mit Video

Weniger Autoeinbrüche in MV - außer in Rostock

Insgesamt registriert die Polizei in MV weniger Autoeinbrüche als im Winter zuvor. Doch in Rostock steigen die Zahlen. Am Montag brach ein Dieb ein Auto auf, in dem eine Elfjährige saß. mehr

Förderpraxis der Sozialverbände unter der Lupe

Der Parlamentarische Untersuchungsausschuss zur Förderung von Sozialverbänden in Mecklenburg-Vorpommern hat seine Arbeit aufgenommen. Beim Auftakt gab es Streit um eine Personalie. mehr

mit Video

Unfall: 5.000 Liter Dünger in Garten und Keller

Muss in Zemitz bei Wolgast Erdreich abgetragen werden? Darüber entscheidet heute das Umweltamt. Nach einem Unfall waren 5.000 Liter Düngemittel ausgelaufen - auch in einen Vorgarten. mehr

Aktuelle Videos

02:06 min

Metropolregion Hamburg wird erweitert

27.02.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
01:43 min

Düngemittel in Zemitz ausgelaufen

27.02.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:18 min

Dorfgeschichte: Renatuierung in Rothenmoor

27.02.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
28:55 min

Nordmagazin

27.02.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:50 min
02:30 min

Gesetzesänderung: Brille auf Rezept

27.02.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:46 min

Lebenslanger Kampf gegen Rechtsextremismus

27.02.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:35 min

Zusammenarbeit: Deutsch-polnischer Grenzschutz

27.02.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:31 min

Nordmagazin kompakt

27.02.2017 18:00 Uhr
Nordmagazin
28:55 min

Nordmagazin

26.02.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin

Kurzmeldungen

Wismar: MV Werften stellt Zulieferer-Online-Plattform vor

Die MV Werften stellen heute in Schwerin ein Lieferanten-Partner-Online-Portal vor. Damit können interessierte Zulieferer auf der Homepage der Werft ihre Dienstleistungen anbieten. Rund 80 Prozent eines Schiffsneubaus würden durch externe Firmen übernommen, so ein MV Werften-Sprecher. Bis zu 600 Unternehmen sollen den Angaben zufolge am Bau der Schiffe beteiligt werden, davon auch viele aus Mecklenburg-Vorpommern. Auch das Investitionsprogramm der Werft und das Informationen zum Thema Personal werden heute vorgestellt. Seit November seien 150 neue Mitarbeiter eingestellt worden. | 28.02.2017 07:30

Anklam: Feuerwehr rettet Senioren nach Brand

In einer Pflegeeinrichtung in Anklam (Landkreis Vorpommern-Greifswald) ist am späten Montagabend Feueralarm ausgelöst worden. Wie NDR 1 Radio MV berichtete, brachten Rettungskräfte die Bewohner in Sicherheit. Nach ersten Erkenntnissen hatte ein Sessel im Hausflur angefangen zu brennen, so ein Polizeisprecher. Zwei Bewohner kamen mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus, unter ihnen auch eine 100 Jahre alte Frau. Das Feuer konnte schnell gelöscht werden und die Bewohner durften zurück in die Wohnungen. Brandursache und Schadenshöhe sind nach Polizeiangaben noch unklar. Die Kriminalpolizei ermittelt. | 28.02.2017 07:05

Schweriner AfD-Politikerin bei Pegida in Dresden

Entgegen eines ursprünglichen Beschlusses des AfD-Bundesvorstandes ist die Schweriner AfD-Politikerin Petra Federau am Montagabend bei einer Pegida-Veranstaltung in Dresden aufgetreten. Wie NDR 1 Radio MV berichtete, griff sie dabei vor rund 1.800 Anhängern des islamfeindlichen Bündnisses die Flüchtlingspolitik von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) scharf an. Federau nannte sie eine "Gesetzesbrecherin", die sehr wohl als "Volksverräterin" bezeichnet werden könne. Federau ist in ihrem AfD-Landesverband Mecklenburg-Vorpommern umstritten. | 28.02.2017 07:00

Siemerling-Sozialpreis für zwei Rostocker Frauen

In Neubrandenburg ist der Siemerling-Sozialpreis übergeben worden. Die mit 10.000 Euro dotierte Auszeichnung teilen sich Elisabeth Lellbach und Dorothee Barndt. Beide Frauen engagieren sich seit Jahrzehnten ehrenamtlich in Rostock. Elisabeth Lellbach kümmert sich seit DDR-Zeiten um Frauen mit ungewollter Schwangerschaft, Alkohol- und Krebskranke. Dorothee Barndt setzt sich seit mehr als 40 Jahren für behinderte Menschen ein und engagierte sich in der Hospizarbeit und der Betreuung Obdachloser. Der Siemerling-Sozialpreis erinnert an eine Neubrandenburger Familie, die sich seit dem 18. Jahrhundert für das städtische Allgemeinwohl einsetzte. | 27.02.2017 18:43

Jäger angeklagt: Projektil-Teil landete in BH

Eine Wildschweinjagd hat einem Jäger aus Nordwestmecklenburg eine Anklage beschert: Ein Projektil-Teil soll eine Radfahrerin getroffen haben. Ein Bügel im BH verhinderte offenbar Schlimmeres. mehr

mit Video

Metropolregion Hamburg wächst

Die Metropolregion Hamburg mit ihren mehr als fünf Millionen Einwohnern bekommt Zuwachs. Bei einem Festakt im Rathaus wurden unter anderem Schwerin und Parchim aufgenommen. mehr

VR-Bank Mecklenburg will Filialen schließen

Die Volks- und Raiffeisenbank Mecklenburg will sieben ihrer 38 Geschäftsstellen im Nordosten schließen. Zehn Filialen sollen in Selbstbedienungsstellen umgewandelt werden. mehr

Hallenbrand: Bewährungsstrafe für 15-Jährigen

Knapp ein Jahr nach dem Hallenbrand in Wredenhagen ist ein 15-Jähriger zu einer sechsmonatigen Bewährungsstrafe verurteilt worden. Er gestand, aus Langeweile an dem Gebäude gezündelt zu haben. mehr

Gerichtsreform im Nordosten abgeschlossen

Am Montag schließt das Amtsgericht Ribnitz-Damgarten. Die Arbeit übernimmt dann das Amtsgericht Stralsund. Damit ist die umstrittene Gerichtsstrukturreform vollständig umgesetzt. mehr

mit Video

AfD: Holm bleibt Partei-Liebling im Nordosten

Die AfD in Mecklenburg-Vorpommern hat wie erwartet Landeschef Leif-Erik Holm an die Spitze ihrer Wahlliste zur Bundestagswahl gesetzt. Einen Gegenkandidaten gab es nicht. mehr

Paket-Transporter rollt in die Sude

Ein Paketbote hat seinen Transporter in der Sude bei Teldau versenkt. Der Mann hatte sein Fahrzeug auf dem Deich abgestellt und offenbar vergessen, die Handbremse anzuziehen. mehr

Disco-Kontrolle: Hälfte der Gäste zu jung

Bei einer großen Jugendschutzkontrolle in einer Diskothek in Rostock ist fast die Hälfte der rund 100 Gäste ihren Eltern übergeben worden. Betroffene kritisierten den Einsatz der Polizei. mehr