Archiv

Tierische Ausflüge im Norden

Exoten wie Flamingos, Tiger und Haie oder heimische Tiere wie Robben, Greifvögel und Wölfe: In den großen Tierparks in Norddeutschland treffen die Besucher auf beides, einige haben sich auf wenige Arten spezialisiert, etwa auf Schmetterlinge, Wisente, Otter oder Fledermäuse. Viele Zoos informieren auch über ökologische Zusammenhänge, Arten- und Naturschutz.

Karte: Zoos, Tierparks und Aquarien in Norddeutschland

Das große Zählen und Messen hat begonnen

04.02.2017 12:25 Uhr

Rund 4.000 Vögel wollen gezählt werden. Und vermessen, gewogen, untersucht. Viel Arbeit für die Mitarbeiter im Vogelpark Walsrode. Doch für die Inventur bleiben noch sechs Wochen Zeit. mehr

Osnabrücks Elefanten bekommen Mitbewohner

31.01.2017 14:54 Uhr

Der Zoo Osnabrück bereitet sich auf zwei neue Elefanten-Kühe vor. Sie sollen im Frühjahr zu den bisherigen drei Bullen kommen. Und sogar eine kleine Überraschung wird erwartet. mehr

Sechs Tage alt: Junger Dickhäuter zeigt sich

25.01.2017 14:37 Uhr

Der jüngste Elefantennachwuchs im Zoo Hannover hatte am Mittwoch erstmals Freigang. Das noch namenlose Mädchen ist erst sechs Tage alt und schien noch dementsprechend scheu. mehr

Hagenbeck: Geschichte eines Tierparks

25.01.2017 12:08 Uhr

Seinen Ursprung hat er auf St. Pauli, wo Gottfried Clas Carl Hagenbeck 1848 einige Seehunde zeigt. Heute ist Hagenbeck einer der größten privaten Tierparks der Welt. mehr

Einmaliger Paradiesvogel-Nachwuchs in Walsrode

24.01.2017 14:23 Uhr

Noch macht das erste europäische Raggi-Paradiesvogelküken seinem Namen keine Ehre. Bis es seine Farbenpracht entwickelt, haben die Pfleger des Vogelparks Walsrode jede Menge zu tun. mehr