Stand: 28.05.2016 11:08 Uhr

Tränen und Triumphe: Der lange Weg nach Rio

Olympia - für einen Sportler der größte Traum. Doch die Konkurrenz ist enorm, das Training hart und die Qualifikationshürden sind hoch. Wer schafft den Sprung zu den Spielen 2016? Der NDR Sportclub begleitet acht Athleten auf ihrem langen Weg nach Rio de Janeiro - hier bei NDR.de und bei Twitter unter #WegnachRio.


11:06 Uhr - 28.05.2016

Kemme im vorläufigen Olympia-Kader

Bild vergrößern
Tabea Kemme im Nationaltrikot.

Bundestrainerin Silvia Neid hat den vorläufigen Olympia-Kader der deutschen Frauen-Nationalmannschaft bekannt gegeben. Tabea Kemme zählt zu dem 26-köpfigen Aufgebot, aus dem bis zum 18. Juli noch acht Spielerinnen gestrichen werden. Am 20. Juni beginnt in Grassau am Chiemsee das erste von vier Trainingslagern auf dem Weg zu den Sommerspielen in Rio. Vor der Abreise nach Brasilien am 29. Juli bestreitet die DFB-Auswahl noch ein Länderspiel am 22. Juli in Paderborn. Der Gegner steht noch nicht fest. Bei Olympia trifft der Europameister in der Gruppe F in Sao Paulo auf Simbabwe (3. August) und Australien (6. August) sowie in Brasilia auf Kanada (9. August).


18:52 Uhr - 25.05.2016

Sarah Scheurich: Letzte Chance Wildcard

Die Zeit ist knapp - in drei Wochen frühestens erfährt Sarah Scheurich, ob sie dank einer Wildcard doch noch zu Olympia darf. Daher wird sich die Boxerin auch im Urlaub "fit halten und auf mein Gewicht aufpassen".

Sarah Scheurich © NDR

Scheurich: "Auch im Urlaub fit halten"

Sarah Scheurich verabschiedet sich in den Urlaub. "Ein bisschen trainieren" wird sie dabei auch, denn möglicherweise kann die Boxerin dank einer Wildcard doch noch zu Olympia.

bei Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen


17:42 Uhr - 24.05.2016

DBV will Wild Card für Scheurich beantragen

Boxerin Sarah Scheurich darf doch noch auf eine Teilnahme an den Olympischen Spielen in Rio hoffen. "Wir werden die Prüfung einer Wild Card für Sarah beim Weltverband beantragen", sagte Michael Müller, Sportdirektor des Deutschen Boxsport-Verbandes (DBV), dem NDR am Dienstag. Müller bezeichnete den Qualifikationsmodus als intransparent. Die Entscheidung liegt dann beim Box-Weltverband AIBA. Die Schwerinerin hatte die sportliche Qualifikation durch ihr frühes Aus bei der WM in Astana verpasst.


13:02 Uhr - 24.05.2016

Frühes Aus für Kerber in Paris

Angelique Kerber ist bei den French Open in Paris völlig überraschend bereits in der ersten Runde ausgeschieden. Die Siegerin der Australian Open unterlag der Weltranglisten-58. Kiki Bertens aus den Niederlanden mit 2:6, 6:3, 3:6. Die Kielerin ließ sich im dritten Satz an der linken Schulter behandeln. "Es wird einige Tage brauchen, bis ich das hier vergessen habe. Ich bin sehr enttäuscht, das war einfach nicht meine Sandplatzsaison", bilanzierte die Schleswig-Holsteinerin, die sich aber kämpferisch gab: "Ich versuche, stärker zurückzukommen. Diese Niederlage wird mich nicht zurückwerfen. Ich werde meine Schlüsse daraus ziehen und nach vorne schauen."

Weitere Informationen

Frühes Kerber-Aus in Paris

Tennisspielerin Angelique Kerber ist bei den French Open in der ersten Runde ausgeschieden. Die Weltranglisten-Dritte aus Kiel unterlag der Niederländerin Kiki Bertens. mehr


15:18 Uhr - 22.05.2016

Onnen knackt Olympia-Norm

Hochspringer Eike Onnen hat es geschafft. Beim Springer-Meeting in Garbsen knackte der 33-Jährige die Olympia-Norm. Der sechsmalige deutsche Meister übersprang am Sonntag 2,29 Meter.

Blogs der Protagonisten