mit Audio

Leverkusen verpasst Werder einen Dämpfer

Der Bundesliga-Vorletzte Werder Bremen hat nach zwei Siegen in Folge wieder eine Niederlage kassiert. In Leverkusen verloren die ersatzgeschwächten Hanseaten verdient mit 0:1. mehr

mit Video

Saison-Aus für Hansa-Stürmer Ziemer

Marcel Ziemer wird in dieser Saison nicht mehr für Hansa spielen. Er muss bereits zum dritten Mal am Knie operiert werden. Ob der Stürmer überhaupt noch einmal für Rostock aufläuft, ist unklar. mehr

mit Video

HSV steht schon wieder mächtig unter Druck

Dem Hamburger SV droht das Überwintern auf einem Abstiegsplatz. Um dies zu verhindern, muss der HSV am Freitag in Mönchengladbach unbedingt punkten - am besten dreifach. mehr

mit Video

Serientäter Kalou verdirbt Hannover 96 den Abend

Hannover 96 hat sein letztes Auswärtsspiel des Jahres verloren. In Berlin gab's für die "Roten" nichts zu holen, weil Herthas Salomon Kalou gegen kein Team lieber trifft. mehr

mit Audio

Wolfsburg: Ein Remis der schöneren Sorte

Der VfL Wolfsburg hat zum neunten Mal unter der Regie von Trainer Martin Schmidt remis gespielt. Das 1:1 gegen RB Leipzig war aber deutlich schöner anzusehen als das 0:0 in Hamburg. mehr

NDR Mediathek

01:34
02:01
01:15

Wolfsburg genervt von vielen Unentschieden

13.12.2017 09:08 Uhr
NDR Info
01:52

Der HSV ist mittendrin im Abstiegskampf

13.12.2017 09:25 Uhr
NDR Info
01:18

Fussball-Kurzmeldungen

Drittligaspiel Osnabrück - KSC weiter gefährdet

Die Austragung der Drittligapartie VfL Osnabrück gegen den Karlsruher SC am Freitag (19 Uhr) ist weiterhin gefährdet. Vier Tage nach der Partie gegen Unterhaching (2:0) ist der Platz an der Bremer Brücke von Schnee bedeckt, der Boden ist völlig aufgeweicht und steht unter Wasser. Eine Platzbegehung am Mittwoch ergab grünes Licht, die endgültige Entscheidung soll am Donnerstag gefällt werden. Im Falle einer Absage wären der 23. oder 24. Januar Nachholspieltermine. | 13.12.2017 14:45

Hannover 96: Erneute Niederlage für Opposition

Im Streit um die Übernahme des Fußball-Bundesligisten Hannover 96 durch Clubchef Martin Kind hat die Vereins-Opposition wieder eine Niederlage vor Gericht hinnehmen müssen. Auch das Oberlandesgericht Celle wies einen Antrag des 96-Aufsichtsrates Ralf Nestler auf Erlass einer einstweiligen Verfügung zurück. Der Antrag könne nicht von einem einzelnen Mitglied gestellt werden, sagte ein Gerichtssprecher am Mittwoch. | 13.12.2017 11:48

mit Video

Kiel wird auf der Couch Herbstmeister

Holstein Kiel hat die Zweitliga-Hinrunde als Tabellenführer abgeschlossen. Fortuna Düsseldorf verpasste am Montag die Chancen, noch an den "Störchen" vorbeizuziehen. mehr

mit Audio

1:2 - HSV verteilt gegen Frankfurt Geschenke

Frankfurt bleibt für den HSV ein Angstgegner. Die Hamburger unterlagen der Eintracht am Dienstag mit 1:2 und warten nun bereits seit elf Partien auf einen Sieg gegen die Hessen. mehr

Wechselbörse

Zu- und Abgänge der Bundesliga-Nordclubs

Alle Zu- und Abgänge der vier norddeutschen Fußball-Bundesligisten Werder Bremen, HSV, VfL Wolfsburg und Hannover 96 zur und während der Saison 2017/2018 im Überblick. mehr

Zu- und Abgänge der Zweitliga-Nordclubs

Alle Zu- und Abgänge der drei norddeutschen Fußball-Zweitligisten Eintracht Braunschweig, FC St. Pauli und Holstein Kiel zur und während der Saison 2017/2018 im Überblick. mehr

Zu- und Abgänge der Drittliga-Nordclubs

Alle Zu- und Abgänge der norddeutschen Fußball-Drittligisten VfL Osnabrück, Hansa Rostock, Werder Bremen II und SV Meppen zur Saison 2017/2018 im Überblick. mehr