Sendedatum: 16.04.2013 20:15 Uhr  | Archiv

Muttermilch - Supertrank aus dem Labor?

Sie gilt als eines der gesündesten Lebensmittel überhaupt: Muttermilch. Sie schützt das Baby vor Infekten, Allergien und Darmkrankheiten. Muttermilch ist eine Art Zaubertrank, weil sie eine Vielzahl an Inhaltsstoffen enthält, die sonst in keiner Milch enthalten sind. Besonders sind 150 spezielle Mehrfachzucker.

Jetzt sollen auch Erwachsene von der Supernahrung profitieren. Forschern ist es gelungen, die Muttermilch-Zuckermoleküle künstlich herzustellen. Der Drink aus dem Labor soll laut Werbung nun jedermann vor Krankheiten schützen.

Muttermilchzucker transportieren Krankheitserreger ab

Ein Labortest zeigt, dass die Muttermilch-Mehrfachzucker tatsächlich Bakterien fernhalten können. Setzen sich Krankheitserreger an Zellen fest, kommt eine Infektion in Gang - Symptome wie zum Beispiel Durchfall sind die Folge. Muttermilchzucker verhindern das, indem sie sich an die Ankerarme der Keime klammern und diese einfach abtransportieren.

Genauer Nachbau der Muttermilch noch nicht möglich

Doch was im Labor funktioniert, muss am Menschen erst noch bewiesen werden. Die wichtigste Frage ist dabei, ob die Einzelkomponenten der Muttermilch selbst eine wichtige Funktion haben oder ob erst ein Muster von mehreren Komponenten beim Menschen wirksam ist. Ob der genaue Nachbau von Muttermilch wirklich möglich ist, ist unter Experten umstritten. Erforscht werden soll nun vor allem, wie die speziellen Zucker in der Muttermilch genau funktionieren.

Interviewpartner im Beitrag:

Prof. Dr. troph. Clemens Kunz
Ernährungswissenschaftler
Professur für Ernährung des Menschen - Ernährungsphysiologische Bewertung von Lebensmitteln
Institut für Ernährungswissenschaft
Justus-Liebig-Universität Gießen
Wilhelmstraße 20
35392 Gießen
Tel. (0641) 993 90 40
Fax  (0641) 993 90 49

Dr. med. Stefan Weichert
Kinderarzt
Universitätsklinik für Kinder- und Jugendmedizin
Mannheim
Klinik für Kinder- und Jugendmedizin
Pädiatrische Infektiologie
Theodor-Kutzer-Ufer 1-3
68167 Mannheim
Tel. (0621) 383 22 48
Fax (0621) 383 38 18

Dieses Thema im Programm:

Visite | 16.04.2013 | 20:15 Uhr

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: http://www.ndr.de/ratgeber/gesundheit/muttermilch105.html