Stand: 06.08.2015 14:47 Uhr

Startschuss für den "HSV-Campus" gefallen

Bild vergrößern
So soll der "HSV-Campus" aussehen, wenn er fertig ist (Visualisierung).

Der Fußball-Bundesligist HSV hat am Donnerstag den symbolischen Startschuss für den Bau seines neuen Nachwuchs-Zentrums gegeben. Direkt neben dem Volksparkstadion entsteht der 4.600 Quadratmeter große "HSV-Campus", ein Leistungszentrum für junge Fußballer mit Internat, Kraft- und Schulungsräumen, Büros, einem Audimax für 200 Zuhörer, einer Mensa und Trainingsplätzen. Die Bauarbeiten beginnen dann im Herbst und ab Sommer 2017 sollen hier Amateure und Profis gemeinsam trainieren. Finanziert wird das Projekt fast im Alleingang vom Ex-Aufsichtsratsvorsitzenden Alexander Otto, der zehn Millionen Euro spendete.

Otto und AG gründen "HSV-Campus gGmbH"

Zur Realisierung des "HSV-Campus" haben Otto und die HSV Fußball AG im Januar eine gemeinnützige GmbH gegründet, die als Vermieter fungiert und an die der Unternehmer spendet. Die Rede ist von einer sechsstelligen Miete. Mit dem Großteil der Überschüsse sollen dann wiederum gemeinnützige Sportprojekte des eingetragenen Vereins unterstützt werden. Gesellschafter der "HSV-Campus gGmbH" sind die AG mit 75 Prozent und Otto mit 25 Prozent. Der Antrag für den Bau im Volkspark soll im Sommer 2015 gestellt werden.

Derzeit unterhält der HSV sein Nachwuchsleistungszentrum in Norderstedt. Der Umzug der Jugendmannschaften im Leistungsbereich ist für den Sommer 2017 geplant. Die ursprünglich für das Projekt eingesammelten und inzwischen vom Verein verbrauchten 17,5 Millionen Euro als siebenjährige Anleihen wird der HSV verzinst zurückzahlen.

Weitere Informationen

"HSV-Campus": Otto spendet zehn Millionen Euro

Bundesligist Hamburger SV ist bei der finanziellen Konsolidierung einen weiteren großen Schritt vorangekommen. Unternehmer Alexander Otto finanziert das Nachwuchsleistungszentrum im Volkspark. mehr

HSV bekommt sein "Volksparkstadion" zurück

Investor Klaus-Michael Kühne ist nun doch beim Hamburger SV eingestiegen und hat Anteile und die Namensrechte am Stadion erworben. Das wird ab Juli wieder "Volksparkstadion" heißen. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 06.08.2015 | 12:20 Uhr

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: http://www.ndr.de/sport/fussball/Startschuss-fuer-den-HSV-Campus,hsv15306.html