Stand: 10.11.2017 14:37 Uhr

Brand zerstört Wohnhaus in Altenberge

Ein Feuer hat ein Einfamilienhaus in Altenberge nahe Haren im Landkreis Ems am Freitagmorgen komplett zerstört. Wie die Polizei mitteilte, waren Nachbarn auf die Flammen im Obergeschoss aufmerksam geworden. Um die Bewohner des Hauses aus den Flammen zu retten, traten sie Tür ein. Der zu diesem Zeitpunkt einzige anwesende Bewohner habe sich jedoch im Garten aufgehalten - er hatte den Brand nicht bemerkt. Er und seine beiden Hunde kamen nach Angaben der Polizei nicht zu Schaden. Beim Eintreffen der Feuerwehr habe das Gebäude bereits komplett in Flammen gestanden. Das Haus sei derzeit unbewohnbar. Die Polizei hat nach eigenen Angaben die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Die Höhe des Schadens sei unklar.

 

Weitere Informationen

Thema der Woche: Retter in Niedersachsen

07.04.2017 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen

Wir treffen Menschen, die immer dann zur Stelle sind, wenn andere in eine Notlage geraten sind. Dabei begleiten wir eine Reiterstaffel, die Autobahnpolizei und Rettungstaucher. (07.04.2017) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 10.11.2017 | 17:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

04:53

Die Wölfe und wir: Eine Kulturgeschichte

20.11.2017 22:45 Uhr
Kulturjournal
02:36

Baltrum: Sparkasse schließt am 1. Dezember

20.11.2017 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen
03:29

Fotoausstellung: Wohnungslose und ihre Stadt

20.11.2017 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen