mit Video

Wolfsburg hält die Klasse - Braunschweig weint

Der VfL Wolfsburg hat auch das Relegationsrückspiel in Braunschweig gewonnen und bleibt damit erstklassig. Die Eintracht steht derweil am Ende einer starken Saison mit leeren Händen da. mehr

HSV bestraft Stadion-Schwänzer

Der HSV greift durch: Weil etwa 600 Dauerkartenbesitzer ihr Ticket zu selten nutzten, wird ihnen einem Medienbericht zufolge das Vorkaufsrecht für die neue Saison gestrichen. mehr

mit Video

Meppen fiebert dem "Endspiel" entgegen

Der SV Meppen steht vor dem Drittliga-Aufstieg. Ein Sieg im Heimspiel am Mittwoch gegen Mannheim würde den Emsländern reichen. Die Partie gibt es im Livestream bei NDR.de. mehr

mit Video

VfL-Fußballerinnen erneut DFB-Pokalsieger

Die Fußballerinnen des VfL Wolfsburg sind zum vierten Mal DFB-Pokalsieger. Der frischgebackene Meister setzte sich im Endspiel in Köln mit 2:1 gegen den SC Sand durch. mehr

Multimedia-Doku

Als Braunschweig deutscher Fußball-Meister wurde

Das Ziel aller Träume erreicht Eintracht Braunschweig am 3. Juni 1967: Die "Löwen" sind deutscher Fußball-Meister. Eine Sensation! NDR.de blickt in einer Multimedia-Dokumentation zurück. mehr

NDR Mediathek

01:17 min
01:18 min
08:31 min
08:55 min
03:20 min

Wolfsburgs Frauen feiern den Pokalsieg

28.05.2017 22:50 Uhr
Sportclub
02:37 min

Meppen trotzt Mannheim ein 0:0 ab

28.05.2017 22:50 Uhr
Sportclub
96:26 min

Mannheim - Meppen: Das ganze Spiel

28.05.2017 14:30 Uhr
Sportclub

Fussball-Kurzmeldungen

Schoppenhauer wechselt auf den Kiez

Der FC St. Pauli hat den nächsten Neuzugang für die Saison 2016/2017 perfekt gemacht. Vom Zweitliga-Absteiger Würzburger Kickers kommt der Innenverteidiger Clemens Schoppenhauer. Der ehemalige Bremer erhält auf dem Kiez einen Vertrag bis zum 30. Juni 2019. Sportchef Andreas Rettig vom Fußball-Zweitligisten lobte den 25-Jährigen als Spieler, "der nicht nur sportlich, sondern auch charakterlich sehr gut" ins Team passt. Schoppenhauer meinte: "Der Wechsel ist eine große Sache für mich." Er wolle weiter lernen. | 29.05.2017 17:12

Simic wechselt von Wolfsburg nach Freiburg

Fußball-Nationalspielerin Julia Simic wechselt vom Double-Gewinner VfL Wolfsburg zum Bundesliga-Konkurrenten SC Freiburg. „Als ich vom Freiburger Interesse erfahren habe, war ich sofort positiv gestimmt, weil ich die Mannschaft und die Art und Weise, wie sie Fußball spielt, extrem wertschätze", sagte die 28 Jahre alte Mittelfeldspielerin. Über die Vertragsmodalitäten wurde Stillschweigen vereinbart. | 29.05.2017 16:46

Klasnic-Prozess geht in nächste Instanz

Der Prozess des nierenkranken ehemaligen Fußball-Profis Ivan Klasnic gegen zwei frühere Ärzte des Bundesligisten Werder Bremen geht offenbar in die nächste Instanz. Laut Informationen von Radio Bremen haben die Ärzte Berufung gegen das Urteil des Landgerichts Bremen vom Ende März eingelegt. Klasnic war wegen "grober Behandlungsfehler" der Mediziner ein Schmerzensgeld in Höhe von 100.000 Euro plus Zinsen zugestanden worden. Nun streben die Ärzte an, dass der Prozess vor dem Oberlandesgericht neu aufgerollt wird. | 29.05.2017 14:22

mit Video

Meppens kleiner Schritt in Richtung Dritte Liga

Der SV Meppen hat sich im Duell um den Drittliga-Aufstieg mit einem 0:0 in Mannheim eine gute Ausgangsposition erkämpft. Das Rückspiel in Meppen überträgt NDR.de am Mittwoch live. mehr

Braunschweig gewinnt erstmals A-Junioren-Pokal

Die U19 von Eintracht Braunschweig hat zum ersten Mal den DFB-Pokal gewonnen. Im Finale setzten sich die "Löwen" gegen Jena nach einem Schreckmoment zu Beginn souverän durch. mehr

mit Video

Hansa Rostock ist im DFB-Pokal dabei

Drittligist Hansa Rostock hat den MSV Pampow im Landespokalfinale geschlagen und steht damit im DFB-Pokal. Ebenso wie Eintracht Norderstedt als Hamburger Vertreter. Landespokalsieger wurden zudem Holstein Kiel und der VfL Osnabrück. mehr