Stand: 20.10.2016 09:23 Uhr

Gemüse für den Winter einlagern

In den Gemüsegärten ist die Ernte im September in vollem Gange. Aber was macht man eigentlich, damit sich das Gemüse möglichst lange frisch hält? Dazu eignet sich neben dem Einwecken und dem Einfrieren das Einlagern am besten, denn dabei bleiben besonders viele Inhaltsstoffe erhalten. Gartenprofi Peter Rasch erklärt, was dabei zu beachten ist.

Wintervorbereitung: Gemüse richtig einlagern

Weitere Informationen

Mit einem Erdkeller Gemüse natürlich kühlen

Ein Erdkeller ist ein Naturkühlschrank, in dem frisches Sommergemüse kühl gelagert werden kann. Eine ausrangierte Waschmaschinentrommel dient als Behälter. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR Fernsehen | Mein Nachmittag | 20.10.2016 | 16:10 Uhr

mit Video

Ein Hochbeet anlegen und Gemüse pflanzen

Beste Wachstumsbedingungen für Gemüse, reiche Ernte und Gärtnern ohne Rückenschmerzen - ein Hochbeet hat jede Menge Vorzüge. Auch das Anlegen und Bepflanzen ist einfach. mehr

Vorsicht bei Kürbisfrüchten aus eigener Ernte

Gurken, Zucchini und Kürbisse - Spätsommer und Herbst bescheren uns eine reiche Ernte. Bitterstoffe im Gemüse aus eigenem Anbau können aber der Gesundheit schaden. mehr

mit Video

Gesundes Wintergemüse anbauen

Frisches Gemüse aus dem eigenen Garten - und das im Herbst und Winter? Kein Problem. Viele Gemüsesorten können auch im Winter geerntet werden oder lassen sich gut lagern. mehr

Alte Gemüsesorten selbst anbauen

Pastinake, Topinambur oder Mairübe - alte Gemüsesorten werden immer beliebter. Sie sind einfach anzubauen, lassen sich problemlos vermehren und enthalten viele Nährstoffe. mehr

Mehr Ratgeber

06:21

Wie sinnvoll sind Light-Produkte?

17.10.2017 20:15 Uhr
Visite
09:33

Wie sammelt man Pilze?

17.10.2017 16:20 Uhr
Mein Nachmittag
05:52