AKTUELLES AUS DER REGION
  • Niedersachsen Regionen Niedersachsen Hannover Heide Osnabrück Oldenburg Harz
    Möglichkeit zur Auswahl der Region
Doku-Info

Redaktion

Anke Jahns

 

Das Atommüllager im alten Salzbergwerk

 

Salzbergwerk Asse

Vor 40 Jahren begann man, 126.000 Fässer mit Atommüll achtlos in das marode Salzbergwerk zwischen Braunschweig und Wolfenbüttel zu werfen. Im Inneren der Asse tickt eine Zeitbombe.

Die Autoren Gesine Enwaldt und Kersten Schüßler haben Ende 2012 eine Dokumentation über diesen europaweit einzigartigen Umweltskandal gedreht. Sie haben sich gefragt, warum die Rettung der Asse so lange dauert und wer den Prozess blockiert hat.

 

Gelbe Fässer mit aufgedrucktem Atom-Warnzeichen © dpa Fotograf: Tobias Hase
 

Was wurde aus dem Asse-Skandal?

Im Dezember 2012 berichtete 45 Min über die Asse in Niedersachsen. Was wurde seitdem aus dem im Inneren des Salzstocks lagernden Atommüll? Die Entwicklungen im Überblick. mehr

Untertage © © NDR, honorarfrei
 
Bildergalerie

Eine Zeitbombe tickt im Inneren der Asse II. In Deutschlands erster Atommülldeponie unter Tage drohen Wassereinbrüche. Eine Fahrt in die Stollen und Schächte zeigt Bedenkliches.

Bildergalerie starten
Besucher besichtigen hinter einem Schild "Gesperrt" das marode Atommülllager Asse bei Remlingen. © dpa - Bildfunk Fotograf: Julian Stratenschulte
 

Pläne für den Katastrophenfall gibt es nicht

In der Asse befindet sich in manchen Kammern vielleicht nur noch eine zähe radioaktive Masse. Was passiert, wenn das Bergwerk einstürzt? Welche Rolle spielt die Politik? mehr

Wolfram König, Präsident des Bundesamtes für Strahlenschutz, und Autorin Gesine Enwaldt im Dekontaminierungsraum vor der Bohranlage in der Asse.
 

Wird das Rückholen des Atommülls verschleppt?

Es besteht dringender Handlungsbedarf, Asse II zu sanieren. Doch schon die Vorbereitungen für eine weitere Erkundung ziehen sich hin. Was sind die wahren Gründe dafür? mehr

Logo der Sendung 45 Min © NDR
Nächste Sendung
Ute S. auf ihrer Terrasse in der Residenz

Mit Video 45 Min - Oma lebt in Thailand

Dokumentation
28.04.2014 | 22:00 Uhr

Vor knapp drei Jahren begann die Langzeitbeobachtung von Ute S., die in Thailand den Traum vom Lebensabend unter Palmen leben will. Jetzt gründet sie dort eine Senioren-WG.mehr

Mehr zum Thema
Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) besucht am 04.03.2014 in Remlingen das Atommüll-Lager Asse. © dpa-Bildfunk Fotograf: Jochen Lübke/dpa
 

Hendricks dämpft Erwartung an Asse-Bergung

Barbara Hendricks hat sich vor Ort zur Rückholung des Asse-Mülls bekannt. (04.03.2014) mehr


Asse: Erstes Atommülllager unter der Erde

In dem ehemaligen Salzbergwerk wurde die Endlagerung von Atommüll unter der Erde erforscht. mehr


Dossier: Der Streit über die Atomkraft

NDR.de informiert über eine umstrittene Technologie. mehr