Stand: 11.03.2016 12:57 Uhr

Tischdekoration für Frühling und Ostern

Nach der dunklen Jahreszeit bringt der Frühling endlich wieder Farbe in den Garten. Mit einer schönen Tischdekoration kommt sie auch ins Haus: Aus Styropor-Eiern und Filzwolle kann man eine fröhlich-bunte Deko mit zauberhaften Osterlämmchen basteln. Platziert in einer "Frühlingskiste" mit Osterglocken, Perlhyazinthen, Zweigen und Moos sind sie der Blickfang auf jeder Ostertafel.

Material für ein größeres Schäfchen

  • 1 Styropor-Ei, 10 cm, für den Körper
  • 1 Styropor-Ei, 6 cm, für den Kopf
  • Filzwolle in Naturfarbe oder Weiß
  • Filznadel
  • scharfes Messer
  • Acryl-Mattfarbe in Beige oder Aprikose, Pinsel
  • 2 Glashalbperlen in Schwarz oder Stecknadeln mit dunklem Kopf
  • lösungsmittelfreier Kleber
  • weicher Buntstift in Braun, Pastellkreide in Pink
  • Bastelfilzreste in Hellbraun
  • Schere, kleine Holzspieße oder Zahnstocher

Bitte beachten: Für jedes weitere Schaf entsprechend mehr Bastelmaterial besorgen.

Die Dekoschäfchen basteln

Für den Schafskörper von der Filzwolle kleine Mengen abzupfen und zu Kügelchen formen. Diese Wollkugeln auf dem größeren Styroporei verteilen und mit der Filznadeln einstechen. Durch die Widerhaken der Nadel verbindet sich die Wolle mit dem Styropor. Auf diese Weise fast das ganze Ei mit Filzwolle bedecken. Nur an der flachen oberen Eispitze eine kleine Stelle für den Kopf freilassen.

Für den Kopf des Lämmchens am kleineren Ei an der einen langen Seite ein Stück schräg mit dem Messer abschneiden. Mit Acryl-Farbe grundieren. Nachdem die Farbe getrocknet ist, geht es an die Frisur: Hierfür ebenfalls aus der Wolle kleine Kügelchen formen. Circa drei nebeneinander an die abgeschnittene Kante setzen und mit der Filznadel im Styropor fixieren. Darunter noch mal circa drei Kügelchen einarbeiten und noch ein oder zwei Kügelchen darunter, damit der Wollschopf optisch "ins Gesicht gezogen" ist.

Für das Gesicht die beiden Glashalbperlen als Augen aufkleben. Die Farbgrundierung verhindert dabei, dass der Kleber das Styropor auflöst. Das Maul mit drei Strichen mit dem Buntstift aufmalen, Wangen mit pinkfarbener Kreide mit dem Finger auftragen. Für die Schafohren den Bastelfilz doppelt legen und eine längliche Blattform ausschneiden, dann in zwei einzelne Ohren teilen und mithilfe eines Zahnstochers an der rechten und der linken Seite in den Kopf stecken. Kopf und Körper mit einem Zahnstocher verbinden und eventuell mit etwas Kleber fixieren.

Für eine ganze Schaffamilie auf die gleiche Weise noch weitere Schäfchen anfertigen.

Material für die Frühlingskiste

  • kleine Obstkiste
  • helle und braune Farbe, zum Beispiel Acrylfarbe
  • Pinsel zum Auftagen
  • Plastik- oder Alufolie zum Auslegen
  • Frühlingsblumen wie Osterglocken oder Perlhyazinthen
  • nach Bedarf Zweige, Efeu, Hartriegel
  • Blumendraht

Die Obstkiste bemalen und dekorieren

Die Obstkiste mit brauner Farbe grundieren. Nachdem sie getrocknet ist, etwas helle Farbe auftragen, so bekommt die Kiste einen "Shabby Look". Dazu nur ganz wenig Farbe mit einem Borstenpinsel aufnehmen und auf Küchenkrepp ausstreichen, sodass nur noch ein Hauch Farbe im Pinsel ist, und damit über die Kiste streichen.

Wenn die Farbe getrocknet ist, den Kistenboden mit Folie auslegen. Frühlingsblumen wie Osterglocken und Perlhyazinthen direkt aus dem Topf hineinsetzen und die Lücken mit frischem Moos auffüllen. Ein paar Zweige Heidelbeerkraut sind zusätzlich eine hübsche Zierde. Die Kiste nach Belieben außen mit Hartriegel und Efeuranke verschönern, die Zweige lassen sich leicht mit einem Blumendraht befestigen. Zum Schluss die Schäfchen in die Kiste setzen.

Weitere Informationen

Servietten zu Ostern falten

Auf der Festtagstafel zum Osterfest dürfen Stoffservietten nicht fehlen. Diese hier werden in Hasenform gefaltet, frisch gestärkte Servietten eignen sich am besten. mehr

Dieses Thema im Programm:

Mein schönes Land TV | 15.03.2015 | 14:00 Uhr

So wird Ostern richtig schön

Mit unseren Tipps kommt auch bei kühlen Temperaturen beste Oster-Laune auf. Raffinierte Rezepte, Deko-Ideen und spannende Ausflugsziele für die Feiertage. mehr