Stand: 01.02.2016 09:18 Uhr

Pizarro: Der alte Mann will mehr

Da war es wieder, das schelmische Lächeln des Claudio Pizarro: "Ja, ja, klar, ich war dran", beschrieb der Peruaner im TV-Interview Werder Bremens Ausgleichstor zum 3:3 gegen Hertha BSC. Als dann bestätigt wurde, dass der Treffer ihm und nicht seinem Teamkollegen Santiago Garcia zugerechnet worden war, ließ Pizarro ein zufriedenes "Das ist sehr gut" folgen. Keine Frage, der 37 Jahre alte Stürmer ist immer noch torhungrig und sich dabei auch für einen "Torklau" nicht zu schade. 181 Treffer hat Pizarro nach seinem Doppelpack gegen Berlin nun auf seinem Konto - damit liegt er in der "ewigen" Bundesliga-Torjägerliste auf Rang sechs.

Claudio Pizarros Karriere in Bildern

Werder-Rekord in Reichweite

Viel weiter nach vorne wird es in dem Liga-Ranking wohl nicht mehr gehen. Der Nächstplatzierte ist Ulf Kisten mit 182 Toren, Manfred Burgsmüllers 213 Treffer (Platz vier) hingegen dürfte Pizarro nicht mehr knacken können. In Reichweite ist aber eine andere Bestmarke: In der Liste von Werder Bremens Bundesliga-Rekordtorschützen liegt Pizarro mit 94 "Buden" auf Platz vier. Frank Neubarth und Rudi Völler sind lediglich drei Tore besser, Spitzenreiter Marco Bode hat 101 Treffer auf seinem Konto. Die Voraussetzungen dafür, dass Pizarro noch sieben Mal trifft und den jetzigen Werder-Aufsichtsratschef vom Thron stürzt, sind so schlecht nicht: Der Peruaner ist Elfmeterschütze Nummer eins und hängt vielleicht ja noch ein Jahr an der Weser dran.

Hängt Pizarro noch ein Jahr dran?

Seit Sommer vergangenen Jahres hat Pizarro zum dritten Mal bei den Bremern angeheuert, eine Verlängerung des auslaufenden Vertrages schließt Sportchef Thomas Eichin nicht aus. Der Stürmer selbst ist ebenso offen: "Ich spiele weiter, bis mein Körper sagt: Claudio, es geht nicht mehr. Dann höre ich auf. Im Moment sagt er aber: Es geht noch", erklärte der 37-Jährige der "Kreiszeitung Syke". Klappt es mit Werders Klassenerhalt und bleibt Pizarro fit, wird der Peruaner wohl weitermachen. Und Marco Bode wäre sicher nicht allzu traurig, wenn seine Rekordmarke geknackt würde.

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: http://www.ndr.de/sport/fussball/Pizarro-Der-alte-Mann-will-mehr,pizarro234.html