Stand: 22.03.2016 20:14 Uhr

Mutter stirbt bei Unfall, Kleinkind verletzt

Eine 33-jährige Frau ist am Dienstagnachmittag an den Folgen eines schweren Verkehrsunfalls in Bad Iburg (Landkreis Osnabrück) gestorben. Die Mutter kam mit ihrem Auto aus bislang ungeklärter Ursache von der Straße ab und prallte gegen einen Baum. Im Auto saß auch das zweijährige Kind der Frau, das bei dem Unfall verletzt wurde. Über die Schwere der Verletzungen konnte die Polizei am Abend noch keine Auskunft geben. Die Feuerwehr befreite die eingeklemmte Fahrerin aus dem Auto, woraufhin sie mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht wurde. Dort starb sie kurze Zeit später. Das Kind wurde laut Polizei ebenfalls in ein Krankenhaus eingeliefert.

B 51 wurde gesperrt

Die Bundesstraße 51 wurde zur Unfallaufnahme gesperrt. Ein Sachverständiger sollte vor Ort den Hergang rekonstruieren. Die Polizei bittet Zeugen des Unfalls, sich unter Telefon (05401) 979500 zu melden.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 22.03.2016 | 17:00 Uhr