Stand: 16.10.2017 15:39 Uhr

U17 stürmt ins WM-Viertelfinale

Die deutsche U17-Nationalmannschaft ist bei der Weltmeisterschaft in Indien ins Viertelfinale gestürmt. Das Team von DFB-Trainer Christian Wück, in dessen Reihen sechs Nord-Spieler stehen, gewann in Neu-Delhi gegen Kolumbien 4:0 (2:0). In der Runde der letzten Acht wartet am 22. Oktober in Kalkutta entweder Brasilien oder Honduras, die am Mittwoch aufeinandertreffen. Jann-Fiete Arp (7. und 65.) vom Bundesligisten Hamburger SV traf doppelt für die Auswahl des Deutschen Fußball-Bundes (DFB). Yann Bisseck aus der U19 des 1. FC Köln erhöhte vor der Pause auf 2:0. John Yeboah (VfL Wolfsburg U19) war in der 49. Minute erfolgreich. | 16.10.2017 15:39

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: http://www.ndr.de/sport/U17-stuermt-ins-WM-Viertelfinale,kurzmeldungsport103.html

Mehr Sport

03:18
02:06