Junger Typ vor blauem Himmel mit Kopfhörern genießt die Musik © fotolia.com/Alexey Klementiev

Diskutieren Sie mit uns im Socialstream

Tagesübersicht 23. September
  • 13:00

    FC St. Pauli : F. Düsseldorf

    2. Bundesliga

    1:2

  • 13:00

    A. Bielefeld : FC Heidenheim

    2. Bundesliga

    1:1

  • 13:00

    J. Regensburg : Braunschweig

    2. Bundesliga

    2:1

  • 14:00

    VfL Osnabrück : Würz. Kickers

    3. Liga

    1:1

  • 14:00

    FC CZ Jena : Pr. Münster

    3. Liga

    2:0

  • 14:00

    FSV Zwickau : W. Bremen II

    3. Liga

    1:0

  • 14:00

    Hallescher FC : Chemnitzer FC

    3. Liga

    0:3

  • 14:00

    Fortuna Köln : SF Lotte

    3. Liga

    0:3

  • 14:00

    SV Wehen W. : SG Sonnenhof

    3. Liga

    5:0

  • 14:00

    Unterhaching : SV Meppen

    3. Liga

    4:0

  • 15:30

    RB Leipzig : E. Frankfurt

    Bundesliga

    2:1

  • 15:30

    Hoffenheim : FC Schalke 04

    Bundesliga

    2:0

  • 15:30

    Werder Bremen : SC Freiburg

    Bundesliga

    0:0

  • 15:30

    FSV Mainz 05 : Hertha BSC

    Bundesliga

    1:0

  • 15:30

    VfB Stuttgart : FC Augsburg

    Bundesliga

    0:0

  • 18:30

    Bor. Dortmund : B. M´gladbach

    Bundesliga

    6:1

Liveticker
  • Borussia Dortmund : Bor. Mönchengladbach6:1Das war es vom Bundesliga-Samstag. Vor allem das Topspiel am Abend hatte es in sich. Morgen geht es weiter. Wir sind mit 2. Liga und Bundesliga für Sie am Start. Bis dahin!
  • Borussia Dortmund : Bor. Mönchengladbach6:1Schluss in Dortmund! Der BVB überrollt Gladbach mit 6:1, bleibt mit 16 Punkten und 19:1 Toren souveräner Tabellenführer und freut sich auf Real Madrid. Gladbach darf sich nur aufschreiben, dass es dem BVB das erste Gegentor der Saison eingeschenkt hat. Ansonsten war da nichts ...
  • Borussia Dortmund : Bor. Mönchengladbach6:1Abpfiff 2. Spielhälfte
  • 20:17 Uhr - 88. Min.Borussia Dortmund : Bor. Mönchengladbach6:1Toprak rasselt im Rückwärtsspringen mit Bartra zusammen und bleibt liegen. Schiedsrichter Gräfe geht hin. Medizinische Hilfe wird nicht gebraucht. Es geht weiter.
  • 20:15 Uhr - 86. Min.Borussia Dortmund : Bor. Mönchengladbach6:1Aubameyang macht nochmal Dampf über links, hebt den Ball in den Fünfer. Da ist keiner. Die Gäste klären.
  • 20:13 Uhr - 84. Min.Borussia Dortmund : Bor. Mönchengladbach6:1Jetzt heißt es für den BVB, diese PS auch in der Champions League aufs Feld zu bringen. Das Potenzial scheint jedenfalls riesig ...
  • 20:12 Uhr - 83. Min.Borussia Dortmund : Bor. Mönchengladbach6:1Die BVB-Fans überschlagen sich natürlich jetzt mit Jubelgesängen. 'Deutscher Meister wird nur der BVB', 'Der BVB ist wieder da' - das ganze Repertoire geht rauf und runter.
  • 20:11 Uhr - 82. Min.Borussia Dortmund : Bor. Mönchengladbach6:1
    WechselMarc Bartra kommt für Sokratis
  • 20:08 Uhr - 79. Min.Borussia Dortmund : Bor. Mönchengladbach6:1An so einem Tag passt natürlich auch sowas: Hofmann wehrt per Kopf genau zu Weigl ab. Der nimmt ab, lässt einmal tropfen und nagelt die Kugel dann aus 22 Metern oben rechts in den Knick. SECHS zu eins!
  • 20:07 Uhr - 79. Min.Borussia Dortmund : Bor. Mönchengladbach6:1
    TorTor für Borussia Dortmund durch Julian Weigl
  • 20:07 Uhr - 78. Min.Borussia Dortmund : Bor. Mönchengladbach6:1Dortmund hingegen hat heute gelernt, dass der Kader eine Tiefe hat, die für die Bundesliga perfekt ist. Bisher läuft es unter dem neuen Coach national absolut rund. Das muss der BVB jetzt auch in der Champions League auf den Rasen bringen.
  • 20:06 Uhr - 77. Min.Borussia Dortmund : Bor. Mönchengladbach6:1Insgesamt kam nach einer ordentlichen ersten halben Stunde von den 'Fohlen' heute zu wenig. Vor allem in Laufduellen und direkten Kämpfen um den Ball waren die Gäste immer einen Tick langsamer oder weniger intensiv als der BVB.
  • 20:05 Uhr - 76. Min.Borussia Dortmund : Bor. Mönchengladbach6:1Real Madrid am Dienstag und dann nächsten Samstag Augsburg heißen die nächsten Gegner für Borussia Dortmund. Mönchengladbach spielt nächste Woche gegen Hannover 96. Da gilt es natürlich, einiges wiedergutzumachen ...
  • 20:04 Uhr - 75. Min.Borussia Dortmund : Bor. Mönchengladbach6:1
    WechselJonas Hofmann kommt für Christoph Kramer
  • 20:03 Uhr - 74. Min.Borussia Dortmund : Bor. Mönchengladbach6:1Der BVB spielt jetzt ganz ruhig im Ballbesitz, wartet auf Lücken. Nächste Woche kommt Real Madrid. Da muss man bei 5:1 jetzt nicht mehr Knallgas gehen.
  • 20:02 Uhr - 73. Min.Borussia Dortmund : Bor. Mönchengladbach6:1Eins muss man Gladbach lassen: Sie stecken jetzt den Kopf nicht in den Rasen, versuchen die Räume zu halten und nach vorne zu spielen. Aber Dortmund ist heute einfach zu gut.
  • 20:01 Uhr - 72. Min.Borussia Dortmund : Bor. Mönchengladbach6:1
    WechselFabian Johnson kommt für Patrick Herrmann
  • 19:58 Uhr - 69. Min.Borussia Dortmund : Bor. Mönchengladbach6:1
    WechselDan-Axel Zagadou kommt für Lukasz Piszczek
  • 19:56 Uhr - 68. Min.Borussia Dortmund : Bor. Mönchengladbach6:1Nach 516 Saison-Minuten klingelt es auch beim BVB im Tor. Stindl sorgt für den Ehrentreffer. Aber so richtig ärgert das erste Gegentor der Saison in Dortmund natürlich keinen ...
  • 19:55 Uhr - 66. Min.Borussia Dortmund : Bor. Mönchengladbach6:1
    TorTor für Bor. Mönchengladbach durch Lars Stindl
  • 19:53 Uhr - 64. Min.Borussia Dortmund : Bor. Mönchengladbach6:1
    WechselShinji Kagawa kommt für Christian Pulisic
  • 19:52 Uhr - 63. Min.Borussia Dortmund : Bor. Mönchengladbach6:1Ganz, ganz stark: Dahoud spielt einen Querschläger direkt in den Lauf von Aubameyang. Der ab über rechts, umspielt Sippel, kommt aus dem Tritt und hebt den Ball aus dem Fallen noch irgendwie gegen zwei Verteidiger ins Netz. 3. Tor heute, 8. Saisontor - 5:0!
  • 19:51 Uhr - 63. Min.Borussia Dortmund : Bor. Mönchengladbach6:1
    TorTor für Borussia Dortmund durch Pierre-Emerick Aubameyang
  • 19:50 Uhr - 61. Min.Borussia Dortmund : Bor. Mönchengladbach6:1
    WechselMickael Cuisance kommt für Raffael
  • 19:47 Uhr - 58. Min.Borussia Dortmund : Bor. Mönchengladbach6:1Pulisic spielt in der zweiten Hälfte ganz groß auf. Wieder kommt der Amerikaner mit Dampf, macht Wendt schwindelig. Der kann in letzter Sekunde mit langem Bein noch zur Ecke klären.
  • 19:46 Uhr - 57. Min.Borussia Dortmund : Bor. Mönchengladbach6:1Gladbach bekommt jetzt mehr Räume. Hazard geht mal wieder über rechts los. Doch der Abschluss ist nicht seine Stärke. Der Schuss geht genau auf Bürki. Der blockt ab und danach klärt Toprak zur Ecke. Die bringt nichts.
  • 19:44 Uhr - 56. Min.Borussia Dortmund : Bor. Mönchengladbach6:1Dortmund spielt die Ecke hintenrum. Da kommt nichts bei heraus.
  • 19:44 Uhr - 55. Min.Borussia Dortmund : Bor. Mönchengladbach6:1Und auf der anderen Seite rollt schon wieder der BVB-Express. Pulisic dribbelt sich durch vier Mann. Aubameyang bietet sich zum Doppelpass an. Elvedi klärt die Hereingabe des Gabuners zur Ecke.
  • 19:43 Uhr - 54. Min.Borussia Dortmund : Bor. Mönchengladbach6:1Lebenszeichen? Zakaria nimmt aus 25 Metern Maß. Rechts vorbei.
  • 19:41 Uhr - 53. Min.Borussia Dortmund : Bor. Mönchengladbach6:1Dortmund spielt einfach weiter und weiter. Gladbach fällt auseinander. Die Gäste müssen aufpassen, dass das nicht eine ganz außerordentliche Packung wird.
  • 19:39 Uhr - 50. Min.Borussia Dortmund : Bor. Mönchengladbach6:1Wow! Es geht einfach weiter. Bei einem Freistoß von rechts steht Aubameyang elf Meter vor dem Tor vollkommen alleine. Der Kopfball geht an den Pfosten, doch der Torjäger staubt selbst perfekt ab. 4:0. 7. Saisontor für Aubameyang.
  • 19:38 Uhr - 49. Min.Borussia Dortmund : Bor. Mönchengladbach6:1
    TorTor für Borussia Dortmund durch Pierre-Emerick Aubameyang
  • 19:34 Uhr - 46. Min.Borussia Dortmund : Bor. Mönchengladbach6:1Anpfiff 2. Spielhälfte
  • Borussia Dortmund : Bor. Mönchengladbach6:1Pause in Dortmund! Gladbach stand lange kompakt. Aber Dortmund hat geduldig und im richtigen Moment eiskalt gespielt. Die Führung ist hochverdient und Hecking muss sich richtig was einfallen lassen, wenn es für die 'Fohlen' noch was geben soll außer der nächsten bösen Niederlage in Dortmund.
  • Borussia Dortmund : Bor. Mönchengladbach6:1Abpfiff 1. Spielhälfte
  • 19:15 Uhr - 45. Min.Borussia Dortmund : Bor. Mönchengladbach6:1Wie genial sind diese Jungs bitteschön?! Sokratis spielt Philipp lang Richtung Strafraum an. Der nimmt den Ball richtig stark mit, spielt klug quer und Aubameyang darf links unten einschieben.
  • 19:15 Uhr - 45. Min.Borussia Dortmund : Bor. Mönchengladbach6:1
    TorTor für Borussia Dortmund durch Pierre-Emerick Aubameyang
  • 19:14 Uhr - 44. Min.Borussia Dortmund : Bor. Mönchengladbach6:1So, jetzt geht es mal bei Gladbach ab. Hazard geht auf rechts ab. Erster Versuch - bleibt bei Bürki hängen. Zweiter Versuch - geht drüber.
  • 19:13 Uhr - 43. Min.Borussia Dortmund : Bor. Mönchengladbach6:1Du liebe Güte, da steht Aubameyang bei einer Flanke von rechts mutterseelenallein am zweiten Pfosten - köpft und trifft den Pfosten auf der anderen Seite.
  • 19:12 Uhr - 42. Min.Borussia Dortmund : Bor. Mönchengladbach6:1Dortmund spielt weiter seinen Ball, jetzt mit ganz breiter Brust. Gladbach läuft nur hinterher.
  • 19:10 Uhr - 40. Min.Borussia Dortmund : Bor. Mönchengladbach6:1Raffael und Stindl spielen sich im Doppelpass nach vorne durch. Stindls Abschluss geht genau auf Bürki. Kein Problem.
  • 19:10 Uhr - 40. Min.Borussia Dortmund : Bor. Mönchengladbach6:1Aubameyang ist alleine auf dem Weg Richtung Gladbacher Tor - und wird zurückgepfiffen. Abseits.
  • 19:09 Uhr - 39. Min.Borussia Dortmund : Bor. Mönchengladbach6:1Ginter spielt Dahoud den Ball in der Vorwärtsbewegung in die Füße. Dahoud reagiert schnell, schickt Toljan links in den Strafraum. Der legt zurück auf Philipp, der direkt mit links aus zehn Metern links oben reinschießt. 2:0. Viertes Saisontor für Philipp.
  • 19:08 Uhr - 38. Min.Borussia Dortmund : Bor. Mönchengladbach6:1
    TorTor für Borussia Dortmund durch Maximilian Philipp
  • 19:07 Uhr - 37. Min.Borussia Dortmund : Bor. Mönchengladbach6:1Einmal konnte Gladbach bisher aus einem Ballgewinn etwas machen. Die Gäste kommen offensiv überhaupt nicht zum Zug und wenn Dortmund seine Konzentration nicht verliert, scheint es auch keinen Grund zu geben, warum sich das ändern sollte.
  • 19:06 Uhr - 36. Min.Borussia Dortmund : Bor. Mönchengladbach6:1Gladbach kommt ein bisschen energischer nach vorne. Doch das Ganze endet mit einem Offensivfoul von Elvedi an Philipp.
  • 19:05 Uhr - 35. Min.Borussia Dortmund : Bor. Mönchengladbach6:1Dahoud spielt die Ecke mit Götze kurz. Dann geht es zurück auf Toljan. Der Schuss wird nur für die Fans auf der Nordtribüne gefährlich.
  • 19:04 Uhr - 34. Min.Borussia Dortmund : Bor. Mönchengladbach6:1Toljan läuft auf links durch, rennt sich an Elvedi fest. Es reicht noch zu einem Eckball.
  • 19:02 Uhr - 32. Min.Borussia Dortmund : Bor. Mönchengladbach6:1Nächste gute BVB-Szene: Philipp nimmt einen langen Ball auf links sofort mit in den Strafraum, sucht Aubameyang vor dem Tor. Vestergaard ist dran und blockt ihn noch ab.
  • 19:01 Uhr - 31. Min.Borussia Dortmund : Bor. Mönchengladbach6:1Mit drei gegen sechs knubbelt sich Gladbach auf rechts irgendwie nach vorn. Mehr als ein Einwurf kommt dabei nicht herum.
  • 19:00 Uhr - 30. Min.Borussia Dortmund : Bor. Mönchengladbach6:1Das ist schon respektabel, wie Dortmund das Spiel kontrolliert und über kluge Tempoverschärfungen sofort die heißen Szenen vor dem Tor und dann auch den Treffer hat.
  • 18:59 Uhr - 29. Min.Borussia Dortmund : Bor. Mönchengladbach6:1Jetzt wird es natürlich interessant für die Gäste. Rückstand ist natürlich nicht gut, wenn man hauptsächlich auf Raumverdichtung aus war bisher. Aber nun gut: Ist ja noch über eine Stunde zu spielen.
  • 18:58 Uhr - 28. Min.Borussia Dortmund : Bor. Mönchengladbach6:1Da waren die Gladbacher nicht ganz im Bilde. Weigl schickt Aubameyang in die Tiefe. Der sieht im Laufen, dass Philipp an den Fünfer kommt. Die Hereingabe drückt der volley ins lange Eck. Keine Chance. 1:0 für Dortmund.
  • 18:58 Uhr - 28. Min.Borussia Dortmund : Bor. Mönchengladbach6:1
    TorTor für Borussia Dortmund durch Maximilian Philipp
  • 18:57 Uhr - 27. Min.Borussia Dortmund : Bor. Mönchengladbach6:1Aubameyang findet bei dem dichten Spiel kaum statt und hat dann die zwei dicksten Chancen. Das ist schon eine richtig klasse Qualität.
  • 18:56 Uhr - 26. Min.Borussia Dortmund : Bor. Mönchengladbach6:1PFOSTEN! Bei der Ecke steht Aubameyang am zweiten Pfosten erstaunlich frei, drückt den Ball aufs linke Eck und trifft nur Aluminium.
  • 18:55 Uhr - 25. Min.Borussia Dortmund : Bor. Mönchengladbach6:1DICKE CHANCE! Toprak lupft toll hinter die Abwehr in die linke Strafraumhälfte auf Götze. Der nickt den Ball geschickt in die Mitte auf Aubameyang. Der hält den Fuß rein, aber Sippel springt klasse noch dazwischen. Ecke.
  • 18:55 Uhr - 25. Min.Borussia Dortmund : Bor. Mönchengladbach6:1Pulisic kommt von rechts durch, schießt aus 18 Metern. Vestergaard wirft sich noch rein und blockt. Schließlich lenkt Sippel den Ball mit einer Hand über die Latte.
  • 18:53 Uhr - 23. Min.Borussia Dortmund : Bor. Mönchengladbach6:1Dortmund braucht heute viel Geduld, hat die aber auch. Der BVB lässt den Ball gut laufen. Doof nur, dass es nirgendwo Platz gibt und die Präzision im Zentrum noch fehlt.
  • 18:53 Uhr - 23. Min.Borussia Dortmund : Bor. Mönchengladbach6:1Sippel schlägt einen Rückpass weit durch die Mitte nach vorne. Stindl geht gegen drei Dortmunder ins Laufduell - und kommt nicht an den Ball.
  • 18:51 Uhr - 21. Min.Borussia Dortmund : Bor. Mönchengladbach6:1Hazard bleibt im Dortmunder Pressing hängen. Der Ball prallt zu Philipp. Der versucht aus 25 Metern einfach mal. Links vorbei.
  • 18:51 Uhr - 21. Min.Borussia Dortmund : Bor. Mönchengladbach6:1Pulisic zieht von außen in die Mitte, findet die Lücke nicht. Der Passversuch auf links raus Richtung Toljan bleibt bei Elvedi hängen.
  • 18:50 Uhr - 20. Min.Borussia Dortmund : Bor. Mönchengladbach6:1Dortmund holt den zweiten Ball. Die Kugel kommt an den Strafraum. Sokratis nimmt an, dreht sich und schießt sofort. Der Grieche trifft den Ball nicht richtig. Sippel ist unten und faustet ihn nach außen weg. Erste ordentliche Chance für den BVB ...
  • 18:49 Uhr - 19. Min.Borussia Dortmund : Bor. Mönchengladbach6:1Götze hebt den Arm, zieht den Ball weit in den Fünfer. Vestergaard ist mit dem Kopf da und klärt.
  • 18:49 Uhr - 19. Min.Borussia Dortmund : Bor. Mönchengladbach6:1Toljan holt auf links die nächste Ecke raus.
  • 18:48 Uhr - 18. Min.Borussia Dortmund : Bor. Mönchengladbach6:1Pulisic versetzt Wendt, aber Johnson ist sofort da. Dieses Übergeben oder Doppeln funktioniert bisher sehr gut bei den 'Fohlen'.
  • 18:47 Uhr - 17. Min.Borussia Dortmund : Bor. Mönchengladbach6:1Götze zieht die Ecke aufs erste Fünfereck. Kramer geht hoch und köpft trotz Maske wuchtig raus.
  • 18:46 Uhr - 16. Min.Borussia Dortmund : Bor. Mönchengladbach6:1Götze und Pulisic haben auf rechts mal Platz. Doch die Gladbacher rücken sofort wieder ran. Rückpass auf Piszczek. Dessen Hereingabe wird zur Ecke geblockt.
