St. Paulis riskante Gratwanderung

Trotz der sportlichen Krise hält der FC St. Pauli an Trainer Lienen fest. Liefert der Club ein lobenswertes Beispiel für Kontinuität? Oder begibt er sich sehenden Auges in die Drittklassigkeit? mehr

Draxler und Wolfsburg: Nichts geht mehr

Glücklich geworden ist Julian Draxler in anderthalb Jahren beim VfL Wolfsburg nicht. Zuletzt gab es sogar Pfiffe von den eigenen Fans. Ein Wechsel im Winter ist wahrscheinlich. mehr

"Löwen" gegen Union ohne Biss und Fortune

Eintracht Braunschweig hat am Montagabend bei Union Berlin eine 0:2-Pleite kassiert und ist nach dem 15. Zweitliga-Spieltag nicht mehr Spitzenreiter. Der BTSV besaß nur eine gute Torchance. mehr

Erleichterung beim HSV: Der Knoten ist geplatzt

Endlich ist die Sieglos-Serie vorbei: Beim HSV herrscht nach dem 2:0 in Darmstadt Erleichterung. Doch noch ist es bis zum Klassenerhalt ein sehr weiter Weg. mehr

Werder: Das "W" steht für Wille

Nach fünf sieglosen Spielen hat Werder Bremen endlich wieder gewonnen. Beim 2:1 gegen den FC Ingolstadt war vor allem der Wille der Schlüssel zum Erfolg. Darauf wollen die Bremer aufbauen. mehr

Fussball-Kurzmeldungen

96-Chef Kind fordert Spielerverkäufe

Clubchef Martin Kind vom Fußball-Zweitligisten Hannover 96 hat die sportliche Leitung aufgefordert, in der Winterpause den Kader auszudünnen. "Ich empfehle dringend, Spieler abzugeben", sagte der Vereinspräsident der "Neuen Presse". Mit Blick auf eventuelle Zugänge in der zweiten Transferperiode ergänzte der 72-Jährige: "Wir haben sonst 36 Spieler im Kader, wenn wir jetzt noch welche dazuholen." Kind will ohnehin nur unter einer Bedingung investieren: "Es müssen Spieler für die Erste Liga sein." | 06.12.2016 12:38

Baumann forciert Kader-Dezimierung bei Werder

Werder Bremens Sportchef Frank Baumann hat einigen Spielern des 37 Profis umfassenden Kaders des Fußball-Bundesligisten mitgeteilt, dass der Club sie in der Winterpause abgeben will. "Es waren nicht alle glücklich. Einige rechnen sich Chancen aus, zu spielen. Andere fühlen sich in Bremen wohl. Aber keiner hat es komplett abgelehnt", erklärte der 41-Jährige der "Bild". Als Streichkandidaten gelten unter anderem Fallou Diagne, Sambou Yatabare, Lennart Thy und Ersatztorwart Raphael Wolf. | 06.12.2016 11:10

Lindemann liebäugelt mit Deutschland-Rückkehr

Der aus dem niedersächsischen Stadthagen stammende Fußball-Profi Björn Lindemann liebäugelt nach knapp fünf Jahren in der Thai League mit einer Rückkehr nach Deutschland. "Ich fühle mich richtig gut und traue mir durchaus zu, auch dort eine gute Rolle zu spielen", erklärte der 32 Jahre alte Mittelfeldakteur den "Kieler Nachrichten". Lindemanns Kontrakt beim Nakhon FC läuft am 31. Dezember dieses Jahres aus. Der frühere Profi von Holstein Kiel, dem VfB Lübeck sowie dem VfL Osnabrück war 2012 in die thailändische Liga gewechselt. | 06.12.2016 10:24

Medien: HSV verhandelt mit Bruchhagen

Vorstandschef Dietmar Beiersdorfer arbeitet beim Hamburger SV möglicherweise nur noch auf Bewährung. Nach Informationen des "Hamburger Abendblatts" sowie der "Bild" hat der Aufsichtsrat des Fußball-Bundesligisten bereits Gespräche mit einem potenziellen Nachfolger geführt: Heribert Bruchhagen. Der 68-Jährige war bereits von 1992 bis 1995 als Manager für den HSV tätig. Bruchhagen stand bis zum Ende der vergangenen Saison bei Eintracht Frankfurt unter Vertrag. | 06.12.2016 10:03

NDR Mediathek

02:43 min
09:21 min
01:05 min
05:37 min
112:56 min

Rostock - Kiel in voller Länge

03.12.2016 18:00 Uhr
Sportclub
01:48 min

Werder pustet durch

04.12.2016 11:36 Uhr
NDR 2
01:34 min

Allofs: "Immer nur Lob ist langweilig"

Erst Weltklasse-Stürmer, dann Top-Manager: Klaus Allofs prägt den deutschen Fußball seit Jahrzehnten. "Die Kunst ist es, mit Erfolg und Misserfolg umzugehen", sagt er. Das NDR Interview zum 60. Geburtstag. mehr

Wieder verloren - Wolfsburg bleibt Kellerkind

2:1 geführt, aber 2:3 verloren - nach der Heimniederlage gegen Hertha BSC steckt der VfL Wolfsburg ganz tief im Abstiegskampf der Fußball-Bundesliga. mehr

HSV beendet Sieglos-Serie: 2:0 in Darmstadt

Der HSV hat am 13. Bundesliga-Spieltag den ersten Saisonsieg gefeiert. Die Hamburger gewannen durch Tore von Gregoritsch und Ostrzolek 2:0 in Darmstadt und verließen das Tabellenende. mehr

mit Video

Holstein Kiel entführt drei Punkte aus Rostock

Holstein Kiel hat seine Serie auf sieben Spiele in Folge ohne Niederlage ausgebaut: Die "Störche" siegten im Drittliga-Duell bei Hansa Rostock nach einer überzeugenden Leistung mit 4:1. mehr

Osnabrück holt glückliches Remis in Köln

Der VfL Osnabrück ist zumindest vorübergehend Tabellenführer der Dritten Liga. Die Lila-Weißen kamen nach durchwachsener Leistung jedoch nicht über ein 1:1 bei Fortuna Köln hinaus. mehr

Wechselbörse

Zu- und Abgänge der Bundesliga-Nordclubs

Alle Zu- und Abgänge der drei norddeutschen Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg, Werder Bremen und HSV zur und während der Saison 2016/2017 im Überblick. mehr

Zu- und Abgänge der Zweitliga-Nordclubs

Alle Zu- und Abgänge der drei norddeutschen Fußball-Zweitligisten Hannover 96, FC St. Pauli und Eintracht Braunschweig zur und während der Saison 2016/2017 im Überblick. mehr

Zu- und Abgänge der Drittliga-Nordclubs

Wer kommt, wer geht? Das Wechsel-Karussell in der Dritten Liga dreht sich. Der Überblick über alle Transfers bei den Nordvereinen zur und während der Saison 2016/2017. mehr