Stand: 09.07.2013 20:15 Uhr

Heidelbeeren - kleine Vitamin-Bomben

Kleine, tiefblaue süße Kugeln mit einem Hauch von Säure - das sind Heidelbeeren. Ihr botanischer Name lautet: Vaccinium myrtillus. Übersetzt bedeutet das "auf der Heide wachsende Beere". Denn Heidelbeeren gedeihen am besten in der Nähe von Heiden, Mooren und schattigen Wäldern.

Ursprung aus Nordamerika

Bild vergrößern
In der Schale der Heidelbeeren sitzen blaue Farbpigmente , die besonders gesund sind.

Ursprünglich stammen die Vitamin C-reichen blauen Kulturheidelbeeren aus Nordamerika. Wildwachsende Sorten sind bei uns schon seit dem 12. Jahrhundert als Heilpflanze bekannt. Hildegard von Bingen setzte die getrockneten Beeren gegen Durchfall ein. Besonders wertvoll sind ihre sekundären Pflanzenstoffe, die Anthocyane. Dies sind die blauen Farbpigmente der Schale. Sie wirken als Antioxidantien. Als Fänger freier Radikale beugen sie der Hautalterung vor und wirken entzündungshemmend. Sie sollen das Immunsystem stabilisieren, das Krebsrisiko minimieren und schützend auf das Herz-Kreislauf-System wirken.

Einer aktuellen US-amerikanischen Studie zufolge sollen sie sich positiv auf die Gedächtnisleistung älterer Menschen auswirken.100 Gramm Früchte enthalten zwischen 600 und 1.400 Milligramm Flavonoide. Damit haben Heidelbeeren mit Abstand die höchste Kapazität antioxidativer Inhaltsstoffe aller Früchte. Schon eine halbe Tasse am Tag ist ausreichend, um von den positiven Eigenschaften der Beeren zu profitieren.

Anzucht ist aufwendig

Erntezeit ist zwischen Juli und September. Ihre Anzucht ist aufwendig. Denn erst nach drei Jahren sind die Sträucher kräftig und groß genug, erst nach weiteren sieben bis neun Jahren bringen sie den vollen Ernte-Ertrag von vier bis zehn Kilo pro Strauch. Reif sind die blauen Beeren, wenn sie einen sogenannten Hauch haben, das heißt wenn sie blaugrau und knackig sind.

Interviewpartner und Drehort im Beitrag:

Sylke Herse und Ida Ostermeyer
Bickbeernhof (Bioland)
Brokeloher Hauptstraße 37
31628 Landesbergen
Tel. (05027) 15 66
E-Mail: post@bickbeernhof.de

Weitere Informationen

Leckeres mit Heidelbeeren

Ob in Torten, zu Pfannkuchen oder als Marmelade: Die gesunden Früchte lassen sich vielfältig verwenden. Unsere Rezeptideen. mehr

Heidelbeeren: Klein, blau und gesund

Ob selbst gesammelt oder von der Plantage: Heidelbeeren sind lecker und sehr gesund und haben jetzt wieder Saison. Informatives zu Herkunft und Kauf sowie Rezepte. mehr

Dieses Thema im Programm:

Visite | 09.07.2013 | 20:15 Uhr