  • 18:44 Uhr - 14. Min.Borussia Dortmund : Bor. Mönchengladbach6:1Weigl eröffnet auf links. Toljan und Philipp suchen einen Weg, aber die Gladbacher sind sofort da. Das ist bisher sehr diszipliniert, was die Gäste da machen.
  • 18:43 Uhr - 13. Min.Borussia Dortmund : Bor. Mönchengladbach6:1Gladbach versucht, ein bisschen mehr aufzurücken und merkt: Das geht. Dortmund fällt nämlich auf dem Positionsspiel bisher nicht so viel ein.
  • 18:42 Uhr - 12. Min.Borussia Dortmund : Bor. Mönchengladbach6:1Götze spielt den Ball links ins Seitenaus. Da hatte er Toljan vermutet. Der war aber schon unterwegs weiter nach vorne ...
  • 18:41 Uhr - 11. Min.Borussia Dortmund : Bor. Mönchengladbach6:1Konter Gladbach. Über rechts geht es ab. Toprak muss Hazard ziehen lassen. In der Mitte kommt keiner, deshalb nimmt der Belgier den Schuss aus spitzem Winkel. Bürki reißt die Arme hoch und pariert. Beste Chance bisher!
  • 18:40 Uhr - 10. Min.Borussia Dortmund : Bor. Mönchengladbach6:1Von Götze ist bisher sehr wenig zu sehen. Meistens ist er im Zentrum zwischen den Linien, hat aber trotzdem kaum mal Platz, weil Zakaria und Kramer das im Verbund gut machen.
  • 18:39 Uhr - 9. Min.Borussia Dortmund : Bor. Mönchengladbach6:1Weigl versucht, Pulisic über rechts mit einem Chip-Pass in Szene zu setzen. Zu lang. Sippel ist da.
  • 18:38 Uhr - 8. Min.Borussia Dortmund : Bor. Mönchengladbach6:1Über 70 Prozent Ballbesitz sind bei Dortmund. Gladbach spielt sehr abwartend, aber man merkt auch, welche Power der BVB entwickeln könnte. Da tut Absicherung erstmal ganz gut.
  • 18:37 Uhr - 7. Min.Borussia Dortmund : Bor. Mönchengladbach6:1Bisher bekommen die Gladbacher die Flügel gut dicht. Weder Philipp auf links noch Pulisic auf rechts konnten sich bisher in Szene setzen.
  • 18:35 Uhr - 5. Min.Borussia Dortmund : Bor. Mönchengladbach6:1Kramer öffnet das Spiel gut mit einem weiten Ball auf die linke Seite. Johnson entwischt Piszczek, zieht nach außen weg. Hazarad lauert in der Mitte. Bürki ist vorher da und pflückt sich die Flanke runter.
  • 18:34 Uhr - 4. Min.Borussia Dortmund : Bor. Mönchengladbach6:1Philipp und Toljan spielen sich auf links durch. Dann geht es weiter zu Dahoud. Dem verrutscht die Flanke allerdings völlig. Abstoß.
  • 18:33 Uhr - 3. Min.Borussia Dortmund : Bor. Mönchengladbach6:1Beide Trainer stehen stoisch in ihrer Coaching Zone und lesen das Spiel. Bisher gibt es da noch keine größeren Geschichten zu erzählen. Beide Teams sind gut sortiert und ballsicher. Da werden Kleinigkeiten entscheiden heute.
  • 18:32 Uhr - 2. Min.Borussia Dortmund : Bor. Mönchengladbach6:1Die Dortmunder machen das Spiel erstmals schnell. Dahoud wird über links in die Tiefe geschickt, bekommt den Ball gerade noch auf der Grundlinie gestoppt. Aber dann ist Elvedi da und klärt gemeinsam mit Kramer.
  • 18:31 Uhr - 1. Min.Borussia Dortmund : Bor. Mönchengladbach6:1Stimmung im Stadion top und Dortmund übernimmt gleich mal den Ballbesitz, weil Gladbach sich erst einmal hinter der Mittellinie aufstellt.
  • 18:30 Uhr - 1. Min.Borussia Dortmund : Bor. Mönchengladbach6:1Anpfiff 1. Spielhälfte
  • Borussia Dortmund : Bor. MönchengladbachWetter in Dortmund: fußballtauglich. Trocken, 15 Grad. Von der Seite aus ist wie auf dem bestens präparierten grünen Rasen alles in bester Ordnung.
  • Borussia Dortmund : Bor. MönchengladbachDie Spieler machen sich mit Schiedsrichter Gräfe auf den Weg durch die Katakomben Richtung Spielfeld. Gleich geht's los.
  • Borussia Dortmund : Bor. MönchengladbachEine Änderung bei Gladbach hatten wir noch unterschlagen, aber die war schon aus dem letzten Spiel: Sippel steht wieder für Sommer zwischen den Pfosten. Gegen Stuttgart hat der Schlussmann seine Aufgabe mit tollen Paraden in der Schlussphase richtig gut gemacht. Auch heute dürfte auf ihn einiges zukommen.
  • Borussia Dortmund : Bor. MönchengladbachDortmunds Startbilanz ist schon beeindruckend. 5 Spiele, 13 Punkte, 13:0 Tore. Ein Sieg heute und Dauerrivale Bayern München wäre schon mal um drei Punkte und einige Tore distanziert.
  • Borussia Dortmund : Bor. MönchengladbachTrainer Bosz sieht im Durchwürfeln der Startelf allerdings kein Problem: 'Die Jungs haben schon in den vergangenen Wochen gezeigt, dass wir uns auf Jeden verlassen können.'
  • Borussia Dortmund : Bor. MönchengladbachBei Dortmund hat Bosz die Rotationsmaschine angeworfen. Fünf Änderungen gibt es.
  • Borussia Dortmund : Bor. MönchengladbachVor allem hat Hecking seine Formation gefunden. Bis auf den offensiven Außenbahnen wird bei Gladbach eigentlich nicht gewechselt. Auch heute ist nur Johnson auf links neu im Team. Kramer kann trotz seiner jüngsten Blessuren spielen, heute mit Gesichtsmaske wegen des Nasenbeinbruchs.
  • Borussia Dortmund : Bor. MönchengladbachAber heute kommen die 'Fohlen' durchaus selbstbewusst nach Dortmund. Die zweite Halbzeit in Leipzig und der Heimsieg gegen Stuttgart haben einiges von den Stärken gezeigt, die Gladbach ausmachen. 'Das ist eine gute Mannschaft, die nicht auf Abwarten spielt', meint auch BVB-Trainer Bosz.
  • Borussia Dortmund : Bor. MönchengladbachDer Weg nach Dortmund war für die Gladbacher in den vergangenen Jahren kein erfreulicher. Bei den letzten elf Reisen nach Westfalen gab es 10 Niederlagen und nur einen Sieg - und dabei schenkten die Schwarz-Gelben den Gästen auch meistens gut ein.
  • Borussia Dortmund : Bor. MönchengladbachWillkommen zum Topspiel am Samstagabend! Borussia gegen Borussia. Da geht's auf beiden Seiten um Offensive, Toreschießen. Wir dürfen uns also wohl auf einen unterhaltsamen Abend freuen.
  • 1. FSV Mainz 05 : Hertha BSC1:0Das Spiel ist aus. In einem lange Zeit unspektakulären Spiel siegt Mainz etwas glücklich durch einen Strafstoß-Treffer von De Blasis. Erst in den letzten Minuten wurde es spannend in Mainz. Eigentlich hätte die Partie keinen Sieger verdient, für die Rheinhessen ist der Erfolg nach dem Fehlstart in die Saison natürlich sehr wichtig.
  • RB Leipzig : Eintracht Frankfurt2:1Schluss in Leipzig: RB zittert sich am Ende nach drei sieglosen Pflichtspielen zum Erfolg gegen Frankfurt, das im zweiten Durchgang alle Chancen hatte, hier doch etwas Zählbares mitzunehmen. Insgesamt geht der RB-Sieg aber in Ordnung.
  • RB Leipzig : Eintracht Frankfurt2:1Abpfiff 2. Spielhälfte
  • 17:24 Uhr - 96. Min.RB Leipzig : Eintracht Frankfurt2:1Jetzt läuft schon die sechste Minute der Nachspielzeit - und nun ist Schluss.
  • 1. FSV Mainz 05 : Hertha BSC1:0Abpfiff 2. Spielhälfte
  • 17:23 Uhr - 95. Min.RB Leipzig : Eintracht Frankfurt2:1Poulsen zieht aus halbrechts ab - drüber.
  • 17:23 Uhr - 95. Min.1. FSV Mainz 05 : Hertha BSC1:0Langkamp bleibt nach einem Zweikampf im Mainzer Strafraum am Boden liegen und hält sich den Kopf - die Partie wird wohl noch länger gehen als die 5 Minuten Zuschlag.
  • 17:22 Uhr - 94. Min.RB Leipzig : Eintracht Frankfurt2:1Vier Minuten Nachspielzeit sind schon rum.
  • 1899 Hoffenheim : FC Schalke 042:0Das Spiel ist aus. Die Hoffenheimer gewinnen am Ende mit 2:0 - und das ist ohne Frage glücklich. Angesichts des zweiten Durchgangs hätte S04 hier mindestens einen Zähler verdient gehabt.
  • 17:22 Uhr - 94. Min.RB Leipzig : Eintracht Frankfurt2:1Langer Ball auf Chandler - viel zu lang ...
  • Werder Bremen : SC Freiburg0:0Schlusspfiff in Bremen. Das Publikum pfeift. Werder vergibt drei Punkte, weil sie in der zweiten Halbzeit zahlreiche gute Torchancen liegenließen. Die Erkenntnis des heutigen Tages: Es fehlt ein Knipser, wie der verletzte Max Kruse. Freiburg kann sich glücklich schätzen hier noch einen Punkt mitzunehmen.
  • 1899 Hoffenheim : FC Schalke 042:0Abpfiff 2. Spielhälfte
  • 17:22 Uhr - 94. Min.1. FSV Mainz 05 : Hertha BSC1:0Öztunali behindert Plattenhardt bei der Ausführung des Freistoßes und holt sich dafür ebenfalls noch Gelb ab.
  • VfB Stuttgart : FC Augsburg0:0Torlos in Stuttgart. Schwaches Spiel, beide verteidigen gut und in der Offensive kein Risiko.
  • 17:21 Uhr - 93. Min.RB Leipzig : Eintracht Frankfurt2:1Ecke nochmal für Frankfurt: Brand pfeift ab und lässt die Ecke wiederholen. Die klärt Leipzig per Befreiungsschlag.
  • VfB Stuttgart : FC Augsburg0:0Abpfiff 2. Spielhälfte
  • 17:21 Uhr - 93. Min.1899 Hoffenheim : FC Schalke 042:0Und in der letzten Sekunde ist es ein Konter, bei dem Fährmann am langen Ball vorbeitritt, wodurch Rupp nur ins leere Gehäuse einschieben muss.
  • 17:21 Uhr - 93. Min.VfB Stuttgart : FC Augsburg0:0Aber das war's jetzt wohl.
  • 17:21 Uhr - 93. Min.1899 Hoffenheim : FC Schalke 042:0
    TorTor für 1899 Hoffenheim durch Lukas Rupp
  • 17:21 Uhr - 93. Min.1. FSV Mainz 05 : Hertha BSC1:0Wilde Tänze an der Eckfahne nach einer kurz ausgeführten Ecke der Mainzer - Berlin bekommt einen Freistoß.
  • 17:21 Uhr - 93. Min.1. FSV Mainz 05 : Hertha BSC1:0
    Gelbe KarteGelbe Karte für Levin Mete Öztunali
  • Werder Bremen : SC Freiburg0:0Abpfiff 2. Spielhälfte
  • 17:20 Uhr - 92. Min.VfB Stuttgart : FC Augsburg0:0Stuttgart mit letzter Offensive.
  • 17:20 Uhr - 92. Min.RB Leipzig : Eintracht Frankfurt2:1
    WechselDominik Kaiser kommt für Timo Werner
  • 17:20 Uhr - 93. Min.Werder Bremen : SC Freiburg0:0Ballbesitz für Freiburg. Das dürfte es gewesen sein.
  • 17:20 Uhr - 93. Min.Werder Bremen : SC Freiburg0:0Noch 30 Sekunden.
  • 17:20 Uhr - 92. Min.1899 Hoffenheim : FC Schalke 042:0Noch eine Minute.
  • 17:20 Uhr - 92. Min.1899 Hoffenheim : FC Schalke 042:0Nastasic kommt zum Kopfball, aber die Kugel fliegt drüber.
  • 17:20 Uhr - 91. Min.VfB Stuttgart : FC Augsburg0:0Zwei Minuten extra.
  • 17:20 Uhr - 92. Min.Werder Bremen : SC Freiburg0:0Ballbesitz für Freiburg. Die Sekunden verrinnen.
  • 17:20 Uhr - 92. Min.1899 Hoffenheim : FC Schalke 042:0Fährmann ist mit vorn.
  • 17:20 Uhr - 92. Min.1899 Hoffenheim : FC Schalke 042:0Noch einmal Ecke für S04.
  • 17:19 Uhr - 91. Min.RB Leipzig : Eintracht Frankfurt2:1Rebic sieht Gelb nach Frustfoul und Ballwegwerfen.
  • 17:19 Uhr - 92. Min.1. FSV Mainz 05 : Hertha BSC1:0
    Gelbe KarteGelbe Karte für Marvin Plattenhardt
  • 17:19 Uhr - 92. Min.1. FSV Mainz 05 : Hertha BSC1:0Plattenhardt sieht nach einem taktischen Foul an Öztunali Gelb.
  • 17:19 Uhr - 92. Min.Werder Bremen : SC Freiburg0:0Noch 90 Sekunden Nachspielzeit bleiben ...
  • 17:19 Uhr - 91. Min.Werder Bremen : SC Freiburg0:0Es gibt drei Minuten Nachspielzeit!
  • 17:19 Uhr - 91. Min.RB Leipzig : Eintracht Frankfurt2:1
    Gelbe KarteGelbe Karte für Ante Rebic
  • 17:18 Uhr - 90. Min.RB Leipzig : Eintracht Frankfurt2:1Drei Minuten Zugabe ...
  • 17:18 Uhr - 89. Min.VfB Stuttgart : FC Augsburg0:0Terodde hat zu viel Platz im Strafraum der Gäste und wieder verspringt ihm der Ball bei der Annahme - da fehlt viel Selbstbewusstsein.
  • 17:18 Uhr - 91. Min.1. FSV Mainz 05 : Hertha BSC1:0Es gibt fünf Minuten Nachschlag. Mainz muss also noch länger zittern.
  • 17:18 Uhr - 90. Min.1. FSV Mainz 05 : Hertha BSC1:0Stieler zieht nach einer Diskussion mit Ibisevic glatt Rot gegen Ibisevic und schickt den Hertha-Kapitän zum Duschen. Warum, war nicht ersichtlich.
  • 17:18 Uhr - 90. Min.Werder Bremen : SC Freiburg0:0Langsam ist es Pech oder doch Unvermögen? Flanke von Bartels auf den zweiten Pfosten zu Gebre Selassie. Der Tscheche zieht ab, aber auch er trifft den Ball aus fünf Metern nicht richtig und zwingt Schwolow zu einer Parade.
  • 17:17 Uhr - 89. Min.RB Leipzig : Eintracht Frankfurt2:1Jetzt spitzelt Poulsen den Ball ins Frankfurter Strafraumzentrum, Forsberg verpasst um zwei Schritte die Kugel.
  • 17:17 Uhr - 90. Min.1899 Hoffenheim : FC Schalke 042:0Kramaric zieht direkt ab, aber Fährmann fängt den Ball.
  • 17:17 Uhr - 88. Min.VfB Stuttgart : FC Augsburg0:0Kommt noch ein Lucky Punch?
  • 17:17 Uhr - 89. Min.1. FSV Mainz 05 : Hertha BSC1:0
    Rote KarteRote Karte für Vedad Ibisevic
  • 17:16 Uhr - 88. Min.RB Leipzig : Eintracht Frankfurt2:1Und fast der Ausgleich für die Eintracht: Ein Falette-Kopfball aus 14 Metern klatscht an den rechten Pfosten und dann vom Körper Gulacsis ins Toraus. Die anschließende Ecke bringt nichts ein.
  • 17:16 Uhr - 88. Min.1899 Hoffenheim : FC Schalke 042:0Freistoß für Hoffenheim nach einem Foul von Stambouli. Das bringt Zeit.
  • 17:16 Uhr - 87. Min.VfB Stuttgart : FC Augsburg0:0Es bleibt weiter ein Spiel ohne die ganz großen Höhepunkte.
  • 17:16 Uhr - 88. Min.1. FSV Mainz 05 : Hertha BSC1:0De Blasis geht mit gestrecktem Bein in einen Zweikampf - und der Mainzer hat schon Gelb. Aber Stieler lässt die Karten stecken.
  • 17:16 Uhr - 88. Min.Werder Bremen : SC Freiburg0:0Noch einmal der SVW: Über Hajrovic, Gebre Selassie kommt der Ball zu Belfodil, der leitet direkt weiter zu Bartels, der aus vielversprechender Situation sofort abzieht, aber der Bremer trifft den Ball nicht voll und so hat Schwolow die Kugel sicher.
  • 17:16 Uhr - 87. Min.VfB Stuttgart : FC Augsburg0:0
    WechselSergio Cordova kommt für Alfred Finnbogason
  • 17:15 Uhr - 88. Min.1899 Hoffenheim : FC Schalke 042:0Flanke der Schalker von links, Vogt klärt per Kerze vor Caligiuri.
  • 17:15 Uhr - 87. Min.1. FSV Mainz 05 : Hertha BSC1:0
    WechselViktor Fischer kommt für Yoshinori Muto
  • 17:15 Uhr - 87. Min.Werder Bremen : SC Freiburg0:0Es geht nicht mehr so viel auf beiden Seiten. Freiburgs Abwehr wirkt sattelfest. Werder ist zwar bemüht, kommt aber kaum durch.
  • 17:14 Uhr - 86. Min.1899 Hoffenheim : FC Schalke 042:0Der Ball ist im Schalker Tor! Mark Uth jubelt, aber der Stürmer stand im Abseits nach diesem Pass von Rupp - alles richtig gesehen.
  • 17:14 Uhr - 86. Min.1899 Hoffenheim : FC Schalke 042:0Die Rudelbildung endet mit zwei Verwarnungen, aber Embolo und Wagner gehen ganz entspannt weg.
  • 17:14 Uhr - 86. Min.1. FSV Mainz 05 : Hertha BSC1:0Auf der Gegenseite geht Gbamin im Strafraum beherzt dazwischen und verhindert so eine Chance für Ibisevic.
  • 17:14 Uhr - 86. Min.1. FSV Mainz 05 : Hertha BSC1:0Es geht hin und her: Der Mainzer Donati verpasst aus der Distanz.
  • 17:14 Uhr - 85. Min.VfB Stuttgart : FC Augsburg0:0Max zieht einen Freistoß direkt auf Zieler, der ist zur Stelle.
  • 17:13 Uhr - 85. Min.RB Leipzig : Eintracht Frankfurt2:1Fast das 3:1: Sabitzers Schuss von der Strafraumgrenze wird zunächst geblockt, den Nachschuss setzt Forsberg haarscharf am rechten Lattenkreuz vorbei.
  • 17:13 Uhr - 84. Min.VfB Stuttgart : FC Augsburg0:0
    WechselTakuma Asano kommt für Andreas Beck
  • 17:13 Uhr - 84. Min.VfB Stuttgart : FC Augsburg0:0Hinteregger lädt den VfB ein! Aogo kriegt ihn genau vor die Füße gespielt, direkt quer und Ginczek verspringt die Kugel.
  • 17:13 Uhr - 85. Min.1. FSV Mainz 05 : Hertha BSC1:0Öztunali versucht im Strafraum für Muto aufzulegen - aber das war zu kompliziert.
  • 17:13 Uhr - 85. Min.1899 Hoffenheim : FC Schalke 042:0
    Gelbe KarteGelbe Karte für Breel Embolo
  • 17:13 Uhr - 85. Min.1899 Hoffenheim : FC Schalke 042:0
    Gelbe KarteGelbe Karte für Sandro Wagner
  • 17:12 Uhr - 84. Min.1899 Hoffenheim : FC Schalke 042:0Jetzt kochen auch die Emotionen ein bisschen hoch. Embolo, Vogt, Wagner, Harit, Caligiuri, Geiger. Da sind einige dabei. Naldo und Wagner schlichten aber eher.
  • 17:12 Uhr - 84. Min.1899 Hoffenheim : FC Schalke 042:0Baumann klärt die Ecke mit einer Faust.
  • 17:11 Uhr - 83. Min.RB Leipzig : Eintracht Frankfurt2:1Vor dem Wechsel musste Leipzigs Demme kurz behandelt werden, er kann aber weitermachen.
