Sendedatum: 29.06.2011 21:05 Uhr  | Archiv

Friesisch für alle: Erster Tourist auf Föhr

Deutsch:

1552 machte Pastor Goldschmidt aus Schwesing eine Reise. Weil er aufschrieb, was er erlebte, und der Historiker Albert Panten das übersetzte, wissen wir, dass Goldschmidt der erste Tourist auf Föhr war.

Das Museum "Kunst der Westküste" in Alkersum.  Fotograf: Sebastian Parzanny

Föhrs erster Tourist

Von Binnenland und Waterkant -

Ein Bericht von Karin Haug.

0 bei 0 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Mooring:

E jarste tuurist ae Feer

1552 mååget preester Goldschmidt üt Schwesing en räis. Ouerdåt hi apschriw, wat´r belaawet heet än a historiker Albert Panten dåt uuerseet heet, wiise we nü, dåt Goldschmidt e jarste tuurist aw Feer wus.

Fering:

A iarst tuurist üüb Feer

1552 maaget prääster Goldschmidt ütj Schwesing en rais. Auer hi apskreew, wat’r belewet hee an a historiker Albert Panten det auersaat hee, witj wi nü, det Goldschmidt a iarst tuurist üüb Feer wiar.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Von Binnenland und Waterkant | 29.06.2011 | 21:05 Uhr

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: http://www.ndr.de/kultur/norddeutsche_sprache/friesisch/friesisch843.html