HSV-Schock: Kühne will sein Geld zurück

Auf den Hamburger SV kommen schwere Zeiten zu: Investor Klaus-Michael Kühne kündigte an, keine Anteile zu erwerben. Der Milliardär will seine 25 Millionen Euro plus Zinsen zurück. mehr

Süße Gaben: Eintracht gewinnt in Heidenheim

Eintracht Braunschweig hat sich im letzten Spiel des Jahres reich beschenken lassen. Die "Löwen" gewannen unter freundlicher Mithilfe der Gastgeber beim 1. FC Heidenheim mit 1:0. mehr

mit Video

Alle glücklich in Wolfsburg, nur einer nicht

Wolfsburg hat schon vor der Partie gegen Köln seine beste Bundesliga-Hinrunde gespielt. Aaron Hunt ist nur Nebendarsteller und kann sich eine Rückkehr nach Bremen vorstellen. mehr

mit Video

Kein Weihnachtsfrieden: Werders Junuzovic tobt

Verhindert dieser Weckruf, dass Werder Bremen als Tabellenletzter überwintert? Zlatko Junuzovic hat vor dem letzten Spiel des Jahres gegen Dortmund verbal zur Attacke geblasen. mehr

25 Bilder

Schalke 04 - HSV im Teamvergleich

Der Hamburger SV gastiert zum Jahrsabschluss am Sonnabend bei Schalke 04. Gibt es für den HSV im "Pott" etwas zu holen? NDR.de vergleicht die beiden Mannschaften Position für Position. Bildergalerie

mit Video

Hansa gegen Kiel: Wachablösung an der Ostsee

Rostock kämpft ums Überleben, Holstein Kiel reist mit breiter Brust an. Die Vorzeichen für das Ostsee-Derby haben sich verändert. Der NDR überträgt die Partie am Sonnabend live. mehr

HSV und van der Vaart: Gemeinsam in die Zukunft?

Wie geht es mit Rafael van der Vaart in Hamburg weiter? Der HSV-Kapitän würde gern bleiben. Die Zukunft des Niederländers steht auch am Sonntag im Fokus: Dann ist er zu Gast im NDR Sportclub. mehr

Handball

16 Bilder

Flensburg gegen Kiel: Der Teamvergleich

Flensburg gegen Kiel: Am Sonnabend steht dieses brisante Duell in der Handball-Bundesliga zum 80. Mal an. NDR.de hat beide Mannschaften Position für Position verglichen. Bildergalerie

Abstimmung

Wählen Sie Ihre Nordmannschaft des Jahres

2014 kommen aus dem Norden Weltmeister, Champions-League-Sieger und Sensations-Titelträger. NDR.de sucht die "Nordmannschaft des Jahres". Sie haben die Wahl! mehr

Wer ist Ihr Nordsportler des Jahres?

Welche Athletin oder welcher Athlet aus dem Norden hat Sie 2014 am meisten beeindruckt? NDR.de sucht wieder den "Nordsportler des Jahres". Stimmen Sie hier ab! mehr

Fussball

Hannover schon vor dem Freiburg-Spiel im Soll

Wie vor einem Jahr tritt Hannover 96 zum Abschluss der Hinrunde in Freiburg an. In diesen zwölf Monaten haben die Niedersachsen eine positive Entwicklung genommen. mehr

Fußball ist auch noch: HSV spielt auf Schalke

Durch den Wirbel um die Finanzen gerät der sportliche Jahresabschluss beim HSV fast zur Nebensache. In Gelsenkirchen soll der zweite Auswärtssieg gelingen - ohne Van der Vaart und Lasogga. mehr

St. Pauli: Gegen Aalen sind Punkte Pflicht

Am Sonnabend feiert Ewald Lienen sein Heimdebüt als Trainer des FC St. Pauli. Gegen den VfR Aalen ist ein Sieg dringend nötig, um im Abstiegskampf den Anschluss nicht zu verlieren. mehr

VfL Osnabrück: Fünf Jahre für Coach Walpurgis?

Geschäftsführer Jürgen Wehlend würde Trainer Maik Walpurgis gerne langfristig an den VfL Osnabrück binden. Der muss sich allerdings erstmal mit dem letzten Spiel des Jahres in Dresden beschäftigen. mehr

Kurzmeldungen

Jens Meier will HSV-Präsident werden

Jens Meier ist der einzige Kandidat für das Präsidentenamt beim Hamburger SV e.V. Das hat der Beirat des Vereins am Freitag bekannt gegeben. Der 48 Jahre alte Meier ist Vorsitzender der Geschäftsführung der Hamburg Port Authority. Er war Chef des Aufsichtsrates beim Fußball-Bundesligisten HSV bis die Profi-Fußballabteilung aus dem Gesamtverein ausgegliedert wurde. Bislang wird der HSV e.V. von Carl Jarchow geführt. Der FDP-Politiker stellt sich bei der Mitgliederversammlung am 25. Januar nicht mehr zur Wahl. Kandidat für den Posten des Vizepräsidenten ist der 44-jährige Henning Kinkhorst, Geschäftsführer eines maritimen Beratungsunternehmens. Für das Amt des Schatzmeisters kandidiert der 50-jährige Ralph Hartmann, selbstständiger Unternehmer im Bereich Personaldienstleistung und Personalberatung. | 19.12.2014 16:46

