Plattdeutsch

"Plattdeutschforum Südniedersachsen" wird aktiv

Montag, 18. September 2017, 19:00 bis 20:00 Uhr

Plattdeutsch sprechen viele Leute in Ostfriesland. Im Ammerland vielleicht auch. Und im Emsland. Aber in Göttingen? In Osterode? In Northeim? Spielt Plattdeutsch da noch eine Rolle? Tut es - und zwar wieder viel mehr, als noch vor einigen Jahren. Ilka Brüggemann hat Gäste aus verschiedenen Landkreisen der Region eingeladen, die darüber berichten, was alles so passiert, um die Sprache wieder nach vorn zu bringen.

Eine 15-jährige Schülerin aus Schwiegershausen ist auf Platt großgeworden, für sie ist es ihre erste Muttersprache. Bei einem 15-jährigen aus Bilshausen hingegen hat die Großmutter das Interesse am ostfälischen Plattdeutsch geweckt, seitdem nimmt er mit Leidenschaft an Lesewettbewerben teil. Ob Plattdeutschbeauftragte, oder Heimatvereinsvorsitzende - das Ehrenamt ist immer gefragt, wenn es um den Erhalt der Sprache geht. Auch das wird deutlich in der Gesprächsrunde. Unter anderem stellen wir das neu gegründete "Plattdeutschforum Südniedersachsen" vor, dass die Aktivitäten in der Region vernetzen möchte.

Kontakt über Rolf Gruschinski Tel.: 05504-2015684

Schicken Sie uns eine Mail mit Ihren Veranstaltungen

Die Plattdeutsch-Redaktion von NDR 1 Niedersachsen freut sich über Ihre Veranstaltungshinweise und Themenvorschläge. Schreiben Sie eine Mail an folgende Adresse: plattdeutsch@ndr.de.

Plattdeutsch: Themen op Platt

Die Sendung Plattdeutsch berichtet jeden zweiten Montag über ein zentrales Thema - op Platt. Zu hören sind sämtliche Plattdeutsch-Dialekte Niedersachsens. mehr