mit Video

Castor-Blockierer: Berufungsprozess begonnen

Zwei Castor-Gegner müssen sich in einem Berufungsprozess am Landgericht Stralsund erneut wegen Nötigung verantworten. Zum Prozessauftakt protestierten Atomkraftgegner vor dem Gericht. mehr

mit Video

Wismarer Straßennetz für MV Werften ungeeignet

Die Straßen der Hansestadt Wismar sind den Expansionsplänen der MV Werften nicht gewachsen. Das stellt ein Gutachten fest und schlägt unter anderem eine neue Straße und Radwege vor. mehr

mit Video

Pro und Kontra: Sind Zoos noch zeitgemäß?

Tierquälerei sagen die einen, Arterhalt und Begegnungsstätte zwischen Tier und Mensch die anderen. Haben Zoos auch heute noch einen Platz in unseren Städten? mehr

Aktuelle Videos

06:10 min
02:52 min

Weltausstellung: Von Bentwisch zur Expo

22.05.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:27 min

Adressen-Chaos in Klütz

22.05.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:58 min

Dorfgeschichte: Rum Kogel

22.05.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:39 min

Straußennachwuchs auf Gut Owstin

22.05.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
01:21 min

Funkhausfest: 25 Jahre NDR in MV

22.05.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
28:59 min

Nordmagazin

22.05.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:40 min

Nordmagazin kompakt

22.05.2017 18:00 Uhr
Nordmagazin
04:46 min

MSV Pampow vor seinem wichtigsten Endspiel

22.05.2017 18:00 Uhr
Nordmagazin
03:14 min

"Der Guru" trainiert Störtebeker-Schauspieler

21.05.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin

Kurzmeldungen

Priepert: Gesunkenes Hausboot - Leck absichtlich herbeigeführt?

Das Mitte April im Hafen von Priepert bei Neustrelitz gesunkene Hausboot ist geborgen worden. Nach ersten Untersuchungen sollen ein Loch in einem Kunststoff-Schwimmteil und ein leichter Zusammenstoß mit einem anderen Schiff zum Sinken des Floßes geführt haben. Nicht ausgeschlossen werden kann, dass das Leck vorsätzlich herbeigeführt wurde. Zwei Urlauberpaare hatten das Floß damals gechartert. Sie konnten sich, aber nicht mehr ihr Gepäck retten. | 23.05.2017 10:53

Kummerow: Linienschiff "Forelle" nimmt Betrieb auf

Auf dem Kummerower See wird es in dieser Saison zum ersten Mal einen Linien-Schiffsverkehr geben. Die Blau-Weiße-Flotte startet mit ihrem Schiff "Forelle" heute zu ihrer Jungfernfahrt auf dem achtgrößten See Deutschlands. Hauptanlegestelle ist der Hafen Kummerow. Bisher hat es keine Möglichkeit gegeben, den See nach einem festen Fahrplan zu überqueren. | 23.05.2017 08:29

Plau am See: Tierschutzverein erhebt Vorwürfe gegen Ex-Vorsitzenden

Der Tierschutzverein Plau am See erhebt schwere gegen seinen ehemaligen Vereinsvorsitzenden. Er soll den Verein finanziell heruntergewirtschaftet und Rechnungen nicht bezahlt haben. Wie der aktuelle Vereinsvorsitzende NDR 1 Radio MV sagte, sei unter anderem eine Erbschaft in Höhe von 20.000 Euro vom Konto verschwunden, die der Tierschutzverein im Februar erhalten hat. Zudem türmten sich unbezahlte Rechnungen in Höhe von weiteren rund 20.000 Euro. | 23.05.2017 07:35

Graal-Müritz: Torpedo in der Ostsee soll gesprengt werden

In der Ostsee vor Graal-Müritz soll heute ein Torpedo aus dem zweiten Weltkrieg gesprengt werden. Er war bei Routinemessungen an der Schifffahrtsroute Richtung Gedser gefunden worden. Um während der Sprengung Fische und Schweinswale zu schützen wird ein sogenannter Blasenschleier eingesetzt. Auf dem Grund von Nord- und Ostsee liegen noch immer etwa 1,6 Millionen Tonnen konventionelle und 220.000 Tonnen chemische Kampfmittel, Überbleibsel der beiden Weltkriege. | 23.05.2017 07:22

mit Video

Rostock und Greifswald am fahrradfreundlichsten

Rostock und Greifswald sind die fahrradfreundlichsten Städte Mecklenburg-Vorpommerns. Dies geht aus einem Test des ADFC hervor. Eher schlecht schnitten Schwerin, Neubrandenburg und Stralsund ab. mehr

mit Audio

Fallschirmspringer aus Hamburg abgestürzt

Auf einem Flugplatz in Neustadt-Glewe ist ein Fallschirmspringer aus Hamburg abgestürzt und schwer verletzt worden. Der 34-Jährige war aus rund 4.000 Metern abgesprungen. mehr

mit Video

Frachter auf Grund: Schiffsführer wollte abkürzen

Nachdem ein Frachtschiff vor Prerow auf Grund gelaufen ist, steht die Ursache fest: Der Schiffsführer wollte eine Abkürzung nehmen - allerdings blieb das Schiff auf einer Sandbank stecken. mehr

mit Video

Rostock: Mehrjährige Haftstrafe für Drogenhändler

Wegen Drogenhandels ist ein 31 Jahre Mann aus Rostock zu zwei Jahren und neun Monaten Haft verurteilt worden. Der Beschuldigte hatte mehrere Kilogramm Marihuana verkauft. mehr

mit Video

Vergewaltigung: Ermittler werten Chats aus

Nach der möglichen Vergewaltigung einer 13-Jährigen bei Wismar laufen die Ermittlungen. Da die Verdächtigen das Opfer im Internet kennengelernt haben sollen, werden die Chat-Protokolle ausgewertet. mehr

mit Video

Einbruchserie: Mutmaßlicher Bandenchef schweigt

Im Prozess gegen den mutmaßlichen Anführer einer Einbrecherbande schweigt der Angeklagte vor dem Landgericht Neubrandenburg. Die Gruppe soll reihenweise bei Bauern eingebrochen haben. mehr