mit Audio

Fußball: Gleiches Geld für Frauen und Männer?

Wolfsburgs norwegische Fußball-Nationalspielerin Caroline Hansen bekommt künftig genauso viel Geld wie ihre männlichen Kollegen. Gleiche Prämien für Länderspiele - auch ein Modell für Deutschland? mehr

mit Audio

Das leise Karriereende von Tommy Haas

Ein Großer verabschiedet sich leise von der Tennisbühne: Tommy Haas wird in 2017 kein Turnier mehr spielen - eine 20-jährige Profikarriere endet damit ohne offiziellen Auftritt. mehr

mit Video

Youssoufa Moukoko: Eine Frage des Alters

Offiziell ist Youssoufa Moukoko erst zwölf, für die U17 von Borussia Dortmund schießt er aber Tore am Fließband. Einen Alterstest des U16-Nationalspielers lehnen BVB und DFB allerdings ab. mehr

mit Video

Unterschätztes Risiko: Kopfverletzungen im Sport

Kopfverletzungen im Sport werden oft bagatellisiert. Mit schlimmen Folgen. Hamburger Ärzte und ein Osnabrücker Unternehmen haben eine Brille zur schnellen Diagnose auf dem Platz entwickelt. mehr

mit Audio

Werder im freien Fall - Nouri unter Druck

Werder Bremen bleibt auch im achten Saisonspiel ohne Sieg. Trainer Alexander Nouri hat trotz der verdienten 0:2-Niederlage gegen Mönchengladbach aber weiter eine Jobgarantie. mehr

11:14

HSV-Keeper Mathenia: "Es geht weiter"

15.10.2017 23:10 Uhr
Sportclub

HSV-Torwart Christian Mathenia im NDR Sportclub über seinen Patzer in Mainz, die Lage des Hamburger SV und Kopfverletzungen im Fußball. Video (11:14 min)

Kurzmeldungen

Witthöft im Achtelfinale von Luxemburg

Carina Witthöft hat beim Tennisturnier in Luxemburg als erste von fünf Deutschen das Achtelfinale erreicht. Die 22-jährige Hamburgerin setzte sich in ihrem Auftaktmatch nach 2:22 Stunden mit 7:6 (7:1), 2:6, 7:6 (7:1) gegen Varvara Lepchenko durch. Witthöft wehrte dabei sogar einen Matchball ab. Am Dienstag greifen die übrigen Deutschen ins Geschehen ein - unter anderem kommt es zwischen Angelique Kerber (Kiel) und Monica Puig (Puerto Rico) zur Neuauflage des Olympiafinals von Rio, das Puig gewonnen hatte. | 16.10.2017 22:18

Zwangspause für St. Pauli-Profi Avevor

Fußball-Zweitligist FC St. Pauli muss mehrere Tage auf Christopher Avevor verzichten. Der 25 Jahre alte Abwehrspieler fällt wegen einer Kniereizung "mindestens bis Freitag aus", teilte der Verein am Montag mit. Deshalb bleibt abzuwarten, ob Avevor seinem Verein im nächsten Punktspiel zur Verfügung stehen wird. Der FC St. Pauli tritt am kommenden Montag (20.30 Uhr) beim SV Sandhausen an. | 16.10.2017 17:04

Karason verlässt Hannover-Burgdorf

Runar Karason wird den Handball-Bundesligisten TSV Hannover-Burgdorf zum Saisonende verlassen. Das gab der Club am Montag bekannt. Der isländische Rückraumspieler spielt seit November 2013 für Hannover. Davor war der 29-Jährige für die Füchse Berlin, den Bergischen HC, den TV Großwallstadt und die Rhein-Neckar Löwen in der Bundesliga aktiv. | 16.10.2017 16:57

U17 stürmt ins WM-Viertelfinale

Die deutsche U17-Nationalmannschaft ist bei der Weltmeisterschaft in Indien ins Viertelfinale gestürmt. Das Team von DFB-Trainer Christian Wück, in dessen Reihen sechs Nord-Spieler stehen, gewann in Neu-Delhi gegen Kolumbien 4:0 (2:0). In der Runde der letzten Acht wartet am 22. Oktober in Kalkutta entweder Brasilien oder Honduras, die am Mittwoch aufeinandertreffen. Jann-Fiete Arp (7. und 65.) vom Bundesligisten Hamburger SV traf doppelt für die Auswahl des Deutschen Fußball-Bundes (DFB). Yann Bisseck aus der U19 des 1. FC Köln erhöhte vor der Pause auf 2:0. John Yeboah (VfL Wolfsburg U19) war in der 49. Minute erfolgreich. | 16.10.2017 15:39