  • 17:11 Uhr - 84. Min.1899 Hoffenheim : FC Schalke 042:0Konoplyanka flankt von links, geblockt, Ecke.
  • 17:11 Uhr - 82. Min.VfB Stuttgart : FC Augsburg0:0Nächstes Anspiel auf Terodde, aber irgendwie wirkt der Stürmer geistig da auch nicht schnell genug. Wieder fehlt der entscheidende Schritt.
  • 17:11 Uhr - 83. Min.RB Leipzig : Eintracht Frankfurt2:1
    WechselBernardo kommt für Lukas Klostermann
  • 17:11 Uhr - 83. Min.1. FSV Mainz 05 : Hertha BSC1:0Zudem springt die erste Ecke des Spiels für die Hertha heraus: Die Hereingabe von rechts bleibt aber harmlos.
  • 17:10 Uhr - 82. Min.1899 Hoffenheim : FC Schalke 042:0Naldo kriegt den Freistoß auf den Kopf und am langen Pfosten rauscht Burgstaller heran, kriegt die Kugel aber in Rücklage nicht auf, sondern nur über das Tor.
  • 17:10 Uhr - 81. Min.VfB Stuttgart : FC Augsburg0:0Terodde mit einem Abschluss. Beck hatte dem VfB-Angreifer auf den Kopf geflankt. Vorbei.
  • 17:10 Uhr - 82. Min.1. FSV Mainz 05 : Hertha BSC1:0Stocker versucht es aus der Distanz und zwingt FSV-Keeper Adler zur ersten Parade der Partie.
  • 17:10 Uhr - 82. Min.Werder Bremen : SC Freiburg0:0Letzter Wechsel bei den Freiburgern: Kath kommt für den ausgepumpten Haberer.
  • 17:10 Uhr - 82. Min.1899 Hoffenheim : FC Schalke 042:0Kaderabek foult Harit und sieht dafür korrekterweise eine Verwarnung. Freistoß für Schalke.
  • 17:10 Uhr - 82. Min.Werder Bremen : SC Freiburg0:0
    WechselFlorian Kath kommt für Janik Haberer
  • 17:09 Uhr - 81. Min.RB Leipzig : Eintracht Frankfurt2:1Forsberg zieht den Freistoß vom rechten Flügel an den Frankfurter Fünfer. Hradecky klebt auf der Linie, Orban lenkt die Kugel per Kopf an den zweiten Pfosten zu Sabitzer, dessen Kopfball an die Latte knallt.
  • 17:09 Uhr - 82. Min.1899 Hoffenheim : FC Schalke 042:0
    Gelbe KarteGelbe Karte für Pavel Kaderabek
  • 17:09 Uhr - 81. Min.RB Leipzig : Eintracht Frankfurt2:1Demme holt am rechten Flügel gegen de Guzman einen Freistoß für Leipzig heraus.
  • 17:09 Uhr - 81. Min.1. FSV Mainz 05 : Hertha BSC1:0Konterchance für Mainz: De Blasis passt vom eigenen Strafraum auf Brosinski - Weiser bekommt im letzten Moment noch den Fuß dazwischen.
  • 17:09 Uhr - 81. Min.Werder Bremen : SC Freiburg0:0Werders Schlussmann Pavlenka wirft sich Petersen entgegen, der im Strafraum frei zum Schuss kommt, er blockt den Ball ab, tut sich aber leicht weh. Es geht aber sofort weiter für den Tschechen.
  • 17:09 Uhr - 81. Min.1899 Hoffenheim : FC Schalke 042:0Kehrer kommt links im Strafraum an den Ball, Vogt blockt die Kugel ab. Powerplay der Schalker.
  • 17:08 Uhr - 80. Min.RB Leipzig : Eintracht Frankfurt2:1Langer Ball von Chandler vors Leipziger Tor - dann pfeift Brand ab wegen Stürmerfouls von Rebic gegen Orban. Korrekt.
  • 17:08 Uhr - 80. Min.1. FSV Mainz 05 : Hertha BSC1:0Langer Pass auf Ibisevic, doch Bell geht dazwischen und schnappt sich den Ball.
  • 17:08 Uhr - 80. Min.Werder Bremen : SC Freiburg0:0Noch zehn Minuten. Noch einmal: Ein Unentschieden ist eigentlich für beide Vereine zu wenig. Momentan drängt Werder aber mehr auf das 1:0.
  • 17:07 Uhr - 79. Min.1899 Hoffenheim : FC Schalke 042:0Die letzten gut zehn Minuten - hält der Hoffenheimer Abwehrriegel?
  • 17:07 Uhr - 78. Min.VfB Stuttgart : FC Augsburg0:0Die Partie wacht nochmal etwas auf. Der VfB spielt jetzt mit zwei Stürmern offensiver und für die Gäste ergibt sich mehr Platz zum Kontern.
  • 17:07 Uhr - 79. Min.1. FSV Mainz 05 : Hertha BSC1:0Mainz versucht das Ergebnis zu verwalten, die Gastgeber versuchen in erster Linie den Ball in den eigenen Reihen zu halten.
  • 17:06 Uhr - 78. Min.RB Leipzig : Eintracht Frankfurt2:1Jetzt wird es hier nochmal ganz spannend.
  • 17:06 Uhr - 78. Min.1. FSV Mainz 05 : Hertha BSC1:0Momentan ist ein echtes Aufbäumen der Berliner nicht zu erkennen.
  • 17:06 Uhr - 78. Min.Werder Bremen : SC Freiburg0:0Noch eine frische Offensivkraft für Werder: Der Bosnier Hajrovic soll jetzt mithelfen, den ersten Dreier der Saison für die Bremer zu ergattern.
  • 17:06 Uhr - 78. Min.1899 Hoffenheim : FC Schalke 042:0
    WechselBreel Embolo kommt für Max Meyer
  • 17:06 Uhr - 77. Min.VfB Stuttgart : FC Augsburg0:0Gegenseite Chance für die Gastgeber: Ascacibar zieht ab, Außennetz.
  • 17:05 Uhr - 77. Min.RB Leipzig : Eintracht Frankfurt2:1Die Eintracht ist wieder da: Wolf flankt von rechts, Klostermann und Gulacsi verpassen den Ball, Rebic netzt am zweiten Pfosten ein.
  • 17:05 Uhr - 77. Min.RB Leipzig : Eintracht Frankfurt2:1
    TorTor für Eintracht Frankfurt durch Ante Rebic
  • 17:05 Uhr - 77. Min.1899 Hoffenheim : FC Schalke 042:0Uth! Das war zu überhastet. Die TSG spielt einen tollen Konter über mehrere Stationen, die Kugel landet bei Uth, doch der Stürmer zieht den aufprallenden Ball sofort auf das Tor, anstatt ihn zu kontrollieren. Drüber.
  • 17:05 Uhr - 78. Min.Werder Bremen : SC Freiburg0:0
    WechselIzet Hajrovic kommt für Florian Kainz
  • 17:05 Uhr - 76. Min.VfB Stuttgart : FC Augsburg0:0Wieder ein super Zuspiel von Gregoritsch auf Finnbogason. Der sprintet los, Kaminski hinterher. Aber der Innenverteidiger kommt noch hin und stört den Isländer.
  • 17:05 Uhr - 77. Min.1. FSV Mainz 05 : Hertha BSC1:0Die letzte Viertelstunde der regulären Spielzeit läuft - bringt Mainz die Führung über die Zeit, oder kann Berlin noch zurückschlagen?
  • 17:05 Uhr - 77. Min.Werder Bremen : SC Freiburg0:0Nächste Offensivaktion von Werder: Kainz kontert, legt dann raus zu Augustinsson, der dann aber über den Kasten zielt.
  • 17:04 Uhr - 76. Min.RB Leipzig : Eintracht Frankfurt2:1Trotz des 0:2 gibt sich die Eintracht längst noch nicht auf.
  • 17:04 Uhr - 76. Min.1. FSV Mainz 05 : Hertha BSC1:0Serdar prüft Jarstein aus der Distanz, doch der Hertha-Keeper kann den Aufsetzer problemlos parieren.
  • 17:03 Uhr - 74. Min.VfB Stuttgart : FC Augsburg0:0Gregoritsch mit einem tollen Pass auf Finnbogason - abseits.
  • 17:03 Uhr - 75. Min.Werder Bremen : SC Freiburg0:0Das muss eigentlich die Führung für Werder sein: Belfoldil lässt den Ball mit der Brust zu Bartels in den Strafraum abtropfen, der flinke Werderaner geht bis zur Grundlinie und passt dann zum Algerier zurück, aber der Neuzugang der Werderaner schaufelt die Kugel aus kurzer Distanz freistehend am Freiburger Tor vorbei.
  • 17:02 Uhr - 74. Min.1899 Hoffenheim : FC Schalke 042:0Konter der Hoffenheimer, doch Rupps Kopfball von links nach toller Flanke von Uth ist etwas zu lasch, wenn auch gut platziert. Fährmann pariert stark.
  • 17:02 Uhr - 73. Min.VfB Stuttgart : FC Augsburg0:0Finnbogason schickt Heller, der flankt zurück auf den Isländer. Handspiel des Stürmers, Freistoß Stuttgart.
  • 17:02 Uhr - 74. Min.1. FSV Mainz 05 : Hertha BSC1:0Der nächste Fehler von Gbamin beschert Berlin eine Konterchance - aber der Pass von Ibisevic auf Stocker ist zu optimistisch.
  • 17:02 Uhr - 74. Min.Werder Bremen : SC Freiburg0:0Mal gucken, wie offensiv sie in den letzten 15 Minuten jetzt noch werden.
  • 17:02 Uhr - 74. Min.Werder Bremen : SC Freiburg0:0Auch ein Remis wäre für beide Mannschaften zu wenig. Sie würden damit definitiv im Tabellenkeller hängenbleiben.
  • 17:02 Uhr - 74. Min.1899 Hoffenheim : FC Schalke 042:0Die Ecke ist harmlos.
  • 17:01 Uhr - 73. Min.RB Leipzig : Eintracht Frankfurt2:1Ecke für Frankfurt - daraus ergibt sich ein Leipziger Konter über Werner, den Boateng beendet.
  • 17:01 Uhr - 74. Min.1899 Hoffenheim : FC Schalke 042:0
    WechselLeon Goretzka kommt für Weston McKennie
  • 17:01 Uhr - 73. Min.1899 Hoffenheim : FC Schalke 042:0Fast das Eigentor durch Kaderabeks Querschläger - aber der Ball geht ins Toraus. Ecke für Schalke.
  • 17:01 Uhr - 73. Min.1. FSV Mainz 05 : Hertha BSC1:0Darida mit einem schönen Passversuch auf Kalou, der an der Strafraumgrenze lauert - Donati fängt den Ball ab.
  • 17:01 Uhr - 73. Min.RB Leipzig : Eintracht Frankfurt2:1
    WechselYussuf Poulsen kommt für Jean-Kevin Augustin
  • 17:00 Uhr - 72. Min.1899 Hoffenheim : FC Schalke 042:0
    WechselNico Schulz kommt für Steven Zuber
  • 17:00 Uhr - 71. Min.VfB Stuttgart : FC Augsburg0:0
    WechselDaniel Ginczek kommt für Anastasios Donis
  • 17:00 Uhr - 72. Min.1. FSV Mainz 05 : Hertha BSC1:0
    WechselAlexander Esswein kommt für Mathew Leckie
  • 17:00 Uhr - 72. Min.1. FSV Mainz 05 : Hertha BSC1:0
    WechselValentin Stocker kommt für Ondrej Duda
  • 17:00 Uhr - 71. Min.VfB Stuttgart : FC Augsburg0:0
    WechselMichael Gregoritsch kommt für Caiuby
  • 16:59 Uhr - 72. Min.Werder Bremen : SC Freiburg0:0Freiburgs Lienhart setzt einen Kopfball nach einer Ecke der Freiburger knapp an den Außenpfosten.
  • 16:59 Uhr - 71. Min.VfB Stuttgart : FC Augsburg0:0Beide Teams werden wechseln.
  • 16:59 Uhr - 71. Min.1899 Hoffenheim : FC Schalke 042:0Das Schalker Publikum ist inzwischen mit voller Energie in der Begegnung - genau wie die Mannschaft. Jede Entscheidung gegen die Gäste wird hier lautstark kommentiert.
  • 16:59 Uhr - 70. Min.VfB Stuttgart : FC Augsburg0:0Ascacibar hebt aus dem Rückraum nach der Ecke nochmal rein, Pavard siegt im Kopfballduell und Badstuber kriegt ihn fast auf den Fuß.
  • 16:59 Uhr - 71. Min.Werder Bremen : SC Freiburg0:0Christian Streich bringt den Top-Joker der Bundesliga: Nils Petersen hat schon 20 Treffer nach seiner Einwechslung erzielt. Bremen sollte also gewarnt sein.
  • 16:59 Uhr - 71. Min.1899 Hoffenheim : FC Schalke 042:0... der bringt aber nichts ein.
  • 16:58 Uhr - 70. Min.RB Leipzig : Eintracht Frankfurt2:1Frankfurts Jovic mit einem Kopfball - rechts vorbei.
  • 16:58 Uhr - 71. Min.1899 Hoffenheim : FC Schalke 042:0Freistoß für Schalke von rechts ...
  • 16:58 Uhr - 69. Min.VfB Stuttgart : FC Augsburg0:0Zweite Ecke in Folge jetzt für die Gastgeber.
  • 16:58 Uhr - 71. Min.1. FSV Mainz 05 : Hertha BSC1:0Möglichkeit für Mainz: De Blasis mit einer schönen Direktabnahme an der linken Strafraumgrenze - der Ball geht am rechten Pfosten vorbei.
  • 16:58 Uhr - 70. Min.1. FSV Mainz 05 : Hertha BSC1:0Die Berliner müssten mehr tun, wenn sie hier noch zumindest einen Punkt holen wollen.
  • 16:57 Uhr - 69. Min.RB Leipzig : Eintracht Frankfurt2:1Das Tor fiel aus Leipziger Sicht zum perfekten Zeitpunkt, denn Frankfurt schien dem Ausgleich näher als die Sachsen ihrem zweiten Treffer.
  • 16:57 Uhr - 70. Min.Werder Bremen : SC Freiburg0:0
    WechselNils Petersen kommt für Florian Niederlechner
  • 16:57 Uhr - 68. Min.VfB Stuttgart : FC Augsburg0:0Max bringt den Freistoß für die Gäste zu Gouweleeuw, der direkt in die Mitte legt. Beck haut die Kugel raus.
  • 16:57 Uhr - 69. Min.1. FSV Mainz 05 : Hertha BSC1:0Kalou hält bei einem Schuss von Donati den Schuh über den Fuß des Mainzer Abwehrspielers. Schiedsrichter Stieler hat das nicht gesehen und entscheidet auf Einwurf für Berlin.
  • 16:56 Uhr - 68. Min.RB Leipzig : Eintracht Frankfurt2:1Augustin bringt den Ball von rechts in den Frankfurter Strafraum, Hasebe bringt die Kugel nicht richtig weg. Werner spritzt dazwischen und zieht aus sieben Metern aus der Drehung ab - drin.
  • 16:56 Uhr - 68. Min.1899 Hoffenheim : FC Schalke 042:0Wagner bedient bei einem Konter den heraneilenden Rupp, doch der Pass des in Bedrängnis geratenen Stürmers kommt etwas in Rupps Rücken - der Abschluss wird daher geblockt.
  • 16:56 Uhr - 68. Min.1. FSV Mainz 05 : Hertha BSC1:0
    WechselSuat Serdar kommt für Fabian Frei
  • 16:56 Uhr - 67. Min.VfB Stuttgart : FC Augsburg0:0Ascacibar mit Ellenbogen gegen Khedira.
  • 16:55 Uhr - 67. Min.RB Leipzig : Eintracht Frankfurt2:1Verspielt RB erneut eine Führung in dieser Saison? Die Frankfurter werden stärker, Leipzig wirkt zunehmend behäbiger.
  • 16:55 Uhr - 67. Min.RB Leipzig : Eintracht Frankfurt2:1
    TorTor für RB Leipzig durch Timo Werner
  • 16:55 Uhr - 67. Min.1899 Hoffenheim : FC Schalke 042:0Fast 70 Minuten sind hier absolviert - Schalke ist weiterhin dem Ausgleich etwas näher als Hoffenheim dem 2:0. Doch dass die TSG gefährlich bleibt, hat man nicht nur an Uths Pfostenschuss gesehen. Für S04 könnte die Schlussphase ein Drahtseilakt zwischen 'aufmachen' und 'trotzdem absichern' werden.
  • 16:55 Uhr - 66. Min.VfB Stuttgart : FC Augsburg0:0
    Gelbe KarteGelbe Karte für Santiago Lionel Ascacibar
  • 16:55 Uhr - 67. Min.1. FSV Mainz 05 : Hertha BSC1:0Das ist der erste gefährliche Pass von Lustenberger - steil auf Ibisevic, der aus zentraler Position 10 Meter vor dem Tor vergibt.
  • 16:55 Uhr - 67. Min.1. FSV Mainz 05 : Hertha BSC1:0Das war die erste echte Chance der Berliner in dieser Partie.
  • 16:55 Uhr - 67. Min.Werder Bremen : SC Freiburg0:0Der Ball liegt im Freiburger Tor. Belfodil hatte nach Zuspiel von Kainz eingelocht. Aber der Algerier war wohl beim Zuspiel des Österreichers knapp im Abseits. Richtige Entscheidung der Unparteiischen also.
  • 16:55 Uhr - 67. Min.Werder Bremen : SC Freiburg0:0Bargfrede hat noch nicht die Kraft für 90 Minuten nach seiner Verletzungspause. Der junge Maximilian Eggestein kommt für ihn.
  • 16:54 Uhr - 65. Min.VfB Stuttgart : FC Augsburg0:0Stuttgart kommt! Mangala kann mit der ersten Aktion direkt den Ball erobern, gibt weiter auf Donis und der haut einfach mal aus 20 Metern drauf. Hitz mit Problemen, aber dann geklärt.
  • 16:54 Uhr - 66. Min.RB Leipzig : Eintracht Frankfurt2:1Halstenberg klärt artistisch vor de Guzman zur Ecke. Nach dem Standard bringt Rebic die Kugel ins Tor, doch Schiedsrichter Brand pfeift ab, weil der Ball zuvor schon im Aus gewesen sein soll.
  • 16:54 Uhr - 66. Min.1. FSV Mainz 05 : Hertha BSC1:0Berlin findet einfach keinen Zugang zum Mainzer Strafraum: Der Ball geht durch die eigenen Reihen, aber nicht in die Gefahrenzone.
  • 16:54 Uhr - 66. Min.Werder Bremen : SC Freiburg0:0
    WechselMaximilian Eggestein kommt für Philipp Bargfrede
  • 16:53 Uhr - 65. Min.VfB Stuttgart : FC Augsburg0:0
    WechselOrel Mangala kommt für Josip Brekalo
  • 16:53 Uhr - 65. Min.1899 Hoffenheim : FC Schalke 042:0Meyer! Der Linksschuss des Schalkers rutscht ihm über den Spann und der Ball fliegt einige Meter links vorbei.
  • 16:53 Uhr - 64. Min.VfB Stuttgart : FC Augsburg0:0Caiuby versucht auf der Gegenseite wieder den Distanzschuss. Aber wieder drüber.
  • 16:53 Uhr - 65. Min.1. FSV Mainz 05 : Hertha BSC1:0Donati holt gegen Plattenhardt und Kalou auf der rechten Außenseite zumindest einen Einwurf heraus.
  • 16:52 Uhr - 63. Min.VfB Stuttgart : FC Augsburg0:0Es ist tatsächlich passiert: Ein Torschuss auf das Tor des FCA. Pavard legt auf Beck, der findet den Kopf von Donis und im Tor der Augsburger steht Hitz und kann die Kugel sogar fangen.
  • 16:51 Uhr - 63. Min.RB Leipzig : Eintracht Frankfurt2:1
    WechselLuka Jovic kommt für Sébastian Haller
  • 16:51 Uhr - 62. Min.VfB Stuttgart : FC Augsburg0:0Augsburg will kontern, Max bekommt auf links die Kugel. Aber aus dieser Position ist der Abschluss ungefährlich.
  • 16:51 Uhr - 63. Min.RB Leipzig : Eintracht Frankfurt2:1
    Gelbe KarteGelbe Karte für Dayot Upamecano
  • 16:51 Uhr - 63. Min.Werder Bremen : SC Freiburg0:0Kent, Leihgabe vom FC Liverpool, soll jetzt die Offensivbemühungen der Freiburger etwas beleben. Die Gäste aus dem Schwarzwald brauchen mehr Entlastung, wenn sie hier noch etwas Zählbares mitnehmen wollen.
  • 16:51 Uhr - 63. Min.RB Leipzig : Eintracht Frankfurt2:1
    Gelbe KarteGelbe Karte für Kevin-Prince Boateng
  • 16:50 Uhr - 62. Min.RB Leipzig : Eintracht Frankfurt2:1Jetzt geraten Boateng und Upamecano nach einem Trikotzupfer des Frankfurters aneinander.
  • 16:50 Uhr - 62. Min.1899 Hoffenheim : FC Schalke 042:0Wieder Konoplyanka für Schalke - diesmal aber ein gutes Stück vorbei.
  • 16:50 Uhr - 63. Min.Werder Bremen : SC Freiburg0:0
    WechselRyan Kent kommt für Marco Terrazzino
  • 16:50 Uhr - 63. Min.1. FSV Mainz 05 : Hertha BSC1:0Schuss oder Flanke: Darida verfehlt von halbrechts das Tor ganz weit - der Ball landet auf der gegenüberliegenden Seite im Aus.
  • 16:50 Uhr - 62. Min.1. FSV Mainz 05 : Hertha BSC1:0Auch nach der Einwechslung von Darida spielt Berlin weiter im 4-3-2-1-System weiter.
  • 16:50 Uhr - 61. Min.VfB Stuttgart : FC Augsburg0:0Mangala macht sich an der Seitenlinie für die Gastgeber bereit.
  • 16:50 Uhr - 62. Min.1899 Hoffenheim : FC Schalke 042:0Fährmann wäre aber da gewesen.
  • 16:49 Uhr - 61. Min.RB Leipzig : Eintracht Frankfurt2:1Freistoß für RB: Forsberg zirkelt ihn mit Schmackes über die Mauer, Hradecky reagiert fantastisch und kratzt ihn aus dem linken Eck.
  • 16:49 Uhr - 61. Min.1899 Hoffenheim : FC Schalke 042:0Kaderabek! Die nächste Gelegenheit. Der Distanzschuss des Hoffenheimers geht knapp rechts am Tor vorbei.
  • 16:49 Uhr - 60. Min.VfB Stuttgart : FC Augsburg0:0Caiuby mal mit einem Versuch aus 30 Metern. Es bleibt beim Versuch.
  • 16:49 Uhr - 61. Min.1. FSV Mainz 05 : Hertha BSC1:0Hertha-Trainer Dardai hat reagiert und Darida gebracht, der eigentlich heute geschont werden sollte.
  • 16:49 Uhr - 61. Min.Werder Bremen : SC Freiburg0:0Delaney nimmt den Freistoß direkt. Er wird noch leicht abgefälscht, aber ist dann doch kein Problem für Schwolow.
  • 16:48 Uhr - 60. Min.VfB Stuttgart : FC Augsburg0:0Von Augsburg kommt hier aktuell gar nichts nach vorne. Hinten stehen sie dafür weiterhin sehr gut.
  • 16:48 Uhr - 60. Min.RB Leipzig : Eintracht Frankfurt2:1Augustin holt beim linken Strafraumeck gegen Abraham einen Freistoß für Leipzig heraus.
  • 16:48 Uhr - 60. Min.1899 Hoffenheim : FC Schalke 042:0Dass es hier noch 1:0 steht ist nach den letzten gut zehn Minuten eigentlich ein Treppenwitz.
  • 16:48 Uhr - 60. Min.1. FSV Mainz 05 : Hertha BSC1:0
    WechselVladimir Darida kommt für Per Ciljan Skjelbred
  • 16:48 Uhr - 60. Min.Werder Bremen : SC Freiburg0:0Söyüncu hält Werders Belfodil beim Kampf um den Ball. Schiedsrichter Hartmann gibt Freistoß aus gut 25 Metern.
  • 16:47 Uhr - 60. Min.Werder Bremen : SC Freiburg0:0Werder macht jetzt jede Menge Dampf. Die Bälle fliegen im Minutentakt in Richtung Freiburger Strafraum.
  • 16:47 Uhr - 59. Min.RB Leipzig : Eintracht Frankfurt2:1Frankfurt macht jetzt mehr Druck und will den Ausgleich.
  • 16:47 Uhr - 59. Min.1. FSV Mainz 05 : Hertha BSC1:0Der nächste Spieler liegt am Boden: Leckie hält sich nach hartem Einsteigen von Diallo das Knie.
  • 16:47 Uhr - 59. Min.1899 Hoffenheim : FC Schalke 042:0Wahnsinnstempo hier gerade.
  • 16:46 Uhr - 58. Min.RB Leipzig : Eintracht Frankfurt2:1Augustin foult Falette, Freistoß für Frankfurt von links: Der Ball fliegt durch alle Reihen, Falette verpasst ihn im Fünfer, Haller bringt ihn am zweiten Pfosten per Kopf nicht aufs Tor. Da wäre mehr drin gewesen.
  • 16:46 Uhr - 58. Min.1899 Hoffenheim : FC Schalke 042:0
    Gelbe KarteGelbe Karte für Benjamin Hübner
  • 16:46 Uhr - 58. Min.1. FSV Mainz 05 : Hertha BSC1:0
    WechselLevin Mete Öztunali kommt für Alexandru Maxim
  • 16:46 Uhr - 58. Min.Werder Bremen : SC Freiburg0:0Doppelchance für Werder: Erst bringt Delaney einen Kopfball aus kurzer Distanz nicht auf den Kasten, dann zieht Bargfrede einen Schuss von knapp außerhalb des Strafraums knapp neben das Tor.
  • 16:45 Uhr - 57. Min.1899 Hoffenheim : FC Schalke 042:0Auf der anderen Seite Uth! Ganz knapp! Flanke von links, Uth macht am langen Pfosten eigentlich alles richtig und trifft aus spitzem Winkel nur den kurzen Pfosten.
  • 16:45 Uhr - 57. Min.RB Leipzig : Eintracht Frankfurt2:1Rebic ordnet sich im Frankfurter Sturm neben Haller ein.
  • 16:45 Uhr - 56. Min.VfB Stuttgart : FC Augsburg0:0Stuttgart versucht jetzt mehr. Zweimal kann Gouweleeuw rausköpfen. Dann schließt Ascacibar aus der Distanz ab. Weit neben den Augsburger Kasten.
  • 16:45 Uhr - 57. Min.1. FSV Mainz 05 : Hertha BSC1:0Weiser geht nach einem Zweikampf mit Diallo zu Boden und prallt mit Latza zusammen. Schiedsrichter Stieler entscheidet auf Foul von Weiser.
  • 16:45 Uhr - 57. Min.Werder Bremen : SC Freiburg0:0Bartels mit der flachen Hereingabe auf Kainz, der im Rücken der Abwehr lauert, aber Niederlechner klärt den Ball, bevor der Österreicher zum Torschuss ansetzen kann.
  • 16:44 Uhr - 56. Min.1899 Hoffenheim : FC Schalke 042:0Nächste Gelegenheit für S04! Gut durchgesteckt rechts auf Burgstaller, der aber knapp unten links vorbeizielt.
  • 16:44 Uhr - 56. Min.RB Leipzig : Eintracht Frankfurt2:1Rebic soll die Frankfurter Offensive befeuern. Das tut auch not.
  • 16:44 Uhr - 56. Min.Werder Bremen : SC Freiburg0:0Auch das Publikum der Hanseaten ist jetzt da, treibt seine Mannschaft nach vorne.
  • 16:44 Uhr - 56. Min.RB Leipzig : Eintracht Frankfurt2:1
    WechselAnte Rebic kommt für Daichi Kamada
  • 16:43 Uhr - 55. Min.1899 Hoffenheim : FC Schalke 042:0
    WechselGuido Burgstaller kommt für Franco Di Santo
  • 16:43 Uhr - 55. Min.1899 Hoffenheim : FC Schalke 042:0Konoplyanka! Harit marschiert über den ganzen Platz, findet links Konoplyanka und der schlenzt die Kugel nur Zentimeter am langen Pfosten vorbei.
  • 16:43 Uhr - 55. Min.1. FSV Mainz 05 : Hertha BSC1:0Die Führung für Mainz: De Blasis wählt vom Punkt das rechte Toreck - Keeper Jarstein ist noch mit den Fingerspitzen am Ball, kann den Rückstand aber nicht verhindern.
  • 16:43 Uhr - 55. Min.Werder Bremen : SC Freiburg0:0Eigentlich hat dieses Spiel ja eine eingebaute Torgefahr. Aber jetzt sind fast 60 Minuten gespielt und es gibt noch keine Tore.
  • 16:42 Uhr - 53. Min.VfB Stuttgart : FC Augsburg0:0Caiuby mit hartem Einsteigen gegen Pavard. Der Brasilianer muss aufpassen, er hat schon gelb.
  • 16:42 Uhr - 54. Min.RB Leipzig : Eintracht Frankfurt2:1Frankfurt wird gleich wechseln.
  • 16:42 Uhr - 54. Min.1. FSV Mainz 05 : Hertha BSC1:0
    ElfmeterTor für 1. FSV Mainz 05 durch Pablo de Blasis (Elfmeter)
  • 16:42 Uhr - 54. Min.Werder Bremen : SC Freiburg0:0Nächste Kopfballchance für Delaney. Aber der Kopfball des Dänen ist zu hoch angesetzt.
  • 16:42 Uhr - 53. Min.VfB Stuttgart : FC Augsburg0:0Kurz ausgeführt, aber der Abschluss von Brekalo taugt eher als Rückpass.
  • 16:41 Uhr - 53. Min.1899 Hoffenheim : FC Schalke 042:0
    WechselSandro Wagner kommt für Serge Gnabry
  • 16:41 Uhr - 52. Min.VfB Stuttgart : FC Augsburg0:0Donis geht mal in den Sprint, Hinteregger kann ihn nur mit Foul stoppen. Freistoß an der Außenlinie für die Gastgeber.
  • 16:41 Uhr - 53. Min.1. FSV Mainz 05 : Hertha BSC1:0
    Gelbe KarteGelbe Karte für Karim Rekik
  • 16:41 Uhr - 53. Min.1. FSV Mainz 05 : Hertha BSC1:0
    Gelbe KarteGelbe Karte für Alexandru Maxim
  • 16:41 Uhr - 53. Min.1. FSV Mainz 05 : Hertha BSC1:0Nach Protesten der Mainzer fordert Stieler den Videobeweis an und entscheidet nach zweimaliger Ansicht der Szene auf Strafstoß für Mainz.
  • 16:40 Uhr - 52. Min.RB Leipzig : Eintracht Frankfurt2:1Fast das 2:0: Forsbergs Schuss von der Strafraumgrenze klatscht an den linken Außenpfosten und von dort ins Toraus.
  • 16:40 Uhr - 52. Min.1899 Hoffenheim : FC Schalke 042:0Taktisch kluges Foul vom Hoffenheimer Geiger. Eine ganz reife Leistung ist das heute bisher vom Torschützen.
  • 16:40 Uhr - 51. Min.VfB Stuttgart : FC Augsburg0:0Beck sieht am langen Pfosten Aogo durchlaufen, aber dessen Direktabnahme scheitert kläglich.
  • 16:40 Uhr - 52. Min.1. FSV Mainz 05 : Hertha BSC1:0Rekik stößt Muto im Strafraum um, Schiedsrichter Stieler entscheidet zunächst auf 'kein Strafstoß'.
  • 16:40 Uhr - 52. Min.1899 Hoffenheim : FC Schalke 042:0Die ist zu weit.
  • 16:39 Uhr - 50. Min.VfB Stuttgart : FC Augsburg0:0Zweikampfstärkster Spieler ist allerdings Daniel Opare. Der Rechtsverteidiger der Gäste entschied bisher 93 Prozent der Duelle für sich.
  • 16:39 Uhr - 51. Min.1899 Hoffenheim : FC Schalke 042:0Ecke für Schalke von links.
  • 16:38 Uhr - 50. Min.RB Leipzig : Eintracht Frankfurt2:1Ecke für Leipzig - ohne Folgen.
  • 16:38 Uhr - 50. Min.1. FSV Mainz 05 : Hertha BSC1:0Der erste Ball der aufs Tor geht: Nach einer Flanke von Donati köpft Latza den Ball aufs Tor, aber Jarstein hat keine Probleme zu parieren.
  • 16:38 Uhr - 49. Min.VfB Stuttgart : FC Augsburg0:0Da in der Partie nichts passiert, schauen wir kurz auf das Comeback von Holger Badstuber. Der Stuttgarter Innenverteidiger gewinnt bisher ganz starke 89 Prozent seiner Zweikämpfe.
  • 16:37 Uhr - 49. Min.RB Leipzig : Eintracht Frankfurt2:1Werner flankt von links, Augustin nimmt den Ball im Frankfurter Strafraum nicht volley ab und fabriziert dann ein Luftloch.
  • 16:37 Uhr - 49. Min.1899 Hoffenheim : FC Schalke 042:0Das ist bitter für die Gäste.
  • 16:37 Uhr - 49. Min.1899 Hoffenheim : FC Schalke 042:0Die Schalker kombinieren sich über Kehrer und Meyer links in den Strafraum und bringen den Ball vor das Tor zu Konoplyanka. Der bleibt kurz hängen, Baumann hat sein Gehäuse verlassen und dann entscheidet der Schalker sich korrektweise für einen Heber - ans Aluminium.
  • 16:37 Uhr - 49. Min.1. FSV Mainz 05 : Hertha BSC1:0Mainz steht wieder ganz tief und lässt Berlin kommen.
  • 16:37 Uhr - 49. Min.Werder Bremen : SC Freiburg0:0Werder macht Druck und scheint besser aus der Kabine zu kommen.
  • 16:36 Uhr - 48. Min.RB Leipzig : Eintracht Frankfurt2:1Distanzschuss von Frankfurts Willems. Gulasci bekommt den Ball an den Kopf und klatscht ihn dann Kamada vor die Füße, der jedoch abseits steht.
  • 16:36 Uhr - 49. Min.1899 Hoffenheim : FC Schalke 042:0Latte! Das muss der Ausgleich sein!
  • 16:36 Uhr - 48. Min.1. FSV Mainz 05 : Hertha BSC1:0Auch bei Standards geht nix: Einen schwachen Freistoß von Plattenhardt von der linken Seite klärt de Blasis problemlos mit dem Fuß.
  • 16:36 Uhr - 48. Min.1899 Hoffenheim : FC Schalke 042:0Die Hoffenheimer gehen den zweiten Durchgang augenscheinlich wieder etwas aggressiver an. 'Pressing' heißt das Stichwort.
  • 16:35 Uhr - 47. Min.RB Leipzig : Eintracht Frankfurt2:1Gleich eine gute Chance für Leipzig: Halstenberg schließt vom linken Strafraumeck ab, Werner zieht vorm langen Pfosten die Hacke zurück, weil er abseits steht. Haarscharf rauscht der Ball am Tor vorbei.
  • 16:35 Uhr - 46. Min.VfB Stuttgart : FC Augsburg0:0Das geht ja gut los. Fehlpass Stuttgart, direkt danach Fehlpass Augsburg ...
  • 16:35 Uhr - 47. Min.1. FSV Mainz 05 : Hertha BSC1:0Lustenberger versucht Plattenhardt auf der linken Außenbahn einzusetzen - der Pass gerät viel zu lang und Gbamin kann klären.
  • 16:35 Uhr - 47. Min.Werder Bremen : SC Freiburg0:0Kainz hat Platz und probiert es einmal aus zentraler Position. Aber sein Schuss ist zu ungefährlich. Kein Problem für SCF-Schlussmann Alexander Schwolow.
  • 16:35 Uhr - 47. Min.RB Leipzig : Eintracht Frankfurt2:1Die Frankfurter müssen jetzt mehr ins Risiko gehen als im ersten Durchgang. Das wiederum spielt Leipig mit seine wieselflinken Offensivkräften in die Karten.
  • 16:34 Uhr - 46. Min.VfB Stuttgart : FC Augsburg0:0Weiter geht's.
  • 16:34 Uhr - 46. Min.VfB Stuttgart : FC Augsburg0:0Anpfiff 2. Spielhälfte
  • VfB Stuttgart : FC Augsburg0:0Zurück im Schwabenländle. Spielerisch kann diese Partie nur besser werden. Wechsel gibt es bei beiden Teams nicht.
  • 16:34 Uhr - 46. Min.RB Leipzig : Eintracht Frankfurt2:1Keine Wechsel zur Pause.
  • 16:34 Uhr - 46. Min.RB Leipzig : Eintracht Frankfurt2:1Weiter geht's in Leipzig.
  • 16:33 Uhr - 46. Min.RB Leipzig : Eintracht Frankfurt2:1Anpfiff 2. Spielhälfte
  • 16:33 Uhr - 46. Min.1899 Hoffenheim : FC Schalke 042:0Der Ball rollt wieder - beide Teams gehen den zweiten Durchgang personell unverändert an.
  • 16:33 Uhr - 46. Min.Werder Bremen : SC Freiburg0:0Beide Mannschaften haben personell nichts verändert. Es geht weiter wie bisher.
  • 16:33 Uhr - 46. Min.1899 Hoffenheim : FC Schalke 042:0Anpfiff 2. Spielhälfte
  • 16:33 Uhr - 46. Min.1. FSV Mainz 05 : Hertha BSC1:0Beide Teams sind unverändert aus den Kabinen gekommen.
  • 16:33 Uhr - 46. Min.Werder Bremen : SC Freiburg0:0Auf geht's in den zweiten Durchgang!
  • 16:33 Uhr - 46. Min.1. FSV Mainz 05 : Hertha BSC1:0Weiter geht’s. Der Ball rollt wieder in Mainz.
  • 16:33 Uhr - 46. Min.1. FSV Mainz 05 : Hertha BSC1:0Anpfiff 2. Spielhälfte
  • 16:33 Uhr - 46. Min.Werder Bremen : SC Freiburg0:0Anpfiff 2. Spielhälfte
  • VfB Stuttgart : FC Augsburg0:0Torloses Remis im Schwaben-Duell. Es ist eine Partie ohne große Highlights. Eine VfB-Chance durch Terodde und kurz vor der Pause einmal Khedira für die Gäste. Sonst nichts Gefährliches.
  • VfB Stuttgart : FC Augsburg0:0Abpfiff 1. Spielhälfte
  • 1899 Hoffenheim : FC Schalke 042:0Im Kraichgau ist Halbzeit. Die Hoffenheimer führen insgesamt verdient, aber in den letzten Minuten war die Tedesco-Elf dann doch etwas besser in der Partie. Das wird sicher noch spannend. Bis gleich.
  • RB Leipzig : Eintracht Frankfurt2:1Pause in Leipzig: Die Führung für RB geht aufgrund von deutlich mehr Spielanteilen und Engagement in Ordnung. Frankfurt verteidigt insgesamt kompakt, findet aber nach vorne kaum statt und muss im zweiten Durchgang mutiger werden. Spannend bleibt es hier in jedem Fall. Bis gleich.
  • 1899 Hoffenheim : FC Schalke 042:0Abpfiff 1. Spielhälfte
  • Werder Bremen : SC Freiburg0:0Halbzeit in Bremen. Die ersten 25 Minuten gehörten den Werderanern, dann kamen die Breisgauer immer besser ins Spiel und hatten durch Niederlechner die beste Chance der Partie. Hier ist also noch alles offen. Bis gleich in Halbzeit 2.
  • RB Leipzig : Eintracht Frankfurt2:1Abpfiff 1. Spielhälfte
  • 16:17 Uhr - 46. Min.1899 Hoffenheim : FC Schalke 042:0Uth flankt noch einmal von links auf Gnabry, dessen Direktabnahme geht aber weit vorbei.
  • 16:17 Uhr - 47. Min.VfB Stuttgart : FC Augsburg0:0Hier gibt es übrigens deutlich Zeit obendrauf aufgrund vieler kleiner Verletzungspausen.
  • 1. FSV Mainz 05 : Hertha BSC1:0Halbzeit in Mainz: Nach 45 unspektakulären Minuten heißt es weiter 0:0 – und das völlig zu Recht. Der Partie fehlt alles, was ein gutes Fußballspiel ausmacht: Tempo, gefährliche Strafraumszenen, technische Kabinettstückchen. Beide Teams haben sich an Ungefährlichkeit übertroffen. In Hälfte zwei kann es nur besser werden.
  • 16:16 Uhr - 47. Min.RB Leipzig : Eintracht Frankfurt2:1Nochmal Frankfurt, aber Kamada steht abseits.
  • Werder Bremen : SC Freiburg0:0Abpfiff 1. Spielhälfte
  • 16:16 Uhr - 46. Min.VfB Stuttgart : FC Augsburg0:0Wieder Augsburg. Zu kurze Abwehr der Stuttgarter, Khedira taucht vor Zieler auf. Der Keeper pariert stark den Abschluss.
  • 16:16 Uhr - 45. Min.1899 Hoffenheim : FC Schalke 042:0Kramaric arbeitet für die Hoffenheimer weit in der eigenen Hälfte mit und gewinnt einen Defensivzweikampf. Vorn passiert bei der TSG gerade gar nichts, aber auch Schalke kommt nicht richtig durch.
  • 16:16 Uhr - 46. Min.RB Leipzig : Eintracht Frankfurt2:1Frankfurts Chandler flankt nochmal von rechts, Ilsanker klärt per Kopf.
  • 1. FSV Mainz 05 : Hertha BSC1:0Abpfiff 1. Spielhälfte
  • 16:15 Uhr - 45. Min.1. FSV Mainz 05 : Hertha BSC1:0Die letzte Minute der ersten Hälfte tickt herunter.
  • 16:15 Uhr - 45. Min.RB Leipzig : Eintracht Frankfurt2:1Zwei Minuten Nachspielzeit.
  • 16:15 Uhr - 45. Min.Werder Bremen : SC Freiburg0:0Es gibt eine Minute Nachschlag in dieser ersten Halbzeit!
  • 16:14 Uhr - 45. Min.Werder Bremen : SC Freiburg0:0Teilweise neutralisieren sich Werder und Freiburg nämlich.
  • 16:14 Uhr - 44. Min.VfB Stuttgart : FC Augsburg0:0Endlich mal wieder Gefahr! Opare schlägt einfach mal eine Halbfeld-Flanke herein und Khedira rutscht knapp vorbei.
  • 16:13 Uhr - 43. Min.1. FSV Mainz 05 : Hertha BSC1:0Gbamin erobert den Ball, doch der mögliche Konter endet bei Maxim, der die Kugel nach dem Pass nicht unter Kontrolle bekommt.
  • 16:13 Uhr - 43. Min.Werder Bremen : SC Freiburg0:0Gleich geht es in die Pause. Beide Trainer werden sich sicher etwas zurechtlegen müssen, damit ihre Mannschaften hier zum Torerfolg kommen können.
  • 16:13 Uhr - 43. Min.RB Leipzig : Eintracht Frankfurt2:1Angriffsversuche hüben wie drüben: Erst steht Frankfurts Haller abseits, im Gegenzug dann Leipzigs Werner.
  • 16:13 Uhr - 42. Min.1899 Hoffenheim : FC Schalke 042:0Meyer zieht für S04 aus der Distanz ab und wird abgeblockt. Auch das Dribbling danach gelingt ihm nicht.
  • 16:12 Uhr - 42. Min.1. FSV Mainz 05 : Hertha BSC1:0Mainz versucht es mal wieder über halblinks: Maxim sucht Muto mit einem langen Pass, aber der landet bei Hertha-Keeper Jarstein.
  • 16:12 Uhr - 42. Min.RB Leipzig : Eintracht Frankfurt2:1Der eingewechselte Boateng konnte dem Frankfurter Spiel bislang noch nicht seinen Stempel aufdrücken.
  • 16:12 Uhr - 42. Min.VfB Stuttgart : FC Augsburg0:0Der Innenverteidiger wird kurz behandelt. Kann aber weitermachen.
  • 16:11 Uhr - 41. Min.1. FSV Mainz 05 : Hertha BSC1:0Die letzten fünf regulären Minuten der ersten Hälfte laufen.
  • 16:11 Uhr - 41. Min.VfB Stuttgart : FC Augsburg0:0Cauiby nimmt im Kopfballduell mit Baumgartl den Ellenbogen dazu, sieht Baumgartl allerdings nicht kommen. Harte Gelbe Karte.
  • 16:11 Uhr - 41. Min.Werder Bremen : SC Freiburg0:0Söyüncü legt Werders Kainz etwas ungestüm. Dafür gibt es Gelb für den Türken.
  • 16:10 Uhr - 40. Min.1899 Hoffenheim : FC Schalke 042:0Seit Amiris Verletzung bringt Hoffenheim nach vorn nichts mehr auf den Rasen. Die Schalker sind jetzt besser in der Partie.
  • 16:10 Uhr - 40. Min.1. FSV Mainz 05 : Hertha BSC1:0Jetzt geht es mal vergleichsweise schnell auf Seiten der Berliner: Weiser sucht Ibisevic mit einem flachen Pass - aber die Hereingabe wird abgefangen.
  • 16:10 Uhr - 41. Min.VfB Stuttgart : FC Augsburg0:0
    Gelbe KarteGelbe Karte für Caiuby
  • 16:10 Uhr - 40. Min.VfB Stuttgart : FC Augsburg0:0Gute Standardposition jetzt für den VfB. Moravek kommt gegen Brekalo zu spät. Donis setzt den Freistoß von halbrechts vorbei.
  • 16:10 Uhr - 40. Min.Werder Bremen : SC Freiburg0:0
    Gelbe KarteGelbe Karte für Caglar Söyüncü
  • 16:10 Uhr - 40. Min.RB Leipzig : Eintracht Frankfurt2:1Fünf Minuten noch im ersten Durchgang: Leipzig dominiert weiter, wenngleich die Frankfurter sich jetzt etwas mehr Spielanteile erkämpfen.
  • 16:09 Uhr - 40. Min.Werder Bremen : SC Freiburg0:0Die Großchance für den SCF zur Führung: Haberer schickt Niederlechner mit einem Steilpass in die Schnittstelle in den Strafraum, aber Werders Torhüter Pavlenka verhindert mit einer guten Parade den Rückstand.
  • 16:09 Uhr - 39. Min.1899 Hoffenheim : FC Schalke 042:0Scheint aber wieder zu gehen.
  • 16:09 Uhr - 38. Min.1899 Hoffenheim : FC Schalke 042:0Jetzt hat sich auch noch Hübner beim Kopfballduell mit Di Santo verletzt. Kein Foul, aber der Rücken des Abwehrspielers scheint in Mitleidenschaft gezogen.
  • 16:09 Uhr - 39. Min.VfB Stuttgart : FC Augsburg0:0
    Gelbe KarteGelbe Karte für Jan Moravek
  • 16:09 Uhr - 39. Min.Werder Bremen : SC Freiburg0:0Im Anschluss bringt Werder noch eine Flanke in den Strafraum hin, aber Delaney soll ein Offensivfoul begangen haben. Damit Freistoß für Freiburg aus dem eigenen Sechzehner.
  • 16:08 Uhr - 38. Min.1. FSV Mainz 05 : Hertha BSC1:0Die Partie plätschert weiter so dahin, dem Spiel fehlt das Tempo, der Zug zum Tor und gefährliche Torraumszenen.
  • 16:08 Uhr - 38. Min.Werder Bremen : SC Freiburg0:0Erneut ein starker langer Ball von Delaney auf Belfodil, aber diesmal misslingt dem Algerier die Ballannahme.
  • 16:08 Uhr - 38. Min.RB Leipzig : Eintracht Frankfurt2:1Ballverlust von Boateng am Sechzehner - Forsbergs Abschluss bleibt am eigenen Mann hängen.
  • 16:07 Uhr - 37. Min.VfB Stuttgart : FC Augsburg0:0Heller sprintet los, aber die Kugel war im Seitenaus. Auch wenn der Augsburger das anders sieht und Schiedsrichter Harm Osmers auch mitteilt.
  • 16:06 Uhr - 36. Min.1. FSV Mainz 05 : Hertha BSC1:0Die erste annähernd gefährliche Spielszene: Muto köpft nach einer Flanke von rechts am linken Pfosten vorbei.
  • 16:06 Uhr - 36. Min.RB Leipzig : Eintracht Frankfurt2:1Erste Ecke jetzt für Leipzig: Forsberg schießt sie, Klostermann kann seinen Freiraum im Frankfurter Sechzehner dann nicht nutzen.
  • 16:05 Uhr - 36. Min.Werder Bremen : SC Freiburg0:0Lienhart wird draußen behandelt, aber es dürfte für ihn gleich weitergehen.
  • 16:05 Uhr - 35. Min.1. FSV Mainz 05 : Hertha BSC1:0Weiser tritt den Freistoß in Richtung Strafraum - aber die Hereingabe ist viel zu schwach und viel zu tief.
  • 16:05 Uhr - 35. Min.VfB Stuttgart : FC Augsburg0:0Zieler boxt eine Ecke nur ungenügend weg. Dann foult Kacar einen VfB-Profi und es gibt Freistoß Stuttgart.
  • 16:05 Uhr - 35. Min.Werder Bremen : SC Freiburg0:0Schwolow faustet einen Ball aus der Gefahrenzone, rennt damit aber seinen Verteidiger Lienhart über den Haufen. Der Österreicher muss erst einmal behandelt werden.
  • 16:05 Uhr - 34. Min.1899 Hoffenheim : FC Schalke 042:0Und dann verpasst Di Santo eine Flanke von links - da fehlte auch nicht viel. Schalke wacht auf.
  • 16:04 Uhr - 34. Min.1. FSV Mainz 05 : Hertha BSC1:0Eine weitere Unzulänglichkeit eines Mainzers: Frei tritt im Mittelfeld ein Luftloch und begeht dann noch ein Foul.
  • 16:04 Uhr - 33. Min.1899 Hoffenheim : FC Schalke 042:0Dann muss es eben mal eine Einzelleistung sein. Caligiuri zieht von rechts in die Mitte und zieht vom Strafraumrand flach ab. Baumann hat die Kugel aber im Nachfassen. Erste echte Torchance der Gäste.
  • 16:04 Uhr - 34. Min.RB Leipzig : Eintracht Frankfurt2:1Freistoß jetzt für Frankfurt zentral aus 30 Metern nach Ellbogeneinsatz von Upamecano. Der verpufft wirkungslos. Frankfurt setzt nach. De Guzman trifft an der Leipziger Strafraumgrenze aber den Ball dann nicht.
  • 16:03 Uhr - 33. Min.1. FSV Mainz 05 : Hertha BSC1:0Auch diese Szene symptomatisch: Muto tritt bei der Ballannahme über den Ball und spielt sich damit selbst aus.
  • 16:03 Uhr - 33. Min.1899 Hoffenheim : FC Schalke 042:0Harit frei durch und vor Baumann - Abseits. Richtige Entscheidung.
  • 16:03 Uhr - 34. Min.VfB Stuttgart : FC Augsburg0:0Brekalo versucht Terodde einzusetzen - aber wieder unsauber.
  • 16:03 Uhr - 33. Min.RB Leipzig : Eintracht Frankfurt2:1Übrigens: Fernandes musste wegen Muskelproblemen im Oberschenkel ausgewechselt werden.
  • 16:02 Uhr - 32. Min.1899 Hoffenheim : FC Schalke 042:0Konoplyanka links mit drei Übersteigern und dann der harmlosen Flanke - bei Schalke fehlt es an Impulsen. Bentaleb nicht da, Goretzka angeschlagen auf der Bank.
  • 16:02 Uhr - 32. Min.1. FSV Mainz 05 : Hertha BSC1:0Beide Mannschaften agieren weiter sehr vorsichtig, kein Tor zu kassieren scheint höchste Priorität zu haben.
  • 16:02 Uhr - 33. Min.VfB Stuttgart : FC Augsburg0:0Viele Fehlpässe, Stockfehler und Ungenauigkeiten prägen die Partie.
  • 16:02 Uhr - 32. Min.Werder Bremen : SC Freiburg0:0Nächste gute Chance für Freiburg: Doppelpass von Frantz mit Niederlechner, der damit die Hintermannschaft der Bremer aus dem Spiel nimmt und in den Strafraum eindringt. Seinen Schuss kann Bremens Torwart Pavlenka aber abwehren.
  • 16:01 Uhr - 32. Min.1. FSV Mainz 05 : Hertha BSC1:0Weiser spielt Leckie auf der rechten Außenbahn schön frei, doch der Australier hat keine Anspielposition in der Spitze und passt erst einmal zurück.
  • 16:01 Uhr - 31. Min.RB Leipzig : Eintracht Frankfurt2:1Die Führung für Leipzig geht in Odnung, wenngleich die Sachsen insgesamt aus ihrer Feldüberlegenheit - bis fast 75 Prozent Ballbesitz - zu wenig gemacht haben.
  • 16:01 Uhr - 30. Min.1899 Hoffenheim : FC Schalke 042:0Bitter für Hoffenheim, denn auch Kerem Demirbay fehlt ja erst einmal verletzt. Das ist schon eine Schwächung der Kreativabteilung.
  • 16:00 Uhr - 30. Min.1. FSV Mainz 05 : Hertha BSC1:0Das nächste Foul: Skjelbred nietet Latza im Luftkampf an der Mittellinie um.
  • 16:00 Uhr - 30. Min.VfB Stuttgart : FC Augsburg0:0
    WechselJan Moravek kommt für Ja-Cheol Koo
  • 16:00 Uhr - 30. Min.Werder Bremen : SC Freiburg0:0Nächste gute Aktion von Belfodil: Der Algerier setzt sich trotz seiner Körpergröße gut gegen seine Gegenspieler durch, zieht dann flach ab, aber Schwolow ist auf dem Posten.
  • 16:00 Uhr - 30. Min.RB Leipzig : Eintracht Frankfurt2:1Es war das erste Auswärts-Gegentor für Frankfurt in dieser Saison.
  • 16:00 Uhr - 30. Min.VfB Stuttgart : FC Augsburg0:0Auf den eh schon angeschlagenen Kopf kriegt er jetzt noch den Stollen. Das war wohl zu viel. Moravek kommt jetzt rein.
  • 15:59 Uhr - 29. Min.1899 Hoffenheim : FC Schalke 042:0
    WechselLukas Rupp kommt für Nadiem Amiri
  • 15:59 Uhr - 29. Min.1. FSV Mainz 05 : Hertha BSC1:0Maxim versucht den Freistoß aus dem Halbfeld in den Hertha-Strafraum zu bringen, trifft aber einen Berliner am Rücken.
  • 15:59 Uhr - 30. Min.Werder Bremen : SC Freiburg0:0Freiburg kommt etwas besser ins Spiel, nähert sich dem Bremer Strafraum.
  • 15:59 Uhr - 29. Min.VfB Stuttgart : FC Augsburg0:0Jetzt liegt wieder Koo am Boden und hält sich erneut den Schädel. Da kommt auch das Zeichen zum Wechsel.
  • 15:59 Uhr - 29. Min.RB Leipzig : Eintracht Frankfurt2:1Ein Abschlag von Hradecky landet rechts bei de Guzman. Der passt zu Werner, dessen Schuss Hradecky nur prallen lässt. Augustin steht im Frankfurter Strafraum goldrichtig und braucht nur noch abzustauben.
  • 15:58 Uhr - 28. Min.1899 Hoffenheim : FC Schalke 042:0Amiri scheint verletzt und muss das Feld verlassen.
  • 15:58 Uhr - 28. Min.VfB Stuttgart : FC Augsburg0:0Es ist weiterhin ein sehr taktisches Spiel. Ohne jegliche Torgelegenheiten.
  • 15:58 Uhr - 28. Min.RB Leipzig : Eintracht Frankfurt2:1
    TorTor für RB Leipzig durch Jean-Kevin Augustin
  • 15:57 Uhr - 28. Min.1. FSV Mainz 05 : Hertha BSC1:0Rekik tritt Muto im Mittelfeld um - Freistoß für Mainz.
  • 15:57 Uhr - 27. Min.1. FSV Mainz 05 : Hertha BSC1:0De Blasis setzt auf der rechten Angriffsseite nach - doch im Zweikampf mit Plattenhardt foult er den Berliner.
  • 15:57 Uhr - 27. Min.1899 Hoffenheim : FC Schalke 042:0McKennie! Distanzschuss des Schalker Youngsters, aber ein gutes Stück rechts unten vorbei.
  • 15:57 Uhr - 26. Min.1899 Hoffenheim : FC Schalke 042:0Die Partie hier ist angesichts des Pensums der letzten Wochen extrem intensiv und gut anzusehen - auch wenn es hier keine Chancen im Minutentakt gibt.
  • 15:57 Uhr - 27. Min.Werder Bremen : SC Freiburg0:0Erste richtig gute Chance der Freiburger: Werder kriegt den Ball nicht weg, Stenzel zieht von außerhalb des Sechzehners ab, Niederlechner hält den Fuß noch rein und fälscht so tückisch ab, aber Werders Torwart Pavlenka lenkt die Kugel reaktionsschell über die Latte.
  • 15:57 Uhr - 27. Min.RB Leipzig : Eintracht Frankfurt2:1
    WechselKevin-Prince Boateng kommt für Gelson Fernandes
  • 15:56 Uhr - 27. Min.RB Leipzig : Eintracht Frankfurt2:1Boateng macht sich bei Frankfurt schon bereit, Fernandes verlässt den Platz.
  • 15:56 Uhr - 26. Min.RB Leipzig : Eintracht Frankfurt2:1Frankfurts Fernandes muss auf dem Platz behandelt werden.
  • 15:55 Uhr - 26. Min.VfB Stuttgart : FC Augsburg0:0Aber komplett ungefährlich.
  • 15:55 Uhr - 25. Min.VfB Stuttgart : FC Augsburg0:0Donis bringt eine Hereingabe scharf vor das Augsburger Tor und ganz hinten rauscht Aogo heran und holt immerhin Eckball raus.
  • 15:55 Uhr - 25. Min.Werder Bremen : SC Freiburg0:0Toller langer und öffnender Ball von Delaney, Augustinsson ist plötzlich auf links an der Grundlinie völlig frei und spielt mit Auge in den Rücken der Abwehr zu Bartels, aber der haut über dieses aussichtsreiche Zuspiel. Die Chance ist passé!
  • 15:55 Uhr - 25. Min.1. FSV Mainz 05 : Hertha BSC1:0Ein Pass von Maxim aus dem Halbfeld auf De Blasis gerät zum Torschuss - Jarstein der etwas zu weit vor seinem Kasten steht, muss sich zielich strecken, um die Kugel herunter zu holen.
  • 15:54 Uhr - 24. Min.1. FSV Mainz 05 : Hertha BSC1:0Die Partie gewinnt an Tempo und wird damit etwas besser.
  • 15:54 Uhr - 24. Min.RB Leipzig : Eintracht Frankfurt2:1Das war die bislang beste Möglichkeit der Sachsen. Da wird sich Werner ordentlich ärgern.
  • 15:53 Uhr - 23. Min.1. FSV Mainz 05 : Hertha BSC1:0Freie Bahn für Maxim auf der linken Angriffsseite, doch der Mainzer geht nicht zum Ball und der trudelt ins Toraus.
  • 15:53 Uhr - 22. Min.1899 Hoffenheim : FC Schalke 042:0Die erste Ecke der Schalker bringt nichts ein.
  • 15:53 Uhr - 23. Min.VfB Stuttgart : FC Augsburg0:0Stuttgart versucht hier mehr. Aber Augsburg steht ganz sicher hinten. Bis auf die Terodde-Gelegenheit noch nichts Gefährliches in dieser Partie.
  • 15:52 Uhr - 22. Min.1. FSV Mainz 05 : Hertha BSC1:0Plattenhardt bleibt nach dem Zweikampf mit Muto liegen - beide sind mit dem Kopf aneinandergerasselt.
  • 15:52 Uhr - 22. Min.RB Leipzig : Eintracht Frankfurt2:1Schöner Pass auf Forsberg durch die Schnittstelle der Frankfurter Abwehr. Der leitet den Ball weiter auf Werner, der am Elfer frei vor Hradecky ein Luftloch schlägt.
  • 15:51 Uhr - 21. Min.1. FSV Mainz 05 : Hertha BSC1:0Die Ecke von Maxim verlängert de Blasis am langen Pfosten auf Muto, doch Plattenhardt hat aufgepasst und klärt per Kopf.
  • 15:51 Uhr - 21. Min.Werder Bremen : SC Freiburg0:0Werder hat aktuell 68 Prozent Ballbesitz und gewinnt auch mehr Zweikämpfe.
  • 15:50 Uhr - 20. Min.1. FSV Mainz 05 : Hertha BSC1:0Brosinski versucht den Freistoß aufs Tor zu zirkeln, trifft aber die Mauer - zumindest springt noch eine Ecke heraus.
  • 15:50 Uhr - 21. Min.Werder Bremen : SC Freiburg0:0Aber der Freistoß der Freiburger bringt keine Gefahr.
  • 15:50 Uhr - 20. Min.VfB Stuttgart : FC Augsburg0:0Heller nimmt Tempo auf, legt rüber auf Finnbogason, der weiter nach links stecken möchte auf den völlig freien Caiuby. Aber das geht richtig schief und VfB-Keeper Zieler kann den Ball aufnehmen.
  • 15:50 Uhr - 20. Min.Werder Bremen : SC Freiburg0:0Kainz sieht Gelb für eine Aktion davor, als der Schiedsrichter Vorteil für die Breisgauer laufen ließ.
  • 15:50 Uhr - 20. Min.RB Leipzig : Eintracht Frankfurt2:1Freistoß für Leipzig: Forsberg serviert ihn in den Strafraum - ohne Folgen.
  • 15:49 Uhr - 19. Min.1899 Hoffenheim : FC Schalke 042:0Konoplyanka setzt sich links stark durch und legt den Ball zurück, doch Harits Direktabnahme geht in die Wolken.
  • 15:49 Uhr - 19. Min.1. FSV Mainz 05 : Hertha BSC1:0Mainz verschanzt sich jetzt in der eigenen Hälfte, lässt die Berliner kommen.
  • 15:49 Uhr - 19. Min.1. FSV Mainz 05 : Hertha BSC1:0
    Gelbe KarteGelbe Karte für Sebastian Langkamp
  • 15:49 Uhr - 19. Min.1. FSV Mainz 05 : Hertha BSC1:0Langkamp foult Maxim kurz vor der eigenen Starfraumgrenze - dafür gibt's Gelb und einen Freistoß für Mainz aus guter Position nur knapp 17 Meter vor dem Tor.
  • 15:49 Uhr - 18. Min.1899 Hoffenheim : FC Schalke 042:0Die Schalker sind um eine Antwort bemüht, doch der letzte Pass sitzt noch nicht. Di Santo findet noch nicht richtig ins Spiel.
  • 15:49 Uhr - 19. Min.Werder Bremen : SC Freiburg0:0Bargfrede und Bauer stoppen Terrazzino kurz vor dem Bremer Strafraum. Eigentlich sehr fair. Aber Schiedsrichter Hartmann fällt auf die Schwalbe des Freiburgers herein und zeigt Bauer auch noch Gelb.
  • 15:49 Uhr - 19. Min.RB Leipzig : Eintracht Frankfurt2:1Glück für Debütant Wolf: Nach einem Foul gegen Forsberg hätte er Gelb sehen können, Schiedsrichter Brand reagiert aber nicht.
  • 15:48 Uhr - 18. Min.1. FSV Mainz 05 : Hertha BSC1:0Weiser tunnelt zunächst Diallo, bleibt dann aber am nächsten Mainzer hängen und verliert den Ball auf Strafraumhöhe der Gastgeber.
  • 15:48 Uhr - 19. Min.Werder Bremen : SC Freiburg0:0
    Gelbe KarteGelbe Karte für Florian Kainz
  • 15:48 Uhr - 19. Min.Werder Bremen : SC Freiburg0:0
    Gelbe KarteGelbe Karte für Robert Bauer
  • 15:48 Uhr - 18. Min.VfB Stuttgart : FC Augsburg0:0Viertelstunde rum. Stuttgart mit fast 70 Prozent Ballbesitz, Augsburg lauert auf den Konter.
  • 15:48 Uhr - 18. Min.RB Leipzig : Eintracht Frankfurt2:1Erste Chance für Frankfurt: Haller ist nach feinem Zuspiel frei vor Gulacsi, der den Ball im letzten Moment vor dem Frankfurter Stürmer wegfaustet.
  • 15:47 Uhr - 16. Min.1899 Hoffenheim : FC Schalke 042:0Meyer kommt bei einer Grätsche deutlich zu spät gegen Geiger.
  • 15:47 Uhr - 17. Min.VfB Stuttgart : FC Augsburg0:0Koo ist wieder da. Bei ihm wurde mal kurz geprüft, ob er da nicht eine Gehirnerschütterung mitgenommen hat aus dem Zusammenprall.
  • 15:47 Uhr - 17. Min.RB Leipzig : Eintracht Frankfurt2:1Augustin mit einem Flankenversuch kurz vor der Grundlinie - geblockt.
  • 15:47 Uhr - 16. Min.1899 Hoffenheim : FC Schalke 042:0
    Gelbe KarteGelbe Karte für Max Meyer
  • 15:46 Uhr - 17. Min.1. FSV Mainz 05 : Hertha BSC1:0Auch nach einer Viertelstunde suchen beide Teams ihre Linie, viele Fehler und Ungenauigkeiten prägen das Geschehen auf dem Platz.
  • 15:46 Uhr - 17. Min.Werder Bremen : SC Freiburg0:0Die anschließende Ecke bringt für die Norddeutschen nichts.
  • 15:46 Uhr - 15. Min.1899 Hoffenheim : FC Schalke 042:0Gnabry erläuft einen langen Ball noch und ist rechts im Strafraum der Gäste - der Winkel ist aus vollem Lauf aber zu spitz. Drüber.
  • 15:46 Uhr - 16. Min.Werder Bremen : SC Freiburg0:0Freiburgs Söyüncü und Bremens Moisander geraten vor der Ausführung des Eckballs aneinander. Aber Schiedsrichter Hartmann klärt das schnell auf.
  • 15:46 Uhr - 16. Min.RB Leipzig : Eintracht Frankfurt2:1Leipzig wird jetzt druckvoller, schnürt die Einracht in ihrer Hälfte ein.
  • 15:45 Uhr - 16. Min.VfB Stuttgart : FC Augsburg0:0Pavard versucht den eingelaufenen Beck einzusetzen - zu lang.
  • 15:45 Uhr - 15. Min.1. FSV Mainz 05 : Hertha BSC1:0Lustenberger bekomt im Zweikampf mit Frei einen Schlag ins Genick und bleibt zunächst liegen, kann aber weiterspielen.
  • 15:45 Uhr - 15. Min.VfB Stuttgart : FC Augsburg0:0Koo ist jetzt draußen und wird behandelt. Der FCA-Profi spürt wohl noch Nachwirkungen vom Zusammenprall mit Pavard.
  • 15:45 Uhr - 15. Min.Werder Bremen : SC Freiburg0:0Immerhin eine Ecke springt für die Hanseaten heraus.
  • 15:45 Uhr - 15. Min.RB Leipzig : Eintracht Frankfurt2:1Freistoß für Leipzig von halblinks: Halstenberg setzt den Ball neben den langen Pfosten.
  • 15:45 Uhr - 14. Min.1899 Hoffenheim : FC Schalke 042:0Extrem abgeklärt vom 19-Jährigen, aber auch gut vorbereitet von Zuber und die S04-Defensive war da nicht ganz auf der Höhe.
  • 15:44 Uhr - 15. Min.Werder Bremen : SC Freiburg0:0Aber Freiburg ist schnell nach hinten geeilt und die Chance zum Kontern ist vorerst dahin.
  • 15:44 Uhr - 14. Min.1. FSV Mainz 05 : Hertha BSC1:0Verwirrung nach einem Freistoß der Mainzer: Maxim wird bei der Ausführung behindert, doch der FSV spielt trotzdem weiter - mit einem langen Pass in die Spitze, der keinen Abnehmer findet.
  • 15:44 Uhr - 15. Min.Werder Bremen : SC Freiburg0:0Aber Werder kann klären und leitet einen Angriff ein.
  • 15:44 Uhr - 13. Min.1899 Hoffenheim : FC Schalke 042:0Die zweite Chance - und das erste Tor. Wieder geht es über links, Zuber setzt sich toll gegen Stambouli durch, legt an den Strafraumrand und der junge Geiger hat alle Zeit der Welt und schiebt die Kugel ganz überlegt genau neben den linken Pfosten.
  • 15:44 Uhr - 14. Min.Werder Bremen : SC Freiburg0:0Es springt ein Torschuss von Niederlechner heraus. Pavlenka klärt. Gleich noch einmal Eckball für Freiburg.
  • 15:44 Uhr - 14. Min.RB Leipzig : Eintracht Frankfurt2:1Augustin flankt von rechts, Werner bekommt im Strafraumzentrum den Ball nicht unter Kontrolle und fällt nach Zweikampf mit Fernandes. Kein Elfmeter, korrekte Entscheidung. Sabitzers zweiter Versuch bleibt in der vielbeinigen Frankfurter Defensive hängen.
  • 15:44 Uhr - 14. Min.VfB Stuttgart : FC Augsburg0:0Auf der Gegenseite fast eine Kopie der Gäste-Aktion. Brekalo flankt, der Ball fliegt komplett durch den Sechzehner, aber keiner kann das nutzen.
  • 15:43 Uhr - 13. Min.1899 Hoffenheim : FC Schalke 042:0
    TorTor für 1899 Hoffenheim durch Dennis Geiger
  • 15:43 Uhr - 13. Min.Werder Bremen : SC Freiburg0:0Aber vielleicht jetzt? Es gibt die erste Ecke für den SCF.
  • 15:43 Uhr - 13. Min.RB Leipzig : Eintracht Frankfurt2:1Augustin flankt scharf von rechts, Werner
  • 15:43 Uhr - 13. Min.Werder Bremen : SC Freiburg0:0Werder mit zwei guten Möglichkeiten in der Anfangsphase. Die Freiburger haben den Kasten von Werders Pavlenka noch nicht in Gefahr gebracht.
  • 15:42 Uhr - 12. Min.1. FSV Mainz 05 : Hertha BSC1:0De Blasis tritt Leckie um, ohne eine Chance zu haben, an den Ball zu kommen. Dafür sieht der Mainzer die erste Gelbe Karte des Spiels.
  • 15:42 Uhr - 12. Min.VfB Stuttgart : FC Augsburg0:0Gefährliche Aktion der Augsburger: Max bringt eine Flanke flach von links und die Kugel rutscht durch alle Spieler bis zu Finnbogason durch. Der ist allerdings zu überrascht und so ist die Chance weg.
  • 15:42 Uhr - 12. Min.RB Leipzig : Eintracht Frankfurt2:1Leipzig findet vorne keine Räume und versucht es (zu) häufig mit langen Bällen, die die Frankfurter Defensive souverän abräumt.
  • 15:41 Uhr - 11. Min.1. FSV Mainz 05 : Hertha BSC1:0Viele Fehler auf beiden Seiten: Brosinski verspringt der Ball bei der Annahme und dann auch der Ball.
  • 15:41 Uhr - 11. Min.1. FSV Mainz 05 : Hertha BSC1:0
    Gelbe KarteGelbe Karte für Pablo de Blasis
  • 15:41 Uhr - 10. Min.1899 Hoffenheim : FC Schalke 042:0Fährmann! Glanzparade des Schalker Keepers. Nordtveit köpft nach einem Freistoß von links und der Torhüter der Königsblauen kommt mit einer Hand so gerade noch an die Kugel.
  • 15:41 Uhr - 11. Min.Werder Bremen : SC Freiburg0:0Belfodil hat die erste Chance nach einem Befreiungsschlag von Delaney, der Algerier stürmt alleine auf das Tor zu, verpasst den schnellen Abschluss, kommt dann in Bedrängnis, kommt aber noch zum Abschluss aus spitzem Winkel. Aber Schwolow macht die kurze Ecke dicht.
  • 15:40 Uhr - 10. Min.1. FSV Mainz 05 : Hertha BSC1:0Der nächste Patzer von Gbamin, Weiser holt sich den Ball, doch seine folgende Flanke ist viel zu flach und ungenau.
  • 15:40 Uhr - 11. Min.VfB Stuttgart : FC Augsburg0:0Baumgartl ist übrigens wieder dabei.
  • 15:40 Uhr - 10. Min.RB Leipzig : Eintracht Frankfurt2:1Zehn Minuten sind rum: Leipzig tut sich schwer, gefährlich vors Frankfurter Tor zu kommen. Die Eintracht-Defensive steht kompakt und verteidigt aufmerksam, nach vorne geht bei den Hessen aber noch nichts.
  • 15:39 Uhr - 9. Min.1899 Hoffenheim : FC Schalke 042:0Di Santo foult zunächst seinen Gegenspieler und will dann irgendwie den schnell ausgeführten Freistoß verhindern. Stegemann ermahnt ihn und den Hoffenheimer Hübner.
  • 15:39 Uhr - 10. Min.Werder Bremen : SC Freiburg0:0Beide Defensivreihen agieren sehr geschickt, verschieben, stellen die Räume zu. Da ist bislang kein Durchkommen.
  • 15:38 Uhr - 8. Min.1. FSV Mainz 05 : Hertha BSC1:0Erste Ecke des Spiels: Maxim bringt den Ball für Mainz von rechts vors Tor - Jarstein klärt per Faustabwehr.
  • 15:38 Uhr - 8. Min.1. FSV Mainz 05 : Hertha BSC1:0Auf der Gegenseite verschätzt sich Gbamin bei der Ballannahme, Kalou kann den Fehler nicht ausnutzen, weil Adler aus seinem Tor eilt und vor dem Strafraum klärt.
  • 15:38 Uhr - 9. Min.VfB Stuttgart : FC Augsburg0:0Stuttgart aktuell nur zu zehnt - ohne Baumgartl.
  • 15:38 Uhr - 7. Min.1899 Hoffenheim : FC Schalke 042:0Harit geht gegen Vogt in den Strafraum. Der Schalker fällt und will einen Elfmeter, Stegemann lässt laufen. Der Körperkontakt war da, aber wohl richtig entschieden. Kein Strafstoß.
  • 15:38 Uhr - 8. Min.VfB Stuttgart : FC Augsburg0:0Fast die Führung für die Gastgeber! Obwohl Baumgartl in der Mitte am Boden liegt, spielt der VfB den Angriff zu Ende. Aogo bringt die Hereingabe flach auf den ersten Pfosten, wo Terodde aber am Tor vorbeischießt.
  • 15:38 Uhr - 8. Min.RB Leipzig : Eintracht Frankfurt2:1Nun flankt Demme scharf in den Frankfurter Fünfer - Hradecky fliegt und faustet die Kugel aus der Gefahrenzone.
  • 15:37 Uhr - 7. Min.1. FSV Mainz 05 : Hertha BSC1:0Ein Stockfehler von Kalou an der Mittellinie wird vom hellwachen Gbamin ausgenutzt, doch er verliert den Ball wieder und verspielt so den Konter.
  • 15:37 Uhr - 7. Min.1899 Hoffenheim : FC Schalke 042:0Der erste Versuch der TSG, schnell in die Spitze zu spielen. Aber da haben Kehrer, Naldo und Fährmann aufgepasst.
  • 15:36 Uhr - 6. Min.1. FSV Mainz 05 : Hertha BSC1:0Noch hat kein Team seine spielerische Linie gefunden - viel Stückwerk auf beiden Seiten.
  • 15:36 Uhr - 6. Min.Werder Bremen : SC Freiburg0:0Kainz bringt den Freistoß im zweiten Anlauf auf den zweiten Pfosten. Da lauert Delaney, aber der Däne setzt die Kugel neben den Kasten.
  • 15:36 Uhr - 6. Min.RB Leipzig : Eintracht Frankfurt2:1Jetzt kommt Werner über links und flankt vors Frankfurter Tor - Willems ist zur Stelle.
  • 15:35 Uhr - 5. Min.1. FSV Mainz 05 : Hertha BSC1:0Hertha versucht sich in Richtung Tor zu kombinieren - aber Weiser spielt einen Fehlpass und der Ball ist weg.
  • 15:35 Uhr - 5. Min.Werder Bremen : SC Freiburg0:0Werders Neuzugang Belfodil holt einen Freistoß gegen Höfler heraus.
  • 15:35 Uhr - 5. Min.VfB Stuttgart : FC Augsburg0:0Für beide geht es jetzt aber weiter.
  • 15:34 Uhr - 5. Min.RB Leipzig : Eintracht Frankfurt2:1Fünf Minuten sind gespielt. Auf dem Platz ist noch nicht viel passiert. Beide Teams müssen sich noch sortieren.
  • 15:34 Uhr - 4. Min.1. FSV Mainz 05 : Hertha BSC1:0Maxim lässt Weiser auflaufen - Freistoß für Hertha an der Mittellinie.
  • 15:34 Uhr - 5. Min.VfB Stuttgart : FC Augsburg0:0Koo und Pavard rauschen mit den Köpfen zusammen und beide bleiben liegen.
  • 15:34 Uhr - 4. Min.Werder Bremen : SC Freiburg0:0Einige Fehlpässe in der Anfangsphase der Begegnung. Die beiden Mannschaften sind noch recht nervös. Es steht ja auch einiges auf dem Spiel. Für beide sind heute drei Punkte Pflicht.
  • 15:34 Uhr - 3. Min.1899 Hoffenheim : FC Schalke 042:0Beide Teams stören den jeweiligen Gegner früh im Aufbau. Gut gemacht von den Schalkern jetzt, aber die TSG kann abblocken.
  • 15:33 Uhr - 3. Min.1. FSV Mainz 05 : Hertha BSC1:0Weiser versucht es mit einem langen Pass aus der eigenen Hälfte auf Ibisevic - Bell steigt beim Kopfball aber höher.
  • 15:33 Uhr - 4. Min.RB Leipzig : Eintracht Frankfurt2:1Kleiner Erfolg für Frankfurts Keeper Hradecky: Er steht noch auf dem Platz. Im Vorjahr sahr er hier schon nach drei Minuten Rot.
  • 15:33 Uhr - 3. Min.VfB Stuttgart : FC Augsburg0:0Augsburg versucht direkt Druck aufzubauen. Khedira will auf Heller durchstecken. Aber geblockt.
  • 15:33 Uhr - 3. Min.Werder Bremen : SC Freiburg0:0Verhaltener Beginn in den ersten drei Minuten. Werder übt Druck auf die Dreierkette der Freiburger auf, aber die Gäste können sich spielerisch befreien.
  • 15:33 Uhr - 3. Min.RB Leipzig : Eintracht Frankfurt2:1Leipzig versucht das Spiel zu machen, Frankfurt agiert vorsichtiger und lauert erst einmal auf Konter.
  • 15:33 Uhr - 2. Min.1899 Hoffenheim : FC Schalke 042:0Der bringt aber nichts ein.
  • 15:32 Uhr - 1. Min.1899 Hoffenheim : FC Schalke 042:0Freistoß für S04, halblinke Position. Eher eine Gelegenheit für eine Flanke nach diesem Foul von Geiger an Konoplyanka.
  • 15:32 Uhr - 2. Min.1. FSV Mainz 05 : Hertha BSC1:0Skjelbred stoppt den ersten einigermaßen vernünftigen Angriff der Mainzer kanpp vor dem eigenen Strafraum.
  • 15:31 Uhr - 1. Min.1899 Hoffenheim : FC Schalke 042:0Schalke stößt an. Auf geht's.
  • 15:31 Uhr - 1. Min.1899 Hoffenheim : FC Schalke 042:0Anpfiff 1. Spielhälfte
  • 15:31 Uhr - 2. Min.RB Leipzig : Eintracht Frankfurt2:1Frankfurt verteidigt hoch und stört die Leipziger schon weit in deren Hälfte.
  • 15:31 Uhr - 1. Min.VfB Stuttgart : FC Augsburg0:0Zieler fliegt das erste Mal durch seinen Strafraum und faustet eine Augsburger Ecke souverän raus.
  • 15:30 Uhr - 1. Min.1. FSV Mainz 05 : Hertha BSC1:0Rein geht’s in Hälfte eins: Tobias Stieler pfeift die Partie an.
  • 15:30 Uhr - 1. Min.1. FSV Mainz 05 : Hertha BSC1:0Anpfiff 1. Spielhälfte
  • 15:30 Uhr - 1. Min.VfB Stuttgart : FC Augsburg0:0Augsburg stößt an!
  • 15:30 Uhr - 1. Min.Werder Bremen : SC Freiburg0:0Der Ball rollt im Weserstadion!
  • 15:30 Uhr - 1. Min.RB Leipzig : Eintracht Frankfurt2:1Los geht's! Schiedsrichter Benjamin Brand hat die Partie angepfiffen. Anstoß hatte Frankfurt.
  • 15:30 Uhr - 1. Min.VfB Stuttgart : FC Augsburg0:0Anpfiff 1. Spielhälfte
  • 15:30 Uhr - 1. Min.Werder Bremen : SC Freiburg0:0Anpfiff 1. Spielhälfte
  • 15:30 Uhr - 1. Min.RB Leipzig : Eintracht Frankfurt2:1Anpfiff 1. Spielhälfte
  • 1. FSV Mainz 05 : Hertha BSCInsgesamt ist Mainz jedoch ein gutes Pflaster für die Hertha. So ist der FSV neben dem SC Freiburg der einzige aktuelle Bundesligist, gegen den die Berliner eine positive Auswärtsbilanz haben: drei Siegen und vier Remis stehen nur zwei Niederlagen gegenüber.
  • VfB Stuttgart : FC AugsburgSchiedsrichter der Partie ist übrigens Harm Osmers.
  • VfB Stuttgart : FC AugsburgDie Mannschaften sind auf dem Feld und das Schwaben-Derby kann beginnen. Die Stuttgarter Fans zeigen mit einer großen Choreographie, wo sie die Hauptstadt Schwabens sehen.
  • Werder Bremen : SC FreiburgDann kann es jetzt auch gleich losgehen!
  • 1899 Hoffenheim : FC Schalke 04Ausverkauftes Haus hier im Kraichgau, das Wetter spielt auch mit - das könnte hier ein tolles Fußballspiel werden.
  • Werder Bremen : SC FreiburgDer Schiedsrichter ist Robert Hartmann. Er hat gerade die Seitenwahl mit den beiden Kapitänen abgewickelt.
  • 1. FSV Mainz 05 : Hertha BSCDie damals auf Rang 5 liegenden Berliner brachten gegen den Abstiegskandidaten aus Mainz vor der Pause keinen einzigen Torschuss zustande. Zur Bestrafung gab es dann in der Nachspielzeit der ersten Hälfte den Gegentreffer zum 0:1, der den Mainzern dann zum Sieg reichte.
