Stand: 14.11.2013 17:09 Uhr

Wilhelmshaven will gegen Zwangsabstieg klagen

Bild vergrößern
Sergio Sagarzazu (l.) trug 18 Monate lang das Trikot des SV Wilhelmshaven.

Der Fußball-Regionalligist SV Wilhelmshaven will sich gegen den vom Weltverband FIFA verfügten und vom Internationalen Sportgerichtshof CAS bestätigten Zwangsabstieg wehren. Die Niedersachsen kündigten am Montag an, vor ein Ordentliches Gericht ziehen zu wollen. "Der Verein ist der Meinung, dass die geforderte Ausbildungsentschädigung dem deutschen und europäischen Recht widerspricht", sagte Vereinssprecher Jörg Schwarz. Die Umsetzung des FIFA-Urteils hat der DFB nach eigenen Angaben zur Vollstreckung an den Norddeutschen Fußball-Verband (NFV) weitergeleitet. Am Donnerstag bestätigte der NFV, von der FIFA zur Umsetzung der Sanktionsmaßnahme aufgefordert worden zu sein: "Diese fordert, die 1. Herrenmannschaft des SV Wilhelmshaven zum Beginn der neuen Spielzeit 2014/2015 in die nächst tiefere Spielklasse zu versetzen", teilte der NFV mit.

Entschädigungszahlungen für Sergio Sagarzazu nicht geleistet

Hintergrund ist die Weigerung des SV Wilhelmshaven, für den ehemaligen Spieler Sergio Sagarzazu Entschädigungszahlungen an dessen frühere Clubs Atletico River Plate und Atletico Excursionistas zu leisten. Beide argentinischen Vereine fordern zusammen rund 150.000 Euro für den Spieler, der von Januar 2007 bis Juni 2008 bei den Niedersachsen unter Vertrag stand. Weil der SVW sich seit Jahren weigert zu zahlen, verfügte die FIFA in den Spielzeiten 2011/2012 und 2012/2013 jeweils einen Sechs-Punkte-Abzug. Der DFB und als regionale Instanz der NFV sind laut FIFA-Statuten verpflichtet, die Entscheidung des Weltverbandes zu vollstrecken. "Bei einer Weigerung würde sich der DFB selbst sportrechtlich gegenüber der FIFA ins Unrecht setzen", hatte DFB-Vizepräsident Dr. Rainer Koch bereits beim zweiten Punkteabzug im August 2012 erklärt.

Weitere Informationen

Ergebnisse und Tabelle Regionalliga Nord

Spitzenreiter? Mittelfeld, Gefahrenzone, Abstiegsränge? Wer steht wo? Die Ergebnisse, Tabellenstände und der kommende Spieltag der Regionalliga Nord im Überblick. mehr