Stand: 05.06.2015 15:02 Uhr

Dirk Nowitzki Olympiabotschafter für Hamburg?

Dirk Nowitzki 2008 in Peking als Fahnenträger.

Basketball-Superstar Dirk Nowitzki kann sich ein Engagement als Botschafter für die Hamburger Olympia-Bewerbung vorstellen. "Ich habe den olympischen Gedanken als Sportler selber gelebt und 2008 in Peking die Fahne ins Stadion tragen dürfen. Das war für mich die größte Ehre schlechthin. Es würde dann einfach einer machen, der weiß, was es bedeutet und wie viel Arbeit man reinstecken muss, um zu Olympischen Spielen zu kommen", sagte der 36 Jahre alte NBA-Profi von den Dallas Mavericks am Donnerstag NDR Info.

Auch Stich hat Interesse

Aktuell wird innerhalb der Hamburger Bewerbungsgesellschaft debattiert, wer das Gesicht der Hamburger Bewerbung für die Spiele 2024 oder 2028 sein könnte. Die Liste der möglichen Kadidaten ist lang, Namen wie Ulrike Nasse-Meyfarth oder Michael Stich, der bereits großes Interesse bekundet hat, kursieren. "Bis jetzt waren noch keine konkreten Gespräche dabei", sagte Nowitzki.

Hörmann: "Nowitzki genießt international hohe Anerkennung"

Laut Alfons Hörmann wird es die allerdings bald geben. "Wir werden in den nächsten Wochen und Monaten die Weichen stellen", sagte der Präsident des Deutschen Olympischen Sportbundes dem NDR. Hörmann ließ durchblicken, dass Nowitzki ein geeigneter Kandidat wäre: "Er ist einer der ganz wichtigen Sportler, die sowohl national als auch international Anerkennung und große Wertschätzung genießen."

Weitere Informationen

Vision von Olympia - Hamburg diskutiert Pläne

Wie soll die Olympic City auf dem Kleinen Grasbrook aussehen? Der Senat hat vier Pläne vorgestellt und mit den Hamburgern auch die Nachhaltigkeit der Hallen und Stadien diskutiert. mehr