mit Video

Barther starten Kampagne für Bahnstrecke

In Barth sorgen sich viele Einwohner um den Anschluss ans Bahnnetz. Bei der Gründung der Kampagne "Keine Bahn ist auch keine Lösung" zum Erhalt der Bahnstrecke war der Andrang groß. mehr

mit Video

Flüchtlinge: Auch Herne fordert Geld von MV

Nach Gelsenkirchen verlangt jetzt auch die Stadt Herne von Mecklenburg-Vorpommern die Erstattung von Unterbringungskosten für Flüchtlinge. 193.000 Euro werden dafür in Rechnung gestellt. mehr

mit Video

Bläser aus MV beim Papst in Rom

Es passt es zum Jubiläumsjahr der Reformation: Protestanten aus Mecklenburg-Vorpommern treffen das Oberhaupt der Katholischen Kirche. Die Bläser des Posaunenwerks der Nordkirche reisen nach Rom. mehr

Aktuelle Videos

02:49 min

Antibiotika-Resistenz: Endstation Klärwerk?

29.03.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:28 min

Schwerins Volleyballerinnen treffen auf Bursa

29.03.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:37 min

Urlaub richtig buchen - klassisch und online

29.03.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:05 min

Kranichgucker eröffnen die Vorsaison

29.03.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:51 min

Ein Magazin zum Verstehen - made in Greifswald

29.03.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:00 min

Frau Sellering wechselt an den Rechnungshof

29.03.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
28:57 min

Nordmagazin

29.03.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:32 min

Nordmagazin kompakt

29.03.2017 18:00 Uhr
Nordmagazin
03:34 min

Ex-Schlecker-Frau eröffnet eigene Drogerie

28.03.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:32 min

Landwirte kritisieren neue Düngeverordnung

28.03.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin

Kurzmeldungen

Schwerin: Generalmusikdirektor Huppert verlängert bis 2020

Der Generalmusikdirektor des Mecklenburgischen Staatstheaters, Daniel Huppert, hat seinen Vertrag bis Juli 2020 verlängert. "Ich freue mich über die weitere Zusammenarbeit mit einem jungen Generalmusikdirektor, der sich sowohl im Musiktheater wie auch in der Leitung der Orchestersparte hervorragend einbringt", sagte Generalintendant Lars Tietje am Donnerstag in Schwerin. Huppert, Jahrgang 1980, ist seit 2012 Generalmusikdirektor und Chefdirigent der Mecklenburgischen Staatskapelle Schwerin. | 30.03.2017 12:43

Wirtschaft im Land wächst nur unterdurchschnittlich

Mecklenburg-Vorpommerns Wirtschaft ist im vergangenen Jahr um 1,3 Prozent gewachsen. Das geht aus Daten hervor, die das Statistische Landesamt am Donnerstag in Schwerin veröffentlichte. Bundesweit wurde demnach ein Wachstum von 1,9 Prozent ermittelt. Überdurchschnittlich wuchs im vergangenen Jahr das Produzierende Gewerbe im Nordosten mit einem Plus von 2,4 Prozent. Bundesweit wurde in diesem Wirtschaftszweig nur ein Wachstum von 1,8 Prozent verzeichnet. | 30.03.2017 12:30

Wismar: Schulbusfahrer betrunken unterwegs

Kinder in Wismar sollen von einem Fahrer mit mehr als 1,8 Promille Atemalkohol von der Schule nach Hause gefahren worden sein. Zuvor hatte der Mann bereits mit dem Kleinbus eine Leitplanke an der Umgehungsstraße der Hansestadt touchiert und das Fahrzeug dabei erheblich beschädigt, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Passanten hätten den offensichtlich angetrunkenen Fahrer der Polizei gemeldet. Der 55-Jährige habe den Unfall und die anschließende Schülerfahrt zugegeben. | 30.03.2017 12:20

