Stand: 19.09.2017 13:07 Uhr

Landtag: Teuer, dafür (fast) pünktlich fertig

Die Abgeordneten des Niedersächsischen Landtags in Hannover, die im Oktober neu gewählt werden, können schon bald in einem brandneuen Plenarsaal Platz nehmen. Wie die Landtagsverwaltung am Dienstag mitteilte, soll der Saal nach einer Umbauzeit von gut drei Jahren am 27. Oktober offiziell eröffnet werden. Die Kosten des Umbaus belaufen sich auf 58,2 Millionen Euro - 5,4 Millionen Euro mehr, als ursprünglich geplant. Immerhin - die Mehrkosten blieben nach Angaben des Finanzministeriums noch unter dem zuvor eingeplanten Risikozuschlag von etwa sieben Millionen Euro.

Das Leineschloss in Hannover © NDR

Größer und offener: Der runderneuerte Landtag

Niedersachsen 18.00 Uhr -

Ende Oktober soll der kernsanierte niedersächsische Landtag in Hannover eröffnet werden. Der Plenarsaal bietet mit Fensterfronten hinter den Regierungsbänken künftig mehr Einblicke.

5 bei 1 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Mehr Tageslicht, mehr Einblicke

Mit Fensterfronten hinter den Regierungsbänken soll der denkmalgeschützte Plenarsaal künftig mehr Einblicke in die Arbeit des Landtags ermöglichen. Bisher hatte der Saal keinerlei Tageslicht. Zwei Tribünen sollen außerdem mehr Platz für Besucher bieten. Außerdem wurde das Gebäude barrierefrei gestaltet. Auch die Technik, die größtenteils aus dem Jahr 1962 stammte und zuletzt sehr marode war, wurde modernisiert.

Wegen eines Rechtsstreits mit einer Baufirma hatte sich der Bau immer weiter verzögert. Ursprünglich hatten die Baumaßnahmen schon Mitte 2016 fertig werden sollen.

Die Bilder zum Landtagsumbau
25 Bilder

Landtagsumbau: Teil I der Chronologie

Der Umbau des Plenarsaals für den Niedersächsischen Landtag in Hannover beginnt im Sommer 2014. Hier dokumentieren wir die Fortschritte. Der erste Teil unserer Chronologie. Bildergalerie

23 Bilder

Landtagsumbau: Teil II der Chronologie

Der Niedersächsische Landtag in Hannover wird umfassend saniert und umgebaut. Hier dokumentieren wir die Fortschritte. Der zweite Teil unserer Chronologie. Bildergalerie

20 Bilder

Landtagsumbau: Teil III der Chronologie

Ein Rechtsstreit verzögert den Umbau des Niedersächsischen Landtags in Hannover um mehrere Monate. Hier dokumentieren wir die Fortschritte. Der dritte Teil unserer Chronologie. Bildergalerie

 

Weitere Informationen

Landtag wird wiedereröffnet: Festakt in Hannover

27.10.2017 11:00 Uhr
NDR Fernsehen

Seit Sommer 2014 ist der unter Denkmal stehende Niedersächsische Landtag von Grund auf saniert worden. Die Wiedereröffnung wird mit einem Festakt gefeiert. mehr

03:32

Landtag: Rundgang durch den neuen Plenarsaal

27.02.2017 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen

Sanierung oder Neubau - der Entscheidung ging ein langer Streit voraus. Nun ist der neue Plenarsaal des Niedersächsischen Landtags fast fertig und überzeugt selbst die Skeptiker. Video (03:32 min)

mit Video

Landtagsneubau: Verzögerung und Mehrkosten

Wegen eines Rechtsstreits mit einer Baufirma standen viele Arbeiten im neuen Landtag in Hannover monatelang still. Der Umbau wird nun teurer - und später fertig als geplant. (07.02.2017) mehr

Beim Landtags-Umbau drohen Verzögerungen

Verzögert sich der Landtags-Umbau? Obwohl einer Baufirma ein erster Auftrag entzogen worden war, hatte sie sich erneut beworben - ohne Erfolg. Dagegen hat sie Beschwerde eingelegt. (16.10.2017) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 19.09.2017 | 14:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

03:41

Streit um Kosten für Straßenausbau in Springe

21.10.2017 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen