Stand: 03.07.2015 14:24 Uhr

Musiker Clueso mit Paul-Lincke-Ring geehrt

Bild vergrößern
Clueso ist mit dem Lincke-Ring ausgezeichnet worden - und steht damit in einer Reihe mit Udo Jürgens und den Fantastischen Vier. (Archivbild)

Einer seiner bekanntesten Songs ist eine Coverversion des Udo-Lindenberg-Songs "Cello". Das Duett mit dem "Panikrocker" machte den aus Erfurt stammenden Sänger und Songschreiber Clueso noch bekannter. Die Stadt Goslar hat Clueso, der mit bürgerlichem Namen Thomas Hübner heißt, am Freitag für sein musikalisches Schaffen den Paul-Lincke-Ring verliehen. Der 35-Jährige stehe für "abwechslungsreiche Musik gepaart mit geistreichen deutschen Songtexten", sagte Oberbürgermeister Oliver Junk (CDU).

Lange Liste namhafter Preisträger

Mit dem Paul-Lincke-Ring erinnert Goslar an den Komponisten Paul Lincke. Der in Berlin geborene Komponist des berühmten Lieds "Berliner Luft" fand 1946 auf dem Friedhof in Hahnenklee seine letzte Ruhestätte. Seit 1955 ehrt die Stadt Goslar alle zwei Jahre Künstler, die sich um die deutsche Unterhaltungsmusik verdient gemacht haben. Zu den Preisträgern gehören unter anderem Udo Jürgens, Peter Maffay, die Fantastischen Vier und Max Raabe. Und auch Cluesos Duett-Partner Udo Lindenberg wurde der Paul-Lincke-Ring schon verliehen.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 14.01.2017 | 12:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

02:14 min

Mordanschlag: 22-Jähriger in Untersuchungshaft

26.04.2017 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen
03:20 min

Ausschuss: Pistorius wehrt sich gegen Vorwürfe

26.04.2017 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen
02:56 min

Kaltes April-Wetter: Wie geht es den Tieren?

26.04.2017 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen