Sendedatum: 21.02.2017 12:00 Uhr

NiedersachsenJETZT - 21. Februar


10:42 Uhr - Wolfsburg

Benaglio nimmt seinen Coach in Schutz

Kapitän Diego Benaglio von Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg hat seinem Trainer Valérien Ismaël vor dem Kellerduell gegen Werder Bremen am Freitagabend den Rücken gestärkt. "Ich finde die Diskussion um ihn unnötig. Es ist nicht richtig, ihn infrage zu stellen, weil er uns auf den richtigen Weg geführt hat", sagte der Schweizer im Gespräch mit Wolfsburger Medien. Die Wölfe haben von den vergangenen fünf Pflichtspielen vier verloren und schweben als Tabellen-14. weiter in Abstiegsgefahr.


10:26 Uhr - Fuhrberg

Mordprozess nach 22 Jahren - Update

22 Jahre nach einem Mord in einem Waldstück bei Hannover hat das Landgericht heute einen dritten Anlauf zur Bestrafung des Verbrechens unternommen. Zum Prozessauftakt verweigerte der 59 Jahre alte Angeklagte die Aussage. Aus verletztem Ehrgefühl wegen eines vorangegangenen Familienstreits soll er laut Anklage mit zwei inzwischen gestorbenen Mittätern im Juli 1995 einen 24-Jährigen ermordet haben. Dem angeklagten Iraker soll damals die Schwester des späteren Opfers als Ehefrau versprochen worden sein. Als die 17-jährige Frau aus ihrer Heimat in Niedersachsen eintraf, soll ihr Bruder sich geweigert haben, dass sie die Drittfrau des Mannes wird. Daraufhin soll es zu der tödlichen Abrechnung im Fuhrberger Holz gekommen sein. Erst im Oktober 1996 entdeckten Pilzsammler den Toten.


09:56 Uhr - Garbsen

Neubau der Willehadi-Kirche wird eingeweiht

Mehr als dreieinhalb Jahre nach einem verheerenden Großbrand weiht die evangelische Willehadigemeinde in Garbsen bei Hannover am Sonnabend ihre Kirche wieder ein. Die alte Kirche, ein roter Klinkerbau aus dem Jahr 1969, war Ende Juli 2013 durch Brandstiftung bis auf zwei Stücke der Außenmauer komplett niedergebrannt. Das neue Gebäude fällt mit 250 Plätzen etwas kleiner aus als die alte Kirche. Zahlreiche Spuren erinnern noch an den Brand vor dreieinhalb Jahren. So stehen in einem "Garten der Erinnerung" rund um die Kirche noch einige Original-Mauerreste. Sie wurden sorgfältig gesäubert, doch an vielen Stellen ist noch zu sehen, wie das Feuer die Backsteine angegriffen hat.

Bis Weihnachten soll die neue Kirche fertig sein


09:35 Uhr - Damme

Pappnasen und ein Kanzleramtsminister

Am Sonnabend Ossensamstag in Osnabrück und am Sonntag der Schoduvel in Braunschweig: Niedersachsen trägt am Wochenende die Narrenkappe. Die Dammer haben, wie immer, schon mal vorgelegt. Als Ehrengast war Kanzleramtsminister Peter Altmaier (CDU).

Karnevalisten veräppeln das "Trumpeltier"


08:55 Uhr - Hannover

Jüdisches Leben in Deutschland

Was bedeutet es, heute als Jude in Deutschland zu leben? Um diese Frage geht es heute in der Veranstaltungsreihe "Parlamentsleben" im Interims-Plenarsaal des Niedersächsischen Landtags. Redner wird der Präsident des Zentralrats der Juden, Josef Schuster, sein. NDR.de überträgt die Veranstaltung, zu der Landtagspräsident Bernd Busemann einlädt, ab 17 Uhr im Livestream.


