B

  1. A
  2. B
  3. C
  4. D
  5. E
  6. F
  7. G
  8. H
  9. J
  10. K
  11. L
  12. M
  13. N
  14. O
  15. P
  16. Q
  17. R
  18. S
  19. T
  20. U
  21. V
  22. W

BAP - Verdamp lang her

Zurück zur Übersicht B
Bild vergrößern
BAP-Sänger Wolfgang Niedecken schrieb den Song "Verdamp lang her" an einem Rosenmontag im Jahr 1981.

Rosenmontag 1981 ist einer der größten deutschen Rocksongs entstanden: "Verdamp lang her" von BAP, geschrieben von BAP-Sänger Wolfgang Niedecken. Ein Hit, wie gemacht für die große Party. Nur die wenigsten Menschen verstehen den Text in Kölner Mundart, können ihn aber trotzdem wunderbar mitsingen. "Jeder hat das 'Verdamp lang her' mit etwas anderem angefüllt: mit der Klassenfahrt, mit dem Spiel in der ersten Bundesliga oder weiß der Geier was", so Niedecken.

Als Wolfgang Niedecken diesen Song schrieb, war ihm überhaupt nicht nach Feiern zumute. Ganz im Gegenteil: "Damals, 1981, hab ich mich in einen kleinen fränkischen Ort in der Nähe von Rothenburg ob der Tauber zurückgezogen." Denn, obwohl Wolfgang Niedecken Kölner mit Leib und Seele ist, ist Karneval nichts für ihn. Vor allem aber brauchte er Zeit für sich. Einige Monate vorher war sein Vater gestorben, während Wolfgang Niedecken mit BAP auf Tournee war. "Ich konnte das noch überhaupt nicht richtig verarbeiten und verdauen, dass mein Vater gestorben war im September, und ich wollte aber dieses Stück schreiben - dieses Stück über unser Verhältnis."

Video-Interview
04:26 min

Intermezzo mit... Wolfgang Niedecken

Wolfgang Niedecken lebt seinen Traum, sein Hobby. Er wünscht sich, dass er noch lange so leben darf. Seit 40 Jahren ist er Frontmann der Band BAP. Die Kölner Frohnatur im Video-Interview. Video (04:26 min)

Imaginäres Gespräch mit verstorbenem Vater

Denn "Verdamp lang her" ist nichts anderes als: "Ein imaginäres Gespräch, das so nie stattgefunden hat", so Niedecken. Ein Gespräch mit dem Vater also über das Leben, über Ängste, Sorgen und Hoffnungen. Ein sehr persönlicher Song für den Sänger von BAP. "Der Song war auch nie als Hit konzipiert. Ein Radiomoderator namens Wolfgang Neumann hat das Ding einfach in seiner Single-Hitparade gespielt, obwohl es keine Single war. Danach ließen es alle laufen. Also: einfach mal Schwein gehabt."

"Verdamp lang her" bescherte BAP den Durchbruch im gesamten deutschsprachigen Raum. Bis heute ist das Lied der wichtigste Song bei jedem BAP-Konzert.

Weitere Informationen

Die Geschichte zum Hit

Die bekanntesten Lieder der letzten 50 Jahre sind aus der Musikgeschichte nicht mehr wegzudenken. Bei NDR 1 Niedersachsen hören Sie die Geschichte hinter den Songs. mehr

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: http://www.ndr.de/ndr1niedersachsen/sendungen/BAP-Verdamp-lang-her,bap192.html
mit Video

Ein kölscher Abend mit BAP in Hamburg

Wolfgang Niedecken hat mit BAP 40 Jahre Bandgeschichte wieder aufleben lassen und den Kölschrock nach Hamburg ins CCH gebracht. Zu hören gab es neue und alte Lieder. mehr