Das Sonntagskonzert

Barockkonzert: Valentina Farcas und Paul Goodwin

Sonntag, 16. April 2017, 11:00 bis 13:00 Uhr

Die rumänische Sopranistin Valentina Farcas ist für ihr Debüt bei den Salzburger Festspielen als Blonde in der "Entführung aus dem Serail" gefeiert worden.

Georg Friedrich Händel stand mit seinen Zeitgenossen Corelli und Telemann nicht nur persönlich in Kontakt, er profitierte auch musikalisch von ihnen. In seinem Werk lassen sich etliche Telemann-Zitate nachweisen, und Händels Concerti grossi op. 6 sind eine einzige Verbeugung vor Corelli: Grenzüberschreitung und Internationalität im 18. Jahrhundert.

Londoner Erfolgsopern

Beim 3. Konzert im Ring Barock steht allerdings auch eine andere Qualität im Mittelpunkt: Händels Kunst, für Sänger zu komponieren. Zu Gehör kommen Arien aus "Alcina" und "Giulio Cesare in Egitto", seinen Londoner Erfolgsopern. Solistin ist die rumänische Sopranistin Valentina Farcas, eine ausgewiesene Händel-Spezialistin, die jüngst erst mit "Giulio Cesare" an der Komischen Oper Berlin Triumphe feierte. "Jede Arie ein Gefühlsausbruch", staunte der Tagesspiegel und vergab die Höchstnote: "meisterhaft".

Bild vergrößern
Obwohl Paul Goodwin zu den weltweit renommiertesten Oboisten zählte, tauschte er schließlich sein Instrument gegen den Dirigentenstab.

Der andere Barock-Experte steht am Pult der Radiophilharmonie: Paul Goodwin. 1996 entschied sich der Oboist für eine Karriere als Dirigent, die bei der Academy of Ancient Music begann und ihn in die ganze Welt führte. 2007 wurde Goodwin mit dem Händel-Preis der Stadt Halle ausgezeichnet. Seinen Gastauftritt in Hannover beschließt er mit dem Concerto grosso Nr. 3 aus Corellis maßstabsetzender Sammlung op. 6 sowie mit Telemanns berühmter C-Dur-Ouvertüre "Hamburger Ebb' und Fluth".

Das Programm

Georg Friedrich Händel: Concerto grosso B-Dur op. 3 HWV 313
Arien aus "Giulio Cesare in Egitto" HWV 17
Arien aus "Alcina" HWV 34
Arcangelo Corelli: Concerto grosso c-Moll op. 6 Nr. 3
Georg Philipp Telemann: Ouvertüre C-Dur - Hamburger Ebb’ und Fluth -

Valentina Farcas, Sopran
NDR Radiophilharmonie
Ltg.: Paul Goodwin

Aufzeichnung vom 3. März 2017 in der Orangerie Herrenhausen.

übersicht

Das Sonntagskonzert

Das Wohnzimmer wird zum Konzertsaal. Mit dem Sonntagskonzert" bringt NDR Kultur Ihnen Konzert-Höhepunkte aus dem Norden nach Hause. mehr

weitere konzerte

Konzerte und Opern auf NDR Kultur

Hier verpassen Sie kein Konzerthighlight! Eine Übersicht der kommenden musikalischen Höhepunkte auf NDR Kultur. mehr

Konzerte zum Nachhören

Sollten Sie einmal ein Konzerthightlight auf NDR Kultur verpasst haben, finden Sie hier eine Übersicht der musikalischen Höhepunkte, die nachgehört werden können. mehr