08:18 Uhr - Harz

Ski und Rodel - geht so

Es ist, trotz der milden Temperaturen, immer noch Februar - also Wintersportsaison. Deshalb werfen wir mal einen Blick in den Harz. Aufgrund des Tauwetters sind viele Lifte in Lagen um 500 Meter schon geschlossen. In Lagen oberhalb von 800 Meter sind einige Lifte und Pisten noch geöffnet. In den höheren Lagen findet man teils verharschten Altschnee vor, in tieferen Lagen können die Pisten nicht mehr präpariert werden. Die Aussichten: Heute ist es stark bewölkt mit leichtem Regen, oberhalb von 800 bis 1.000 Meter fällt Schnee. Die Höchstwerte liegen bei drei bis acht Grad Celsius. Die aktuellen Schneehöhen für den Harz: Auf dem Wurmberg liegen 25 bis 80 Zentimeter Schnee, in St. Andreasberg bis 40 Zentimeter und in Hahnenklee-Bockswiese bis 30 Zentimeter.


07:58 Uhr - Hannover

Schlagzeilen im Hörfunk

Gleich ist es 8 Uhr und wir schauen kurz auf die Nachrichtenlage in Niedersachsen und der Welt. In "Aktuell" hören Sie in wenigen Minuten folgende Schlagzeilen:

  • Lkw-Fahrer können auf neue Rastplätze an A 7 in Südniedersachsen hoffen
  • Besitzer von gutverzinsten Bausparverträgen warten gespannt auf Grundsatzurteil
  • VW informiert auf Betriebsversammlung in Wolfsburg über "Zukunftspakt"


07:45 Uhr - Hannover

Top 10 der Stau-Hauptstädte

Dann doch mal lieber wieder das Fahrrad flottmachen: Autofahrer in Hannover stehen im Schnitt 36 Stunden pro Jahr im Stau. Das hat die Auswertung eines Verkehrsdienstleisters ergeben. Hannover liegt damit im bundesweiten Vergleich der Stau-Hauptstädte auf Rang acht - Spitzenreiter sind München, Heilbronn und Köln.


07:36 Uhr - Papenburg

Aidas neue Generation

Der deutsche Kreuzfahrt-Marktführer Aida stellt in Papenburg seine neue Kreuzfahrtschiff-Generation vor. Heute um 11 Uhr beginnt mit dem ersten Stahlschnitt der Bau des ersten von zwei neuen Schiffstypen auf der Meyer Werft, die 2019 und 2020 die Aida-Flotte auf dann 14 Schiffe verstärken sollen. Die beiden Schiffe sollen jeweils 2.500 Kabinen haben. Aida hatte bereits von 2007 bis 2013 sieben Schiffe bei Meyer in Papenburg bauen lassen. 2011 gab das Rostocker Unternehmen zwei Anschlussaufträge an die japanische Mitsubishi Heavy Industries. Allerdings verzögerte sich die Auslieferung um ein Jahr. Laut Aida soll die neue Schiffsgeneration zu 100 Prozent mit Flüssigerdgas betrieben werden, wodurch die Emissionen von Rußpartikeln und Schwefeloxiden vollständig vermieden werden sollen.

Die schönsten Schiffe der Meyer Werft


07:20 Uhr - Göttingen

Maßregelvollzug - Lockerungen sollen genauer geprüft werden

Vollzugserleichterungen und Lockerungen für psychisch kranke Straftäter in Niedersachsen werden künftig von einem zusätzlichem Gremium überprüft. Das mit Fachjuristen besetzte sogenannte Kompetenzzentrum werde die Arbeit Anfang April aufnehmen, sagte eine Sprecherin des Sozialministeriums in Hannover. Die neue Einrichtung werde in der Außenstelle Göttingen des Maßregelvollzugszentrums Moringen (Landkreis Northeim) untergebracht. Nach einer Serie von Verbrechen und Fluchten von Maßregelvollzugs-Patienten bei Freigängen hatte Sozialministerin Cornelia Rundt (SPD) im Juni die Einrichtung des zusätzlichen Gremiums angekündigt. Es soll die von Gutachtern empfohlenen Lockerungen für Schwerverbrecher prüfen und auch ablehnen können.


