Paket-Transporter rollt in die Sude

Ein Paketbote hat seinen Transporter in der Sude bei Teldau versenkt. Der Mann hatte sein Fahrzeug auf dem Deich abgestellt und offenbar vergessen, die Handbremse anzuziehen. mehr

mit Video

Merkel zur CDU-Spitzenkandidatin gekürt

Bundeskanzlerin Angela Merkel ist Spitzenkandidatin der CDU Mecklenburg-Vorpommerns für die Bundestagswahl am 24. September. Allerdings erhielt sie weniger Zustimmung als vor vier Jahren. mehr

mit Video

Hansa mit torlosem Remis in Frankfurt

Hansa Rostock hängt in der Dritten Liga weiter im Niemandsland der Tabelle fest. Dem 1:0-Heimsieg gegen Halle ließen die Norddeutschen lediglich ein 0:0 beim FSV Frankfurt folgen. mehr

Aktuelle Videos

28:58 min

Nordmagazin

25.02.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:09 min

Punk-Fotograf Sven Marquardt in Rostock

25.02.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:02 min

Hansa gegen Frankfurt endet 0:0

25.02.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
04:08 min

Merkel führt erneut Landesliste der CDU an

25.02.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:49 min

Spielspaß und Rätselraten im Escape Room

25.02.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
05:23 min

Wann rentiert sich ein Rentenausgleich?

25.02.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:41 min

Freiwillige sanieren Schloss Varchentin

25.02.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
01:31 min

Fast sechs Jahre Haft für Drogenhändler

24.02.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:17 min

Schweigendes Erleben: Klangschalen

24.02.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:10 min

DVB-T2 HD: Neues digitales Antennenfernsehen

24.02.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin

Kurzmeldungen

Neubrandenburg: Diebe nehmen mehrere Autos ins Visier

In Neubrandenburg haben Autodiebe in der Nacht zum Sonnabend erneut versucht, mehrere Autos zu stehlen. In zwei Fällen scheiterten die Diebe laut Polizei, in einem Fall wurde ein Wagen gestohlen. Es war innerhalb weniger Monate bereits die dritte derartige Autoklau-Aktion: In der Nacht zum 10. Februar waren gleich vier Autos im Wert von rund 80.000 Euro in der Stadt gestohlen worden, im November 2016 verschwanden vier Wagen im Wert von 160.000 Euro. Von allen Fahrzeugen fehle bisher jede Spur. | 26.02.2017 10:40

A 14: Fünf Verletzte bei Unfall nahe Schwerin

Fünf Menschen sind am Sonnabend bei einem Unfall auf der Autobahn 14 nahe Schwerin verletzt worden - darunter ein dreijähriges Kind. Ein 57-Jähriger war laut Polizei mit seinem Transporter in die Leitplanke gefahren. Der Wagen überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Alle fünf Insassen wurden leicht verletzt in eine Klinik gebracht. Der Schaden beträgt 35.000 Euro. | 26.02.2017 09:26

Dömitz: 10.000 Gäste beim Karnevalsumzug erwartet

Zum größten Karnevalsumzug des Landes werden heute in Dömitz (Landkreis Ludwigslust-Parchim) bis zu 10.000 Gäste erwartet. Mit rund 30 Schaubildern und Wagen ziehen die Dömitzer durch ihre Stadt und nehmen unter anderem die umstrittene neue graue Farbe des Rathauses aufs Korn. Der Umzug beginnt um 14 Uhr. Autofahrer in und um Dömitz müssen sich auf Verkehrsbehinderungen einstellen. | 26.02.2017 09:24

A 20: Schwerverletzter bei Auffahrunfall

Die Autobahn 20 ist am späten Samstagabend nach einem Unfall für rund vier Stunden gesperrt gewesen. Ein 57-jähriger Rostocker hatte ein vor ihm fahrendes Auto nahe der Anschlussstelle Zurow übersehen und war aufgefahren. Beide Fahrzeuge schleuderten über die Autobahn, der Fahrer des anderen Pkw wurde schwer verletzt. Wegen auslaufenden Kraftstoffs dauerten die Aufräumarbeiten länger an. | 26.02.2017 08:58

Rostock: Verstöße gegen Jugendschutz bei Disco-Kontrolle

Bei einer großen Jugendschutzkontrolle in einer Diskothek in der Rostocker Südstadt hat die Polizei fast die Hälfte der rund 100 Gäste ihren Eltern übergeben. 112 Polizeibeamte und Mitarbeiter des Stadt- und des Jugendamtes waren in der Nacht zum Sonnabend im Einsatz, wie die Stadtverwaltung auf ihrer Internetseite mitteilte. 46 der nach Mitternacht überprüften Jugendlichen seien unter 18 Jahren gewesen, ein Kind noch nicht einmal 14. Bei ihrer Kontrolle stellten die Beamten unter anderem auch drei Verstöße gegen das Waffengesetz fest. In drei weiteren Fällen wurden Ermittlungen wegen Beleidigung aufgenommen. | 25.02.2017 16:58

Mehmet-Turgut-Denkmal in Rostock beschmiert

Unbekannte haben das Denkmal für den von der Terrorzelle NSU ermordeten Mehmet Turgut in Rostock geschändet. Am Nachmittag fand dort anlässlich des 14. Todestages Turguts eine Gedenkfeier statt. mehr

Auftakt für Ehrenamtsmessen in Schwerin

Ob im Sport, in der Kultur oder der Seniorenbetreuung - im Nordosten werden ehrenamtliche Helfer gesucht. Auf den Ehrenamtsmessen - wie der in Schwerin - kann man sich informieren. mehr

mit Video

Rostock: Lange Haftstrafe für Drogenhändler

3,8 Kilogramm Amphetamine und 500 Gramm "sehr reines" Kokain: Ein Rostocker ist wegen Drogenhandels zu einer Haftstrafe von fünf Jahren und neun Monaten verurteilt worden. mehr

Keine Eventplattform für das Müritzeum

Die umstrittene Eventplattform auf dem Herrensee am Müritzeum in Waren wird nicht gebaut. Naturschutzauflagen würden das Projekt verteuern und unwirtschaftlich machen, hieß es. mehr

SPD-Fraktion in MV kassiert eigenen Antrag

Die Landtagsfraktion der SPD hat ihren Antrag auf einen Vorstoß für ein gesamtdeutsches Fördersystem zurückgezogen. Der nahezu wortgleiche Antrag wurde bereits vor einem Jahr beschlossen. mehr

Haftstrafe im Prozess um Kindesmissbrauch

Das Schweriner Landgericht hat einen 26-jährigen Hagenower zu einer Haftstrafe von zwei Jahren und neun Monaten verurteilt. Er hatte seine damalige Freundin an ihrem 14. Geburtstag vergewaltigt. mehr

mit Video

Zugverbindung Berlin-Rügen frühestens ab 2018

Das Berliner Bahnunternehmen Locomore bietet frühestens ab 2018 eine Zugverbindung zwischen Berlin und Rügen an. Ursprünglich sollten bereits in diesem Jahr die ersten Züge rollen. mehr