Biathlet Peiffer weiter in Form-Krise

Biathlet Arnd Peiffer hat am Freitag die bislang schwerste Enttäuschung des Winters erlebt. Der frühere Sprint-Weltmeister aus Clausthal-Zellerfeld wurde beim Weltcup-Rennen in Pokljuka (Slowenien) im Zehn-Kilometer-Sprint nach einer schwachen Laufleistung nur 64. und qualifizierte sich nicht für die Verfolgung. Als einziger Athlet der olympischen Silberstaffel von Sotschi muss Peiffer noch die Norm für die WM im finnischen Kontiolahti (5. bis 15. März 2015) erfüllen. Bislang schaffte er es noch nicht unter die Top 15. | 19.12.2014 16:15

Hannover 96 will im Winter abspecken

Der Fußball-Bundesligist Hannover 96 will seinen Kader im Winter verkleinern. Die Profis Stefan Thesker, Vladimir Rankovic und Florian Ballas sollen den Club verlassen. Auch mit den bisher ausgeliehenen Franca (Figueirense) und Adrian Nikci (Young Boys Bern), deren Leihverträge am 31. Dezember auslaufen, plant 96 nicht mehr. "Für sie wäre es sicherlich sinnvoll, einen Verein zu finden, bei dem sie mehr spielen", erklärte Manager Dirk Dufner am Freitag und ergänzte: "Wir befinden uns bei allen Spielern in Gesprächen mit anderen Clubs." | 19.12.2014 15:15

Entscheidung im Fall Wilhelmshaven vs. NFV vertagt

Der Termin vor dem Oberlandesgericht Bremen im Fall SV Wilhelmshaven gegen den Norddeutschen Fußball-Verband (NFV) ist wegen Erkrankung des Richters auf den 30. Dezember verschoben worden. In dem Streit wehrt sich der niedersächsische Fußball-Club gegen den Zwangsabstieg aus der Regionalliga. Hintergrund der verhängten Strafe ist die Weigerung Wilhelmshavens, für den 2007 verpflichteten Spieler Sergio Sagarzazu eine Ausbildungsentschädigung in Höhe von 169.000 Euro an zwei argentinische Vereine zu zahlen. Würde das Gericht zu Gunsten des SVW entscheiden, könnte dies weitreichende Folgen für sportgerichtliche System haben. | 19.12.2014 13:33

Stoppt Schweriner SC Negativlauf in Aachen?

Nach drei Niederlagen in Serie wollen die Bundesliga-Volleyballerinnen des Schweriner SC am Sonnabend in Aachen (19 Uhr) zurück in die Erfolgsspur finden. "Wir wollen unbedingt gewinnen, ganz egal wie. Und dabei geht es nicht darum, schön zu spielen. Nur ein Sieg zählt", sagte Trainer Felix Koslowski. Für VT Aurubis Hamburg wird es in der Partie beim Tabellenführer Dresdner SC (zehn Siege in zehn Spielen) am Sonnabend (17.30 Uhr) wohl nur um Schadensbegrenzung gehen. Ergebnisse/Tabelle | 19.12.2014 11:29

NDR Mediathek

04:17 min

Hunt: "Ausschließen kann man nichts"

19.12.2014 14:04 Uhr
Sportclub
02:20 min

Kühne bringt den HSV in Not

19.12.2014 12:25 Uhr
NDR Info
01:46 min
01:50 min

Der 96-Wunschzettel

19.12.2014 18:09 Uhr
NDR 2
02:54 min

Bitter: "Hamburg ist meine Heimat"

19.12.2014 14:22 Uhr
NDR 2
02:38 min

Werder: Keine Punkte, viel Frust

17.12.2014 22:24 Uhr
NDR 2
01:17 min
29:29 min

Die Flucht von Dirk Schlegel und Falko Götz

14.12.2014 23:35 Uhr
Sportclub

Mehr Sport

Bitter bleibt den HSV-Handballern treu

Johannes Bitter hat seinen Vertrag beim Handball-Bundesligisten HSV Hamburg vorzeitig bis 2017 verlängert. An der Elbe will der Keeper auch seine Karriere beenden. mehr

Trabrennbahn Bahrenfeld vorerst gerettet

Monatelang stand die Trabrennbahn in Hamburg-Bahrenfeld vor dem Aus. Nun ist klar, dass es im neuen Jahr weitergeht. Allerdings mit deutlich weniger Renntagen. mehr

Neumann bei NDR 90,3: Olympia eine große Chance

Sportsenator Michael Neumann hat am Donnerstag das Landesfunkhaus Hamburg besucht. Er beantwortete Fragen zum Thema Olympische Spiele in Hamburg. mehr