"Es war für uns beide eine Chance"

Der deutsche Journalist Willi Germund hat sich auf auf dem internationalen Schwarzmarkt eine Spenderniere besorgt. Im Gespräch erklärt er seine Gründe. mehr

"Miró" im Bucerius Kunst Forum

Er ist wohl der populärste Künstler des 20. Jahrhunderts. Die eindrucksvolle Ausstellung "Miró. Malerei als Poesie" zeigt unterschiedlichste Werke des katalanischen Künstlers. mehr

mit Video

Punch Brothers zu Gast im Studio

Mit Bluegrass sind sie aufgewachsen, klassische Musik haben sie studiert, Jazz und Pop gehören in ihr alltägliches Leben - die Punch Brothers waren zu Besuch bei NDR Kultur. mehr

mit Video

Empörung vereint

Warum protestieren Menschen bei Pegida und den "Besorgten Eltern"? NDR Kultur Autorin Helene Buchholz spricht mit den Soziologen Dieter Rucht und Andreas Kemper über Hintergründe. mehr

Starkes deutsches Kino bei der Berlinale

Am 5. Februar startet die Berlinale mit einem Drama von Isabel Coixet. Der Thriller "Victoria" des Hannoveraners Sebastian Schipper konkurriert im Wettbewerb um den Goldenen Bären. mehr

Ausgewählte Beiträge

03:11 min
03:44 min

Die Pataphysik unter der Lupe

28.01.2015 10:40 Uhr
13:53 min
49:36 min
04:23 min
48:38 min
59:57 min
03:52 min

Rezensionen

Das Leben eines Berliner Bohemiens

Uhr
Neue Bücher

Mit seiner Band "Blumfeld" mischte Jochen Distelmeyer in den 90er-Jahren den Deutschpop auf. Jetzt erscheint sein Debüt "Otis" - ein Roman über das sorgenvolle Leben eines Berliner Bohemiens. mehr

mit Video

Ex-Batman spielt Ex-Birdman

29.01.2015 07:20 Uhr
Neue Filme

"Birdman" ist einer der Oscar-Favoriten in diesem Jahr. Alejandro G. Iñárritu ist ein wunderbarer, absurder und frivoler Film mit einem großartigen Micheal Keaton in der Hauptrolle gelungen. mehr

Im Programm

Ralph Giordano: "Die Bertinis"

Uhr
Am Morgen vorgelesen

Zum Jahrestag der Auschwitz-Befreiung lesen vier Schauspieler einige ausgewählte Passagen aus dem Roman des Schriftstellers Ralph Giordano. mehr

Der Senkrechtstarter

30.01.2015 13:00 Uhr

Der Klang des Instruments rührte ihn einst zu Tränen. Heute reist er damit um die Welt und zählt zu den besten Cellisten seiner Generation: Leonard Elschenbroich. mehr

Siemens Musikpreis geht an Eschenbach

Christoph Eschenbach erhält in diesem Jahr den mit 250.000 Euro dotierten Ernst von Siemens Musikpreis. Der Dirigent und Pianist war sechs Jahre Chef des NDR Sinfonieorchesters. mehr

Gewinnen Sie Karten für "Start" in Hamburg

Kurz vor seiner Deutschlandtournee präsentiert Tim Fischer bei "Start - Junge Künstler live" Talente der Hamburger Musikhochschule. Seien Sie dabei und gewinnen Tickets für das Konzert. mehr

Veranstaltungen

Tim Fischer bei "Start"

06.02.2015 20:00 Uhr

Einen Tag vor seiner Deutschlandtournee besucht Tim Fischer seine musikalischen Wurzeln in Hamburg. Bei "Start - Junge Künstler live" präsentiert er Talente der Musikhochschule. mehr

Arno Geiger liest

11.02.2015 19:30 Uhr

Wie über Liebeskummer hinwegkommen? Arno Geiger schlägt in seinem neuen Roman einen ungewöhnlichen Weg ein. Am 11. Februar liest er in Hamburg aus "Selbstporträt mit Flusspferd". mehr

Der neue Ost-West-Konflikt?

14.02.2015 20:00 Uhr

Zwischen Freiheitssuche und Sehnsucht: Die Schriftstellerinnen Olga Grjasnowa und Katja Petrowskaja, beide in der UdSSR aufgewachsen, sprechen über ihr Verhältnis zur Heimat und zum Westen. mehr

Meinung

Gebrauchsanweisung für die Benutzung von Romanen

Uhr
Martenstein

Aus Anlass des Romans "Unterwerfung" von Michel Houellebecq gibt unser Kolumnist Hilfestellung im Umgang mit Literatur. Einen simplen Tipp hätte Harald Martenstein schon. mehr

mit Video

"Ich bin Muslim. Was wollen Sie wissen?"

Alle reden über den Islam. Aber wer redet mal mit einem Muslim? Michel Abdollahi macht die Probe aufs Exempel. Er steht in der Hamburger Innenstadt und zeigt sich dialogbereit. mehr

Am Ende das Fällige

Uhr
Die NachDenker

Etwas weniger Absolutheit beim Pochen aufs verbriefte Recht und etwas mehr Gelassenheit bei "inkorrektem" Sprachgebrauch. Das wünscht sich NachDenker Ulrich Kühn. mehr

Bild des Tages

21 Bilder

Der lange Schatten in Weimar

Am 30. Januar feiert Schillers "Wallenstein" mit Dominique Horwitz Premiere am Deutschen Nationaltheater in Weimar. Regie führt Generalintendant Hasko Weber. Bildergalerie