St. Pauli mit Sorgen gen Süden

Seit elf Spielen wartet der FC St. Pauli auf den zweiten Saisonsieg. Am Sonntag in Fürth gibt es die nächste Chance. Die Hamburger reisen jedoch mit jeder Menge Sorgen nach Franken. mehr

mit Video

Gisdol bittet vor Augsburg-Spiel um Geschlossenheit

Der HSV schickt sich an, nach einem historisch schlechten Start zurück in die Saison zu finden. Ein Heimsieg gegen Augsburg wäre dafür elementar. Doch das Umfeld macht es der Gisdol-Elf schwer. mehr

Braunschweig erwartet Geduldsspiel gegen Arminia

Rang eins ist futsch, der Optimismus jedoch nicht: Zweitligist Eintracht Braunschweig geht als Favorit in die Partie gegen Bielefeld. Trainer Lieberknecht erwartet ein Geduldsspiel. mehr

Osnabrück setzt zum Sechs-Punkte-Endspurt an

Erst Zwickau, dann Paderborn: Drittligist VfL Osnabrück hat ein machbares Restprogramm 2016 vor der Brust. Die Partie am Sonnabend gegen den Aufsteiger zeigt der NDR live. mehr

Hansa Rostock bis zum Jahresende ohne Gebhart

Rostock muss in den letzten beiden Spielen dieses Jahres auf Timo Gebhart verzichten. Der Offensivmann zog sich eine Oberschenkelverletzung zu. Am Sonnabend gastiert Hansa in Erfurt. mehr

Fussball-Kurzmeldungen

Hansa will im Winter Verstärkungen holen

Der Fußball-Drittligist FC Hansa Rostock will sich in der Winterpause verstärken. "Ich werde versuchen, ein, zwei Spieler zu holen, von denen ich glaube, dass sie uns besser machen. Im Sturm muss auf jeden Fall noch was passieren", sagte Trainer Christian Brand der "Ostsee-Zeitung". An den Finanzen würde das Vorhaben nicht scheitern. "Die Ausgangslage ist eine andere als im Sommer - da waren uns finanziell die Hände gebunden. Jetzt können wir ein bisschen was machen", sagte Brand. | 09.12.2016 13:31

VfL-Manager Allofs nimmt Kritik sportlich

Klaus Allofs, Manager des Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg, steht zunehmend in der Kritik, nimmt es aber sportlich. "Das, was von außen kommt, damit muss man leben. Ob man das jetzt als fair ansieht - das gehört einfach dazu, das sind die Spielregeln", agte Allofs "Sky". Angeblich wird am Mittellandkanal Horst Heldt (zuletzt Schalke 04) als möglicher Nachfolger gehandelt. "Ich habe eine ganz enge Zusammenarbeit mit meinen Geschäftsführer-Kollegen und mit dem Aufsichtsrat. Das ist entscheidend", so der 60-Jährige. | 09.12.2016 11:55

Cléber-Abgang: HSV verhandelt mit Santos

Die Zeit von Verteidiger Cleber beim Fußball-Bundesligisten HSV scheint sich dem Ende entgegen zu neigen. Der 26-jährige Brasilianer ist in der Innenverteidigung nur noch zweite Wahl bei den Hanseaten und möchte weg. Nach übereinstimmenden Medien-Berichten verhandelt der HSV mit Vertretern des brasilianischen Erstligisten FC Santos über einen Verkauf. Der Innenverteidiger hat in Hamburg noch einen Vertrag bis 2018 und hat den Club 2014 rund drei Millionen Euro gekostet. | 09.12.2016 10:11

NDR Mediathek

00:27 min

Gisdol: "Gibt immer wieder kleine Störfeuer"

08.12.2016 16:48 Uhr
NDR Fernsehen
03:58 min

Ismaël: "Müssen nach vorne schauen"

08.12.2016 15:25 Uhr
NDR Info
01:57 min

Oberligist Schwerin lernt Futsal

07.12.2016 19:30 Uhr
Nordmagazin
09:21 min

Bremen mit "Beton-Drobny" bei der "Alten Dame"

Werder Bremen kann am Sonnabend in Berlin auf Stammtorwart Jaroslav Drobny setzen. Ein Luxusproblem im defensiven Mittelfeld hat sich für Trainer Alexander Nouri derweil wohl erledigt. mehr

VfL: Arbeitet Ismaël nur noch auf Bewährung?

Der bis dato erfolglose Coach Valérien Ismaël muss beim VfL Wolfsburg offenbar um seinen Job bangen. Nach Zeitungsinformationen sondiert der Werksclub bereits wieder den Trainermarkt. mehr

"Viele Anfragen": Kann HSV Gregoritsch halten?

Michael Gregortisch hat sich mit drei Toren in zwei Spielen in die Notizbücher anderer Clubs geschossen. Laut dem Berater des HSV-Angreifers gibt es "viele Anfragen" für den 22-Jährigen. mehr

Draxler und Wolfsburg: Nichts geht mehr

Glücklich geworden ist Julian Draxler in anderthalb Jahren beim VfL Wolfsburg nicht. Zuletzt gab es sogar Pfiffe von den eigenen Fans. Ein Wechsel im Winter ist wahrscheinlich. mehr

Wechselbörse

Zu- und Abgänge der Bundesliga-Nordclubs

Alle Zu- und Abgänge der drei norddeutschen Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg, Werder Bremen und HSV zur und während der Saison 2016/2017 im Überblick. mehr

Zu- und Abgänge der Zweitliga-Nordclubs

Alle Zu- und Abgänge der drei norddeutschen Fußball-Zweitligisten Hannover 96, FC St. Pauli und Eintracht Braunschweig zur und während der Saison 2016/2017 im Überblick. mehr

Zu- und Abgänge der Drittliga-Nordclubs

Wer kommt, wer geht? Das Wechsel-Karussell in der Dritten Liga dreht sich. Der Überblick über alle Transfers bei den Nordvereinen zur und während der Saison 2016/2017. mehr