Stand: 04.09.2017 07:42 Uhr

Tag der Niedersachsen endet mit Trachtenumzug

Mit dem traditionellen Trachtenumzug ist am Sonntag der 35. Tag der Niedersachsen in Wolfsburg zu Ende gegangen. Bei überwiegend strahlendem Sonnenschein feierten die Niedersachsen an drei Tagen ihr Landesfest. Vor allem am Sonntag kamen noch einmal zahlreiche Familien in die Innenstadt. Rund 6.000 Akteure sorgten dafür, dass die Besucher auf der rund zwei Kilometer langen Festmeile Vereine, Verbände und Organisationen aus Sport, Technik oder regionaler Kultur kennenlernen konnten. Beim abschließenden Festumzug sind am Nachmittag 105 Trachtengruppen und Musikzüge durch die Wolfsburger Innenstadt gezogen.

Typische Trachten aus der Gemeinde Lindhorst: Die Braut in einer üppigen bunten und der Bräutigam in einer schlichten, schwarzen Tracht.

Trachtenumzug zum Tag der Niedersachsen

Mehr als 100 Gruppen ziehen in regionaltypischen Festtagstrachten durch Wolfsburg. Das NDR Fernsehen ist live dabei. Mitten aus dem Getümmel berichtet Britta von Lucke.

4,07 bei 28 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Ein NDR Fotograf war vor Ort, um die schönsten Bilder zu schießen, vielleicht sind auch Sie dabei.

Fotos über Fotos

Tag der Niedersachsen: Die Bilder vom Festumzug

Der Höhepunkt beim Tag der Niedersachsen in Wolfsburg ist der große Fest- und Trachtenumzug. Unser Fotograf war dabei und hat die Trachtenvereine und Musikkapellen im Bild festgehalten. mehr

325.000 Menschen beim Tag der Niedersachsen

Oberbürgermeister Klaus Mohrs (SPD) bezeichnete den Tag der Niedersachsen als absolut gelungen. Rund 325.000 Menschen haben nach Angaben der Stadt den Tag der Niedersachsen besucht. Auch die Polizei zieht ein positives Fazit: Es habe keine nennenswerten Vorkommnisse gegeben.

Kult auf der NDR 1-Bühne

Bild vergrößern
Marquess spielen beim Tag der Niedersachsen auf der Bühne von NDR 1 Niedersachsen. (Archiv)

Die Festmeile hatte bereits am Freitagnachmittag geöffnet und mehr als 60.000 Besucher gelockt. Mit dem gemeinsamen Rundgang von Ministerpräsident Stephan Weil und Wolfsburgs Bürgermeister Klaus Mohrs (beide SPD) am Sonnabend hat der Tag der Niedersachsen dann offiziell begonnen. Auch der NDR feiert natürlich mit: Am Freitag rockten auf der NDR 1 Kultbühne bereits die Band Marquess und machten Wolfsburg zum Spanien des Nordens, am Sonnabend waren unter anderem Komiker Schüssel-Schorse und die Party-Pop-Band JunX an der Reihe. Weitere musikalische Höhepunkte: die Konzerte von Tim Bendzko, Johannes Oerding.

Freier Eintritt auf der Festmeile

Wolfsburg richtete den Tag der Niedersachsen bereits zum dritten Mal aus. Die Festmeile in der Innenstadt war in zehn Bereiche mit unterschiedlichen Themenschwerpunkten unterteilt - zum Beispiel Natur, Kirche oder Digitalisierung. Der Eintritt zu den Veranstaltungen war frei. Der Tag der Niedersachsen findet alle zwei Jahre statt und soll die Besonderheiten des Landes und seiner Regionen präsentieren. Mehr als 6.000 Ehrenamtliche helfen in Wolfsburg bei der Organisation des Landesfestes. Der 36. Tag der Niedersachsen wird 2019 in Wilhelmshaven stattfinden.

Tag der Niedersachsen: Ein Fest für alle

Besonderes Augenmerk auf Sicherheit

Die Sicherheitsvorkehrungen waren laut Polizei in diesem Jahr deutlich erhöht worden. Verkehrssperren, Videoüberwachung und mehrere Hundert Polizisten sorgten für die Sicherheit der Besucher. Konkrete Anhaltspunkte für eine Gefährdung gab es laut Wolfsburger Polizei aber nicht. Die Maßnahmen dienten dem Sicherheitsgefühl und dem frühzeitigen Erkennen von Gefahrensituationen. Zusätzlich gab es Lkw-Sperren aus mit Kies gefüllten Plastiksäcken und Großfahrzeugen.

Weitere Informationen
02:25

Die Liebe zur Tracht

03.09.2017 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen

Beim Tag der Niedersachsen ist der Trachtenumzug der krönende Abschluss. Auch die 18-jährige Verena Tiedemann findet: Tracht ist eigentlich cool. Video (02:25 min)

Tag der Niedersachsen in Wolfsburg

01.09.2017 15:50 Uhr
NDR 1 Niedersachsen

Wolfsburg feiert im September den Tag der Niedersachsen. Erwartet werden hunderttausende Besucher aus allen Landesteilen. NDR1 Niedersachsen feiert mit, es gibt Live-Musik und Comedy. (19.08.2017) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 01.09.2017 | 17:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

07:26

So reagiert die Landespolitik auf die Wahl

24.09.2017 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen
03:01

Was bedeutet der Wahlabend für Niedersachsen?

24.09.2017 23:20 Uhr
NDR//Aktuell
64:40

ANNE WILL – Nach der Bundestagswahl

24.09.2017 21:25 Uhr
Das Erste: Anne Will