Stand: 21.03.2017 12:21 Uhr

Existenzkampf: Gedanken eines Milchbauern

Peter Habbena ist Milchlandwirt. Doch von der Milch seiner Kühe kann er nicht leben. "Wir Milchlandwirte müssen uns täglich mehr verschulden - nur damit wir weiter existieren können". Die aktuellen Milchpreise zwingen immer mehr Bauern in die Knie. Aber Peter Habbena will nicht aufgeben. Doch wie geht er mit dem täglichen Druck um, seinen Traditionshof vor dem Aus zu bewahren? Und wer hat Schuld an der Misere? Fragen, die Tausende Landwirte quälen. Peter Habbena beantwortet sie - Gedanken eines Milchbauern.

Milchbauer Peter Habbena

Existenzkampf: Gedanken eines Milchbauern

Panorama 3 -

Peter Habbena ist Milchbauer aus Leidenschaft. Doch der Milchpreis sinkt immer weiter, er kämpft täglich, um mit seinem Betrieb zu überleben. Wie geht er mit dem Druck um?

4,44 bei 52 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Dieses Thema im Programm:

Panorama 3 | 21.03.2017 | 21:15 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

03:35

Bohnen statt Soja für Milchkühe

15.08.2017 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen
03:02

Neuwahlen: Termin bereitet Kommunen Probleme

15.08.2017 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen