Nyman entscheidet "Löwen"-Duell für Braunschweig

Eintracht Braunschweig hat den zweiten Tabellenplatz in der Zweiten Liga verteidigt. Die Niedersachsen setzten sich mit einer gehörigen Portion Glück bei 1860 München durch. mehr

Livecenter

Jetzt im Livecenter: HSV in Augsburg 0:2 hinten

Gelingt dem HSV im Kampf gegen den Abstieg der Befreiungsschlag? Die Hamburger gastieren jetzt beim FC Augsburg. Verfolgen Sie das Kellerduell im Liveticker und auch bei NDR 2. mehr

mit Audio

Hannover 96 uninspiriert, aber erfolgreich

Schwach gespielt, aber trotzdem gewonnen: Zweitligist Hannover 96 hat am Sonntag einen 1:0-Heimsieg gegen Fortuna Düsseldorf gefeiert und hält im Aufstiegsrennen Schritt. mehr

26 Bilder

Augsburg - HSV: Der Teamvergleich

Gelingt dem HSV im Abstiegskampf der Befreiungsschlag? Heute gastieren die Hamburger beim FC Augsburg, der auf dem Relegationsrang liegt. NDR.de vergleicht die Teams Position für Position. Bildergalerie

mit Audio

Wolfsburg mit großer Hypothek ins Saisonfinale

Der VfL Wolfsburg hat im Kampf gegen den erstmaligen Abstieg aus der Bundesliga eine schallende "Watschn" kassiert. Eine Ohrfeige, die aus verschiedenen Gründen besonders schmerzt. mehr

mit Audio

Werder klettert weiter in Richtung Europa

Werder Bremens Höhenflug hält an. Das 2:0 gegen Hertha BSC war bereits das elfte Spiel in Folge ohne Niederlage. Die Hanseaten sind bis auf einen Punkt an Platz fünf herangerückt. mehr

mit Audio

St. Pauli mit Zwischenspurt Richtung Klassenerhalt

Den vierten Sieg in Folge verbucht und damit einen großen Schritt zum Klassenerhalt gemacht: Der FC St. Pauli hat den 1. FC Heidenheim dank einer starken Phase in Hälfte zwei besiegt. mehr

mit Video

HSV mit Torwart Nummer drei ins "Abstiegsendspiel"

René Adler und auch Christian Mathenia fallen für die wichtige Auswärtspartie in Augsburg aus. Deswegen wird der HSV das "Abstiegsendspiel" mit Torwart Nummer drei, Tom Mickel, bestreiten. mehr

Restprogramme

Fussball-Kurzmeldungen

8:0 - Wolfsburgs Frauen feiern Kantersieg

Die Frauen des VfL Wolfsburg haben mit einem Kantersieg die Tabellenführung in der Fußball-Bundesliga verteidigt. Die Mannschaft von Trainer Ralf Kellermann gewann ihr Heimspiel gegen Schlusslicht Borussia Mönchengladbach mit 8:0 (4:0). Ewa Pajor (4., 79.), Pernille Harder (16., 42., 46.), Alexandra Popp (39., 62.) und Tessa Wullaert (77.) trafen für die "Wölfinnen". Bereits am Sonnabend war dem ärgste Verfolger Turbine Potsdam beim FF USV Jena ein 2:0 (2:0)-Erfolg gelungen. Ergebnisse und Tabelle | 30.04.2017 16:10

Bruchhagen: "HSV steht Umbruch bevor"

Heribert Bruchhagen hat unabhängig vom Klassenverbleib größere Veränderungen im Kader des Fußball-Bundesligisten Hamburger SV angekündigt. "Dem HSV steht ein Umbruch bevor, das kann ich schon sagen. Was genau geschehen wird, darüber zu reden, ist es zu früh und jetzt auch nicht zielführend. Aber es wird sich einiges tun", sagte der Vorstandsvorsitzende vor dem wegweisenden Auswärtsspiel beim FC Augsburg am Sonntag (15.30 Uhr) der "Welt am Sonntag". Vor allem aufgrund der zuletzt schwachen Vorstellung beim 1:2 gegen Darmstadt sieht sich der 67-Jährige zum Handeln veranlasst. | 30.04.2017 10:55

NDR Mediathek

04:21 min

Uwe Seelers letztes Fußballspiel

30.04.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal
00:32 min

Wiesbaden besiegt Hansa mit drei späten Toren

29.04.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
10:39 min
01:55 min
03:45 min
112:16 min
mit Audio

Wolfsburg: Bayern-Fans verletzen Polizisten

Vor dem Fußball-Bundesligaspiel in Wolfsburg haben am Sonnabend Anhänger des FC Bayern München zehn Polizisten verletzt. Sie bewarfen laut Polizei Beamte und Dienstpferde mit Flaschen. mehr

mit Video

Holstein siegt weiter für den Aufstieg

Holstein Kiel hat im Spitzenspiel der Dritten Liga einen wichtigen Erfolg eingefahren. Das Team von Markus Anfang siegte bei Jahn Regensburg mit 3:0 und bleibt auf Aufstiegskurs. mehr

mit Audio

0:6-Pleite: Wolfsburg lässt die Bayern feiern

Der VfL Wolfsburg hat gegen den FC Bayern eine 0:6-Pleite kassiert und die Münchener damit zum deutschen Meister gemacht - der fünfte Titel in Folge. Der VfL war letztlich chancenlos. mehr

mit Video

Rostock verliert unnötig gegen Wehen Wiesbaden

Statt Jubel über den möglichen vorzeitigen Klassenverbleib lange Gesichter bei Fußball-Drittligist Hansa Rostock: Das Heimspiel gegen Wehen Wiesbaden ging mit 1:3 verloren. mehr

Torloses Remis für den VfL Osnabrück im Derby

Fußball-Drittligist VfL Osnabrück hat im Kampf um den Aufstieg Punkte liegen gelassen. Bei den Sportfreunden Lotte reichte es nur zu einem leistungsgerechten 0:0. mehr