Stand: 13.09.2017 08:47 Uhr

Artistischer Tour-Auftakt von Helene Fischer

von Dirk Plasberg

Diese Frau ist ein Energiebündel - und zieht 10.000 Fans beim Tourstart am Dienstag in Hannover in ihren Bann. Was für ein Auftakt. Helene Fischer schwebt wie eine Profi-Artistin vom Bühnenhimmel hinab zu den ersten Rhythmen des ersten Songs "Nur mit Dir". Wenig später lässt sie sich rund fünf Meter von einem Gerüst fallen, aber sie fällt weich auf einen in der Bühne versenkten Trampolinboden. Sie singt und tanzt, animiert die Zuschauer zum Mitklatschen ("Hallo Hannoooover") und liefert eine perfekt choreografierte Show. Drei Stunden ist Helene Fischer mit ihren Musikern und Tänzern in Bewegung. Sieben Kostüme zeigt sie: vom Glitzerbody bis zum Minikleid in Signalfarben.

Helene Fischer begeistert ihre Fans in Hannover

Hoch hinaus

Auf der Bühne ist sie nicht allein: Artisten des berühmten Cirque du Soleil kommen dazu. Mit ihnen wagt sich Helene Fischer an Schwierigkeitsgrade der Akrobatik, aber auch an neue luftige Höhen. Bis zu zehn Meter geht es hinauf. Manchmal ohne Sicherung, einfach nur gehalten vom Partner. Atemberaubende Momente! "Die Herausforderung war über meine Grenzen zu gehen. Jetzt muss ich viel mit meiner eigenen Kraft arbeiten, das war neu und anspruchsvoll. Wir haben einige Akrobatik-Acts, die leichtfüßig rüberkommen sollen, verlangen mir aber vom Gesang einiges ab. Und ich finde ehrlich, es ist ein Livekonzert. Und wenn dabei mal ein Ton nicht perfekt sitzt, da merkt halt jeder, es ist live. Da mache ich mir keinen Stress", sagte Helene Fischer jüngst im Interview mit NDR 1 Niedersachsen.

"Du machst mich stark"

Helene Fischer singt Schlager, aber auch Country, südamerikanische Rhythmen und Pop sowie Techno-Intro - und sie präsentiert ihre neue Single "Achterbahn" im harten Elektrobeat-Sound, der die Fans von den Sitzen reißt und wofür sie den meisten Beifall bekommt. Auch Balladen wie "Lieb mich dann" oder der persönliche Song "Du machst mich stark" kommen live gut rüber - diesen Titel hat sie ihren Eltern gewidmet. Schön anzusehen: der Sternenhimmel aus Tausenden Handylichtern.

Ohrwürmer weichen neuen Songs

Es sind ohnehin die Songs des neuen Albums, die an diesem Abend im Mittelpunkt stehen und wofür viele Ohrwürmer in der Songabfolge weichen müssen. Doch das stört die Fans nicht - ganz im Gegenteil. "Ich bin immer noch sprachlos, weil es so schön emotional ist. Ihre Texte spiegeln viel was man so erlebt: Freundschaft, Kinder, Liebeskummer, Familie. Ich habe diese Show mit Akrobaten noch nie gesehen", sagt Vanessa aus Goslar. Und die großen Helene-Fans Celine und Susan sind extra aus Hessen angereist, um die Premiere mitzuerleben. "Es war der Wahnsinn, wir sind geflasht. Sie ist unfassbar toll, lieb, herzlich und überrascht uns immer wieder. Die hat die Leute mitgerissen. Wir gehen noch zu viel mehr Konzerten, das muss man sich mehrfach anschauen. Wir lieben sie einfach!"

Weitere Informationen
19 Bilder

Helene Fischer - Die Schlager-Königin

Sie sang sich aus Sibirien an die Spitze der deutschen Hitparade. Heute gibt Helene Fischer zum Auftakt ihrer Deutschland-Tournee ein Konzert in Hannover. Ein Blick auf ihre Karriere. Bildergalerie

33 Lkw bringen Bühne und Equipment

Neben der Artistik sind überraschende technische Raffinessen auf der Bühne eingebaut. So entpuppt sich ein Laufsteg bis zur Hallenmitte als hydraulische Hebebühne, die sie schweben lässt - über die Köpfe der Besucher hinweg. Und die Produktion schreckt auch nicht vor Ideen zurück, die man vielleicht in der Disney-Märchenwelt findet. Ein Reifrock wird zur Brunnen-Statue und lässt aus ihrem Kleid einen Wasserfall regnen. Mit dieser Show setzt die Schlagergöttin, wie viele sie nennen, und Entertainerin wieder einmal neue Maßstäbe im deutschsprachigen Showbusiness. 33 Lastwagen müssen die aufwendige Technik transportieren. Die Bühne ist 26 Meter breit, allein 110 Tonnen Technik hängen unter der Decke. Die Show dürfte auch international Aufsehen erregen.

Glosse
mit Audio

Halbzeitpause besser ohne Helene?

Warum nur wurde der Halbzeit-Auftritt von Schlagerstar Helene Fischer beim DFB-Pokal-Endspiel zum Debakel? Albrecht Breitschuh hat in seiner Glosse einige Ideen. (Meldung 29.05.2017) mehr

Und am Ende: die Hymne und Konfetti

Doch so perfekt wie die Show auch wirkt, Helene ist nah bei den Fans, und sehr persönlich. Auch sie habe manchmal Selbstzweifel vor einer Premiere. Sie betont, wie viel es ihr bedeute, endlich ihre neuen Songs zu präsentieren. Diese Bekenntnisse klingen ehrlich und nicht einstudiert. "Ihr Lieben, was für eine Premiere, ich bin sprachlos und überwältigt von diesem Gefühl. Und dazu habt ihr beigetragen, dass es ein besonderer Abend geworden ist. Vielen Dank dafür!" Und als Zugabe gab es als Belohnung die Hymne der vergangenen Tournee: "Atemlos" - mit allen zusammen unterm Konfettiregen.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Hallo Niedersachsen | 12.09.2017 | 19:30 Uhr

Mehr Unterhaltung

01:55

Freese 1 an alle: Cyber-Week

24.11.2017 06:00 Uhr
NDR 2
09:10

Monaco feiert die Fürstenfamilie

23.11.2017 16:20 Uhr
Mein Nachmittag
29:28

Die neuen Stars aus dem Netz

24.11.2017 21:15 Uhr
DIE REPORTAGE