Werder: Im Pokal den Liga-Alltag ausblenden

Werder Bremen träumt vom ersten Pokal-Halbfinaleinzug seit sechs Jahren. Dazu muss das Team von Trainer Viktor Skripnik allerdings am Dienstag in Leverkusen bestehen. mehr

Dank Adler - HSV holt Punkt gegen Köln

Der HSV hat den erhofften Befreiungsschlag in der Bundesliga verpasst. Gegen Köln reichte es im Heimspiel nur zu einem 1:1 - Torwart René Adler hielt den Punktgewinn fest. mehr

mit Video

96-Manager Bader: "Keine Ergebnisse, keine Argumente"

Hannover-96-Manager Martin Bader hat sich am Sonntag im Sportclub kämpferisch gegeben: "Die weiße Fahne zu hissen, wäre verkehrt." Er setzt auf die Erfahrung von Trainer Thomas Schaaf. mehr

2:0 in Fürth - Traumstart für die Kiezkicker

Erstes Pflichtspiel des Jahres, erster Sieg - durch das 2:0 bei Greuther Fürth rückt der FC St. Pauli auf den vierten Tabellenplatz vor. Die Hoffnung auf den Bundesliga-Aufstieg lebt. mehr

96-Nachwuchs plante offenbar Raubüberfall

Drei Nachwuchsspieler von Hannover 96 sollen einen Überfall auf eine Spielhalle geplant haben - es sich dann aber doch anders überlegt haben. Trotzdem wurde die Polizei aufmerksam. mehr

NDR Mediathek

03:10 min
01:50 min
02:27 min

Allofs: "Art und Weise beunruhigt schon"

07.02.2016 18:30 Uhr
Sportclub
01:25 min

Adler: "Viel Stückwerk im Moment"

07.02.2016 20:08 Uhr
NDR 2
02:25 min

Hansa verliert Abstiegsduell gegen Stuttgart

06.02.2016 19:30 Uhr
Nordmagazin
01:14 min

Fussball-Kurzmeldungen

Kiels Siedschlag erleidet Muskelfaserriss

Fußball-Drittligist Holstein Kiel hat den 3:2-Sieg bei Fortuna Köln teuer bezahlt. Die Verletzung von Tim Siedschlag, der im Rheinland in der 66. Minute ausgewechselt worden war, entpuppte sich am Montag als Muskelfaserriss in der Wade. Wie lange der 28 Jahre alte Drittliga-Rekordspieler der Kieler ausfällt, steht noch nicht fest. | 08.02.2016 16:20

Kobylanski wechselt von Werder nach Danzig

Martin Kobylanski wechselt zu Legia Danzig in die erste polnische Liga. Der 21 Jahre alte Stürmer von Fußball-Bundesligist Werder Bremen konnte sich bei den Profis nicht durchsetzen und stand zuletzt nur noch im Kader der Drittliga-Mannschaft. Der gebürtige Berliner kann Werder noch verlassen, weil das Transferfenster in Polen länger geöffnet ist als in Deutschland. Transferübersicht Liga eins / Liga drei | 08.02.2016 14:45

RB Leipzig zeigt Braunschweig die Grenzen auf

Tabellenführer RB Leipzig ist für Zweitligist Eintracht Braunschweig zum zweiten Mal in dieser Saison eine Nummer zu groß gewesen. Die "Löwen" unterlagen auch im Rückspiel mit 0:2. mehr

Kieler Karneval in Köln: "Kalles" KSV siegt 3:2

Holstein Kiel hat sich durch ein 3:2 bei Fortuna Köln Luft im Drittliga-Abstiegskampf verschafft. Schnellhardt, Czichos und Heider trafen am Karnevalssonntag für die KSV. mehr

Die "Roten" am Rande des Abgrundes

Die Mannschaft von Hannover 96 ist verunsichert, die Fans sind frustriert - und jetzt geht es nach Dortmund. Trainer Thomas Schaaf fordert, "so schnell wie möglich die Kurve zu kriegen". mehr

Wechselbörse

Zu- und Abgänge der Bundesliga-Nordclubs

Alle Zu- und Abgänge der vier norddeutschen Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg, Werder Bremen, Hannover 96 und Hamburger SV zur und während der Saison 2015/2016 im Überblick. mehr

Zu- und Abgänge der Zweitliga-Nordclubs

Wer kommt, wer geht? Das Wechsel-Karussell in der Zweiten Bundesliga dreht sich. Alle Transfers von Eintracht Braunschweig und vom FC St. Pauli zur Saison 2015/2016. mehr

Zu- und Abgänge der Drittliga-Nordclubs

Wer kommt, wer geht? Das Wechsel-Karussell in der Dritten Liga dreht sich. Alle Transfers bei den Nordvereinen zur und während der Saison 2015/2016. mehr