Stand: 21.09.2017 09:31 Uhr

Ministerpräsident Weil kritisiert 96-Ultras

Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil hat sich in den Fan-Streit bei Hannover 96 eingeschaltet und die Ultras des Fußball-Bundesligisten scharf kritisiert. "Die Aggression geht mir echt auf den Geist. Die Ultras übertreiben es wirklich", sagte der SPD-Politiker und 96-Dauerkarteninhaber im Interview der "Neuen Deister-Zeitung". Aus Protest gegen Clubchef Martin Kind und dessen geplante Übernahme der Anteilsmehrheit bei 96 hatten die Ultras im Stadion zum Stimmungsboykott aufgerufen und die Unterstützung des Aufsteigers weitestgehend eingestellt. Die Gruppierung fällt aktuell in erster Linie durch teilweise derbe Beleidigungen Kinds auf. | 21.09.2017 09:30

Mehr Sport

02:16

Quo vadis, Rothenbaum?

21.09.2017 12:25 Uhr
NDR Info
01:04
01:38