Stand: 03.10.2015 19:05 Uhr

Live-Ticker zum Nachlesen: Kiel - Flensburg 27:23


19:16 Uhr

Zwei weitere Handball-Gipfel im Norden wird es auf jeden Fall noch geben. Kommt es zu weiteren Duellen im DHB-Pokal und in der Königsklasse, könnten sich beide insgesamt sogar achtmal in dieser Spielzeit gegenüberstehen.


19:14 Uhr

Nach einer Steigerung in der zweiten Hälfte gehen die Kieler im dritten Derby der Saison zum zweiten Mal als Sieger vom Platz. Zugleich wahrten die "Zebras" damit die Chance auf den Sieg in der Gruppe A der Champions League.


19:11 Uhr

Schluss! Der THW schlägt Flensburg mit 27:23 (14:13). Einmal mehr hat Kiel die besseren Reserven.


19:11 Uhr

Die letzten Sekunden. Die Fans singen: "Oh wie ist das schön!" Vujin schafft noch das 27:23.


19:09 Uhr

Die Luft ist raus. Das können die Gäste nicht mehr aufholen, zumal an Katsigiannis kaum noch ein Vorbeikommen ist. Eggert gelingt noch das 23:26.


19:08 Uhr

Katsigiannis lenkt Mahés Versuch an den Pfosten. Das war's für Flensburg. Nur noch zwei Minuten.


19:07 Uhr

Das war derb von Rene Toft Hansen! Er greift Mahé ins Gesicht und sieht zurecht die Rote Karte.


19:06 Uhr

Duvnjak unglaublich gegen Karlsson: Er macht das Tor und der SG-Kreisläufer kassiert zwei Minuten. 26:22.


19:05 Uhr

Die SG geht zur offenen Manndeckung über. Wilde Scharmützel jetzt von Angesicht zu Angesicht.


19:04 Uhr

Die Flensburger Fans haben noch nicht aufgegeben, aber sie kommen kaum an gegen die große Übermacht der Kieler Zuschauer. Svan trifft zum 22:25


19:03 Uhr

Rene Toft Hansen schraubt das Ergebnis auf 25:21. Die Messe für die SG scheint gelesen zu sein.


19:02 Uhr

Drei Tore Rückstand für Flensburg und noch fünf Minuten.


19:01 Uhr

THW ist wieder komplett, und Gislason verlangt die nächste Auszeit.


19:01 Uhr

Kiel ganz macht sogar das Tor zum 24:21 durch Vujin. Auf der Gegenseite kauft Katsigiannis Glandorf den Schneid ab.


19:00 Uhr

gemächlich. Sprenger und Oprea drücken sich am Kreis rum, um Fouls zu provozieren. Die Zeit in Unterzahl verstreicht ...


18:58 Uhr

Erst mal nichts. Katsigiannis pariert einen Wurf von Mogensen. Rene Toft Hansen gibt ihm noch einen mit - zwei Minuten für den THW-Kapitän.


18:56 Uhr

Auszeit Flensburg. Was geht noch?


18:55 Uhr

Die Flensburger Fans fordern Andersson - und er kommt. Der Torwart-Routinier ist aber machtlos gegen Canellas. Es steht 23:21.


18:54 Uhr

Wieder Ballverlust Flensburg, im Gegenstoß fährt Mahé THW-Rechtsaußen Sprenger in die Parade - Siebenmeter für Kiel.


18:53 Uhr

Mahé mit einem technischen Fehler. Ein teurer Ballverlust? Nein, SG-Keeper Möller bügelt den Fauxpas aus.


18:52 Uhr

Duvnjak nagelt den Ball aus dem Rückraum hoch ins Eck - 22:21.


18:51 Uhr

Duvnjak verwirft, im Tempo-Gegenstoß zieht THW-Keeper Katsigiannis Rechtsaußen Svan den Zahn.


18:50 Uhr

Auszeit Kiel - noch knapp elf Minuten. Was für ein Krimi!


18:49 Uhr

Mahé will den Siebenmeter und bekommt ihn. Landin soll mal wieder sein Glück versuchen, doch Mahé lässt ihm den Ball über die Schulter rollen. Flensburg gleicht zum 21:21 aus.


