"Gemischtes Doppel": Buchtipps für den Frühling

Gemischtes Doppel

Rainer Moritz und Annemarie Stoltenberg stellen im "Gemischten Doppel" die besten Buch-Neuerscheinungen vor. Darunter auch einige, die sich mit dem Thema "Heimat" beschäftigen. mehr

Liebevolles Roadmovie entlang der "Route 66"

Dreimal hat Reisejournalist Freddy Langer die Route 66 bereist und seine Erlebnisse auf der berühmtesten Straße der USA zu Papier gebracht - illustriert mit eigenen Fotos. mehr

Postfaktum

Gedanken zur Zeit

Wie lässt sich wieder mehr Realitätssinn in eine postfaktische Stimmungslage einbringen? Herfried Münkler über bedrohliche Veränderungen im politischen Betriebssystem. mehr

mit Video

Oscars 2017: Das Ende von "Oscars so white"?

Nach heftiger Kritik unter dem Twitter-Hashtag #oscarssowhite hat die Oscar-Academy aufgestockt: Es gibt 683 neue Mitglieder. Fast die Hälfte davon ist weiblich, 41 Prozent sind schwarz. mehr

mit Video

Fallada-Premiere mit zeitlosem Helden am Thalia

Flitzende Bürostühle, Operettenschlager und eine Idealbesetzung für die Hauptrolle: Am Thalia Theater hat Falladas "Wer einmal aus dem Blechnapf frisst“ Premiere gefeiert. mehr

Ausgewählte Beiträge

12:03 min
57:28 min

Das klare Wort der Schrift

22.02.2017 20:05 Uhr
07:40 min

Die Kunst zu Markte tragen

22.02.2017 19:00 Uhr
54:21 min

Feature: Luthers Lebensräume

21.02.2017 20:00 Uhr
39:36 min

Florian Huber zu Gast

15.02.2017 13:00 Uhr
53:51 min

Feature: Warenhaus Liebe

14.02.2017 20:00 Uhr

Im Programm

mit Audio

Für immer ein Suchender: Gidon Kremer wird 70

26.02.2017 18:00 Uhr
Welt der Musik

Wohl kein anderer Virtuose der Gegenwart hat derart viele Komponisten zu neuen Werken angeregt, wie der in Riga geborene Gidon Kremer. NDR Kultur gratuliert zum 70. Geburtstag. mehr

René Pollesch: Der Regisseur des Unsagbaren

"Wenn zu viele Leute A sagen, muss ich B sagen", sagt Regisseur René Pollesch über sich selbst. "Ich kann nicht mehr" heißt das Werk, das nun Uraufführung am Hamburger Schauspielhaus hat. mehr

mit Audio

Selbstmäßigung - eine große und seltene Kunst

Glaubenssachen

Unsere Zeit stellt uns Aufgaben, denen wir uns nicht entziehen können. Dabei können wir viel gewinnen, wenn wir auch mal verzichten können. mehr

mit Audio

Religionslehrer als Teilzeit-Imame

Freitagsforum

Die Debatte um muslimische Geistliche geht weiter. Wir brauchen dringend mehr Imame, die in Deutschland ausgebildet sind, sagt Mouhanad Khorchide. Und er hat auch eine Idee, wie man das erreichen kann. mehr

Bilals Weg in den Terror

Eine Podcastserie des NDR und rbb erzählt die Geschichte des jungen Bilal, der mit 14 Jahren in salafistische Kreise gerät. Mit 17 reist er nach Syrien, zwei Monate später ist er tot. mehr

Woher kommt der Hass auf Minderheiten?

Klassik à la carte

Vor 30 Jahren hatte Götz Aly die Idee, über Antisemitismus zu schreiben. Warum das Buch erst jetzt erscheint - und immer noch aktuell ist -, erzählt er im Gespräch. mehr

Debatte

NDR Debatte: Von Kunst leben - geht das?

1.300 Euro verdient ein selbstständiger Künstler durchschnittlich im Monat. Viele von ihnen haben deshalb Nebenjobs. Kann man von Kunst leben? Die NDR Debatte. mehr

Ein Leben für die Fotografie

Mit "brotlosen Künsten" ist meist kein Lebensunterhalt zu bestreiten. Anna Buch spricht mit norddeutschen Fotografen über den Spagat zwischen Kunst und Kommerz. mehr

mit Audio

Die Kunst zu Markte tragen

Journal

Die wenigsten Künstler können von ihrer Kunst leben. Trotzdem machen viele ihre Berufung zum Beruf. Wie geht das zusammen? Ein Gespräch mit dem Galeristen Gerd Harry Lybke. mehr

Meinung

Es lebe Böll! Es lebe die Streitkultur!

03.02.2017 10:20 Uhr

Wehmütig erinnert sich unser NachDenker an die guten alten Debattenzeiten im und außerhalb des Bundestages. Aber es gibt Hoffnung, meint Rainer Sütfeld. mehr

Gedanken zu Trump: Folge 2 - Ian Kershaw

NDR Kultur hat Schriftstellerinnen und Schriftsteller gefragt: "Was fällt Ihnen ein zu Donald Trump?" "Abscheulich und gefährlich", lautet die Antwort des Historikers Ian Kershaw. mehr

Mitmachen

Gewinnen Sie die CD Box "Willemsen legt auf"

Roger Willemsen ist vor einem Jahr gestorben, aber seine Leidenschaft für die Musik bleibt lebendig. Eine Box mit neun CDs und Bonus-DVD versammelt sechs Jahre "Willemsen legt auf". mehr

Ausstellung "Game Masters" exklusiv erleben

Das Hamburger MKG zeigt mehr als 100 Geräte aus 40 Jahren Video- und Computerspielgeschichte. NDR Kultur verlost eine exklusive Einführung und den Besuch der Ausstellung. mehr

Veranstaltungen

Ein Abend für Roger Willemsen

27.02.2017 19:30 Uhr
St. Pauli Theater

Befreundete Schauspieler, Musiker und Kabarettisten lesen eine Auswahl der Texte von Roger Willemsen - darunter Matthias Brandt, Barbara Auer und Cordula Stratmann. mehr

Wohin des Wegs, schönes Frankreich?

05.03.2017 20:00 Uhr

Zur Frage "Où vas-tu, belle France?" sprechen wir mit der Journalistin Pascale Hugues und der Schriftstellerin Gila Lustiger über die politische und gesellschaftliche Situation Frankreichs. mehr

Herrenhäuser Gespräch: Vertrauen

02.04.2017 20:00 Uhr

Wir leben in unsicheren Zeiten. Was ist heute noch gewiss? "Vertrauen als Basis gesellschaftlicher Prozesse" ist das Thema des Herrenhäuser Gesprächs am 2. März. mehr

Die Welt in Bildern

03:42 min

7 Fragen an ... Simone Kermes

Dass es auf die Frage, was außer Musik noch ihre Leidenschaft weckt, für Sopranistin Simone Kermes nur eine Antwort geben kann, wird beim Blick auf ihr aktuelles Programm schnell klar. Video (03:42 min)