06:57 Uhr - Braunlage

Der "Käpt'n" ist zurück im Harz

Der Box-Weltmeister im Cruiser-Gewicht, Marco Huck, bereitet sich derzeit in Braunlage im Harz auf seinen nächsten Titelkampf vor. Huck ist aktueller Champion des Verbandes IBO. Am 1. April steigt Huck gegen den Letten Maris Briedis in den Ring.

Marco Huck boxt in Braunlage


06:27 Uhr - Melle

Radler fliegt bei Unfall in Windschutzscheibe

Ein Radfahrer ist in Melle (Landkreis Osnabrück) von einem Auto erfasst und dabei verletzt worden. Der 60-Jährige flog in die Windschutzscheibe des Wagens und wurde gestern Abend mit einer Platzwunde am Kopf in ein Krankenhaus gebracht, wie ein Polizeisprecher sagte. Der 66-jährige Autofahrer hatte den Radfahrer beim Abbiegen übersehen. Er blieb unverletzt.


06:23 Uhr - Fuhrberg

Mordprozess nach 22 Jahren

Vor dem Landgericht Hannover beginnt heute der vermutlich letzte Versuch, einen Mord aufzuklären, der mittlerweile 22 Jahre zurückliegt. Im Juli 1995 sollen mehrere Männer einen 24-Jährigen in ein Auto gezerrt und in einem Waldstück bei Hannover) niedergestochen haben. Anschließend wurde die Leiche vergraben. Pilzsammler entdeckten das Mordopfer im Oktober 1996 im Fuhrberger Holz. Es folgten zwei Prozesse - beide platzten. Im dritten Anlauf soll der Fall nun endgültig juristisch aufgearbeitet werden. Der Vorwurf der Staatsanwaltschaft lautet auf gemeinschaftlichen Mord: Die Tat sei das tödliche Ende eines Familienstreits gewesen.


06:21 Uhr - Oldenburg

EWE - Brückmann legt Gutachten vor

Der noch amtierende EWE-Chef Matthias Brückmann geht nach einer umstrittenen Spende an eine Stiftung von Boxprofi Wladimir Klitschko in die Offensive. Ein von ihm in Auftrag gegebenes Gutachten kommt zu dem Ergebnis, dass Brückmann mit seiner Spende in Höhe von 253.000 Euro nicht unrechtmäßig gehandelt hat. "Eine Pflichtverletzung durch Herrn Brückmann lag nicht vor", schreibt der Rechtswissenschaftler Uwe Schneider von der Universität Mainz in einem vorläufigen Gutachten. Zum Zeitpunkt der Spendenzusage habe der Vorstand über ein eigenes Spendenbudget über 500.000 Euro verfügt. Der Energieversorger wollte sich nicht äußern, dies sei Sache des Aufsichtsrats.


06:13 Uhr - Bergen (Dumme)

Autofahrerin stirbt nach Unfall


Bergen (Dumme)

Bei einem schweren Unfall auf der Bundesstraße 71 im Landkreis Lüchow-Dannenberg ist gestern Nachmittag eine Autofahrerin gestorben. Die 58-Jährige kam in Höhe Spithal von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Die Ursache des Unfalls ist noch unklar. Die Ortsdurchfahrt von Bergen (Dumme) war zeitweise voll gesperrt.


