mit Video

Vom HSV-Bürschchen zum Bayern-Sportdirektor

Von Hamburg über München bis nach Turin - Hasan Salihamidzic hat eine beeindruckende Fußball-Karriere hingelegt. Jetzt kehrt "Brazzo" als Sportdirektor der Bayern dahin zurück, wo alles begann. mehr

Erfolgreiche Nierentransplantation bei Klasnic

Ex-Bundesliga-Profi Ivan Klansic hat seine dritte Spenderniere erhalten. Der Eingriff sei erfolgreich verlaufen, erklärte Stipislav Jadrijević, der die Operation vornahm, kroatischen Medien. mehr

mit Video

Werder: Schießt Pizarro Nouri ins Aus?

Am Sonntag gastiert Werder beim Liga-Schlusslicht 1. FC Köln, wo seit Kurzem Claudio Pizarro spielt. Tore des Peruaners könnten Bremens Trainer Alexander Nouri den Job kosten. mehr

mit Video

Hansa Rostock - VfL Osnabrück: Das Harmlos-Duell

Die Zuschauer der Partie Rostock gegen Osnabrück müssen am Freitagabend möglicherweise sehr tapfer sein: Es duellieren sich zwei der schlechtesten Offensivteams der Dritten Liga. mehr

mit Audio

Fußball: Gleiches Geld für Frauen und Männer?

Wolfsburgs norwegische Fußball-Nationalspielerin Caroline Hansen bekommt künftig genauso viel Geld wie ihre männlichen Kollegen. Gleiche Prämien für Länderspiele - auch ein Modell für Deutschland? mehr

Fussball-Kurzmeldungen

HSV: Janjicic im Krankenhaus, Todt appelliert

Fußball-Bundesligist Hamburger SV muss am Sonnabend (18.30 Uhr) im Heimspiel gegen Bayern München auf Vasilije Janjicic verzichten. Der U20-Nationalspieler aus der Schweiz wird wegen einer Virusinfektion vorerst stationär im Krankenhaus behandelt. Nicht am Training teilnehmen konnte zudem Sejad Salihovic. Der 33 Jahre alte Mittelfeldspieler hatte am Dienstag das Training mit einem bandagierten Knöchel beendet. Sportchef Jens Todt hat derweil an die Profis appelliert, möglichst rasch zur alten Leistungsstärke zurückzufinden. "Wir müssen wieder punkten. Dafür brauchen wir die Konzentration und den absoluten Willen wie zum Ende der vergangenen Saison", sagte der 47-Jährige. | 18.10.2017 14:58

"Wölfe"-Trio kehrt zurück, Marbella im Januar

Beim VfL Wolfsburg entspannt sich die Personallage. Nach der Übungseinheit vor zwei Tagen mit den Reservisten trainierte Stürmer Mario Gomez am Mittwoch das zweite Mal in dieser Woche. Auch die lange fehlenden Innenverteidiger John Anthony Brooks und Jeffrey Bruma nahmen erstmals wieder am Mannschaftstraining teil. Des Weiteren wurde bekannt, dass sich die Mannschaft ab dem 2. Januar in einem Kurz-Trainingslager in Marbella auf die Rückrunde der Fußball-Bundesliga vorbereitet. Bereits fünf Tage später kehren die Niedersachsen wieder zurück. Grund ist, dass die Liga wegen der WM schon am 12. Januar startet. | 18.10.2017 11:07

St. Pauli weiter ohne Bouhaddouz und Hornschuh

Fußball-Zweitligist FC St. Pauli muss weiter ohne Aziz Bouhaddouz und Marc Hornschuh auskommen. Der marokkanische Torjäger Bouhaddouz muss sich nach seinem erlittenen Muskelfaserriss weiter gedulden. "Es ist Flüssigkeit im Muskel", berichtete Trainer Olaf Janßen. Ein Comeback für die Spiele am kommenden Montag beim SV Sandhausen und am darauffolgenden Freitag daheim gegen Erzgebirge Aus schlossen die Hamburger aus. Noch länger fehlen wird Innenverteidiger Hornschuh. Der 26-Jährige quält sich seit Wochen mit Rückenproblemen. | 18.10.2017 11:53

NDR Mediathek

11:14

HSV-Keeper Mathenia: "Es geht weiter"

15.10.2017 23:10 Uhr
Sportclub
03:18
04:36

Wie alt ist Fußball-Wunderkind Moukoko?