18:47 Uhr

Kiel hält den Ball in den eigenen Reihen, will die Uhr so weit wie möglich runterspielen. Tor von Canellas zählt nicht, vorher Foul gepfiffen. Und da ist die Zeitstrafe auch schon abgelaufen ...


18:45 Uhr

THW-Kapitän Rene Toft Hansen bekommt zwei Minuten. Flensburg nutzt die Überzahl zum 20:21. Svan trifft.


18:44 Uhr

Noch eine knappe Viertelstunde. Weinhold bringt Kiel wieder mit zwei Toren in Fürhung - 21:19.


18:43 Uhr

In Henrik Toft Hansen hat die SG derzeit nur einen gesunden Mann am Kreis. Zachariassen (Kreuzbandriss) und Heinl (Rücken) fehlen verletzungsbedingt.


18:41 Uhr

Rasmus Lauge jetzt als Kreisläufer bei Flensburg? Schlitzohr Vranjes hat einiges auf Lager.


18:40 Uhr

Flensburg nimmt eine Auszeit. Vranjes scheint kühlen Kopf zu behalten. Er wirkt ganz ruhig an seiner Taktiktafel.


18:39 Uhr

Dissinger holt einen Siebenmeter raus. Canellas im Fallen - 20:19 für den THW.


18:38 Uhr

Glandorf unwiderstehlich - 19:19. Kiel wurde zweimal ein Stürmerfoul abgepfiffen. Was macht Gislason?


18:37 Uhr

Der etatmäßige SG-Linksaußen Eggert jetzt auf dem Feld, im Rückraum Weltmeister Mahé. Svan schafft das 18:18 für Flensburg. Auf der anderen Seite bringt Rene Toft Hansen den THW wieder in Führung. Die Halle tobt!


18:35 Uhr

Dissinger - zuletzt grippegeschwächt - jetzt für Kiel auf der Platte. Flensburg packt in der Abwehr jetzt härter zu.


18:34 Uhr

Henrik Toft Hansen verkürzt für Flensburg auf 17:18.


18:33 Uhr

Glandorf zimmert den Ball an die Latte. Kiel kann den Tempo-Gegenstoß nicht zu Ende spielen.


18:32 Uhr

Herrliches Anspiel von Weinhold auf Sprenger am Kreis. Der THW führt 18:16.


18:30 Uhr

Wieder Glandorf mit einer Rakete - 17:16.


18:29 Uhr

Siebenmeter für Kiel. Canellas verwandelt sicher.


18:27 Uhr

Canellas knickt am Mann ab und trifft mit einem herrlichen Wurf aus der Mitte - 16:15.


18:26 Uhr

Duvnjak kurz vor Ablauf der Zeit. Möller ist noch dran, aber der Ball flutscht über die Linie. Im Gegenzug macht Glandorf den Ausgleich - 15:15.


18:25 Uhr

Glandorf netzt aus dem Rückraum ein - 14:14.


18:24 Uhr

Es geht weiter. Katsigiannis bleibt vorerst im THW-Tor. Kiel noch 1:45 Minuten in Unterzahl.


18:17 Uhr

Kiel ist bis hierhin die spielbestimmende Mannschaft, aber Vranjes hatte mit Möller als Torwart ein glückliches Händchen. Die THW-Defensive arbeitet bislang zuverlässig, aber Kreisläufer Wiencek wird in der zweiten Hälfte wohl nicht mehr zum Einsatz kommen. "Bam-Bam" hat sich das Knie verdreht, Verdacht auf Kreuzbandriss.


18:09 Uhr

Mit der Pausensirene trifft Svan den Pfosten. Der THW nimmt die 14:13-Führung mit in die Pause.


18:08 Uhr

Erste Zeitstrafe für Kiel. Sprenger muss auf die Bank.


18:08 Uhr

Canellas dreht jetzt auf. 14:13 - ein Strich durch die Mitte.


18:07 Uhr

Ausgleich Flensburg durch Svan.


