Stand: 10.11.2017 09:03 Uhr

Northeim wählt im Februar neuen Bürgermeister

Seit 2016 hatte es immer wieder Beschwerden über das Arbeitsklima in der Northeimer Stadtverwaltung gegeben. Zahlreiche Kündigungen sollen mit dem Führungsstil des ehemaligen Bürgermeisters Hans-Erich Tannhäuser zusammenhängen. Der Schlussstrich unter diese Zeit ist bereits gezogen - jetzt stehen die Zeichen auf Neuanfang: Am 25. Februar 2018 soll Northeim einen neuen Bürgermeister wählen. Der Rat hat am Donnerstag einstimmig dafür gestimmt. Als Datum für eine mögliche Stichwahl ist der 11. März vorgesehen.

Rücktritt aus "gesundheitlichen Gründen"

Tannhäuser war Anfang September zurückgetreten - kurz nachdem der Rat beschlossen hatte, die Bürger über seine Abwahl abstimmen zu lassen. Der heute 57-Jährige hatte für seine Entscheidung gesundheitliche Gründe angeführt. Die großen Fraktionen im Rat hatten Tannhäuser unter anderem Untätigkeit, Führungsschwäche und Selbstherrlichkeit vorgeworfen. Einige Ratsmitglieder hatten Tannhäuser zudem angezeigt.Tannhäuser war 2013 zum Bürgermeister gewählt worden.

Weitere Informationen

Northeims Bürgermeiser Tannhäuser zurückgetreten

Erst am Freitag hat der Northeimer Stadtrat ein Abwahlverfahren gegen den bisherigen Bürgermeister Tannhäuser beschlossen. Am Montag ist der 57-Jährige freiwillig zurückgetreten. (11.09.2017) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 31.08.2017 | 17:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

09:00

GroKo in Niedersachsen: Was ist zu erwarten?

16.11.2017 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen
06:32

Elbvertiefung: Gericht verhandelt Klagen

16.11.2017 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen
10:07

Eine Torte mit Einhorn

16.11.2017 16:20 Uhr
Mein Nachmittag