Wolfsburger Frauen spielen gegen AC Florenz

Die Fußballerinnen des VfL Wolfsburg treffen im Achtelfinale in der Champions League auf den AC Florenz. Das ergab die Auslosung am Montag in Nyon. Italiens Meister spielt erstmals in dem europäischen Clubwettbewerb und liegt in der heimischen Liga derzeit nur auf Rang fünf. Der VfL muss am 8. oder 9. November in Florenz antreten und hat eine Woche später Heimrecht. | 16.10.2017 14:39

Kruse trainiert nach Schlüsselbeinbruch individuell

Angreifer Max Kruse ist rund vier Wochen nach seinem Schlüsselbeinbruch beim Fußball-Bundesligisten Werder Bremen ins Training zurückgekehrt. Der 29-Jährige trainierte am Montag individuell mit dem ebenfalls zuvor verletzten Jerome Gondorf. Wann Kruse wieder ins Mannschaftstraining einsteigen kann, ist noch unklar. Der ehemalige Nationalspieler hatte aber am Wochenende eine Rückkehr in den Werder-Kader bereits für das DFB-Pokalspiel am 25. Oktober gegen 1899 Hoffenheim in Aussicht gestellt. | 16.10.2017 14:36

Fussball

mit Video

Holstein Kiel furios - 5:3 in Heidenheim

Aufsteiger Holstein Kiel mischt weiter die Zweite Liga auf. Die Norddeutschen setzten sich am Sonntag mit 5:3 in Heidenheim durch. Marvin Ducksch schnürte einen Dreierpack. mehr

mit Video

Der HSV im Herbst: Ein Sturm zieht auf

Der HSV befindet sich nach der fünften Pleite in den vergangenen sechs Spielen erneut in der Krise. Und die Aufgaben werden nicht einfacher. Es könnte ein stürmischer Hamburger Herbst werden. mehr

mit Audio

Wolfsburg zum vierten Mal in Folge remis

Vier Spiele, vier Remis - unter Trainer Martin Schmidt ist der VfL Wolfsburg noch ungeschlagen. Nach dem 2:2 in Leverkusen warten die "Wölfe" mit ihrem neuen Coach aber weiter auf einen Sieg. mehr

VfL-Fußballerinnen lassen erstmals Federn

Die Fußballerinnen des VfL Wolfsburg haben am fünften Bundesliga-Spieltag den ersten kleinen Dämpfer hinnehmen müssen. Gegen Potsdam kamen die Niedersächsinnen nicht über ein 2:2 hinaus. mehr

mit Audio

Hannover verliert die Linie und spät das Spiel

Bundesliga-Aufsteiger Hannover 96 hat am Sonnabend sein Heimspiel gegen Eintracht Frankfurt verloren. Unschöne Begleiterscheinung war eine Schlägerei zwischen Hooligans in der Stadt. mehr

03:18
02:01

Nouri: "Das muss man so akzeptieren"

15.10.2017 21:05 Uhr
NDR 2
04:36

Wie alt ist Fußball-Wunderkind Moukoko?

15.10.2017 23:10 Uhr
Sportclub

Handball

mit Audio

Kein Sieger im Derby zwischen Kiel und Flensburg

Das erste Handball-Landesderby in dieser Saison ist mit einem Remis zu Ende gegangen. Der THW Kiel und die SG Flensburg-Handewitt trennten sich in der Champions League mit 20:20. mehr

mit Video

"Recken" schlagen Tabellenführer Berlin

Die Handballer der TSV Hannover-Burgdorf haben dem bisherigen Bundesliga-Tabellenführer Berlin die erste Saisonniederlage zugefügt. Die "Recken" schlugen die Füchse verdient mit 33:27. mehr

02:11
03:01

Hannover-Burgdorf besiegt Berlin

15.10.2017 23:10 Uhr
Sportclub
02:06

Mehr Sport

mit Video

Deutschland-Achter gewinnt auch Kanal-Cup

Der Deutschland-Achter hat dem WM-Titel den nächsten Triumph folgen lassen und am Sonntag den Kanal-Cup gewonnen. Das deutsche Paradeboot bleibt damit in dieser Saison ungeschlagen. mehr

mit Video

Volleyballerinnen aus Schwerin feiern Auftaktsieg

Volleyballmeister SSC Schwerin ist mit einem Sieg in die Bundesligasaison gestartet. Gegen das Nachwuchsteam des VCO Berlin gab es einen glanzlosen aber glatten 3:0-Erfolg. mehr

03:45

Deutschland-Achter wieder vorn

15.10.2017 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
03:07

Teilnehmer-Rekord beim Rügenbrücken-Marathon

14.10.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
01:56