18:07 Uhr

Schon wieder eine Parade vom THW-Keeper - es ist aber nicht Landin, sondern der eingewechselte Katsigiannis ...


18:06 Uhr

Kurz vor Ablauf der Flensburger Zeitstrafe bringt Sprenger den THW mit 13:12 in Führung.


18:05 Uhr

Canellas jetzt gleich nochmal beim Siebenmeter. Möller mit dem Fuß dran, aber der Ball ist drin. 12:12.


18:04 Uhr

Erstes Tor von Canellas bei seinem ersten (!) Wurf aufs Tor - 11:12.


18:04 Uhr

Die Gäste aber auch schon wieder in Unterzahl. Diesmal hat es Karlsson erwischt.


18:03 Uhr

12:10 für Flensburg durch Gottfridsson, die SG führt jetzt erneut mit zwei Toren.


18:02 Uhr

Wiencek noch immer nicht wieder auf dem Feld. Beim THW nun Canellas am Kreis.


18:01 Uhr

Siebenmeter Flensburg. Mahé zum Zweiten - 11:10.


18:00 Uhr

Siebenmeter für Kiel. Doch da ist immer noch Kevin Möller. Fast lässig pariert er gegen Vujin.


17:58 Uhr

Jetzt legt auch Gislason die Grüne Karte auf den Tisch. Seine Abwehr steht bisher gut, vorne läuft es nicht optimal.


17:57 Uhr

Vujin trifft für den THW, Jakobsson und Mogensen für Flensburg - 10:10 in der 22. Minute.


17:56 Uhr

Djordjic kommt nicht in Wurfposition. Die Chance zum Ausgleich ist erst mal vergeben. Noch zehn Minuten in Durchgang eins.


17:56 Uhr

Flensburg jetzt wieder komplett. Djordjic kommt ins Spiel. Ein Tor von Mogensen wird abgepfiffen. Es geht mit Freiwurf für die SG weiter.


17:54 Uhr

Svan provoziert ein Offensivfoul von Rene Toft Hansen. Sehr clever! Vranjes nimmt die erste Auszeit.


17:52 Uhr

Jetzt Mahé im gelben Trikot als zusätzlicher Feldspieler im SG-Angriff. Das geht schief: Duvnjak bringt im Gegenzug Oprea in Position. Kiel führt 9:8.

Duvnjak mit der Brechstange zum 8:8 - Mogensen kassiert eine Zeitstrafe.


17:51 Uhr

Flensburg wieder komplett.


17:49 Uhr

Gislason schaut finster drein. Die Wurfquote seines Teams ist bis hierhin miserabel.


17:48 Uhr

Herrliches Tor von Henrik Toft Hansen. Der Kreisläufer trifft von rechts aus dem Rückraum. Auf der Gegenseite pariert Möller wieder stark.


17:47 Uhr

Flensburg im Angriff mit Mogensen als zusätzlichem Spieler für Keeper Möller.


17:47 Uhr

Vujin nutzt das mit einem Wurf aus dem Rückraum zum 7:7.


17:46 Uhr

Zwei Minuten gegen Svan. Die SG erstmals in Unterzahl.


17:45 Uhr

Möller wieder mit einer starken Parade gegen THW-Kapitän Rene Toft Hansen. Wanne bringt die SG wieder in Führung - 7:6.


17:44 Uhr

Wiencek hat sich beim Abwehrversuch offensichtlich am Knie verletzt. Er humpelt vom Feld.


17:44 Uhr

Oprea besorgt die THW-Führung. Der Ex-Kieler Rasmus Lauge gleicht aus - 6:6.


17:42 Uhr

Jetzt Siebenmeter für Kiel. Vujin macht das 5:5.


17:41 Uhr

Zehn Minuten sind um in diesem intensiven Spiel. Wie lange halten die beiden Teams das hohe Tempo durch?


17:40 Uhr

Siebenmeter für Flensburg. Schütze Mahé kommt von der Bank und verwandelt zum 5:4.


17:39 Uhr

Der Mittelmann kränkelte vergangene Woche, meldete sich wie Christian Dissinger aber wieder fit.