15.10.2017 23:10 Uhr
Sportclub
03:49
02:25

Hansa Rostock chancenlos gegen Jena

14.10.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
01:23

Eine Hymne für Hannover 96

15.10.2017 23:10 Uhr
Sportclub
122:04

Jena - Hansa Rostock: Das ganze Spiel

14.10.2017 14:00 Uhr
Sportclub
mit Video

VfL Osnabrück: Thioune bekommt Zeit

Noch hat Daniel Thioune die Negativserie des VfL Osnabrück nicht stoppen können. Der Interimscoach bekommt aber Zeit - bis zum Paderborn-Spiel am 4. November darf er sich bewähren. mehr

mit Video

Unterschätztes Risiko: Kopfverletzungen im Sport

Kopfverletzungen im Sport werden oft bagatellisiert. Mit schlimmen Folgen. Hamburger Ärzte und ein Osnabrücker Unternehmen haben eine Brille zur schnellen Diagnose auf dem Platz entwickelt. mehr

mit Video

Youssoufa Moukoko: Eine Frage des Alters

Offiziell ist Youssoufa Moukoko erst zwölf, für die U17 von Borussia Dortmund schießt er aber Tore am Fließband. Einen Alterstest des U16-Nationalspielers lehnen BVB und DFB allerdings ab. mehr

mit Audio

Werder im freien Fall - Nouri unter Druck

Werder Bremen bleibt auch im achten Saisonspiel ohne Sieg. Trainer Alexander Nouri hat trotz der verdienten 0:2-Niederlage gegen Mönchengladbach aber weiter eine Jobgarantie. mehr

mit Video

Holstein Kiel furios - 5:3 in Heidenheim

Aufsteiger Holstein Kiel mischt weiter die Zweite Liga auf. Die Norddeutschen setzten sich am Sonntag mit 5:3 in Heidenheim durch. Marvin Ducksch schnürte einen Dreierpack. mehr

mit Video

Der HSV im Herbst: Ein Sturm zieht auf

Der HSV befindet sich nach der fünften Pleite in den vergangenen sechs Spielen erneut in der Krise. Und die Aufgaben werden nicht einfacher. Es könnte ein stürmischer Hamburger Herbst werden. mehr

mit Audio

Wolfsburg zum vierten Mal in Folge remis

Vier Spiele, vier Remis - unter Trainer Martin Schmidt ist der VfL Wolfsburg noch ungeschlagen. Nach dem 2:2 in Leverkusen warten die "Wölfe" mit ihrem neuen Coach aber weiter auf einen Sieg. mehr

VfL-Fußballerinnen lassen erstmals Federn

Die Fußballerinnen des VfL Wolfsburg haben am fünften Bundesliga-Spieltag den ersten kleinen Dämpfer hinnehmen müssen. Gegen Potsdam kamen die Niedersächsinnen nicht über ein 2:2 hinaus. mehr

Wechselbörse

Zu- und Abgänge der Bundesliga-Nordclubs

Alle Zu- und Abgänge der vier norddeutschen Fußball-Bundesligisten Werder Bremen, HSV, VfL Wolfsburg und Hannover 96 zur und während der Saison 2017/2018 im Überblick. mehr

Zu- und Abgänge der Zweitliga-Nordclubs

Alle Zu- und Abgänge der drei norddeutschen Fußball-Zweitligisten Eintracht Braunschweig, FC St. Pauli und Holstein Kiel zur und während der Saison 2017/2018 im Überblick. mehr

Zu- und Abgänge der Drittliga-Nordclubs

Alle Zu- und Abgänge der norddeutschen Fußball-Drittligisten VfL Osnabrück, Hansa Rostock, Werder Bremen II und SV Meppen zur Saison 2017/2018 im Überblick. mehr