  • 1. FSV Mainz 05 : Hertha BSCIn der vergangenen Saison verspielte Hertha vor allem aufgrund seiner Auswärtsschwäche eine noch bessere Platzierung. Die Defizite in der Fremde waren auch bei der 0:1-Niederlage in Mainz am 29. Spieltag deutlich sichtbar.
  • Werder Bremen : SC FreiburgVor allem das Aufeinandertreffen von Bruns mit Werders Trainer Nouri dürfte brisant werden, da Nouri es war, der dem Co-Trainer letzte Saison sagte, dass er künftig nicht mehr mit ihm plane. Der Co-Trainer war ziemlich überrumpelt und auch Teile der Mannschaft, denn Bruns war geschätzt und seine Arbeit anerkannt.
  • VfB Stuttgart : FC AugsburgBeim FCA wird der gesperrte Kapitän Baier von Gojko Kacar ersetzt. Außerdem startet Marcel Heller für Jan Moravek. Auch der Torschütze vom Leipzig-Spiel, Michael Gregoritsch, bleibt draußen. Dafür darf sich Ja-Cheol Koo versuchen. Insgesamt sieht das so aus: Hitz – Opare, Gouweleeuw, Hinteregger, Max – Kacar, Khedira – Heller, Koo, Caiuby - Finnbogasson
  • Werder Bremen : SC FreiburgWenn Werder auf Freiburg trifft kehren gleich drei ehemalige Werderaner an ihre alte Wirkungsstätte zurück. Sowohl Freiburgs Co-Trainer Florian Bruns als auch Nils Petersen und Aleksandar Ignjovski waren für den SV Werder aktiv.
  • 1. FSV Mainz 05 : Hertha BSCWenn die Dardai-Elf es öfter mal hinbekommt, von ihren Bundesliga-Reisen zumindest einen Zähler mitzubringen, stünde sie zu Hause nicht immer so unter Druck.
  • VfB Stuttgart : FC AugsburgB-Power in der Startelf mit Badstuber und Brekalo. Dafür müssen Mangala und Asano erstmal zuschauen. Schauen wir mal, wie Hannes Wolf das heute taktisch aufstellt: Zieler – Baumgartl, Badstuber, Kaminski – Beck, Ascacibar, Pavard, Aogo – Brekalo, Donis – Terodde
  • RB Leipzig : Eintracht FrankfurtDie äußeren Bedingungen sind prima. Es ist trocken und sonnig, der Rasen ist in perfektem Zustand.
  • Werder Bremen : SC FreiburgJetzt beteten die Mannschaften unter großem Jubel der Fans den Rasen.
  • 1. FSV Mainz 05 : Hertha BSCBeim vergangenen Gastspiel bei 1899 Hoffenheim nahm Hertha BSC ein gutes 1:1 mit. Es war das erste Auswärts-Remis seit November 2016 und für Berliner Verhältnisse ein klarer Fortschritt: 10 der 11 vorangegangenen Auswärtsspiele waren verloren worden.
  • Werder Bremen : SC FreiburgDas letzte Aufeinandertreffen mit dem SC Freiburg stand ganz im Zeichen von Thomas Delaney. Der Däne avancierte mit einem Hattrick zum Matchwinner. Am Ende freuten sich die Grün-Weißen über einen 5:2-Auswärtssieg.
  • RB Leipzig : Eintracht FrankfurtVier Änderungen gibt es bei der Eintracht: Startelf-Debütant Wolf, Willems, Kamada und de Guzman kommen für Tawatha, Boateng, Gacinovic und Rebic, die erstmal auf der Bank sitzen.
  • 1899 Hoffenheim : FC Schalke 04Geleitet wird diese Partie heute von Sascha Stegemann aus Niederkassel.
  • VfB Stuttgart : FC AugsburgZudem wartet bei den Gastgebern jeder auf den ersten Treffer von Stürmer Simon Terodde. Eigentlich war die Hoffnung auf Terodde als vordersten Sturmführer groß – ballerte er sich doch in den letzten zwei Jahren mit 50 Toren munter durch die zweite Liga. Bisher versucht er in Liga eins viel. Zuletzt gab er gegen Mönchengladbach die meisten Torschüsse (4) für den VfB ab. Nur drin war das Leder wieder nicht.
  • 1. FSV Mainz 05 : Hertha BSCDagegen entwickelt sich der einstige Abschlussstürmer Vedad Ibisevic auf seine alten Tage zu einem echten Teamplayer und Vorbereiter. Der Kapitän hat in dieser Saison zwar noch kein Tor erzielt, dafür schon drei Treffer aufgelegt.
  • VfB Stuttgart : FC AugsburgDazu kommt der Aufsteiger-Fluch der Gäste. In den letzten zehn Duellen mit diesen gelang den Gästen kein Sieg – sechs Niederlagen und vier Remis stehen zu Buche. Das könnte dem VfB Hoffnung auf drei Punkte machen.
  • Werder Bremen : SC FreiburgTore dürften heute garantiert sein, denn bei Bundesliga-Duellen zwischen Bremen und Freiburg fallen im Schnitt 3,76 Tore pro Spiel - mehr als im Durchschnitt bei allen anderen Aufeinandertreffen zwischen aktuellen Bundesligisten.
  • Werder Bremen : SC FreiburgBremen ist saisonübergreifend seit acht Bundesliga-Spielen sieglos. Eine so lange Serie ohne Sieg gab es zuletzt vor drei Jahren zwischen Mai und Oktober 2014, nach der 10. Partie wurde Robin Dutt entlassen und Viktor Skripnik übernahm.
  • Werder Bremen : SC FreiburgDie Hanseaten sind ebenfalls noch ohne Dreier und verloren beide Heimpartien mit je zwei Gegentoren.
  • 1. FSV Mainz 05 : Hertha BSCIn Ingolstadt raufen sie sich inzwischen die Haare: In dieser Saison verwertete Leckie vier von neun Torschüssen - in der vergangenen beim FCI keinen von 49.
  • VfB Stuttgart : FC AugsburgEs spricht insgesamt viel für die Augsburger – aber nicht alles. Der Aufsteiger aus Stuttgart ist zuhause eine Macht. Im Kalenderjahr 2017 gab es bisher neun Siege und zwei Remis. Niederlagen Fehlanzeige.
  • 1899 Hoffenheim : FC Schalke 04In der letzten Spielzeit gingen die beiden Duelle übrigens 1:1 und 2:1 für Hoffenheim aus. Von den Torschützen Alessandro Schöpf und Eric-Maxim Choupo-Moting auf Schalker Seite und Sebastian Rudy, Kramaric und Lukas Rupp steht hier zu Beginn nur Kramaric auf dem Rasen.
  • RB Leipzig : Eintracht FrankfurtDie Favoritenrolle hat Eintracht-Trainer Niko Kovac dem Gegner zugeschoben: 'Wir sind Tabellennachbarn mit sieben Punkten, aber finanziell nicht auf Augenhöhe. Wir wissen, dass sie der Favorit sind.'
  • 1. FSV Mainz 05 : Hertha BSCZugute kommt den Hauptstädtern die neue Treffsicherheit von Mathew Leckie. Gegen Leverkusen erzielte der Australier im 3. Heimspiel zum 3. Mal das 1:0. Insgesamt hat Leckie vier der sechs Saisontore der Berliner erzielt - allerdings traf er bislang nur im eigenen Stadion.
  • 1899 Hoffenheim : FC Schalke 04Zwei Geburtstagskinder stehen heute jeweils in der Startelf: Kevin Vogt bei den Kraichgauern und der fünf Jahre jüngere Thilo Kehrer bei den Gästen.
  • Werder Bremen : SC FreiburgAber dank zweier 0:0 holten die sieglosen Freiburger mit nur zwei Treffern drei Punkte.
  • RB Leipzig : Eintracht FrankfurtDie Frankfurter spielen extrem effektiv. Sie erzielten in dieser Saison erst drei Treffer, holten mit dieser kargen Ausbeute aber satte sieben Punkte. Aus dem Spiel heraus gelang den Hessen noch kein Tor, alle drei Treffer wurden nach Standards erzielt per Einwurf, Ecke und zuletzt in Köln per Strafstoß.
  • Werder Bremen : SC FreiburgIn den bisherigen beiden Saison-Gastspielen kassierten die Breisgauer je vier Gegentore, davon jeweils eins nach einem Freistoß und einem Eckball.
  • 1. FSV Mainz 05 : Hertha BSCDie Stabilität und Solidität bleiben Herthas Trümpfe, keines der letzten fünf Pflichtspiele ging verloren und dabei gab es nur vier Gegentore. In der Offensive ist dagegen Luft nach oben: Gegen Leverkusen gaben die Berliner im gesamten Spiel nur fünf Torschüsse ab.
  • 1899 Hoffenheim : FC Schalke 04Im eigenen Stadion hat die TSG unter Nagelsmann seit 20 Spielen gar nicht verloren, die letzte Heimpleite gab es vor fast eineinhalb Jahren allerdings eben gegen S04.
  • Werder Bremen : SC FreiburgAber für den Sportclub spricht: In keinem der letzten fünf Heimspiele gelang den Grün-Weißen ein 1:0 gegen die Freiburger, die wiederum in Bremen ihre meisten Auswärtstore schossen. Und: Unter Christian Streich verloren die Breisgauer noch nie im Weserstadion.
  • RB Leipzig : Eintracht FrankfurtLetztmals nach den ersten vier Gastspielen einer Saison ungeschlagen war Frankfurt 2006/07. Mit einem Sieg in Leipzig würde die Eintracht sogar den besten Auswärtsstart der Vereinshistorie einstellen: 1993/94 gab es drei Siege und ein Remis.
  • VfB Stuttgart : FC AugsburgTrotz aller Erfolgsgeschichten gab es bei den bayrischen Schwaben diese Woche auch eine Menge Wirbel. Kapitän Daniel Baier sorgte mit einer obszönen Geste beim Spiel gegen Leipzig unter der Woche für Negativ-Schlagzeilen. Baier entschuldigte sich in einer öffentlichen Pressekonferenz für seine Aktion. Heute müssen die Gäste auf ihn verzichten. Der DFB sperrte Baier wegen „krass sportwidrigen Verhaltens“ für ein Spiel.
  • 1. FSV Mainz 05 : Hertha BSCGegenüber dem Leverkusen-Spiel unter der Woche verändert Dardai seine Startelf auf zwei Positionen: Langkamp und Lustenberger erhalten den Vorzug vor Stark und Darida, die zunächst die Bank drücken müssen.
  • 1899 Hoffenheim : FC Schalke 04Der Saisonstart dieser beiden Teams ist übrigens als sehr ordentlich zu bewerten. Die Schalker stehen deutlich besser in der Tabelle als zum gleichen Zeitpunkt im Vorjahr und mussten schon unter anderem gegen die Bayern, RB Leipzig und die stark gestarteten Hannoveraner spielen. Vor etwa einem Jahr hatten die Königsblauen noch gar keinen Zähler. Hoffenheim ist sogar noch völlig ohne Niederlage in der Liga.
  • RB Leipzig : Eintracht FrankfurtFrankfurt holte alle sieben Punkte dieser Saison auf fremden Plätzen und ist erstmals nach den ersten drei Gastspielen einer Saison noch ohne Gegentreffer. Spielerisch geht nicht allzu viel bei den Hessen, sie sind aber eine harte Nuss.
  • 1. FSV Mainz 05 : Hertha BSCGegen Leverkusen gab es am vergangenen Spieltag im 100. Pflichtspiel unter Trainer Pal Dardai einen ganz wichtigen 2:1-Sieg.
  • Werder Bremen : SC FreiburgWerder hat gegen keinen anderen aktuellen Bundesligisten eine so gute Bilanz wie gegen Freiburg: In 34 Partien gab es 21 Siege und nur acht Niederlagen. Außerdem kassierte der SCF gegen kein anderes Team in seiner Bundesliga-Historie so viele Gegentore wie gegen Werder.
  • 1. FSV Mainz 05 : Hertha BSCDer heutige Gegner Hertha BSC liegt dagegen im Plan: Die Berliner haben dank ihrer Heimstärke einen guten Start in diese Saison hingelegt: sieben der acht Punkte wurden im eigenen Haus errungen.
  • RB Leipzig : Eintracht FrankfurtSchlechtes Omen für Frankfurt: Die Eintracht hat in Leipzig überhaupt noch kein Bundesliga-Tor erzielt, denn auch 1993/94 beim VfB Leipzig setzte es eine Niederlage (0:1).
  • 1899 Hoffenheim : FC Schalke 04Bei den Schalkern sind es 'nur' vier Veränderungen zum 0:3 gegen den FC Bayern. Franco Di Santo, Yevhen Konoplyanka, Benjamin Stambouli und Max Meyer rotieren in die Startelf. Bastian Oczipka fehlt komplett, genau wie Nabil Bentaleb. Guido Burgstaller und Leon Goretzka sitzen zunächst auf der Bank.
  • RB Leipzig : Eintracht FrankfurtSchlechtes Omen für RB: Naby Keita fehlt noch zwei Spiele wegen seiner Rot-Sperre. Seitdem Keita da ist, verpasste er nur fünf Pflichtspiele, von denen Leipzig keines gewann, bei drei Remis und zwei Niederlagen.
  • 1. FSV Mainz 05 : Hertha BSCSonst waren die Rheinhessen immer für großen läuferischen Aufwand bekannt. In der Saison 2015/16, die Mainz mit dem 6. Platz abschloss, waren die Mainzer im Lauf-Ranking noch ganz oben zu finden (im Schnitt 117,7 km), in der letzten Spielzeit lag der Mainzer Schnitt immerhin noch bei 113,9 Kilometern.
  • VfB Stuttgart : FC AugsburgAufpassen ist also angesagt für Hannes Wolf als Trainer der Stuttgarter. Übrigens auch auf seinen Job. Zuletzt musste sich der VfB nach den Bundesliga-Hinspielen gegen Augsburg immer einen neuen Übungsleiter suchen. 2013 musste Bruno Labbadia gehen, im November 2014 warf Armin Veh hin und ein Jahr später erwischte es Alexander Zorniger – jeweils nach Niederlagen gegen die Fuggerstädter.
  • Werder Bremen : SC FreiburgFreiburgs Trainer Christian Streich vertraut derweil auf genau dieselbe Elf, die gegen Hannover (1:1) gut mitgehalten hat.
  • RB Leipzig : Eintracht FrankfurtHeute wird bei RB wieder Stammkeeper Gulacsi das Tor hüten. Er hatte zuletzt seinen Platz an Neuzugang Yvon Mvogo verloren. Upamecano ist ebenso rechtzeitig wieder fit geworden und steht in der Startelf wie Augustin. Auch zurück sind Klostermann, Forsberg, und Ilsanker, macht insgesamt sechs Wechsel. Der unter der Woche angeschlagene Halstenberg spielt auch von Beginn an.
  • 1899 Hoffenheim : FC Schalke 04Nagelsmann schickt im Vergleich zum Last-Minute-Sieg bei Mainz 05 am Mittwoch eine auf fünf Positionen veränderte Anfangsformation auf den Rasen. Pavel Kaderabek, Steven Zuber, Dennis Geiger, Andrej Kramaric und Serge Gnabry spielen für Felix Passlack, Nico Schulz, Eugen Polanski, Sandro Wagner und Lukas Rupp. Kerem Demirbay fehlt übrigens verletzt.
  • 1. FSV Mainz 05 : Hertha BSCDie Mainzer müssen heute endlich wieder mehr investieren. Die 05er liefen in dieser Saison von allen Mannschaften am wenigsten, der FSV spulte durchschnittlich nur 111,1 Kilometer ab.
  • VfB Stuttgart : FC AugsburgFür Khedira wird es übrigens ein ganz besonderes Spiel. Er wurde wie sein Weltmeister-Bruder Sami beim VfB ausgebildet und trug neun Jahre Stuttgarter Trikots. Durchsetzen konnte er sich nicht – jetzt kehrt er mit dem FCA zurück an seine alte Wirkungsstätte.
  • Werder Bremen : SC FreiburgNouri bringt heute drei neue Kräfte: Kainz, Bargfrede und Moisander, der nach seinem Muskelfaserriss in der Vorbereitung wieder fit ist, ersetzen Gondorf, Maxi Eggestein und Caldirola.
  • VfB Stuttgart : FC AugsburgDominik Kohr, Raul Bobadilla oder Kapitän Paul Verhaegh – die Fuggerstädter haben viele Leistungsträger verloren. Dafür springen andere jetzt ein. Zum Beispiel Rani Khedira oder Neuzugang Daniel Opare. Seit dem 3. Spieltag stehen beide immer in der Startelf des FCA und siehe da: Es gab nur noch Siege!
  • 1. FSV Mainz 05 : Hertha BSCDennoch verändert FSV-Trainer Sandro Schwarz seine Startelf gleich auf vier Positionen: Balogun, Serdar, Öztunali und Fischer müssen zunächst auf der Bank Platz nehmen. Für sie rücken Diallo, Frei, De Blasis und Maxim ins Team.
  • 1899 Hoffenheim : FC Schalke 04Mitten in diesen körperlich sehr fordernden Wochen sind natürlich auch beide Coaches gezwungen, ein wenig zu rotieren. Das tun sie auch.
  • RB Leipzig : Eintracht FrankfurtVielleicht übertreibt es Hasenhüttl aufgrund der englischen Wochen aber auch mit der Rotation. In Augsburg baute er seine Startelf im Vergleich zum Gladbach-Spiel auf neun Positionen um, allein Werner und Kampl, der heute verletzungsbedingt fehlt, liefen erneut von Beginn an auf.
  • VfB Stuttgart : FC AugsburgDie Gäste kommen mit ganz breiter Brust nach Schwaben. 10 Punkte holten sie bereits und feierten den besten Bundesligastart der Vereinsgeschichte. Unter Trainer Manuel Baum waren dem FCA noch nie drei Siege in Folge gelungen – und das als hochgehandelter Abstiegskandidat.
  • 1. FSV Mainz 05 : Hertha BSCAm vergangenen Mittwoch gegen Hoffenheim (2:3) verspielten die 05er eine 2:0-Führung, hätten am Ende aber einen Zähler verdient gehabt.
  • RB Leipzig : Eintracht FrankfurtHasenhüttls Rezept für heute: 'Es wird für uns wichtig sein, das Spiel lange offen zu halten. Es war zu häufig, dass wir Rückständen hinterherlaufen', deswegen müsse man besonders zu Beginn konsequenter verteidigen. Und: 'Beim Heimspiel müssen wir diesmal dafür sorgen, dass wir die Führung machen.'
  • 1899 Hoffenheim : FC Schalke 04Beide schlossen übrigens 2016 gemeinsam den DFB-Trainerlehrgang ab und bildeten dort sogar ab und an eine Fahrgemeinschaft. Beide wirkten außerdem vor einiger Zeit noch in der Jugend der TSG Hoffenheim. Man kennt sich gut und so komplett unterschiedlich ist ihre Fußballphilosophie - wenig verwunderlich - auch nicht.
  • Werder Bremen : SC FreiburgMit einem Schnitt von genau zwei Zählern pro Spiel hat Werder gegen Freiburg die beste Bilanz unter den aktuellen Bundesligaklubs. Allerdings waren die Hanseaten im Schwarzwald mit 2,06 Punkten erfolgreicher als zu Hause (1,94), wo sie keins der letzten vier Duelle gewannen.
  • 1. FSV Mainz 05 : Hertha BSCDie Negativentwicklung des FSV hält aber schon länger an: Die Rheinhessen verloren saisonübergreifend elf der vergangenen 16 Bundesliga-Spiele – in diesem Zeitraum kassierte kein anderes Team so viele Niederlagen.
  • RB Leipzig : Eintracht FrankfurtBeim Bullen-Klub steht die Null häufig auf der falschen Seite. Leipzig blieb nur beim 2:0 in Hamburg ohne Gegentor und hat selbst schon in zwei Spielen nicht getroffen, auf Schalke und in Augsburg. In der vergangenen Saison gab es das erste Spiel ohne RB-Tor erst am 14. Spieltag (0:1 in Ingolstadt). Fazit: Die Gegner haben sich besser auf Leipzigs Spielweise eingestellt.
  • Werder Bremen : SC FreiburgDer SV Werder möchte gegen die Breisgauer an die starke zweite Halbzeit aus dem Wolfsburg-Spiel (1:1) anknüpfen: 'Wir wollen gegen Freiburg den nächsten Schritt machen und die letzte Konsequenz bei unseren Torchancen auf den Platz bringen', sagt Nouri.
  • Werder Bremen : SC Freiburg'Es wird eine Partie, die uns viel abverlangen wird', sagte Cheftrainer Alexander Nouri. Der SC habe eine 'sehr laufstarke und charakterstarke Mannschaft'.
  • 1899 Hoffenheim : FC Schalke 04Spannend ist auch: Es sind die beiden jüngsten Bundesligatrainer, die hier gegeneinander antreten. Der 32 Jahre alte Domenico Tedesco von Schalke und auf der anderen Seite der zwei Jahre jüngere Julian Nagelsmann bei der gastgebenden TSG.
  • 1. FSV Mainz 05 : Hertha BSCNur drei Punkte nach fünf Spieltagen – so schlecht war Mainz seit 12 Jahren nicht mehr.
  • Werder Bremen : SC FreiburgGegen den SC Freiburg peilen die Hanseaten den ersten Saisonsieg an. Nach nur zwei Punkten aus fünf Partien gehen die Bremer dennoch selbstbewusst an die Aufgabe. 'Keiner rennt jubelnd durch die Kabine. Wir müssen nur unsere Chancen effektiver nutzen, dann werden wir erfolgreich sein', sagte Werder-Sportchef Frank Baumann zur Lage beim Tabellenvorletzten.
  • 1. FSV Mainz 05 : Hertha BSCMainz steht am 6. Spieltag gegen Hertha BSC bereits gehörig unter Druck: Der FSV entwickelt sich zu einem der Top-Abstiegskandidaten. Heute muss unbedingt ein Heimsieg her.
  • Werder Bremen : SC FreiburgDer SV Werder Bremen erwartet heute den SC Freiburg. Beide Klubs sind schwach in die Saison gestartet, Werder steht bei lediglich zwei Punkten, der SCF bei drei.
  • RB Leipzig : Eintracht FrankfurtLeipzig rannte zuletzt in Augsburg nach dem frühen Gegentor (4. Minute) erfolglos an, kassierte nach dem 0:2 auf Schalke am ersten Spieltag schon die zweite Saisonniederlage. Das sind für RB nach nur fünf Durchgängen schon so viele Pleiten wie in der kompletten Hinrunde der Vorsaison.
  • VfB Stuttgart : FC AugsburgHerzlich willkommen, liebe Fußball-Fans in Stuttgart! Der VfB empfängt den FC Augsburg.
  • 1899 Hoffenheim : FC Schalke 04Es ist das tabellarische Spitzenspiel dieses sechsten Bundesliga-Spieltags: Der aktuelle Tabellendritte aus Hoffenheim empfängt den Tabellensechsten Schalke 04.
  • RB Leipzig : Eintracht FrankfurtDer Tabellen-Neunte RB Leipzig trifft auf den Zehnten Eintracht Frankfurt. Der sächsische Champions-League-Teilnehmer hätte sich einen besseren Start in die Saison gewünscht.
  • Arminia Bielefeld : 1. FC Heidenheim1:1Abpfiff 2. Spielhälfte
  • SSV Jahn Regensburg : Eintracht Braunschweig2:1Abpfiff 2. Spielhälfte
  • FC St. Pauli : Fortuna Düsseldorf1:2Abpfiff 2. Spielhälfte
  • 14:49 Uhr - 91. Min.SSV Jahn Regensburg : Eintracht Braunschweig2:1
    Gelb-Rote KarteGelbrote Karte für Mirko Boland
  • 14:38 Uhr - 80. Min.FC St. Pauli : Fortuna Düsseldorf1:2Der Ball liegt im Düsseldorfer Tor, doch Schiri Brych gibt das Tor nicht. Allagui soll im Abseits gestanden haben.
  • 14:36 Uhr - 78. Min.SSV Jahn Regensburg : Eintracht Braunschweig2:1
    TorTor für SSV Jahn Regensburg durch Jonas Nietfeld
  • 14:36 Uhr - 78. Min.Arminia Bielefeld : 1. FC Heidenheim1:1
    TorTor für Arminia Bielefeld durch Julian Börner
  • 14:31 Uhr - 73. Min.SSV Jahn Regensburg : Eintracht Braunschweig2:1Oha, was vergibt Regensburg hier für Chancen! George scheitert gerade erneut mit einem Kopfball aus acht Metern. Braunschweigs Keeper Fejzic hält stark!
  • 14:28 Uhr - 70. Min.FC St. Pauli : Fortuna Düsseldorf1:2Offener Schlagabtausch jetzt in Hamburg. St. Pauli rennt an, Fortuna kann kontern. Beide haben gute Möglichkeiten und recht viel Platz. Es riecht nach weiteren Treffern.
  • 14:23 Uhr - 65. Min.SSV Jahn Regensburg : Eintracht Braunschweig2:1
    Rote KarteRote Karte für Maximilian Sauer
  • 14:22 Uhr - 65. Min.SSV Jahn Regensburg : Eintracht Braunschweig2:1Wann trifft Regensburg zum 2:1? Das scheint hier die einzige Frage zu sein. Braunschweig findet keine Entlastung mehr.
  • 14:18 Uhr - 60. Min.Arminia Bielefeld : 1. FC Heidenheim1:1
    TorTor für 1. FC Heidenheim durch Arne Feick
  • 14:17 Uhr - 59. Min.SSV Jahn Regensburg : Eintracht Braunschweig2:1Eine Chance nach der anderen für den Jahn: Adamyan jetzt schon wieder mit einem Lattentreffer nach Linksflanke.
  • 14:15 Uhr - 58. Min.SSV Jahn Regensburg : Eintracht Braunschweig2:1Braunschweig wird immer stärker unter Druck gesetzt, hat ja auch einen Mann weniger auf dem Feld. Trainer Lieberknecht reagiert und nimmt mit Kumbela nach Nyman auch noch seine zweite Sturmspitze raus.
  • 14:12 Uhr - 54. Min.FC St. Pauli : Fortuna Düsseldorf1:2St. Pauli macht jetzt richtig Druck. Fortuna ist beinahe in der eigenen Hälfte fest getackert. Aber noch halten die Rheinländer ihre knappe Führung.
  • 14:08 Uhr - 51. Min.Arminia Bielefeld : 1. FC Heidenheim1:1Da ist die Chance für Heidenheim: Halloran mit schönem Solo und Abschluss aus 17 Metern. Hauchdünn am linken Giebel vorbei.
  • 14:06 Uhr - 48. Min.SSV Jahn Regensburg : Eintracht Braunschweig2:1
    TorTor für SSV Jahn Regensburg durch Marco Grüttner
  • 14:05 Uhr - 47. Min.FC St. Pauli : Fortuna Düsseldorf1:2Keine Wechsel bei den Teams. St. Pauli hat vor allem kämpferisch am Schluss der 1. Hälfte zugelegt. Zweikampfverhältnis mittlerweile 57 zu 43 Prozent für die Hamburger.
  • 14:03 Uhr - 46. Min.SSV Jahn Regensburg : Eintracht Braunschweig2:1Anpfiff 2. Spielhälfte
  • 14:03 Uhr - 46. Min.FC St. Pauli : Fortuna Düsseldorf1:2Anpfiff 2. Spielhälfte
  • 14:03 Uhr - 46. Min.Arminia Bielefeld : 1. FC Heidenheim1:1Anpfiff 2. Spielhälfte
  • SSV Jahn Regensburg : Eintracht Braunschweig2:1Abpfiff 1. Spielhälfte
  • FC St. Pauli : Fortuna Düsseldorf1:2Abpfiff 1. Spielhälfte
  • 13:47 Uhr - 47. Min.FC St. Pauli : Fortuna Düsseldorf1:2Halbzeit in Hamburg.
  • 13:46 Uhr - 46. Min.FC St. Pauli : Fortuna Düsseldorf1:2Glück für die Fortuna, denn Schauerte hat Sobota im 16er klar gerempelt. Hätte gut Strafstoß für St. Pauli geben können. Schiri Brych fand das nicht.
  • Arminia Bielefeld : 1. FC Heidenheim1:1Abpfiff 1. Spielhälfte
  • 13:45 Uhr - 46. Min.Arminia Bielefeld : 1. FC Heidenheim1:1Halbzeitpfiff in Bielefeld.
  • 13:44 Uhr - 44. Min.SSV Jahn Regensburg : Eintracht Braunschweig2:1
    TorTor für Eintracht Braunschweig durch Joseph Baffo
  • 13:42 Uhr - 42. Min.SSV Jahn Regensburg : Eintracht Braunschweig2:1Reichel kann's aus der Distanz. Auch mit seinem schwächeren rechten Fuß. Das zeigt der Kapitän der Braunschweiger jetzt gerade, sein Fernschuss aus 20 Metern rutscht aber knapp links vorbei.
  • 13:41 Uhr - 41. Min.FC St. Pauli : Fortuna Düsseldorf1:2Nach dem Anschlusstreffer macht St. Pauli jetzt mächtig Druck. Die Schlagzahl wurde deutlich erhöht, Trainer Janßen feuert am Spielfeldrand auch immer wieder an, scheucht seine Jungs nach vorn. Das Publikum macht mit und lärmt ganz ordentlich. Gute Millerntor-Stimmung.
  • 13:37 Uhr - 38. Min.Arminia Bielefeld : 1. FC Heidenheim1:1Nach wie vor ausgeglichenes, aber ruppiges Spiel beider Kontrahenten. Freistoß für Arminia jetzt aus 22 Metern Torentfernung. Eicher versucht's - klar drüber.
  • 13:34 Uhr - 34. Min.FC St. Pauli : Fortuna Düsseldorf1:2
    TorTor für FC St. Pauli durch Cenk Sahin
  • 13:29 Uhr - 29. Min.SSV Jahn Regensburg : Eintracht Braunschweig2:1
    Rote KarteRote Karte für Salim Khelifi
  • 13:28 Uhr - 28. Min.Arminia Bielefeld : 1. FC Heidenheim1:1Heidenheim hat den Druck der Arminen abschwächen können, greift jetzt selbst zunehmend an. Partie ist nach einer halben Stunde ausgeglichen.
  • 13:25 Uhr - 25. Min.FC St. Pauli : Fortuna Düsseldorf1:2Fortuna beherrscht den Gegner hier bislang nach Belieben. St. Pauli ist noch ohne Torabschluss, die Fortuna kontert hingegen vorbildlich. Die Hamburger Heimspielmisere scheint sich fortzusetzen. Schon die letzte Heimpartie ging ja mit 0:4 gegen Ingolstadt verloren.
  • 13:23 Uhr - 23. Min.FC St. Pauli : Fortuna Düsseldorf1:2
    TorTor für Fortuna Düsseldorf durch Rouwen Hennings
  • 13:22 Uhr - 22. Min.SSV Jahn Regensburg : Eintracht Braunschweig2:1Erste dicke Braunschweiger Chance: Kumbela scheitert mit einem Kopfball nach Freistoßflanke nur knapp.
  • 13:20 Uhr - 20. Min.FC St. Pauli : Fortuna Düsseldorf1:2Oha, fiese Szene im Düsseldorfer Strafraum, wo Hamburgs Allagui Gegenspieler Ayhan bei einem Fallrückzieher voll im Gesicht trifft. Der Fortune kann aber weitermachen.
  • 13:18 Uhr - 19. Min.Arminia Bielefeld : 1. FC Heidenheim1:1Gute Aktion von Heidenheims Dobedan, der nach gutem Solo aus 17 Metern abzieht, aber knapp scheitert. Auf der anderen Seite Staude knapp am Heidenheimer Kasten vorbei. Es ist Feuer im Spiel.
  • 13:16 Uhr - 16. Min.Arminia Bielefeld : 1. FC Heidenheim1:1Freistoß für die bislang dominierende Arminia von links. Klos wird gesucht, aber die Heidenheimer Abwehr wirft sich mit Erfolg gegen diesen Angriff.
  • 13:15 Uhr - 15. Min.SSV Jahn Regensburg : Eintracht Braunschweig2:1Regensburg macht viel Dampf in der Anfangsphase, drängt die Eintracht schwer in die eigene Abwehr zurück. George hatte auch schon eine gute Chance, verzog aber aus 16 Metern knapp.
  • 13:09 Uhr - 9. Min.FC St. Pauli : Fortuna Düsseldorf1:2
    TorTor für Fortuna Düsseldorf durch Takashi Usami
  • 13:09 Uhr - 9. Min.Arminia Bielefeld : 1. FC Heidenheim1:1Beide Teams geben von Anfang an Gas. Suchen den Weg nach vorn.
  • 13:07 Uhr - 7. Min.FC St. Pauli : Fortuna Düsseldorf1:2Bei der Fortuna agiert Fink als zweite Spitze neben Hennings. Überraschend, normalerweise agiert er ja im zentralen Mittelfeld. Bislang verteiltes Spiel, beide agieren vorsichtig.
  • 13:04 Uhr - 4. Min.SSV Jahn Regensburg : Eintracht Braunschweig2:1In Regensburg musste erst noch ein defektes Tornetz repariert werden, bevor es losgehen konnte.
  • 13:03 Uhr - 3. Min.FC St. Pauli : Fortuna Düsseldorf1:2Bei Fortuna heute wieder Fink, Hennings und Bodzek in der Startformation. Die Erfahrenen dürfen also wieder von Anfang an ran.
  • 13:02 Uhr - 2. Min.FC St. Pauli : Fortuna Düsseldorf1:2Sonnenschein in Hamburg, mal schauen, ob das Spitzenspiel auch ein frisches Ding gibt. St. Pauli muss auf den verletzten Boulahrouz verzichten, Allagui stürmt vorn heute erstmal allein.
  • 13:02 Uhr - 2. Min.Arminia Bielefeld : 1. FC Heidenheim1:1Bei Bielefeld ist wieder Abwehrstabilisator Salger dabei. Erst mal hinten gut stehen, ist offenbar die angedachte Basis für die Arminen.
  • 13:00 Uhr - 1. Min.FC St. Pauli : Fortuna Düsseldorf1:2Anpfiff 1. Spielhälfte
  • 13:00 Uhr - 1. Min.SSV Jahn Regensburg : Eintracht Braunschweig2:1Anpfiff 1. Spielhälfte
  • 13:00 Uhr - 1. Min.Arminia Bielefeld : 1. FC Heidenheim1:1Anpfiff 1. Spielhälfte
  • FC St. Pauli : Fortuna DüsseldorfHallo Fußball-Fans, interessanter Fußball-Samstag in der Zweiten Liga: Tabellenführer Fortuna Düsseldorf tritt beim FC St. Pauli an. Dazu: Bielefeld gegen Heidenheim und Regensburg gegen Braunschweig. Anpfiff wie immer samstags um 13 Uhr. Wir sind live dabei!
Livetabelle
P T V W Verein Sp. S U N Diff. Tore Pkt.
1 Gleich 1 Bor. Dortmund Bor. Dortmund 6 5 1 0 18 19:1 16
2 Auf 3 Hoffenheim Hoffenheim 6 4 2 0 6 11:5 14
3 Ab 2 Bay. München Bay. München 6 4 1 1 9 14:5 13
4 Auf 5 FC Augsburg FC Augsburg 6 3 2 1 4 8:4 11
5 Ab 4 Hannover 96 Hannover 96 5 3 2 0 4 6:2 11
6 Auf 9 RB Leipzig RB Leipzig 6 3 1 2 3 10:7 10
7 Ab 6 FC Schalke 04 FC Schalke 04 6 3 0 3 -1 7:8 9
8 Gleich 8 Hertha BSC Hertha BSC 6 2 2 2 0 6:6 8
9 Ab 7 B. M´gladbach B. M´gladbach 6 2 2 2 -3 8:11 8
10 Gleich 10 E. Frankfurt E. Frankfurt 6 2 1 3 -1 4:5 7
11 Auf 12 VfB Stuttgart VfB Stuttgart 6 2 1 3 -4 3:7 7
12 Auf 13 VfL Wolfsburg VfL Wolfsburg 6 1 3 2 -3 5:8 6
13 Auf 15 FSV Mainz 05 FSV Mainz 05 6 2 0 4 -4 6:10 6
14 Ab 11 Hamburger SV Hamburger SV 5 2 0 3 -4 4:8 6
15 Ab 14 B. Leverkusen B. Leverkusen 5 1 1 3 -1 9:10 4
16 Gleich 16 SC Freiburg SC Freiburg 6 0 4 2 -7 2:9 4
17 Gleich 17 Werder Bremen Werder Bremen 6 0 3 3 -4 3:7 3
18 Gleich 18 1. FC Köln 1. FC Köln 5 0 0 5 -12 1:13 0
P T V W Verein Sp. S U N Diff. Tore Pkt.
1 Gleich 1 F. Düsseldorf F. Düsseldorf 8 6 1 1 6 15:9 19
2 Auf 5 Holstein Kiel Holstein Kiel 8 5 1 2 7 18:11 16
3 Gleich 3 Darmstadt 98 Darmstadt 98 7 4 2 1 5 14:9 14
4 Ab 2 SV Sandhausen SV Sandhausen 8 4 2 2 5 11:6 14
5 Auf 6 A. Bielefeld A. Bielefeld 8 4 2 2 1 13:12 14
6 Ab 4 1.FC Nürnberg 1.FC Nürnberg 7 4 1 2 8 16:8 13
7 Auf 9 Erzgeb. Aue Erzgeb. Aue 8 4 1 3 0 10:10 13
8 Ab 7 FC St. Pauli FC St. Pauli 8 4 1 3 -4 7:11 13
9 Ab 8 Braunschweig Braunschweig 8 2 5 1 4 12:8 11
10 Gleich 10 Union Berlin Union Berlin 7 2 3 2 0 11:11 9
11 Auf 16 J. Regensburg J. Regensburg 8 3 0 5 -1 11:12 9
12 Ab 11 MSV Duisburg MSV Duisburg 8 2 2 4 -4 12:16 8
13 Auf 14 FC Heidenheim FC Heidenheim 8 2 2 4 -4 9:13 8
14 Ab 12 D. Dresden D. Dresden 7 2 2 3 -4 8:12 8
15 Ab 13 FC Ingolstadt FC Ingolstadt 7 2 1 4 0 10:10 7
16 Ab 14 VfL Bochum VfL Bochum 7 2 1 4 -4 8:12 7
17 Gleich 17 Greuth. Fürth Greuth. Fürth 7 1 1 5 -6 6:12 4
18 Gleich 18 K´lautern K´lautern 7 0 2 5 -9 3:12 2
P T V W Verein Sp. S U N Diff. Tore Pkt.
1 Gleich 1  Paderborn 07 Paderborn 07 10 8 1 1 11 23:12 25
2 Gleich 2 Fortuna Köln Fortuna Köln 10 6 3 1 9 18:9 21
3 Gleich 3 FC Magdeburg FC Magdeburg 9 7 0 2 7 17:10 21
4 Gleich 4 SV Wehen W. SV Wehen W. 10 6 2 2 11 17:6 20
5 Auf 8 Unterhaching Unterhaching 10 5 1 4 2 19:17 16
6 Ab 5 SG Sonnenhof SG Sonnenhof 10 4 3 3 -2 11:13 15
7 Ab 6 VfR Aalen VfR Aalen 9 3 4 2 4 14:10 13
8 Ab 7 Hansa Rostock Hansa Rostock 10 3 4 3 2 10:8 13
9 Auf 10 W. Bremen II W. Bremen II 10 3 3 4 0 10:10 12
10 Ab 9 SV Meppen SV Meppen 10 3 3 4 -3 13:16 12
11 Auf 14 FSV Zwickau FSV Zwickau 10 3 3 4 -3 9:12 12
12 Auf 18 SF Lotte SF Lotte 10 3 1 6 -1 11:12 10
13 Gleich 13 Würz. Kickers Würz. Kickers 10 2 4 4 -4 13:17 10
14 Auf 19 FC CZ Jena FC CZ Jena 10 2 4 4 -4 9:13 10
15 Ab 11 Hallescher FC Hallescher FC 10 2 4 4 -5 15:20 10
16 Auf 17 VfL Osnabrück VfL Osnabrück 10 2 4 4 -7 8:15 10
17 Auf 20 Chemnitzer FC Chemnitzer FC 10 2 3 5 -3 13:16 9
18 Ab 12 Pr. Münster Pr. Münster 10 2 3 5 -3 8:11 9
19 Ab 15 RW Erfurt RW Erfurt 9 2 3 4 -5 5:10 9
20 Ab 16 Karlsruher SC Karlsruher SC 9 2 3 4 -6 8:14 9
Socialstream
FUSSBALL-TIPPSPIEL

NDR Fußball-Tippspiel - Jetzt mitmachen!

Wer ist der Fußball-Experte im Norden?  mehr

Ergebnisse

Fußball im Norden

Resultate und Tabellen von der Bundesliga bis zur Siebten Liga.  mehr