Sendedatum: 11.01.2017 09:25 Uhr

Casteels drängt auf Abschied - VfL bleibt hart

Bild vergrößern
Keeper Koen Casteels will die "Wölfe" verlassen.

Am Dienstag hat Koen Casteels im Trainingslager des Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg im spanischen La Manga seine ganze Klasse unter Beweis gestellt. Im 45-minütgen Testspiel gegen den Zweitliga-17. FC Erzgebirge Aue bewahrte der Keeper sein Team mit drei Glanztaten vor einer Blamage. Die Partie endete 0:0. Dass der Schlussmann durch seine Leistung Punkte im Kampf um den Platz im Kasten der "Wölfe" gutmachen konnte, ist dennoch anzuzweifeln. Coach Valérien Ismaël dürfte auch in naher Zukunft wie vor dem Jahreswechsel auf Kapitän Diego Benaglio als Nummer eins setzen. Und so beschäftigt sich Casteels weiter intensiv mit einem Abschied vom VfL.

Ersatzkeeper liebäugelt mit Rückkehr nach Belgien

"Ich will so schnell wie möglich Klarheit. Ein Transfer oder eine Ausleihe, das sind die beiden Möglichkeiten. Aber bei einem neuen Club müsste ich der erste Torwart sein - sonst könnte ich ja auch bleiben", erklärte der 24-Jährige belgischen Zeitungen. Interessenten für Casteels gibt es offenbar genug. Zuletzt wurden unter anderem der SSC Neapel, der AC Florenz und Werder Bremen als potenzielle neue Arbeitgeber des Keepers gehandelt. Nun bringt "Het Nieuwsblad" in Anderlecht und Genk zusätzlich zwei Clubs aus Casteels' belgischer Heimat ins Gespräch. "Ich schließe nichts aus", wird der Wolfsburger in dem Blatt zitiert.

Rebbe: "Lassen ihn im Winter nicht gehen"

Bei den VfL-Verantwortlichen stießen Casteels' Aussagen auf wenig Gegenliebe. Sportchef Olaf Rebbe bat den Keeper anschließend zum Gespräch und machte ihm deutlich, dass er den abstiegsgefährdeten Bundesligisten nicht verlassen dürfe. Zumindest nicht jetzt. "Es steht weder zur Diskussion, dass Koen verliehen noch verkauft wird. Wir lassen ihn im Winter nicht gehen", erklärte Rebbe der "Wolfsburger Allgemeinen Zeitung". Ob das Thema damit endgültig erledigt ist, bleibt abzuwarten. Es war schließlich nicht das erste Mal in den vergangenen Wochen, dass Casteels öffentlich auf einen Wechsel drängte.

Wolfsburgs Kader für die Saison 2016/2017

Dieses Thema im Programm:

Sport aktuell | 11.01.2017 | 09:25 Uhr

Zu- und Abgänge der Bundesliga-Nordclubs

Alle Zu- und Abgänge der drei norddeutschen Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg, Werder Bremen und HSV zur und während der Saison 2016/2017 im Überblick. mehr

Wintervorbereitung VfL Wolfsburg

Der VfL Wolfsburg absolviert ein Trainingslager im spanischen La Manga, mit drei Testspielen an zwei Tagen - der Plan für die Wintervorbereitung 2016/2017 des VfL. mehr

Mehr Sport

29:23 min

Hannover 78 - Germania List: Das ewige Derby

23.04.2017 23:35 Uhr
Sportclub
12:01 min

Breitenreiter geht von direktem Aufstieg aus

23.04.2017 22:50 Uhr
Sportclub
03:33 min

Der weisse Rausch: Das härteste Skirennen

23.04.2017 22:50 Uhr
Sportclub