Glaubenssachen

In Essays, Features und Erzählungen werden in der Sendereihe "Glaubenssachen" religiöse und ethische Grenzfragen der Gegenwart zur Diskussion gestellt.

LINK KOPIEREN

Podcast NDR Kultur Glaubenssachen Mediathekbild © Picture Alliance Fotograf: Jens Büttner

Welche Farbe hat das Paradies?

NDR Kultur -

Ein Blick auf die Anfänge des ehemaligen Sowjetreiches erhellt seine Nähe und seine Differenzen zur Moral und den Erlösungshoffnungen des Christentums.

4,75 bei 4 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Download

Wie hältst du's mit der Blasphemie?

15.10.2017 08:40 Uhr

In manchen Ländern wird Gotteslästerung noch immer bestraft. Brauchen wir ein strengeres Strafgesetzbuch oder gehört der sogenannte "Blasphiemieparagraph" gestrichen? Audio (19:57 min)

Über das Unwiderrufliche

08.10.2017 08:40 Uhr

Ein Grafiker kann ein Bild verwerfen, dicke Striche über zarte Linien zeichnen. Biografien hingegen sind nur nach vorn, in die Zukunft hinein offen. Audio (19:57 min)

Paulus als Orientierungsfigur

01.10.2017 08:40 Uhr

Paulus fasziniert weit über die kirchlichen Grenzen hinaus. Als anschlussfähig erweist sich nicht zuletzt für postmoderne Denker sein Beharren auf Freiheit und Gewissen. Audio (19:58 min)

Verantwortung übernehmen!

24.09.2017 08:40 Uhr

Das Gemeinwesen ist auf zivilgesellschaftliches Engagement angewiesen. Der Verantwortungsbegriff ist ein zentraler Begriff der modernen Ethikdiskussion geworden. Audio (19:41 min)

Vom Pfarrhaus nach Stammheim

17.09.2017 08:40 Uhr

Pfarrerstochter Gudrun Ensslin und Pfarrersenkelin Ulrike Meinhof -gibt es eine Verbindung zwischen ihrer protestantischen Sozialisation und ihrem Weg in den Terrorismus? Audio (19:57 min)

Das umstrittene Kreuz

10.09.2017 08:40 Uhr

Die Diskussionen über ein Kreuz auf dem neuen Berliner Humboldt-Forum zeigen: Christliche Symbole sind in der Öffentlichkeit keineswegs selbstverständlich. Audio (19:58 min)

Visionen für die Zukunft

03.09.2017 08:40 Uhr

Viele Menschen leiden an Alternativlosigkeit. Kommen Möglichkeiten abhanden, kommt Zukunft abhanden. Um das Hoffen neu zu lernen, bedarf es einer politischen Prophetie. Audio (19:58 min)

Eden ist anderswo

27.08.2017 08:40 Uhr

Bis heute ist der Garten ein Sehnsuchtsort, ein Fluchtpunkt im Grünen. Als Projektionsfläche symbolisiert er ungeahnte Freiräume. Audio (19:57 min)

Um der Milch willen?

20.08.2017 08:40 Uhr

Der Gebrauchswert des Glaubens scheint bezwingend. Die Dichterin A. Carson hält dagegen: "Meine Religion macht keinen Sinn und hilft mir nicht weiter, darum folge ich ihr Audio (19:57 min)