Ludwigslust: 44 Linden müssen gestutzt werden

In Ludwigslust werden heute 44 alte Linden rund um den Kirchplatz aus Sicherheitsgründen gestutzt. Fachleute hatten die rund 150 Jahre alten Bäume vor kurzem routinemäßig begutachtet und waren zu dem Schluss gekommen, dass sie nicht mehr ausreichend standsicher sind. Nach Angaben von Bürgermeister Reinhard Mach (parteilos) haben sich die Stadt, der Denkmalschutz und der Naturschutz darauf geeinigt, die Bäume bis auf den Stamm zurückzuschneiden. | 30.03.2017 09:55

Waren: Motorboot auf Geschäftsgelände ausgebrannt

In der Nacht zu Donnerstag ist in Waren auf dem Gelände eines Bootscenters eine Motorjacht in Flammen aufgegangen. Laut Polizei ging der Notruf gegen 1 Uhr ein. Die Feuerwehr Waren rückte mit 20 Einsatzkräften aus. Der Sachschaden beträgt nach ersten Schätzungen rund 45.000 Euro. Weitere Boote wurden nicht beschädigt. Die Brandursache ist noch unklar. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. | 30.03.2017 08:13

Steinhagen: Unfall mit Notarztwagen

Ein Notarztwagen ist nördlich von Franzburg-Richtenberg (Landkreis Vorpommern-Rügen) in einen Unfall verwickelt worden. Nach Angaben der Polizei waren der Notarzt und der Rettungswagen am Mittwochabend mit Blaulicht auf dem Weg Richtung Steinhagen. Beim Abbiegen auf die Landstraße 192 hat ein Pkw die Einsatzfahrzeuge übersehen und ist gegen den Notarztwagen geprallt. Zwei Menschen wurden dabei leicht verletzt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. | 30.03.2017 07:30

mit Audio

Theater Vorpommern: Neuer Tarifvorschlag

Das Zittern der Beschäftigten des Theaters Vorpommern dauert an. Auch bei den Tarifverhandlungen am Mittwoch in Stralsund gab es zwischen Arbeitgebern und Gewerkschaften keine Einigung. mehr

mit Video

Briten aus MV zum Brexit: "Ein Fehler"

Großbritannien hat offiziell den Austritt aus der Europäischen Union beantragt. Ein Schritt, der bei so manchem in Mecklenburg-Vorpommern lebenden Engländer Bedauern auslöst. mehr

mit Video

Sellerings Frau übernimmt Posten im Rechnungshof

Eine Personalentscheidung des Landesrechnungshofs sorgt für Diskussionen. Britta Sellering, die Ehefrau des Ministerpräsidenten, übernimmt Aufgaben im Grundsatz-Referat der Kontrollbehörde. mehr

mit Video

Milchmenge: Bauern fordern Unterstützung ein

Die Agrarminister von Bund und Ländern sollen ein Instrument zur Regulierung der Milchmenge schaffen. Das haben Milchbauern vor dem Treffen der Ressortchefs in Hannover gefordert. mehr

mit Video

Die Bahn baut - für 145 Millionen Euro in MV

Bahnhöfe, Gleise, Stellwerke: Die Deutsche Bahn will in diesem Jahr 145 Millionen Euro im Nordosten investieren. Die Reisezeit zwischen Schwerin und Lübeck soll sich auf 52 Minuten verringern. mehr

Hund beißt kleinem Mädchen ins Gesicht

In Schwaan ist ein dreijähriges Mädchen von einem Hund schwer verletzt worden. Der Bullmastiff hatte sich losgerissen und das Kind auf dem elterlichen Grundstück attackiert. mehr

mit Video

Tourismus: Bei ausländischen Gästen aufholen

Der Tourismus in Mecklenburg-Vorpommern boomt. Doch während der Nordosten von immer mehr Deutschen als Urlaubsziel geschätzt wird, hängt er bei ausländischen Gästen zurück. Das soll sich ändern. mehr

Schweriner SC unterliegt Bursa mit 1:3

Trotz einer guten Leistung hat der Schweriner SC das Halbfinal-Hinspiel im Challenge Cup gegen Bursa BBSK mit 1:3 verloren. Damit wird es im Rückspiel am Sonntag ganz schwer. mehr