mit Audio

Angriff auf Schiedsrichter: Verband sperrt Team

In Wilhelmsburg ist es bei einem Amateurspiel zu Angriffen auf den Schiedsrichter gekommen. Die Polizei ermittelt. Der Hamburger Fußball-Verband sperrte das Kreisliga-Team bis zur Verhandlung. mehr

mit Audio

VfL-Frauen nach 0:2 vor Champions-League-Aus

Die Fußballerinnen des VfL Wolfsburg stehen in der Champions League vor dem Aus. Die Niedersächsinnen verloren am Donnerstagabend das Viertelfinal-Hinspiel gegen Olympique Lyon mit 0:2. mehr

HSV-Coach Gisdol verlängert bis 2019

Markus Gisdol bleibt auch in der kommenden Saison Trainer beim HSV. Der 47-Jährige verlängerte seinen Vertrag um zwei Jahre. Der Kontrakt gilt auch im Falle des Bundesliga-Abstiegs. mehr

mit Video

Lauernde "Störche" vor dem Sprung nach oben

Das Aufstiegsrennen der Dritten Liga nimmt Fahrt auf. Am Sonnabend kommt der Tabellenzweite Magdeburg zum Fünften Holstein Kiel. Der NDR überträgt live im Fernsehen und im Internet. mehr

Rostock trifft im Kellerkrimi auf Hansa-Filiale

Rostock will sich am Sonnabend mit einem Sieg gegen Paderborn Luft im Abstiegskampf verschaffen. Der Gegner reist mit vier Ex-Hansa-Profis an. NDR.de zeigt das Spiel ab 13.55 im Livestream. mehr

Fussball-Kurzmeldungen

Eintracht mit Sechserpack im Testspiel

Fußball-Zweitligist Eintracht Braunschweig hat am Freitag ein Testspiel gegen den Berliner AK mit 6:0 (5:0) gewonnen. Ken Reichel, Onel Hernandez, Hendrick Zuck, Suleiman Abdullahi (2) und Domi Kumbela erzielten die Treffer gegen den Regionalligisten. | 24.03.2017 16:50

Kruse wieder im Werder-Training

Max Kruse ist bei Werder Bremen ins Team-Training zurückgekehrt. Der Angreifer hatte beim Fußball-Bundesligisten zuletzt wegen muskulärer Probleme gefehlt und deshalb das Spiel gegen RB Leipzig (3:0) verpasst. Aufatmen auch bei Justin Eilers. Die Verletzung, die sich der Stürmer beim 6:0-Testspielsieg gegen den Regionalligisten VfB Oldenburg zuzog, entpuppte sich nur als starke Prellung des linken Sprunggelenks. | 24.03.2017 13:09

HSV: Hunt fällt wohl länger aus

Aaron Hunt vom Fußball-Bundesligisten Hamburger hat sich beim 0:0 in Frankfurt vergangenen Sonntag schwerer verletzt als bislang angenommen. Beim Mittelfeldspieler wurde ein Anbruch des Scheinbeinköpfchens diagnostiziert, er fällt damit aller Voraussicht nach für das kommende Heimspiel am 1. April gegen den 1. FC Köln aus. Normalerweise müsse man mit einer solchen Verletzung zwei bis drei Wochen pausieren, erklärte Trainer Markus Gisdol. | 24.03.2017 11:13

NDR Mediathek

01:32 min
02:11 min
01:24 min

Wolfsburg verliert, hadert und hofft

23.03.2017 09:20 Uhr
NDR Info
01:14 min
00:45 min

Ivan Klasnic - Warten auf die neue Niere

26.03.2017 23:15 Uhr
Sportclub
06:22 min

VfL Osnabrück: Nicht fremdeln, sondern punkten

Der VfL Osnabrück träumt nach wie vor von der Rückkehr in die Zweite Liga. Dafür müssten die Niedersachsen ihre Auswärtsschwäche abstellen. Am besten schon am Sonnabend in Regensburg. mehr

HSV: Geduldsprobe für Walace und Santos

Trotz Platz 16 in der Bundesliga läuft es derzeit rund beim HSV. Der teaminterne Konkurrenzkampf ist größer geworden, die Olympiasieger Walace und Douglas Santos sind zurzeit nur Ersatz. mehr

Wechselbörse

Zu- und Abgänge der Bundesliga-Nordclubs

Alle Zu- und Abgänge der drei norddeutschen Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg, Werder Bremen und HSV zur und während der Saison 2016/2017 im Überblick. mehr

Zu- und Abgänge der Zweitliga-Nordclubs

Alle Zu- und Abgänge der drei norddeutschen Fußball-Zweitligisten Hannover 96, FC St. Pauli und Eintracht Braunschweig zur und während der Saison 2016/2017 im Überblick. mehr

Zu- und Abgänge der Drittliga-Nordclubs

Wer kommt, wer geht? Das Wechsel-Karussell in der Dritten Liga dreht sich. Der Überblick über alle Transfers bei den Nordvereinen zur und während der Saison 2016/2017. mehr