06:09 Uhr - Göttingen

Kein Haftbefehl nach Anschlagsplänen

Die Generalstaatsanwaltschaft in Celle hat gegen zwei unter Terrorverdacht in Göttingen festgenommene Mitglieder der radikal-islamistischen Szene keine Handhabe. Ein Anfangsverdacht auf Vorbereitung einer schweren staatsgefährdenden Straftat könne nicht bejaht werden, sagte ein Sprecher der Staatsanwalt der "Hannoverschen Allgemeinen Zeitung". Der 22 Jahre alte Nigerianer und der 27-jährige Algerier waren am 9. Februar bei einer Großrazzia in Göttingen festgenommen worden. Sie standen im Verdacht, einen Terroranschlag geplant zu haben. Zwar hätten die Männer sich über die Idee eines Anschlags ausgetauscht, das seien aber lediglich "Frühüberlegungen". Für einen Haftbefehl und ein Verfahren brauche es konkrete Pläne und den festen Entschluss, einen Anschlag zu verüben. Daher erließ die Generalstaatsanwaltschaft keinen Haftbefehl. Die Männer sollen nach dem Willen des niedersächsischen Innenministeriums abgeschoben werden.

Polizei stellt bei Durchsuchung Waffen sicher


06:03 Uhr - Wolfsburg

"Zukunftspakt" - Betriebsversammlung bei VW

Bei einer Betriebsversammlung in Wolfsburg erhoffen sich die Volkswagen-Beschäftigten Klarheit über die Umsetzung des umstrittenen "Zukunftspaktes". Das Spar- und Umbauprogramm soll die renditeschwache VW-Kernmarke profitabler machen und parallel dazu Milliarden für neue Geschäfte freisetzen. Vor kurzem hatte es darüber jedoch erneut Streit zwischen Markenchef Herbert Diess und Betriebsratschef Bernd Osterloh gegeben. Bei dem Konflikt geht es etwa darum, wie viele Leiharbeiter Volkswagen wegen des Spardrucks verlassen müssen. Insgesamt soll der Pakt Milliarden-Einsparungen mit Investitionen in Zukunftssegmente wie IT, Dienstleistungen und E-Mobilität ausbalancieren.


06:02 Uhr - Niedersachsen

Der Blick auf die Straße

Auf den Straßen ist es heute Morgen angenehm ruhig - uns liegt derzeit keine Störungsmeldung für Niedersachsen vor. Gute Fahrt - alle wichtigen Verkehrsinformationen finden Sie rund um die Uhr hier.


06:01 Uhr - Hannover

Die Themen des Tages

Was wird heute wichtig bei uns? Wir schauen mal auf die Themen des Tages:

  • Nach mehreren Fluchten aus dem Maßregelvollzug sollen Lockerungen künftiger genauer geprüft werden
  • In Papenburg werden die neuen Schiffe der Reederei Aida vorgestellt
  • Und: In Hannover beginnt ein Mordprozess - es geht um einen Fall, der 22 Jahre zurückliegt


06:00 Uhr - NiedersachsenJETZT sagt

Guten Morgen - auf geht's!

Herzlich Willkommen bei NiedersachsenJETZT - wir werfen mal einen Blick auf das Wetter: Heute, 21. Februar, ist es wolkig und östlich der Weser fällt noch etwas Regen. Mittags lockert es von der Nordsee her auf und bleibt meist trocken. Besonders im Norden ist es zeitweise sonnig. Die Höchstwerte erreichen acht Grad Celsius in Suderburg und zehn Grad in Hameln. Im Oberharz werden es maximal sieben Grad. Der Wind weht mäßig bis frisch aus West mit starken bis stürmischen Böen.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 21.02.2017 | 12:00 Uhr

NiedersachsenJETZT für PC und Smartphone

Alles Wissenswerte aus Niedersachsen auf einen Blick finden Sie bei uns ab sofort bei NiedersachsenJETZT. Hier zeigen wir Ihnen, wie Sie das Angebot ganz einfach nutzen können. mehr

NiedersachsenJETZT - Chronik

In der Chronikseite von NiedersachsenJETZT gibt es alle Tage fein säuberlich im Überblick. Falls Sie einen Tag mal verpasst haben sollten oder einen alten Eintrag suchen. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

03:53 min

84-Jährige rast ungebremst in Waschanlage

20.02.2017 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen
03:33 min

Giftige Munition im Dethlinger Teich

20.02.2017 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen
02:25 min

Flagge zeigen gegen Hundekot

20.02.2017 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen