Stand: 10.02.2016 11:59 Uhr

Zum 16. Mal Geldautomat im Emsland gesprengt

Mitten in der Nacht reißt erneut eine Explosion Anwohner der Sparkasse in Twist im Landkreis Emsland aus dem Schlaf - so erging es in den vergangenen Monaten vielen Menschen in der Grenzregion zu den Niederlanden. Denn die Sprengung des Sparkassen-Geldautomaten ist der 16. Fall, den die Polizei dort registriert. In Twist hatten Unbekannte schon im Dezember zugeschlagen. Das Muster gleicht den anderen Fällen in den Landkreisen Grafschaft Bentheim und Emsland. Wieder führten unbekannte Täter eine Explosion bei, offenbar indem sie Gas in den Automaten einleiteten und entzündeten. Seit Sommer 2015 sucht die Polizei nach den Tätern.

Täter fliehen mit dunklem Audi

Auch diesmal gelang den Tätern die Flucht vor der Polizei, obwohl sie durch einen Anwohner alarmiert worden war. Nach Angaben des Zeugen waren drei Männer an dem Raubzug in Twist beteiligt. Nachdem sie Gegenstände in den Kofferraum geladen hatten, seien sie in einem dunklen Audi geflohen. Laut Polizei konnte der Zeuge sogar ein Teil des deutschen Nummernschildes erkennen. Es soll sich demnach um ein Mindener Kennzeichen handeln.

Landeskriminalamt stockt Soko auf

"Durch die Sprengung wurde neben dem Geldautomaten auch das Wohnhaus, indem sich die Sparkasse befindet, in Mitleidenschaft gezogen", sagte ein Polizeisprecher. Zunächst war unklar, ob die Täter Beute gemacht haben. Niedersachsenweit hat es seit dem vergangenen Sommer mehr als 20 Automaten gesprengt worden. Anfang Februar hatten Unbekannte Täter in Oldenburg einen Geldautomaten solche Taten gegeben und damit erstmals in einer Großstadt zugeschlagen. Die vom Landeskriminalamt eingerichtete Sonderkommission ist mittlerweile auf 15 Mitarbeiter aufgestockt. Die Ermittler gehen davon aus, dass mehrere Gruppen für die Taten verantwortlich sind.

Weitere Informationen

Erstmals Geldautomat in Großstadt gesprengt

In Oldenburg haben Unbekannte in der Nacht einen Geldautomaten gesprengt. Es ist das erste Mal, dass in einer Großstadt zugeschlagen wurde. Die Polizei sucht nun nach einem silberfarbenen Audi. (03.02.2016) mehr

Schon wieder: Geldautomat in Emsbüren gesprengt

Es ist das 25. Mal in diesem Jahr: In der Nacht haben Unbekannte einen Geldautomaten gesprengt, diesmal in Emsbüren. Die Täter entkamen mit dem Geld, von ihnen fehlt jede Spur. (22.12.2015) mehr

Bunde: Schon wieder ein Geldautomat gesprengt

Die Fälle häufen sich: In der Nacht haben Unbekannte erneut einen Geldautomaten gesprengt - diesmal im Landkreis Leer. Im Emsland und der Grafschaft Bentheim gab es seit Juli 13 ähnliche Diebstähle. (11.12.2015) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 10.02.2016 | 10:30 Uhr