Stand: 25.11.2016 15:03 Uhr

Champions League: Hammerlos für Wolfsburg

Bild vergrößern
Die Wolfsburgerin Alexandra Popp (r.) muss mit ihrem Team gegen Lyon ran.

Die Bundesliga-Fußballerinnen des VfL Wolfsburg haben für das Viertelfinale in der Champions League den denkbar schwersten Gegner zugelost bekommen. Die Niedersächsinnen treffen in der Runde der letzten Acht auf Olympique Lyon. Das ergab die Auslosung am Freitag in Zürich. Damit kommt es zur Neuauflage des Finals der vergangenen Saison, als die VfL-Frauen in Reggio Emilia den Französinnen im Elfmeterschießen unterlegen waren. Das Hinspiel steigt am 22. oder 23. März 2017 in Wolfsburg. Eine Woche später treten die VfL-Frauen in Lyon zum Rückspiel an.

Kellermann: "Wäre ein würdiges Finale"

Wolfsburgs Trainer Ralf Kellermann hatte nach der Ziehung gemischte Gefühle: "Wir freuen uns auf die beiden Duelle mit einem der besten Teams Europas. Dass diese Begegnung bereits im Viertelfinale stattfindet, ist zwar schade, denn es wäre durchaus ein würdiges Finale, aber so ist die Champions League. Da kann man sich die Gegner nicht aussuchen."

Hjörring oder ManCity als mögliche Halbfinalgegner

Olympique hatte zuletzt im Achtelfinale den FC Zürich zweimal deklassiert. Im Hinspiel hieß 8:0, beim zweiten Vergleich 9:0. Pokalsieger Wolfsburg gab sich gegen Eskilstuna United aus Schweden ebenfalls keine Blöße, feierte 5:1- und 3:0-Erfolge. Sollten sich die Wolfsburgerinnen gegen Lyon durchsetzen, würde auf den zweimaligen Champions-League-Sieger im Halbfinale (22./23. und 29./30. April) entweder Fortuna Hjörring (Dänemark) oder Manchester City (England) warten. Der deutsche Meister FC Bayern München bekommt es in seinem Viertelfinale mit dem zweiten französischen Spitzenclub Paris Saint-Germain zu tun. Zudem trifft der FC Rosengard (Schweden) auf den FC Barcelona (Spanien). Das Finale wird am 1. Juni in Cardiff angepfiffen.

 

Weitere Informationen

Ergebnisse Champions League Frauen

Spielansetzungen und Ergebnisse der K.o.-Runde in der Frauen-Fußball-Champions-League. mehr

17 Bilder

Die Geschichte der Wolfsburger Fußballerinnen

Seit 2003 gibt es Frauenfußball beim VfL Wolfsburg. Der Durchbruch gelang den "Wölfinnen" zehn Jahre später mit dem Triple. Die Erfolgsgeschichte des Teams in Bildern. Bildergalerie

Dieses Thema im Programm:

Sport aktuell | 25.11.2016 | 15:25 Uhr

Mehr Sport

10:23

Jansen schließt Funktion beim HSV nicht aus

22.10.2017 23:00 Uhr
Sportclub
02:01

St. Pauli hofft in Sandhausen auf Zählbares

20.10.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:17

Augsburg-Spiel für Werder extrem wichtig

22.10.2017 23:00 Uhr
Sportclub