mit Audio

Hannover 96 punktet im Aufsteiger-Duell

Fußball-Bundesligist Hannover 96 hat für das angestrebte Ziel Klassenerhalt einen weiteren Punkt gesammelt. Gegen Mitaufsteiger VfB Stuttgart gelang am Freitag in heimischer Arena ein Remis. mehr

mit Audio

Heldt über Köln-Angebot: "Muss mir das anhören"

Hannovers Sportchef Horst Heldt will schnell mit dem 1. FC Köln über einen möglichen Wechsel reden. Clubchef Martin Kind pocht hingegen auf den Vertrag, das Leben sei kein "Wunschkonzert". mehr

mit Video

HSV: Macht Wiedersehen Freude?

Der HSV steht am Rande der Bundesliga-Abstiegszone und trifft am Sonntag auf Hoffenheim. Für Hamburgs Coach Markus Gisdol ist es ein Wiedersehen mit alten Bekannten. mehr

mit Audio

Meppen punktet gegen "Serientäter" Großaspach

Drittliga-Aufsteiger SV Meppen hat die Siegesserie der SG Sonnenhof Großaspach beendet. Die Emsländer trennten sich von den Baden-Württembergern, die zuvor vier Erfolge gefeiert hatten, 1:1. mehr

mit Video

Hansa vor Wegweiser-Heimspiel gegen Köln

Mit einem Heimsieg gegen Fortuna Köln könnte Hansa Rostock den Rückstand auf den Drittliga-Dritten auf drei Punkte reduzieren. Der Sportclub zeigt die Partie heute ab 14 Uhr live. mehr

Fussball-Kurzmeldungen

Verteidiger Vidovic verlängert beim SV Meppen

Innenverteidiger Jovan Vidovic hat seinen am Saisonende auslaufenden Vertrag beim Fußball-Drittligisten SV Meppen um zwei Jahre bis 2020 verlängert. Das gaben die Emsländer nach dem 1:1 gegen die SG Sonnenhof Großaspach am Freitagabend bekannt. Der Slowene war im Januar 2016 zum früheren Zweitligisten gewechselt. Zuvor hatte er unter anderem für den SV Wehen Wiesbaden und den FC Hansa Rostock gespielt. | 24.11.2017 21:36

Havelse punktet im Regionalliga-Abstiegskampf

Der TSV Havelse hat am Freitagabend im Abstiegskampf der Fußball-Regionalliga Nord einen wichtigen Sieg gefeiert. Der frühere Zweitligist kam bei der U23 von Eintracht Braunschweig zu einem 2:1 (0:1)-Erfolg. Quentin Fouley brachte den BTSV in der 15. Minute in Front. Nach dem Seitenwechsel drehten Fabian Wenzel (71.) und Can Tuna (85.) mit ihren Toren die Partie. Das ebenfalls für Freitag angesetzte Spiel VfB Lübeck gegen SV Drochtersen/Assel wurde wegen Unbespielbarkeit des Platzes abgesagt. Darüber hinaus fallen die für Sonnabend angesetzten Begegnungen SSV Jeddeloh - VfL Wolfsburg II sowie BSV Rehden - VfB Oldenburg aus. Ansetzungen/Tabelle | 24.11.2017 21:27

Wolfsburgs Frauen treffen auf Slavia Prag

Die Fußballerinnen des VfL Wolfsburg haben für das Viertelfinale in der Champions League ein machbares Los gezogen. Der Champion von 2013 und 2014 trifft in der Runde der letzten Acht auf Slavia Prag. Das ergab die Auslosung am Freitag. Gegen den tschechischen Meister spielt der dreimalige deutsche Meister zunächst am 21. oder 22. März 2018 vor heimischer Kulisse und dann eine Woche später in Tschechien. Die Halbfinal-Partien sind für den 21./22. sowie 28./29. April terminiert. Dort würde der FC Chelsea oder Montpellier Herault warten. Das Endspiel wird am 24. Mai in Kiew angepfiffen. | 24.11.2017 14:30

NDR Mediathek

01:24
01:27

Paul Verhaegh - der Augsburg-Experte

24.11.2017 06:44 Uhr
NDR Info
08:12

Wettstein: "HSV ist eine Sanierungsaufgabe"

21.11.2017 17:55 Uhr
Sportclub

Holstein Kiel: Teil 2 der Reifeprüfung-Trilogie

Nach Nürnberg und vor Düsseldorf steht für Holstein Kiel eine weitere Bewährungssprobe an. Der Zweitliga-Spitzenreiter empfängt heute Verfolger FC Ingolstadt, das zweite Team der Stunde. mehr

mit Video

Osnabrück angelt sich HSV-Chefscout Schmedes

Auf der Suche nach einem Sportdirektor ist der Drittligist VfL Osnabrück in Hamburg fündig geworden. HSV-Chefscout Benjamin Schmedes übernimmt zum 1. Dezember die neu geschaffene Stelle beim VfL. mehr

Kohfeldt sicher: "Am Ende steht der Nicht-Abstieg"

Werder Bremen hat mit dem 4:0 gegen Hannover den ersten Saisonsieg eingefahren. Vor dem heutigen Duell mit Leipzig blickt Trainer Florian Kohfeldt bereits weit in die Zukunft. mehr

mit Audio

Wolfsburg: Über den Kampf zum Erfolg

Unter Trainer Martin Schmidt ist der VfL Wolfsburg immer noch ungeschlagen. Konnten die "Wölfe" dabei oft spielerisch überzeugen, sind heute in Augsburg andere Tugenden gefordert. mehr

Wechselbörse

Zu- und Abgänge der Bundesliga-Nordclubs

Alle Zu- und Abgänge der vier norddeutschen Fußball-Bundesligisten Werder Bremen, HSV, VfL Wolfsburg und Hannover 96 zur und während der Saison 2017/2018 im Überblick. mehr

Zu- und Abgänge der Zweitliga-Nordclubs

Alle Zu- und Abgänge der drei norddeutschen Fußball-Zweitligisten Eintracht Braunschweig, FC St. Pauli und Holstein Kiel zur und während der Saison 2017/2018 im Überblick. mehr

Zu- und Abgänge der Drittliga-Nordclubs

Alle Zu- und Abgänge der norddeutschen Fußball-Drittligisten VfL Osnabrück, Hansa Rostock, Werder Bremen II und SV Meppen zur Saison 2017/2018 im Überblick. mehr