17:39 Uhr

Der Mittelmann kränkelte vergangene Woche, meldete sich wie Christian Dissinger aber wieder fit.


17:39 Uhr

Duvnjak steigt hoch - 4:4.


17:38 Uhr

Svan stoppt Oprea, der allein in Richtung SG-Tor unterwegs war. Der Routinier ist nicht mehr der Schnellste ...

Sprenger verkürzt im Tempo-Gegenzug auf 3:4.


17:37 Uhr

Glandorf mit seinem 13. Tor in dieser Champions-League-Saison. Flensburg jetzt mit zwei Toren vorn.


17:36 Uhr

Möller mit guten Paraden bei freien Würfen. Bis jetzt 67 Prozent gehalten. Schöner Schachzug von Vranjes.


17:34 Uhr

Es geht jetzt wild hin und her. Beide Teams wirken in der Abwehr noch ein wenig unsortiert.


17:33 Uhr

Wiencek scheitert an Möller, im Gegenzug macht Wanne das 3:2 für die SG.


17:33 Uhr

Und da ist der Ausgleich zum 2:2 durch Wanne. Die SG legt ein hohes Tempo vor.


17:32 Uhr

Mogensen mit einem Wurf ins kurze Eck zum 1:2, Landin sieht dabei nicht gut aus.


17:31 Uhr

Duvnjak macht das 1:0. Sprenger erhöht.


17:30 Uhr

Es geht los. Anwurf Kiel.


17:27 Uhr

Flensburgs Trainer Vranjes überrascht mit Möller statt Andersson im Tor. Wanne beginnt als Linksaußen.


17:25 Uhr

Der THW beginnt mit einer 6:0-Deckung. Oprea startet anstelle des angeschlagenen Dahmke auf Linksaußen.


17:24 Uhr

Die Teams laufen ein. Mehr als 10.000 Zuschauer - darunter etwa 600 SG-Fans - sind gespannt. Wird es ein Spiel auf Augenhöhe?


17:22 Uhr

Es wäre eine Überraschung, denn  der letzte Sieg der Flensburger in Kiel datiert vom 28. Februar 2006. Und in der Champions League hat der THW seit vier Jahren kein Heimspiel mehr verloren.


17:18 Uhr

Am 42. Geburtstag ihres Trainers Ljubomir Vranjes würden die SG-Handballer dieser Statistik heute am liebsten einen weiteren Erfolg hinzufügen.


17:17 Uhr

Es ist bereits das 85. Derby zwischen den Erzrivalen aus Schleswig-Holstein. 52 Mal gingen die "Zebras" als Sieger vom Platz. 28 Siege gab es für die Flensburger.


17:16 Uhr

Matchday in der Champions League! Am 3. Spieltag der Königsklasse kommt es in der Gruppe A zum Klassiker zwischen dem THW Kiel und der SG Flensburg-Handewitt.


16:54 Uhr

Zweimal standen sich die Erzrivalen THW Kiel und die SG Flensburg-Handewitt in dieser Saison schon gegenüber: Im Supercup siegte der Rekordmeister im August in Stuttgart knapp mit 27:26, zweieinhalb Wochen später setzte sich in der Bundesliga die SG mit 30:25 durch. Heute treffen die beiden Kontrahenten in der Vorrunde der Champions League aufeinander. Wer hat diesmal die Nase vorn?


12:44 Uhr

NDR.de hat beide Teams Position für Position verglichen:

Kiel - Flensburg: Mann gegen Mann


12:26 Uhr

Die Kontrahenten gaben sich in der Bundesliga zuletzt keine Blöße.

Weitere Informationen

Vor CL-Gipfel: Klare Siege für Flensburg und Kiel

Die SG Flensburg-Handewitt und der THW Kiel sind bereit für den Champions-League-Hit am Sonnabend. Ihre Pflichtaufgaben in der Bundesliga hakten beide Teams souverän ab. mehr


11:46 Uhr

Seit mehr als 30 Jahren duellieren sich Flensburg und Kiel um nationale und internationale Titel. Ein Rückblick auf denkwürdige Derbys zwischen den Rivalen.