher, sagte der Berliner Geschäftsmann Walter Kummerow, dem die Insel zuletzt mit gehörte, nach einem Treffen mit den Käufern. Ein Anwalt hatte die kleine Insel zum Preis von rund 1,7 Millionen Euro für die Penney Business Limited-Gruppe ersteigert. Der Preis wurde laut Amtsgericht Waren vollständig bezahlt. | 25.07.2017 11:39

BGH vertagt Entscheidung über Løkkevik-Revision

Am Bundesgerichtshof wird erst im Herbst über die Revisionsanträge gegen den Yachthafenresidenz-Investor Løkkevik entschieden. Der Norweger war in Rostock wegen Sozialversicherungsbetrugs verurteilt worden. mehr

mit Video

Ostsee: Russische und chinesische Marine üben

Erstmals halten die russische und die chinesische Marine ein gemeinsames Manöver in der Ostsee ab. Das schlägt in dänischen Medien hohe Wellen. Die Deutsche Marine sieht die Übung gelassener. mehr

mit Video

Erdbeeren: Bauern rechnen mit schlechter Bilanz

Kaum Kirschen, wenig Äpfel und auch bei den Erdbeeren sieht es nicht rosig aus. Experten rechnen im Nordosten mit Einbußen von 30 Prozent. Schuld sind aber weder kaltes Frühjahr noch nasser Sommer. mehr

mit Video

Lange Haftstrafe nach tödlichem Streit um Laptop

Siebeneinhalb statt acht Jahre Haft: Ein 30-Jähriger aus Anklam ist in einem Revisionsprozess erneut wegen Totschlags verurteilt worden. Er hatte im Streit einen anderen Mann erschossen. mehr

mit Video

Rostock-Laage: Mehr Busse für Berlin-Passagiere

Der Flughafen Rostock-Laage und die Fluggesellschaft Easyjet haben sich auf eine Lösung für umgeleitete Passagiere verständigt. Am Wochenende gestrandete Fluggäste hatten Kritik geübt. mehr

Flüchtlinge und Einheimische kochen gemeinsam

In einem mobilen Küchencontainer ermöglicht der Verein "Über den Tellerrand" Kochabende für Beheimatete und Geflüchtete. Ein kulinarisches Kennenlernen in Wismar. mehr

Kaselitz legt Vorsitz der AWO Müritz nieder

Die Vorstandsvorsitzende der AWO Müritz, Dagmar Kaselitz, hat ihren Rücktritt angekündigt. Grund ist laut der SPD-Politikerin ihre Tätigkeit als Integrationsbeauftragte des Landes. mehr

mit Video

Fallschirm-Projekt hilft Querschnittsgelähmten

Ein neuartiger Fallschirmsprung-Anzug macht es möglich: Mit der speziellen Ausrüstung können auch körperlich Gehandicapte den Sprung aus dem Himmel wagen - so wie der Parchimer Jürgen Olejnik. mehr