Opernkonzert

Il Siciliano - Alessandro Scarlatti und seine Opern

Donnerstag, 03. März 2016, 20:00 bis 22:00 Uhr

Eine Sendung von Sylvia Roth

Bild vergrößern
Alessandro Scarlatti (1660-1725) im Porträt auf einem Ölgemälde eines unbekannten Malers.

Während Domenico Scarlatti einen festen Platz in der Musikgeschichte des Spätbarock einnimmt, ist sein Vater Alessandro fast in Vergessenheit geraten. Dabei war "Il Siciliano" einer der gefragtesten Komponisten seiner Zeit, der im Dienst solch schillernder Gestalten wie Königin Christina von Schweden, dem Prinzen Ferdinando de Medici oder den spanischen Vizekönigen in Neapel tätig war und für diese Mäzene mehr als 100 Opern schrieb.

Insbesondere mit seinen Bühnenwerken führte Alessandro Scarlatti die von Monteverdi gesäten vokalmusikalischen Entwicklungen zur Blüte und bereitete zugleich den Weg für die Neuerungen nachfolgender Komponisten wie Händel und Vivaldi.

weitere informationen zur sendung

Opernkonzert

Wir stellen Ihnen die großen Sänger und Dirigenten vor. Dazu werfen wir einen Blick hinter die Kulissen: interessante Inszenierungen, CD-Veröffentlichungen, neue Stimmen. mehr