Stand: 19.05.2014 20:00 Uhr

Star-Alarm am Elbstrand

Ober-Indianer, Guru oder Alt-Hippie? Mario Adorf hat sich für seinen aktuellen Dreh in Hamburg ein ganz neues Styling zugelegt. Bei diesem Auftritt kann es sich eigentlich nur um eine Komödie handeln. Und genau so ist es auch. Noch bis zum 4. Juni drehen Mario Adorf, Axel Milberg, Stefan Kurt und weitere deutsche Schauspielgrößen unter der Regie von Dani Levy die Fernsehkömödie "Der Liebling des Himmels" für den NDR.

Hippie und Neurotiker - ein ungleiches Paar

Psychiater am Rande des Nervenzusammenbruchs

Im Mittelpunkt steht der Hamburger Psychiater Dr. Magnus Sorel, gespielt von Milberg, der allen helfen kann, nur seine eigenen Neurosen nicht in den Griff bekommt. Sorel Senior (Mario Adorf) und weitere Weggefährten wollen dem in einer tiefen Krise steckenden Sorel Junior wieder auf die Beine helfen. Das birgt viel Stoff für eine gelungene Komödie. Und dann die hervorragende Besetzung - da kann eigentlich nichts schiefgehen.

Weitere Informationen

Axel Milberg dreht in der Kieler Pathologie

Das Ambiente könnte kaum gruseliger sein: die Pathologie an der Kieler Uniklinik. Hier drehte Axel Milberg für den Tatort "Borowski und der Himmel über Kiel" - ein Drogenkrimi. mehr