Malaysia strebt mehr Kooperation mit MV an

Malaysias Premierminister Razak hat heute erstmals Mecklenburg-Vorpommern besucht. Neben dem Engagement der Genting-Gruppe im Schiffbau könnte es auch Kooperationen in anderen Bereichen geben. mehr

03:32 min

Nordmagazin kompakt

28.09.2016 18:00 Uhr
Nordmagazin

Tödlicher Unfall auf der B 198, Staatsbesuch in Schwerin, Brandursache Röhrenfernseher, Wanderausstellung in Greifswald: Das Wichtigste aus Mecklenburg-Vorpommern in Kürze. Video (03:32 min)

Erneut Gewalt in Schwerin - Festnahmen

In der Schweriner Innenstadt haben zwei Syrer Zuwanderer und einen Deutschen angegriffen. Sie wurden vorläufig festgenommen. Ein Maßnahmenkatalog soll die zunehmende Gewalt eindämmen. mehr

Aktuelle Videos

03:32 min

Nordmagazin kompakt

28.09.2016 18:00 Uhr
Nordmagazin
01:56 min

Oldenburg übernimmt Vorsitz der Linksfraktion

27.09.2016 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:32 min

Genting stellt Neubaupläne vor

27.09.2016 19:30 Uhr
Nordmagazin
04:48 min

Kein Ja von der SPD für AfD-Kandidat Weber

27.09.2016 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:00 min

Neuer Nashorn-Bulle im Schweriner Zoo

27.09.2016 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:34 min

Michy Reincke stellt neues Album vor

27.09.2016 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:09 min

Gutshaus zum Schnäppchenpreis

27.09.2016 19:30 Uhr
Nordmagazin
27:10 min

Nordmagazin

27.09.2016 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:32 min

Nordmagazin kompakt

27.09.2016 18:00 Uhr
Nordmagazin
01:35 min

Spektakuläre Einbruchversuche in Stavenhagen

26.09.2016 19:30 Uhr
Nordmagazin

Kurzmeldungen

Brüel: Lkw-Fahrer stirbt nach Unfall auf B 104

Bei einem Verkehrsunfall auf der B 104 bei Brüel (Landkreis Ludwigslust-Parchim) ist am Mittwoch ein Mann ums Leben gekommen. Wie die Polizei mitteilte, kam der Mann mit seinem Lastwagen aus noch ungeklärter Ursache von der Straße ab und prallte anschließend gegen einen Baum. Der Unfallfahrer verstarb noch an der Unfallstelle. Sein Beifahrer kam mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus. Ein technischer Gutachter soll nun die Unfallursache klären. | 28.09.2016 14:03

Lübstorf: Feuerwehrmann rettet Kleinkind aus Schacht

In Lübstorf ist am Dienstagnachmittag ein Kleinkind mit den Füßen voran in einen Wasserschacht gefallen. Die Bergung gestaltete sich nach Angaben der Polizei schwierig, da der Schacht nur einen Durchmesser von vierzig Zentimetern und eine Tiefe von zwei Metern hatte. Durch den beherzten Einsatz eines Feuerwehrmanns von der Freiwilligen Feuerwehr Lübstorf konnte das Kind befreit werden. Er wurde mit einem Seil kopfüber den Schacht abgeseilt und zog das Kind heraus. Zusammen mit der Mutter wurde das Kind anschließend in einem Rettungswagen zu weiteren medizinischen Untersuchungen ins Klinikum nach Schwerin gebracht. | 28.09.2016 13:17

Stralsund: Regionalexpress wegen Feuer geräumt

Wegen eines Feuers unter einem Waggon ist auf der Strecke Berlin-Stralsund ein Regionalexpress geräumt worden. Etwa 60 Fahrgäste mussten am Bahnhof Grüneberg den Zug nach Stralsund verlassen. Verletzt wurde niemand. Das Feuer nahe einem Drehgestell konnte schnellt gelöscht werden, hieß es. Die genaue Brandursache ist noch unklar. Die Strecke Berlin-Stralsund war in beiden Richtungen für eine Dreiviertelstunde gesperrt. Reisende mussten auf Busse umsteigen. | 28.09.2016 12:35

