Stand: 05.12.2017 20:00 Uhr

Rolli in Gold: So sieht der Leibniz-Ring aus

Der Leibniz-Ring 2017 wurde von einem Golschmied aus Isernhagen entworfen. Den Ring ziert ein goldener Miniatur-Rollstuhl.

Der Leibniz-Ring, der alljährlich vom Presseclub Hannover an eine ausgesuchte Person verliehen wird, ist nicht nur eine begehrte Ehrung. Mit jeder Preisverleihung geht auch die Spannung einher, wie das Schmuckstück eigentlich aussehen wird. Denn entworfen wird der Leibniz-Ring traditionell von einem durch einen Wettbewerb ausgelobten Goldschmied. Nun steht das Design des Leibniz-Rings 2017 fest. Sein auffälligstes Merkmal: Ein goldener Miniatur-Rollstuhl mit beweglichen Rädern. Damit könnte er kaum besser zu seinem Preisträger passen - dem Chef des Medizintechnik-Herstellers Ottobock, Hans Georg Näder.

Würdigung aus Silber und Gold

Entworfen hat den diesjährigen Leibniz-Ring Goldschmiedemeister Marco Kurapkat. Der Isernhagener hat sich damit beim Design-Wettbewerb zum Leibniz-Ring gegen 15 Goldschmiede und Schmuckgestalter aus vier Bundesländern durchgesetzt. Die Jury begründete ihre Entscheidung damit, dass sich Kurapkat intensiv mit mit dem Wirken Näders auseinandergesetzt und dessen Leben intelligent und sinnlich gewürdigt habe: Der Herrenring aus Sterlingsilber, Gelb- und Roségold öffnet sich zum detailreichen Rollstuhl inklusive kleiner beweglicher Räder. Er dokumentiere damit Näders Engagement für das Thema Inklusion, so die Jury.

Ring steht für Inklusions-Engagement

Bild vergrößern
Engagement für medizinischen Fortschritt: Hans Georg Näder wird in diesem Jahr den Leibniz-Ring bekommen.

Die Idee des Rollstuhls stehe außerdem stellvertretend für die zahlreichen Prothetik- und Orthetik-Produkte von Näders Unternehmen Ottobock aus Duderstadt. Diese würden Menschen mit Behinderung eine Teilnahme an der Gesellschaft ermöglichen. Unterstrichen werde die Botschaft noch von dem in den Ring eingravierten Leibniz-Zitat "Theoria cum praxi" (frei übersetzt: Die Wissenschaft möge den Menschen dienen). Für den Sieg im Design-Wettbewerb erhält Kurapkat 3.500 Euro.

Besondere Sicherheitsmaßnahmen

Der Design-Wettbewerb stand diesmal unter der Schirmherrschaft des Polizeipräsidenten der Polizeidirektion Hannover, Volker Kluwe. Durchaus ein Zeichen, denn im vergangenen Jahr war der Leibniz-Ring für Preisträgerin Maria Furtwängler zusammen mit 16 weiteren Goldringen gestohlen worden. Trotz einer Belohnung von 5.000 Euro ist das Diebesgut nie wieder aufgetaucht. Auch die Sicherheitsvorkehrungen für den Leibniz-Ring 2017 sind deshalb verschärft: Unter anderem wird der Preis an einem geheimen Ort aufbewahrt, so eine Sprecherin des Presseclubs Hannover.

Gabriel und Maffay bei der Verleihung

Der Ehrenring wird an Persönlichkeiten und Institutionen verliehen, die sich aus Sicht des Presseclubs durch herausragende Leistungen hervorgetan haben. Hans Georg Näder, der den Preis am 19. Dezember verliehen bekommen soll, zeichne sein herausragendes Engagement für den medizinischen Fortschritt aus, so die Begründung des Vereins. Zum Kuratorium des Preises gehören unter anderem NDR Intendant Lutz Marmor, Tagesschau-Sprecher Jan Hofer und Liz Mohn, Mitglied des Aufsichtsrates von Bertelsmann. Näder hat im Vorfeld der Verleihung aber für noch mehr namhafte Präsenz gesorgt: Auf seinen Wunsch wird Außenminister Sigmar Gabriel (SPD) die Laudatio halten, für die musikalische Untermalung der Zeremonie sorgt Peter Maffay - selbst Träger des Leibniz-Rings.

Weitere Informationen

Leibniz-Ring 2017 geht an Hans Georg Näder

Hans Georg Näder, Chef des Prothesen-Herstellers Otto Bock aus Duderstadt, erhält in diesem Jahr den Leibniz-Preis. Das gab der Presseclub Hannover am Freitag bekannt. (09.06.2017) mehr

Keine Spur von Furtwänglers Leibniz-Ring

Der Leibniz-Ring ist und bleibt verschwunden. Diebe hatten den goldenen Ring, den der Presseclub Hannover am Montag Maria Furtwängler überreichen wollte, gestohlen. (27.10.2016) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 06.12.2017 | 08:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

01:29

Zwei Salafisten in Salzgitter verhaftet

14.12.2017 16:00 Uhr
NDR//Aktuell
01:26

Landtag debattiert über Umweltplakette

14.12.2017 14:00 Uhr
NDR//Aktuell