Rostock: Trickbetrüger scheitern mehrmals

Erneut haben Trickbetrüger in Rostock versucht, Rentner um ihr Geld zu bringen. Gleich sechsmal hätten Unbekannte in den Stadtteilen in Reutershagen, Evershagen und Groß Klein Senioren angerufen, so eine Polizeisprecherin. Dabei gaben sich die Täter unter anderem als nahe Verwandte oder Polizisten aus. Jedoch erkannten alle Angerufenen den Betrug. Erst in der vergangenen Woche hatten Unbekannte eine 81-jährige Frau in Rostock um 25.000 Euro betrogen. | 28.09.2016 11:03

Stralsund: Ornithologen treffen sich

In Stralsund beginnt heute die Jahresversammlung der Deutschen Ornithologen-Gesellschaft. Dazu werden mehr als 500 Teilnehmer in der Hansestadt erwartet. Neben Vorträgen über Entstehung von Vogelarten soll auch über EU-Vogelschutzrichtlinien und Möglichkeiten zum Schutz gefährdeter Arten wie den Schreiadler diskutiert werden. Die Wissenschaftler und ehrenamtlichen Vogelkundler besuchen auch Landschafts- und Vogelschutzgebiete der Region. | 28.09.2016 09:57

Flughafen Laage: 50 Bewerber um Chefposten

Bei der Suche für einen Nachfolger des scheidenden Chefs Rainer Schwarz haben die Gesellschafter des Flughafens Rostock-Laage große Auswahl. Bisher gibt es 50 Bewerbungen aus ganz Europa. mehr

mit Video

MV-Linksfraktion: "Palastrevolte" gegen Holter

Auf dem Parteitag in Güstrow war es ruhig geblieben. Nun folgte der Paukenschlag: Helmut Holter ist als Fraktionschef abgewählt worden. Simone Oldenburg wird die Partei im Landtag anführen. mehr

mit Video

SPD will AfD-Kandidaten Weber nicht wählen

Der AfD-Kandidat Ralph Weber kann bei seiner Kandidatur als Landtagsvizepräsident in Schwerin nicht mit den Stimmen der SPD rechnen. Weber hatte den Kniefall von Willy Brandt als Verrat bezeichnet. mehr

mit Video

Neue Schiffshallen in Rostock und Wismar geplant

Für den MV-Werftenverbund will die malaysische Genting-Gruppe zwei neue 180 Meter lange Hallen in Rostock-Warnemünde und Wismar errichten - für jeweils 75 Millionen Euro. mehr

AWO-Kreisverband will Geld von Ex-Chef Olijnyk

Die Arbeiterwohlfahrt verlangt Schadenersatz von seinem fristlos entlassenen Geschäftsführer Olijnyk. Nach Ansicht des Verbandes hat dieser 390.000 Euro Gehalt und Tantiemen zu Unrecht bezogen. mehr

LKA-Affäre: Anklage gegen Polizeibeamten erhoben

Die Staatsanwaltschaft Schwerin hat am Dienstag Anklage gegen einen Beamten des Landeskriminalamtes erhoben. Der Mann soll Polizei-Informationen weitergegeben haben. mehr

Hansa Rostock schließt kritisches Mitglied aus

Der FC Hansa Rostock hat Sybille Bachmann aus dem Verein ausgeschlossen. Die Lokalpolitikerin hatte sich stets kritisch gegenüber den handelnden Personen im Hansa-Vorstand geäußert. mehr

Torgelower Firma legt Türkei-Geschäft auf Eis

Das Torgelower Energietechnik-Firma ME-LE zieht sich aus dem Türkei-Geschäft zurück. Eine Biogasanlage könne nicht weitergebaut werden, weil seit dem Putsch entscheidende Partner verschwunden seien. mehr

Stipendiaten für die Norddeutsche Philharmonie

Zwei Violinen, eine Posaune und eine Trompete - Die Norddeutsche Philharmonie Rostock bekommt in der neuen Saison Zuwachs. Möglich macht es die stiftungsbasierte Orchesterakademie. mehr